PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Frage an die Hamburgerinnen



Kunigunde
03.09.2007, 17:38
an einem der nächsten Sonnabende wollen mein Mann und ich nach HH in die Miniaturausstellung in der alten Speicherstadt und danach abends irgendwo schön essen gehen.

Nun suche ich auf diesem Wege einen Tipp. Wir essen (fast) alles. Das Restaurant sollte möglichst zentral gelegen sein, denn wir kommen mit dem Zug und sind von daher nicht besonders mobil (aber sehr gut zu Fuß).

LG Kunigunde

Inaktiver User
03.09.2007, 17:45
Au ja ... ich schließe mich mal an:

wir wollen im Oktober nach Hamburg ... und irgendwo in der Nähe der Landungsbrücken (nahe des Madison-Hotels) gibt es eine Straße, da gibt es ganz viele portugiesisiche und brasilianische Restaurants.

In einem - sehr groß - war unheimlich viel los, ich glaube, es war ein Brasilianer .... das war uns ein Zeichen, dass es da sehr gut sein muss. Leider haben wir keinen Platz mehr bekommen. Für unseren nächsten Besuch würden wir gern einen Tisch bestellen. Kann wer helfen?

@Kunigunde ... da das auch in der Nähe von der Speicherstadt ist, wäre es vielleicht auch was für euch? Deshalb poste ich hier mal mit, ich hoffe, das ist ok für dich? :blumengabe:

Kunigunde
03.09.2007, 17:48
Hallo Marie, klar ist das OK für mich. Aber wenn ich nichts Genaueres weiß, dann kann ich leider nicht reservieren.

Inaktiver User
03.09.2007, 17:51
Naja, wir hoffen ja jetzt beide, dass sich die kundigen Hamburger melden und uns helfen!!! :smile:

Tabea
03.09.2007, 17:55
In einem - sehr groß - war unheimlich viel los, ich glaube, es war ein Brasilianer .... das war uns ein Zeichen, dass es da sehr gut sein muss. Leider haben wir keinen Platz mehr bekommen. Für unseren nächsten Besuch würden wir gern einen Tisch bestellen. Kann wer helfen?Da sind wir unlängst dran vorbeigelaufen - ich hatte eher den Eindruck, das ist so die Touristen - Abzock - Meile... Sorry... :smirksmile:

Ganz in der Nähe der Miniaturwelten ist ein ziemlich cooles Restaurant (http://www.bartime.de/location.chilli-club.2.1451.html) - zumindest war es das vor 2 Jahren...

Tabea

Inaktiver User
03.09.2007, 18:00
@Tabea ... nö, das mit der Abzock-Meile glaube ich nicht so, denn mein Mann ist Hamburger und weiß, dass es da gute Restaurants gibt. Ihm fiel nur der Name nicht ein ...

Liz33
03.09.2007, 18:55
Hallo,

es ist zwar kein Brasilianer aber vielleicht wäre das Herzblut St. Pauli (http://www.herzblut-st-pauli.de/)

oder das Freudenhaus St. Pauli (http://www.stpauli-freudenhaus.de/)

ja was für Euch. Keine Angst, das sind ganz anständige Restaurants :freches grinsen:

viele Grüsse
liz:blumengabe:

P.S. wenn es hier nicht genug Antworten gibt, dann stellt Eure Frage doch im Reiseforum nochmal.

Kiara81
04.09.2007, 14:15
@ Maria38

Du meinst dann bestimmt das Panthera Rodizio, das ist ein Brasilianer in der Nähe von den Landungsbrücken. Den kann ich auf jeden Fall empfehlen. Aber bestellt ecuh da nicht irgendwas von der Karte sondern macht, wenn ihr schon mal da seid, das Rodizio mit. Da werden euch verschiedene Fleisorten vom Spieß direkt auf den Teller geschnitten, alle möglichen Beilage wie Pommes, Gemüse, Kroketten, Reis usw. werden an den Tisch gebracht und du kannst von allem so viel essen wie du willst. Die Kellner kommen immer wieder mit dem Fleisch und den Beilagen an deinen Tisch bis du nicht mehr kannst :-) Ach ja und ein riesiges Salat- und Dessertbuffet ist im Preis mit drin. Kostet allerdings 22 Euro pro Person, die sich aber auf jeden Fall lohnen und das ist echt ein Erlebnis.
Aber da es dort IMMER voll ist solltet ihr auf jeden Fall vorher reservieren.
Hier mal der Link dazu http://www.staging.produktivzone.de/pantherarodizio/

@ Kunigunde
Mein Vorschlag für ein Restaurant steht oben :-)

Kiara81
04.09.2007, 14:18
Bei meinem Link kannst du unter der Rubrik "Was ist Rodizio" mal den "Ablauf" durchlesen, dann kannst du ja entscheiden ob das was für die wäre.
Mein Freund und ich waren jedes Mal begeistert davon.

Inaktiver User
04.09.2007, 14:35
Super .... Kiara .... herzlichen Dank!!!!! :blumengabe: :blumengabe: :blumengabe:

Das ist bestimmt das, was wir gesehen haben - die Richtung (Nähe Baumwall) stimmt - und von so einem Rodizio habe ich schon gehört! Das ist bestimmt super, denn ich bin mit Mann und Söhnen unterwegs und die essen gern und gern viel .... :freches grinsen:

Und nun weiß ich auch, wo ich reservieren kann .... ich freue mich total!!! Danke! :Sonne:

Inaktiver User
04.09.2007, 14:40
Schon reserviert :lachen:

crocus53
04.09.2007, 15:00
Viel Spaß dort - und gleich die weiteste Hose anziehen. Man kommt wirklich genudelt wieder raus. Da muß ein Stück Luft im Bündchen sein...

crocus

Inaktiver User
04.09.2007, 15:17
Viel Spaß dort - und gleich die weiteste Hose anziehen. Man kommt wirklich genudelt wieder raus. Da muß ein Stück Luft im Bündchen sein...

crocus

STREEEEEETCH ist das Zauberwort .... :freches grinsen: :freches grinsen: :freches grinsen:

Ich freue mich total ... und anschließend ein Spaziergang an den Landungsbrücken im Mondschein ..... :liebe:

... habt ihr vielleicht auch noch einen Tipp für Montag abend .... irgendwas, was 15./17.Jährigen gefällt .... !? (Also leider nicht mehr "König der Löwen" :smirksmile: )

Islabonita
04.09.2007, 15:28
Hallo zusammen,

was ich Euch noch empfehlen kann sind die "River Kasematten" in Laufweite der Landungsbrücken. Nicht gerade billig, aber sehr gut und auch empfehlenswert, wenn man nur einen Cocktail trinken will. Der White Russian ist köstlich! www.river-kasematten.de.

Was das Radizio angeht (ich war da noch nicht, aber es soll toll sein): das liegt im Portugiesenviertel und das ist keineswegs eine reine Touri-Gegend. Da gibt es jede Menge guter Portugiesen und Spanier, z.B. die Meson Galicia, das ist auch zu empfehlen.

Viel Spaß!

Inaktiver User
04.09.2007, 15:33
Hallo zusammen,

was ich Euch noch empfehlen kann sind die "River Kasematten" in Laufweite der Landungsbrücken. Nicht gerade billig, aber sehr gut und auch empfehlenswert, wenn man nur einen Cocktail trinken will. Der White Russian ist köstlich! www.river-kasematten.de.

Was das Radizio angeht (ich war da noch nicht, aber es soll toll sein): das liegt im Portugiesenviertel und das ist keineswegs eine reine Touri-Gegend. Da gibt es jede Menge guter Portugiesen und Spanier, z.B. die Meson Galicia, das ist auch zu empfehlen.

Viel Spaß!

Vielen Dank! :smile:

Als wir durch dieses "Portugiesenviertel" gegangen sind, hatte ich überhaupt nicht den Eidnruck, dass es überhaupt eine Touri-Gegend war. Die Restaurants waren normal gut besucht - aber es war auch ein Samstag abend, allerdings noch recht früh (ca. 18.00 Uhr). Besagter Braslianier - also offensichtlich das "Radizio" - fiel uns auf, weil es ziemlich groß und total voll war. Das wahr schon erstaunlich - und ich glaube nicht, dass das nun alles Touristen gewesen sind! Außerdem ist es ja ja auch etwas ab vom Touri-Trubel der Landungsbrücken und des Hafens ....

Naja, egal .... wird bestimmt lecker und die Reservierung wird hoffentlich auch klappen! Ist ja noch ein paar Wochen hin ...

Kiara81
04.09.2007, 16:39
@ Marie38

Warst du denn schonmal im Hamburger Dungeon? Das ist sonst in Hamburg auf jeden Fall auch nochmal was was man auf jeden Fall mal gemacht haben sollte. Und grade für deine Kinder ist das bestimmt genau das Richtige, aber natürlich auch für euch Großen ;-) Nebenbei erfährt man auch noch wie Hamburg früher mal so war. Ist ganz interessant aber man sollte schon nicht zu ängstlich dafür sein :-)

Hier mal ein Link
http://www.thedungeons.com/de/hamburg-dungeon/index.html

Kunigunde
04.09.2007, 16:40
das ist ja richtig gut hier! Vielen Dank für die ganzen Tipps! Besonders für die, wo gleich der link mit eingestellt wurde!!

Das Rodizio (haben hier in HB auch) finde ich nicht so gut, ist mir einfach zu viel Völlerei. Aber das ist meine persönliche Meinung.

Kiara81
04.09.2007, 16:45
Hiermal ein Bericht was einen im Hamburger Dungeon erwartet: Ist nicht von mir, hab ich aus diesem Link kopiert (wusste nicht wie das zitieren hier geht :-():
http://reisen.ciao.de/Hamburg_Dungeon__Test_2950394

Bei der oben erwähnten Attraktion handelt es sich um ein sehr informatives Geschichtserlebnis über die Stadt Hamburg welches in mehrere Abschnitte unterteilt erzählt wird und ähnlich wie ein Gruselkabinett aufgebaut ist. Die Geschichte wird mit mehreren Schauspielern und Videoprojektoren dargestellt.

Nachdem man den Eintrittspreis entrichtet hat, begeben sich die Besucher auf den Weg zur ersten Attraktion, dem Fahrstuhl des Grauens (was einen genau im Inneren erwartet, werde ich nicht verraten, damit die Spannung nicht weg ist), er befördert einen zum eigentlichen Beginn der Geschichtserzählung.

Angekommen in der zweiten Attraktion, der Bibliothek der dunkeln Geschichten, hier werden die Besucher auf ein paar wichtige Hinweise aufmerksam gemacht, die unbedingt beachtet werden sollte, wenn man das Hamburg Dungeon lebend verlassen möchte. (Auch hier werde ich nicht genauer auf die Hinweise eingehen um die Spannung zu erhalten.)

Mit der dritten Attraktion, dem großen Feuer von Hamburg startet der Besucher endlich die Geschichtserzählung über Hamburg. Gefangen in den engen Gassen der Hamburger Innenstadt, müssen die Besucher plötzlich feststellen, dass sie sich in großer Gefahr befinden. Überall lauert die Hitze, begleitet von beißendem Qualm und brasseltem Feuer, das Atmen fällt schwer. Schnell müssen die Besucher nun versuchen dem Feuerinferno zu entkommen. Gelingt es zu überleben?

Kaum hat der Besucher sein Leben retten können, wird auch schon in der vierten und nächsten Attraktion erneut danach getrachtet. Hier müssen sich die Besucher der Inquisition (Gericht im Mittelalter) stellen. Schaffen sie es auch diesmal mit dem Leben davon zu kommen oder werden sie Opfer gemeiner Intrigen und zum Tote verurteilt?

Wurde auch diesmal noch einmal Gnade walten gelassen, wird es nun in der fünften Attraktion kritisch. Hier befinden sich die Besucher des Hamburg Dungeon in einem Krankhaus wieder, wo seit einiger Zeit die tödliche und hoch ansteckende Krankheit Pest (schwarzer Tod) kursiert. Hier wird mindestens einer der Besucher mit der Krankheit infiziert oder vielleicht auch all die anderen die sich mit ihm im Raum befinden? Finde es heraus weshalb die große Gefahr besteht (mehr verrate ich nicht, die Spannung und das Angstgefühl sollen schließlich erhalten bleiben.) Kommst Du noch mal mit dem Leben davon?

Wenn ja landen die Besucher in der sechsten Attraktion, dem Labyrinth der Verlorenen. Gehörst auch du zu denjenigen die es nicht schaffen das Labyrinth lebend zu verlassen oder siehst du den rettenden Ausgang der sich in unmittelbarer Nähe befindet? Lauf und Suche den Ausgang aber pass auf, überall lauert die Gefahr und bewegen sich die Wände vielleicht?

Nachdem die Besucher dem Labyrinth der Verlorenen entkommen sind, finden sie sich in der siebten Attraktion, der Exekution von Störtebeker wieder. Hier erwartet den Besucher eine Spannende Geschichte über das Leben bis hin zum Tod des Piraten Störtebeker und seiner Mannschaft. Plötzlich befindet sich der Besucher in der Situation selbst zur Mannschaft Störtebekers zugehören. Die Hinrichtung Störtebekers naht, seinen letzten Wunsch widmet er zu Gunsten seiner Mannschaft, an so vielen Leuten wie er kopflos vorbei läuft, erbittet er bei dem Schafrichter, diese mit dem Leben davon kommen zu lassen. Und schaffen es die Besucher auch diesmal noch einmal lebend davon zu kommen oder ist hier Ende des Besuchs? Die Angst und Spannung steigt, schon läuft der geköpfte Störtebeker los, schafft er es an Dir vorbei?

Glück gehabt? Nun befindet sich der Besucher in der achten und letzten Attraktion des Hamburg Dungeons, der Sturmflut von 1717. Heiligabend in einer warmem Stube, beginnt die Erzählung einer alten Frau über die plötzlich beginnende Sturmflut in Hamburg, die mehrere Todesopfer forderte und auch immer noch fordert, sind die Besucher vielleicht die nächsten die der Sturmflut zum Opfer fallen? Finde es heraus, ob Du die Fahrt in den kleinen Booten der stürmischen See überlebst oder ob Du diesmal nicht mit dem Leben davon kommst. Halte Dich gut fest und Kämpfe ums Überleben.

Ende des Besuches!

Inaktiver User
04.09.2007, 16:46
@ Marie38

Warst du denn schonmal im Hamburger Dungeon? Das ist sonst in Hamburg auf jeden Fall auch nochmal was was man auf jeden Fall mal gemacht haben sollte. Und grade für deine Kinder ist das bestimmt genau das Richtige, aber natürlich auch für euch Großen ;-) Nebenbei erfährt man auch noch wie Hamburg früher mal so war. Ist ganz interessant aber man sollte schon nicht zu ängstlich dafür sein :-)

Hier mal ein Link
http://www.thedungeons.com/de/hamburg-dungeon/index.html

Jaaaaaaa, das steht am Montag vormittag schon auf dem Programm ..... :freches grinsen: .... bin mal gespannt! Hoffentlich müssen wir nicht zu lange anstehen!?!?!? :knatsch:

Inaktiver User
04.09.2007, 16:47
Klingt gruselig ... *schluck* ... vielleicht gehen Göga und ich doch lieber in die Modellbahnaustellung .. und schicken die Sohnis allein ins Grauen .... !?

:ooooh:

Inaktiver User
04.09.2007, 16:49
das ist ja richtig gut hier! Vielen Dank für die ganzen Tipps! Besonders für die, wo gleich der link mit eingestellt wurde!!

Das Rodizio (haben hier in HB auch) finde ich nicht so gut, ist mir einfach zu viel Völlerei. Aber das ist meine persönliche Meinung.

Wenn ich ehrlich bin, dann bin ich auch nicht so ein Fan von diesen All-inclusive-Buffets ... ist mir ziemlich unruhig und man neigt natürlich auch dazu, zu viel zu essen. Andererseits freut es mich gerade für meine Söhne, die gern und viel und gern viel Fleisch essen ... und das mit Freude und Appetit (und schlanker Figur :freches grinsen: !) Für die ist so etwas natürlich mal ein ganz besonders leckerer Spaß! Und schon aus dem Grunde freue ich mich drauf!

Kiara81
04.09.2007, 16:57
Nein ihr geht mit, das muss man mal erlebt haben ;-)
Mein Freund fand das auch ganz toll und der ist eher sonst von der "ängstlichen" Sorte.

playlady
04.09.2007, 17:40
hallo an euch,

dann reihe ich mich doch mal ganz bescheiden in die hamburgbesucher mit ein. wir fahren auch im okt. für 4 tage nach hamburg und sind auch noch auf der such nach insidertipps bezüglich Restaurants. wir werden am hauptbahnhof im "europäischen hof" wohnen. einiges hörte sich echt sehr gut an. leider bin ich aber kein fan der asiatischen küche, hmmmmmmmmmmm bitte halt noch um weitere tipps und bedanke mich schon mal mit blümchen:blumengabe: :blumengabe: :blumengabe: :blumengabe: :blumengabe:

ohne jetzt unverschämt zu sein ( und das noch in einem fremden strang:freches grinsen: ) wären wir auch noch über andere tipps............was man unbedingt anschauen sollte sehr dankbar.

bin sehr gespannt wasnoch so an antworten kommt und schicke mal liebe grüsse aus hessen
playlady:smile:

Inaktiver User
04.09.2007, 18:10
Also ... was mir zu Hamburg in dieser Jahreszeit noch so spontan als Insider-Tipp einfällt ... der DAHLIENGARTEN (Teil des Volksparks).

Da muss ich - obwohl nun gar nicht mal der Super-Blumen-Fan - jedes Jahr hin!!!!! Da ist es sooooooooo schön ...... :Sonne: :blumengabe:

Inaktiver User
04.09.2007, 18:12
.... ja, Playlady ... dann treffen wir uns vielleicht dort ... ich bin dann die, die sich in der Nähe der Landungsbrücken nach dem Brasilianer-Besuch durch die Gegend kugelt .... in Streeeetch-Hose ...... :freches grinsen: :freches grinsen:

playlady
04.09.2007, 20:12
@marie...........

lol..............gut zu wissen, ich werde besonders auf "kugeln" achten..............:freches grinsen: :freches grinsen:
schönen abend noch
playlady

Islabonita
05.09.2007, 09:50
Also ... was mir zu Hamburg in dieser Jahreszeit noch so spontan als Insider-Tipp einfällt ... der DAHLIENGARTEN (Teil des Volksparks).

Da muss ich - obwohl nun gar nicht mal der Super-Blumen-Fan - jedes Jahr hin!!!!! Da ist es sooooooooo schön ...... :Sonne: :blumengabe:

Oh ja, der ist schön, der Dahliengarten!

Was auch toll ist, ist Hagenbecks, wirklich ein schöner Tierpark.

Und sehr empfehlenswert sind die Führungen durch das Rathaus, beeindruckend und interessant.

Für typische hamburgische Küche kann ich noch das Övelgönner Fährhaus empfehlen, das ist direkt am Anleger Neumühlen/Museumshafen. Und was mir noch einfällt als Highlight (allerdings nicht ganz preiswert) ist das Restaurant im Hotel East, das ist asiatische Küche, aber sehr innovativ - also nicht so das übliche, was man schon kennt. Und vom Design her ist es der Hammer.
Zum Cocktailtrinken sehr beliebt ist übrigens die Towerbar im HOtel Hafel Hamburg, das ist in der Nähe vom Anleger Landungsbrücken. Man sitzt dort oben im Turm und hat einen großartigen Rundumblick über ganz Hamburg. Und es ist nicht so Schicki-Micki dort, für die, die das nicht so mögen.

Tabea
05.09.2007, 13:10
Auch sehenswert (http://de.wikipedia.org/wiki/Schiffsbegr%C3%BC%C3%9Fungsanlage_Willkomm-H%C3%B6ft) und das Chilehaus und diverse Museen. Und wer gerne nette Lädchen besuchen will, sollte sich Ottensen anschauen!

Tabea

Polarstern
05.09.2007, 14:03
Essensmäßig finde ich das Saliba (syrische Küche, googelt mal) in den Alsterarkaden toll. Allein die gemischten Vorspeisen sind ein Traum... aber die Hauptspeisen sind auch lecker.

LG
Polarstern

Inaktiver User
05.09.2007, 14:22
Jaaaaaaa, das steht am Montag vormittag schon auf dem Programm ..... :freches grinsen: .... bin mal gespannt! Hoffentlich müssen wir nicht zu lange anstehen!?!?!? :knatsch:

Wenn Du reservierst, brauchst Du nicht zu warten, dort gibt es einen Extra-Eingang.

Nein, Ihr müßt das unbedingt mitmachen, ich war hellauf begeistert, diese Schauspieler dort sind so genial. :lachen:

Inaktiver User
05.09.2007, 15:21
Wenn Du reservierst, brauchst Du nicht zu warten, dort gibt es einen Extra-Eingang.

Nein, Ihr müßt das unbedingt mitmachen, ich war hellauf begeistert, diese Schauspieler dort sind so genial. :lachen:

Echt???? Kann man da reservieren?????? Auch für nur 4 Personen???? Das wäre ja der Knaller .... da muss ich ja gleich noch mal schauen ..... danke !!!!!! :lachen:

Monsterpueppi
05.09.2007, 16:03
Klingt gruselig ... *schluck* ... vielleicht gehen Göga und ich doch lieber in die Modellbahnaustellung .. und schicken die Sohnis allein ins Grauen .... !?

:ooooh:

Aber nur, wenn die Kinder nicht zu klein sind, denn für ganz kleine ist das nichts.

Das MIWULA (Miniaturwunderland) ist gleich daneben und ZAUBERHAFT!!!!

Beim Rodizio vorsicht, denn die kommen immer erst mit gaaaaaaanz viel Gemüse und dem "normalen" Fleisch. Das richtig GUTE Fleisch heben sie sich bis zum Schluß auf, weil dann viele schon ganz satt sind. :freches grinsen:

Monsterpueppi
05.09.2007, 16:05
Wer übrigens gerne Labskaus ißt, der sollte mal in den Old Commercial Room (gegenüber vom Haupteingang des Michel) gehen. Da gibt es sooooooooo leckeres!!!!!!!

Kunigunde
05.09.2007, 16:56
Labskaus!! Das find ich ja soooo lecker! Nur mein Mann mag das nicht, er meint das sieht aus wie schon mal gegessen:ooooh:

Monsterpueppi
06.09.2007, 08:45
Labskaus!! Das find ich ja soooo lecker! Nur mein Mann mag das nicht, er meint das sieht aus wie schon mal gegessen:ooooh:

Stimmt ja gar nicht!!!!!!! :grmpf:

playlady
08.09.2007, 18:22
@all,

ich danke schon mal für eure antworten:blumengabe: :blumengabe: ähm.............würde mich aber auch sehr freuen über weitere:freches grinsen: mein bleifstift ist gespitzt und auf meinem block ist noch sehr viel platz:smile:

bitte liebe hamburgerinnen schreibt doch noch ratschläge.

auch jetzt bedanke ich mich schon mal mit nem blumenstrauss und stell auch noch ne flasche eisgekühlten sekt hier rein:prost:
playlady

Islabonita
10.09.2007, 10:41
@playlady: Danke für den Sekt, könnte ich bei dem trüben Wetter jetzt brauchen!

Einen Museumstipp hätte ich noch: Das Gewürzmuseum in der Speicherstadt, das ist nett. Googel mal danach, die haben auch eine Internet-Präsenz.

Inaktiver User
10.09.2007, 14:54
@playlady: Danke für den Sekt, könnte ich bei dem trüben Wetter jetzt brauchen!

Einen Museumstipp hätte ich noch: Das Gewürzmuseum in der Speicherstadt, das ist nett. Googel mal danach, die haben auch eine Internet-Präsenz.

Ja, das ist auch nett - und nicht so groß! Dort riecht es sooo gut ... und man kann auch einen guten Kaffee trinken!

Dann würde ich auch noch Blankenese empfehlen ... zum Bergkraxeln ... :freches grinsen:

Monsterpueppi
10.09.2007, 16:20
würde mich aber auch sehr freuen über weitere:freches grinsen: mein bleifstift ist gespitzt und auf meinem block ist noch sehr viel platz:smile:

Rauf auf den Michel und zwar NICHT mit dem Fahrstuhl, Stadtrundfahrt mit der Hummelbahn, ab zu Planten un Blom, wenn ihr in das Levantehaus in der Spitalerstrasse geht unbedingt beim Eingang zum Hotel zur Decke schauen, bummeln um die Alster, brunchen im Alex an der Alster, den Zoo besuchen, shoppen in der neuen Europapassage, auf jeden Fall ein Fischbrötchen am Hafen, die Reeperbahn natürlich nicht vergessen und von dort Sonntag auf den Fischmarkt. Schade, dass das Wetter nicht soooo prickelnd ist, denn gleich südlich der Elbbrücken gibt es eine Wasserski-Anlage. Da kann man sonst toll in der Sonne sitzen, was trinken und den Könnern bei Wassersski und Wakeboarden zugucken.

playlady
10.09.2007, 18:52
@monsterpueppi............und ich dachte, dass du gemeint hast wir sollten wasserski fahren:freches grinsen: nimmer im leben
ansonsten danke für die weiteren tipps, fischmarkt das war schon geplant als abschluss, dann frühstücken und dann möchten wir uns auf die heimreise machen.

ähm..........ich stell jetzt einfach nochmal nen sekt hier rein, bin dankbar für eure tipps.:prost:
playlady

Inaktiver User
11.09.2007, 00:00
monsterpueppi hat recht: michel ohne fahrstuhl ist pflicht :schild genau:

ich empfehle euch noch das zollmuseum, ebenfalls in der speicherstadt. gehört, wie ich finde, zu einem hamburgbesuch dazu. den oberen stock finde ich nicht sooo interessant, aber unten wird sehr anschaulich gezeigt, wie schmuggelversuche so aussehen :smile:. wenn ich es recht erinnere, ist der eintritt sogar kostenlos.

wenn ihr dann schon mal da seid, schaut euch auch die hafencity an. momentan entsteht quasi ein neues stadtviertel, sehr modern. am wochenende sind dort zwei neue plätze eröffnet worden und ganz allgemein entsteht dort immer mehr struktur, wie ich finde. sehr spannend!

naja, für mich ist das schönste eh der hafen, daher liegen meine empfehlungen meist am wasser. wenn ihr spazieren gehen wollt, lauft immer schön am wasser bis zur elbstraße hoch. beachclub hat im oktober natürlich nicht mehr auf, aber es gibt ja auch noch bars und restaurants mit blick auf containerschiffe und kräne in der ferne. einen besonders tollen blick habt ihr zb, wenn ihr oberhalb der river-kasematten (http://www.river-kasematten.de/) steht. besonders abends mit all den lichtern echt schön. dort sind auch ein paar bars nebeneinander, aber ich weiß nicht, wie die heißen. im sommer lässt sich dort jedenfalls gut draußen sitzen und den ausblick genießen.

Monsterpueppi
11.09.2007, 07:16
@monsterpueppi............und ich dachte, dass du gemeint hast wir sollten wasserski fahren:freches grinsen:

Na ja, hättet ihr natürlich auch machen können :freches grinsen:. Aber nur gucken ist auch sehr nett. Einige können echt super fahren (?) und teilweise machen die da auch Sprünge. Sieht toll aus! Na ja und für`s Auge ist auch oft was dabei. :zwinker:

Dann mal viel Spaß in Hamburg und Frühstück gibt es ein sooooooooooo leckeres auch auf dem Fischmarkt in der Halle. Nicht ganz günstig aber schweinelecker!!!!!! :hunger:

monche
11.09.2007, 07:33
ich weiß nicht ob schon jemand Planten un Blomen (http://international.hamburg.de/artikel.do?cid=3881423)erwähnte, aber ich liebe die Lichtspiele dort.

Inaktiver User
11.09.2007, 08:09
ich weiß nicht ob schon jemand Planten un Blomen (http://international.hamburg.de/artikel.do?cid=3881423)erwähnte, aber ich liebe die Lichtspiele dort.

die wasserlichtkonzerte sind auch wirklich toll, aber die gibt es ab oktober leider nicht mehr. nur in der sommersaison.

Islabonita
11.09.2007, 09:32
wenn ihr in das Levantehaus in der Spitalerstrasse geht unbedingt beim Eingang zum Hotel zur Decke schauen

*zustimmendnick* Und in dem tollen Kaffeegeschäft links vom Hoteleingang Kaffee kaufen. Ich liebe den aromatisierten "Orange-Schoko" zum Beispiel.

Islabonita
11.09.2007, 09:35
Apropos außergewöhnliche Geschäfte, ich hab da zwei Tipps für Feinschmecker, einmal den Gewürzeladen "Viola's":

http://www.qype.com/place/241-Viola-s-Gewuerze-und-Delikatessen-Inh--Viola-Fuchs-Hamburg

und dann die Kaffeerösterei Burg http://www.kaffeeroesterei-burg.de/

Beide Geschäfte sind in Eppendorf, einem ziemlich feinen Stadtteil.

Siljastern
11.09.2007, 13:32
In Eppendorf gibt es auch einen wunderschönen kleinen Laden der Perlen aller Arten, Farben und Grössen führt. Man kann sich direkt vor Ort Ketten etc zusammenstellen. Macht Spass, vor allem an trüben Regentagen....Fragt mich aber nicht wie die Strasse heisst...vielleicht weiss das eine der Hamburgerinnen?

Bei schönem Wetter ein Spaziergan die Elbe entlang bis nach Övelgönne.

Ein Kaffee auf der Rickmer Rickmers.

Inaktiver User
11.09.2007, 16:22
Wie wäre es mit einem Kino-Besuch ... im Zeise-Kino!?

Inaktiver User
11.09.2007, 16:22
Bei meinem Link kannst du unter der Rubrik "Was ist Rodizio" mal den "Ablauf" durchlesen, dann kannst du ja entscheiden ob das was für die wäre.
Mein Freund und ich waren jedes Mal begeistert davon.

Das haben wir in Bremen auch - dafür muss man nicht nach HH fahren. :smirksmile:

Inaktiver User
11.09.2007, 16:30
Das haben wir in Bremen auch - dafür muss man nicht nach HH fahren. :smirksmile:

War ja auch für mich gedacht .. und ich komme nicht aus Bremen und will in HH essen gehen - und zwar genau da! :freches grinsen:

playlady
11.09.2007, 18:57
hallo,

boa.............ihr seid echt klasse, danke danke für eure tipps.
das hört sich alles sehr sehr gut an........ich glaube die zeit wird gar nit reichen das alles anzusehen.

ihr habt euch mal wieder ein gläschen sekt verdient.............eisgekühlt hingestellt.....:prost:
hmmmmmmmmmmmm hab grad probiert...........der ist legger:freches grinsen:

monche
12.09.2007, 05:14
hallo!!

war meine Lieblingsbar schon dabei??
das ist die Tower Bar an den Landungsbrücken (http://www.hotel-hafen-hamburg.de/landungsbruecken_tower_bar_cocktail.aspx)
man sollte aber auch hier plätze reservieren, sonst zieht man ne Schnute!!

Inaktiver User
12.09.2007, 07:33
hallo!!

war meine Lieblingsbar schon dabei??
das ist die Tower Bar an den Landungsbrücken (http://www.hotel-hafen-hamburg.de/landungsbruecken_tower_bar_cocktail.aspx)
man sollte aber auch hier plätze reservieren, sonst zieht man ne Schnute!!

Ja, war schon .. Cocktail-Bar im Hotel Hamburg Hafen .... :freches grinsen: .... da ist es schööööööön .. und am besten, man bucht gleich eine Nacht im Hotel dort ....

Kunigunde
15.09.2007, 21:31
Ich komm gerade zurück aus HH und war in der Miniatur Ausstellung. Total klasse!

Da HH aber noch viel mehr tolle Sachen zu bieten hat und ich noch Urlaub habe, werde ich in der kommenden Wo bestimmt nochmal hinfahren. Ist doch schon ein "andern Schnack" als hier in Bremen.

Mirage
21.09.2007, 23:00
Essenstechnisch kann ich in Hauptbahnhofnähe einen superleckeren Italiener empfehlen: Casa nostra in der Langen Reihe (ungefähr in der Mitte, an der Bushaltestelle). Das Essen ist wirklich wunderbar frisch, kreativ und mit Vorsicht bereitet und die Speisekarte wechselt relativ häufig. Der Service ist ein bisschen schrullig. Wer auf asiatisch steht, wäre an der Wartenau im Golden ganz gut aufgehoben (3 Stationen vom Hauptbahnhof), die machen völlig verrückte Sachen wie kleine Rübenkuchen, die aussehen wie geschuppte Schnecken und sooo lecker.
Museumsmäßig finde ich den Dialog im Dunkeln in der Speicherstadt cool (man muß reservieren): ein Museum im Dunkeln, in dem man Geruchs- und Geräuschreisen macht (wir waren damals auf einer Handelsreise auf See, einfach klasse), gerade auch mit - nicht zu kleinen - Kindern ist das toll. Dann ist noch so eine Fährentour Landungsbrücken - Fickenwerder - Blankenese zu empfehlen. Kann man mit einfachem HVV-Ticket machen und es zieht sich ein Weg die Elbe lang bis zum hinteren Elbstrand. Da gibts dann auch ein paar kleinere Restaurants.
Und die Thermen sind toll in Hamburg, wer einen Entspannungstag (-oder abend) einlegen will: nahe Eppendorf das Kellinghusen Bad, das Kaifu oder auch die Bartholomäustherme zwischen Winterhude und Barmbek.
Viel Spaß

Inaktiver User
23.09.2007, 10:39
...Dann ist noch so eine Fährentour Landungsbrücken - Fickenwerder - Blankenese zu empfehlen.

ähm *hüstel*. das heißt aber immer noch finkenwerder :freches grinsen: