PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : fasten mit dem mond



rofl
17.08.2007, 20:03
hallo zusammen

ich faste seit jahren sehr regelmässig und meistens "mit dem mond", um genau zu sien bei abnehmendem mond - weil der körper da leichter ausscheiden soll.

nun möchte ich meine herbst-fastenwoche machen, aber in den abnehmenden-mond phasen passt das so gar nicht in meinen terminkalender, so dass ich dieses mal wohl "gegen den mond" fasten werde.

wie haltet ihr das?
interessiert euch der mond überhaupt?

oder wonach legt ihr eure fastenzeit fest?

Inaktiver User
18.08.2007, 18:39
nun da bin ich jetzt aber gespannt wie du dein fasten "gegen den mond" erleben wirst...und ob du einen unterschied festellst... wann fängst du denn an?

rofl
20.08.2007, 14:00
ich bin auch sehr gespannt. wenn alles gut geht (ich bin etwas erkältet, hoffe aber, dass sich das in den nächstn tagen legt), fange ich am freitag an. nächste woche dienstag ist vollmond, so dass ich zumindest die letzten fastentage mit abnehmendem mond hätte.... :-)

Inaktiver User
20.08.2007, 23:55
gegen erkältung hilft fasten ja auf jeden fall..
also am freitag gehts schon los.. hmm da könnte ich ja auch mitmachen, wie lange fastest du????

rofl
21.08.2007, 17:07
ich faste 7 tage. und ich FREU mich drauf *g*
... aber ich starte nur gesund in ne fastenwoche! (sieht aber schon wieder besser aus)

Inaktiver User
21.08.2007, 18:53
hallo rofl, sag welche art des fastens machst du? mayr buchinger wasser .... ?

rofl
21.08.2007, 21:21
ich mach die rofl'sch art :o)

nix essen (harte brötchen und milch??? wie pervers ist das denn bitte?!?!?)
viel trinken: wasser, wasser, wasser (mind 3 liter) .... und weil's rofl sonst zu öde ist: saft. so wenig wie mir möglich, kann aber schon mal 1 liter pro tag sein, natürlich natürlich und ohne zucker...

that's it

Inaktiver User
21.08.2007, 21:40
ich mach die rofl'sch art :o)

nix essen (harte brötchen und milch??? wie pervers ist das denn bitte?!?!?)
viel trinken: wasser, wasser, wasser (mind 3 liter) .... und weil's rofl sonst zu öde ist: saft. so wenig wie mir möglich, kann aber schon mal 1 liter pro tag sein, natürlich natürlich und ohne zucker...

that's it
kein tee, kein leeres wurzelgemüsesüppchen...
gemüsesaft, tomatensaft, apfelsaft, orangensaft, oder was????
:zwinker: :freches grinsen:
machst du einen einstimmungstag mit reduktionskost??

rofl
22.08.2007, 08:09
ich esse 1, 2 tage vorher weniger und "leichter".
am tag davor esse ich mittags das letzte mal, leicht. abends dann nix, ggf den ersten einlauf. dann wacht man am ersten fastentag nicht "hungrig" auf.

suppen? selten. meist reizt mich das nicht.

tee trinke ich auch, aber eher wenig (wenn ich sehr friere oder wenn mein magen rebelliert, was v.a. am ersten und zweiten tag vorkommt)

saft: früher hab ich viel ananassaft getrunken (wenig säure), aber den kann ich inzwischen nicht mehr riechen. ansonsten: worauf ich lust hab. mal traube, apfel, orange, mal tomaten/gemüse...

Inaktiver User
22.08.2007, 15:14
saft: früher hab ich viel ananassaft getrunken (wenig säure), aber den kann ich inzwischen nicht mehr riechen.
so geht es mir mit wurzelgemüsesuppe, ich kann sie irgendwie nicht mehr riechen ... genaus wie dieses eklige glaubersalz, da würgt es mich auch schon beim geruch...

Inaktiver User
23.08.2007, 22:37
@rofl morgen gehts los ...

Tigress
30.08.2007, 13:34
Hallo Rofl,

ich faste auch gerne und auch regelmäßig.
Gerade war ich zwei Wochen mit meiner Schwester, ihrem Mann und meinen und ihren drei Kindern im Urlaub.
Es wurde soviel gegessen, dass ich Zuhause wieder angekommen einfach das Bedürfnis hatte sofort zu fasten. Ich achte auch sehr auf den Mond beim Fasten und es war nun gar nicht passend und ich fand es schwieriger als sonst. Ich konnte mich schwere von den Essensgedanken lösen und habe auch nicht meine Ziel durchgehalten.
Teilweise hatte ich das Bedürfnis 2x am Tag den Einlauf zu machen und auch da konnte ich nicht gut halten wie sonst.
Bin überzeugt dass der Mond das Körpergefühl sehr beeinflusst. Meine Pflanzen pflege ich auch nur nach Mond und ich sehe den Unterschied zu anderen Pflanzen.

Viele Grüße

rofl
02.09.2007, 11:07
hallo zusammen,

die erkältung hat mich letzte woche dann doch noch total umgeworfen, so dass fasten nicht möglich war - sollte vielleicht so sein *smile*
jetzt werde ich meine fasten woche in der letzten septemberwoche MIT DEM MOND machen und freue mich sehr darauf.

liebe grüße
rofl