PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Puzzlekleber



Toffyfee
16.08.2007, 14:45
Toffysohn, bzw. mehr Toffymann macht ein sauschwerer Puzzle. Ein Star Wars Motiv. Sehr viele Flächen mit gleicher Farbe...

Wenn´s einmal fertig ist möchte es Toffysohn an die Wand hängen.

Braucht man dazu einen speziellen Puzzlekleber oder was nimmt man am besten.:wie?:

Liebe Grüße Toffyfee

Inaktiver User
16.08.2007, 15:09
Es gibt von Ravensburger :freches grinsen: einen speziellen Puzzle-Kleber. Theoretisch ginge es wohl auch mit anderem Klebstoff, aber wenn es sooooo schwer ist (und sicherlich auch teuer war), dann würde ich nicht groß rumexperimentieren. :smirksmile:

Ich würde aber sicherheitshalber nach der Puzzle-Kleber-Behandlung das gute Stück noch auf einer festen Unterlage fixieren oder einrahmen. Das hält dann einfach besser und dauerhafter.

Inaktiver User
16.08.2007, 15:21
Toffysohn, bzw. mehr Toffymann macht ein sauschwerer Puzzle. Ein Star Wars Motiv. Sehr viele Flächen mit gleicher Farbe...

Wenn´s einmal fertig ist möchte es Toffysohn an die Wand hängen.

Braucht man dazu einen speziellen Puzzlekleber oder was nimmt man am besten.:wie?:

Liebe Grüße Toffyfee

Wenn es ein "normales" Puzzle ist und keins mit Metallicteilen, kann man auch wunderbar Tapetenkleister nehmen, allerdings sollte man den großzügig über das Puzzle verteilen und wie schon erwähnt wurde, eine Unterlage drunterlegen.

Toffyfee
16.08.2007, 15:21
Danke für die schnelle Antwort :blumengabe:

Teuer war´s nicht, aber eben sehr schwer ;-(

Gerade hab ich noch meinen Becher Kaffee neben den Laptop stellen wollen und durch zu viel rumliegenden Papierkram (schiefe Ebene) ist alles über den Holzesstisch gelaufen.
Leider sind auch eigene Puzzlesteine vollgesogen mit Kaffee bzw. haben sich in Waagerechte Teile gelöst. Jetzt muss auch noch dreidimensional gepuzzlet werden:ooooh::knatsch:.

Stuhlbezüge müssen gewaschen werden...:gegen die wand:

Liebe Grüße Toffyfee

Inaktiver User
16.08.2007, 15:27
habe diesen Puzzlekleber in verschiedenen Varianten schon benutzt - den von Ravensburger, den man mit dem Schwämmchen aufrtägt, fand ich jetzt nicht so gut.
Ausserdem hat das in der Spielwarenabteilung unseres Karstadt (oder wars Kaufhof?) nen zehner gekostet - im nächsten Spielwarenfachgeschäfft hab ichs dann für 6,99 gesehen... *grrr*

Bin danach wieder dazu übergegangen, das ganze doch umzudrehen, und von der Rückseite mit Prittstift und Papier zu verkleben.

Bei nem anderen hersteller hatte ich welchen direkt beim Pzzle dabei - weiss aber gar nicht mehr, wie der Hieß. da waren das so Pulvertütchen zum anrühren, wie Tapetenkleister (möglicherweise war es auch ganz ordinärer Tapetenkleister...), den man dann mit einem Spatel (der Papiertüte, in der das Pulver drin war) verstreichen sollte.
Der hat gut gehalten.

Blondine
16.08.2007, 19:06
Hm, wenn das Puzzle jetzt versauigelt ist ... evtl. vergesst ihr es einfach und kauft ein kostengünstiges Poster, ohne Rillen ists eh schöner und ihr spart Euch schon mal den Kleber ..
und, dann könnt ihr die die fiese Puzzelei auch gleich einstellen. Vielleicht wars ein Wink des Schicksal, der Deinen Kaffeebecher auf die schiefe Ebene gebracht hat ...
Gruß, B.

Toffyfee
16.08.2007, 20:30
@ Blondine Da wäre Toffysohn aber garnicht begeistert.

Er möchte es gerne an der Wand haben und ich habe den Kaffee drüber gekippt. Toffymann wäre wohl auch nicht begeistert schließlich hat er schon eine Menge Zeit investiert.
Vielleicht hab ich etwas übertrieben :peinlich:sind nur 5 Teile betroffen.

Liebe Grüße Toffyfee

Danke Starfisch, Nuubi und Knusperhexe.:blumengabe:
Werde entscheiden, wenn´s so weit ist:lachen:. Tendiere zu Kleister:smile:.