PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Führerschein verloren



Annikat1971
03.08.2007, 23:28
Hallo an alle,

Wer hat von Euch schon mal den Führerschein verloren und einen Ersatz beantragen müssen. Bei mir ist im Zuge von Renovierungsarbeiten der Führerschein abhanden gekommen.

Nun war ich auf der Internetseite meines zuständigen Landratsamtes und habe dort was von Versicherung an Eides Statt gelesen. Heisst ja im Grunde nichts anderes, ich bestätige der Führerschein ist verloren gegangen.

Ich habe dort auch gelesen und auch so verstanden, dass man sich diese VaES selbst schreiben kann oder Beamte kann dies tun. Kostet dann aber 30 zusätzlich zu den 35 E Gebühren. Ganz schön teuer.

Wer kann mir weiterhelfen, ob ich diese VaES selbst schreiben kann?

Danke im Vorraus.

Annikat

junifrau02
04.08.2007, 12:49
Ja, kannst du selbst schreiben.

In Kenntnis der Bedeutung einer eidesstattlichen Versicherung und der Strafbarkeit der Abgabe einer falschen eidesstattlichen Versicherung versichere ich hiermit folgendes an Eides statt:

(dann das, was du halt über das Verschwinden deines Führerscheins vorzutragen hast)

Unter natürlich Ort und Datum nicht vergessen und unterschreiben.

Bei "meiner Stadt" braucht man lt. Internetseite der Führerscheinstelle nur

Verlusterklärung (wird von der Fahrerlaubnisbehörde aufgenommen)
Dateiauszug (Karteikartenabschrift) falls Führerscheindaten von anderer Behörde (Nicht erforderlich, wenn bereits ein Kartenführerschein ausgestellt wurde)
1 Lichtbild
Vorlage Personalausweis/Reisepass
Da ist keine Rede von eidesstattlicher Versicherung.