PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Der beste Tag des Jahres!!!



Quirin
01.08.2007, 00:43
Ab heute Rauchverbot in Kneipen und Restaurants in Ba-Wü. *Purzelbaumschlag!* *Hallelujasing!*

Vielleicht hilft es ja dem einen oder anderen Raucher, vor allem dann, wenn man in ein paar Monaten im Schnee und der Kälte vor der Kneipe seiner Sucht frönen muss. Die anderen werden so wenigstens vor diesem gesundheitsgefährdenden Scheiß Qualm bewahrt.

Inaktiver User
05.08.2007, 10:10
hallo quirin,

ich hoffe auch, dass für so manchen raucher sein laster so unbequem wird, dass er vll aufhört. vor der tür rumzustehen (vll gar in eisekälte) ist ja alles andere als gemütlich.

ich lebe in hamburg. wir müssen hier leider noch bis zum 01.01. warten, aber die zeit wird schon schnell vergehen. :smile:

lg
luci

Inaktiver User
05.08.2007, 20:49
Hallo!
Ist ja schön und gut das mit dem Rauchverbot in öffentlichen Gebäuden und bald auch Discos, Kneipen, Bars etc. Ist nur blöd dass der Staat völlig vergisst, dass jeder Raucher eigentlich "drogensüchtig" ist und anderweitig Therapie bräuchte also sowas. Ich selbst hab "erst" letzten Mittwoch das Rauchen aufgegeben und kein Mensch der nicht süchtig ist /war weiß wie scheisse schwer es ist, das Rauchen aufzugeben. Also bitte, redet nicht so abfällig über diesen "gesundheitsgefährdenden Scheiß Qualm" sondern seid froh, dass ihr nicht in dieser Situation seid.
sweet

Inaktiver User
05.08.2007, 21:09
....kein Mensch der nicht süchtig ist /war weiß wie scheisse schwer es ist, das Rauchen aufzugeben. Also bitte, redet nicht so abfällig über diesen "gesundheitsgefährdenden Scheiß Qualm" sondern seid froh, dass ihr nicht in dieser Situation seid.
sweet

ich war selbst über 10 jahre raucher (1 schachtel am tag, am we auch gern 1,5). daher weiß ich (leider) wovon ich spreche. den "qualm scheiße zu finden" hat mir persönlich übrigens in der ersten schlimmen phase sehr geholfen. finde es schon recht wichtig, sich die zigaretten wenigstens ab dem ersten aufhörtag nicht mehr schön zu reden.

ja, du hast recht. raucher sind drogensüchtig. jedoch sehen dies nur die wenigsten raucher so. sobald man etwas in diese richtung sagt, hat man eigentlich schon verloren. und eine therapie hilft nur, wenn der zu therapierende auch therapiert werden will.

ich finde es schön (ja, auch unbekannterweise!), dass du mit dem rauchen aufgehört hast. und sage bitte nicht "ERST letzten mittwoch". du hast schon fast 5 volle tage hinter dir. das ist ein großer erfolg und du kannst stolz auf dich sein :blumengabe:

lg
luci

Quirin
05.08.2007, 22:19
Ich wünsch Dir auch alles Gute auf dem weiteren Nichtraucherweg, es ändert aber nichts daran, dass das ein Scheiß Qualm ist, mit dem die anderen verpestet werden.

Inaktiver User
06.08.2007, 23:09
Danke Luci, sowas tut immer gut :-) Hab aber das "erst" extra in Gänsefüsschen gesetzt weil für mich auch jeder Tag ein guter Tag war wenn ich nicht geraucht habe, wenn du weißt was ich meine :-)
Und Quirin, sorry, hab vielleicht bissl krass geschrieben... aber momentan rieche ich den qualm LEIDER noch zu gerne als ihn scheiße zu finden... aber das wird sich auch noch ändern.
sweet

memarie
07.08.2007, 11:38
Hi sweet,

mir geht's gerade andersrum: Ich bin seit 16 Tagen Nichtraucher, und wenn ich den Qualm rieche, könnte ich schreien! Ich - 30 Jahre Raucher, ca. 1 Schachtel am Tag - und nun so von voll drauf auf ganz runter, hab' keinerlei Entzugserscheinungen gehabt, und die drei bis viermal am Tag, wo ich denke, jetzt könnste eine rauchen, die gehen auch wieder vorbei. Tagsüber während der Arbeit habe ich sowieso nicht geraucht, nur morgens vorher und abends hinterher, allerdings z. B. sehr gern im Auto auf dem Weg dorthin oder zurück. In meiner Firma herrscht seit kurzem auch absolutes Rauchverbot; nur am Fahrradständer draußen ist noch ein Aschenbecher für die, die es gar nicht aushalten, aber dieser Fahrradständer ist leider genau unter meinem Fenster, und mittags ziehen die Schwaden geradezu in mein Büro. Klar, Fenster zu geht auch für den kurzen Zeitraum, aber wenn ich nicht rechtzeitig dran denke, stinkt es fürchterlich!

Deswegen mein Tipp: Leichter wird's, wenn Du den Zigarettenduft "scheiße" findest als ihn gern zu riechen!

Ab morgen beginne ich übrigens ein Laufprogramm, um meine Lungen weiter zu entgiften und mal zu versuchen, ob ich mir etwas Kondition antrainieren kann. Mit Qualmen ging in bezug auf sportliche Ausdauer nicht viel. Das wird jetzt nach 2 1/2 Wochen nicht besser sein, aber es soll ein erster Einstieg sein.

Viele Grüße

Marie

Inaktiver User
07.08.2007, 15:17
Das ist eine gute Idee mit dem Laufprogramm. Will jetzt auch wieder mehr machen, vorallem um der möglichen Gewichtszunahme entgegenzuwirken. Auf das Essen achte ich eh schon aber wer weiß, vielleicht nützt das laleine auch nichts... Heute gehts mir ganz gut soweit, wo mir die Fluppe halt recht fehlt ist wenn man mit Freunden was essen / trinken geht... Früher hab ich zum Bier halt noch eine geraucht... aber ich denke das vergeht auch mit der Zeit.
Schönen rauchfreien Tag noch,
sweet

teddi
10.08.2007, 18:50
Hallo sweet,

mein Mann und ich haben vor knapp 10 Monaten aufgehört zu rauchen, nach etwa 30 Rauch-Jahren. Es hat prima geklappt, aber manchmal denken wir gerade am Wochenende oder im Urlaub daran, zu rauchen. Was uns immer wieder davon abhält ist der sehr unangenehme Geruch und der Gedanke an die Gesundheit und das Geld. Übrigens: Stell dich mal morgens an den Bahnsteig deines Bahnhofs in den Raucherbereich - dort vergeht einem jegliches Rauchvergnügen wegen des geballten Gestanks.

Gruß und halte durch
teddi

corae
13.08.2007, 10:21
HI Ihr,

ich feiere heute Jubiläum und bin stolz wie Bolle!!!!!!!!!!!:smile:

Bin jetzt genau 1 Jahr Nichtraucher :Sonne:
und total stolz auf mich.

Das war mit die beste Entscheidung meines Lebens.
Es hat sich so viel positiv verändert in meinem Leben.
Ich treibe viel mehr Sport, ernähre mich meistens :smirksmile: gesund und bin einfach ausgeglichener und glücklicher.

Ich kann nur jedem gratulieren, der diese Entscheidung für sich fällt. Jeder Tag ohne Zigarette zählt.
Also könnt ihr alle schon total happy sein, das ihr sooooo viele Tage aushaltet.

LG
corae

Inaktiver User
15.08.2007, 13:59
HI Ihr,

ich feiere heute Jubiläum und bin stolz wie Bolle!!!!!!!!!!!:smile:

Bin jetzt genau 1 Jahr Nichtraucher :Sonne:
und total stolz auf mich.


:allesok: :allesok: :allesok:

hallo corae,

leider 2 tage zu spät, aber dennoch möchte ich dir heute noch zu deinem ganz persönlichen "bester tag des jahres" gratulieren!! du darfst zu recht wirklich stolz auf dich sein :blumengabe:

liebe grüße
luci