PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wer hat Erfahrung mit Zirkoninlays?



lillebror
19.07.2007, 22:06
Hallo! Ich mache gerade eine Schwermetallausleitung mit DMSA und brauche neue Inlays. Aufgrund meiner Vorgeschichte kommen Metalle nicht in Frage. Meine Heilpraktikerin hat mir zu Zirkoninlays geraten, da diese sehr gut verträglich und metallfrei sind. Hat jemand Erfahrungen mit Zirkon(oxid)? Wie finde ich einen geeigneten Zahnarzt?

atheer
21.07.2007, 22:08
Hallo,
Inlays aus reinem Zirkon sind fast nicht herzustellen, erstens ist das Materiel so hart, dass eine feine Kauflächenausarbeitung nahezu unmöglich ist, hinzu kommt der enorme Abrieb auf den natürlichen Zähnen, der durch diese Hochleistungskeramik stattfinden würde.
Empfehlenswert wären Inlays mit einer Basis aus Zirkon, die dann mit einer anderen Keramik überpresst wird oder aus Procera ( wenn möglich) oder Inceram Inlays. Dabei wird eine konventionelle Zementierung ermöglicht.
Viele Grüße
Thomas Schneier
für weitere Fragen