PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Adel liegt im Gemüte, nicht im Geblüte!



Seiten : [1] 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15

Inaktiver User
18.07.2007, 16:03
:krone auf:
So... und jetzt mach' ich hier einen Extra-Thread für gekrönte Häupter und blaublütiges Adelsvolk auf.

Es ziemt sich einfach nicht, derart edle und hochwohlgeborene Zeitgenossen auf den gleichen roten Teppich zu stellen wie magersüchtige, silikonaufgespritze Stil-Ikonen oder drittklassiges Schauspielervolk!

Wohlan denn... wer wissen will, wie Fürsten dürsten, Komtessen fressen, Grafen schlafen und Freiherrn reihern - bitte nach hierher kommen, um ausführlich darüber parlieren zu können.

:knicks: Untertänigst... Betsi, Gräfin von Kuh

Pe Ess: Musste gerade einen Link rausschmeißen. Darin ging es um Ferfried von Hohenzollern, der beabsichtigt, Frau Gsell zu heiraten... "aktuell" is' was anderes, oder?!

Inaktiver User
18.07.2007, 16:08
Gleich was zum Thema "verzerrte Berichterstattung" in Adelskreisen. In der online-Ausgabe der Frau im Spiegel steht ein ausführlicher Bericht über die Hochzeit von Fürst Schaumlippe.

Unter anderem heißt es darin:


Das Fürstenpaar wird eine moderne Ehe führen. Nadja zu Schaumburg-Lippe wohnt künftig von Donnerstag bis Montag in dem prachtvollen Bückeburger Schloss, 50 Kilometer westlich von Hannover. Die restlichen Tage verbringt sie in München, wo sie als Anwältin arbeitet. "Wir werden pendeln", sagt sie. "Ich möchte meinen Beruf auf keinen Fall aufgeben."

Aha. Dann bleiben ihr also noch Dienstag und Mittwoch, um die gut 600 Kilometer nach München zu gondeln, dort zu arbeiten - und zurückzugondeln.

Ein paar Zeilen weiter verrät uns der Fürst im Interview:


hre Frau ist gerade nach München gezogen. Wie sieht er Alltag des jungen Brautpaars aus?
Sie ist nach München gezogen, weil sie dort in ihrem Spezialgebiet Markenrecht arbeiten kann, in dem sie auch promoviert hat. Auch ihre Mutter lebt dort. Sie wird von Montag bis Donnerstag arbeiten, den Rest der Woche wird sie hier sein. Sie freut sich auch schon auf die Bückeburger und das Leben im Schloß. Wir verschwinden also nicht nach München.

Ach so. Andersrum. Oder wie jetzt?!?

Da könnt Ihr mal sehen - und wenn das schon in so einem popeligen Käseblättchen bei einem Otto Normalfürsten passiert, was ist dann wahr an derartigen Meldungen in seriösen Medien, wenn es um die wirklichen Hoheiten geht?

Da könn' die uns ja viel erzählen! :ooooh:

Bin ich froh, daß wir diesen Thread hier haben - jetzt können wir nämlich diesen Dingen mit vereinten Kräften auf den Grund gehen.

:knicks: Betsi, Gräfin von Kuh

Inaktiver User
18.07.2007, 16:18
Solche AnwältInnen sind das große Los für jede Anwaltskanzlei.

Fürstin zu Schaumburg LIppe

Otto Graf Lambsdorff

usw. usw.

Die stehen dann auf dem Briefkopf immer ganz oben.

Und glaub nicht, dass die auch nur eine Stunde arbeitet.

:krone auf:

Inaktiver User
18.07.2007, 16:40
Und glaub nicht, dass die auch nur eine Stunde arbeitet.

:krone auf:

Warum eigentlich nicht? Nur weil sie jetzt adelig ist? Gibt ne Menge sehr hochrangiger Adliger, die arbeitstechnisch ebenso ranklotzen wie jeder andere auch.

Gruß, Spellbound

Inaktiver User
18.07.2007, 19:04
Warum eigentlich nicht? Nur weil sie jetzt adelig ist? Gibt ne Menge sehr hochrangiger Adliger, die arbeitstechnisch ebenso ranklotzen wie jeder andere auch.

Gruß, Spellbound

Na, sie wird doch jetzt sehr viel repräsentieren müssen, oder??

Du hast ja Recht, mein Einwand war nicht ganz ernst gemeint:smirksmile:

Inaktiver User
18.07.2007, 19:51
na, das ist ja genau der richtige thread für mich. gehöre ich doch im realen leben quasi dem verarmten landadel an, hehe :freches grinsen: :tassenkasper:

ich bin übrigens immer noch gram (jaja, nach all den jahren), dass der felipe die olle lätti geheiratet hat. also echt. ICH wäre die richtige gewesen!! spanien hätte durch mich bestimmt schon 2 neue thronfolger (m) haben können, aber nee, senor wollte nicht :heul: ...el deppe :freches grinsen:

Inaktiver User
19.07.2007, 15:00
Noch dazu, wo Letitzia leider nicht den erhofften Schwung ins spanische Königshaus gebracht hat, sondern mit ihrer ewigen Leichenbittermiene dafür sorgt, daß man sich um sie sorgt...

:krone auf: Auch ICH hätte das gaaanz anders gemacht. Aber wenn der Felipe die erstbeste Journalistin nehmen muß - püh, bitteschön!

Inaktiver User
19.07.2007, 15:16
Hallo zusammen,

was für eine nette Idee dieser Threat :freches grinsen:

Leider lese ich derartige "Adelspresse" immer nur beim Doc und da bin ich so selten...

Ich gehöre auch zum verarmten Adel - nur das "von" - in meinem Fall ein portugisiesches "da" ist noch im Namen geblieben - *hach* so ist das wohl - und die Monarchie gibbet ja in Portugal auch nich mehr - also kein Prinz in Sicht. Mein Mann ist ohne Fehl und (T)adel...that´s life


Princesa Lilie :freches grinsen:

Inaktiver User
19.07.2007, 16:01
:krone auf: Auch ICH hätte das gaaanz anders gemacht. Aber wenn der Felipe die erstbeste Journalistin nehmen muß - püh, bitteschön!

Also meinetwegen kann der gern bei seiner Letizia bleiben, mir könntest Du den Kerl schenken (und viel Geld dazu...), ich würde ihn nicht wollen.

Steht immer noch total unter Muttis Fuchtel (und gibt es etwas spaßbefreiteres als das Sofia) und schaut auf Bildern immer aus wie klein (okay, klein isser nicht) Bambi mit Plüschohren.

Aber ich finde auch die anderen europäischen Jungmonarchenmännchen jetzt nicht sooo wirklich prickelnd. Oder wie seht Ihr das????

Gruß, Spellbound

Inaktiver User
19.07.2007, 19:14
Och, die monegassischen Prinzen von der Karreline sind doch sehr hübsch geraten (und engagieren sich fürs Rote Kreuz etc.).

Aber warum in die Ferne schweifen?

Wir haben doch noch Seine Kaiserliche Hoheit, Prinz Georg Friedrich von Preußen (http://www.preussen.de/de/familie/prinz_georg_friedrich_von_preussen.html;jsessionid =7B13F380D63312C3C27B89AF85E74E62) (seines Zeichens Chef des Hauses Hohenzollern). Ein sehr freundlicher, wohlerzogener, netter junger Mann - den trotz seines respekteinflössenden Titels kaum ein Mensch kennt. Eben deshalb, weil er nie in den Arzt-und-Friseur-Zeitschriften auftaucht.

Der is' doch nicht übel, oder?! Und man könnte im Lande bleiben und bräuchte keine Fremdsprache zu lernen. Dummerweise steht aber in den Statuten der Hohenzollern, daß die Braut wenigstens drei, vier Tropfen blaues Blut in den Adern haben muß - sonst wird's nix mit der Hochzeit.

Mist. :knatsch:

Inaktiver User
20.07.2007, 07:54
Die Monaco- Sprösslinge sind doch nicht hübsch! Ich finde, die sehen aus, als ob sie entweder mager- oder kokainsüchtig sind. Zwanghaftes Marathonlaufen könnte auch noch angehen- sowatt von ausgemergelt!

Und als Nachkommen eines dubiosen Felsenpiraten sind die Jungs im wahren Adel eh nicht akzeptabel. So konnte sich Frau Caroline ja auch nur in den Welfen- Schuppen einheiraten,weil das Mindesthaltbarkeitsdatum ihres inkontinenten dritten Gatten ( trotz aller Versuche, es mit reichlich Alkoholkonsum zu verlängern) bereits seit längerem überschritten war.

Im Rentnersender ZDF lief neulich ein Bericht über Kronprinzessin Victoria....können wir eigentlich zulassen, daß sie ihren Muckibuden- Betreiber ehelicht?
Oder haben wir jemand blauen Geblüts für sie an der Hand?:krone auf:

Inaktiver User
20.07.2007, 09:24
Im Zuge der Blutauffrischung, die in den anderen, europäischen Königshäusern durch die Vermählung mit "Bürgerlichen" bereits erfolgreich durchgeführt wurde, denke ich, wir sollten der Victoria ihren Daniel zugestehen.

Scheint ein netter Kerl zu sein, nach allem, was man von ihm NICHT hört. Und sie hat ihn gern, was will man mehr?

Gottseidank sind die Zeiten vorbei, in denen Prinzessinnen aus Staatsraison bereits als Kinder irgendwelchen gekrönten Greisen in die Betten gelegt wurden!

Die Grimaldi-Burschen hab' ich lange nicht mehr gesehen; das letzte Mal in so einer Zahnarztwartezimmerzeitschrift, als Caroline mit Andrea (?) ein paar farbige Waisenkinderlein besucht hat.

Kann also durchaus sein, daß ich da nicht mehr so ganz auf dem laufenden bin.

Aber hey! - ich hab' Euch was KAISERLICHES angeschleppt, wie findet Ihr denn denn jetzt?! Schwiegermutters Traum, wenn Ihr mich fragt...

Inaktiver User
20.07.2007, 09:27
Aber auch echt nur Schwieschermuddi träumt von diesem adrett- langweiligen Kerlchen.

Inaktiver User
20.07.2007, 09:29
Hey komm... Willi Winzohr hat auch nicht viel mehr Pep! Und sonst is' ja nix (Hoch-)Adeliges mehr in freier Wildbahn unterwegs. Oder doch?

Inaktiver User
20.07.2007, 09:34
Gehört nicht unsern Foffi auch zur Hohenzollern- Sippe?

Oder ist der einst per Scheck adelig geworden?

Rowellan
20.07.2007, 09:41
Also das, was da in diesen Kreisen rumläuft - gebunden oder ungebunden - das könntste mir nackisch auf den Bauch binden... (an dieser Stelle wäre der grüne Smiley angesagt).

Ich bin ja dafür, daß sich im Zuge der Gleichberechtigung die ganzen Prinzessinen und Fürstinnen mal unter den schnuckligen männlichen Schauspielern und Models umschauen, um den Genpool etwas aufzupeppen.
Mal ganz ehrlich ins Blaue gesponnen: Würde z.B. die Windsor-Linie von den Genen eines, sagen wir mal, George Clooney oder Johnny Depp nicht ungemein profitieren?

Inaktiver User
20.07.2007, 09:45
Im Falle einer Beimischung des Depp'schen Blutes müßten wir allerdings damit rechnen, daß sich die Nachkommen eher selten waschen und in ihrer Freizeit mit goldenen Zähnen herumlaufen.

Rowellan
20.07.2007, 09:57
Egal - Hauptsache diese Segelohren und Hasenzähne verschwinden endlich mal raus. Und wenn nicht, dann wäre ein ungewaschenes Gesicht bzw. die goldenen Zähnchen unter Umständen doch noch eine optische Verbesserung *pfeif*

Inaktiver User
20.07.2007, 10:59
Haben die insularen Prinzlein eigentlich von ihrem Vater auch die spektakulären Finger geerbt? Beim Karlchen Windsor, was ja der nächste Könich sein wird, sehen die immer aus wie knallrote Würstchen kurz vorm Platzen.
Wilhelm Windsor hat von der Frau Mama ja zumindest den devot- dümmlichen Blick mitbekommen.

Inaktiver User
20.07.2007, 11:31
Also das, was da in diesen Kreisen rumläuft - gebunden oder ungebunden - das könntste mir nackisch auf den Bauch binden... (an dieser Stelle wäre der grüne Smiley angesagt).

Ich bin ja dafür, daß sich im Zuge der Gleichberechtigung die ganzen Prinzessinen und Fürstinnen mal unter den schnuckligen männlichen Schauspielern und Models umschauen, um den Genpool etwas aufzupeppen.
Mal ganz ehrlich ins Blaue gesponnen: Würde z.B. die Windsor-Linie von den Genen eines, sagen wir mal, George Clooney oder Johnny Depp nicht ungemein profitieren?

:schild genau: :schild genau: :schild genau:



Mich würde mal interessieren, wie Betsi zum angeheiraten Adel (z.B. Mariella Ahrens) und gekauften Adel (Pippi-Prinz von Anhalt) steht.

Daß Felippe von Spanien DER Herzensbrecher für viele ist, erstaunt mich wirklich. Der mag ja nett, aber nett ist die Kasserierin vom Edeka auch. Ich finde ihn zu groß und latschig und außerdem sterbenslangweilig. Der hat z.B. Frederik von Dänemark eindeutig mehr Pfeffer im Hintern.

ElleDriver
20.07.2007, 13:36
Gestern die heilige Donnerstagspostille gelesen und

a) mal wieder erschreckende Fotos von Steffi von Grimaldi gesehen. Egal auf welchem Foto, egal in welchem Artikel, egal aus welchem Jahr, ihre Körpersprache ist unglaublich vermaust. Armes Ding und das mit über 40 Jahren

b) Albert, der aktuelle Felsenpiratenfürst wird vorgeworfen, er würde die breitschultrige Schwimmerin hinhalten, weil er vor der Journaille vehement bestritten hat, Heiratspläne, welcher Art auch immer zu hegen. Der Mann sollte mal langsam Gas geben, ist auch schon hübsch über 50 Lenze

c) Victoria von Schweden (deren Kinn mich mehr und mehr an Michael Schumacher erinnert) wird 30 und soll (oder auch nicht, oder wie auch immer) auch mal demnächst den Fitnesstrainer ehelichen, mit dem sie ja schließlich auch schon sechs Jahre liiert ist.

d) Onlineberichte lassen verlauten, Windzor's Willi ist wohl doch wieder mit Käthe zusammen. Sie wird ihn offiziell zu einer Camilla-Party begleiten

e) ? Habe ich was vergessen?

Rowellan
20.07.2007, 13:49
Gestern die heilige Donnerstagspostille gelesen und

a) mal wieder erschreckende Fotos von Steffi von Grimaldi gesehen. Egal auf welchem Foto, egal in welchem Artikel, egal aus welchem Jahr, ihre Körpersprache ist unglaublich vermaust. Armes Ding und das mit über 40 Jahren
Naja - sie hat halt einen kräftig-sportlichen Körperbau und fällt da
bei der gesamten Familie nen bisl aus dem Rahmen, wie übrigens auch vom Charakter. Wär ich sie, hätte ich die ganze Sippschaft schon längst über den Jordan gekickt und hätte ich mich irgendwohin abgeseilt, wo ich mich nicht zwangsweise in nette Kleidchen werfen muss, die mir nicht stehen und Bälle besuchen, die mich langweilen und wo sich keiner dafür interessiert, daß ichs beim männlichen Geschlecht eher deftig mag als blutleer-adelig.
Armes Ding triffts da schon recht gut!


b) Albert, der aktuelle Felsenpiratenfürst wird vorgeworfen, er würde die breitschultrige Schwimmerin hinhalten, weil er vor der Journaille vehement bestritten hat, Heiratspläne, welcher Art auch immer zu hegen. Der Mann sollte mal langsam Gas geben, ist auch schon hübsch über 50 Lenze
Womit wir wieder beim Thema "nackisch auf den Bauch binden" wären :freches grinsen:
Ich bin mir ja gar nicht so sicher, ob er nun Bindungsangst hat oder vielleicht doch eher am gleichen Geschlecht interessiert - was er durch häufig wechselnde Frauenbeziehungen kaschieren will, weil schwuler Thronfolger geht ja mal gar nicht.


c) Victoria von Schweden (deren Kinn mich mehr und mehr an Michael Schumacher erinnert) wird 30 und soll (oder auch nicht, oder wie auch immer) auch mal demnächst den Fitnesstrainer ehelichen, mit dem sie ja schließlich auch schon sechs Jahre liiert ist.
Wie, die wird auch schon 30? Im Prinzip ist sie mir ja relativ wurscht, viel zu wenig skandalträchtig :zwinker:


d) Onlineberichte lassen verlauten, Windzor's Willi ist wohl doch wieder mit Käthe zusammen. Sie wird ihn offiziell zu einer Camilla-Party begleiten
Schaun mer mal...
Ich denk mal, bei den beiden lastet einfach so ein Erwartungsdruck, da muss eine Beziehung schon ziemlich stabil sein, um sowas auszuhalten. Wenn da der ein oder andere mal in latente Panik verfällt, ich kanns nachvollziehen.

Inaktiver User
20.07.2007, 17:55
Mal ganz ehrlich ins Blaue gesponnen: Würde z.B. die Windsor-Linie von den Genen eines, sagen wir mal, George Clooney oder Johnny Depp nicht ungemein profitieren?

wessen sollen sich die armen kerle denn da erbarmen? :ooooh:

Rowellan
20.07.2007, 18:21
Okay - da hast du nen schwachen Punkt erwischt. Da gibbet im Moment keine paarungsfähigen Weibchen, jedenfalls nicht in der direkten Nachfolge.

Inaktiver User
20.07.2007, 19:07
wessen sollen sich die armen kerle denn da erbarmen? :ooooh:

Luci, vergiß nicht, daß es auch viele Prinzessinnen & Co. gibt, die NICHT in den Klatschspalten stehen.

Eben kam ein Bericht über Tatjana Gsell, Foffis Ex. Bin immer noch blind vom Nah-Anblick ihres kaputtoperierten Gesichtes...

Inaktiver User
21.07.2007, 10:11
Sind die Gören von Gloria Tut- und - taugt- nix eigentlich schon im fruchtbaren Alter? Die könnte man doch gewinnbringend an den königlichen Häusern unterbringen.
Müßte denen bloß jemand erzählen, daß zum Nachkommen- produzieren das von ihrer Frau Mama so verfluchte "Schnackseln" dazugehört.

Dann wäre da außerdem noch die Sippschaft auf der Bumeninsel Mainau- die heißen alle Bernadotte und sind dem schwedfischen Königshaus sehr blutnah.

Zur Not greifen wir auf die asiatischen Hochwohlgeborenen zurück- dann gibbet in Zukunft eben viele kleine Monchichis mit so klangvollen Namen wie Donatus- Tashima oder Benita- Lotosblüte.

Inaktiver User
21.07.2007, 10:36
Maeusi,
der Sohnemann von Gloria Schnacksel ist im verdammt fruchtbaren Alter, sieht aber leider eher bescheiden aus. Ist aber stinkereich und macht eigtl. einen netten Eindruck. Wenn da bloß die 25 kg Übergewicht, drohender Haarausfall und diese ekligen Monster-Koteletten nicht wären...
Außerdem muß die angehende Schwiegertochter damit leben, daß er der Mama sehr, sehr ähnlich sieht und sie beim Sex quasi immer ins Schwiegermutter-Gesicht guckt.

Mama Gloria scheint auch unter diversen Störungen zu leiden; trompetete sie doch bei einem Interview heraus, daß ihr für Sohnemann am liebsten eine Jungfrau recht wäre... Selten so gelacht!

Inaktiver User
21.07.2007, 11:00
Und wie beabsichtigen Frau Gloria herauszufinden, ob die letztendlich Auserwählte nun jungfräulich ist?

Mit dem obligatorischen Bettlaken- Test? Selbiges hängt weht dann einen Tag nach Vollzug der blaublütigen Ehe von den Zinnen des Schlosses St. Emmeran ( oder wie der Schuppen heißen mag)????

Wollte Gloria nicht kürzlich auch den Adel in seiner Blaublütigkeit schützen und nur noch angemessene Verbindungen erlauben, sowie den Adel an sich durch die UNESCO schützen lassen?

Sind diese geistigen Flatulenzen Spätfolgen ihres dramatischen Haarspraymissbrauchs in den Achtzigern? Oder braucht die einfach mal wieder einen gestandenen Kerl?
:zwinker:

Bine0369
21.07.2007, 13:57
Solche AnwältInnen sind das große Los für jede Anwaltskanzlei.

Fürstin zu Schaumburg LIppe

Otto Graf Lambsdorff

usw. usw.

Die stehen dann auf dem Briefkopf immer ganz oben.

Und glaub nicht, dass die auch nur eine Stunde arbeitet.

:krone auf:

In Frankfurt/Main gibt es auch einen Prinz zu Erbach-Schönberg. In meinem Ausbildungsbüro meldete er sich mit "Erbach" am Telefon, hat allerdings mal einen Richter dazu gebracht, ihn eine ganze Sitzung lang mit "Euer Hoheit" anzusprechen, weil der Richter wissen wollte, wie er nun korrekt zu betiteln sei. Das ist ein super Anwalt mit 70-Stunden-Woche und sicherlich kein fauler Sack, der nur Namenshergeber ist.

Bine0369
21.07.2007, 14:07
Ich bin auch der Meinung, Victoria von Schweden soll ihren Fitnesstrainer ruhig heiraten. Schließlich war ihre Mutter ja auch eine Bürgerliche und einige der anderen Königshäuser in Europa haben schließlich ebenfalls bürgerlich geheiratet, sogar das hoch-konservative Spanien.

Wen ich als Adels-Damen ja sehr mag sind Ranja und Nur. Sowas von hüsch und elegant, hach ja, fehlt im Moment irgendwie. Hier haben wir ja im Moment eher nur Maxima, die was hermacht. Letitia ist magersüchtig, Mary kaufsüchtig und von Mette-Marit hört man ja nix mehr.

Inaktiver User
21.07.2007, 14:54
Bine,
über Ranja kursieren ja auch ständig Magersucht-Gerüchte. Ich finde auch, daß ihr 5 kg mehr besser stehen würden. Aber eine wirklich hübsche Frau! Nur der dazugehörige Prinz (klein und dicklich) paßt nicht zu ihr...

Inaktiver User
21.07.2007, 15:09
Ranja hat leider den falschen Mann geheiratet. Er hat schon lange keinen Gefallen mehr an einer Frau, die sich für die sozialen Belange des Volkes einsetzt.

Er ist lieber auf seinen Yachten und gibt das Geld mit beiden Händen aus. Da ist der Konflikt schon soweit, dass im arabischen Umfeld von Trennung gesprochen wird.

Schade, diese Entwicklung

Bine0369
21.07.2007, 15:45
Wohl wahr, einen solchen Mann hat sie nicht verdient.

Aber das ist in der arabischen Welt wohl einfach so. Frauen haben dort nicht viel zu sagen. Man betrachte nur das Schicksal von Farah Diba und dem Schah von Persien.....

Mit wem ich über die letzten Jahre auch "mitgelitten" habe ist die Kaiserin von China oder Japan (bin mir nicht sicher), die sich so gequält hat, einen Jungen zur Welt zu bringen. Und dabei haben die beiden ein so bezauberndes Töchterchen, die Kleine ist super niedlich.

Miracle41
21.07.2007, 19:42
Wohl wahr, einen solchen Mann hat sie nicht verdient.

Aber das ist in der arabischen Welt wohl einfach so. Frauen haben dort nicht viel zu sagen. Man betrachte nur das Schicksal von Farah Diba und dem Schah von Persien.....

Mit wem ich über die letzten Jahre auch "mitgelitten" habe ist die Kaiserin von China oder Japan (bin mir nicht sicher), die sich so gequält hat, einen Jungen zur Welt zu bringen. Und dabei haben die beiden ein so bezauberndes Töchterchen, die Kleine ist super niedlich.


Du meinst die Kronprinzessin Masako von Japan.
Eine sehr schöne und sehr gebildete Dame, die vor ihrer Ehe mit dem Kronprinzen eine tolle Karriere im diplomatischen Dienst vor sich hatte. Das extrem kalte und harte Hofzeremoniell in Japan hat Masako in tiefe Depressionen getrieben und sie war lange Zeit sehr krank.
Die kleine Tochter Aiko ist doch so eine süsse Maus.
Aber weibliche Thronfolger sind im japanischen Kaiserhaus undenkbar und nun ist ja der Bruder des Kronprinzen und seine Frau eingesprungen und haben den notwendigen Sohn angebracht.

Total_konfus
24.07.2007, 15:17
Da habe ich auch sehr mitgelitten.

Vorallem als die olle Frau Schwägerin dann siegessicher ihren Sohn in die Kamera hielt.

Inaktiver User
24.07.2007, 16:20
Du meinst die Kronprinzessin Masako von Japan.
Eine sehr schöne und sehr gebildete Dame, die vor ihrer Ehe mit dem Kronprinzen eine tolle Karriere im diplomatischen Dienst vor sich hatte. Das extrem kalte und harte Hofzeremoniell in Japan hat Masako in tiefe Depressionen getrieben und sie war lange Zeit sehr krank.
Die kleine Tochter Aiko ist doch so eine süsse Maus.
Aber weibliche Thronfolger sind im japanischen Kaiserhaus undenkbar und nun ist ja der Bruder des Kronprinzen und seine Frau eingesprungen und haben den notwendigen Sohn angebracht.

Das finde ich ausgesprochen tragisch und es zeigt, wie unmenschlich und an der modernen Lebensrealität vorbeigehend die beinharten Koventionen und Lebensvorstellungen der Monarchie sind.

Mit wenigen Ausnahmen (die sakandinavischen Häsuer und die Niederlande) ist es nach wie vor die primäre Aufgabe des Thronfolgers, bzw, seiner Frau, für männlichen Nachwuchs zu sorgen. Bleibt dieser aus, sorgt das oftmals für massiven Druck.

Mir imponiert eine Frau wie Masako sehr und ich finde es klasse, dass ihr Mann zu ihr steht (was viele andere in seiner Situation und mit der dahinterstehenden Erziehung und Prägung sicher nicht getan hätten) und sich von dem Druck der sicherlich auch auf ihm lasten wird, nicht beeinflussen lässt.

Und auch in Deutschland gelten bei vielen alten Adelsgeschlechtern weibliche Nachkommen nicht viel. Da wird dann eben so oft probiert, bis es endlich ein Junge wird. Der Name, den es weiterzutragen gilt, ist oft das einzige was zählt. Vielleicht auch deshalb, weil man sonst mal hinterfragen müsste, wodurch sich die teilweise sehr vorgestrigen Lebensvorstellungen sonst noch rechtfertigen ließen.

Gruß, Spellbound

Rotfuchs
24.07.2007, 22:43
Ich habe vor einer Zeit ein Buch über Masako gelesen.

Über ihre Ausbildung, ihren Werdegang, ihre Romanze mit dem künftigen Kaiser, den sie aber erst gar nicht heiraten wollte (aus Angst vor dem, was ihr dann auch wiederfuhr) und dann doch ihren Eltern gehorchte.
Über ihre Schwierigkeiten mit den strengen und jahrhundertealten Traditionen am Kaiserhof, den Schikanen ihrer Schwiegermutter. Ihr war z.B. versprochen worden, auch nach der Heirat mit ihrem Gatten ins Ausland reisen zu dürfen - und sie durfte es bisher nur ein oder zweimal überhaupt und sitzt ansonsten im Palast fest.

Über das Drama, weil sie erst kein Kind bekam und dann "nur" ein Mädchen, über diesen dauernden Druck, der auf ihr lastete, den Konkurrenzkampf mit ihrer ihr wohl nicht gut gesonnenen Schwägerin - und die tiefen Depressionen, die daraus resultieren.

Es war einfach nur traurig und tragisch.

(Leider weiß ich den genauen Titel nicht mehr, es war aus der Bücherei geliehen und bei Amazon habe ich mit meinen Stichworten nichts gefunden. )

Inaktiver User
24.07.2007, 23:07
Wieso gibt´s jetzt einen Adelsthread und ich weiß nix davon??? :ooooh: :ooooh: :ooooh: :heul: :smirksmile: :freches grinsen:


Wen ich als Adels-Damen ja sehr mag sind Ranja und Nur. Sowas von hüsch und elegant, hach ja, fehlt im Moment irgendwie. Hier haben wir ja im Moment eher nur Maxima, die was hermacht. Letitia ist magersüchtig, Mary kaufsüchtig und von Mette-Marit hört man ja nix mehr.
Du hast Prinzessin Mathilde von Belgien (http://www.mdr.de/IT/71836-high.jpg) (allerdings von Geburt an adelig - im Gegensatz zu all den anderen europäischen Thronfolgergattinnen) vergessen. In meiner persönlichen Rangliste kommt sie noch vor Maxima und Mette Marit, aber leider hört man von ihr nur noch selten etwas. :knatsch:

Inaktiver User
25.07.2007, 08:40
:krone auf: Hei Schneefrau, den Strang gibt's ja noch nicht lang...

Und für Prinzessin Mathilde gilt das gleiche wie für Georg Friedrich von Preußen: die Adeligen, von denen man NICHT ständig was liest, hört oder sieht, sind normalerweise die wirklich noblen Herrschaften!

Andererseits: schade, daß wir uns dann nur mit der "minderen" Verwandtschaft befassen können, weil uns von den "guten" keine Informationen vorliegen...

Prinzessin Masako erinnert mich übrigens fatal eine andere, unglückliche Kaiserin, die den Posten gar nicht wollte und von der Familie (und einem verliebten Mann!) in die Rolle gewzungen wurde: Kaiserin Elisabeth von Österreich...

Inaktiver User
25.07.2007, 10:06
:krone auf: Prinzessin Masako erinnert mich übrigens fatal eine andere, unglückliche Kaiserin, die den Posten gar nicht wollte und von der Familie (und einem verliebten Mann!) in die Rolle gewzungen wurde: Kaiserin Elisabeth von Österreich...


Sissi!!!! -----Franz!!!

:liebe:

sorry, ich muss immer an die Sketche mit bulli & co denken, wenn ich Sissi lese.

Aber ich habe die Filme geliebt, und bei der Szene, in der ihr ihr kleines Töchterchen in die Arme fliegt, hatte ich immer Tränen in den Augen.

Die höchst unpopuläre Frau von Prinz Edward ist doch wieder schwanger, oder?? Warum sieht man von den beiden eigentlich kaum was??

Und Prinzessin Anne will sich wieder scheiden lassen?

gertie
25.07.2007, 10:10
Sissi!!!! -----Franz!!!

:liebe:

sorry, ich muss immer an die Sketche mit bulli & co denken, wenn ich Sissi lese.

Aber ich habe die Filme geliebt, und bei der Szene, in der ihr ihr kleines Töchterchen in die Arme fliegt, hatte ich immer Tränen in den Augen.

Die höchst unpopuläre Frau von Prinz Edward ist doch wieder schwanger, oder?? Warum sieht man von den beiden eigentlich kaum was??

Und Prinzessin Anne will sich wieder scheiden lassen?

mir fallen auch sofort bullys sketche dazu ein *g*.

prinzessin anne macht ja neuerdings mit mr. parker-bowles rum, dem ex-mann von camilla, ihrer neuen schwägerin ... so bleibt alles schön in der familie :freches grinsen:

Rowellan
25.07.2007, 10:57
Und auch in Deutschland gelten bei vielen alten Adelsgeschlechtern weibliche Nachkommen nicht viel. Da wird dann eben so oft probiert, bis es endlich ein Junge wird. Der Name, den es weiterzutragen gilt, ist oft das einzige was zählt. Vielleicht auch deshalb, weil man sonst mal hinterfragen müsste, wodurch sich die teilweise sehr vorgestrigen Lebensvorstellungen sonst noch rechtfertigen ließen.

Da muss ich doch die ansonsten so verbappten Briten, oder auch die Schweden und Niederländer mal loben - da gibts überhaupt kein Problem, ob der Thronfolger Junge oder Mädel ist. Gerade in der britischen Monarchie waren die stärksten Persönlichkeiten irgendwie die Frauen.

Total_konfus
25.07.2007, 12:31
prinzessin anne macht ja neuerdings mit mr. parker-bowles rum, dem ex-mann von camilla, ihrer neuen schwägerin ... so bleibt alles schön in der familie :freches grinsen:
Ach du meine Güte, wirklich???
Man denkt immer es geht nicht noch schlimmer und schon eine neue Meldung von Fam. König aus England.

Total_konfus
25.07.2007, 12:32
Da muss ich doch die ansonsten so verbappten Briten, oder auch die Schweden und Niederländer mal loben - da gibts überhaupt kein Problem, ob der Thronfolger Junge oder Mädel ist. Gerade in der britischen Monarchie waren die stärksten Persönlichkeiten irgendwie die Frauen.

Die skandinavischen bzw. nördlichen Königshäuer sind doch auch bei anderen Fragen sehr entspannt...da dürfen dann natürlich auch Mädchen auf den Thron...das geht ja sogar in Spanien. Stellt Euch mal vor Letitia hätte auch noch die Last, dass sie Jungs kriegen muss...

Inaktiver User
25.07.2007, 12:34
Stellt Euch mal vor Letitia hätte auch noch die Last, dass sie Jungs kriegen muss...

Schrecklich.

Und außerdem: Es sollte sich im Jahr 2007auch bei den Königshäusern herumgesprochen haben, welcher der Elternteile für das Geschlecht des Kindes "verantwortlich" ist: der Vater!!!

:krone auf:

Inaktiver User
25.07.2007, 12:43
@ Rowellan: Weißt' aber schon, daß das schwedische Parlament erst vor dreißig Jahren die männliche Thronfolge abgeschafft hat, als nämlich das erste Kind von Silvia und Carl Gustaf ein Mädchen war?!

Sie haben es zwar flugs durchgezogen, aber immerhin: sie mussten es erstmal hinbiegen!

Und wie das in Spanien wird, weiß ich noch gar nicht - aber mich deucht, auch dort haben sie noch die männliche Thronfolge im Programm und müssen für Leonor ein bißchen ändern (oder auf einen Burschen warten...)

Rotfuchs
25.07.2007, 15:01
prinzessin anne macht ja neuerdings mit mr. parker-bowles rum, dem ex-mann von camilla, ihrer neuen schwägerin ... so bleibt alles schön in der familie :freches grinsen:

Sie macht mit dem neuerdings WIEDER rum. Sie hatte schon was mit ihm, als Charles noch weit vor Diana mit Camilla rummachte. Aber Charles durfte Camilla ja nicht heiraten und Anne den Parker-Bowles nicht...

Ergebnis ist ja allseits bekannt.

Eigentlich finden sich jetzt die alten Paare nur wieder. :liebe:

gertie
25.07.2007, 15:13
Die skandinavischen bzw. nördlichen Königshäuer sind doch auch bei anderen Fragen sehr entspannt...da dürfen dann natürlich auch Mädchen auf den Thron...das geht ja sogar in Spanien. Stellt Euch mal vor Letitia hätte auch noch die Last, dass sie Jungs kriegen muss...

sie MUSS keinen Jungen kriegen, die erstgeborene ist nach ihren Vater die jetzige Nummer 2 der Thronfolge, aber wenn noch ein Sohn geboren wird, ist er der Thronfolger nach Felipe
*schlaubergermodusaus* :freches grinsen:

gertie
25.07.2007, 15:14
Sie macht mit dem neuerdings WIEDER rum. Sie hatte schon was mit ihm, als Charles noch weit vor Diana mit Camilla rummachte. Aber Charles durfte Camilla ja nicht heiraten und Anne den Parker-Bowles nicht...

Ergebnis ist ja allseits bekannt.

Eigentlich finden sich jetzt die alten Paare nur wieder. :liebe:

du hast ja recht, das hatte ich völlig ausgespeichert, ist ja auch schon äonen her! :smirksmile:

Inaktiver User
25.07.2007, 18:58
sie MUSS keinen Jungen kriegen, die erstgeborene ist nach ihren Vater die jetzige Nummer 2 der Thronfolge, aber wenn noch ein Sohn geboren wird, ist er der Thronfolger nach Felipe
*schlaubergermodusaus* :freches grinsen:

Sie muss nicht, aber das erzkonservative spanische Königshaus (speziell die Schwiegermutter) stünde der bürgerlichen und bereits einmal geschiedenen Schwiegertochter sicher bedeutend positiver gegenüber, wenn wenigstens ein strammer Junge das Licht der Welt erblicken würde. Das Jungen "mehr Wert" sind zeigt ja schon die Regelung, dass im Falle der Geburt eines Sohnes dieser in der Thronfolge vor seinen älteren Schwestern stünde.

Da brauchts keine Lektüre von Bunte und diversen goldenen, grünen und neuen Blättern um zu ahnen, dass diese Frau nicht wirklich glücklich ist. Aus einer strahlenden, selbstbewussten Frau, die Lebensfreude und Energie ausstrahlte ist in den Jahren der Ehe ein ausgemergeltes, stets unglücklich und traurig dreinschauendes Etwas geworden, das auf 90 % der Photos die es von ihr gibt mit gesenktem Kopf und traurigen Augen durch die Gegend läuft.

Nicht für alles Geld der Welt möchte ich mit dieser Frau (und auch sonst mit keiner Thronfolgergattin) tauschen.

Gruß, Spellbound

Inaktiver User
25.07.2007, 22:27
Hab gerade einen gehörigen Schreck bekommen....

Die Bilder von Gloria und ihren Töchtern bei der Eröffnung der Bayreuther Festspiele jagen mir echte Schauder über den Rücken.

Ich weiss nicht, in welchen Kostümfundus die eingebrochen sind. Wohl von den eigenen Festspielen in Regensburg übriggeblieben....

UUUUUAAAAHHHHH

Das Schweinchen

Inaktiver User
25.07.2007, 22:33
Schweinchen,
ich finde die Gewänder der Herrschaften bei den Bayreuther Festspielen generell zum Fürchten und Gruseln. Gilt oft besonders für Margot Werner, die leider oft aussieht wie eine Transe auf Ectasy ohne Geschmack.

Inaktiver User
25.07.2007, 22:35
Das stimmt. Da gebe ich dir Recht. Aber ich weiss nicht, warum die Frauen sich so hergerichtet haben. Besonders die eine schaut Mama Addams von der Addams Family sehr ähnlich....

Und die Sonnenbrillen sind einfach wie bei Puck der Sch*****fliege

Inaktiver User
26.07.2007, 08:18
Schweinchen,
ich finde die Gewänder der Herrschaften bei den Bayreuther Festspielen generell zum Fürchten und Gruseln. Gilt oft besonders für Margot Werner, die leider oft aussieht wie eine Transe auf Ectasy ohne Geschmack.

Sie wurde dieses Jahr locker von Thea Gottschalk übertroffen, die offensichtlich ihre Kleider vergessen hatte und sich so am Theaterfundus vergreifen musste. Den Bühnenvorhang hatte sie als Kleid, auf der Stirn wie eine Grubenlampe eine Papprose. Dazu wieder die unvermeidlich schwarzumrandeten Lippen.

Um wieder den Bogen zum Adel zu schlagen:

Elegant wie immer: Alexandra von Berlichingen, (Gattin von Roman Herzog).

Inaktiver User
26.07.2007, 08:32
Thea Gottschalk (http://www.nordbayerischer-kurier.de/bildergalerie/8/0/111/144/5475/bild_391.htm)

Rotfuchs
26.07.2007, 09:16
Bis auf die dusselige Rose auf dem Kopf finde ich das Outfit gar nicht so schlecht.

Inaktiver User
26.07.2007, 09:38
Bis auf die dusselige Rose auf dem Kopf finde ich das Outfit gar nicht so schlecht.

Ich finde auch, daß Madame Gottschalk schon weitaus schlimmere Outfits der Öffentlichkeit zumutete. Ihr jetziges Outfit erinnert mich an eine Spanierin und ist durchauszumutbar.

Was stört, ist die unpäßliche Rose am Kopp und das gruselige Make-Up von Thea. Ich finde es fast schon bewundernswert, daß sie in Sachen Make-Up scheinbar beratungsresistent zu sein scheint.

Inaktiver User
26.07.2007, 09:53
Was stört, ist die unpäßliche Rose am Kopp und das gruselige Make-Up von Thea. Ich finde es fast schon bewundernswert, daß sie in Sachen Make-Up scheinbar beratungsresistent zu sein scheint.

Yep. Mit dem Makeup wäre sie der Star jeder Bad-Taste-Party. Wenn sie dort zusammen mit der in Bayreuth in weiß gewandeten (wurde da ein Bettlaken zweckenfremdet????) Gloria von T&T-Tochter aufträte, wäre der Schrecken perfekt...

So viel Geld und sooooo wenig Geschmack.... Immer wieder tröstlich zu sehen, dass man guten Stil offensichtlich nicht kaufen kann....

Gruß, Spellbound

Inaktiver User
26.07.2007, 14:39
:knicks: Also meine Damen, Contenance bitte!

Wenn wir hier untertänigst über die peinlichen Geschmacksverirrungen der Hochwohlgeborenen Damen von Thurn und Taxis philosophieren, mag das ja noch angehen.

Aber eine gewöhnliche Bürgerliche mit Dreck am Mund... darüber möge man sich bitte an dieser erlauchten Stätte fürderhin der Meinung enthalten!

(huldvoll von dannen rauschend)

Inaktiver User
26.07.2007, 14:45
:knicks: Also meine Damen, Contenance bitte!

Wenn wir hier untertänigst über die peinlichen Geschmacksverirrungen der Hochwohlgeborenen Damen von Thurn und Taxis philosophieren, mag das ja noch angehen.

Aber eine gewöhnliche Bürgerliche mit Dreck am Mund... darüber möge man sich bitte an dieser erlauchten Stätte fürderhin der Meinung enthalten!

(huldvoll von dannen rauschend)

Seien Sie nicht so streng, Dame Betsi. Immerhin ist der Gatte von Thea ein echter Schlossbesitzer. Viele Adlige können da gar nicht mithalten.

:krone auf:

rosemary, die

:zahnschmerzen: -geplagt heut noch zum Zahnarzt muss, und wehe, der hat keine Bunte!!

Rowellan
26.07.2007, 16:05
@ Rowellan: Weißt' aber schon, daß das schwedische Parlament erst vor dreißig Jahren die männliche Thronfolge abgeschafft hat, als nämlich das erste Kind von Silvia und Carl Gustaf ein Mädchen war?!

Nein, das war mir neu. Naja, immerhin haben sies hingekriegt.

Was die Outfits der Festspieldamen angeht - ich hab mir den Link mal durchgeschaut, aber die Schnacksel-Fürstin leider nicht erspäht. Dafür hab ich mit Schrecken festgestellt, daß unsere Bundeskanzlerin (ok, kein gekröntes Haupt, aber auch kein Regenbogen-Promi) auch dort wieder eines dieser unsäglichen hochgeknöpften Jackets anhatte :ooooh:

Bobbie
26.07.2007, 17:11
Nein, das war mir neu. Naja, immerhin haben sies hingekriegt.

Was die Outfits der Festspieldamen angeht - ich hab mir den Link mal durchgeschaut, aber die Schnacksel-Fürstin leider nicht erspäht. Dafür hab ich mit Schrecken festgestellt, daß unsere Bundeskanzlerin (ok, kein gekröntes Haupt, aber auch kein Regenbogen-Promi) auch dort wieder eines dieser unsäglichen hochgeknöpften Jackets anhatte :ooooh:

Oh da haste aber was verpasst. Sowohl der hochwohlgeborenen Gloria als auch dem dunkelhaarigen Töchterchen hingen ihre Riesentittis bis zum Bauchnabel runter. Ich bekam beim Ansehen der Bilder heute früh in unserer AZ den Schock des Lebens.

Wie wäre es, wenn wir gemeinsam spenden würden und den beiden Damen vernünftige BHs spendieren würden?? :freches grinsen:

Unser aller Angie ist der absolute "Modegag" :freches grinsen: gelungen: Sie hat sich ihre Handtasche am Handgelenk festtackern lassen!!! Tatsache; bin hier auch schier vom Stuhl gekippt bei Betrachten der Bilder.

Es ist jedes Jahr dasselbe. Bayreuth ist ein jährlicher Garant für "Diesen Tag ist mir das Essen komplett vergrault".

LG von einer schockierten und appetitlosen
Bobbie

Rotfuchs
26.07.2007, 23:02
Unser aller Angie ist der absolute "Modegag" :freches grinsen: gelungen: Sie hat sich ihre Handtasche am Handgelenk festtackern lassen!!!


Ich habe die angeschweißte Tasche heute im TV gesehen. :peinlich:

Unfaßbar. Unsere Angie als Trendsetter. Wer hätte das gedacht? :smirksmile:

Frisur und Make up sind ja bei ihr ganz passabel in letzter Zeit. Aber wer um Himmels Willen berät sie bei der Kleidung?
Das Kostüm war grauselig, auch die Farbe war nichts für sie.
Ich würde so gern mal mit ihr einkaufen gehen.

Selbst ich als Laie SEHE doch, dass sie etwas braucht, das STRECKT und nicht diesen Ritter-Sport-Look "quadratisch, praktisch, gut".
Zum Beispiel V-Ausschnitte, schmal geschnittene längere Blazer, bloß nichts Verrüschtes und Taftiges.

Uups, falscher Strang. Sie ist ja gar nicht adelig ... :knatsch:

Lukulla
26.07.2007, 23:34
Die Bilder von Gloria und ihren Töchtern bei der Eröffnung der Bayreuther Festspiele jagen mir echte Schauder über den Rücken.

Link bitte.!

Lukulla
26.07.2007, 23:36
Elegant wie immer: Alexandra von Berlichingen, (Gattin von Roman Herzog).

Bitte ein Link.

Inaktiver User
26.07.2007, 23:38
Link bitte.!

http://www.oberpfalznetz.de/onetz/

Donna3
26.07.2007, 23:50
sie MUSS keinen Jungen kriegen, die erstgeborene ist nach ihren Vater die jetzige Nummer 2 der Thronfolge, aber wenn noch ein Sohn geboren wird, ist er der Thronfolger nach Felipe
*schlaubergermodusaus* :freches grinsen:
gertie, da liegst du falsch. in spanien darf keine frau auf den thron. man diskutiert über eine änderung dieses gesetztes, aber das ist wohl nur möglich über die auflösung des parlaments und das ist ein großes hindernis. aber bis die tochter so weit ist, gibt es sicher keine monarchie mehr *g*.

die bigotte gloria ist mein absolutes feindbild. unsäglich, diese dumme frau. wenn die kinder nach den eltern geraten, werden wohl die töchter die jungfrau nach hause bringen *g*.

betsi, ich wusste ja gar nicht, dass du es mit dem adel hast.

Lukulla
27.07.2007, 00:13
Das ist kongenial. Tochter A macht einen auf einen auf *ich bin die Susi von der *All loves the Sunshine* Band aus den 60er* und Tochter B übt für die Walküre und hat sich den grünen Teppichvorleger über den wallenden Busen gelegt um ihrer Mutter wenigstens in Sachen grün ähnlich zu sein.

Daneben schlurft der Gatte (?) der Tochter Walküre, ein schmalbrüstiger Sparkassenleiter der Regensburger Dompfaffenbank.

Mutter Gloria sieht so spiessig aus, wie sie ist. Trocken, bräunlich, grünverduftend und mit Kurzhaarsparfrisur.

Herrlich. Prunkklassik schreibt die Postille, das Oberpfalznetz...

Thea Gottschalk sieht doch klasse aus! Schade nur, das sie ausser der Rose noch etwas anhatte. Ansonsten sieht sie aus wie ein Gogogirl aus einem amerikanischen Spielfilm der 70er Jahre.

Fax
27.07.2007, 00:21
[QUOTE=Bobbie]Oh da haste aber was verpasst. Sowohl der hochwohlgeborenen Gloria als auch dem dunkelhaarigen Töchterchen hingen ihre Riesentittis bis zum Bauchnabel runter. Ich bekam beim Ansehen der Bilder heute früh in unserer AZ den Schock des Lebens.

Wie wäre es, wenn wir gemeinsam spenden würden und den beiden Damen vernünftige BHs spendieren würden?? :freches grinsen:

....

kann ich nicht erkennen - bist Du blind?? Trägt sie nicht eine Brille eingehängt ins Dekolté??
fax

gertie
27.07.2007, 07:00
gertie, da liegst du falsch. in spanien darf keine frau auf den thron. man diskutiert über eine änderung dieses gesetztes, aber das ist wohl nur möglich über die auflösung des parlaments und das ist ein großes hindernis. aber bis die tochter so weit ist, gibt es sicher keine monarchie mehr *g*.



nö, donna, leonor ist tatsächlich nummer 2 in der thronfolge bisher. (ich kenn mich gut bei königs aus :freches grinsen: ):freches grinsen:
ich zitiere:
Das Mädchen nimmt in der spanischen Thronfolge den zweiten Rang hinter seinem Vater ein. Es erhält den Titel einer Infantin und muß nach dem Protokoll mit „Königliche Hoheit“ angesprochen werden. Das erste Kind des Kronprinzen wird später als künftige Thronfolgerin den Titel „Prinzessin von Asturien“ bekommen, sobald Felipe König sein wird. ...
Wenn Felipe und Letizia später noch einen Jungen bekämen, würde dieser nach der bisherigen Regelung seine ältere Schwester vom zweiten Rang der Thronfolge verdrängen.
(zitatende)

Inaktiver User
27.07.2007, 08:30
@ Donna: Adel liegt im Gemüte... :zwinker:

... und tief in meinem Inneren ist mein Herz königlich und mein Blut tiefblau!

Außerdem sind die "Königs" nebenan in den Sümpfen immer ein bißchen untergegangen neben Frau Spears oder Frau Bäck-Hämm, so daß ich mich entschlossen habe, ihnen einen entsprechenden, noblen (und quasi vergoldeten) Rahmen zu gewähren, wo sie unter sich sein können.

Und wo WIR zielgerichtet darüber läst... plaudern können.

Übrigens: nicht nur ich hab's mit dem Adel; wenn Du schaust, wie wenige Beiträge dieser "junge" Thread hat, aber wie oft er in dieser Zeit schon angeklickt worden ist...

:krone auf: Betsi von Kuh

Inaktiver User
27.07.2007, 08:35
[quote=:krone auf: Betsi von Kuh[/quote]

:lachen:

"Betsi de la Vache" klingt doch viel Schöner:smirksmile:

Rowellan
27.07.2007, 09:18
http://www.oberpfalznetz.de/onetz/
Ahhhhhhhrrrggghhhh... ich bin blind :ooooh: :ooooh: :ooooh:
Die blonde langhaarige geht ja noch, aber diese schwarzhaarige Trulla mit dem Deppen-Pony, der 60er-Jahre-Brille und diesem komischen weißen Teil, das geht ja mal GAR nicht!

Inaktiver User
27.07.2007, 09:23
Dabei haben die Prinzessinen von Thurn und Taxis durchaus hübsche Gesichter (ich hab' mal eine Fotostrecke von 2005 gesehen) und annehmbare Figuren. Schade, daß man davon nichts sieht auf den Bildern...

Inaktiver User
27.07.2007, 09:31
Ich habe gestern (bei Frauke?) kurz Gloria und eine ihrer Töchter im TV gesehen (Bayreuth). Die Tochter ist ja noch jung, hatte aber einen schrecklichen Hängebusen (weißes, tief ausgeschnittenes Kleid - ohne (BH-)Halt). Ich mußte ganz fasziniert hingucken, weil ich so geschockt war. Wie kann man dann nur sowas anziehen??? Haben die alle keinen Spiegel?

Inaktiver User
27.07.2007, 09:46
Ich habe gestern (bei Frauke?) kurz Gloria und eine ihrer Töchter im TV gesehen (Bayreuth). Die Tochter ist ja noch jung, hatte aber einen schrecklichen Hängebusen (weißes, tief ausgeschnittenes Kleid - ohne (BH-)Halt).

Besagte Tochter in weiß ist aber auch ganz mächtig in die Breite gegangen (vor ca einem Jahr sah sie noch so (http://images.google.de/imgres?imgurl=http://www.thurnundtaxis.de/home/grafiken_home/maria.jpg&imgrefurl=http://www.thurnundtaxis.de/home/familie.php&h=224&w=150&sz=9&hl=de&start=0&tbnid=PWGJofreA7xOoM:&tbnh=108&tbnw=72&prev=/images%3Fq%3DPrinzessin%2BMaria%2BTheresia%2Bvon%2 Bthurn%2Bund%2BTaxis%2B%26gbv%3D2%26svnum%3D10%26h l%3Dde%26sa%3DG) aus) und hat ihren Kleidungsstil wohl noch nicht so recht der nun etwas üppigeren Firgur angepasst.

Gruß, Spellbound

Bobbie
27.07.2007, 13:48
[QUOTE=Bobbie]Oh da haste aber was verpasst. Sowohl der hochwohlgeborenen Gloria als auch dem dunkelhaarigen Töchterchen hingen ihre Riesentittis bis zum Bauchnabel runter. Ich bekam beim Ansehen der Bilder heute früh in unserer AZ den Schock des Lebens.

Wie wäre es, wenn wir gemeinsam spenden würden und den beiden Damen vernünftige BHs spendieren würden?? :freches grinsen:

....

kann ich nicht erkennen - bist Du blind?? Trägt sie nicht eine Brille eingehängt ins Dekolté??
fax

Also blind bin ich -Gott seis gelobt- nicht. Leider ist aber DIR entgangen (vielleicht siehst ja Du schlecht) , dass die Brüste der beiden Damen (Gloria und dunkelhaarige Tochter) bis zum Bauchnabel hingen. :freches grinsen:

Inaktiver User
27.07.2007, 15:03
Und wenn das so weitergeht, haben die Knie bald Besuch.
Man muß den Damen dann keine Knüppel mehr zwischen die Beine werfen, sondern das besorgen die Brüste von ganz allein! :ooooh:

Inaktiver User
27.07.2007, 15:18
Die Damen Thurn un d Taxis brauchen einen katholischen BH:
Wenn man ihn hinten aufmacht, fallen vorn zwei auf die Knie. :cool:

Inaktiver User
27.07.2007, 15:20
Die Damen Thurn un d Taxis brauchen einen katholischen BH:
Wenn man ihn hinten aufmacht, fallen vorn zwei auf die Knie. :cool:

Da bin ich jetzt aber neugierig:freches grinsen: Was is'n das???

Gruß, Spellbound

Inaktiver User
27.07.2007, 15:25
Steht in WEISS darunter, Du kleiner Blindenhund!

(... und jetzt sag' schön: Otto holt Rosenkohl!) :freches grinsen:

Inaktiver User
27.07.2007, 15:27
Steht in WEISS darunter, Du kleiner Blindenhund!

(... und jetzt sag' schön: Otto holt Rosenkohl!) :freches grinsen:

hihi, der ist gut! Und danke , Brett ist somit von der Stirn entfernt:smirksmile:


Und nur für Dich :liebe:

"Otto holt Rosenkohl *wuff wuff*"

Gruß, Spellbound

Donna3
27.07.2007, 16:00
das foto habe ich mir noch mal angeschaut. ich glaube, das ist der unvorteilhafte schnitt des weißen kleides.

Inaktiver User
27.07.2007, 16:10
das foto habe ich mir noch mal angeschaut. ich glaube, das ist der unvorteilhafte schnitt des weißen kleides.

Donna, ich habe bewegte Bilder gesehen!!!! Es hängt... überall... und baumelt wie ein totes Faultier... da kann man nix schönreden oder auf den ungünstigen Ausschnitt des Kleides schieben...

Bobbie
27.07.2007, 17:05
Donna, ich habe bewegte Bilder gesehen!!!! Es hängt... überall... und baumelt wie ein totes Faultier... da kann man nix schönreden oder auf den ungünstigen Ausschnitt des Kleides schieben...

Daaanke liebe Zeta, ich habe mittlerweile schon an meiner Sehkraft gezweifelt (bin ja nun leider schon wieder um 1 Jahr älter :zwinker: )
Dickes Bussi Bobbie

Skunk
30.07.2007, 11:33
Ich habe besagte bewegte Bilder auch gesehen... sie haben sich in meine Netzhaut eingebrannt...
Ich sag nur: Quarktaschen. Der Schnitt des Kleides betonte zusätzlich da zudem obenrum zu weit, aber ein guter BH hätte da einiges rausgeris... ääähhh hochgehoben!

Henrietta
30.07.2007, 14:45
Ich habe besagte bewegte Bilder auch gesehen... sie haben sich in meine Netzhaut eingebrannt...
Ich sag nur: Quarktaschen. Der Schnitt des Kleides betonte zusätzlich da zudem obenrum zu weit, aber ein guter BH hätte da einiges rausgeris... ääähhh hochgehoben!

Ich war auch schockiert!
Noch schockierter war ich, dass das Outfit der Damen Thurn und Taxis bei Gruselfrauke als (Zitat) "Stilvoll, flippig" bezeichnet wurde. Quelle (http://rtl-now.rtl.de/rtl_exclusiv.php) Sendung vom 26.07.2007 - Ein schöner Link für Mutige :freches grinsen:
Das Kleid der jungen Adligen in weiß ist stilvoll?!?!?! Mit einem wohlgeformten B-Körbchen oder einem steil noch oben gestopften Kunstbusen vielleicht..... alle anderen sollten auf diese Ausschnittlösung verzichten.

Donna3
30.07.2007, 14:49
ich habe ein foto der drei grazien von den salzburger festspielen gesehen. die junge dame in weiß trägt dort irgendwas kimonoartiges/bedrucktes. sie scheint heftig zugelegt zu haben oder sie ist schwanger.

Inaktiver User
30.07.2007, 15:53
Hab' ich heute auch gesehen, allerdings nur "Oben-Aufnahme": die Fürstin im Dirndl und die jungen Frauen wenigstens obenrum wieder als hübsche, junge Damen zu erkenenn (ohne die Vick-Beckhäm-Scheißfliegen-
Puck-Gedächtnisbrillen)...

Inaktiver User
30.07.2007, 15:55
Schmeißfliege natürlich... :freches grinsen:

(Jaja, ich weiß: Puck war eine Stubenfliege...)

Inaktiver User
30.07.2007, 17:18
Hab' ich heute auch gesehen, allerdings nur "Oben-Aufnahme": die Fürstin im Dirndl und die jungen Frauen wenigstens obenrum wieder als hübsche, junge Damen zu erkenenn (ohne die Vick-Beckhäm-Scheißfliegen-
Puck-Gedächtnisbrillen)...

Hier die T&T-Damen für alle (http://www.salzburg.com/nwas/index.php?article=DText/1ku2fguwdbgvdbqygfgy_ci&img=0&text=&mode=&section=festspiele&channel=thema) .

Schon eine deutliche Verbesserung zu dem modischen Super-Gau in Bayreuth, wie ich finde.

Aber eine gewisse Ähnlichkeit der Hoheit rechts im Bild mit Morticia Adams (http://www.mainframe.cl/chateros/morticia.jpg) in 20 Kilo schwerer lässt sich nicht verleugen:freches grinsen:

Gruß, Spellbound

Rowellan
30.07.2007, 17:21
Aber eine gewisse Ähnlichkeit der Hoheit rechts im Bild mit Morticia Adams (http://www.mainframe.cl/chateros/morticia.jpg) in 20 Kilo schwerer lässt sich nicht verleugen:freches grinsen:

Pruuuuuuuuuuust :freches grinsen: :freches grinsen: :freches grinsen:

Bobbie
31.07.2007, 10:11
Puh dieser kurze Pony.... :freches grinsen: Steht leider kaum einer Frau.

Inaktiver User
31.07.2007, 10:53
:wie?:
Kann man heute (und hierzulande) eigentlich noch Ärger wegen Majestätsbeleidigung bekommen? Nicht, daß wir noch alle in den Kerker müssen...

Donna3
31.07.2007, 11:04
:wie?:
Kann man heute (und hierzulande) eigentlich noch Ärger wegen Majestätsbeleidigung bekommen? Nicht, daß wir noch alle in den Kerker müssen...

nein. soweit ich weiß, ist der titel heutzutage nur ein teil des namens.

Die Adelstitel blieben in der Bundesrepublik Deutschland (http://de.wikipedia.org/wiki/Bundesrepublik_Deutschland) Bestandteil des Familiennamens (http://de.wikipedia.org/wiki/Familienname) (Beispiel: Otto Graf Lambsdorff und nicht Graf Otto Lambsdorff), ein Anrecht auf die Anrede mit einem Prädikatstitel, wie z. B. „Durchlaucht“, besteht nicht mehr. Weibliche Namensträger dürfen den ehemaligen Titel, jetzigen Namensbestandteil, in der entsprechenden geschlechtsspezifischen Form verwenden.
Darüber hinausgehende Rechtsfolgen hat ein Adelstitel heute nicht mehr. Allerdings findet er (in manchen Kreisen) im Gesellschaftlichen und bei der Ermittlung des Rangs im Protokoll (http://de.wikipedia.org/wiki/Protokoll) immer noch Beachtung.

z.b. darf der fürst bismarck diesen titel gar nicht offiziell tragen. der gilt nur innerhalb seines hauses.

Inaktiver User
31.07.2007, 11:07
Nach Donnas Erklärungen bezüglich der Adelstitel/Majestätsbeleidung darf Bunte also durchaus straffrei sagen:

"Sehr geehrte Frau Gräfin/Baronin/Komtess/what ever von Thurn und Taxis, Ihre erlauchten Quarktaschen nähern sich dem königlichen Boden... Soll der Kammerdiener sie aufhalten?" :freches grinsen:

Rowellan
31.07.2007, 11:17
"Sehr geehrte Frau Gräfin/Baronin/Komtess/what ever von Thurn und Taxis, Ihre erlauchten Quarktaschen nähern sich dem königlichen Boden... Soll der Kammerdiener sie aufhalten?" :freches grinsen:
*Gröhl* :freches grinsen: :freches grinsen: :freches grinsen:

Inaktiver User
31.07.2007, 11:23
Ihre Durchlaucht, oder? Fürstlichkeiten spricht man so an...

Inaktiver User
31.07.2007, 11:26
Ihre Durchlaucht, oder? Fürstlichkeiten spricht man so an...

Oder "Durchschlaucht" wie Tony Curtis/Roger Moore in einer meiner Líeblingsserien "Die Zwei" (oh, muss ich gleich im entsprechenden Strang posten) gesagt hätten:freches grinsen:

Donna3
31.07.2007, 11:27
Ihre Durchlaucht, oder? Fürstlichkeiten spricht man so an...

ne, das braucht man nicht. frau "Fürstin Thurn und Taxis".
"fürstin" ist lediglich teil des namens.

ich glaube nur bei regierenden ist das anders, aber so was haben wir ja nicht mehr.

die waldburg von der bunten hat die gräfin schon lange abgelegt.

Inaktiver User
31.07.2007, 11:33
Is' ja auch wurscht jetzt...

Wollen wir uns - aus gegebenem Anlass - hier drin der allmählich heftig werdenden Di-Mania (http://www.ard.de/boulevard/diana/-/id=624606/1kyp10q/index.html) anschließen und ein wenig über die Königin der Herzen (seligen Angedenkens) quatschen?

Ich werde nie ihren Todestag vergessen: es war die erste Nacht, die ich mit meinem neugeborenen Sohn daheim verbracht hatte. Als ich morgens runter ins Wohnzimmer bin, wollte ich mir die Morgennachrichten anschauen, um nach dem Krankenhaus-Aufenthalt wieder auf den neuesten Stand zu kommen.

Auf allen Kanälen nur EIN Bild: ein zermatscher, schwarzer Mercedes...

Und ich - noch im Vollbesitz sämtlicher Mutterschaftshormone - natürlich sofort am Flennen: die arme Frau, die hat doch keinem was getan, ihre armen Kinder... buhuhuuuu...

Wo wart Ihr?

Donna3
31.07.2007, 11:35
Is' ja auch wurscht jetzt...

Wollen wir uns - aus gegebenem Anlass - hier drin der allmählich heftig werdenden Di-Mania (http://www.ard.de/boulevard/diana/-/id=624606/1kyp10q/index.html) anschließen und ein wenig über die Königin der Herzen (seligen Angedenkens) quatschen?

Ich werde nie ihren Todestag vergessen: es war die erste Nacht, die ich mit meinem neugeborenen Sohn daheim verbracht hatte. Als ich morgens runter ins Wohnzimmer bin, wollte ich mir die Morgennachrichten anschauen, um nach dem Krankenhaus-Aufenthalt wieder auf den neuesten Stand zu kommen.

Auf allen Kanälen nur EIN Bild: ein zermatscher, schwarzer Mercedes...

Und ich - noch im Vollbesitz sämtlicher Mutterschaftshormone - natürlich sofort am Flennen: die arme Frau, die hat doch keinem was getan, ihre armen Kinder... buhuhuuuu...

Wo wart Ihr?

ich glaube ich war in italien. jedenfalls habe ich da die beerdigung gesehen. was man sich nicht so alles freiwillig antut *g*.

die di-mania ist doch gar nicht mehr so heftig. inzwischen halten die meisten sie für eine intrigante, dumme pute. war sie wohl auch *g*.

Inaktiver User
31.07.2007, 11:39
Wo wart Ihr?

Es war ein Sonntag. Beim Frühstück (mein Baby schrie mal wieder) hörte ich in Bayern 3 sowas ähnliches wie "Prinzessin Diana starb bei einem Verkehrsunfall". Ich dachte noch, rosemary, bist du mal wieder übernächtigt, du hörst ja schon total Unsinniges. Tja, und dann kams nochmal in den Nachrichten und nochmal und nochmal....

Inaktiver User
31.07.2007, 11:42
Donna - ich glaub', Du irrst Dich: die Welle geht jetzt zum zehnten Todestag erst noch richtig hoch!

Wo sie doch so lieb und hübsch und engagiert war... :zwinker:

Kann man eigentlich gleichzeitig dumm UND intrigant sein? Das schließt sich doch aus, oder?!

Sie war einfach die falsche Frau am falschen Platz - das hatten wir bei Masako von Japan neulich... und noch neulicher bei Kaiserin Elisabeth von Österreich!

Bobbie
31.07.2007, 11:55
Ich habs damals am Strand in Italien erfahren. Bin sofort in Tränen ausgebrochen und der Urlaub war mir irgendwie total verleided.

Das lag zu dieser Zeit anscheinend daran, dass wir Diana irgendwie als "Zu uns gehörig" empfunden haben. Keine Zeitschrift, die nicht täglich oder wöchentlich etwas über sie schrieb. Man dachte irgendwie, jeder kennt sie persönlich. Diana gehörte quasi zur Familie.

Tja, das war schon schlimm vor 10 jahren.

Donna3
31.07.2007, 11:57
betsi, man kann *g*.

klar war sie die falsche frau am falschen platz. sie hat sich einfach nicht an die ungesprochenen regeln des königshauses gehalten. dumm gelaufen.

Inaktiver User
31.07.2007, 11:59
Ich war zu Hause und habe erst bei "Exclusiv Weekend" den Fernseher eingeschaltet (hatte vorher auch kein Radio an).
Hörte Frauke blubbern: "... ist tot... schrecklicher Unfall... sie wird ewig in unseren Herzen weiterleben..."

Aber ohne Namen! Ich wußte nicht, um WEN es denn nun geht und wurde immer unruhiger. Hab aus Ungeduld den Videotext angemacht (damals noch ohne Internet) und da erst erfahren, daß von Lady Di die Rede war. Ich konnte es damals nicht fassen, das ganze war so unwirklich.

Total_konfus
31.07.2007, 12:34
Ich war zu Hause. Bei uns im Dorf war "Stadtfest" und wir hatten die Nacht durchgemacht und als ich dann zu Hause das Radio einschaltete kriegte ich ähnlich wie Zeta auch nur mit, dass jemand gestorben ist und hatte keinen Schimmer wer denn nun. Aber die Nachrichten waren kaum vorbei da spielte dann das Radio nur langsame Musik zu Ehren der verstorbenen Diana und ich dachte zuerst ich hätte mich verhört - weil die Nacht durchgefeiert.
Das war damals echt wahnsinn.

OT: ich kann mich aber auch noch drann erinnern wie es war im Radio zu hören, dass John Lennon erschossen wurde. Und ich war damals noch ganz klein, das war aber das erste Mal, dass ich meine beiden Eltern weinen gesehen habe ohne zu wissen warum.

Donna3
31.07.2007, 13:43
[quote=Total_
OT: ich kann mich aber auch noch drann erinnern wie es war im Radio zu hören, dass John Lennon erschossen wurde. Und ich war damals noch ganz klein, das war aber das erste Mal, dass ich meine beiden Eltern weinen gesehen habe ohne zu wissen warum.[/quote]

da war ich nicht mehr so klein *g* erinnere mich aber genau. ich bin vom radiowecker mit der nachricht geweckt worden. das war schrecklich. ich hab auch geheult.
das ging mir näher als diana, aber das war natürlich auch ein schock.

Inaktiver User
31.07.2007, 13:47
Erschossen zu werden von einem Irren, finde ich tragischer als einen Autounfall. Obwohl es egal ist: tot ist tot. Aber das gezielte bei einem Mord ist erschreckender, finde ich.

Rowellan
31.07.2007, 14:43
Also ich kann mich weder an Diana noch John Lennon erinnern - also, an die beiden schon, aber nicht an ihre Todestage. Waren irgendwie beide nicht so wirklich wichtige Personen für mich.

Dafür könnte ich euch haarklein erzählen, was ich an jenem berüchtigten 11. September getan habe - aber das wäre ein anderer Strang...

Donna3
31.07.2007, 14:45
Also ich kann mich weder an Diana noch John Lennon erinnern - also, an die beiden schon, aber nicht an ihre Todestage. Waren irgendwie beide nicht so wirklich wichtige Personen für mich.

Dafür könnte ich euch haarklein erzählen, was ich an jenem berüchtigten 11. September getan habe - aber das wäre ein anderer Strang...

das kann wohl jeder.

Inaktiver User
31.07.2007, 14:49
Wo wart Ihr?

Im Auto auf der Nachhausefahrt von der ätzenden Nachtschicht meines damaligen Studentenjobs. Mir ging es wie den meisten hier: Ich konnte es erst nicht glauben.

Besonders sympatisch war mir Diana allerdings nie. Spätestens nach ihrem berühmtberüchtigten Fernsehinterview, in dem sie mit tränenerstickter Stimme, naiv schiefgelegtem Kopf und tragischem Augenaufschlag, der jeden Klodeckel vor Neid erbalssen lässt, ihr schweres, schweres Schickal als betrogene Ehefrau etwas zu perfekt inszeniert beklagte, war mir die Lady suspekt.

Gruß, Spellbound

Total_konfus
31.07.2007, 16:06
Erschossen zu werden von einem Irren, finde ich tragischer als einen Autounfall. Obwohl es egal ist: tot ist tot. Aber das gezielte bei einem Mord ist erschreckender, finde ich.

Da hast Du vollkommen recht.
Ich war aber damals noch zu klein um das zu verstehen...ich war nur so erschrocken, weil meine Eltern um jemanden geweint haben den ich nicht kannte.

OOT: ich weiß auch noch wo ich war als Kurt Cobain gestorben ist.

Antje3
31.07.2007, 19:09
Hallo,

oh - ich weiß es auch noch ganz genau - wir haben damals einen Segelkurs gemacht und mußten deswegen am Wochenende um 6 aufstehen, weils ne gute Stunde Fahrt war. Radiowecker geht an - Nachrichten - und diese Nachricht.

Wir waren da beide echt erschüttert....

Antje

Bine0369
31.07.2007, 20:19
Di's Todestag war der 50. Geburtstag meiner Mutter und sie hat Diana sehr verehrt. Ihr Geburtstag war ihr völlig egal.

Mir hat sie früher auch immer leid getan und ich habe sie bemitleidet und als sie starb dachte ich, wie unfair doch das Leben ist, gerade als sie ihr Glück gefunden hat, muss sie sterben.

Heute denke ich anders darüber. Ich bin inzwischen selbst verheiratet und vertrete die Auffassung, dass zum Scheitern einer Ehe immer zwei gehören. Klar hatte sie von Anfang an keine wirklich guten Chancen. Aber was sie draus gemacht hat, war schon böse. All die Jahre hat sie einen glauben lassen, sie wäre das arme Opfer. Heute denke ich, sie war auch Täter. Ich mag Charles zwar nicht, aber er hat nie ein solches Interview in der Öffentlichkeit gegeben.

Sehnsuchtsvolle
31.07.2007, 23:22
Bine, das stimmt so nicht! Auch Charles hat sich nicht sonderlich nett in einem Interview bzw. seiner offiziellen Biographie über Diana geäußert, etwas zurückhaltender verpackt, klar, das musste er ja auch, schließlich blieb er ja weiter Thronfolger, während seine Ex raus aus der Königsfamilie war. Er gab offen zu, seine Beziehung zu Camilla wieder aufgenommen zu haben, als er seine Ehe für gescheitert hielt. Diana sei ihm anfangs wie die ideale Gefährtin vorgekommen, aber sie habe sich als labil und unberrechenbar herausgestellt.

Was ich immer interessant fand, waren die unterschiedlichen Umgangsweisen der beiden mit der Erkenntnis, nicht zueinander zu passen. Er ging einfach zurück zu seiner Geliebten (hatte vielleicht auch diese Nebenbeziehung nie aufgegeben, darüber streiten die Gelehrten :freches grinsen: ) und wollte die Ehe so weiterführen, wie schon seine Vorfahren es taten: Jeder lebt in seinem eigenen Palast, man zeigt sich zu wichtigen Anlässen gemeinsam und ansonsten geht man einander aus dem Weg. Charles wollte keine Scheidung, das lässt sich in der wohlgemerkt in der von ihm autorisierten Biografie nachlesen!
Sie hat aus der Misere ganz andere Schlüsse gezogen: Mein Mann liebt und versteht mich nicht, dann möchte ich die Scheidung. Das war nicht so einfach, denn so einen Fall hatte es bis dato nicht gegeben, also setzte sie alles daran, es so zu konstruieren, dass es keinen anderen Weg mehr gab. Von der Warte aus betrachtet, war Diana schon kämpferisch und emanzipiert, denn bis dato haben sich Ehefrauen aus Königshäusern immer in ihr Schicksal gefügt und harrten in dieser Situation aus. Leidend zwar, das bezeugen überlieferte Briefe, aber sie ordneten sich ihrem Ehemann unter.

Die anderen Königshäuser haben aus dieser Katastrophe gelernt und sollen knallharte Eheverträge ausgehandelt haben.

Royale Grüße an alle hier! :zwinker:

Inaktiver User
01.08.2007, 20:48
Uups, falscher Strang. Sie ist ja gar nicht adelig ... :knatsch:

och, das lässt sich doch leicht beheben. entweder lässt sie sich von onkel frederik adoptieren (angela von anhalt :ooooh:) oder aber sie trennt sich von ihrem mann und heiratet den taxi-erben :ooooh: :ooooh: :ooooh:




:smile:

Inaktiver User
01.08.2007, 20:51
Ich weiß noch, wir waren im finstersten Osten Deutschlands und im Tal der toten Augen - in Dresden, wo halt kein Westfernsehen hin kam und hörten auf Arbeit von der Hochzeit von Diana und Charles und wie lang der Brautschleier war oder so etwas und ich dachte oder wir: Wau, ist der Wahnsinn, das ist die Welt!!!! Ach wäre ich doch ...

Inaktiver User
03.08.2007, 13:01
:ooooh: Ich bin entsetzt - ich hab' immer gedacht, die Märtha Louise wär' vernünftig und bodenständig... und jetzt les' ich heute sowas (http://www.tz-online.de/infoline/boulevard/art970,311747) in meiner Zeitung!

"Engelschule" - und der Kontakt zu den Engeln, den die Ex-Hoheit persönlich herstellt, kostet gut 3.000 Euronen.

:fg engel: Ja freilich...!

Inaktiver User
03.08.2007, 13:29
Betsi, das habe ich heute morgen auch im TV gesehen und war baff - vor Entsetzen! M.L. sieht derzeit wirklich gut aus, die blonden Strähnen stehen ihr hervorragend, können aber nicht darüber hinwegtäuschen, daß sie halbblond noch kein Engel ist und auch nicht zu den Engeln vermitteln kann.

Ich bin mir sicher, daß der bekloppte Ehemann, der eh Drogen nicht abgeneigt ist, ihr was in den Tee gekippt hat.

Inaktiver User
03.08.2007, 16:20
Zeta, und ich dachte, du liebe Güte, die Strähnchen sehen aus wie selbstgemacht...

Ein freundliches Küss die Hand an die gnäd´gen Damen von und zu. Jetzt, wo ich verraten hab, dass ich auch gern Bollywood gucke, kann ich ja auch gleich mein Interesse an den gekrönten Häuptern gestehen.
:freches grinsen:

Karibik-Freak
03.08.2007, 16:24
Betsi, das habe ich heute morgen auch im TV gesehen und war baff - vor Entsetzen! M.L. sieht derzeit wirklich gut aus, die blonden Strähnen stehen ihr hervorragend, können aber nicht darüber hinwegtäuschen, daß sie halbblond noch kein Engel ist und auch nicht zu den Engeln vermitteln kann.

Ich bin mir sicher, daß der bekloppte Ehemann, der eh Drogen nicht abgeneigt ist, ihr was in den Tee gekippt hat.

Ich bin schockiert, auch der Ehemann von ML, dachte mir daß nur der liebe Haakon ins Drogenmilieu geheiratet hätte. Die armen Eltern, wenn beide Kinder so abrutschen ist das schon tragisch.

Inaktiver User
03.08.2007, 16:41
Wie weit es (durch Drogenmissbrauch) bereits fehlt bei Haakons Gattin Mette, stand auch in dem Artikel:


... Unterstützung bekam sie von ihrer Schwägerin, Prinzessin Mette- Marit (33): «Viele haben warme und gute Hände, aber sie hat in ihren geradezu eine kleine Sonne.» Märtha Louise habe ihr unter anderem gegen Flugangst und Unterleibsschmerzen geholfen.
:Sonne: Ich hab' auch eine kleine Sonne... aber nicht in den HÄNDEN!

Im Kopf - was denkt Ihr denn?!?

Inaktiver User
03.08.2007, 16:43
Wie weit es (durch Drogenmissbrauch) bereits fehlt bei Haakons Gattin Mette, stand auch in dem Artikel:



:Sonne: Ich hab' auch eine kleine Sonne... aber nicht in den HÄNDEN!

Im Kopf - was denkt Ihr denn?!?


Ab 18 Uhr (= Feierabend) wird mir die Sonne aus dem Ar... scheinen! Aber ob das heilen kann, weiß ich nicht.

Ich könnte mich ja mal bei einem Blinden ins Gesicht setzen, reinpupsen und gucken, was passiert. Danach wird der Blinde garantiert die Engelein singen hören... :ooooh: :freches grinsen:

Inaktiver User
03.08.2007, 16:55
:ooooh: Zeta!!! Bewahren Sie bitte Haltung!

Inaktiver User
03.08.2007, 17:05
Ach ja, wir sind ja im Adel-Strang! :erleuchtung:

Rowellan
03.08.2007, 17:48
Ebent - so geht das ja mal nicht :freches grinsen:

Bobbie
03.08.2007, 17:58
Ebent - so geht das ja mal nicht :freches grinsen:

Ach warum denn?? :zwinker: Wenn ich mir so den Pipiprinzen und den Frederic so vorstelle...:peinlich:

Liebe Zeta, DUUUUU hast viel mehr Stil als die beiden in ihrem ganzen Leben zusammen je bewiesen haben!!! :blumengabe: Vor allen Dingen, einer ist ja sogar in der engl. Thronfolge drin.

Inaktiver User
03.08.2007, 19:28
Ach warum denn?? :zwinker: Wenn ich mir so den Pipiprinzen und den Frederic so vorstelle...:peinlich:

Liebe Zeta, DUUUUU hast viel mehr Stil als die beiden in ihrem ganzen Leben zusammen je bewiesen haben!!! :blumengabe: Vor allen Dingen, einer ist ja sogar in der engl. Thronfolge drin.

Danke, liebe Bobbie! :kuss:

Ich habe Stil und der Pipi-Prinz hat einen Stiehl. Paßt doch. :zwinker:

Inaktiver User
03.08.2007, 19:34
Also wirklich, die divine Zeta mit der monegassischen Saufnase in Verbindung zu bringen... ts.

Haute gabs Fotoshooting bei Dänemarks. Die kinder waren so richtig mies drauf, Mary wirkte auch nicht so happy, Frederik gab sich alle Mühe und Margrethe trug so etwas unnachahmlich Schickes in Grünkariert mit beiger Jacke.

Ich hing gebannt vor dem Fernseher, was macht eigentlich diese neue Nina Ruge (wie heißt sie noch?) immer mit ihren Händen, wenn sie moderiert?

Inaktiver User
03.08.2007, 20:24
Gehört der Prinzgemahl von Zsa Zsa auch in den Adelsthread??? :wie?: Falls ja, habe ich dies (http://www.blick.ch/showbiz/foto-storys/artikel68275) über ihn gefunden. :ooooh: :freches grinsen:

Es gibt aber Gerüchte, dass er diesen Überfall selbst inszeniert haben soll. :ooooh:

Inaktiver User
04.08.2007, 10:09
Also wirklich, die divine Zeta mit der monegassischen Saufnase in Verbindung zu bringen... ts.

Haute gabs Fotoshooting bei Dänemarks. Die kinder waren so richtig mies drauf, Mary wirkte auch nicht so happy, Frederik gab sich alle Mühe und Margrethe trug so etwas unnachahmlich Schickes in Grünkariert mit beiger Jacke.

Ich hing gebannt vor dem Fernseher, was macht eigentlich diese neue Nina Ruge (wie heißt sie noch?) immer mit ihren Händen, wenn sie moderiert?


Die neue Nina Ruge heißt Karen Webb und knetet ihre Hände ständig beim Moderieren. Außerdem blinzelt sie unablässig mit den überschminkten Äuglien. Entweder will sie uns damit Morsezeichen senden oder von ihren zu großen, zu weißen Legostein- Zähnen ablenken.:freches grinsen:

Inaktiver User
04.08.2007, 10:33
Herzlichen Dank. Ich dachte, dass das sehr ungesund aussieht.

Zu dem nackichten Möchtegern-Adligen in Auto:
Ich denke, dass das nicht unsere Klasse ist, was meint Frau von Kuh dazu? Obwohl: Er scheint trotz allem Unbill noch eine poetische Ader zu haben: Drei weiße Elstern... mehr habe ich allerdings nicht gelesen.

Inaktiver User
04.08.2007, 10:46
Ich denke, daß der adoptierte Anhalt- Prönz weit unterhalb unseres ohnehin schon niedrigen Niveaus liegt.
Wir akzeptieren nur blaublütig geborene oder per Eheschließung und vollzogenem Beischlaf ( vulgo: sich hochgepoppt habende) in den Adelsstand erhobene Bürgerliche.

Mein liebender Gatte ( bürgerlich, so trägt jeder sein Kreuz) hat mir zwei der schlimmsten Gazetten mitgebracht vom morgendlichen Einkauf- und mit einem ziemlich dreisten Grinsen überreicht: " Da haste was für Deine Brigitte- Schreibereien". Ich werde erst NACH der Lektüre dieser sicherlich hochwertigen, einwandfrei recherchierten Blättchen über eine baldige Scheidung nachdenken.

Maeusi, Königin von Kiel:krone auf:

Inaktiver User
04.08.2007, 11:32
Ich werde erst NACH der Lektüre dieser sicherlich hochwertigen, einwandfrei recherchierten Blättchen über eine baldige Scheidung nachdenken.

Maeusi, Königin von Kiel:krone auf:

Bloß nicht. Ein Mann, der solche Geschenke macht, kann nicht der falsche sein:smirksmile:

Inaktiver User
06.08.2007, 09:30
"Prinz" von Anhalt ist definitv unter unserem Niveau.

Und dann warte ich jetzt geduldig und bescheiden auf den Bericht von der Königin von Kiel, denn ich habe - gewzungenermaßen - gerade viel, viel Zeit...

:ahoi: Bunte von Kuh

Rowellan
06.08.2007, 09:48
Ich war ja am Samstag beim Friseur. Voller Hoffnung, was Verwertbares für diesen Strang hier zu finden griff ich mir also ein Fachblatt (den genauen Namen hab ich leider vergessen, es muss was aus der Kategorie "Frau im Spiegel" oder "Revue" gewesen sein, Bunte oder Gala führt mein Haarkünstler leider nicht), aber leider, leider... außer einem ganz wunderbaren Foto der Damen von Thurn und Hängebusen (mit der schönen Bildunterschrift: "man sieht, daß die Töchter die Extravaganz der Mama geerbt haben" - ja, nee... is klar. Extravaganz nennt man das jetzt also, ich hab sowas immer als "mieser Geschmack" und "kein Spiegel zuhause" bezeichnet) war leider garnix Adeliges drin :knatsch:

Inaktiver User
06.08.2007, 09:58
Nun denn,meine Lieben!

Zuvorderst möchte ich klarstellen, daß in besagten Blättern ( namentlich: "Die Aktuelle" und "Das neue") erstaunlich wenig Adelsthemen zu finden waren- der Plebs scheint sich mehr für Rezepte und Gesundheitstipps zu interessieren...


Lassen wir eigentlich Frau Gabriele Begum Inaara, siebzehnte Ex- Frau irgendeines Wüsten- Ismaeliten als Adelige durchgehen? Falls ja..... welcher irre Chirurg hat denn sie und ihre Mutter simultan operiert? Wird das bald eine olympische Disziplin?

Ernsthafte Sorgen mache ich mir um unsere gute Freundin Gloria- die ja offenbar schwer unter erotischem Notstand zu leiden hat. Nicht nur, daß sie ihre exorbitanten von-und-zu- Möpse ständig allen Fotografen direkt in die Linse drückt- nein, sie steckt sich auch permanent eine Zigarre zwischen die gebleckten Zähne. Verschreckt das potentielle männliche Mätressen nicht doch??
Ich muß bei dem Anblick schlichtweg an eine Guillotine( wie schreibt man diese blöde Wort richtig?) denken.....

Knips de Spitz!

Rowellan
06.08.2007, 10:39
Lassen wir eigentlich Frau Gabriele Begum Inaara, siebzehnte Ex- Frau irgendeines Wüsten- Ismaeliten als Adelige durchgehen? Falls ja..... welcher irre Chirurg hat denn sie und ihre Mutter simultan operiert? Wird das bald eine olympische Disziplin?

Jaaaaaaaa - DAS Foto hab ich auch gesehen! (Sollten mein Friseur und dein Mann...? :ooooh: ) Absolut erschreckend die beiden - nicht, daß ich sie jetzt häßlich finde, aber wenn Mutter und Tochter nebeneinanderstehen und was von gutkonservierten eineiigen Zwillingen haben, frag ich mich schon, in wieweit die plastische Chirurgie wirklich ein Segen ist.

Donna3
06.08.2007, 11:03
Nun denn,meine Lieben!

Zuvorderst möchte ich klarstellen, daß in besagten Blättern ( namentlich: "Die Aktuelle" und "Das neue") erstaunlich wenig Adelsthemen zu finden waren- der Plebs scheint sich mehr für Rezepte und Gesundheitstipps zu interessieren...


Lassen wir eigentlich Frau Gabriele Begum Inaara, siebzehnte Ex- Frau irgendeines Wüsten- Ismaeliten als Adelige durchgehen? Falls ja..... welcher irre Chirurg hat denn sie und ihre Mutter simultan operiert? Wird das bald eine olympische Disziplin?

Ernsthafte Sorgen mache ich mir um unsere gute Freundin Gloria- die ja offenbar schwer unter erotischem Notstand zu leiden hat. Nicht nur, daß sie ihre exorbitanten von-und-zu- Möpse ständig allen Fotografen direkt in die Linse drückt- nein, sie steckt sich auch permanent eine Zigarre zwischen die gebleckten Zähne. Verschreckt das potentielle männliche Mätressen nicht doch??
Ich muß bei dem Anblick schlichtweg an eine Guillotine( wie schreibt man diese blöde Wort richtig?) denken.....

Knips de Spitz!

hat denn frau gloria ihre italienische freundin nicht mehr. in letzter zeit taucht sie wohl nicht mehr auf.

Inaktiver User
06.08.2007, 11:55
Ernsthafte Sorgen mache ich mir um unsere gute Freundin Gloria- die ja offenbar schwer unter erotischem Notstand zu leiden hat. Nicht nur, daß sie ihre exorbitanten von-und-zu- Möpse ständig allen Fotografen direkt in die Linse drückt- nein, sie steckt sich auch permanent eine Zigarre zwischen die gebleckten Zähne. Verschreckt das potentielle männliche Mätressen nicht doch??
Ich muß bei dem Anblick schlichtweg an eine Guillotine( wie schreibt man diese blöde Wort richtig?) denken.....

Knips de Spitz!

Frau Gloria hat es doch nun bekanntermaßen inzwischen eh nicht mehr so mit den männlichen Mätressen. Aber however, auch die weiblichen dürften wenig angetörnt werden durch ihre "ich lass den BH mal wieder zu Hause- Show.

In der Tat, es wurde ja bereits im Posting zuvor bemerkt: Wo ist eigentlich ihre "Dauerbegleiterin" der letzten Jahre, Alessandra Borghese? Doch wohl hoffentlich nicht von der fürstlichen Oberweite erschlagen.....

Gruß, Spellbound

Donna3
06.08.2007, 12:27
Frau Gloria hat es doch nun bekanntermaßen inzwischen eh nicht mehr so mit den männlichen Mätressen. Aber however, auch die weiblichen dürften wenig angetörnt werden durch ihre "ich lass den BH mal wieder zu Hause- Show.

In der Tat, es wurde ja bereits im Posting zuvor bemerkt: Wo ist eigentlich ihre "Dauerbegleiterin" der letzten Jahre, Alessandra Borghese? Doch wohl hoffentlich nicht von der fürstlichen Oberweite erschlagen.....

Gruß, Spellbound

sie hatte es nie mit den männlichen mätressen. deshalb passte es ja so gut mit dem gatten. der hatte es nicht mit den damen.

Rowellan
06.08.2007, 14:17
Aber irgendwie wurden die drei "wohlgeratenen" Kinder doch gezeugt... Ich machs Licht aus und denke an Engl-, ähm das Fürstentum? :ooooh:

Donna3
06.08.2007, 16:40
Aber irgendwie wurden die drei "wohlgeratenen" Kinder doch gezeugt... Ich machs Licht aus und denke an Engl-, ähm das Fürstentum? :ooooh:

wat mut dat mut

Inaktiver User
06.08.2007, 17:14
Gloria machte Koppstand- der Herr Gemahl ließ reinhängen.

So oder ähnlich............................ gibt es hier einen "ManteldesSchweigens"- Smiley?
:freches grinsen:

Bobbie
06.08.2007, 17:19
Gloria machte Koppstand- der Herr Gemahl ließ reinhängen.

So oder ähnlich............................ gibt es hier einen "ManteldesSchweigens"- Smiley?
:freches grinsen:

Mäusi, Du hast es geschafft. Ich erröte von Kopf bis Fuß :freches grinsen:

Inaktiver User
06.08.2007, 17:24
Gloria machte Koppstand- der Herr Gemahl ließ reinhängen.

So oder ähnlich............................ gibt es hier einen "ManteldesSchweigens"- Smiley?
:freches grinsen:

Das kann ich so nicht gelten lassen. Aufgrund der damaligen Hochturm-Frisuren war ein Kopfstand nämlich gar nicht möglich. Die Befruchtung muß also anders vonstatten gegangen sein.

Haste noch weitere Theorien auf Lager, Maeusi?

Inaktiver User
06.08.2007, 17:30
Ich befürchte, der gloriöse Friseur anno dunnemals, Herr Meir, hat sein schwules Händchen dabei mit im düsteren Spiele gehabt.

Und bevor ich nun vollständig dekompensiere, mache ich einen neuen DPD- Strang auf.

HOFKNICKSEND

Inaktiver User
06.08.2007, 17:32
Und bevor ich nun vollständig dekompensiere, mache ich einen neuen DPD- Strang auf.

HOFKNICKSEND

Jetzt weich hier nich' vom Thema ab, Frollein!!!

Du sagst jetzt gefälligst, wer was wo reinhängen ließ, um die Quarktaschen-Töchter und den Backbart-Sohn zu zeugen! Sofort!

Rowellan
06.08.2007, 17:48
Künstliche Befruchtung?

Inaktiver User
06.08.2007, 17:53
Künstliche Befruchtung?

DAS wäre eine Möglichkeit.

Nicht umsonst fangen die Wörter "Prinz" und "Plastikbecher" mit einem P an! :freches grinsen:

Inaktiver User
06.08.2007, 18:01
DAS wäre eine Möglichkeit.

Nicht umsonst fangen die Wörter "Prinz" und "Plastikbecher" mit einem P an! :freches grinsen:

Gloria hat ihrem Alten doch zum 60. Geburtstag eine Torte mit lauter MarzipanPenissen geschenkt. Da muss doch was gelaufen sein...:knatsch:

Inaktiver User
06.08.2007, 18:04
Gloria hat ihrem Alten doch zum 60. Geburtstag eine Torte mit lauter MarzipanPenissen geschenkt. Da muss doch was gelaufen sein...:knatsch:

Echt???? :ooooh:

Sie hat die Marzipan-Penisse sicher von der Torte gekratzt und selbst .. äh ... genutzt/gegessen/wie auch immer. :zwinker:

Es gibt ja auch Frauen, die ihren Männern Pullis schenken, um diese dann selbst anziehen zu können.

Inaktiver User
06.08.2007, 18:17
Aber bitte, meine Damen, Contenance!

Inaktiver User
06.08.2007, 18:19
Aber bitte, meine Damen, Contenance!

Natürlich, Euer Durchlaucht! *beschämtdenkopfsenkundknicksmach*

PS. Rosemary hat mit den MP's angefangen!:aetsch:

Inaktiver User
06.08.2007, 19:03
Natürlich, Euer Durchlaucht! *beschämtdenkopfsenkundknicksmach*

PS. Rosemary hat mit den MP's angefangen!:aetsch:

Alte Petze


pah!



:smirksmile:

Inaktiver User
06.08.2007, 19:46
während ihr hübschen euch hier gegenseitig verpetzt, habe ich mal ein wenig in der 4 tage alten gala geblättert :lachen:

ein schickes foto von thronfolger-willi, wie er beim 21. weltpfadfindertreffen (!! :knatsch:) auf irgendwelche bongotrommeln haut. der groove steht ihm förmlich ins gesicht geschrieben. ob er das von papa hat? :wie?: :freches grinsen:

zu lesen gab es übrigens auch ein kleines textchen zu die-mit-den-engeln-redet, märtha louise. dort stand es weniger heftig formuliert, wie ich finde. lernt man doch für 1500 euro in einem halbjahrkurs selbst, wie man (angeblich) mit engeln redet. naja, wer's mag...

Rowellan
06.08.2007, 20:36
Ab und an hör ich mal die Englein singen... zählt das auch?
Ist ganz leicht zu erreichen, wenn man sich z.B. mit einem großen Hammer auf den Daumennagel haut :zahnschmerzen:
Und den Tip gibts absolut gratis :freches grinsen:

Inaktiver User
07.08.2007, 08:13
Ab und an hör ich mal die Englein singen... zählt das auch?
Ist ganz leicht zu erreichen, wenn man sich z.B. mit einem großen Hammer auf den Daumennagel haut :zahnschmerzen:
Und den Tip gibts absolut gratis :freches grinsen:

kleines dummerle, dafür muss man doch ein halbes jahr zur prinzesslichen norwegerschule für kleine englein gehen :zwinker: :blumengabe:

kleiner schwank aus meinem leben, der mir beim thema engel so einfällt: ich trage meinen schutzengel (ein mit einem goldengel bemalter weißer stein) immer mit mir herum. entweder in der hosentasche oder, falls nicht vorhanden, in der handtasche. neulich ist mir das ding aus der hosentasche gefallen. erst auf den boden und dann hat's einen sprung ins wc gemacht. ich schwöre, es ist wahr :peinlich: ..und dann, naja, wie soll ich sagen? ich bin sehr abergläubisch und hänge an dem stück. ich konnte es nicht einfach so die toilette runterspülen... :ooooh: :peinlich:

Lukulla
07.08.2007, 21:37
Ernsthaft und unadelig: meines Wissens wurde nie ein Vaterschaftstest gemacht. Also theoretisch könnten auch diverse der an die 100 Bediensteten des Schlosses oder nette Freunde, stets zu Diensten, die Väter der unterschiedlichst aussehenden Kinder der Gloria de la Spiessig vom Dorfe sein. :zwinker:

Fax
07.08.2007, 22:35
der alte Fürst war nicht nur so - der war auch so und hat schon seine Leistung vollbracht:wie?: - weiß ich natürlich auch nicht so genau.

Übrigens - was macht eigentlich der Herr Albert -
steigt die Hoch-Zeit nun?

fax

Inaktiver User
07.08.2007, 22:45
Nach der Olympiade is' Hochzeit in Monaco... :in den arm nehmen:

Inaktiver User
08.08.2007, 08:04
Ernsthaft und unadelig: meines Wissens wurde nie ein Vaterschaftstest gemacht. Also theoretisch könnten auch diverse der an die 100 Bediensteten des Schlosses oder nette Freunde, stets zu Diensten, die Väter der unterschiedlichst aussehenden Kinder der Gloria de la Spiessig vom Dorfe sein. :zwinker:


Zumindest beim Kronprinzen der adeligen Postzusteller dürfte aber klar sein, daß der verblichene Herr Tut-und-taugt-nix einen halben Chromosomensatz beigesteuert hat. Mehr Klon geht nicht!

Inaktiver User
08.08.2007, 09:44
Gestern gedachte ich meiner Mitwirkung in diesem Strange und eilte zum Fernseher, da kam doch diese Sendung über Felipe und "Lätta". Schmalz ohne Ende, schöne Bilder einer verkniffenen Sofia bei der Hochzeit und Lätta wie sie ihrem Felipe das Wort abschneidet... meine Töchter, 8 und 10, waren begeistert, ich war irritiert, als nach dieser Seelmann-Eggebert-Sendung im Abspann kam, dass Geschichts-Guido-Knopp (der ja die unzähligen Hitler-Sendungen -Hitlers Helfer, Hitlers Frauen, Hitlers wasweißich gemacht hat) dafür verantwortlich zeichnet. :ooooh:

Inaktiver User
09.08.2007, 19:35
Nach der Olympiade is' Hochzeit in Monaco... :in den arm nehmen:

Hast DU etwa schon eine Einladung bekommen??? :ooooh: Ich nämlich noch nicht... :knatsch: :freches grinsen: :smirksmile:

Inaktiver User
09.08.2007, 19:45
Betsi ist doch die Bricom-Korrespondentin für die Adelshäuser und kriegt natürlich eine Einladung :krone auf:

In der neuen Ausgabe der Bunten ist Charlene im Arm einer der grusligsten Frauen des Universums zu sehn. Marianne Baronin Brandstetter, sieht aus wie Katzenfrau Joyce Wildenstein mit pinkfarbener Faschingsperücke...:zwinker:

Inaktiver User
09.08.2007, 20:29
Das mit der monegassischen Fürstenhochzeit sagt mir mein feines Gespür für blaues Blut. Charlene macht jetzt noch die Olympiade - als krönenden Abschluß ihrer Sportler-Laufbahn. Sie will sich später mal nicht darüber ärgern müssen, diese Chance nicht wahrgenommen zu haben. Eine moderne Frau eben.

Grace Kelly hat ihre Karriere seinerzeit von einem Tag auf den anderen beendet - Charlene macht das eben nicht.

Aber ihr Auftritt auf dem Rosenball neulich und das vehemente Widersprechen des Fürsten sind für mich klare Anzeichen dafür, daß nächstes Jahr im Herbst (spätestens!) Verlobung gefeiert wird.

Hochzeit dann im Frühling 2009. Sag' ich jetzt mal so... :liebe:

Jachris
10.08.2007, 00:55
diese Baronin von Fasching und Brandstiftung, kann die nich mal jemand in die Wüste schicken? Puh, ist ja nur übelst die Möchtegernadlige *schüttel* ...


:cool:

Inaktiver User
10.08.2007, 08:46
Betsi ist doch die Bricom-Korrespondentin für die Adelshäuser und kriegt natürlich eine Einladung :krone auf:

In der neuen Ausgabe der Bunten ist Charlene im Arm einer der grusligsten Frauen des Universums zu sehn. Marianne Baronin Brandstetter, sieht aus wie Katzenfrau Joyce Wildenstein mit pinkfarbener Faschingsperücke...:zwinker:


Und genau deswegen wird sich datt Scharliiien noch genauestens überlegen, ob sie den moppeligen Felsenfürsten wirklic heiraten soll... denn dann müßte sie ständigimmerüberall neben solchen Adelsgespenstern herumstehen... ein bißchen wie in einer von Dolce und Gabbana designten Geisterbahn.

Inaktiver User
10.08.2007, 09:25
Märtha- Louise von den Wikingern versteckt heimliche Botschaften auf ihren Kleidern! ( Sagen die in der BUNTE)

Wenn sie nicht direkt mit ihren kostenpflichtigen Engeln spricht, sitzt sie also an ihrer Singer 2001 und näht rote Tulpen auf gelbe Kleider oder serviettentechnikt Zeitungsausschnitte auf beigen Taft.

So'n kleines bißchen Matsch am Paddel hat die schon, oder?!
:knatsch:

Inaktiver User
10.08.2007, 09:27
Märtha- Louise von den Wikingern versteckt heimliche Botschaften auf ihren Kleidern! ( Sagen die in der BUNTE)

Wenn sie nicht direkt mit ihren kostenpflichtigen Engeln spricht, sitzt sie also an ihrer Singer 2001 und näht rote Tulpen auf gelbe Kleider oder serviettentechnikt Zeitungsausschnitte auf beigen Taft.

So'n kleines bißchen Matsch am Paddel hat die schon, oder?!
:knatsch:

Das hab ich auch gelesen :zwinker:

Typischer Fall von chronischer Unterbeschäftigung!.

Inaktiver User
10.08.2007, 10:00
:ooooh: "Matsch am Paddel'"?!? Ich lach' mir in die Hose... :freches grinsen:

Rowellan
10.08.2007, 15:37
:ooooh: "Matsch am Paddel'"?!? Ich lach' mir in die Hose... :freches grinsen:
Dito - der is gut :freches grinsen: :freches grinsen: :freches grinsen:

Inaktiver User
13.08.2007, 16:05
Anscheinend ist ihr jetzt aufgegangen (worden...),
daß sie ein bißchen zurückrudern sollte: da (http://www.mdr.de/brisant/koenigshaeuser/4749940.html)!

Bine0369
13.08.2007, 21:55
Hat jemand von Euch den Bericht über die beiden Adoptiv-Deppen vom Prinz Freddie gesehen?

Sind die doch echt in Berlin vor Schloß Bellevue gezogen und wollten da einziehen, weil das mal in grauer Vorzeit den Vorfahren vom Prinzen gehört haben soll. Wie doof kann man eigentlich sein?
:peinlich:

Inaktiver User
13.08.2007, 22:07
... strunzdoof! (Bin wohl immer noch traumatisiert von dieser Frau...)

Inaktiver User
14.08.2007, 08:44
... strunzdoof! (Bin wohl immer noch traumatisiert von dieser Frau...)

Ich möchte darauf hinweisen, daß der Begrif "strunzdoof" reserviert und patentiert wurde für Frau Claudia Strunz-Effenberg. Und nur allein für diese Person (siehe Sümpfe-Strang).

Bei weiterer unsachgemäßer Verwendung dieses Begriffs sehe ich mich gezwungen, Claudia Noch-Effenberg zu informieren, die wiederum klagen wird. Der Gerichtsprozeß wird natürlich live von RTL übertragen. Sie scheint sich ja neuerdings bei RTL eingekauft zu haben. Doch das ist ein anderes Thema und gehört in den Sümpfe-Strang...

Donna3
14.08.2007, 11:49
rtl2, habe ich gestern irgendwo gesehen. rtl ist zu anspruchsvoll für die damen effenberg, hohenzollern und siegel.

Inaktiver User
14.08.2007, 11:58
Na schön, ich ziehe das von mir gewählte Adjektiv (s. oben) zurück und behaupte stattdessen, daß die adoptierte Brut vom Adoptivprinzen einfach nur saublöd ist.

Kein passender Begriff für diesen blaublütigen Strang, ich weiß.

Aber ehrlich: fällt Euch was besseres dafür ein?


Hat jemand von Euch den Bericht über die beiden Adoptiv-Deppen vom Prinz Freddie gesehen?

Sind die doch echt in Berlin vor Schloß Bellevue gezogen und wollten da einziehen, weil das mal in grauer Vorzeit den Vorfahren vom Prinzen gehört haben soll. Wie doof kann man eigentlich sein?

Inaktiver User
14.08.2007, 13:01
Wollen wir uns nicht Bri Royal nennen, Betsi?:blumengabe:

Inaktiver User
14.08.2007, 16:52
Wollen wir uns nicht Bri Royal nennen, Betsi?:blumengabe:

auch wenn ich nicht betsi heiße, so muss ich trotzdem meinen senf dazugeben :Sonne:

"bri royal" finde ich eine super idee. der thread sollte echt so heißen. das wäre cool :blumengabe:

Inaktiver User
14.08.2007, 19:02
Schade, ich kann den Strangtitel jetzt nicht mehr ändern.

Aber BriRoyal ist durchaus fürnehm! :krone auf:

Karibik-Freak
14.08.2007, 19:07
Schade, ich kann den Strangtitel jetzt nicht mehr ändern.

Aber BriRoyal ist durchaus fürnehm! :krone auf:

Möchte euch nicht den Spaß verderben, aber BriRoyal hört sich an wie ein spezielles Hundefutter.
:freches grinsen: :freches grinsen: :freches grinsen:

Inaktiver User
14.08.2007, 19:09
@ Karibik: Das hab' ich mir in dem Moment gedacht, als ich es zum ersten Mal hingeschrieben habe...
:freches grinsen:

Inaktiver User
14.08.2007, 22:52
hach, ihr lieben....ich bin frisch verliebt. in prinz frederik von dänemark...und mary...und den kleinen christian....hach nee, wat war se schön diese sendung namens königskinder. 45 min laufende bilder mit den dk-royals. bin eigentlich nur zufällig beim zappen hängengeblieben und starrte dann gebannt auf den bildchirm.

in 2 wochen gibt es leider schon die sechste und letzte folge. schaut mal rein. es geht dann um die letzte hoffnung aus england. nee, nicht charles. auch wenn der theoretisch zwar als nächster dran wäre, so kann man william wohl eher noch als königsKIND bezeichnen :zwinker:

Inaktiver User
15.08.2007, 21:35
Frederik ist ja auch wirklich lecker!
Ob es stimmt, was böse Zungen behaupten, dass Mary eigentlich eine böse Zicke ist? Ich mag sie von all den königlichen Nasen eigentlich neben Maxima am liebsten.

Karibik-Freak
15.08.2007, 21:49
Frederik ist ja auch wirklich lecker!
Ob es stimmt, was böse Zungen behaupten, dass Mary eigentlich eine böse Zicke ist? Ich mag sie von all den königlichen Nasen eigentlich neben Maxima am liebsten.

So lecker finde ich Frederik eigentlich gar nicht, aber unglaublich sympathisch. Seine Süße kommt bei mir nicht ganz so gut weg, macht irgendwie einen kalten berechnenden Eindruck. Aber die beiden wirken glücklich. Mein Favourit-Prinzenpaar sind die netten Norweger und da meine ich Haakon samt Familie und nicht seine durchgeknallte Schwester.

Inaktiver User
15.08.2007, 21:54
Frederik ist mir zu verantwortungslos... Dauernd auf Abenteuertrip und der Rest scheint ihm eher egal zu sein.

Total_konfus
16.08.2007, 11:31
Aber er war soooo süß, als er am Altar stand und auf Mary gewartet hat und die Tränen liefen - da hat er mein Herz erobert.

Bobbie
16.08.2007, 14:08
Aber er war soooo süß, als er am Altar stand und auf Mary gewartet hat und die Tränen liefen - da hat er mein Herz erobert.

Uaaah, Dornenvögel Teil 3!

Fand ich viel zu kitschig dieses Geflenne.

Inaktiver User
16.08.2007, 15:18
Mir gefällt Frederik auch. Das er so nett geworden ist, zumal er diesen schrecklichen Vater hat. Mary finde ich sehr schick, aber irgendwie ist sie zu perfekt. Worüber soll man da noch lästern. Nein: meine Sympathien gehören den Spaniern. Das kann vielleicht auch damit zusammenhängen das mein Mann Spanier ist. Bin also nicht objektiv. Aber die tun wenigstens nicht so als wären sie Gottweisswer. Da braucht man sich nur diesen degenierten Jaime Marichalar anzuschauen. Der ist ja schon so peinlich, das selbst die diskreten Spanier den Mantel des Schweigens darüber breiten. Aber Felipe und auch Cristina mit ihrem flotten Handballer, ist doch nett. Ich finde sie deshalb auch nett, weil sie nicht so ein Ballast für ihr Land sind und meistenteils arbeiten gehen. Außer der Jaime,der latscht lieber in Pelze über die 5th Avenue.
Was auch noch für Spanien spricht, ist die wunderbare Hola. Sowas gibt es nur einmal auf der Welt. Das ist die Mutter aller Yellow-Press Zeitungen. Keine sonst hat so tolle Fotos. Leider kostet die in Deutschland ein Vermögen, dh. ich hol sie mir nur bei Hochzeiten usw.
Also: Viva el rey y la reina!!!!

Tepoztlan

Rotfuchs
16.08.2007, 15:33
Mary finde ich sehr schick, aber irgendwie ist sie zu perfekt. Worüber soll man da noch lästern.


Das ist natürlich ein echtes Problem. Wenn eine keinen Grund zu lästern liefert ist es auch nicht recht. :freches grinsen:

Mir gefällt Mary ausnehmend gut. Sie wird sicher auch ihre Macken haben, aber sie trägt sie nicht öffentlich zur Schau und zeigt immer eine "königliche" Haltung.
Frederik, naja, ich halte ihn trotz sportlicher Überaktivitäten für ein ziemliches Weichei, aber ganz nett.

Die Schweden gefallen mir auch ganz gut.
Die Spanier sind mir zu steif, Letitia zu verkrampft.
Die Engländer sind völlig durchgeknallt, bieten dafür aber hohes Lästerpotential. :freches grinsen:

Die Norweger gefallen mir auch, einzig Mette-Marit mag ich nicht. Nicht wegen ihrer Vergangenheit, sonder ihr verhuschtes schmallippiges Gehabe ist mir einfach unsympathisch. Sie erinnert mich immer an die unsägliche Lisa aus der Lindenstraße.

Inaktiver User
16.08.2007, 19:33
Die Engländer sind völlig durchgeknallt, bieten dafür aber hohes Lästerpotential. :freches grinsen:

:freches grinsen:

da ist echt was zu holen für uns lästertanten :allesok:


Sie erinnert mich immer an die unsägliche Lisa aus der Lindenstraße.

hm, habe das ewig nicht geschaut. wie alt ist die lisa denn jetzt so? und sieht sie immer noch so brav aus? ich fand früher, dass sie ja gut als stefanie-hertel-double hätte durchgehen können :smirksmile:

Rowellan
16.08.2007, 20:55
:ich fand früher, dass sie ja gut als stefanie-hertel-double hätte durchgehen können :smirksmile:
Womit einwandfrei der Bogen zum Volksmusik-Lästerstrang geschlagen wäre - Luci, ich verneige mich vor dir :freches grinsen:

Inaktiver User
17.08.2007, 10:43
[QUOTE=Rotfuchs]Das ist natürlich ein echtes Problem. Wenn eine keinen Grund zu lästern liefert ist es auch nicht recht. :freches grinsen:

Na, ich dachte wir treffen uns hier zum lästern!!
Oder darfst nur du die Lästertendenzen bestimmen?

Tepoztlan

Inaktiver User
17.08.2007, 11:02
Wir sind doch flexibel hier: wir lästern dann eben darüber, daß jemand keine Läster-Angriffsfläche bietet (nur um uns damit zu ärgern!)... kein Problem für uns!

Wenn ich entscheiden sollte, in welchem Königshaus ich spontan mal auf ein Käffchen vorbeischneien möchte, dann würde ich einen Abstecher zu Willem, Maxima und den kleinen, blonden Prinzessinnen machen.

Bei denen könnte ich es mir lustig, lebhaft und zwanglos vorstellen.

In Spanien oder England würde ich mich nicht so wohl fühlen...

Hmmm... Schweden vielleicht noch. Wegen "unserer" Silvia. Aber die ist auch schon so lange Königin und so eine richtige Dame...

Nein, es ist beschlossene Sache: ich mache den jungen Holländern meine Aufwartung. Ich bring' auch Kuchen mit!

Edelherb
17.08.2007, 12:21
Nein, es ist beschlossene Sache: ich mache den jungen Holländern meine Aufwartung. Ich bring' auch Kuchen mit!

*meld*

Darf ich mitkommen?

Ich trinke immerhin meinen sonntäglichen Tee aus einem königlich-oranjen Becher inkl. Konterfeis des Kronprinzenpaares, das wäre dann sozusagen der Gegenbesuch. :krone auf:

Rotfuchs
17.08.2007, 13:27
[quote=Rotfuchs]Das ist natürlich ein echtes Problem. Wenn eine keinen Grund zu lästern liefert ist es auch nicht recht. :freches grinsen:

Na, ich dachte wir treffen uns hier zum lästern!!
Oder darfst nur du die Lästertendenzen bestimmen?

Tepoztlan

:ooooh: Wie bist Du denn drauf?

Dieser Smilie: --> :freches grinsen: kennzeichnet einen Scherz. Nur mal so zur Kenntnis.

Nein, ich will hier gar nichts "bestimmen" und habe durch meine verhältnismäßig geringe Postingfrequenz hier bisher wohl auch kaum diesen Eindruck erweckt.

Inaktiver User
17.08.2007, 13:38
Ich kann das bestätigen. Sogar in echt ist die Rotfüchsin sehr nett und unbestimmend. :Sonne:

Die dominante Zeta :freches grinsen:

Rotfuchs
17.08.2007, 13:44
Die dominante Zeta :freches grinsen:

Ergebenst. :smirksmile: :freches grinsen:

Donna3
18.08.2007, 00:58
Wir sind doch flexibel hier: wir lästern dann eben darüber, daß jemand keine Läster-Angriffsfläche bietet (nur um uns damit zu ärgern!)... kein Problem für uns!

Wenn ich entscheiden sollte, in welchem Königshaus ich spontan mal auf ein Käffchen vorbeischneien möchte, dann würde ich einen Abstecher zu Willem, Maxima und den kleinen, blonden Prinzessinnen machen.

Bei denen könnte ich es mir lustig, lebhaft und zwanglos vorstellen.

In Spanien oder England würde ich mich nicht so wohl fühlen...

Hmmm... Schweden vielleicht noch. Wegen "unserer" Silvia. Aber die ist auch schon so lange Königin und so eine richtige Dame...

Nein, es ist beschlossene Sache: ich mache den jungen Holländern meine Aufwartung. Ich bring' auch Kuchen mit!

da trennen sich unsere wege. mich ziehts nach england zu charles und camilla (oder zählen die nicht).
nicht umsonst sammele ich seit vielen jahren devotionalien von den windsors. angefangen bei elizabeth eltern, bis hin zu fergie und andrew *g*.

Inaktiver User
18.08.2007, 09:03
da trennen sich unsere wege. mich ziehts nach england zu charles und camilla (oder zählen die nicht).
nicht umsonst sammele ich seit vielen jahren devotionalien von den windsors. angefangen bei elizabeth eltern, bis hin zu fergie und andrew *g*.

Ich hoffe doch, daß das (http://www.antiquesattimewas.com/items/437249/picture2.jpg) eins Deiner Objekte ist?! :freches grinsen:

Donna3
18.08.2007, 10:51
Ich hoffe doch, daß das (http://www.antiquesattimewas.com/items/437249/picture2.jpg) eins Deiner Objekte ist?! :freches grinsen:

so ein ähnliches habe ich, aber auch sehr schöne alte. von queen mums hochzeit und betties hochzeit z.b.

ich bin vor vielen jahren mal über solch ein exemplar gestolpert und das war der beginn einer kleinen sammlung *g*.

Inaktiver User
18.08.2007, 12:17
Ach so....?!

Bine0369
18.08.2007, 16:39
Worüber man bei Mary wohl herziehen könnte ist ihr Hang zur Verschwendungssucht. Obwohl es gerade mal August ist, hat sie ihre 2-Mio-Euro-Apanage schon voll ausgegeben. Hat sich gerade eine super teure Küche gekauft und hat wohl auch sonst nichts gegen Luxus einzuwenden. Da fällt es den Dänen nun schon schwerer, sie zu mögen.

Inaktiver User
18.08.2007, 16:53
Worüber man bei Mary wohl herziehen könnte ist ihr Hang zur Verschwendungssucht. Obwohl es gerade mal August ist, hat sie ihre 2-Mio-Euro-Apanage schon voll ausgegeben. Hat sich gerade eine super teure Küche gekauft und hat wohl auch sonst nichts gegen Luxus einzuwenden. Da fällt es den Dänen nun schon schwerer, sie zu mögen.


Wenigstens haut sie das Geld auf geschmackvolle Art und Weise raus.
Wenn man das vergleicht mit den Engländern oder den Spaniern die sich weitesgehend stilfrei einkleiden.
Tepoztlan

Bobbie
18.08.2007, 17:39
Wenigstens haut sie das Geld auf geschmackvolle Art und Weise raus.
Wenn man das vergleicht mit den Engländern oder den Spaniern die sich weitesgehend stilfrei einkleiden.
Tepoztlan

Na das stimmt ja wohl nicht ganz. Letizia ist immer sehr schick gekleidet, auch Diana damals zu ihrer Zeit war eine Stilikone.

Inaktiver User
20.08.2007, 09:10
Na das stimmt ja wohl nicht ganz. Letizia ist immer sehr schick gekleidet, auch Diana damals zu ihrer Zeit war eine Stilikone.

Ich finde sie zwar nicht unsymphatisch, aber schick ist was anderes. Sie kleidet sich zwar nicht so gouvernantenhaft wie ihre Schwägerinnen, aber auch nicht viel besser.
Bei Diana geb ich dir recht. Sie hat wirklich ein anderes Bild abgegeben in diesem Burberry-Pflaumen-Pink- Einheitsbrei.
Ich bin mal gespannt auf den Schinken morgen abend. Wahrscheinlich wird es da auch keine neuen Erkenntnisse geben.


Tepoztlan

Inaktiver User
20.08.2007, 09:22
Na das stimmt ja wohl nicht ganz. Letizia ist immer sehr schick gekleidet, auch Diana damals zu ihrer Zeit war eine Stilikone.

Letizia sieht trotzdem immer sehr konservativ aus. Außerdem ist ihre gesamte Ausstrahlung flötengegangen, seit sie am Hof lebt. Früher, als Verlobte mit Job, hatte sie was natürlich-frisches an sich, lachte viel usw.

Jetzt ist sie ein dünnes, trauriges Klappergestellt, um Jahre optisch gealtert, steht krumm in der Gegend und man merkt ihr an jeder Geste und Mimik, daß sie sich nicht wohl fühlt. Ihre Sachen könnte auch eine 60-jährige tragen.

Mary von Dänemark, Verschwendungssucht hin oder her, sieht (fast) immer peppig aus, sie kleidet sich gern mal extravagant und es steht ihr. Ihre Ausstrahlung ist eine ganze andere als die von Letizia.

Miracle41
20.08.2007, 10:28
:lachen:

ein schickes foto von thronfolger-willi, wie er beim 21. weltpfadfindertreffen (!! :knatsch:) auf irgendwelche bongotrommeln haut. der groove steht ihm förmlich ins gesicht geschrieben. ob er das von papa hat? :wie?: :freches grinsen:



Der Willi kann mal froh sein um jedes noch so kleines Gen das er nicht vom Papa hat.

:ahoi:

Newinswitzerland
22.08.2007, 06:53
einer der grusligsten Frauen des Universums zu sehn. Marianne Baronin Brandstetter, sieht aus wie Katzenfrau Joyce Wildenstein mit pinkfarbener Faschingsperücke...:zwinker:

Kann da mal bitte jemand einen Link zu der Baronin Dingsbums einstellen - bin doch nicht mehr in Europa - hab doch keine Gala/Bunte mehr *heul* :peinlich::ooooh::regen:

Jachris
22.08.2007, 21:20
Kann da mal bitte jemand einen Link zu der Baronin Dingsbums einstellen - bin doch nicht mehr in Europa - hab doch keine Gala/Bunte mehr *heul* :peinlich::ooooh::regen:

bitteschön (http://celebrites.exoteric.fr/IMG/arton3641.png)


Jac grüßt :cool:

Rowellan
22.08.2007, 22:05
Aaahhhrrgghhh... und ich Dösbaddel klick da drauf. Kurz bevor ich ins Bett will. Jetzt hab ich doch die halbe Nacht Alpträume :ooooh:

Aber sagt mal - nachdem mein nächster Friseurbesuch noch 2 Wochen hin ist und ich heute im Arztwartezimmer nur 2 Minuten warten musste: Mein schwammiges Gedächtnis vermeint, irgendwann vor 2 oder 3 Tagen auf Spiegel-Online (ja, auch die geben sich hemmungslos dem Boulevard-Journalismus hin) was über den Engländers ihren Willi und seine Ex-oder-schon-wieder-vielleicht-doch-und-kriegen-die-das-noch-auf-die-Reihe?-Freundin gelesen zu haben. Kennt da jemand den aktuellen Stand der Dinge? Irgendwie ist mir was von Liebesurlaub auf einer einsamen Insel und - mal wieder - unmittelbar bevorstehenden Verlobungen im Hinterkopf.

Inaktiver User
22.08.2007, 22:09
Die beiden sind auf einer Insel. Seychellen. Er hat das ganze Ressort für sie alleine gemietet.

Und es soll dort zum Heiratsantrag kommen...

Wwwichbinsde
24.08.2007, 11:39
Und es soll dort zum Heiratsantrag kommen...

Hört sich an wie ne Katastrophenwarnung... :freches grinsen:

Inaktiver User
24.08.2007, 17:41
Dafür ist sein Bruder Harry schon seit Anfang des Monats verlobt. :ooooh: :ooooh:

Hier (http://www.blick.ch/showbiz/artikel69447) gibt´s nähere Infos dazu.

Newinswitzerland
25.08.2007, 04:09
bitteschön (http://celebrites.exoteric.fr/IMG/arton3641.png)


Jac grüßt :cool:


Danke Jac


...ähhh, mal eine blöde Frage - ist das die alte Ausgabe von der Gsell???? Hatten die den gleichen Chirurgen? Oder arbeiten die vielleicht alle mit der gleichen Technik :freches grinsen:......

Inaktiver User
25.08.2007, 10:13
bitteschön (http://celebrites.exoteric.fr/IMG/arton3641.png)



DAS ist noch ein sehr gutes und schmeichelhaftes Foto für die Baronin. Diese ältere Frau (müßte um die 70 sein) ist seit Jaaaahren 50 (behauptet sie, Zsa-Zsa-Gabor-Phänomen). Tut sowas von fein und spricht stets in einem pikierten Tonfall. War früher Kosmetikerin oder sowas (Frau Gsell läßt grüßen) und ist durch zwei stinkreiche Ehemnner eine lustige Witwe geworden. Schöner ist sie aber nicht geworden. Paßt wunderbar zu den restlichen kaputtgelifteten High-Society-Damen, die mit viel Schmuck und Make-Up von den Runzelstellen ablenken wollen.

Bobbie
25.08.2007, 15:51
DAS ist noch ein sehr gutes und schmeichelhaftes Foto für die Baronin.

JAAA das Foto schmeichelt ungemein. Diese abgetakelte Schabracke ist mir vor 2 Jahren in Monaco über den Weg gelaufen. Ich bin dann WEGGELAUFEN..!! :freches grinsen:

Inaktiver User
26.08.2007, 01:37
JAAA das Foto schmeichelt ungemein. Diese abgetakelte Schabracke ist mir vor 2 Jahren in Monaco über den Weg gelaufen. Ich bin dann WEGGELAUFEN..!! :freches grinsen:

Bist Du öfters in Monaco, Bobbie? :smirksmile:

Bobbie
26.08.2007, 11:38
Bist Du öfters in Monaco, Bobbie? :smirksmile:

Nö, max. zweimal jährlich. Den Grand prix lassen GöGa und ich uns allerdings fast nie entgehen. Ist wirklich immer recht interessant, wenn Du dann die Promis mal live und nicht retouchiert auf den Hochglanzbildchen in den Magazinen siehst. Zeta, da hättest Du die größten Chancen. Trotz Deiner bereits "greisenhaften" 34 :zwinker: !!!

LG Bobbie

Inaktiver User
26.08.2007, 13:15
Was sagen die Damen eigentlich zu den uns überschwemmenden Sondersendungen zum Todestage der Königin der Herzen?

Inaktiver User
26.08.2007, 14:05
Geht mir deshalb so nahe, weil ich (hab' ich aber schon mal erwähnt) an diesen Tag ein paar persönliche Erinnerungen habe - es war der erste Morgen, nachdem ich mit meinem neugeborenen Baby aus der Klinik zuhause war.

Meine Hormone waren noch nicht auf "Normalpegel" zurückgefahren und als ich das Fernsehen angemacht habe, um mich auf den laufenden Stand des Weltgeschehens zu bringen (im Krankenhaus war mir das herzlich wurscht, da waren ICH und der kleine Stöpsel der Mittelpunkt des Universums), kam als erstes und auf allen Kanälen das Bild des zertrümmerten, schwarzen Mercedes.

O Mann, ich hab' echt geheult: die arme Frau, die hat doch keinem was getan... (die Hormone, wie gesagt!)

Aber bis jetzt hab' ich noch keine Sondersendung gesehen. Vielleicht kann ich es ganz vermeiden, denn eigentlich interessiert mich das nicht besonders. Sie ist tot und ich behalte sie gern als hübsche Frau mit miesem Job in Erinnerung. Mehr will und muß ich gar nicht wissen!

:krone auf: Konzentrieren wir uns lieber auf die lebenden Hoheiten!

Rotfuchs
26.08.2007, 20:58
Konzentrieren wir uns lieber auf die lebenden Hoheiten!

Zum Beispiel auf Haakon und seine Mette Marit, die ihren 6. Hochzeitstag volksnah feierten. Meine Güte, ich finde die so laaaaangweilig... :schlaf gut:

Was ist denn nun mit Willi Windsor? Hat er endlich seiner Käthe auf den Seychellen den erwarteten Heiratsantrag gemacht? Oder macht er das erst am Freitag anläßlich des 10. Todestages seiner Mutter?
Mmmh, wäre zwar makaber, aber bei den Battenbergs ist ja nichts auszuschließen. :knatsch:

Karibik-Freak
26.08.2007, 21:12
Zum Beispiel auf Haakon und seine Mette Marit, die ihren 6. Hochzeitstag volksnah feierten. Meine Güte, ich finde die so laaaaangweilig... :schlaf gut:



Und ich find beide sooo sympathisch, mein absolutes Lieblingsprinzenpaar. Sie zickt inzwischen nicht mehr so viel rum, hat wohl einen Weg gefunden mit dem Öffentlichkeitsdruck umzugehen, er ist zum knutschen und die Kinder natürlich sowieso.
Wirken wie eine fast normale Familie auf mich.

Rotfuchs
26.08.2007, 21:15
Wirken wie eine fast normale Familie auf mich.

Das macht sie ja gerade so langweilig (nicht zu verwechseln mit unsympathisch) - zumindest für diesen Lästerstrang. Sie liefern so wenig Material. :freches grinsen:

Karibik-Freak
26.08.2007, 21:17
Das macht sie ja gerade so langweilig (nicht zu verwechseln mit unsympathisch) - zumindest für diesen Lästerstrang. Sie liefern so wenig Material. :freches grinsen:

Da hast du recht, aber zum Glück gibt es ja Alternativen.:freches grinsen: :freches grinsen: :freches grinsen:

Inaktiver User
26.08.2007, 21:24
Is' aber gerade nirgends was los bei Königs... Märtha-Louise plaudert mit Engeln, Willi Winzohr macht Urlaub mit Käthe, Chelsy siedelt demnächst nach England um, Charlene trainiert für Olympia, die anderen kümmern sich um ihre Babies...

Da geht grad gar nix weiter, worüber man lästern könnte.

Ham die alle Sommerferien? Faule Säcke! Stürzt sie!

Karibik-Freak
26.08.2007, 21:30
Is' aber gerade nirgends was los bei Königs... Märtha-Louise plaudert mit Engeln, Willi Winzohr macht Urlaub mit Käthe, Chelsy siedelt demnächst nach England um, Charlene trainiert für Olympia, die anderen kümmern sich um ihre Babies...

Da geht grad gar nix weiter, worüber man lästern könnte.

Ham die alle Sommerferien? Faule Säcke! Stürzt sie!

Habe aber gerade heute erst gehört (second-hand-info), daß Camilla wegen der ganzen Diana-Feier-Orgie ziemlich rumzickt, und das wohl öffentlich. Habt ihr da auch schon was drüber gelesen?

Inaktiver User
26.08.2007, 21:53
Nö, aber ich kann es mir gut vorstellen. Würde mir auch auf den Keks gehen, wenn der blonde Engel Diana ständig irgendwo über meinem pferdegesichtigen Haupt herumflattern würde... und zur Zeit schlägt die Gute ja besonders heftig mit den Flügeln...

:fg engel:

Inaktiver User
26.08.2007, 21:56
Das macht sie ja gerade so langweilig (nicht zu verwechseln mit unsympathisch) - zumindest für diesen Lästerstrang. Sie liefern so wenig Material. :freches grinsen:

Vorhin bei Frauke wurden kurz Mette und Hakon gezeigt. Sie hatte eine fiese Strumpfhose an, die ihre Beine ungünstig betonte (blöde Farbe). Das mußte noch erwähnt werden... :smirksmile:

Inaktiver User
26.08.2007, 22:11
Au ja, prima!

Lasst uns darüber lästern, wie es das geben kann, daß die Frau des Thronfolgers blöde Strumpfhosen anhat!

Das geht doch gar nicht - hat die denn keinen Farb- und Stil-Berater? Soll sie sich mal den von Mary ausleihen...

Inaktiver User
27.08.2007, 15:11
Ist das jetzt feige - oder vernünftig (http://magazine.web.de/de/themen/unterhaltung/stars/klatsch-tratsch/4538316.html)?

Und nimmt irgendwer von uns eigentlich an der Zeremonie teil? Wer ist denn am nächsten dran? ICH hab' leider keine Zeit, würde aber den für mich reservierten Ehrenplatz gern jemandem zur Verfügung stellen, der mich würdig vertritt...

:zwinker:

Rotfuchs
27.08.2007, 15:39
Ich würde Dich würdig vertreten und Camilla auch ganz bestimmt nicht ihren Charles ausspannen. Versprochen. :freches grinsen:

Im Ernst: Ich halte es für vernünftig, dass Camilla nicht hingeht.

Inaktiver User
27.08.2007, 21:45
Hab' gerade im Ersten den Schluß einer Sendung über Prinzessin Diana gesehen - von Rolf Seelemann-Dingsbums (Himmel, ist DER alt geworden!). Und jetzt hab' ich immer noch eine Gänsehaut, die entstanden ist, als man zum Schluß das Auto mit ihrem Sarg darin durch die von applaudierenden, blumenwerfenden Menschenmassen gesäumten Straßen hat fahren sehen (zur Musik von Elton John).

Jungejunge - das hat mich irgendwie berührt. :heul:

Rowellan
27.08.2007, 23:32
Ich gestehe: Der ganze Diana-Rummel läßt mich sowas von gnadenlos kalt... die Frau war mir nicht wirklich sympathisch. Zu unnahbar-jammerig. Ganz komisch - irgendwie nicht wirklich echt.
Obwohl sie ja mit ihrer Ehe einen ganz dicken Griff ins Klo getan hat und da mit Sicherheit mega-unglücklich war. Ich fand sie noch nicht mal so besonders hübsch mit ihrer Nase und den seltsamen Fönfrisuren.

Inaktiver User
28.08.2007, 08:38
Apropos Fönfrisuren:
Beim angucken von Betsis link fiel mir auf, dass der gute Charles offensichtlich seinem Typ treu geblieben ist, zumindest, was die Föntolle anbetrifft:

Camilla (http://magazine.web.de/images/502/4538502,h=159,pd=1,w=211.jpg)

Diana (http://magazine.web.de/images/352/4185352,h=370,pd=1,w=470.jpg)

Alles so buschig-blond.:freches grinsen:

Total_konfus
29.08.2007, 11:14
Hab' gerade im Ersten den Schluß einer Sendung über Prinzessin Diana gesehen - von Rolf Seelemann-Dingsbums (Himmel, ist DER alt geworden!). Und jetzt hab' ich immer noch eine Gänsehaut, die entstanden ist, als man zum Schluß das Auto mit ihrem Sarg darin durch die von applaudierenden, blumenwerfenden Menschenmassen gesäumten Straßen hat fahren sehen (zur Musik von Elton John).

Jungejunge - das hat mich irgendwie berührt. :heul:

Geht mir ähnlich, besonders wenn dann immer auf den Brief (mit Mummy) von Willy und Harry gesumt wird.

Inaktiver User
29.08.2007, 11:17
Hab' gerade im Ersten den Schluß einer Sendung über Prinzessin Diana gesehen - von Rolf Seelemann-Dingsbums (Himmel, ist DER alt geworden!). Und jetzt hab' ich immer noch eine Gänsehaut, die entstanden ist, als man zum Schluß das Auto mit ihrem Sarg darin durch die von applaudierenden, blumenwerfenden Menschenmassen gesäumten Straßen hat fahren sehen (zur Musik von Elton John).

Jungejunge - das hat mich irgendwie berührt. :heul:

Mich auch, das war ja auch schlimm. Über Diana kann man ja sagen, was man will. Aber ich denke, sie war eine gute Mutter. Und Mütter sollten nicht sterben, solange ihre Kinder noch Kinder sind.

Morgana42
29.08.2007, 15:21
JEDES mal, wenn über Diana geschrieben wird, Bilder gezeigt werden oder solche Sondersendungen laufen, stehe ich verdammt nah am Wasser.
Ich bin wirklich nicht der Heultyp, aber dieser Tod und die Tragik daran gehen ungefiltert direkt an mein Gefühlszentrum. Mann, mann, mann, das ist echt heftig.

Bei der Beerdigung hatte ich zwar die Bügelwäsche neben mir stehen, aber das Bügeln hätte ich mir sparen können - war eh alles wieder naß vom Flennen.

Was für`n unnützer Tod. HÄTTEN die nicht in diesem blöden Ritz übernachten können ???? Neeeeh, da MUSS dann noch unbedingt woanders hingefahren werden ....

Bin gespannt, was am Freitag so im Fernsehen und der Presse abgeht. Am besten ich verkriech mich irgendwo ... sonst heul ich wieder so .... :heul:

Neuigkeiten über Mette-Marit: Ich habe gelesen, daß sie wieder mit ihren alten Kumpels um die Ecken zieht und auch wieder mit dem Rauchen angefangen hat ... na ? Kein`Bock mehr auf "heile Welt" , Mette ?

LG
Morgana

Total_konfus
30.08.2007, 11:40
In der Bild gibt es jetzt einen Comic "Die letzten Stunden von Diana".
Geht's noch???

gertie
30.08.2007, 12:27
In der Bild gibt es jetzt einen Comic "Die letzten Stunden von Diana".
Geht's noch???

noch NIE hab ich einen leserbrief geschrieben, aber als ich das heute morgen sah, war ich kurz davor! richtig schlimm finde ich das :ooooh:

Inaktiver User
30.08.2007, 12:55
In der Bunten ist eine Sonderbeilage der schönsten Bilder.

Süß fand ich auch folgendes:Als Diana William beichten musste, dass sie den Titel "Prinzessin" nicht mehr führen darf, tröstete er sie: "Mach dir keine Sorgen, Mami. Den Titel bekommst du von mir wieder, wenn ich König bin!"

:heul:

Total_konfus
30.08.2007, 17:39
Ich bin auch immer sehr gerührt wenn die Kommentatoren sagen: Hoffentlich wird William so ein König wie Diana ihn sich gewünscht hätte.

Inaktiver User
30.08.2007, 17:41
In der neuen "Bunten" liegt ein Diana-Sonderheft bei. Wer es haben möchte, möge sich melden. Ansonsten landet es im Papiermüll... ganz unköniglich neben dem Pizzakarton.

Sehnsuchtsvolle
30.08.2007, 21:58
Zeta! :ooooh:

gertie
31.08.2007, 08:48
bei meiner internet-morgenlektüre der schlagzeilen-zeitung fand ich ein kondolenzbuch zum 10jährigen todestag von diana. unter anderem folgender eintrag:


Ich war erst 10 Jahre alt als Du von uns gegangen bist. Als ich am 31.08.1997 morgens den Fernseher an machte, konnte ich es nicht glauben was ich hörte. Es ist wirklich traurig und sehr schade dass Du nicht mehr da bist. Du hast so viel gutes vollbracht. REST IN PEACH, UNFASSBAR, WENN MAN DRAN DENKT IST EINEM ZUM WEINEN ZUMUTE

ob das auf dauer ein angenehmer aufenthaltsort ist? :smirksmile:

Inaktiver User
31.08.2007, 08:50
:kerze: ... möge sie im Pfirsich ruhen - und in Frieden!

Miracle41
31.08.2007, 09:21
In der neuen "Bunten" liegt ein Diana-Sonderheft bei. Wer es haben möchte, möge sich melden. Ansonsten landet es im Papiermüll... ganz unköniglich neben dem Pizzakarton.


Fräuleinchen .. sowas ist Hochverrat und endete in früheren Zeiten üblicherweise auf dem Schafott.

:freches grinsen: