PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Verkäufer ein Tag später nicht mehr registriert...



Ragna
13.07.2007, 11:33
Hallo,


ich würde gern mal die eBay-Erfahrenen um einen Rat bitten.


Habe Anfang der Woche einen Artikel für €57 ersteigert, drauf kommen €4,50 Versand. Habe gleich per PayPal bezahlt, Zahlung ist auch gleich abgeschlossen worden (Betrag wurde aber noch nicht von meinem Bankkonto abgebucht).

Weil der Versand nur drei Tage dauern sollte, hab ich heute mal geschaut und muss feststellen, dass der Verkäufer nicht mehr registriert ist. Sie war registriert seit März 2004, 99,6% positives Feedback, letztes davon hat sie vorgestern erhalten, muss sich also in den letzten zwei Tagen abgemeldet haben.

Hab ihr eine Mail geschrieben und nachgefragt, was nun daraus wird, bisher noch keine Reaktion (ist aber auch erst 2 Stunden her).

Was meint ihr, soll ich mal noch abwarten? Oder gleich "was" tun? Und was müßte ich dann machen?

Danke schonmal für Eure Ratschläge!
Ragna

Ebayfan
13.07.2007, 11:51
Ich würde erst mal abwarten. Wenn die Ware nicht innerhalb von 14 Tagen ankommt, würde ich das bei Ebay melden. Normalerweise bekommt man bei einer Bezahlung über Paypal das Geld relativ leicht wieder zurück, wenn man einen nichtgelieferten Artikel meldet. Bedenke auch, dass man im extremen Notfall Abbuchungen vom Konto auch zurückbuchen lassen kann. Aber dann wird Dir Ärger mit Paypal sicher sein.

Es kann aber auch vorkommen, dass Ebay mit dem Verkäufer irgend einen Kampf austrägt, der mit Dir überhaupt nichts zu tun hat. In dem Fall ist es möglich, dass der Verkäufer das Geschäft mit Dir ganz normal beendet und die Ware wie vereinbart schickt.

Nicht jeder, der sich von Ebay verabschiedet, ist gleich ein Betrüger! Viele tauchen auch nach kurzer Zeit wieder auf, wenn sie sich mit Ebay wieder geeinigt haben.

Grundsätzlich kann man sowieso nicht viel machen, bevor der Geschäftspartner nicht gegen seine Verpflichtungen verstoßen hat. Er ist schließlich noch nicht in Lieferverzug.

Ragna
13.07.2007, 12:02
Danke Dir, Ebayfan, das beruhigt mich doch schonmal!:blumengabe:

coco13
13.07.2007, 16:54
@Ragna
mir ging es auch schonmal so. Ich bekam Panik, weil ich dachte, dass der Verkäufer mit dem Geld auf und davon ist, aber die Ware trudelte dann ganz normal ein. Achte vielleicht noch drauf, dass Du die Benachrichtigungsmail von ebay, in der steht, dass Du den Artikel gekauft hast, nicht löschst. Falls (aus welchen Gründen auch immer) der Artikel in Deiner Ebay-Übersicht verschwindet, hast Du so immer noch den Namen und die Adresse des Verkäufers.

Offtopic @alle anderen:
ich bin von morgen bis zum 29.07. im Urlaub. Swenja ist meine "Urlaubsvertretung".

LG
Coco