PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wer von Euch hat schon bei HSE 24 bestellt?



Skorpion78
13.07.2007, 08:18
Hallo ihr,
ich schwanke grade ein bisschen, habe im shopping -tv ein tolles outfit von pompöss gesehen, welches auch nicht ganz billig ist. Da ich noch nie Kleidung von dieser Marke hatte bin ich mir bei der Größe nicht ganz sicher und würde es daher gerne in zwei Größen bestellen. Ist das dort auch so unkompliziert mit zurücksenden und nur behaltene Ware bezahlen wie bei anderen Versandhäusern. Weiß nicht wieso aber irgendwie bin ich mißtrauisch.
Wer von euch kann mir seine erfahrungen diesbezüglich schildern?

Vielen Dank

Ebayfan
13.07.2007, 10:51
Warum bestellst Du es nicht erst einmal in der wahrscheinlich passenden Größe? Jeder Versandhändler hat Verständnis dafür, dass ein Kunde ein unpassendes Teil umtauscht, aber nicht jeder findet es toll, zwei Outfits zu liefern um eines wieder zurückzubekommen. Ich mag das jedenfalls gar nicht.

Über den erwähnten Shop an sich kann ich nichts sagen. Grundsätzlich hast Du ein gesetzlich verankertes Widerrufsrecht und kannst die Sachen innerhalb von wenigstens 14 Tagen wieder zurückschicken und hast Anspruch auf Rückzahlung von Kaufpreis und Rücksendekosten (wenn es mehr als 40 Euro gekostet hat).

Skorpion78
13.07.2007, 11:05
Es ist mir ehrlich gesagt vollkommen egal ob dies ein händler gut findet ob man doppel bestellt oder nicht, und bei damenmode sind größenangaben in der regel nur schall und rauch. Ich fragte ausdrücklich nach hse24 erfahrungen nicht nach ebayzeug.

Ebayfan
13.07.2007, 11:19
Es ist mir ehrlich gesagt vollkommen egal ob dies ein händler gut findet ob man doppel bestellt oder nicht, und bei damenmode sind größenangaben in der regel nur schall und rauch. Ich fragte ausdrücklich nach hse24 erfahrungen nicht nach ebayzeug.

Das ist doch gar kein Grund, unhöflich zu werden! Es hat hier doch überhaupt niemand von Ebayzeug (was ist das überhaupt für ein Wort? Bei Ebay gibt es die gleichen Dinge wie überall sonst auch!) gesprochen. Du scheinst aber anscheinend eine ziemlich unfaire Kundin zu sein! Wenn es Dich überhaupt nicht interessiert, wie Dein Geschäftspartner Dein Verhalten empfinden könnte.

Darüber hinaus sind die Richtlinien zum Widerruf gesetzlich geregelt. Da hat Dein Händler nur sehr wenig Spielraum und wird sich kaum darüber hinwegsetzen. Außer, er ist nur für sehr kurze Zeit am Markt und hat den Shop nur aus betrügerischer Absicht für kurze Zeit ins Netz gestellt um Leute wie Dich übers Ohr zu hauen. Darüber kann ich aber nichts sagen, da ich den Namen hier das erste Mal gesehen habe.

Wie wäre es also, wenn Du den Shop kontaktierst und mal nachfragst, ob es ihnen recht ist, wenn Du zwei Größen bestellst, um eine wieder zurückzuschicken? Vielleicht gefällt denen das ja? Dann bekommst Du auch einen Eindruck von deren Geschäftsgebaren und kannst Dir ausrechnen, wie die Rückabwicklung klappen könnte.

Ein zufriedener Geschäftspartner wird immer schneller und kulanter handeln, als einer, der sich verarscht fühlt. Das ist nun einmal so.

Stina2270
13.07.2007, 11:47
Ich habe dort schon einmal etwas bestellt, via Internet. Es war zwar "nur" ein Kochtopf, aber die Qualität und der Preis waren sehr okay. Die Lieferung war super schnell.

Versuch doch mal evtl. über das I-Net mehr über die Grössenangaben herauszufinden....

Viel Erfolg,

Stina

Rotfuchs
13.07.2007, 12:01
HSE24 hat eine gute Homepage, sicher steht da auch etwas über Rückgabe und Umtauschrecht etc.
Größentabellen findest Du da auf jeden Fall.

Ich habe da ein paar mal etwas bestellt (allerdings musste ich nie etwas zurückschicken), aber immer übers Internet, schön in Ruhe, nie per Telefon.
Abwicklung und Qualität waren ok und die Größenangaben stimmten. Meine 40 war auch bei HSE24 eine 40. :smile:

Inaktiver User
13.07.2007, 12:17
In größeren Versandhäusern wie Quelle, Otto ist es durchaus normal, dass Kunden in 2 Größen bestellen - warum auch nicht? Besser so - als gar nichts bestellen! Wie das bei HSE24 ist, weiß ich allerdings nicht.

Allerdings hatte eine Kollegin dort schon einiges bestellt, was ihr nicht gefiel. Sie schickte das zurück - was auch problemlos ging. Allerdings wurde sie irgendwann tatsächlich gesperrt - mit der Begründung, dass "das Warensortiment wohl offensichtlich nicht ihr Geschmack war". Da verstanden die echt keinen Spaß! Das - also zuviel zurückgeschickt und gesperrt werden - habe ich noch von keinem anderen Versandhaus gehört!

Skorpion78
13.07.2007, 13:02
Habe gestern ausführlich deren Homepage durchforstet und viele hübsche dinge gefunden die ich gerne bestellen würde. Nur sieht man öfters erst wenn man die Sachen anprobiert wie sie sitzen und wie die farbe dann aussieht. Mein problem ist das ich wenig zeit habe um ständig zur Post zurennen und pakete abzuholen und hinzuschaffen und hermes fällt gleich ganz weg.
Nun ich vertraue mal auf ihre Angaben und habe jetzt einiges bestellt, ich hoffe es kommt in nur einer lieferung.
@Marie das sperrung ist ja echt witzig, aber auch kein beinbruch.

Regenwurm
13.07.2007, 13:33
Das - also zuviel zurückgeschickt und gesperrt werden - habe ich noch von keinem anderen Versandhaus gehört!

Das habe ich auch schon gehört, aber ob das so ganz legal ist?

Der Grund für solche Sperrungen sind wahrscheinlich einige kaufsüchtige Kunden, die zwar viel bestellen, aber dann nur Kleinstmengen behalten und den Rest zurückschicken… Auf Dauer sehr teuer und umständlich für die Versandhäuser.

Ebayfan
13.07.2007, 13:40
Allerdings hatte eine Kollegin dort schon einiges bestellt, was ihr nicht gefiel. Sie schickte das zurück - was auch problemlos ging. Allerdings wurde sie irgendwann tatsächlich gesperrt - mit der Begründung, dass "das Warensortiment wohl offensichtlich nicht ihr Geschmack war". Da verstanden die echt keinen Spaß! Das - also zuviel zurückgeschickt und gesperrt werden - habe ich noch von keinem anderen Versandhaus gehört!

Da lag ich mit meiner Vermutung wohl doch nicht so falsch!!:freches grinsen: Nur weil einige wenige alteingesessene Versandhandelsunternehmen diese Verhaltensweise begrüßten und immer noch so handeln, heißt das noch lange nicht, dass alle anderen genauso denken. Diese Handlungsweise wurde zu einer Zeit eingeführt, als es der Versandhandel schwerer hatte als heute. Vermutlich hätten die sich sonst am Markt gar nicht durchsetzen können. Die Zeiten haben sich geändert.:blumengabe:

Wenn ein Versandhandel die Preise knapp kalkuliert, kann es nicht ständig Rücksendekosten übernehmen. Kommt das zu häufig vor, müssen die Preise erhöht werden und das kann nicht im Sinne der fairen Kunden sein.

Inaktiver User
13.07.2007, 13:43
.... ja, und meine Kollegin lässt nun ihr Geld woanders!!! :freches grinsen:

Letzendlich ist es immer ein Rechenbeispiel - ob ein Versandhandel durch Kulanz mehr Kunden gewinnt und mit ihnen Verdient ... oder ob ihm durch Rücksendungen tatsächlich so viel Schaden entsteht, dass es sich nicht lohnen würde ...

Ebayfan
13.07.2007, 13:55
.... ja, und meine Kollegin lässt nun ihr Geld woanders!!! :freches grinsen:

Letzendlich ist es immer ein Rechenbeispiel - ob ein Versandhandel durch Kulanz mehr Kunden gewinnt und mit ihnen Verdient ... oder ob ihm durch Rücksendungen tatsächlich so viel Schaden entsteht, dass es sich nicht lohnen würde ...

Es gibt einfach Kunden, die gewisse Sachen nicht im Versand kaufen sollten. Sie machen nur Arbeit und Ärger.

Wenn man seinen Kunden gern gute Preise anbieten möchte, geht das einfach nicht. Denn oft sind die besonders kulanten Versandhändler diejenigen, die relativ teuer sind. Kein Wunder! Irgendwo muss das auch eingepreist sein.

Ich habe lieber die, die es sich genau überlegen, die auch vorher mal um Rat fragen. Besser als die Spontankäufer, die hinterher bereuen und alles wieder rückgängig machen. Die sollen lieber in der Stadt shoppen gehen.

So kommen wir anderen bei Ebay immer mal an die Schnäppchen-Angebote mit dem Hinweis "Fehlkauf - nur einmal getragen!". Die Sachen kaufe ich für mich am liebsten.:freches grinsen: :freches grinsen: :freches grinsen: Denn im Gegensatz zu uns Versandhändlern sind die Händler vor Ort nicht zum Umtausch verpflichtet und machen es oft nur gegen Gutschrift.:blumengabe:

Inaktiver User
13.07.2007, 14:20
Ich weiß jetzt ehrlich gesagt nicht, wo das Problem ist!?

Wenn Versandhäuser es anbieten, dass man 2 Größen bestellt - warum ist der Kunde dann "unfair" ? Es ist nun mal das Wesen eines Versandhauses, dass man nicht anprobieren kann! Wenn ich also nicht die Möglichkeit habe zurückzuschicken, dann bestelle ich dort gar nicht ..... aber ob das im Sinne des Versandhauses ist?

:wie?:

playlady
13.07.2007, 19:15
@marie38,

ich gebe dir völlig recht mit deiner meinung und zwar auch aus eigener erfahrung.ich habe auch beim einem versandhaus( namen möchte oder darf ich das auch nicht...möchte ich nt nennen) vor einigen jahren ziemlich viel bestellt, sehr viel behalten aber auch etliche sachen zurück geschickt( die grössen fielen halt unterschiedlich aus) irgendwann bekam ich keine kataloge , die bei denen mehrfach jährlich verschickt wurden nicht mehr. auf nachfrage
wurde dann gesagt, dass ich zu viele sachen retour geschickt hatte. inzwischen bekomme ich schon seit langem wieder kataloge geschickt, aber.................bestellen werde ICH da nix mir.
playlady

Inaktiver User
13.07.2007, 20:02
Die Versandhäuser werden so oder so gut verdienen - die Hemmschwelle ist nämlich immer größer, etwas zurückzuschicken und nicht zuletzt auch mit Aufwand verbunden (Paket packen, zur Post bringen) ... da behält man eher mal was, was einem nicht 100 %ig gefällt als im Laden, wo es ruck-zuck wieder im Regal liegt.

Und - die meisten schicken ja so oder so einen geringen Teil zurück. Wenn ich z.B. 5 Teile bekomme, dann schicke ich vielleicht 1 bis 2 wieder zurück ... aber an 3 bis 4 Teilen hat dann der Versandhandel trotzdem verdient ....

Nee, mir tut Quelle + Co. nicht leid ...:freches grinsen: ! Und sooooo hoch sind die Versandkosten sicher auch nicht, da solche großen Konzerne ja Sonderkonditionen haben!

Libellchen
30.07.2007, 11:20
Hallo Skorpion.Ich hatte ne ganz heftige Phase mit HSE24 und war auch zufrieden.Ich hatte nie Probleme wegen des Rüchversandes.Hier in der Schweiz bezahlen wir allerdings die Rücksendungen aus eigener Tasche,die sind im Porto nicht inbegriffen,also überlege ich auch eher was ich will und was nicht.
Mit HSE24 war ich immer zufrieden,entgegen meinen Befürchtungen!:blume:

KHelga
30.07.2007, 16:03
Mit den Teilen, die ich bei HSE gekauft habe, war ich sehr zufrieden.

Leider wurde der HSE-Sender vom Kabel genommen und dafür residiert dort jetzt der RTL-Shop, bei dem ich nicht Kundin bin.

Leider ist die Internet-Seite von HSE nach meiner Meinung von schlechter Qualität. Die Klamotten kann ich gar nicht richtig erkennen. Besser hingegen macht das QVC.

Antje3
31.07.2007, 09:26
Hallo,

also - ich hab mit denen in letzter Zeit etliches zu tun gehabt - Abwicklung erfolgt völlig korrekt. Jeder Sendung liegt ein Rücksendezettel bei, wenn also was nicht gefällt, nicht paßt oder sonstwas, klebt man einfach den Zettel auf, legt den Rücksendeschein ins Paket, pappt das Paket wieder zu (alles voradressiert). Und ab zur Post.

Ist man mit Email-Adresse registriert, bekommt man eine Mail, wenn die Retoure angekommen ist.

Sendet man häufig etwas zurück, so das HSE den Eindruck hat, man sendet mehr zurück als man behält, bekommt man einen freundlichen Brief, daß offensichtlich das Angebot des Senders nicht mit den Interessen übereinstimmt und sie einen zukünftig nicht mehr beliefern.

Sprich: Man wird sehr wohl gesperrt. Ich kann keinen Betrag oder keine Anzahl nennen - das wird vermutlich in Abhängigkeit von den behaltenen Bestellungen sein.

Ist ja auch OK, niemand "MUSS" Geschäfte machen, die er für unwirtschaftlich hält.

Grundsätzlich ist das Verhalten des Senders sehr korrekt, man wird am Telefon als Neukunde schon auf AGB und normalerweise auch auf Datenschutzbestimmungen hingewiesen.

Vereinbar man Lastschrift, buchen sie erst ca. 10 Tage nach Lieferung ab, man kann aber auch auf Rechnung bestellen. Man hat also keinerlei Risiko.

Beste Grüße

Antje

Rotfuchs
31.07.2007, 09:29
Leider wurde der HSE-Sender vom Kabel genommen und dafür residiert dort jetzt der RTL-Shop, bei dem ich nicht Kundin bin.
.

:ooooh:

Hier im Ruhrgebiet empfange ich HSE noch via Kabel. Der RTL-Shop liegt bei uns auf irgendeinem anderen Kanal. Da scheint es wohl regionale Unterschiede zu geben.

Skorpion78
31.07.2007, 11:41
Hallo ihr,
also nun auch von mir eine posivtive Erfahrung die Lieferung kam vollständig schon nach 3 Tage bei an, die Lampen waren super verpackt und auch die Klamotten sahen super aus. Zurückgeschickt habe ich problemlos eine Hose.
Also herzlichen dank an alle die sich hier gemeldet haben.
Winke, winke skorpion