PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Soll ich, oder soll ich nicht?



Balaton
12.07.2007, 19:48
Hallo zusammen!

Vielleicht ein bisschen blöde mein Anliegen,aber wie würdet IHR euch entscheiden?

Nachdem ich mich vor 20 Jahren von meiner Jugendliebe getrennt habe, flattert mir jetzt plötzlich eine Festeinladung von seiner Mutter auf den Tisch!
Ich hatte damals ein super Verhältnis zu der gesamten Familie und würde mich schon freuen alle wiederzusehen, ABER....

Gehen oder nicht??? :wie?:

Was meint Ihr???
LG
Balaton

Inaktiver User
12.07.2007, 19:54
hängt davon ab, wie du heute zu diesem menschen stehst, und wie ihr damals auseinandergegangen seid. Hat er dich unglücklich gemacht? Offensichtlich nicht, sonst würdest du nicht fragen. Bist du neugierig? Ich glaube, ich würde hingehen an deiner stelle, aber ich kenne die näheren umstände nicht.

Balaton
12.07.2007, 20:12
Danke für die schnelle Antwort@blaueblume!

Wir waren halt jung und ich wollte mehr vom Leben.
Hab ihn dann verlassen wg.meinem Mann und Kinder bekommen, Haus gebaut, Gras gepflanzt,wie es eben so geht im Leben.

ER hingegen ist immernoch unverheiratet, nix Kids, kein Rasen gemäht...
Nein unglücklich hat er mich nicht gemacht, eher enttäuscht damals.
Und heute?? Eigentlich ist es wirklich nur Neugier...
Nur da wird die ganze quasi Ex-Family sein, so ca. 70 Leute,
Was bitte sagt man : " Ich bin wieder hier,in meinem Revier"....??
Erschwerend ist, dass ich mittlerweile geschieden bin.
........... ach, aber interessant wär´s schon...seufz....

Anastasia1960
12.07.2007, 20:20
Ja also...nix wie hin, du bist Single.... So eine Gelegenheit würde ich mir niemals entgehen lassen. Bedenken hätte ich, wenn du jetzt verheiratet wärst, aber irgendwie gelangweilt von deiner Ehe....
Aber so... SINGLE niemendem Rechenschaft schuldig FAHR HIN

Balaton
12.07.2007, 20:24
...lach@anastasia1960...
ähm... ich wollte nun nicht gerade das auffrischen,was ich vor 20 Jahren hinter mir gelassen hatte!
Trotzdem danke, für´s Mut machen :smile:

Anastasia1960
12.07.2007, 21:03
Ja aber was hält dich davon ab hinzufahren. Wenn du eh nichts von dem Mann willst, dann fällt doch diese Hemmschwelle schon mal weg !!!!!

Was lässt dich zögern?

Balaton
13.07.2007, 07:38
Was mich zögern lässt?:
Ich melde mich 20 Jahre nicht und plötzlich stehe ich wieder da.

----Irgendwie sieht das blöd aus!----

Wahrscheinlich auch, dass man denken könnte:'Ehe gescheitert, will sie jetzt wieder was von ihm?'
Will ich nicht, um dass mal gleich klarzustellen.
ER hat mir gestern ne Mail geschrieben, ich solle mir einen Ruck geben und kommen, denn alle würden sich wirklich freuen wenn ich käme.
Vielleicht liegt´s einfach daran, dass ich i.M. eh meine, ständig die falschen Entscheidungen zu treffen.
Euch einen schönen Tag
B.

Inaktiver User
13.07.2007, 08:23
Was mich zögern lässt?:
Ich melde mich 20 Jahre nicht und plötzlich stehe ich wieder da.

----Irgendwie sieht das blöd aus!----

Wahrscheinlich auch, dass man denken könnte:'Ehe gescheitert, will sie jetzt wieder was von ihm?'
Will ich nicht, um dass mal gleich klarzustellen.
ER hat mir gestern ne Mail geschrieben, ich solle mir einen Ruck geben und kommen, denn alle würden sich wirklich freuen wenn ich käme.
Vielleicht liegt´s einfach daran, dass ich i.M. eh meine, ständig die falschen Entscheidungen zu treffen.
Euch einen schönen Tag
B.

Du hast doch die Einladung bekommen und dann haben die sich doch nach 20 Jahren gemeldet.
Also gucken würde ich schon, ist doch alles unverbindlich, vielleicht entwickelt sich ja eine schöne Freundschaft.

Falls es Dir absolut nicht zusagt, kannst Du ja wieder gehen.
Und........neugierig bist Du doch, also hin. :blumengabe:

Orange
13.07.2007, 08:51
Cool, sowas ist doch total spannend!!! Vielleicht macht es klick und Ihr entdeckt Eure Liebe wieder neu oder Du denkst, wie konnte ich nur mit dem.

Auf jeden Fall hinfahren!!! Du hast ja nichts zu verlieren.

LG, Orange

fraeulein_minza
13.07.2007, 09:25
...ich denke gerade beim lesen... Wie kommt die Mutter Deines damaligen Freundes darauf, Dich nach langen 20 Jahren wieder mal einzuladen???

Hat sich rumgesprochen, dass Du wieder 'frei' bist?
Schlägt das Herz des Sohnemann noch wie an Eurem ersten Tag für Dich?
Hat die Mutti da ihre Finger mit im Spiel und zuuufällig ist da ja noch das Fest, wo doch die 'Balaton' mal wieder kommen könnte, jetzt, wo sie wieder 'zu haben' ist... und der Sohn doch wirklich mal zum 'Rasen mähen' kommen muss! :knatsch: :blumengabe:

Inaktiver User
13.07.2007, 09:36
Yep fraeulein_minza,

exakt das ging mir auch durch den Kopf :smirksmile:

Aber ... ich denke, wenn Balaton feststellt, dass der Mann 20 Jahre nahezu auf der Stelle trat, wird sie daraus schon ihre Schlüsse ziehn.

fraeulein_minza
13.07.2007, 10:18
Aber ... ich denke, wenn Balaton feststellt, dass der Mann 20 Jahre nahezu auf der Stelle trat, wird sie daraus schon ihre Schlüsse ziehn.

...ja, das denke ich auch!!!

Wenn es denn so sein sollte, spricht das leider nicht für seine 'positive Entwicklung', zwanzig Jahre immer nur Dich im Kopf zu haben und Mutti mal machen zu lassen. Auch bei all der fulminanten Faszination die Du ausstrahlen wirst, Balaton!!! :blumengabe:

Also ich mache mir weniger Gedanken darum, wie Dein Besuch wirken könnte in Deiner Situation, als um den guten Sohnemann! Gucken kann man ja wohl mal!!! Und es sind doch noch andere da die sich auf Dich freuen! Ist doch schön!

LG :smile: Minza

Ebayfan
13.07.2007, 10:45
Ich fände das total spannend! Da Du nicht in einer festen Partnerschaft steckst, sehe ich keinen Hinderungsgrund. Mich würde es auch mal interessieren, was so aus meinen Verflossenen geworden ist und habe auch auf einem Klassentreffen vor kurzem einen wiedergetroffen. Das hat viel Spaß gemacht (aber auch wegen der anderen aus der Klasse).

Da Du von seiner Familie angesprochen wurdest und auch in Deinem Umfeld keinen verletzen kannst, solltest Du ruhig hingehen. Sowas kann total lustig werden. Aber vielleicht verliebt Ihr Euch auch wieder neu? Wäre es nicht auch interessant, zu sehen, ob da noch ein Funke übrig ist? Du musst Dich doch auf nichts einlassen! Fahre hin und warte ab, was passiert.

Inaktiver User
13.07.2007, 10:47
...ich denke gerade beim lesen... Wie kommt die Mutter Deines damaligen Freundes darauf, Dich nach langen 20 Jahren wieder mal einzuladen???

Hat sich rumgesprochen, dass Du wieder 'frei' bist?
Möglich ist alles, da kann man sich jetzt dumm und dusselig spekulieren.


Schlägt das Herz des Sohnemann noch wie an Eurem ersten Tag für Dich?
Dann wäre er aber ein Fall für die Klapsmühle. Nach 20 Jahren... also echt.

Zur Eingangsfrage. Ich würd hinfahren. Was gibt es zu verlieren?
Zu gewinnen gibt es vielleicht auch nichts besonderes aber es könnte ja auch ein netter Tag/Abend werden. Also, warum nicht.

D.