PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Prüfungsalpträume: NICHT Mathe



Ila
12.07.2007, 18:15
Es würde mich einfach mal interessieren: immer wieder erzählen Leute, dass sie träumen, nochmal zum Mathe-Abi antreten müssten und dass ihnen große Mengen an Stoff+Übung fehlen. PANIK hoch x!!!! Noch nie hab ich von jemandem gehört, der ähnlich belastend und wiederkehrend von Französisch/Bio/Sport....träumt. Gibt es die überhaupt? Ist Mathe tatsächlich überrepräsentiert?

Mich interessiert jetzt nicht, wer an der Uni oder vor der Fahrprüfung, vor einer bevorstehenden Prüfung im allgemeinen Angstträume hat - es geht um die meist lange zurückliegende und normalerweise erfolgreichh bewältigte Schul-Situation.

Zartbitter
12.07.2007, 18:35
Liebe Ila,

wenn du das RL dazu nimmst, relativiert sich dieses Phänomen ein bisschen. Da gibt es mittlerweile Beispiele, die nicht mehr träumen.

Hier sind Frauen überrepräsentiert, folglich (aus welchen Gründen auch immer) besteht der *Horror* Mathe bei den User(innen).

Beispiel K12 LK Mathe meines Sohnes: 21 Kollegiaten, davon 16 männlich, 5 weiblich. 4 weibliche wiederholen die K12 (wegen Unterpunktens), Null des männlichen Geschlechts. Die 4 weiblichen belegen jedoch im Wiederholungsjahr wieder Mathe. Sie geben nicht auf. Ein Schritt in die richtige Richtung (was für ein Deutsch:peinlich:).

Ich denke, weibliche Wesen werden während ihrer Schuljahre auch von den Lehrern (so ergab es das gestrige Gespräch beim Essen mit 2 LK-Mitgliedern) einfach *untergebuttert*.

LG zb (die wegen Mathe alles geschmissen hat)

Historia02
12.07.2007, 18:40
Es würde mich einfach mal interessieren: immer wieder erzählen Leute, dass sie träumen, nochmal zum Mathe-Abi antreten müssten und dass ihnen große Mengen an Stoff+Übung fehlen. PANIK hoch x!!!! Noch nie hab ich von jemandem gehört, der ähnlich belastend und wiederkehrend von Französisch/Bio/Sport....träumt. Gibt es die überhaupt? Ist Mathe tatsächlich überrepräsentiert?

Interessante Frage. Ich habe noch nie von meinen Abiturprüfungen geträumt (wenngleich ich mich auch noch gut an die Mathe-Fragen erinnnern kann, in einer Frage habe ich beim Wurzelziehen die Fallunterscheidung vergessen, was mich heute noch wurmt ...)

Erstaunlicherweise träume ich aber immer wieder von Klassenkameraden, die in seltsamen Konstellationen durch meine Träume geistern.

Ila
12.07.2007, 18:40
nun - ich bin mit meinem umfeld sicher nicht statistisch relevant, aber ich weiß auf Anhieb fünf Männer, die das erzählt haben; anstoß zu meiner frage gab ein beitrag im heutigen zeit-magazin von jürgen flimm - die geschilderten abläufe sind fast identisch (auch mit meinen alpträumen, obwohl ich kein mann bin:smirksmile: )

Historia02
12.07.2007, 18:43
Ich denke, weibliche Wesen werden während ihrer Schuljahre auch von den Lehren (so ergab es das gestrige Gespräch beim Essen mit 2 LK-Mitgliedern) einfach *untergebuttert*.
Na, von einem Beispiel kannst du doch nicht auf alle Schulen in Dtld. schlußfolgern ...!?!?

Allerdings: In meiner Klasse waren die Mädchen stark überrepräsentiert, ergo haben sich auch mehr von uns in den Physik- oder Chemie-Leistungskurs getraut. Da waren dann tatsächlich die Mädchen aus meiner "toughen" Klasse überrepräsentiert, die Mädels aus den Parallelklassen, wo es mehr Jungs gab, haben sich eher für "Mädchen-Fächer" entschieden. Aber im Mathe-LK waren die Geschlechter an meinem Gymi immer so ungefähr 50:50 verteilt.

Zartbitter
12.07.2007, 18:50
...ich sehe mich in der Zwölften, immer wieder als Matheniete (Physik habe ich verstanden), es ist (du schreibst anders, aber in der *Zeit* tummeln sich mehr Geisteswissenschaftler) eher weiblich dieses Phänomen. Ich träume ab und zu von dieser unsäglichen 12. Klasse.

zb

Historia02
12.07.2007, 18:53
es ist (du schreibst anders, aber in der *Zeit* tummeln sich mehr Geisteswissenschaftler) eher weiblich dieses Phänomen.

:wie?: (Ich verstehe nur Bahnhof.)

Zartbitter
12.07.2007, 18:57
Na, von einem Beispiel kannst du doch nicht auf alle Schulen in Dtld. schlußfolgern ...!?!?


Ich schrieb Beispiel. Es ist auch auch noch ein humanistisches Gym. Das weibliche Geschlecht hat es einfach schwerer, egal ob Referate, mündliche Beiträge, Facharbeiten. Die männlichen Teilnehmer dominieren den Unterricht, es wurde mir so bestätigt.

..und die Jungs haben die Mädchen gerne im LK gesehen:smile:

zb

Zartbitter
12.07.2007, 19:04
:wie?: (Ich verstehe nur Bahnhof.) ...ich sehe mich in der Zwölften, immer wieder als Matheniete (Physik habe ich verstanden), es ist (du schreibst anders, aber in der *Zeit* tummeln sich mehr Geisteswissenschaftler) eher weiblich dieses Phänomen. Ich träume ab und zu von dieser unsäglichen 12. Klasse.

Das *du* war auf Ila gemünzt. Insgesamt gibt es keine Erklätung, weibliche Mathe-Cracks haben es schwer. Es ging um nicht erklärbare Mathephobie.

zb

Ila
12.07.2007, 19:29
Ja, schön+gut, aber ich wollte nicht über Präferenzen diskutieren.
Mich interessiert schlicht das Phänomen, dass ich von niemendem noch gehört habe, dass sie oder er entsprechende Alpträume hatte, in denen ein anderes Fach als Mathe das Problem war. Schul-Alpträume.

Zartbitter
12.07.2007, 19:36
Ich kann *englisch* anbieten, sobald *nobody* beginnt, verschließe ich mich.
zb

Ila
12.07.2007, 19:46
my dearest tenderbitter, everybody is interested in your denied love to the language of Shakespeare, Science and sohssaieti. Aber haschdu noch diesbezügliche + wiederkehrende Abldräume aus Schulzeiten?

Inaktiver User
12.07.2007, 19:54
Ich habe genau diesen Traum auch immer wieder und kenne nicht den Grund - und es sind auch die Matheprüfungen. Wenn ich aufwache erinnere ich mich wieder erleichtert, dass ich das Abi ja schon habe.

Warum ausgerechnet immer Mathe ? Vielleicht weil ich mich gar nicht dafür interessiere, ich bin ja sprachlich begabt und Kunsthistorikerin.:krone auf:

Ila
12.07.2007, 19:58
Ja, das ist schon nahe liegend, dass die alpträumen, die mathe nicht grad als lieblingsfach hatten.

aber es gab doch welche, die kapierten die zeitenfolge in englisch nie, die lasen mit 17 noch "pö-si-e" und kriegten keinen graden deutschen satz raus, französisch-nieten, mehlsäcke im turnsaal...
nichts scheint so nachhaltig zu wirken, wie die angst vor mathe - oder?

Zartbitter
12.07.2007, 20:01
my dearest tenderbitter, everybody is interested in your denied love to the language of Shakespeare, Science and sohssaieti. Aber haschdu noch diesbezügliche + wiederkehrende Abldräume aus Schulzeiten?
Schrieb ich schon, ich habe. In Englisch ist es so, dass ich träume: Ich kann nicht das Einfachste. Ich sehe mich vor dem Lehrer. Frage: No Comment (das wußte ich damals noch nicht) als Antwort. Bäh.

Mathe und Englisch sind ein No-Go. Willst du meine Stärken kennenenlernen?:smirksmile:

zb

Inaktiver User
12.07.2007, 20:04
Möglicherweise. Ich weiß nur, ich hätte noch einen Punkt rausholen können in Mathe beim Abi, ich habe es aber nicht gemacht. Ich bin aber verhältnismäßig gut noch durchgekommen.
Eigentlich war es mein schlechtestes Fach mit 3-4, da ich auch schon mal eine 5 geschrieben habe. Aber ich kann mich nicht beklagen, denn meine Freundin hat in der mündl. Abiprüfung eine sechs bekommen.

Ila
12.07.2007, 20:04
.

Mathe und Englisch sind ein No-Go. Willst du meine Stärken kennenenlernen?:smirksmile:

zb

Ja gerne! :yeah: - ich seh sie ja täglich in deinem avadings:aetsch:

Sprich, meine Liebe:
1. Kochen
2. Organisieren
3.

Zartbitter
12.07.2007, 20:08
Ja gerne! :yeah: - ich seh sie ja täglich in deinem avadings:aetsch:

Sprich, meine Liebe:
1. Kochen
2. Organisieren
3.

...dann ist alles geregelt..:yeah:

Ila
12.07.2007, 20:11
:wie?: :wie?: :wie?:

logisches Denken ist IMMER NOCH meine schwäche!

Zartbitter
12.07.2007, 20:19
:wie?: :wie?: :wie?:

logisches Denken ist IMMER NOCH meine schwäche!
...meinst du das wirklich, nee überhaupt nicht. DU DENKST ZUVIEL
(Nicht geschrien:ooooh:)

zb

Ila
12.07.2007, 20:22
Aber ich hab dich doch nicht verstanden! (verzweifelt aufschrei). Wirklich nur Zartbitterschokolade?

Zartbitter
12.07.2007, 20:26
:wie?::wie?::wie?:

Wie denn das?, ab 70 Prozent Kakao schlage ich zu, meine andere Version ist Nougat.

zb

Ila
12.07.2007, 20:59
Nougat: endlich haben wir was gemeinsam! Jetzt kann ich beruhigt heimgehn.
afe

Zartbitter
12.07.2007, 21:13
Geschafft.

Amely
12.07.2007, 21:27
My Dear Ila - ich habe dieselben Alpträume immer geht es um eine Mathearbeit oder gar um ein Matheabitur. Schließlich habe ich ein Buch gekauft "eine feurige Liebesekrlärung an die Mathematik" .

Zartbitter
12.07.2007, 21:31
My Dear Ila - ich habe dieselben Alpträume immer geht es um eine Mathearbeit oder gar um ein Matheabitur. Schließlich habe ich ein Buch gekauft "eine feurige Liebesekrlärung an die Mathematik" .

Hat das Buch etwas gebracht?

Megabine
12.07.2007, 21:33
Wenn ich davon träumen würde, dann wäre es ein Traum aus der vergangenen Realität, denn ich stand tatsächlich beim mündlichen Mathe-Abi da und hab nichts gesagt. :ooooh:

Ein Jahr später hatte ich dann mein Abi. Ende gut - :lachen: alles gut.

Ila
12.07.2007, 22:01
Manchmal ist es klüger nichts zu sagen.

Wenn nur alle den Mund halten würden, die nichts zu sagen haben.

and so on:freches grinsen:

Inaktiver User
12.07.2007, 22:03
My Dear Ila - ich habe dieselben Alpträume immer geht es um eine Mathearbeit oder gar um ein Matheabitur. Schließlich habe ich ein Buch gekauft "eine feurige Liebesekrlärung an die Mathematik" .

Vielleicht sollte ich mir das auch mal besorgen ...

Zartbitter
12.07.2007, 22:04
Wann kommt der Besuch? Ich schweige...

Ila
12.07.2007, 22:15
wahrscheinlich nächste woche. das geputzte hält nicht so lange.
trotzdem liebe ich lieber den i als die mathematik.

Amely
13.07.2007, 13:43
Mein Bruder ist Mathematiker - leider hilft das auch nicht weiter - er ist um einiges jünger als ich und ganz anders geartet.:zwinker:

Werde falls gewünscht den Titel des Buches mal herauskramen.

Ila
13.07.2007, 15:02
"eine feurige Liebesekrlärung an die Mathematik" .



Von allen Perversitäten wird mir die am unbegreiflichsten bleiben:peinlich:

Amely
13.07.2007, 15:20
Ja - es ist mir auch ein Rätsel.:ooooh:

Das eigentliche Problem ist, dass ich Mathe immer so interessant :schlaf gut: gefunden habe. :ooooh:

Hummelchen
18.07.2007, 09:59
Ich träume immer mal wieder von meiner Geschichtsabiprüfung.
Ich hatte eine wahnsinnig strenge Lehrerin und ich bin heute noch sehr stolz auf meine 15 Punkte. Noch stolzer als auf meine bestandene Führerscheinprüfung und das war WAHRLICH eine äußerst schwere Geburt. :Sonne:

Amely
18.07.2007, 12:16
Hatte gerade in dem Buch für "mathegeschädigte Menschen" geblättert und bin über folgende Passage gestolpert.

Biologen hatten bisher keine Erklärung dafür, dass manche Tiere einen gepunkteten Körper und einen gestreiften Schwanz (z. B. Tigerkatzen) haben.

Ersteres liegt am knubbeligen Körper und der Schwanz ist nicht so knubbelig sondern lang und gestreckt und somit gestreift (dies lässt sich alles in mathematischen Formeln darstellen :zwinker: ).

Latona
19.07.2007, 01:28
Ich gehöre zu den Menschen, die bereits ein Diplom hinter sich gebracht haben, aber im Traum immer noch immer wieder das Mathe-Abi nachmachen mussten. Offenbar ist der Traum häufiger, als man denkt. Mathe war für mich immer ein Horrorfach, und ich bin bis heute schwach im Rechnen.

Allerdings musste ich im Traum auch mal das Französisch-Abi wiederholen, und diese Sprache mochte ich nicht.

Ich glaube, diese Träume kamen dann, wenn ich mich in einer Bewährungsprobe fühlte, auch beruflich. Inzwischen sind sie aber sehr selten geworden. Es ist sogar schon vorgekommen, dass ich im Traum gefragt habe: „Was soll der Scheiß? Ich hab mein Abi doch schon seit 20 Jahren in der Tasche!“