PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wohin an der Cote Azur?



Inaktiver User
11.07.2007, 16:37
Hallo,
die Cote Azur gehört nicht unbedingt zu meinen Lieblingsreisezielen. Cannes, Nizza etc. sind nicht mein Ding, wie ich von kurzen Zwischenstopps von früher noch weiß. Aber ich habe mir sagen lassen, dass es dort auch schöne Flecken gibt, nicht ganz so touristisch und vor allem schickimicki.
Habt Ihr Tipps?
Danke!

Cerise
11.07.2007, 18:10
Hallo Morcheeba,

auch ich finde die Côte d'Azur entsetzlich. Nizza, Cannes, Monte Carlo sind einfach nur furchtbar, gar nicht mein Ding.

Das einzige, was mir in recht guter Erinnerung ist, ist Antibes. Ein hübsches kleines Städtchen mit mittelalterlicher Stadtmauer, historischem Stadtkern, und man spürt da schon noch das Flair Südfrankreichs, finde ich.

Dafür superprotziger Yachthafen.

Aber mach Dir nicht zu viele Illusionen - billig ist es auch nicht, und ohne Schickimicki kommst Du an der Côte d'Azur nicht durch.

Was anderes - "mußt" Du da hin?

Fahr 20 km ins Landesinnere, in die Provence, und Du hast traumhafte Natur, wunderschöne Dörfchen, endlosen Himmel, Sonnenblumenfelder, Lavendel, Olivenbäume... und auch in der Hochsaison nirgends überfüllt. *schwärm*

LG
Cerise

Kraaf
11.07.2007, 18:31
Nizza, Cannes, Monaco? Ich finde, die haben schon alle etwas, aber bitteschön nicht gerade zur Hauptsaison.

Saint-Raphael ist nicht ganz so wild, aber nett.

Landschaftlich sind das Massif de Maures und das Esterel-Gebirge richtig klasse.

Ja, ich bin selber Provence-Fan. Aber auch da sind die Highlights in der Hauptsaison heillos überlaufen. Sind die Tagestouristen aber mal weg, dann lässt sich der ursprüngliche Reiz spüren. Dann sitzt man in selbst in Gordes gemütlich und fast einsam beim Pastis und kann beim Sonnenuntergang die Seele baumeln lassen...

:smirksmile: Kraaf

Inaktiver User
11.07.2007, 18:34
Alternative: Provence im Hinterland - Gard, Mont Ventoux, Luberon, etc., das ganze Programm. Oder aber: die Carmargue (les-Saintes-Maries-de-la-Mer).

Inaktiver User
12.07.2007, 06:35
Vielen Dank für Eure Antworten! An Antibes als "Basisstation" hatte ich auch schon gedacht, aber ist mir fast schon zu groß oder an Six-Fours, das auch günstiger für uns liegt.
Ja, es "muss" leider die Cote Azur sein, zumindest das nähere Umfeld... Wir wollen dort Freunde treffen, die in St. Tropez Urlaub machen, uns selbst aber keinesfalls in St. Tropez eine Unterkunft suchen. Zum Glück nicht in der Hochsaison, sondern erst im Herbst. Vielleicht kennt ja jemand Six-Fours?
LG Morcheeba

lenita
14.07.2007, 00:22
Wir waren letztes Jahr in La Ciotat und haben uns u.a. auch Sanary angesehen - uns hat es dort prima gefallen, auch wenn die Ecke für Deutsche natürlich nicht ganz billig ist.
Die Landschaft ist aber großartig und manche Orte finde ich auch sehr schön - was gefällt Dir denn da nicht?

lg lenita

Inaktiver User
14.07.2007, 08:54
Wir haben uns jetzt für Sanary entschieden. Danke für Eure Tipps.
Sanary scheint sehr schön zu sein und hat auch kulturell einiges zu bieten...

Linda73
18.07.2007, 14:50
Wenn es die Zeit erlaubt, würde ich euch einen Abstecher in die Calanques (sehr schöne Wanderungen möglich!), Cassis und/oder Port Miou empfehlen.

Viel Spass!

lenita
19.07.2007, 18:44
Die Calanques sind wirklich superschön - allerdings ist man beim Wandern auf längere Strecken auch der prallen Sonne voll ausgesetzt. Im Juli/August stelle ich mir das eher unangenehm bis gefährlich vor. Meines Wissens sind im Hochsommer auch einige Bereiche gesperrt.

lg lenita

vanessa08
21.07.2007, 14:28
Ich finde Grimaud, bzw. Port Grimaud auch nicht so schlecht.
Es ist nicht weit von St. Tropez
Wir haben in einem kleinen Ort in der Nähe gewohnt.

Mein Favorit sind die Inseln, die man von Hyeres oder Le Levandou erreichen kann
und BORMES-les-Mimosas
letzteres besitzt auch eine Internetseite
unter den alten Bäumen zu sitzen einfach traumhaft!