PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Geburtstagsgeschenk für Schweiegermutter



Inaktiver User
08.07.2007, 19:16
Hallo zusammen,

meine Schwiegermutter feiert bald ihren 50. Geburtstag und ich bin langsam am verzweifeln, was wir ihr schenken wollen/sollen.

Sie ist der Typ "Ich brauche doch kein Geschenk", hat keine große Hobbys, aber feiert dieses Jahr ganz groß. Wenn sie Zeit hat, liest sie gerne Romane. Aber immer Bücher und gerade zum 50. ... Habt ihr irgendwelche Ideen?

Leicht verzweifelte Grüße von

Azzura

Hummelchen
08.07.2007, 23:39
Zum runden Geburtstag hatte ich meiner Schwiegermutter alles zum Motto "Für Dich solls rote Rosen regnen" geschenkt...also den Song, ein paar Rosen, eine Rosentasse, eine Rosenservierplatte, Rosencreme von Dr. Hauschka, eine durchsichtige Wärmflasche mit Plastikrosen drin ...etc etc

Inaktiver User
09.07.2007, 00:13
Zum runden Geburtstag hatte ich meiner Schwiegermutter alles zum Motto "Für Dich solls rote Rosen regnen" geschenkt...also den Song, ein paar Rosen, eine Rosentasse, eine Rosenservierplatte, Rosencreme von Dr. Hauschka, eine durchsichtige Wärmflasche mit Plastikrosen drin ...etc etc

Hummse!

Diese grandiose Idee (oder zumindest ähnlich) werd ich auf jeden Fall im Kopf behalten!
Zu welchem Anlass ich das verwende ... noch keine Ahnung.

:blumengabe:

Inaktiver User
09.07.2007, 12:36
Ich schenkte meiner Schwiegermutter, die Volksmusik liebt

2 Eintrittskarten für eine Freiluftvorstellung in der "Marianne & Michael" mitwirkten.
Dazu ein Halskettchen mit Edelweißanhänger und Söckchen, ebenfalls mit einem Edelweiß verziert.

Der Gutschein für ein solides bayrisches Menu in einem Landgasthof wurde noch nicht eingelöst.

Ihre Freude war riesengroß. Vielleicht auch ein wenig deswegen, da sie weiß, daß ich eine absolute Volksmusikgegnerin bin.

Vielleicht Karten für ein Popkonzert? Dazu eine Gitarre, die wirklich erschwinglich ist. Nietengürtel? Nagellack in der Farbe rouge-noir? Oropax, Klapphockerchen, Fan-T-Shirt usw.

Karten für die Oper plus Operngucker, 2 Minifläschchen Sekt, chicer Flatterschal, Taxigutschein usw.

Inaktiver User
11.07.2007, 19:27
*seufz*
Es ist ja so schwierig, Musik mag sie keine besondere Richtung oder Band.

Und so etwas ähnliches, wie die Rosenschichte, haben letztes Jahr schon Bekannte für andere Verwandte von uns gemacht. Dann sieht daß aus wie abgekupfert...

Habt ihr noch mehr Ideen?

Völlig verzweifelte Grüße von

Azzura

PS: Eine Idee haben wir schon. Und zwar einen Partyballon. So einen der "brennend", wie ein Heißluftballon, zum Himmel hinaufsteigt. Das alleine ist aber ein bißchen wenig. *abgrundtiefseufz*

hamster42
11.07.2007, 19:42
Wie wäre es mit Karten für ein Musical? Z.B. Mamma Mia und vorher schön essen gehen? Oder Gutscheine für Maniküre/Pediküre/Friseur/Wellnessbehandlung? Oder gemeinsam mit den anderen Kindern (bzw. Familienmitgliedern) ein gemeinsames Wochenende in einem schönen Hotel! ODER einen Kochkurs bei einem Sternekoch (mit Übernachtung), oder einfach ein schönes Schmuckstück?
Vielleicht möchte sich ja noch jemand an dem Geschenk beteiligen, dann kann es ein richtig tolles, grosses Geschenk werden! - Wir Geschwister haben der Mutter (meiner SchwieMu) eine Reise nach London geschenkt, beim anderen Mal nach Dresden. Dort wäre sie sonst nie hingefahren!!
Liebe Grüße Hamster 42

Inaktiver User
11.07.2007, 20:24
wenn sie gerne liest..
schenke ihr doch eine lesenacht..bzw. ein ausflug in die literatur mit sommerakademie(vhs)

leo

Kappuziner
12.07.2007, 13:51
Schenk ihr Romane aus einer bestimmten Gegend und dann noch etwas anderes aus eben dieser Gegend dazu.
Ich habe mal einen Krimi aus der Rioja-Gegend verschenkt, dazu Rioja-Wein und spanische Chorizo-Wurst.
Eine indische Schmonzette (z.B. Vikram Seth) und dazu ein Gutschein für ein gutes indisches Restaurant fände ich auch witzig.
Oder einen afrikanischen Roman und dazu diese witzigen bunten südafrikanischen Kerzen.

Inaktiver User
01.08.2007, 19:52
Hallo zusammen,

vielen Dank für eure Vorschläge, leider ist nichts in die engere Wahl gekommen.

Wir haben uns letztendlich für eine 1,5 stündige Fahrt mit einem Heißluftballon für zwei Personen entschieden. Den Gutschein haben wir dann ganz nett verpackt.:smile: (Ich bin richtig stolz auf mich. Ich hatte einen kreativen Einfall, nach dem nächsten und kam nicht rechtzeitig in die Stille Ecke :freches grinsen:.)

Und zwar habe ich das Ganze in eine alte Holzkiste (stand auf dem Dachboden) verpackt. Im aufgeklappten Deckel war eine Stadtansicht eingebrannt (?). Den Boden habe ich mit grünen Geschenkpapier gefüllt. Darauf habe ich ein altes braunes Osterkörbchen (so geflochten) gestellt. Das Körbchen habe ich mit Paketschnur und einigen Stäbchen an einem Luftballon befestigt über den ich ein neues Zwiebelnetz (LIDL) gestülpt habe. An dem Körbchen habe ich noch kleine Sandsäcke befestigt und eine Paketschnur ging als "Anbindeleine" zu einem Stein (aus dem Garten). Rund herum und im Korb habe ich noch ein paar Playmobilfiguren (vom Dachboden- eine Figur war blond- wie meine Schwiegermutter:freches grinsen:) mit Tesa unter den Füßen befestigt. Das Ganze habe ich dann mit dem Gutschein in durchsichtige Geschenkpapierfolie eingepackt.

Nachdem ich erst mal die Idee hatte, klappte es wie ein Länderspiel. Einen Dank an meine Mutter, die meine 3. und 4. Hand war, wenn ich sie brauchte und mir mit Rat und Tat zur Seite stand bei der Verwirklichung. Danke Du bist die Beste!!!:allesok: :liebe: :in den arm nehmen: