PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Vom Urlaub in den Knast



Inaktiver User
04.07.2007, 14:47
Man sollte wissen, was in einem Gastland humorlos genommen und bestraft wird. Hierzu empfiehlt sich die Webseite des Auswärtigen Amtes mit ausführlichen Länderinformationen, sowie dieser (http://www.sueddeutsche.de/,ra19m5/reise/artikel/916/121755/) Artikel.

Kappuziner
04.07.2007, 14:56
Eine wirklich bittere Geschichte fand ich - obwohl der jetzt nicht unschuldig war - die eines Australiers, der vor, ich glaube, ein, zwei Jahren in Singapur wegen Drogenschmuggels hingerichtet wurde.

Der hatte Drogen (Heroin) von Thailand nach Australien schmuggeln wollen, in einer Menge, deren Besitz in Singapur automatisch mit dem Tode bestraft wird. Aber weder in seinem Startland, noch in seinem Zielland. Und er wollte nicht nach Singapur. Aber der Flieger mußte unvorhergesehen zwischenlanden und er musste notgedrungen die Maschine verlassen und nach Singapur einreisen, nur Transit, aber das reichte, sie haben ihn rausgefischt (er muß wohl grün vor Angst da rumgewankt sein) und haben ihn verhaftet.
Der Fal hat Riesenwellen geschlagen, weil Australien natürlich argumentierte "es ist unser Staatsbürger, er wollte die Drogen in unser Land schmuggeln, wieso tötet Singapur ihn?" Aber die haben ihn wirklich hingerichtet.

Inaktiver User
04.07.2007, 16:40
Dumm gelaufen.

Aber von Drogenschmuggel einmal abgesehen - ich finde es ziemlich "apart", dass ich für Fotos, wie sie ganz vorn in meinem Familienalbum und in dem meines Mannes vorkommen, in USA ins Gefängnis käme.

Auch mit den Gesetzen gegen Homosexuelle (Jamaica, Malaysia, Tunesien) und mit Gesetzen gegen die Ausfuhr auch kleiner archäologischer Objekte aus Ländern wie Ägypten ist nicht zu spassen,

und anderes mehr.