PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Kings Of Leon



Inaktiver User
02.07.2007, 00:56
Ich hatte eigentlich keinen Pfennig dafür über, aber ich bin dem Satz meines herrlichen Vaters treu geblieben, und habe das durchgezogen, was er immer durchgezogen hat... "man(n) lebt ja nur einmal"...
Also, ab in´s Auto, Richtung Tempelhof, zur Columbia - Halle, und die Karte für´s Kings Of Leon (http://www.youtube.com/watch?v=6EA7-QANdxU) Konzert eingelöst. Vor´m Eingang war die Hölle los, die Halle war ausverkauft, schon die erste Bestätigung, dass ich alles richtig gemacht habe. Auch das Outfit war angemessen, zerrissene Jeans (hallo Golddrops) :freches grinsen:, Muskelshirt, kariertes Holzfällerhemd darüber, es könnte ja etwas kühl werde am Abend...
Dann nüscht wie rein, in die ehrwürdige Halle. Vorgruppe spielte schon, war für mich aber nicht so der Bringer...:knatsch:
Und dann, endlich, um 21 Uhr ging´s dann los, die Kings betraten die Bühne, und es ging gleich fürchterlich ab..., sie spielten alle bekannten Song runter, aber nicht routiniert, sondern mir Herz und Seele (Buckett, On Call), man hatte nie das Gefühl, dass die Jungs ihr Programm per Schema runterdreschen. Und ich wurde mit jedem Song jünger, wenn die zwei Stunden gespielt hätten, wäre ich wahrscheinlich von meiner Mutter nach Hause gebracht worden....:freches grinsen:
Es war einfach die Hölle im positiven Sinne, ich will nicht in den Himmel, ich hab´s immer gesagt, ich will überall hin, und wenn man die live gesehen hat, dann kommt man auch überall hin.

Das wollte ich nur mal sagen, Jungs, das ist euer Strang...:musiker::musiker:


......und Mädels natürlich, schreibt eure Konzerterfahrungen hier rein...

Hummelchen
02.07.2007, 14:35
Ich bin ganz neidisch!:blume:
Freut mich, dass es schön war.

Golddrops
02.07.2007, 15:25
Die Kings machen töfte Musik, gar keine Frage.

Aber wenn Caleb Followill singt, hört sich das genauso an, als würde ein leidender Riesenfrosch während eines schmerzhaften Ablaichens kotzen.

In Dropskreisen nennt man eine solche Pressstimme schlicht "Köttelstimme".
Wobei es sehr viele Unterkategorien der Köttelstimme gibt.

Anthony Kiedis von den Chilipeppers hat beispielsweise eine geschmeidig-schwule Köttelstimme. Der nölende Presseffekt ist eher unterschwellig, so wie ein heimliches, zurückgehaltenes Erleichterungsstöhnen beim Kacken.

Fury In The Slaughterhouse mochte ich nie, weil Kai Wingenfelder nicht singt, sondern würgt. Man weiß nur nicht genau, was und womit.
Er klingt wie ein Mann in den Presswehen, dem eine orale Entbindung einer Riesenkröte bevorsteht.

Köttelstimmen hören sich so verdammt schwerfällig an.
Kloakig. Verhindert.
Wie sterbende fette Altkröten, die ein letztes Mal den Kehlsack exkremental aufpumpen.

Ich mag solche Stimmen einfach nicht.

Hummelchen
02.07.2007, 15:53
Aber der Köttler der Kings of Leon singt sehr, sehr sexy.:liebe:

Inaktiver User
02.07.2007, 22:33
Die Kings machen töfte Musik, gar keine Frage.

Aber wenn Caleb Followill singt, hört sich das genauso an, als würde ein leidender Riesenfrosch während eines schmerzhaften Ablaichens kotzen.

In Dropskreisen nennt man eine solche Pressstimme schlicht "Köttelstimme".
Wobei es sehr viele Unterkategorien der Köttelstimme gibt.

Anthony Kiedis von den Chilipeppers hat beispielsweise eine geschmeidig-schwule Köttelstimme. Der nölende Presseffekt ist eher unterschwellig, so wie ein heimliches, zurückgehaltenes Erleichterungsstöhnen beim Kacken.

Fury In The Slaughterhouse mochte ich nie, weil Kai Wingenfelder nicht singt, sondern würgt. Man weiß nur nicht genau, was und womit.
Er klingt wie ein Mann in den Presswehen, dem eine orale Entbindung einer Riesenkröte bevorsteht.

Köttelstimmen hören sich so verdammt schwerfällig an.
Kloakig. Verhindert.
Wie sterbende fette Altkröten, die ein letztes Mal den Kehlsack exkremental aufpumpen.

Ich mag solche Stimmen einfach nicht.

Ich habe live noch nie eine solch sichere, phantastische Stimme gehört...:liebe:

Inaktiver User
02.07.2007, 23:36
................ (http://www.dailymotion.com/relevance/search/kings+of+leon/video/x1r8xm_kings-of-leon-on-call-live_music)

Inaktiver User
02.07.2007, 23:39
buckett (http://www.dailymotion.com/relevance/search/kings+of+leon/video/xoo7t_kings-of-leon-the-bucket_music)

Inaktiver User
02.07.2007, 23:42
Molly´s Chambers (http://www.dailymotion.com/relevance/search/kings+of+leon/video/x1drrq_kings-of-leon-mollys-chambers_music)

Hummelchen
03.07.2007, 01:34
Ja, man möchte sofort Sex mit ihm.

Inaktiver User
03.07.2007, 09:16
Ja, man möchte sofort Sex mit ihm.


Nun...äääähm, ich weniger, aber ich hatte leicht "angschwulte" Gedanken :zwinker:


>out<

Dike
03.07.2007, 19:36
Ich habe live noch nie eine solch sichere, phantastische Stimme gehört...:liebe:


Dazu mag ich nichts sagen, aber nachdem ich mir einiges von ihm ein paar Mal angehört habe....

's gefällt außerordentlich. Ich finde die Stimme ebenfalls sexy :freches grinsen:

Hummelchen
03.07.2007, 19:38
Nun...äääähm, ich weniger, aber ich hatte leicht "angschwulte" Gedanken :zwinker:


>out<
Ich finde Deine Offenheit bemerkenswert!

Hummelchen
03.07.2007, 19:40
Dazu mag ich nichts sagen, aber nachdem ich mir einiges von ihm ein paar Mal angehört habe....

's gefällt außerordentlich. Ich finde die Stimme ebenfalls sexy :freches grinsen:

Ja, nicht?

Hier, zum Reinhören (http://www.kingsofleon.com/video)!

Dike
03.07.2007, 19:46
Ja, nicht?

Hier, zum Reinhören (http://www.kingsofleon.com/video)!


Danke schööööööööön :blumengabe:

Inaktiver User
03.07.2007, 22:12
Ich finde Deine Offenheit bemerkenswert!


Offenheit..., das ist doch mein zweiter Vorname...:freches grinsen:

Dike
05.07.2007, 07:48
Offenheit..., das ist doch mein zweiter Vorname...:freches grinsen:
Oder Plaudertäschchen? :kuss:

Inaktiver User
05.07.2007, 09:28
Oder Plaudertäschchen? :kuss:


Wer setzt da die Meßlatte wohin? Ich kenne da schlümmere...:zwinker:

Inaktiver User
05.07.2007, 09:39
Ich habe live noch nie eine solch sichere, phantastische Stimme gehört...:liebe:


Wie sieht es mit Rammstein aus, Till hat eine fantastische Stimme.

Inaktiver User
05.07.2007, 09:44
Wie sieht es mit Rammstein aus, Till hat eine fantastische Stimme.


Für Rammstein bin ich zu zart besaitet...:freches grinsen:

Inaktiver User
05.07.2007, 09:51
Für Rammstein bin ich zu zart besaitet...:freches grinsen:


:lachen: :lachen: :lachen: :zwinker:

Habe ich doch gewusst, ich meine doch nur die Stimme, die ist genial, obwohl die Musik ist auch klasse.

Inaktiver User
05.07.2007, 09:54
:lachen: :lachen: :lachen: :zwinker:

Habe ich doch gewusst, ich meine doch nur die Stimme, die ist genial, obwohl die Musik ist auch klasse.


Mir klingt sie etwas zu dramatisch...

Inaktiver User
05.07.2007, 09:59
Mir klingt sie etwas zu dramatisch...

ok, da ist was wahres dran.

Allerdings mag ich persönlich nicht solche Jammer-Jaul-Leier-Stimmen.

Ganz schlimm: Peter Heppner von Wolfsheim.

Inaktiver User
05.07.2007, 10:01
ok, da ist was wahres dran.

Allerdings mag ich persönlich nicht solche Jammer-Jaul-Leier-Stimmen.

Ganz schlimm: Peter Heppner von Wolfsheim.
:freches grinsen: Der hört sich an, wie wenn er den Mund voll Popel hat...:freches grinsen:

Inaktiver User
05.07.2007, 10:02
:freches grinsen: Der hört sich an, wie wenn er den Mund voll Popel hat...:freches grinsen:


:allesok: :schild genau: und seine ganze Stimme durch die Nase drückt.
:freches grinsen:

Dike
05.07.2007, 15:51
Wer setzt da die Meßlatte wohin? Ich kenne da schlümmere...:zwinker:


klar, aber das kann nicht die Messlatte sein... :freches grinsen:

Inaktiver User
05.07.2007, 19:05
Wer setzt da die Meßlatte wohin?

In dieser Frage solltest du dich an Messdiener wenden, die kennen sich mit den entsprechenden Latten bestens aus.

Dike
05.07.2007, 20:28
Guter Tipp....Halber :blumengabe:

Da kann Sohnemann immerhin auf seine eigene Vergangenheit und seinen eigenen Erfahrungsschatz zurückgreifen.