PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Möllemann-Video



Inaktiver User
29.06.2007, 17:32
Heftig: Möllemanns Todessprung auf Video wird jetzt erst nach 4 Jahren gezeigt.
:ooooh:

niederrheiner
29.06.2007, 20:36
Heftig: Möllemanns Todessprung auf Video wird jetzt erst nach 4 Jahren gezeigt.
:ooooh:geschmacklos wenn das stimmt.wieder was jetzt für heiterkeit bei kranken jugendlichen sorgen wird und ein renner auf deren handys wird....:knatsch:

Earth_Intruders
29.06.2007, 21:15
Ja ja die bildzeitung grabt mal wieder in alten Storys.Total crank!viele werden dem das nachmachen und mal eben aus dem Flugzeug jumpen ohne Fallschirm oder mit defektem Fallschirm.:knatsch:

_Beate_
01.07.2007, 19:00
Heftig: Möllemanns Todessprung auf Video wird jetzt erst nach 4 Jahren gezeigt.
:ooooh:

Ähm ... hättest Du es gerne eher gesehen? :wie?:

Inaktiver User
01.07.2007, 19:45
Ja, damals schon, um zu begreifen, ob es Selbstmord war. Nicht aus Sensationsgier.

Inaktiver User
01.07.2007, 19:50
Ja, damals schon, um zu begreifen, ob es Selbstmord war. Nicht aus Sensationsgier.

Auf dem Video ist auch nur zu sehen, wie er ungebremst runterplumpst. Die zuständige Staatsanwaltschaft hat zutreffend festgestellt, daß man daraus keine Rückschlüsse ziehen kann, ob es Selbstmord war oder nicht. Das Zeigen dieses Videos hätte man sich meiner Meinung nach, getrost sparen können.

Inaktiver User
01.07.2007, 20:02
Wenn ich aber das Gesicht von Möllemann sehe, wie er im Flugzeug sitzt, denke ich, dass er schon ziemlich am Ende war.

Inaktiver User
01.07.2007, 20:04
Wenn ich aber das Gesicht von Möllemann sehe, wie er im Flugzeug sitzt, denke ich, dass er schon ziemlich am Ende war.

Daraus Rückschlüsse ziehen wollen, daß ist so was wie Kaffeesatzlesen.

Inaktiver User
02.07.2007, 14:45
Es gibt einen Kodex von Polizei und auch Medien, die Todesursache "Selbstmord" nicht zu veröffentlichen, auch wenn es anscheinend offensichtlich ist. Grund: Schonung der Angehörigen.

Natürlich gelten alle Benimm-Regeln der Veröffentlichung für Prominente weniger, weil sie Personen des öffentlichen Interesses sind.

Deshalb finde ich bemerkenswert, dass Polizei und Medien es so lange gelungen ist, dieses Video zurückzuhalten. Dafür gebührt ihnen einen Orden für Zivilcourage. Meine Meinung.

Inaktiver User
02.07.2007, 14:50
Es gibt einen Kodex von Polizei und auch Medien, die Todesursache "Selbstmord" nicht zu veröffentlichen, auch wenn es anscheinend offensichtlich ist. Grund: Schonung der Angehörigen.

Natürlich gelten alle Benimm-Regeln der Veröffentlichung für Prominente weniger, weil sie Personen des öffentlichen Interesses sind.

Deshalb finde ich bemerkenswert, dass Polizei und Medien es so lange gelungen ist, dieses Video zurückzuhalten. Dafür gebührt ihnen einen Orden für Zivilcourage. Meine Meinung.

Da hast Du Recht. Wenn man bedankt, was Frau und Töchter fühlen beim Anblick dieser Bilder ...
Ich finde an sich die Wahl dieser Todesart erschreckend, weil gerade ein Fallschirmspringer genau weiß, was passieren wird. Ich habe mich nur gefragt, ob Möllemann das kurz vorher entschieden hat oder ob er es von langer Hand geplant hat.

Inaktiver User
02.07.2007, 17:18
Ich habe mich nur gefragt, ob Möllemann das kurz vorher entschieden hat oder ob er es von langer Hand geplant hat.

Was bringt dir die Antwort auf diese Frage?

Ich denke, er hatte die Idee, dass es wie ein Unfall aussieht. Es gibt viele Verkehrsunfälle, die ebensolche Motive vermuten lassen. Genau hier veröffentlicht die Polizei eben nicht den Selbstmordverdacht. Und ich finde das richtig so.

juri
02.07.2007, 21:30
Auf dem Video ist doch überhaupt nichts zu sehen, was irgendwie aufschlussreich wäre. Wozu zeigt man das??? Sensationsgier? Profitgier? Kann man nicht einfach mal, bildlich gesprochen, Klappe halten? Muss alles gezeigt werden?

Nein, ich will und muss nicht alles sehen. Vor allem dann nicht, wenn man hinterher genau so schlau ist wie vorher.

Gruß juri

Sisma
03.07.2007, 09:29
ich glaube aber dass die Lebensversicherung schon ein großes Interesse daran hat, ob es nun selbstmord war oder nicht!

Inaktiver User
03.07.2007, 09:32
Die Lebensversicherung ist aber keine Öffentlichkeit. Die Versicherung wird das Video längst gesehen haben. Die sind ja nicht blöd.