PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Das Kind lebt beim Vater



herzausstahl
28.06.2007, 10:43
hallo ihr lieben,

ich brauch da mal eure hilfe, der sohn meiner schwester lebt beim Papa, sie hat ihn alle 14 tage, sie kämpft auch darum ihn wieder ganz zu sich zu bekommen.

Sie bekommt in 5 Monten Ihr zweites Kind, ist aber von ihrem jetzigen, sie hat sich nun vorgenommen, in meine nähe zu ziehen, da sie es jetzt so weit bis zu mir hat, wird ihr grosser sohn %ual an die miete angerechnet? Er braucht ja auch sein eigenesreich bei seiner Mama, oder?

gruss herzausstahl

Coralee
28.06.2007, 19:22
Geht es um ALGII oder wie meinst du das mit der Mietanrechnung?

herzausstahl
28.06.2007, 22:43
Geht es um ALGII oder wie meinst du das mit der Mietanrechnung?


ja es geht ums ALGII, denn sie muss ja eine kostenübernahme vom amt bringen...

Coralee
29.06.2007, 07:43
Solange der Junge nicht offiziell fest bei ihr wohnt, wird er nicht angerechnet. Er braucht für Besuche m.E. auch kein "eigenes Reich".

Tahnee
29.06.2007, 08:09
Er braucht für Besuche m.E. auch kein "eigenes Reich".

Das denke ich allerdings auch.

Inaktiver User
04.07.2007, 14:39
ja es geht ums ALGII, denn sie muss ja eine kostenübernahme vom amt bringen...

Wenn der Vater und die Mutter diesen Umzug gemeinsam beschließen, können sie beim Amt zu einem bestimmten Termin die Erweiterung der Bedarfsgemeinschaft der Mutter beantragen. Dann kann nach Kostenübernahmeerklärung eine neue Bleibe gesucht werden.

RebellinOA
15.07.2007, 09:04
hallo ihr lieben,

ich brauch da mal eure hilfe, der sohn meiner schwester lebt beim Papa, sie hat ihn alle 14 tage, sie kämpft auch darum ihn wieder ganz zu sich zu bekommen.

Sie bekommt in 5 Monten Ihr zweites Kind, ist aber von ihrem jetzigen, sie hat sich nun vorgenommen, in meine nähe zu ziehen, da sie es jetzt so weit bis zu mir hat, wird ihr grosser sohn l an die miete angerechnet? Er braucht ja auch sein eigenesreich bei seiner Mama, oder?

gruss herzausstahl

Das Kind lebt beim Vater, finde ich :allesok: , oftmals sind Väter die besseren Mütter....

ereEs
17.07.2007, 07:59
Das Kind lebt beim Vater, finde ich :allesok: , oftmals sind Väter die besseren Mütter....

danke :smile:

Esmeralda63
17.07.2007, 18:42
Das kann man so aber nicht sagen, es kommt immer auf die Lebenssituation und das Kind drauf an. Pauschal würde ich es nicht stehen lassen.

RebellinOA
17.07.2007, 19:30
Das kann man so aber nicht sagen, es kommt immer auf die Lebenssituation und das Kind drauf an. Pauschal würde ich es nicht stehen lassen.

warum nicht? kannst du mir erklären, warum eine mutter der angeblich bessere part für ein kind ist als der vater? etwa weil sie es 10 monate ausgetragen hat? das kann nicht sein, sonst würde es keine leibliche mutter geben die zusieht wenn ihr kind mißhandelt/mißbraucht wird, oder ihr kind verwahrlosen, verhungern, verdursten lässt oder gar ihr kind ermordet .... :knatsch:

herzausstahl
18.07.2007, 11:06
ich persönlich finde auch allein erziehende väter nicht so schlecht, ich kenne sogar einen der allein mit 4 kindern ist.

Mir geht es darum für meine Freundin zu erfahren, ob es die möglichkeit gibt für den Großen sein eingenes reich bei mama zu haben der nur aller 14 tage bei ihr ist.

gruss herzausstahl

Inaktiver User
18.07.2007, 11:15
Auf die direkte Frage ist die Antwort nach der Interpretation der Regeln ein klares NEIN: Der Junge ist nicht Teil der Bedarfsgemeinschaft.:niedergeschmettert:

Nadine2
19.07.2007, 12:09
... der Sohn meiner Schwester

... der Sohn meiner Freundin

Ja wer denn nun?

Inaktiver User
19.07.2007, 15:26
ich persönlich finde auch allein erziehende väter nicht so schlecht, ich kenne sogar einen der allein mit 4 kindern ist.

Mir geht es darum für meine Freundin zu erfahren, ob es die möglichkeit gibt für den Großen sein eingenes reich bei mama zu haben der nur aller 14 tage bei ihr ist.

gruss herzausstahl

Kann nur beipflichten: ein klares Nein, denn dann würde der Steuerzahler für Kosten der Unterkunft aufkommen, die bereits beim Vater am überwiegenden Wohnort aufgebracht werden.

Deine Schwester/Freundin kann über diesen Weg die Bedarfsgemeinschaft nicht vergrößern und ihren Sohn auch nicht vollständig zu sich holen.

kaline66
01.10.2007, 19:25
Das Kind lebt beim Vater, finde ich :allesok: , oftmals sind Väter die besseren Mütter....


DANKE !!! Fühle mich doch immer wieder als Rabenmutter, weil kinder bei Vater bleiben!:liebe:

Inaktiver User
04.10.2007, 09:36
DANKE !!! Fühle mich doch immer wieder als Rabenmutter, weil kinder bei Vater bleiben!:liebe:

Ich denke nicht, dass Du Dir diesen Schuh anziehen solltest, weil Dein Kind beim Vater lebt. Wenn ab und an mehr nach den Kindern und deren Bedrüfnissen und weniger auf die eigenen Wünsche geachtet würde, wäre manches in Bezug auf Trennungskinder nicht so bitter, wie es ist.