PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Kurios - habe immer Schwierigkeiten mit bestimmten Leuten...



Alecia
25.06.2007, 15:13
Hallo ihr lieben,

gerade heute fällt es mir mal wieder auf.

Ich gerate immer in Konflikt mit Menschen, deren Nachname auf ein "-ski" endet. Mit jedem! Früher mal eine Arbeitskollegin, dann eine Verkäuferin die patzig zu mir ist, dann unser ehemaliger Horror-Nachbar, eine Lehrerin meines Sohnes, JEDER "-ski"-Käufer bei ebay hatte irgendwas zu meckern und ganz aktuell mit einem ebay-Verkäufer, der mich über den Tisch ziehen will und der sich einfach nur total blöde verhält.

Ich bin noch keinem "-ski" begegnet, mit dem es keine Schwierigkeiten gab.

Hat dafür jemand eine Erklärung?
Oder geht es jemandem ähnlich?

Das ist übrigens KEIN Witz.

LG
Alecia

Inaktiver User
25.06.2007, 18:52
Darf ich trotzdem erst mal kurz lachen? :freches grinsen:
Das ist einfach zuuuu lustig :-)))
Außerdem muss ich gerade an eine Kollegin denken die mit -ski endet :-))

So jetzt aber zum ernsten Teil:
Belastet dich das eigentlich, dass du mit den -ski´s ständig Probleme hast oder wunderst du dich nur darüber?!

Und hast du mal beobachtet, ob du NUR mit -ski´s Probleme hast?! Vielleicht hast du auch sonst mit vielen Leuten öfter Ärger?, und es fällt dir nur bei den -ski´s auf? Oder du reagierst schon gereizt, wenn sich dir einer mit -ski vorstellt?!

Naja, eine Psychoanalytikerin würde ich wahrscheinlich nicht abgeben, aber waren so meine erste Ideen....

Fährst du eigentlich Ski?! :freches grinsen:

LG Yvii :blumengabe:

Alecia
26.06.2007, 11:08
Hallo Yvii,

Du darfst gerne darüber lachen, ich finde es ja auch NOCH witzig.

Ganz oft ist es mir erst hinterher aufgefallen, oder es hat sich hinterher erst herausgestellt, wie diese Person heißt. Also nix mit selbsterfüllender Prophezeiung. Selbst wenn ich mich bei vorheriger Kenntnis des Namens schon bemüht habe, freundlich und korrekt zu sein, ging das in die Hose.

Und mit dem Horrornachbarn hab ich mich anfangs sogar sehr gut verstanden.

Gestern nach meinem Beitrag hier rief dann abends um 22:30 Uhr eine Kundin an - das ist eine Unverschämtheit, um diese Uhrzeit bei Leuten anzurufen. Mein Mann ging dann ran und notierte den Namen - eine -ski!

Noch kann ich darüber lachen (Galgenhumor), aber so langsam wird es wirklich nervig.

Mit anderen Leuten habe ich natürlich auch mal Schwierigkeiten, aber das löst sich relativ leicht wieder. Auffallend ist eben, dass es mit ALLEN -skis Probleme gibt, selbst wenn ich den Namen vorher nicht wusste.

Nein, Ski fahre ich nicht ;-)

LG
Alecia

thorax
27.06.2007, 22:32
Jetzt wo du es erwähnst werde ich auch mal darauf achten.

Ich habe nämlich einen Kollegen, der endet auf -ski und der geht mir sowas von auf die Nerven, daß ich mich arg zusammen reißen muß, dem nicht irgendwann seinen Kopp auf die Schreibtischplatte zu knallen. Mit Karacho!
Entschuldigt, aber es ist einfach so.

Und ab heute werde ich mir die -skis mal genauer ansehen. Vielleicht ist da was dran.

GuteLaune
27.06.2007, 22:36
Hab grad sehr intensiv gegrübelt - mir fallen drei Leute ein, die ich kenne und die -ski bzw. sky heißen... und alle drei supernett! Hat das was zu bedeuten?

chrisko46
28.06.2007, 07:17
Hi Alecia,

ich musste eben auch lächeln... kommt mir ein wenig bekannt vor. Zwar weniger mit dem Namen, bei mir sind es ehr Gesichter oder bestimmte Verhalten.

Die Psychologie kennt dieses Phänomen auch... danach ist es eben wohl so, das ... hat man einmal mit einem bestimmten Typ (Name, Gesicht, Verhalten) schlechte Erfahrungen gemacht, projiziert man diese schlechten Erfahrungen automatisch auch auf neue Bekanntschaften.

Mir ergeht es so mit Gesichtern, nein ... besser ausgedrückt mit bestimmten Gesichtszügen.

Wenn ich heute jemanden kennenlerne, der dann bestimmte Ähnlichkeiten aufweist, dann bin ich sofort in der "HabAcht" Stellung und bewerte alles besonders kritisch.

Das Problem dabei ist dann wohl, das alles was jetzt genau in deine Vorstellung passt auch ganz besonders im Focus deiner Betrachtung liegt und Kleinigkeiten riesengroß werden.

Plötzlich passt wieder alles :smile:

Chrisko

Massashi
28.06.2007, 11:38
Liebe Alecik!

Hoffentlich wohnst Du nicht im Ruhrpott?

Deine Massaski

Inaktiver User
28.06.2007, 21:42
Na ja, wenn man schwanger ist, trifft man lauter Schwangere, wenn man .....

Hat auch was von sich selbst erfüllender Voraussage, die Stresskis.

LG
Elke

C-Bird
28.06.2007, 21:48
Klingt nach Karma Alecia, kannste nix machen, außer den ganzen Ski's aus dem Weg gehen...

Grüße
Birdsk.... nee, mach ich jetzt nich.... :blumengabe:

Alecia
01.07.2007, 22:51
Hi Alecia,

Die Psychologie kennt dieses Phänomen auch... danach ist es eben wohl so, das ... hat man einmal mit einem bestimmten Typ (Name, Gesicht, Verhalten) schlechte Erfahrungen gemacht, projiziert man diese schlechten Erfahrungen automatisch auch auf neue Bekanntschaften.

Chrisko

Hallo Chrisko,

das ist ja eine sinnvolle Erklärung, aber oft stellte sich erst hinterher heraus, dass es wieder mal ein -ski war. Und anfangs waren es ja auch immer nur kleine normale Ärgernisse, bis dann der Horrornachbar kam.

Auch mit manchen Leuten, die anders heißen, gab es natürlich schon Antipathien, aber das zieht sich nicht wie ein roter Faden durch mein Leben.

Mir fällt jetzt auf Anhieb auch kein Schlüsselerlebnis ein.

Aber es ist interessant und beruhigend zu hören, dass es anderen ähnlich ergeht

LG
Alecia

Inaktiver User
01.07.2007, 23:27
Ich bin noch keinem "-ski" begegnet, mit dem es keine Schwierigkeiten gab.



Ich verstehe dich.
Seit meinem Winterurlaub 92 (Bänderriss im linken Bein, beinahe Genickbruch) mache ich um Skier auch einen Riesenbogen!

Violine
01.07.2007, 23:42
Ich bin noch keinem "-ski" begegnet, mit dem es keine Schwierigkeiten gab.



...dann geh mal mit Schimanski einen Trinken. :freches grinsen:

chrisko46
02.07.2007, 10:59
Hi Alecia,

jep... ich glaube, wir alle haben schon so Erfahrungen gemacht:smile:

Aber das ist garnicht so unüblich, das sich erst im Nachhinein der Name herausstellt.

Mir ging das unlängst so durch den Kopf... ich habe mal Bekanntschaft mit einer Frau gemacht, die in ihrem Fach eine absolute Koriphähe, menschlich aber nicht von dieser Welt:knatsch:

Sie hatte einen Bindestrichnamen... (Also Doppelnamen), sie hiess bei mir nur noch die Bindestrichtante:smile:

Wenn ich heute auf einen ähnlichen Typus treffe, da passt schon das Aussehen, da passt die berufliche Richtung und wie soll ich sagen... ziemlich sicher eine Bindstrichtante.

Nehmt es mir nicht übel... aber ich habe das Gefühl, das die Frauen, die sich zu einem Doppelnamen entschliessen, häufig im Beruf stark engagiert sind, sehr selbstständig und sehr sicher durchs Leben gehen und ihre Eigenständigkeit deutlich signalisieren wollen. Dabei aber oftmals mit zwischenmenschlichen Beziehungen nicht so richtig klar kommen und sich da einen großen Schutzwall aufbauen...

Im Ganzen gesehen, passt das dann wieder auf die eigene Wahrnehmung, weil man halt genau die betreffenden Eigenschaften sehr selektiv sieht.

Bis denne
Chrisko