PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Jetzt geht`s los: Schwergewicht sucht Mitstreiter!



Seiten : [1] 2 3 4 5

Limo
25.06.2007, 08:14
****Dieser Weg wird kein leichter sein...****


Hallo,

was soll ich viele Worte verlieren. Zig Diäten liegen hinter mir. Und: Noch mehr Enttäuschungen.
Zuletzt war es eher eine Zeit der Resignation. Zumindest was mein Gewicht angeht, hat sich nicht viel getan.
Bislang habe ich den Kampf gegen mich - denn so muss man es wohl nennen - regelmäßig verloren.
Jetzt soll damit Schluss sein. Ich starte mit einer Diät. Heute.
Und genau dafür suche ich Mitstreiter. Frauen und auch Männer, die wissen, wie man sich fühlt, wenn man lieber den Aufzug statt die Treppe nimmt und die sich in so manchem Eisdielen- oder Restaurant-Stuhl schon eingequetscht gefühlt haben.

Noch ein Mal wage ich einen Diätversuch. Mit der Brigitte-Diät.
Sollte ich es nicht schaffen, werde ich mich für einen Magenballon entscheiden. Doch noch bin ich davon weit entfernt.

Nun kurz zu mir:

Gewicht: 148,3 kg (heute: 25. Juni)
Größe: 1,73 m
Alter: 34 Jahre
Ich bin frisch verheiratet und berufstätig (keine regelmäßige Arbeitszeit).
Ach, da es mein Name nicht gleich zu erkennen gibt: Ich bin eine Frau. :smile:

Also, wer hat Lust mitzumachen und sich mit mir auszutauschen. Wir könnten uns gegenseitig motivieren und helfen. Wir könnten Rezepte austauschen und vieles mehr.

Freue mich auf Mitstreiter.

Beste Grüße,
Limo

mosh
25.06.2007, 10:22
Hallo Limo!

Kurz zu mir:
Gewicht: 84,0 kg (Satnd 25.6.)
Größe: 168 cm
Alter: 22 Lenze

Wie du an meiner Signatur erkennen kannst, habe ich schon 5 kilo geschafft. Ich war bereits in einem anderen Thread, allerdings haben dort die Frauen ihre Ziele erreicht und dann hat sich niemand mehr gemeldet. Nun hoffe ich hier weitermachen zu können. Ich möchte auf die 69 kilo kommen. Will mir allerdings dafür Zeit lassen. Diät ist nichts für mich, ich kann ohne Essen nicht. Dann bin ich launisch und aggressiv! Darf ich fragen, aus welchen Teil Deutschlands du kommst? Vielleicht ist es ja nicht weit von hier und wir können mal zusammen kochen oder Sport machen.
Ich würde mich jedenfalls freuen, wenn wir uns hier gegenseitig mutivieren könnten.

Sonnige Grüße,
Mosh :blume:

Limo
25.06.2007, 23:08
Hey Mosh,

danke für deine Antwort. Dann legen wir mal los, was?
Freut mich.
Also, ich wohne in Kassel. Und du?
Eigentlich kannst du, wenn du innerhalb von Deutschland wohnst maximal fünf Autostunden von mir entfernt wohnen. Kassel ist schließlich mitten in Deutschland. :-)

Heute war schon mal ein guter Tag. Habe ausreichend getrunken (Wasser). Naja und das ist ja schon mal ein Teil der Miete. Gar nicht so leicht immer ausreichend zu trinken - manchmal vergesse ich es vor lauter Arbeit.

Auch mit dem Essen war ich sehr kontrolliert. Eine richtige Diät ist es bei mir auch nicht. Es ist nur gesünder und kontrollierter - oder besser: das soll mein Speiseplan ja erst noch werden.

Wie sieht es da bei dir aus? War es schwer die ersten fünf Kilo zu erreichen?
Machst du schon Sport?

Freue mich auf deine Antwort.
Also, bis bald.

Limo

Mariechen44
25.06.2007, 23:15
Hallo,

ich würde mich auch gerne anschließen. Diäten funzen bei mir auch nur ein paar Tage lang, dann bin ich gefrustet und dann geht gar nichts mehr.

bin 47 Jahre, 6 Kinder, mein Jüngster ist 17, jedes Kind 5 kg, solange ärgere ich mich schon damit herum.

Fände es klasse, wenn man sich gegenseitig motiviert.

Liebe Grüße


mariechen

Inaktiver User
26.06.2007, 15:48
Hallo,

ich würde mich auch gerne noch bei euch einklinken! Bin 42 und ein echter Stress-esser - und den hab`ich kiloweise....außerdem habe ich das Rauchen aufgehört und bekomme langsam durch das ständig steigende Gewicht die absolute Panik. Ich möchte jetzt einfach mal was machen, habe mich im Fitness-Studio angemeldet und suche jetzt Unterstützung bei gleichgesinnten. :Sonne:

Hey, das mit dem Trinken geht mir genauso! Ich muss mich immer daran erinnern, Flüssigkeit zu mir zu nehmen und das funktioniert nur ein/zwei Tage, dann holt mich der Alltag ein.... ich hätte da gerne gesunde Automatismen, naja.
Würde mich freuen, wenn wir gemeinsam was schaffen könnten.

LG dulcet

mosh
26.06.2007, 16:37
Hallöchen in die Runde!

Erst einmal: Nein, die ersten 5 kilo gingen relativ gut, weil ich von ungefähr 0 % Sport auf 100% Sport gegangen bin. Also jeden zweiten Tag Sport heißt es nun. Vorher war gar nichts los. Jetzt stockt es ein wenig, das ist mir aber ganz recht. Ich möchte nicht zu schnell abnehmen, denn da ich tätowiert bin, habe ich auch etwas Angst um meine Kunstwerke. Ich habe schon einige gesehen, die so schnell abgenommen haben und die Haut nicht hinterher kam. Schön sachte, damit meine Bilder auch später noch gut aussehen.

Ich wohne in Berlin. Ist ganz nett hier... viele Verlockungen...

Mit dem Trinken habe ich weniger Probleme, da ich im Büro arbeite und immer zwei Tassen vor mir zu stehen hab, da komme ich immer auf die 2 Liter Tee.
Mein Problem ist der Heißhunger am Abend! Ab sieben achte bekomme ich immer Hunger. Nicht auf was Kleines Süßes, nein auf was Deftiges. :-(

Bis dahin,
Eure Mosh:blume:

Inaktiver User
27.06.2007, 18:03
Irgendwie funktioniert mein Text hier nicht richtig!!!

Inaktiver User
27.06.2007, 19:02
Hallo,
Also, neuer Versuch!
@limo:
wollte Dir mitteilen, dass ich auch vorhabe, die Brigitte-Diät zu machen. Buch ist gekauft und all Abendlich durchgeschmökert, aber ich habe weder eine Einkaufsliste gemacht, noch habe ich irgendeinen Plan, wie ich regelmäßiges Essen in meinen Alltag integrieren soll. Hast du schon richtig begonnen?

@mosh
ich versuche, jeden zweiten Tag Sport zu machen - wenns arbeitstechnisch funktioniert. Bis jetzt habe ich das seit 2 Wochen geschafft. Ich kann aber immer nur Morgens für 50 Min., wie lange machst du denn Sport und was machst du? Wie lange hast du denn für deine ersten 5 Kilo gebraucht?

Ich wiege 72 Kilo bei 1,63 m Größe und peile so die 56 Kilo als Wunschgewicht an.

Wie oft wiegt ihr euch eigentlich? Ich könnte mir vorstellen, dass 1x/Woche o.k. sein sollte. Wie denkt ihr über einen gemeinsamen Wiegetag? Sollte nach dem Wiegen Frust auf kommen, könnten wir uns gegenseitig motivieren - wie Mariechen das vorschlägt.

Bis bald
LG dulcet

Limo
27.06.2007, 22:31
Nabend,

prima, dann sind wir ja schon ein paar Leute. Hoffe, wir schaffen es.
Puh. Der Anfang ist jedenfalls schon mal geschafft. :zwinker:
Die ersten drei Tage sind rum. Die sollen ja die Schlimmsten sein. Aber ehrlich gesagt ging es ganz gut. Habe mir keinen Stress gemacht. Langsam gestartet.

Was ich nur leider nicht hinbekomme, das sind die regelmäßigen Mahlzeiten. Gestern zum Beispiel habe ich von morgens acht bis abends 20.30 Uhr gearbeitet. Pause hatte ich fast keine - war einfach zu viel zu tun. Da habe ich zwar gegessen, aber nicht genug. Denn auch wenns blöd klingt - das ist ja auch ein Fehler...
Zu wenig essen und es geht mir so, wie dir Mosh, Heißhunger. Und dann wirds gefährlich...!
Morgen versuche ich es wieder, das mit den regelmäßigen Mahlzeiten. Und das mit dem ausreichenden Trinken.

Habt Ihr Tipps, wie man das in den Griff bekommen kann?

Zum Thema Waage: Dulcet, ich stelle mich zwei Mal die Woche drauf. Ein Mal die Woche ist mir zu lang - habe Schiss mich dann selbst zu beschummeln. Deshalb stelle ich mich montags und donnerstags der Wahrheit :peinlich: also morgen.

Wie macht Ihr das? Auch zwei Mal?
Mariechen und Dulcet, einen gemeinsamen Wiegetag würde ich auch toll finden! Wie wärs mit montags?

Und: WOW! Dulcet und Mosh! Von 0 auf 100 in Sachen Sport. Ich wünschte das würde ich auch schaffen. Kriege aber meinen schweren Hintern leider nicht hoch - noch nicht. Naja und bei meinem Übergewicht ist es ja auch noch fraglich, womit ich eigentlich starten soll. Joggen macht die Knie kaputt, Schwimmen sorgt ob der Fülle für Unbehagen. Walken ginge und Fitnessstudio wäre eine Alternative - mal sehen.

Bei welchem Sport habt ihr Freude und welche Sportarten sind gelenkschonend? Ich muss endlich in Bewegung kommen.

So, bin mal gespannt auf morgen früh. Vielleicht kann ich ja schon die erste Erfolgsmeldung verkünden. Aber ich erwarte nicht zu viel. Will nicht in die Diätfalle tappen.

Übrigens Mosh, du glaubst gar nicht, wie viele Verlockungen es in Kassel so gibt - schätze in Sachen Leckereien kann die Stadt gut mit der Metropole mithalten. :zwinker:

Dulcet und Mariechen, wo lebt ihr?

Euch allen alles Liebe und bis bald, :blumengabe:

Limo

Inaktiver User
27.06.2007, 22:47
Hallo!
Würde mich gerne bei euch einklinken!
Habe seit letztem Jahr bereits 16 kg abgenommen. NAchdem ich im März eine große OP hatte und lange krank geschrieben war, konnte ich nicht mehr zum sport und habe viel genascht. nun sind 2,5 kg wieder drauf und ich bin meinem Ziel wieder ferner gekommen.
Will wieder durchstarten, suche moralische Unterstützung und will auch welche geben.
Ich komme übrigens aus der Gegend von Kassel, ich wohne in Eschwege.
Alle Liebe,
Titamine

Ach ja: 33 Jahre, 2 Kinder (fast 14 &fast 3 Jahre) 1,78 m; 82,5 Kg Ziel:76 kg

Mariechen44
27.06.2007, 23:56
Hallo,

Montag Wiegetag klingt gut. Ich bin dabei.

Abnehmtechnisch war es heute bei mir auch Käse, habe den ganzen Tag keine Zeit gehabt und bin dann schließlich im Bahnhof bei Pizzahut gelandet, Schande über mein Haupt.
Aber Donnerstag wird besser.

Liebe Grüße


mariechen

mosh
28.06.2007, 07:11
Guten Morgen!!

Das freut mich, da Montag ja auch mein bisheriger Wiegetag ist.

Zweimal die Woche wiegen wäre mir zu viel. Das wäre reiner Psychoterror bei mir, mein Gewicht schwankt dauernd hin und her.
Zudem ist es mir wichtiger Umfang zu verlieren und eine bessere Kondition zu bekommen, als jedes Gramm zu zählen, die bei mir rauf oder runter sind. Ich freue mich natürlich über jedes Gramm das wegfällt (siehe Signatur) allerdings steht kein Drang dahinter eine gewissen Anzahl an Gewicht pro Woch ezu verlieren.

@Limo: Ein Rat: Wieg dich maximal nur 1x die Woche, mehrmals macht dich sonst psychisch zu fertig! Das kann ich bestätigen! Da gibt man dann viel zu schnell auf!

Zurzeit steht mein Gewicht auf 84 kg und bewegt sich nicht.

Es hat lange gedauert. So Ende März habe ich mit der Brigitte Diät begonnen. Da verlor ich relativ schnell an Gewicht, war auf 83 kg. Allerdings kam ich dann ruckartig wieder auf die 89 kg, da ich umgezogen bin, privat und breuflich Stress hatte und : das Schlimmste: keine Küche! Da lag es sehr nahe schnell zum Chinesen, Döner-Mann o.ä. zugehen. Anfang Juni habe ich meine Ernährungs- und Bewegungsumstellung wieder aufgenommen und bin schnell von 89kg auf 84 kg (heute) gekommen.Wahrscheinlich zu schnell, weil es nun steht.

Thema Sport:
@Limo: Schwimmen ist das beste, was du machen kannst!
Ich dachte auch immer: Mensch, ich kann mich doch nicht im Badeanzug raustrauen! Scheiß drauf! Niemand hat sich für mcih im Schwimmbad interessiert. Es haben zwar einige geguckt, aber auch nur kurz. Es gibt sicher interessantere Sachen als eine dicke Schwimmerin. Und von den "älteren" Leuten bekam ich sogar Anerkennung, dass ich mein Gewicht und mein Leben ändern möchte. tja.. morgens sind viele Rentner im Schwimmbad ihre Runden drehen. Selbst mein Opa schwimmt 80 Bahnen währen dich nach 5 rumgekeucht habe. Das war peinlich! Aber er hat mich auch ermutigt!
Sag dir einfach immer, wenn du dich nicht wegen deines Gewichts etwas nicht traust, wie z.Bsp.: Schwimmen: "Noch lacht ihr, aber wenn ich abgenommen habe bleibt euch die Spucke weg!" Ich selber sag mir dann immer: Zum Glück bin ich nur dick und nicht häßlich! (ein gesundes Selbstbewusstsein, was?! :krone auf: :freches grinsen: ) Denn ichkann abnehmen und dann gibt es nichts mehr zu meckern, aber die anderen, die lachen... die werden immer häßlich sein, denn verbittert sein macht häßlich! Und wer über andere lacht oder tuschelt, die nicht dem Ideal entsprechen, der ist verbittert, weil er selbst...... okay ich höre schon auf zu Labern! :zwinker:

Ansonsten mache ich Badminton und wenn ich mich aufraffen kann jogge ich einwenig. Eigentlich liebe ich jeden Sport - außer Nordic Walking! Zählt Hausputz auch zum Sport? Dann bin ich Profisportler (habe Katzen, die meinen sie müssten ihre Haare überall lassen)

Muss erst einmal wieder arbeiten! Melde mich später noch einmal.

Ich war noch nie in Kassel, aber ein Teil meiner Familie wohnt dort.
Wäre cool, wenn ich dort mal hinkomme (was bald sein wird, da wir vor einigen Tagem Besuch von der verschollenen Familienseite hatten) und wir zusammen Sport machen könnten. Aber leigt bestimmt noch etwas in der Ferne...

Grüße!:blume:

Inaktiver User
28.06.2007, 15:00
Hallo an alle!
Und: sei gegrüßt Titamine.

Montag Wiegetag find ich optimal. Ich muss dir da Recht geben mit einmal wiegen/Woche, weil ich mich sonst ganz schnell von der Waage tyrannisieren lasse. Ich kenne aber Leute, die sich täglich wiegen und trotzdem klar kommen - ist warscheinlich sehr individuell.

@ Limo Zum Sport:
Leider kann ich dein Kompliment von 0 auf 100 nicht annehmen. Ich bin schon länger im Studio angemeldet und habe immer wieder Phasen, wo ich relativ regelmäßig trainiere aber leider auch Phasen, wo ich meinen Hintern nicht hoch kriege.... also bis zu einem Jahr kam auch schon vor.

Das Fitness-Studio ist 2 Min. von meiner Arbeitsstätte entfernt und für mich bedeutete es auch Überwindung, da hin u gehen. Hab gedacht, da sind nur lauter dünne, junge,.....aber ich glaube, wir verschwenden zu viel Zeit damit, nachzudenken was Andere über uns denken und halten uns damit selbst vom Leben ab. Schwimmen ist bestimmt genial! Und kleine, dosierte Kraftübungen mit Gewichten, (z.B. Flasche Wasser....) die du zu Hause machen kannst, bringen - mit Regelmass - enorm viel.

Das Thema Heißhunger kennt wahrscheinlich jeder und ein echtes Rezept dagegen kenn ich auch nicht - ich bin auch eher der deftige als der süße Typ.

Ich lebe seit einiger Zeit in Nürnberg und bin hier verheiratet...ups, muss schluß machen, Arbeit ruft. Melde mich vieleicht später noch mal

Grüße Dulcet

mosh
29.06.2007, 06:46
Guten Morgen!!!

Ich brauche dringend ein Rezept für einen Kuchen oder eine Torte, die nicht auf die Hüften schlägt.

Ich möchte meine Nachabrn kennenlernen und habe sie zum Kaffee am Sonntag eingeladen. Da möchte ich selbstgebackenen Kuchen anbieten. Gekauft wäre peinlich, denn meine Nachbarn sind ein älteres Ehepaar und die Frau weiß sicher wie man Kuchen macht und wäre etwas pikiert wenn es gekauften Kuchen gäbe. hihi

Ich kann backen, zum Glück, allerdings bhabe ich bisher nur Kuchen und Torten gemacht, die nicht in eine Diät passen.

habt ihr ein rezept?

Ich würde es unhöflich finden, meinen Gästen Kuchen anzubieten und selber nichts zu essen. Würde mir dabei komisch vorkommen.

Bitte um Hilfe!!! :freches grinsen:

Limo
29.06.2007, 08:38
Hallo,

willkommen Titamine! In Eschwege war ich schon ein paar Mal. Johannisfest - glaube es heißt so - habe ich schon dort gefeiert und ich bin jedes Jahr beim Open Flair! :Sonne:
Naja, besser gesagt, ich war jedes Jahr beim Open Flair. Dieses Jahr wird es wohl nichts. Schade eigentlich, denn Gentelman kommt ja. Und den hör ich schon mal ganz gern.
Übrigens ich wohne genau genommen in Bad Wildungen - 20 Min. von Kassel.

So nun zum Thema! :smile:
Ihr habt mich überredet. Habe mich gestern gewogen und 300 Gramm mehr gewogen. Heute habe ich mich dann nochmal gewogen und 1,2 Kilo weniger gewogen. Dabei habe ich gestern nicht gehungert!
Also: Ich wiege mich jetzt nur noch ein Mal die Woche. Gemeinsam mit Euch (!) am Montag. :smile:

Gestern Abend war ich mit meinem Mann schwimmen. War total schön. Wir haben uns eine kleine Therme in unserer Nähe ausgesucht und nicht das große Sportbad. Dort waren fast nur Omis und Opis und denen waren wir egal. Mein Mann hat es ebenfalls sehr genossen. Er wollte schon immer mal mit mir ins Bad - habe allerdings immer geblockt. War richtig schön und tat uns unendlich gut. Wir waren anschließend sogar noch in der Sauna. Waren dort bis auf zwei ältere Männer allein. Mir ist echt einiges an Wohlfühlgefühl in den vergangenen Jahren entgangen. Jetzt überlege ich, ob ich mir nicht eine Zehnerkarte kaufen sollte. Dann könnte ich vor der Arbeit - fange an normalerweise erst um zehn an - ins Bad. Mal schauen.

Fitnessstudio finde ich auch ganz gut. Allerdings will ich keinen Knebelvertrag unterschreiben - wer weiß ob es mir auf Dauer gefällt...

Ach, bevor ich es vergesse, hier kommt ein Kochenrezept. Ist allerdings nicht von Brigitte sondern von Weight Watchers.

Ist eine leichte Ananasrolle. Schmeckt mir sehr gut.

Zutaten:
4 Ei(er)
4 EL Wasser
100 g Zucker
2 Pck. Vanillezucker
1 Prise Salz
50 g Mehl
50 g Speisestärke
1 TL Backpulver
2 EL Kakaopulver, entölt ohne Zucker
250 g Ananas, in Stücken, Konserve ohne Zucker
2 EL Orangenlikör
150 g Frischkäse, 30% Fett
65 ml Milch, fettarme
2 EL Zitronensaft
2 TL Puderzucker
Süßstoff, flüssiger

Zubereitung: Eier trennen. Eigelb im Wasser, Zucker und Vanillezucker cremig rühren. Eiweiß mit Salz steif schlagen. Mehl mit Speisestärke, Backpulver und Kakao mischen, sieben und unter die Eigelbcreme heben. Eischnee vorsichtig unterziehen. Teig auf ein mit Backfolie ausgelegtes Backblech geben und im vorgeheizten Backofen bei 200° (Gas-Stufe 3) auf mittlerer Schiene ca. 12 Minuten backen. Biskuit auf ein Küchentuch stürzen, aufrollen und abkühlen lassen.
Für die Füllung Ananasstücke mit Orangenlikör pürieren. Frischkäse mit Milch und Zitronensaft glatt rühren und mit Süßstoff abschmecken. Biskuit vom Tuch abrollen, mit Ananaspüree bestreichen und Frischkäsecreme darauf verteilen. Biskuit wieder aufrollen, kalt stellen und mit Puderzucker bestäubt servieren.

So, ich mach mich mal startklar. Wird ein stressiger Tag.

Bis bald, :blumengabe:

Limo

Limo
29.06.2007, 08:41
Boah!
Jetzt bin ich es nochmal.
Könnte mir mal bitte jemand die Kinder Schokolade wegnehmen?
Verdammt. :peinlich:
Die lag jetzt während ich geschrieben habe auf dem Schreibtisch und ich habe zwei Riegel gefuttert - habe noch nicht mal gefrühstückt.
Na, ein toller Start... :knatsch:

Hoffe, ich kriege heute noch die Kurve. :wie?:

Bis bald, muss jetzt schnell von diesem Schreibtisch weg. :smile:

Limo

Inaktiver User
29.06.2007, 10:09
hey Limo, das find`ich ja super, dass du gleich schwimmen gegangen bist! :allesok: und ne Zehnerkarte oder sowas ähnliches bekommst du im Fitnessstudio bestimmt auch....und schmeiss die Schoki weg! Aber 2 Riegel sind bestimmt kein Beinbruch.

Ich wünsche nen schönen Tag :Sonne:

tschö dulcette

mosh
29.06.2007, 12:30
Vielen Dank für das Rezept!!!

Ich würde auch gerne öfte rins Fitnessstudio gehen. Bishe rwa rich immer nur bei Schnupperkursen. Aber mich stört auch diese vertragsgeschichte. Gleich für ein Jahr oder sogar für zwei. Wahnsinn... weiß ich, ob ich ein Jahr lang dort hingehen möchte oder nicht schon woanders wohne oder oder...

:-(

So!
Wünsch euch ein schönes Wochenende!!!

mosh
02.07.2007, 06:43
Hallo!

Gewicht: 84,2 kg!

Nicht abgenommen. Aber ich würde sagen: gekonnt gehalten!

Der kuchen war übrigens lecker. Anders, aber lecker. Der Teig hat nach Russisch Brot geschmeckt, das mag ich zwar nicht, aber ansonsten lecker. Ich muss nur das nächste Mal den Teig düner machen.
Aber es ging so einfach, echt klasse! Vielen Dank! Den mache ich jetzt öfter. Mal mit anderen Früchten!

So! Wo bleiben eure Zahlen?

Gruß und einen schönen Start in die Woche!

Mosh:blumengabe:

Mariechen44
02.07.2007, 07:21
Guten Morgen,

100 g zugenommen, aber die Woche war auch nicht so einfach mit drei Abenden Besuch zum Essen. Werde mich bessern.

Liebe Grüße und allen viel Erfolg


mariechen

Inaktiver User
02.07.2007, 08:40
Moin,
Gewicht: 70...2 Kilo abgenommen:lachen:

wünsche allgemein nen schönen Wochenstart

gruß dulcette

Inaktiver User
02.07.2007, 22:23
Hallo!!!
Ich habe ein schlechtes gewissen.....wollte schon längst ins forum geschrieben haben....
also, heute ist wiegetag... 82,0, also ein halbes kilo weniger als letzte woche.
habe das forum genutzt und bin wieder in meinen essplan eingestiegen. sport will ich nun auch wieder beginnen, musste wegen der op länger aussetzten. gehe normalerweise ins fitness-studio, 2-3mal die woche.
hoffe, das ich bis zum nächsen montag ein bisschen mehr verloren habe und das ich zeit gefunden habe, zum sport zu gehen (eigentlich ist das problem weniger die zeit als der innere schweinehund):zwinker:

Hey Limo,
Johannisfest ist an diesem wochenende wieder. war ganz nett, besonders der freitag ist zu empfehlen, da spielen in der ganzen stadt live-bands und das auch noch richtig gut.

liebe grüße an alle,
titamine

Limo
02.07.2007, 22:29
Hey Mädels,

ich habe 900 Gramm verloren - also fast ein Kilo.
Ist doch mal ein ganz passabler Start, oder?

Jedenfalls habe ich mich dafür nicht sehr verrenken müssen. Etwas weniger und bewusster essen, etwas mehr Bewegung.
Naja, es ist aber auch nur ein kleines Stück vom Weg.
Aber immerhin.

Beste Grüße,
Limo

mosh
04.07.2007, 07:05
Ihr habt ja ganz schön viel Gewicht verloren. :peinlich:
2 kg? Das hatte ich auch mal innerhalb einer Woche geschafft. und danach die Woche wieder eins drauf. :knatsch:

ICH LIEBE ESSEN! :liebe:
Echt schrecklich. Für mich gibt es nichts entspannenderes als zu kochen und dann gemütlich zu essen. Gutes Essen ist mir sehr wichtig. Wenn Freunde kommen koche ich natürlich. Und am Wochenende zum Frühstück gibt es immer eine so riesige Auswahl. Ich liebe es einfach Stunden mit Essen zu verbringen. Gemeinsam und ruhig und langsam mit guten Gesprächen. Aufn Balkon undso...

Wie steht ihr den zum Essen?
Ist es Zweckmäßig, Luxus, Genuss oder was??

Ich muss auch ganz ehrlich sagen, dass man mir die 84 kg nicht ansieht. Ich bin einer der Menschen, bei denen das Fett gleichmäßig verteilt ist. Ich habe nicht nur einen dicken Bauch oder nur eine dicke Hüfte. Nein, bei mir ist alles gleichmäßig, daher sticht es nicht so ins Auge. Mein Papa sagt, ich sei sehr weiblich, nicht dick. nett von ihm, was. :freches grinsen:
Seit ca. anderthalb Jahren trage ich wieder Kleider und Röcke. Das hat mein Freund mir gezeigt. Ich hatte mich nie getraut, weil cih halt dick bin und auch davon überzeugt war. Dann ist er mit mir einkaufen gegangen (was er heute noch tut). Nein, nicht so typisch, dass der Mannmit muss und die Frau sich nciht entscheiden kann, Stunden in der Umkleidekabine braucht und er sich langweilt und zu seinen Jungs und Bier sehnt. Nee, nee. Er ist durch die Gänge gelaufen und hat Klamotten rausgesucht, in denen er mich gerne sehen würde (ich hab dann die passende Größe gesucht). Und dann kam er mit Kleidern und langen Röcken (er mag Minis nicht) und den Kram an. Ich war so eingeschüchtert. Auch wenn er mich schon Jahrelang nackt kennt. Es ist irgendwie was anderes wenn man in der Öffentlichkeit ein Kleid trägt. na jedenfalls.. was ich eigentlich sagen wollte: Ich habe dann anprobiert und er hat mir direkt gesagt (ich durfte ncihts sagen) ob es ihm gefällt oder nicht. Wir haben nur eine dreiviertel Stunde gebraucht, aussuchen, anziehen, zahlen. Ich bin mit einigen Kleidern und Röcken und mit einem Selbstbewusstsein vonnem Elefanten aus dem laden gegangen.

Warum ich das euch erzähle??? Na wem denn sonst.

Wenn ich jetzt eines der Kleider anziehe (so wie heute) kommt mir immer der gedanke: Nein, das sieht schrecklich aus mit deinen Röllchen. Dann ziehe ich es meistens wieder aus. Und dann nochmal an, dreh mich vorm Spiegel und sag mir: Meinem Freund gefällt das. Ich bin nicht fett sondern weiblich!

Wie ist es denn bei euch so verteilt??

Ich höre mal lieber auf, sonst erzähl ich noch mehr Romane!

Bis später.

Ach ja... ich gehe ab morgen auf ein Festival mit viel Bier und Gegrillten! Ich habe mir vorgenommen die Hälfte des Bierkonsums in H2O einzutauschen. ob es funktioniert... ich weiß es nicht!

Liebe Grüße,
Mosh :blumengabe:

Inaktiver User
04.07.2007, 11:29
@mosh:
Das finde ich total klasse, wenn dein Freund sein Interesse so richtig zeigen kann - das ist soooo viel wert! Mein Mann ist zwar ein echt Lieber, aber der Stoffel wie er im Buche steht, wenn es um Frau geht. :knatsch:

Ich denke, ich habe so viel Gewicht verloren, weil ich 1. meine Tage hatte und da verliere ich am Ende immer 1-2 Kilo (die ich vorher entsprechend zunehme) und 2. habe ich mir eine selbstgebastelte "Entgiftungs- und Reinigungsdiät" verordnet, die ich zur Unterstützung meiner Rauchentwöhnung mache. Die ist aber sicher nichts für Langzeit. Ich mache die insgesamt 2 Wochen lang - mit viel Sport - und dann möchte ich die Brigitte-Diät beginnen - also nächsten Montag. Ich glaube, wir werden es sicher schaffen, abzunehmen, ich sehe das Problem eher darin, das Gewicht dann zu halten. Ich verspreche mir von der Brigitte-Diät das Erlernen eines gesunden Essverhaltens.

Meine Figur betrachtend, kann ich einen richtigen Rettungsring feststellen. Da ich nicht besonders Groß bin, fällt jedes Gramm extra sofort auf - besonders, wenns sich so an bestimmten Stellen konzentriert :freches grinsen: Und mit zunehmenden Alter hat sich mein Körper natürlich auch noch verändert, also besonders wo Fett angelagert wird und wo nicht. Ich kann mir das gut vorstellen, dass bei einer optimalen Fettverteilung der Körper schön und weiblich aussieht und mit entsprechend Sport das ganze auch noch knackig wird - optimal.:zwinker:

Gruß dulcette

Limo
05.07.2007, 08:34
Hey Mädels,

Essen ist für mich Lust und Genuss. Eigentlich.
Naja und eigentlich steckt in mir auch eine Sportlerin. Eigentlich.

Im Alltag sieht das leider anders aus.
Zum Essen: Morgens nehme ich mir nur selten Zeit dafür. Mittags geht es mit den Kollegen - falls Zeit ist - essen. Und abends bin ich meist ausgehungert und dann esse ich unüberlegt.
So war es zumindest. Seit jetzt etwas mehr als einer Woche versuche ich das zu ändern. Denn den ganzen Tag nichts essen und abends dann viel, schnell und ungesund - das machen die Sumo-Ringer. Echt.
Also versuche ich das jetzt zu ändern. Freue mich über jeden erfolgreichen Tag. Heute hat z.B. schon mal gut angefangen. Ich habe zwar nichts gegessen, aber dafür habe ich mir eine Bananenmilch gemixt. Einfach nur Banane, Milch und etwas Espressopulver. Lecker und gut.

Habe schon jede Menge Diäten hinter mir. Bin echt ein Paradebeispiel für den Jojo-Efekt. :gegen die wand:
Was solls, jetzt gehe ich das alles mal mit Verstand an. Und wenn ich schreibe das alles, dann meine ich es auch! Ich meine ich wiege nahezu das DOPPELTE von euch. :peinlich:
Es wird also Zeit...

Mein Mann ist übrigens auch ein prima Einkäufer. Und super geduldig. Er geht mit mir sogar in die Übergrößenläden und hilft mir bei der Auswahl.

Naja und zur Verteilung - bei den Kilos die ich mit mir trage, ist selbstverständlich alles gut verteilt. Muss ja auch. Als ich noch um die 100 kg wog, hatte ich es an den Oberschenkeln und am Po sitzen. Oben war ich stets eher schmal.

Im vergangenen Jahr habe ich insgesamt nochmal 20 kg zugelegt. Hatte nach zwei Fehlgeburten - letzte im März - innerhalb dieser Zeit exteme Frustessen-Phasen. Ich war mir egal. Das habe ich aber hinter mir. Hoffe ich. :smile:

So, die Arbeit ruft mal wieder...

Also, auf in einen neuen Tag.
Ich wünsche Euch eine gute Zeit.

Bis bald und liebe Grüße,
Limo :blume:

Inaktiver User
06.07.2007, 16:51
Hilfe! Ich muss heute geschäftlich essen gehen.... zum Griechen :ooooh: da schwimmt doch sogar der Salat in Fett. :knatsch:

verzweifelt, dulcette

mosh
06.07.2007, 17:26
Hallo.

Grieche: Genieß es doch einfach!
Blöder Tipp, was?!
Aber beim Essen gehen achte ich nicht auf die Kalorien. Dann gehe ich lieber einmal mehr die Treppen rauf und runter.

Limo
06.07.2007, 18:08
Hey,

mach dir doch keinen Kopf.
Wenn du dir das Essen schmecken lässt, wird es ein schöner Abend. :smile:
Und Mosh hat Recht: Ich würde statt eines schlechten Gewissens lieber auch mehr Bewegung einbauen. Und schon gehts besser. Bestimmt.

Grüße,

Limo

Inaktiver User
07.07.2007, 14:30
Ihr hattet Recht! Vielen Dank, habe eure Tipps befolgt und einen wunderbaren (und sehr leckeren) Abend verbracht. :smile: Anfangs habe ich noch etwas verkrampft in der Vorspeise rumgestochert, dann aber nicht lange gezickt und kräftig zugeschlagen :freches grinsen:

LG dulcette

mosh
07.07.2007, 21:47
Hallo ihr lieben!

Ohjee... bin wegen dem Wetter nicht aufs Festival gegangen. Bin zu meiner Mutter in die Heimat gefahren. Sie ist jetzt zwar leider nicht da (feiert ihren 50.Geburtstag morgen mit meinem Papa zusammen und ist deswegen in die Schweiz gefahren) und habe nun das Haus und leider auch den Kühlschrank und die Kühltruhe für mich alleine.
Hatte heute wieder einen Rückschlag. Heißhunger! Eis, Kuchen, Toast mit Käse, Cappuccino, Weingummis und Schokolade. Nee, nicht über den Tag verteilt. Alles auf einmal. Danach war ich so gefrustet, dass ich noch den Rest Nudeln vom Mittag aufgegessen habe. Ich hätte am liebsten so weiter gemacht (ich bin ein Frust-Esser, muss ich gestehen), aber ich hab schnell meinen Freund angerufen (leider erst nach der Fressattacke) und hab ihn alles erzählt. Nach seinen lieben Worten hab ich mir den Hund und die Laufschuhe geschnappt und bin joggen gegangen. Ich hab jetzt zwar bestimmt nur die Gummibärchen abtrainiert... dafür ist mein Kopf wieder frei. So ein Scheiß, hätte ich ihn mal früher angerufen. Ich brauche etwas, irgednetwas... für meinen Willen. Ich will doch schlank und fit werden, warum verfalle ich dann trotzdem immer wieder in die alten Gewohnheiten und in diese Fressattacken? Wie schafft ihr es zu widerstehen?????????
Ich brauche eure Hilfe und eurern Rat!

Liebe Grüße!
Eure Mosh

Inaktiver User
08.07.2007, 17:24
Oje Mosh, ich weiß genau, wie du dich fühlst!
Aber wirklich, ich finde, du machst das doch die ganze Zeit so gut und so ein Außrutscher darf auch mal drinn sein. Du machst jetzt einfach weiter wie bisher. Ich glaube, dass unser Essverhalten gewissermaßen "programiert" ist. Wir haben falsches Essverhalten über einen bestimmten Zeitraum gelernt und jetzt müssen wir mit dem Erlernen eines Neuen das alte "Essverhaltensprogramm" quasi überschreiben - das dauert halt seine Zeit und da sind Rückfälle in alte Verhaltensmuster doch ganz erklärbar. Und, ehrlich gesagt, auch nicht schlimm. Wichtig ist nur, dass du einfach weiter machst wie bisher. Und bestimmt kommt der Tag, andem es uns anderen genauso geht (könntest du mir bei bedarf meine weisen Worte unter die Nase halten?:freches grinsen: ).
Streich den Tag einfach - was kann denn schon großartig passiert sein? :wangenkuss:

dulcette :kuss:

Inaktiver User
09.07.2007, 11:42
Hallo Mädels,
Wiegetag
Immernoch 70 KG...hatte letzte Woche keine Zeit, genügend Sport zu machen.

dulcette :smile:

mosh
09.07.2007, 16:09
Hallo Ladies!

Hab vergessen mich heute früh zu wiegen. Ist mir erst eingefallen, als ich schon angezogen in der Küche stand und mir mein Essen für die Arbeit gemacht habe. Gebe euch meine Neuigkeiten (gewichtstechnisch) morgen durch!

Dulced: Danke:blume:

Inaktiver User
09.07.2007, 18:05
Hab auch vergessen mich heute früh zu wiegen, hab`mich dann mittags gewogen - nach dem Sport und vor dem Essen. Das passt doch auch, oder sollte ich mich nur morgens wiegen?

Limo
09.07.2007, 22:43
Hallo,

vor allem HALLO MOSH! Wie gut ich diese Situationen kenne... Habe deine Nachricht gerade erst gelesen. Hoffe heute ging es dir besser? Im unkontrolliert Essen bin ich fast ne Meisterin. Weil ich das aber jetzt ändern will, haben mein Mann und ich ein Codewort eingeführt. Hintergrund: Immer wenn er mich bislang bei meinem Unkontrolliert sein erwischt und darauf angesprochen hat, wurde ich gereizt und habe weiter gemacht. Ganz nach dem Motto: Jetzt erst Recht. Also haben wir jetzt dieses Wort. Er sagt es - mehr nicht - und ich werde angeregt über mein Verhalten nachzudenken.
Wie das klappt? Naja, da ich ja erst seit einigen Tagen dabei bin alles umzukrempeln, kam es erst ein Mal vor. Er hat es gesagt und ich musste kichern. Fühlte mich zwar immer noch ertappt aber nicht mehr so auf meinen Fehler hingewiesen. Ist halt ein kleiner Psychotrick. :Sonne:

@Dulcet: Ich habe mir deine schlauen Sätze genau gemerkt und gespeichert - falls du sie mal benötigst... :freches grinsen:

Was bei mir jetzt ganz gut klappt, ist die Sache mit dem regelmäßigen Essen. Meistens.
Allerdings hänge ich gerade wieder beim Trinken durch. Schaffte heute gerade mal einen halben Liter...

So und nun zum Ergebnis dieses Woche: Ich habe 500 Gramm abgenommen. Nicht viel, aber immerhin.

Wünsche Euch einen schönen Abend.

Liebe Grüße,

Limo

mosh
10.07.2007, 07:45
* ganrf * mir ist schon wieder erst beim Essen für die Arbeiit machen das Wiegen eingefallen. Mit Schuhen und Klamotten und Frühstück intus habe ich mich dann nicht mehr auf die Waage getraut. Scheiße!
Morgen ist schon Mittwoch. Da lass ich diese Woche das Wiegen ausfallen. Und klebe mir ins Bad ein Zettel, damit ich es nciht wieder vergesse! :smile:

Limo: Diese Idee haben mein Freund und ich in einem anderen Fall auch gehabt. Ich bin manchmal leicht reizbar und genervt. Und wenn wir usn annerven, haben wir ausgemacht, dass ich Stachelbär (nicht beere) sagt und mcih in den Arm nimmt, auch wenn cih dabei protestiere. Funktioniert super! So vermeiden wir unnötigen Stress miteinander, weil ich mal wieder streitlustig bin.
Beim Essen geht das leider nicht, da wir getrennt wohnen.

Dulcet:
Hast du denn abgenommen? Du hast dein aktuelles Gewicht gestern nicht verraten. :zwinker:

Limo: 500g sind super. Für eine Woche ist es ein großer Erfolg, finde ich.

Merkt ihr denn, dass ihr auch an Umfang verliert oder kontrolliert ihr nur das Gewicht?

Liebe Grüße! :blume:

mosh
10.07.2007, 08:28
Ich muss mich noch mal melden, ich komm nicht drüber hinweg:

:ooooh: ???????????einen halben Liter?????????????????????????:ooooh:

Das gibt es doch nicht. Du musst ja ganz zerknittert aussehen, brauchst du keine Flüssigkeit? Stellst du dich in den Regen oder isst du viel wasserreiches Obst und co.???

Ich wäre schon längst vertrocknet. Ich habe meistens Durst statt Hunger. Wenn ich zu wenig getrunken habe geht es mir total schlecht. Ich rede sehr viel und dann is mein Mund immer trocken.

Ein halber Liter... geht mir nicht ausn Kopp.

Wie ist denn dein berufliches Umfeld? Hast du Chance was zu trinken oder musst du die ganze Zeit über Busfahren oder Helicopterfliegen und darfst nichts nebenbei machen?

Tipps: Zu jeder Mahlzeit auch was trinken! (und austrinken).

Morgens eine Flasche Mineralwasser oder Tee rausstellen oder in die Tasche packen mit dem Ziel, dass sie abends leer ist!
Und je mehr du trinkst, umso leichter wird die Flasch eim Gepäck! ;-)

Ich muss das erst einmal verarbeiten, :zwinker: der gedanke daran macht meinen Mund schon trocken. :freches grinsen:

Sodele,
viel Glück euch!
Ich hab meinen Willen wieder!

Inaktiver User
10.07.2007, 10:49
@mosh: hab ich doch, sieh mal weiter oben.

Also, da muss ich mich auch gleich zu Wort melden. Mir geht es wie dir, Limo. Kein Problem, den ganzen Tag nichts zu trinken. Das meine ich eben, dass ich mich dazu zwingen muss und dann vergess ich einfach, Flüssigkeit zu mir zu nehemen. Und dann wundert man sich, wenn die Pfunde nicht purzeln.....und ausserdem kommt natürlich der ganze Stoffwechselhaushalt nicht in Schwung.

Limo, ich finde die Idee mit dem Codewort total gut. Vielleicht könnten wir was finden, das einen ähnlichen Effekt hat und für uns hier im Netz funktioniert :wie?: ich bin leider nicht immer mit Herrn Dulcet Tags über zusammen - und abgesehen davon bin ich sowieso mit dem Problem eher alleine. Ich hab das ehrlich gemeint, dass jeder von uns die Situation von mosh kennt - ich jedenfalls besonders gut. Und mir passiert sowas besonders dann, wenn ich alleine bin. Freu mich auf die gespeicherten, aufbauenden Worte von Limo :zwinker: in der Hoffnung, dass sie, im Fall der Fälle, was nützen. Aber vielleicht fällt uns ja noch was besseres ein? Sowas wie Limos Codewort, das einem die Panik relativiert?

Könnte es sein, dass man sich in solchen Momenten so wichtig nimmt, dass man es nicht auf die Reihe bekommt, sich einfach mal mit nem gewissen Abstand zu betrachten? Was denkt ihr, woher solche Fressgelüste kommen?

*nachdenk* dulcette

Inaktiver User
10.07.2007, 10:58
Hab mir gleich ne Tasse Tee gemacht. Danke mosh

mosh
10.07.2007, 12:00
Mmh lecker Nudeln und eine Tasse Tee zum Mittag!

Ah nun hab ich es auf die Reihe bekommen mit den Gewichtsangaben. Entschuldigt der frühe Morgen meine Verwirrtheit? :krone auf:

Bei mir ist es mal so und mal so.
Wenn ich mit meinem Freund unterwegs bin zum Beispiel und wir was schnelles essen wollen (döner oder was in die Richtung), ich aber nichts "ordentliches" für mich finde (ich kann ganz schön mäkelig sein), dannw erde ich tierisch aggressiv und streike, indem ich überhaupt nichts esse.

Meine Fressanfälle, die kommen dann, wenn ich entweder alleine bin und/oder traurig bin oder deprimiert und mich alles ankotzt. Dann ziehe ich mich zurück, hole mir alles mögliche zum essen (hauptsache ungesund) und stopf es in mich hinein. Alles durcheinander in kürzester Zeit.ICh denke mir dann immer: So, jetzt frisst du dich voll und ab morgen, dann änderst du (mal wieder) dein Leben. Dann schei** du auf all die Dinge, die schief gelaufen sind und dann fängst du an, auf deinen Körper zu hören und was für ihn zu tun. Aber jetzt! jetzt frisst du dir den Frust weg!
Diese Gefühl absolut überfressen zu sein ist dann der Wendepunkt. Jede Schwierigkeit, jeder Stress alles aufgefressen. Dann gehts mir super danach. Ich achte danach wirklich extrem gesund auf meinen Körper und die Pfunde purzeln.

... bis zum nächsten Problem. Ich weiß für mich selber, dass ich ein Ventil brauche mit den Schwierigkeiten klarzukommen. Aber umsetzen... das ist eine andere Sache!

Inaktiver User
11.07.2007, 11:36
Bei dem Stichwort Lecker Nudeln wollte ich euch noch sagen, dass mir die Sachen aus der Brigitte-Diät richtig lecker schmecken:hunger: . Habe am Dienstag angefangen und bin begeistert. Mein Problem dabei ist -wie bei Limo- das Frühstück auf die Reihe zu kriegen. Da muss ich noch einen Rythmus finden.....und wenn ich Tags über unterwegs bin muss ich mir essenstechnisch auch was überlegen. Auf jeden Fall ist das ganze so lecker, dass Herr Dulcette auch gerne mit ißt- und kocht, was mich natürlich erleichtert.

Was mein Essverhalten angeht, esse ich nicht unbedingt schlecht. Ich mag süßes nur bedingt, esse kaum Fleisch und wenn, am liebsten Geflügel. Schokolade kann ich links liegen lassen, u.s.w. Ich esse wirklich gerne deftig und ich kann irgendwie kein Maß halten. Keine Ahnung woran das liegt, aber wenn mir was schmeckt kann ich rein hauen, bis es mir zu den Ohren raus kommt - ohne dass mir schlecht wird. Habe wohl kein Sättigungsgefühl. Dann wieder kann ich lange, lange Zeit von fast nichts leben, ohne dass es mir was aus macht. Und berufsbedingt komme ich halt oft erst abends zum Essen. Wenn das stimmt, dass Suomi-Ringer so gemästet werden :ooooh: wundert mich garnichts mehr

schönen Tag an alle :smile:
LG dulcette

Limo
12.07.2007, 08:38
Guten Morgen,

so, den Heli habe ich hinterm Haus geparkt.
Heute habe ich frei. Morgen auch. Und beide Tage bin ich allein zu Haus - bis zum Abend. Drückt mal die Daumen, dass das nicht in die Hose geht! :zwinker:

Neee, Mosh, ich arbeite nicht im Heli und auch nicht in der Wüste. Meistens in einem Büro. Neben meinem Schreibtisch steht immer eine Flasche Wasser, manchmal auch noch Saft dazu - zum Mischen. Manchmal fahre ich zu Terminen raus. Doch selbst im Auto habe ich fast immer eine Flasche Wasser. Stilles Wasser, weil es sich leichter trinkt.
Ernsthaft: Ich vergesse zu trinken, habe keinen Durst. Und wenn ich dann Durst bekomme, dann wird es auch Zeit. Dann spüre ich es in der Tat an der Haut, habe mal ein Ziehen im Nierenbereich oder Kopfschmerzen.
Ich weiß, es ist nicht gut. Versuche es ja auch zu ändern...
Dulcet, wie gehst du dagegen an?
Ich gehe jedenfalls nach meinem Eintrag hier mal in die Küche und hole mir ein Wasser! Versprochen!

Vielleicht können wir ja statt eines Wortes immer wenn uns so ein übles Gefühl überfällt, erstmal den Rechner anschmeißen und lesen, was hier steht.... mh. nö, ich glaube das schaffe ich nicht. Verdammt. Ich will aber. Oder wir hängen uns ein Wort an den Kühlschrank - oder wir verschließen ihn und schmeißen den Schlüssel weg. Das wärs... Mh, dann kaufe ich gleich besser zwei Schlösser. Noch eins für den Schnuckeschrank von Herrn Limo!

Herr Limo zieht nur bedingt mit, habe ich in diesen Tagen festgestellt. Er geht zwar mit mir schwimmen und auch wandern (haben wir uns fürs Wochenende vorgenommen). Er kocht und isst gerne mit - aber er haut sich danach immer noch was Süßes rein. Nur gut, dass ich meistens schon so satt bin, dass ich dann darauf verzichten kann.
Wir sehen uns täglich - wohnen zusammen. Aber meist sind es nur wenige Stunden - manchmal nur Minuten am Tag. Unsere Arbeitszeiten überschneiden sich...

Was das Essen angeht: Ich kombiniere die Brigitte-Diät mit Rezepten von Weight-Watchers. Habe auch überlegt, ob ich da nochma einen Versuch wage. Doch nervt mich dieses öffentliche Wiegen und die neugierigen Blicke der anderen. Ich bin da sicher der Gewichts-Elefant. Mal schauen.

Was macht ihr beruflich? Regelmäßige Arbeitszeiten? Getränke in der Nähe? Kantine zur Mittagszeit?

Stachelbär finde ich gut - vor allem in diesem Zusammenhang! :smile: Bei uns ist es Kryptonit - das haut ja selbst Superman um!

Also, ich verabschiede mich mal wieder.
Muss etwas aufräumen - falls ich keine Lust dazu habe, melde ich mich sicher bald wieder... also, bis bald. :zwinker:

Limo

Inaktiver User
12.07.2007, 20:17
nabend,

Limo, ich hab`auch keine echte Lösung fürs Trinken, aber seit wir das hier so thematisieren, denk ich dran und trinke. Heilsam fand ich das absolute Entsetzen von mosh, dass du nur nen halben Liter trinkst und ich mir garnichts dabei dachte:peinlich:

Sie hat natürlich soooo recht!:gegen die wand: und mir hilft`s wirklich, mit euch darüber zu schreiben. Ich hab mir überlegt, ob ich mir immer nen riesen Pot Tee mache, bevor ich hier rein schreibe und dann mit den Worten (alla mosh) beginne: "mmh, lecker der Tee...." wartet kurz, ich mach mir schnell einen ............

Bin wieder da. Also ich beneide dich schon etwas um deine 2 freien Tage. Aber da könntest Du dich drauf konzentrieren, genau deine Tagesmengen zuzubereiten und zuhause etwas Sport zu machen. WW kenne ich nur von Erzählungen anderer und von der Mutter eines Freundes, die mit WW 20 Kilo abgenommen hat, sich furchtbar gestresst fühlte von den Gruppenzwängen und jetzt insgesamt 35 KG mehr wiegt als vorher. Das hat mich schon abgeschreckt. Aber von den Rezepten hab ich auch schon gehört, dass sie gut sind. Wo bekommt man die denn her? Gibt`s da auch n Buch von?
Ich hatte heute Abend die Zitronen-Blumenkohl-Suppe von Brigitte. Habe aber die Eier und den Reis weggelassen und statt Krebsfleisch (war aus) Krabben rein. Ich kann euch sagen...fein. Und ich fand`s auch echt viel. Herr dulcette hatte auch zu kämpfen, die Menge zu bewältigen.
Jetzt arbeite ich noch ein bisschen und schau vielleicht später noch mal rein. Und dir Limo wünsche ich Durchhaltevermögen für die 2 Tage. Mach doch irgend was gaaaanz schönes. Du kannst dich sowieso belohnen für deinen bisherigen Erfolg.

tschö
LG dulcette

mosh
13.07.2007, 07:13
Grüßt euch!

Ich arbeite im Büro im Öffentlichen Dienst, habe geregelte Arbeitszeiten. Wir haben zwar Gleitzeit allerdings arbeite ich immer (meistens) von um sechs bis um dreie viere oder mal länger.
Meine Kollegin (sitzt mit mir zusammen im Büro) und ich haben ein großes Teesortiment hier. So wird es nicht langweilig. Zwischendurch auch mal nen ungesunden Cappu und morgens Kaffee.
Wenn meine Kollegin da ist, dann trinke ich automatisch mehr als jetzt, wo sie nicht da ist. Denn der jenige, der das Wasser ausn Wasserkocher alle macht, der muss neues holen. Und wenn ich mir Wasser einschenke, dann frage ich ob sie auch will und umgedreht. Und wenn der jeweils andere auf die Frage nicht reagiert (zu konzentriert arbeitet) dann gehen wir einfach gucken und gießen die Tasse voll. Wir zwingen uns sozusagen gegenseitig mehr zu trinken.
Nebenbei: Ich finde es echt toll, wenn der Tee nur so durchrauscht und ich öfter auf die Toilette muss. Dabei fühle ich mich gesünder. Alles Böse und Dreck einfach rausgespült.

Zu hause habe ich mir angewöhnt Kannen statt Tassen zu kochen. Das spart auch Teebeutel. Für die Kanne benötige ich nur zwei Teebeutel. Ich bin eh ein Teefreak, nirgends gibt es eine größere und vielfältigere Auswahl. Ich habe nur Tee von Billigdiscountern. Aber manchmal, wenn ich etwas geschafft habe und mich belohnen will, gehe ich in ein Teegeschäfft und kauf mir einen tollen.

Zudem esse ich viel wasserreiches Obst, das zählt ja auch.

Tipp: Oft ist das Hungergefühl was wir empfinden nur Durst. Habe gelesen, dass unser körper Durst und Hunger nicht unterscheiden kann. Ist dasselbe Gefühl. Also einfach mal erst was trinken. :zwinker:

Genug davon.

Zitronen-Blumenkohl-Suppe, die hatte ich auch mal im Visier. Hab mich aber nicht "getraut". Bei vielen Rezepten sind Sachen drin (wie Fisch), die ich nicht mag. Aber wenn du sagst, dass sogar dein Mann davon satt wurde, dann werde ich die mal ausprobieren. Wenn da nur das Einkaufen nicht wäre.

Schade, schade, leider kann ich abends wenn mich der heißhunger packt nicht an den PC gehen. Habe ja nur auf Arbeit und bei meinem Freund Internet. Wenn ich bei letzteren bin bleibt die Fresslust komischerweise aus. Nur bei mir zu hause....

Weight Watchers?

Meine Mutti hat das mal angefangen, aber auch bald wieder aufgehört. Sie hat dann lieber alleine abgenommen. Ist sporteln gegangen und und und. WW war ihr ZU TEUER. Allein die Lektüre. ohje. Sie hat es allein geschafft. Mama meinte sie will lieber längerfristig abanehmen und da der Weg dahin sehr lange dauert, hätte sie auch seh rlange für WW zahlen müssen. Ein Leben lang Punkte zählen? Nein danke. Dei Werbung zu WW finde ich auch doof. Da heißt es irgendwie " Mann: seit sie abgenommen hat lacht sie wieder öfter, Kind: seit Mama abgenommen hat gehen wir wieder zuammen shoppen..."
So ein Schwachsinn: Ich werde nicht lebensfroher wenn ich abgenommen habe! Ich werde lebensfroher, wenn ich meine Einstellung zum Leben geändert habe. Wenn ich mich schön und glücklich fühle. Und wenn mein Partner (oder sonstwer) sagt, dass ich schön bin. Ob ich dabei 150 kilo oder 69 kilo wiege ist doch total egal. Diese Familie in der Werbing.. tzz hätten sie mal der Frau/Mutter mehr Liebe udn Aufmerksamkeit gezeigt und ihr Selbstwertgefühl gestärkt, dann würde sie sich auch mit ein paar Pfund mehr toll finden.
So, genug ausgekotzt. Das musste ich mal loswerden.

Erst einmal abschicken, bevor die Verbindung streikt.

Mosh:freches grinsen:

mosh
13.07.2007, 07:23
Ich freu mich schon auf das Wiegen am Montag. Wenn man eine Woche verpasst hat, und weiß, dass man nicht gerade viel für die gesundheit und die Gewichtsabnahme getan hat ist es zwar irgendwie be... aber auch interessant. Ob ich nun gleich wieder tausend kilo mehr habe? Kann es gar nicht abwarten.

Leila7
13.07.2007, 08:03
Hallo,
ich würde gerne noch bei Euch einsteigen, wenn Ihr noch jemanden gebrauchen könnt.
Stelle mich mal kurz vor:
Bin 39 Jahre alt, komme aus Sachsen, bin verheiratet, habe eine Tochter, fast 8 Jahre und arbeite als Buchhalterin.
Ich hatte hier im letzten Jahr bereits einiges abgenommen, dann ist der Tread eingeschlafen und ich habe keinen neuen gefunden und somit aufgehört, mich auszutauschen.
Nun habe ich kontinuierlich wieder zugenommen, zwar langsam, aber ich will die Bremse ziehen, ehe es zu spät ist. Merke aber, dass es alleine zu schwer ist .
Ich würde mich freuen, wenn Ihr mich aufnehmt.

Meine Daten: 1,65 groß, 82 kg
Ziel: ca. 10 kg abnehmen, wäre aber erstmal mit 75 kg zufrieden.

Viele Grüße Leila

Limo
13.07.2007, 10:57
Moin Moin,

erstmal: Willkommen Leila! Klink dich einfach ein. :smile:

Okay, Dulcet, erwischt! Sitze hier vorm Rechner und habe nichts zu Trinken in meiner Nähe.
Sagte mir bislang immer: Später, da trinke ich was. Habe ja keinen Durst...
Und Moshs Entsetzen habe ich zwar registriert, ist aber nicht bei mir angekommen :gegen die wand: - habe einfach nicht weiter gedacht. Anders als du, Dulcet. Und nachdem du mir es gerade auf nem silbernen Tablett serviert hast, dass ich zu wenig trinke, checke ich es langsam.
Und nachdem du Mosh vom Dreck, der durchs Trinken rausgeschwemmt wird, geschrieben hast ... flitze ich mal los!
Jetzt aber! Ihr zwei, jetzt gehe ich erstmal in die Küche, hole mir was zu trinken und bin gleich wieder da...

So, jetzt sitze ich vorm Rechner und trinke, während ich schreibe! :lachen:
Trinke Wasser ohne Kohlensäure und dazu ein Schluck Rapps-Saft. Der heißt "Lebensfreude pur"! Jetzt kann der Tag kommen. :freches grinsen:
Boah das mit den Namen für Säfte und Tees finde ich absolut heftig. Das ist purs Verkaufspsychologie. Genieß-den-Tag, Schlaf-dich-schön, Komm-zur-Ruhe... fehlt nur noch Lass-dich-scheiden, Nenn-uns-deine-Bankverbindung... :ooooh:
Das musste ich mal los werden!

Davon abgesehen mag ich Tee sehr gerne. Vergesse halt nur zu trinken - oder bin zu bequem, durch das ganze Büro bis zur Küche zu laufen. Ernsthaft: Manchmal denke ich, dass ich dafür keine Zeit habe. Denn wenn ich trinke, muss ich zur Toilette und das kostet dann auch noch Zeit. Irre! Ich weiß.

Deiner Theorie, Mosh, dass das mit der WW-Werbung nicht zutrifft, muss ich fast (!) 150-Kilo-Frau widersprechen. Trotz für mich optimalem Halt in der Partnerschaft und durch Freunde sowie durch die Familie, gibt es schlechte Phasen, in denen das Selbstwertgefühl auf dem Boden schleift.
Das hat auch mit der Umwelt zu tun: Mit zu schmalen Stühlen in Restaurants, in Eisdielen oder bei Konzerten oder im Flugzeug. Mir graut es schon vorm nächsten Flug im September...
Mit Klamotten, die es bislang nur in Übergrößengeschäften (jetzt ja auch bei H&M und C&A) oder zu bestellen gab. Mit Vergnügungsparks in denen man ab einer bestimmten Gewichtsklasse nicht mehr in den Power-Tower darf :ooooh:

Es hat aber auch enorm viel mit der eigenen - zugegeben selbst geschaffenen - Eingeschränktheit zu tun. Da sind Treppen, die man hinauf muss und danach kaum noch Luft bekommt. Da sind zig Dinge, die man gerne machen würde, sie aber wegen der eigenen Masse nicht macht. Masse = Trägheit!
Und dabei steckt in mir eigentlich eine Sportlerin - echt. Ganz tief drinnen halt.

Moment, ich schenke mir mal kurz nach...habe gerade fast einen halben Liter getrunken!

Nicht, dass ich hier jetzt in Depressionen verfallen würde, aber es ist durchaus so, dass die Werbung genau auf diese Wunde zielt. Nicht darauf, dass die Familie den Personen zu wenig Achtung schenkt. Naja, so kommt es jedenfalls bei mir an. Und schon bin ich statt in die Tee-, in die WW-Werbe-Psychofalle getappt :zwinker:

So, ich muss mal wieder. Dabei könnte ich eigentlich noch viel mehr schreiben.

Ach, noch kurz: Es gibt WW-Rezeptbücher. Aber auch auf deren Internetseite gibt es welche. Eine Auswahl. Wenn man mehr will, muss man zahlen. Günstiger gehts über ebay. Da werden auch welche angeboten - gebraucht, aber gut.

So, jetzt habe ich fast einen Liter getrunken - nebenbei.
Merci!

Bis bald,

Limo

Limo
13.07.2007, 11:04
Hey Mädels,

jetzt ist mir noch was eingefallen!

Am Wochenende kommen Freunde zu uns (Paar mit zwei Kindern). Ich hoffe ich bleibe stark.
Würde mich über Tipps freuen.

Das Programm:
Samstag:
Wildpark mit ihnen und den Kids. Da sind wir gut drei Stunden zu Fuß unterwegs.
Danach Essen bei uns: Putengeschnetzeltes mit Gemüse (Zucchini und Möhren), dazu Reis (Vollkorn).
Abends noch einen Spaziergang im Kurpark.

Sonntag:
Frühstück
Vermutlich: Sommerrodelbahn und Maislabyrinth.
Danach Essen bei uns - mache eine Zucchinisuppe (WW-Rezept) ist lecker und leicht.
Aber dann: Sie wollen unbedingt in ein Cafè, in dem es Riesen-Windbeutelschwäne gibt. Hilfe!

Habt ihr Tipps, wie ich da durch komme, ohne schwach zu werden?

Beste Grüße und bis bald,

Limo

Limo
13.07.2007, 11:13
Hier schon mal das Zucchini-Suppe-Rezept:

1 Zucchini der Länge nach aufschneiden (und je nach Geschmack: die Kerne herausnehmen)
In 1 cm dicke Scheiben schneiden und mit Salz, Pfeffer aus der Mühle würzen. Dann noch etwas Muskat dazu und 1 Eßl. Gemüsebrühe.
Etwa 300 ml Wasser (kann auch mehr sein)
Alles 15 Min. köcheln lassen
100 ml Milch (statt Sahne) dazugeben.
Mit Mixstab pürieren - eine köstliche Suppe!
Evtl. Basilikum darüber - oder, ein wenig zuvor angebratenes Gehacktes unterrühren.

Bis dann,

Limo

Leila7
13.07.2007, 12:20
Hallo, Limo,

danke, dass Ihr mich noch aufnehmt.
Die Zucchini-Suppe werde ich auch gleich mal machen, habe noch eine im Kühlschrank, die verarbeitet werden muss.

Euer Wochenendprogramm klingt gut. Zu dem Problem mit dem Cafe mit Riesenwindbeuteln kann ich auch nicht viel raten. Bestellst Dir vielleicht lieber einen Joghurt-Obstkuchen, wenn es sowas gibt und DU widerstehen kannst.

Trinken: Also ich habe mir schon letztes Jahr angewöhnt viel zu trinken. Habe heute bis jetzt ca. 1,5 l weg, muss mich aber auch zwingen daran zu denken, automatisch geht das bei mir nicht. Manchen Tag vergesse ich es auch und kriege dann Kopfschmerzen. Aber meist sind es 2 Liter , manchmal auch 3.

Mit WW habe ich keine Erfahrung, war mir immer zu teuer und zu aufwändig. Bei mir hilft schon einfach bewußter essen und nichts zwischendurch. Das ist mein großes Problem, wenn ich nach Hause komme habe ich Hunger und dann esse ich mal dies und mal das und am Ende merke ich gar nicht wieviel das wieder war.

So, ich muss erstmal weiter, bis später.

Schönes Wochenende, Leila

mosh
13.07.2007, 13:34
Limo: trink vor dem Windbeutel ein großes Glas Wasser!!!! Am besten noch bevor ihr im Cafe sitzt!
Dann schaffst du ihn sicher nicht! Das sagt dir jemand, der früher zwei oder drei Riesenwindbeutel geschafft hat. :krone auf:
denn was anderes (fettarmes) bestellen während alle anderen das aufn teller haben wofür man eigentlich gekommen ist... hart!

Limo
13.07.2007, 14:11
Hey Mädels,

jetzt habe ich schon 1,5 Liter. Und das war bis jetzt gar nicht schwer. Ich sollte öfter frei machen... :freches grinsen:

Danke für den Tipp mit dem Glas Wasser vor dem Windbeutel. Das mache ich! Schätze, ich werde dabei an Euch denken! :zwinker:

So, ich muss mal shoppen gehen. Welch Opfer an einem freien Tag - Schuhe und ne neue Hose stehen auf meinem Wunschzettel. Mal schauen mit was ich tatsächlich nach Hause komme :zwinker:

Schon jetzt ein schönes Wochenende!

Bis bald,

Limo

Inaktiver User
13.07.2007, 16:22
Mmh, lecker der Tee!
Hey, :ooooh: blankes Entsetzen macht sich breit! Wiso ist Cappucino ungesund :wie?: Ich trink den ja on mass! Bitte Lieber Gott mach, dass mosh sich täuscht.....
Ich habe (leider) keine festen Arbeitszeiten, sitze viel vorm Compu und muss manchmal zu Terminen ausser Haus. Büroküche ist vorhanden und ich kann mir schon Mittagessen zubereiten, wenn ich im Büro bin - Im Moment ist so eine Phase der Bürohockerei, komme dadurch relativ regelmäßig zum Essen und Sport machen. Also ich merke nichts von Abnehmen (bin ich zu ungeduldig?). Ich dachte, am Anfang geht`s schneller. Ich kann dir ja garnicht folgen, Mosh, wenn du sagst, du würdest dich auf den Wiegetag freuen. Mich grauts ein bisserl davor, weil ich das Gefühl habe, soooo viel zu essen mit dieser Brigitte-Diät. Vielleicht vertu ich mich ja mit den Mengen :wie?: also mir kommts spanisch vor. Wenigstens konnte ich regelmäßig sporteln und das fühlt sich echt gut an. Herr dulcette und ich haben uns überlegt, ob wir nicht Herrn und Frau Limos Beispiel folgen, uns ein nettes, kleines Bad suchen und schwimmen. Das wäre ein wunderbarer Ausgleich zum Ausdauertraining......hilfe, ich komm ins labern, entschuldigt.
....und, ich muss nächste Woche schon wieder Essen gehen. Irgend jemand hat sich das mal ausgedacht, dass man mit Geschäftspartnern Essen geht. Und ich muss das jetzt ausbaden!
Ich nehme mir jetzt vor, einfach nur nen Salat zu essen und wenn mich jemand darauf anspricht, sage ich, dass ich gerade Diät mache. Punkt. *trotzigmitfußaufstamp* - hoffentlich sehe ich das nächste Woche auch noch so....
Ich mach mir jetzt noch nen Tee.....

tschüß, dulcette

Inaktiver User
13.07.2007, 17:35
...Ach ja, die Suppe werde ich auf jeden fall ausprobieren, klingt genau so, als würde sie mir schmecken....

Und Hut ab Leila vor soviel Disziplin.....3l täglich......das mach ich vielleicht im nächsten Leben. Wie machst du das :wie?: ich käme da nicht mehr vom WC runter, glaub ich. Ich trinke auch nur mehr, wenn ich zu hause oder im Büro bin. An Tagen draußen verkneif ich mir das Trinken oft (schön blöd, ich weiss), weil nicht immer eine Toilette griffbereit steht....nein mosh, ich bin keine Astronautin.:zwinker:

bis denne
dulc :blumengabe:

mosh
14.07.2007, 13:22
Ganz vergessen: Hallo Leila!

Cappuccino. Ich trinke den Capp von Krüger, wo man nur Wasser auf das Pulver kippen muss. Und da ist fast nur ZUCKER drin!

Ich höre zum ersten Mal, dass Cappu gesund sein soll. Es ist ein echt fieses Ding. Schmeckt so lecker und ist dabei so hinterhältig fies.

Hier mal due Zutaten von meiner Packung Cappu:
an erster Stelle:

ZUCKER!
Magermilchpulver
Molkenerzeugnis
SÜßmolkenpulver
MILCHZUCKER
pflanzliches Öl gehärtet
an 7.ter Stelle: jetzt kommt es: Achtung: satte 4% löslicher Bohnenkaffee
Aroma (enthalt MILCHZUCKER)
Salz
Stabilisator E339
Trennmittel E551

NA, HÖRT DICH DAS GESUND AN????? :knatsch:

Ich wollte mich mal schlau machen über diese E-Nummern. Dort gibt es ja eine Reihe, die man bei einer gesunden Ernährung lieber nicht zu sich nehmen sollte. Vor allem wenn man abnehmen möchte so wie wir.

Ich berichte, wenn ich fündig werde! Nein nicht pfundig! Findig. :freches grinsen:

Bei mir gibt es heute auch Zuccinisuppe, nach Rezept von oma, ist aber fast genauso wie deins.

Und LIMO? Was nettes gefunden?

Ich muss los. Bin bei Herrn Mosh und muss jetzt zu mir das Schlafzimmer streichen. Heut abend geh ich schwimmen.
Schönes Wochenende euch drein!

Eure Mosh:blumengabe:

Louette
14.07.2007, 14:00
Hallo,

darf ich mich bei euch einreihen? Ich bin 28 und verheiratet.
Letztes Jahr habe ich im gleichen Thread geschrieben wie Leila7 und habe schon einiges abgenommen (heute genau 15 kg :jubel: :yeah:).

Angefangen habe ich vor gut einem Jahr mit 86,6kg bei 1,65 cm und Kleidergröße 48 obenrum, Hosen 46, jetzt bin ich bei 71,6kg und zumindest die Hosen in Größe 44 rutschen, obenrum habe ich immer noch Größe 46.

"Rund" war ich schon immer, aber es hat mich nie gestört bis letztes Jahr irgendwann. Es wurde immer komplizierter Klamotten zu finden und es hat mich einfach genervt. Und dann habe ich beschlossen nach der Hochzeit anzufangen und war erstmals in meinem Leben echt erfolgreich mit dem Abnehmen.
Ich habe mich an der Brigitte-Diät orientiert - 1200 kcal und 40g Fett - im Endeffekt war es nichts anderes als FdH, ich werde nämlich auch davon satt.
Meine Krankenkasse bietet im internen Bereich einen Ernährungscoach an, der inhaltlich im wesentlichen dem Brigitte-Diät-Coach ähnelt. Das war eine gute Kontrolle/Orientierung für mich, ob ich meine Vorgaben einhalte.

Ich zähle immer noch keine Kalorien, kann auch immer noch keine Kalorientabellen auswendig, aber ich achte bei Lebensmitteln schon darauf, wieviel Fett und wieviele Kalorien sie enthalten. Mittlerweile bin ich etwas lockerer geworden, was die Vorgaben anbelangt und nehme trotzdem weiter ab.
Was an der Brigitte-Diät sehr gut ist, nichts ist verboten! Gut, eine ganze Tafel Schokolade wäre sicherlich etwas viel des Guten, aber das muss ja auch nicht sein. Alles halt in Maßen.

Von daher Limo: Genieße den Windbeutel! Vielleicht kannst du ja nach einem halben tatsächlich nicht mehr. Wieviele hast du denn sonst gegessen? Vielleicht wäre einer ja schon ein Fortschritt? Ansonsten könntest du dir auch einen teilen. Ich weiß nicht, ob du dich traust zu sagen, dass du abnehmen willst.
Ich schwärme für Nachtisch, also Pudding und so. Mein Mann hat sich mühsam einen BMI von 22 angefressen und muss aufpassen, dass er nicht wieder abnimmt - so ungerecht ist die Welt :zwinker:. Er futtert also abends gerne noch Mousse au chocolat oder ähnliches. Ich bekomme immer einen Löffel ab, dann habe ich den Geschmack und "muss" nicht ein ganzes essen - denn nach der Hälfte höre ich ja doch nicht unbedingt auf.
Mal noch eine andere Frage: Ist deine Schilddrüse mal kontrolliert worden? Du hast ja sehr starkes Übergewicht, vielleicht hast du eine starke Unterfunktion. Und du hattest etwas von Fehlgeburten geschrieben.
Was das Trinken angelangt wurden dir hier schon super Tipps geliefert. Die andere Idee die ich noch hatte: Stell dir eine Tupperdose mit kleingeschnittener Wassermelone, Gurke oder Tomaten hin. Da ist auch super viel Wasser drin, sehr wenig Kalorien und kein Fett. Das könnte vielleicht auch bei anderen gegen Heißhungerattacken helfen?!?
Das Rezept für die Zucchinisuppe werde ich ausprobieren, klingt lecker!

@mosh: Was den Fertig-Cappuccino anbelangt, sicherlich gibt es gesündere Sachen als den, aber ich glaube, den kann man in Maßen mit gutem Gewissen trinken.
"Frischer" Cappuccino ist sicherlich nicht ungesund, enthält aber durch die Milch recht viele Kalorien und einiges an Fett :knatsch:.

Auch wenn es schon super viel ist, was ich geschrieben habe - ich hoffe, ich darf trotzdem bleiben :zwinker::freches grinsen::zwinker: - gebe ich noch ein paar Tipps, was man noch so machen kann.

- Halbfett- oder Viertelfettmargarine (z.B. Du darfst, sehr
lecker) verwenden
- Zum Braten: Teflonpfanne verwenden und nur 1 TL Öl
verwenden
- Öl immer mit einem Löffel abmessen, das spart eine Menge
- Halbfettprodukte (Wurst, Käse, Quark, Naturjoghurt)
verwenden
- bei Lightprodukten immer die Kalorienanzahl mit der vom
normalen Produkt vergleichen - oftmals wird das fehlende Fett
durch Zucker ersetzt - gerade bei 0,1%-Joghurt
- Fruchteis, statt Milchspeiseeis, Eiswaffel weglassen
- bei Hungerattacken erst mal ein großes Glas Wasser trinken
- genug essen, um Hungerattacken zu vermeiden
- Protokoll führen über Essgewohnheiten, bei
Frust(fr)essattacken diese vermerken, ggf. hinschreiben,
warum man gerade gegessen hat (z.T. sehr mühsam, weil man
sehr ehrlich mit sich sein muss, aber so verdeutlicht man sich
Gewohnheiten, Langeweile, Einsamkeit)
- Belohnungssystem ausdenken (wenn ich x kg abgenommen
habe, kaufe ich mir eine CD oder gehe ich ins Kino/Theater
oder so etwas)

So mehr fällt mir jetzt spontan nicht ein, es wird aber bestimmt noch etwas kommen,... Ich hoffe, ihr seht es mir nach. Ich denke, es schadet nicht, wenn ich meine Erfahrungen (soll nicht überheblich klingen!!!) weitergebe bzw. teile.

Liebe Grüße
Louette

Inaktiver User
15.07.2007, 18:27
Ganz vergessen: Hallo Leila!

Cappuccino. Ich trinke den Capp von Krüger, wo man nur Wasser auf das Pulver kippen muss. Und da ist fast nur ZUCKER drin!

Ich höre zum ersten Mal, dass Cappu gesund sein soll. Es ist ein echt fieses Ding. Schmeckt so lecker und ist dabei so hinterhältig fies.

Hier mal due Zutaten von meiner Packung Cappu:
an erster Stelle:

ZUCKER!
Magermilchpulver
Molkenerzeugnis
SÜßmolkenpulver
MILCHZUCKER
pflanzliches Öl gehärtet
an 7.ter Stelle: jetzt kommt es: Achtung: satte 4% löslicher Bohnenkaffee
Aroma (enthalt MILCHZUCKER)
Salz
Stabilisator E339
Trennmittel E551

NA, HÖRT DICH DAS GESUND AN????? :knatsch:

Ich wollte mich mal schlau machen über diese E-Nummern. Dort gibt es ja eine Reihe, die man bei einer gesunden Ernährung lieber nicht zu sich nehmen sollte. Vor allem wenn man abnehmen möchte so wie wir.

Ich berichte, wenn ich fündig werde! Nein nicht pfundig! Findig. :freches grinsen:

Bei mir gibt es heute auch Zuccinisuppe, nach Rezept von oma, ist aber fast genauso wie deins.

Und LIMO? Was nettes gefunden?

Ich muss los. Bin bei Herrn Mosh und muss jetzt zu mir das Schlafzimmer streichen. Heut abend geh ich schwimmen.
Schönes Wochenende euch drein!

Eure Mosh:blumengabe:


Ach sooooo, fertig-Cappu! :erleuchtung: na dann... Ich bin stark italienisch-lastig und trinke den cappucino so, wie dort, d.h. Espresso + geschäumte Milch. Naja, das Milchfett ist sicher nicht ideal, auch wenns 1,5%ige ist, aber direkt ungesund glaub ich nicht. Inzwischen weiß man ja auch, dass Kaffee dem Körper keine Flüssigkeit entzieht, wie lange angenommen. Und wenn man`s übertreibt ist wahrscheinlich alles ungesund - da sollte ich Mengen mäßig sicher etwas reduzieren.

Ach übrigens, ich hab` ein Rezept mit gefülltem Huhn und kaum Kalorien und quasi 0 Fett entdeckt. Das Huhn wird in Alufolie gedünstet und vorher gefüllt. Ich könnte mir das als 2. Gang nach der Zucchini-Suppe vorstellen. Nach gesammelter Erfahrung stell ich`s hier rein - oder auf Wunsch natürlich vorher. :smile:

@limo: ich weiß jetzt, warum du bammel vor den 2 freien Tagen hattest, das Wochenende steckte voller Versuchungen, weil ich nicht im Alltagstrott war. U.a. abends mit Herrn dulcet ein Glas Wein im Garten.......und genau das werde ich heute abend auch tun. Bei meinem Mann ist das auch so, dass er essen kann, was er will - und das auch schamlos ausnutzt und zuschlägt wo er nur kann - und nimmt kein Gramm zu.:niedergeschmettert:

ich wünsche allen noch nen schönen Sonntag Abend bei gigantischen Temperaturen.
:blume: dulcet

mosh
16.07.2007, 07:04
Hi Mädels!

Das habe ich mir auch gegönnt: Ein schönes (okay zwei) Glas kalten Weißwein auf dem Balkon!

Okay Dulcet, wenn du dir frischen Cappu machst, dann habe ich nichts gesagt. Psst.

Am Wochenende habe ich mal richtig nach Rezept (Brigitte Buch) gekocht. Ich konnte nämlich ehlrich gesagt nciht glauben, dass ihr + Mann von der Blumenkohl-Zitronen-Suppe satt geworden seid. Ich musste das kontrollieren, haha. Habe mir einen Shake gemacht. Mit Früchten und Kefir. Also damit hatte ich absolut nicht gerechnet. hatte eingefrorene Früchte ausn garten genommen, weil es so heiß war. Rausgekommen war ein Glas. Und ich habe tatsache nur die Hälfte geschafft. Ich war so satt. Unfassbar! Nun bin ich begeistert von den Rezepten.

Noch einmal ein gang großes DANKESCHÖN an euch!!!:blumengabe: Ich hatte ja bereits in einem anderen Thread geschrieben, aber solche Unterstützung wie hier hatte ich dort nicht bekommen. Ich find euch klasse, hihi. Am Wochenende beim zweiten Glas Wein hab ich über euch nachgedacht, was ihr wohl so macht gerade, ob ihr Kalorien zählt oder so wie ich euch einfach mal was gutes tut.
DANKESCHÖN!!!!

Nicht das Wichtigste am Montag zu vergessen:

WIEGETAG!

82,8 kg! Super Erfolg!!!!! :freches grinsen:

Ich hatte mich viel bewegt (wegen dem Ausrutscher letztens). Aber ich hab mich nur in der Wohnung eine Menge bewegt, draußen wäre ich umgekommen. Haeb beim Frühstück machen zum Radio getanzt, :freches grinsen: Heute soll der heißeste Tag in Berlin werden. Mein Büro ist oben, bildet das Dach des Gebäudes! Mensch ich freu mich! :grmpf:

82,8 kilo * tanz * Geil! Einfach nur geil! Die 82 kilo habe ich seit vier Jahren nicht mehr gesehen!!!

Leila7
16.07.2007, 07:58
Hallo an alle und hallo Louette, das ist ja schön, dass Du auch wieder hier bist. Und schon 15 Kilo!

Mosh, Du hast ja auch viel geschafft!

Ich stelle nun mal mein aktuelles Gewicht rein:
81,8 kg. Also, das war schon mal weniger, aber ich will es jetzt wieder schaffen. Nächste Woche ist es weniger (hoffe ich mal).

Das Wochenende war ok, durch die Hitze hatte ich sowieso weniger Hunger und hab ganz viel getrunken.

Dulcet: Das Trinken kann man sich schon angewöhnen. Habe das vorher auch nicht gemacht. Bei mir steht immer die Wasserflasche auf dem Schreibtisch und ich trinke gleich immer ein ganzes Glas leer und gieße mir das nächste ein. Ja, das mit der Toilette stimmt schon, also wenn ich unterwegs bin, trinke ich auch nicht soviel, da´versuche ich dann abdens mehr zu trinken. Aber am Wochenende zu Hause vergesse ich es auch eher.

Eigentlich gehe ich zweimal pro Woche mit einer Bekannten walken, gestern haben wir das aber ausfallen lassen. Ich glaube, das wäre Mord gewesen, war ja abends um neun noch zu heiß.

So, ich wünsche Euch eine schöne Woche, bis bald.

Leila

Inaktiver User
16.07.2007, 12:24
Hallo die Damen,

Mensch, das sind ja super positive Energien, die mir da via Computer entgegen kommen. Hätte nicht gedacht, dass das auf diesem Weg möglich ist. Das nenne ich nen guten Wochenstart und bedanke mich dafür bei dir, mosh....und gratuliere Dir zu deinem tollen Gewicht. Ich hab`s auch gleich an deiner Gewichtsleiste gesehn. Das baut eigentlich echt auf, vielleicht mach ich mir auch sowas. Das heißt aber doch auch, dass der Fressanfall garkeine negativen Auswirkungen hatte! Das ermutigt mich sehr und vielleicht hat er ja sogar deinen Stoffwechsel angekurbelt! Also, ich finde das suuuper und freue mich für dich. :smile:

Also zum Wiegetag: Ich kann mein Gewicht garnicht so genau im Grammbereich angeben wie ihr, weil ich so ne alte Waage mit Ziffernblatt habe. D.h., ich kann nur Tendenzen angeben. Ich wiege 69,irgendwas mit ganz knapp unter 70. Ich habe vorher immer 70 angegeben, dabei gab`s da natürlich auch Tendenzen. Naja, ab jetzt halt.
Ich hatte auch 2 Gläser Wein (mit Tendenz zu 3) am Wochenende und habe es genossen! Und ich muss auch oft an euch denken. Ist doch echt nett. :blumengabe:

@Leila: das höre ich so oft, dass alle weniger Hunger haben, wenn`s heiß ist ....ich nicht, ich habe genausoviel Hunger wie sonst auch. Wetterunabhängig, find ich ungerecht.:smirksmile: für dich und den Rest der Welt natürlich schön.

Ich wünsche allgemein fröhliches wiegen
dulcette

mosh
16.07.2007, 13:10
Hallo! Danke für die netten Worte. Ich bin auch so glücklich über den Fortschritt!

Dulcet du bist nicht allein. Ich kann auch bei 30 grad im Schatten einen Hackbraten mit Rotkohl und Kartoffeln verdrücken!
:lachen:

Inaktiver User
16.07.2007, 15:57
Also, ich hab jetzt mal versucht, meine Signatur zu machen und probier`s hiermit aus *erwartung*

Inaktiver User
16.07.2007, 17:23
So, ich glaube, das gefällt mir sehr, sehr gut, wenn die orange Zahl immer weiter rutscht - in die richtige Richtung natürlich. Danke mosh:wangenkuss: , bin richtig glücklich und motiviert mit meinem neuen Balken :knicks:

Limo
16.07.2007, 22:17
Nabend und Hilfe, Mädels!

Ich habe zugenommen. Ein Kilo.
Verstehe es gerade nicht. Habe am We zurückgesteckt, während alle anderen sich die dicken Portionen gegönnt haben, gabs für mich die kleine Version davon. Hunger hatte ich eh kaum - wegen der Hitze!
Dann gab es viel Bewegung und viel Wasser!
Eigentlich alles gut gelaufen - die Waage sieht es anders! :knatsch: Dabei habe ich fest darauf gesetzt, diesmal richtig gut abgenommen zu haben.

Nun denn, neue Woche, neues Glück.
Habe mich (fast) nicht entmutigen lassen. Habe heute morgen sogar milchreis (mit fettarmer milch und ohne Zucker oder gar Butter) gekocht und mit zur Arbeit genommen.

Dennoch: Bitte haltet euch in Sachen Motivation nicht zurück... :zwinker:
Menno. Kann es heute gebrauchen.

Was sagen eure Waagen? Vielleicht ist meine ja nur in einen Hitzestreik getreten!?! Vielleicht lag es am Cappuccino? :wie?: :smile:

@ Mosh!!! Gratulation!!! :blumengabe:

@ Louette: Herzlich Willkommen! :smile:

@ Dulcet: Dann kennst du das mit den unregelmäßigen Mahlzeiten ja auch nur zu gut.

@ Leila: Jetzt bei der Hitze klappt es sogar bei mir mit zwei Litern am Tag. Mal schauen, ob ich dieses Level halten kann, wenn es wieder regnet...

Limo
16.07.2007, 22:18
...ähm...
ich glaube ich habe verpasst, wie das mit der Gewichts-Scala geht.

Könnt ihr es mir nochmal langsam erklären?

Bis bald,

Limo

mosh
17.07.2007, 06:47
Hallo Limo,

die Gewichtsskala habe ich mir als Signatur angelegt, damit ich Sie bei jeden Beitrag sehen kann. Da gehst du oben auf "profil" und dort findest du die Signatur.

UND: 1 kilo mehr, das macht gar nichts. Ich habe beim Anfang auch gerade dann immer mehr gewogen, als ich mich mit dem Essen zurückgehalten habe. Meine gewicht hat am Anfang so doll geschwankt, je wenige rich gegessen aheb umso so mehr wog ich. Bei mir brauchte es seine Zeit um sich einzupendeln. Zudem nehme ich immer zu, wenn ich Hormonschwankungen (bei meiner Menstruation) habe. Außerdem liebe Limo ist das gar kein Weltuntergang, denn wenn du brav auf Essen und Bewegung achtest und nciht abnimmst, dann wandelt dein Körper deine Fettspeicher in Muskelmaße um, das ist super! So kannst du jetzt ruhigen Gewissen sein, denn dann nimmst du jetzt ab OHNE das deine haut unnötig Schaden davonträgt. Ich (und ihr sicher auch) habe genug Bilder von Leuten gesehen, die in kürzester Zeit sehr viel angenommen haben und sich dann unters Messer legen mussten weil ihnen riesige Hautlappen runterhingen. Ich finde dass das nciht gesund sein kann. Wie kann man ein Organ so zerstören, die Haut ist doch so wichtig.

Also Limo, kopp hoch! :blumengabe:

Frohes Schwitzen!

Limo
17.07.2007, 07:36
Guten Morgen,

DANKE Mosh. Für die netten Worte und den Tipp mit der Scala.

Dann geht es heute halt von vorne los. :Sonne:

Wünsche Euch allen einen schönen Tag.

Liebe Grüße,

Limo :blume:

Leila7
17.07.2007, 08:10
Guten Morgen an Euch alle!

Na, ist es bei Euch immer noch so heiß. Nicht mal in der Nacht hat es sich abgekühlt, in der WOhnung haben wir ca. 28°.

Bei mir lief es gestern richtig gut, habe die Zucchinisuppe gemacht und auch sonst nichts zwischendurch gegessen, nur noch eine selbst eingelegte Gurke dazu. Fühl mich auch gleich besser, wenn ich hier lesen und schreiben kann. Mein Mann will auch nicht dauernd meine Geschichten zum essen und abnehmen hören und es motiviert schon, wenn man hier schreibt.

Limo: ein Kilo ist gar nichts, das sind ganz normale Schwankungen, wie Mosh schon schrieb, halte nur weiter durch und lass Dich von der Waage nicht ärgern. Nächste Woche sieht es besser aus!

Ich habe mich früher eigentlich immer Freitag gewogen, da war es am niedrigsten, weil ich in der Woche besser durchhalte als am Wochenende, aber eigentlich ist es ja egal, wann man sich wiegt.

mosh und dulcet: also, ich esse bei so einer Wärme wirklich nicht gerne warm, habe ich eben Glück gehabt. Bin aber auch sonst nicht so der Braten mit Klöße-Typ. Dafür esse ich gerne WUrst und Käse, aber das kann es ja auch in sich haben, wenn man nicht aufpasst.

So, ich glaube, das war es erstmal für heute. Schwitze jetzt schon, aber da muss ich durch.

Viele Grüße Leila

Inaktiver User
17.07.2007, 08:44
Moin,

Limo, die Gewichtszunahme kann tatsächlich, abgesehen von bereits beschriebenen, alltäglichen Schwankungen, mit deiner neuen, sportlichen Aktivität zusammenhängen. Die umwandlung von Fett in Muskelmasse kann anfangs das Gewicht steigern. War bei mir auch mal so und ich habe mir das von einem Sportarzt erklären lassen. Und vielleicht ist das Gewicht selbst zweitrangig und der Körperumfang/die Figur messen, sollte an erster Stelle stehen.
Ausserdem glaube ich nicht, dass weniger essen als deine Diät das vorsieht, dich schlanker macht - oder habe ich da was verpeilt was dein Essverhalten am WE angeht? Genügend essen, um den Stoffwechsel anzukurbeln - hey, ich entwickle mich hier langsam zum Stoffwechselpapst. Mach einfach weiter und verbuche später umso größeren Erfolg :lachen:
besonders liebe Grüße
Dulcette

mosh
17.07.2007, 10:36
Leila: Ich hatte mich auch immer freitags gewogen am Anfang. Aber das war nur ein Freibrief fürs Schlemmen am Wochenende. So vonwegen naja nun hab ich mich gewogen, jetzt kann ich das Wochenende genießen und reinhauen und dann hab ich ja eine Woche lang Zeit mich wieder zu mäßigen. Gerade das WE ist für mich anstrengend (weil ich Zeit zum Braten machen habe, hihi) und beim Freitagwiegen, da hatte ich dann keine Diziplin mehr für Samstag und Sonntag. Reine pädagogische maßnahme oder psychische oder wie auch immer.

Schwitzige Grüße (iih):freches grinsen:

Leila7
17.07.2007, 12:15
Hallo mosh,

da hast Du recht, so habe ich es bisher noch gar nicht gesehen. Ich habe auch immer zu kämpfen am Wochenende, muss meinem Mann was anständiges kochen (und der isst gerne Braten mit Klößen), abends wird auch oft was mehr gegessen und dann war es Montag ca. 1 kg mehr. Den Rest der Woche habe ich dann in letzter Zeit damit verbracht, dieses Kilo bis Freitag wieder runterzukriegen.

Also ist Montag wiegen zusätzliche Motivation, hatte ich bisher wirklich nicht so ausgelegt.

Ansonsten schwitze ich auch und mag nicht mehr, aber ich hab heute noch einen langen Tag, da muss ich durch.

Bis bald!
Leila

Inaktiver User
17.07.2007, 18:42
Mensch, ich bin ja so blöd......ich muss euch das jetzt schnell erzählen: habe heute für Herrn Dulcette und mich das Putenschnitzel mit Oliven und Reisnudeln aus der Brigitte gekocht - übrigens sehr lecker. Da das Rezept ja nur für 1 Portion berechnet ist, dupliziere ich die Mengen der Zutaten - bis hier hin noch logisch. Ich weiss nicht, aber irgendwie habe ich die 40g Reisnudeln verdoppelt...und dann nochmal. D.h., ich habe pro portion 80g Reisnudeln gemacht :peinlich: . Ich habe das Essen fast nicht runter gebracht, aber da ich ja so verfressen bin, wenns schmeckt :freches grinsen:, habe ich ALLES AUFGEGESSEN. Als ich jetzt am Abend immer noch keinen Hunger hatte, habe ich mal im Buch nachgeschaut und das Grauen entdeckt. Ich habe keine Ahnung, wieviele Kalorien ich verdrückt habe - Angaben auf Packung fehlen und im Netz bin ich nicht fündig geworden. wisst ihr, wieviel Kalos 80g Reisnudeln haben? Sowas bescheuertes kann doch nur mir passieren, echt typisch!

frustriert, dulcet

Limo
17.07.2007, 23:19
Guten Abend,

heute lief es wieder gut. Setze auf nächsten Montag! :smile:
Hoffentlich kommt nicht wieder ein ganzes Kilo pure Muskeln hinzu... :freches grinsen:

Hey Dulcet,

schön, dass du aufgegessen hast, dann scheint weiterhin die Sonne... :Sonne:

Ging mir mal mit einer Soße ähnlich - die war allerdings nach meiner Zubereitung eher eine Suppe. Ach was, nicht mal das. Sie war nahezu Wasser! Statt 1/4 l Wasser habe ich 1/2 l hinzu getan.

100 g gekochte Reisnudeln haben laut Kalorientabelle 109 Kalorien - ungekocht 364 Kalorien.
Habe ich in einer Kalorientabelle gelesen. Also kein Grund zur Panik. Wenn du abends noch keinen Hunger hattest und nix gegessen hast, ist es doch nicht schlimm.

Gute Nacht sagt Muskelpaket :freches grinsen:

Limo

Inaktiver User
19.07.2007, 08:53
Danke Limo :blumengabe:, konnte erst heute wieder an sen Computer!
Ich habe in verschiedenen Kalorientabellen nachgesehen und keine Reisnudeln gefunden....wahrscheinlich die Panik. Das hört sich aber sehr beruhigend an, die 100 Kalorien.

LG dulcette

Louette
19.07.2007, 20:28
Hallo,

Limo, mach dir nichts draus, dass du 1 kg mehr gewogen hast. Das passiert immer mal wieder. Vielleicht liegt es auch daran, dass du jetzt mehr trinkt als früher und dein Körper hat etwas mehr Wasser eingelagert. Ansonsten kann es am Zyklus liegen (wurde ja schon erwähnt), ob du Verdauung hattest oder ob du abends etwas später gegessen hast. Die Muskelvariante ist übrigens die beste :smile:.

@Mosh: Schön, dass es mit dem Abnehmen geklappt hat :lachen:.

@Dulcet: Das Essen klingt lecker, kannst du das Rezept vielleicht hier reinschreiben? Ich liebe Rezepte! Und keine Panik, wenn du mal zuviel ist. Das passiert,...

@Leila *winkewinke*, schön, dass wir uns hier wieder treffen!

@all: Ich hatte heute ein tolles Erfolgserlebnis, ich habe mir eine neue Hose gekauft in Größe 42! Ich weiß nicht, wann ich die das letzte Mal hatte *g*. Das muss vor dem Abi gewesen sein und das ist 8 Jahre her. Ich bin ganz stolz auf mich!

Ich hätte noch ein tolles leichtes Kuchenrezept anzubieten, ist von den WW und sehr lecker!

Löffelbiskuitkuchen

12 Löffelbiskuit
500g Joghurt
500g Magerquark
flüssigen Süßstoff
2 Päckchen Wackelpudding
3 kl. Dosen Mandarinen
1 Prise Salz
1 Fläschchen Vanillearoma

Götterspeise mit EL Flüssigkeit (Mandarinensaft) anrühren und 10 min quellen lassen. Dann erhitzen bis sich alles gelöst hat, nicht kochen lassen.
Joghurt und Quark vermischen und mit Süßstoff süßen, Vanillearoma und Salz dazugeben. Mit dem aufgekochten Wackelpudding mischen und die abgetropften Früchte unterrühren.
Auf den zerbröselten Löffelbiskuit in eine Springform geben. Mindestens zwei bis drei Stunden in den Kühlschrank geben.


Pro Stück 1 Point (wem das etwas sagt)

Alternativteig:
80 g Mehl
50 g Margarine/Butter/Halbfettmargarine
33 g Zucker

insgesamt:
Weizenvollkornmehl
kcal: 1583
EW: 97 g
KH: 248 g
F: 23,6 g

Weizenmehl
kcal: 1606
EW: 96 g
KH: 257 g
F: 22, 4 g

Wenn man den Kuchen in 12 Stücke teilt, hat 1 Stück mit dem Vollkornteig:

132 kcal
EW: 8 g
KH: 20,7 g
F: 2 g

Man kann den Kuchen übrigens auch mit anderen Früchten machen. Ausprobiert habe ich einen Fruchtcocktail, Grapefruit (gibts bei Lidl) jeweils mit Waldmeistergötterspeise und TK-Himbeeren mit Himbeergötterspeise.
Die Himbeeren muss man auf jeden Fall noch ordentlich süßen, da ist wohl Zucker am besten. Allerdings suppen die ordentlich, so dass das nur eingeschränkt empfehlenswert ist.

Guten Appetit!

Liebe Grüße
Louette

Inaktiver User
20.07.2007, 17:41
Hey Dulcet,

schön, dass du aufgegessen hast, dann scheint weiterhin die Sonne... :Sonne:


:schild genau: :schild genau: :fg engel:

Inaktiver User
20.07.2007, 17:57
Hallo Louette,
das Rezept ist aus dem neuen Brigitte-Diät-Buch.
Also Zutaten für 1 Person:

40g Reisnudeln :freches grinsen:
40g grüne Oliven,
1/2 Bio-Zitrone
Basilikum (1 EL)
150g Putenbrustfilets
2 TL Olivenöl (bei mir hat auch 1 gereicht - je nach Pfanne)
Meersalz, grober Pfeffer, 150g Cocktailtomaten (schmeckt auch mit normalen, kleingeschnittenen).

Die Reisnudeln wie auf der Packung beschrieben zubereiten (dauert nur wenige Minuten - je nach Hersteller). Oliven hacken und mit Zitronenschalenabrieb und Basilikum mischen. Die Putenbrust in Öl 2-3 Min. anbraten, salzen und pfeffern und aus der Pfanne nehmen. Die Tomaten in die Pfanne und ca. 2 Min. unter Rühren anbraten (ich hab`s länger angebraten), dann herausnehmen und den Bratensaft mit 2-3 EL Wasser oder Brühe lösen, mit den Oliven mischen und über das Steak geben, dann den Rest anrichten.

1 Portion, ca. 450 kcal, 15g Fett

buon ap
dulcette

Limo
21.07.2007, 09:26
Hallo,

hey, zwei leckere Rezepte. Die gibt es bei uns am Wochenende. Muss nur noch einkaufen gehen.

So! Von mir gibt es eine Erfolgsmeldung. Habe es nicht ausgehalten und mich mal "zwischengewogen". Der Schock über die Zunahme war einfach zu groß. Das Kilo ist weg. Hat sich von den Hüften wieder verabschiedet! :smile:
Muss wohl wirklich am Wasser oder an der hormonellen Schwankung (trifft beides zu) gelegen haben.

Liebe Grüße an Euch,

Limo

Inaktiver User
21.07.2007, 20:00
Hallo,

ich hatte diese Woche Besuch und abends gab`s immer Wein. Ich versuche, nicht vor Montag auf die Waage zu gehen, denn schlimme Ahnungen und kneifende Hosenbünde lassen mir die Haare zu Berge stehen. In meiner Verzweiflung habe ich jedoch eine hilfreiche Entdeckung gemacht - den ersten alkfreien Sekt, der einigermaßen schmeckt - der von Söhnlein für 2,99. Zumindest für nachmittägliche Besucher-Früchte-Bowle im Garten taugt der wirklich gut, hat kaum Kalos und wenn man`s den Leuten nicht auf die Nase bindet, merkt`s auch keiner. Bin echt begeistert. Hatte vorher mal einen von Faber, glaube ich, probiert, der war geschmacklich furchtbar chemisch.

:Sonne: dulcette

mosh
23.07.2007, 08:03
Guten Morgen Mädels!

Es ist Wiegetag!

82,7 kilo.

Letzte Woche 82,8. Nicht viel, aber etwas. Das kenn ich schon. Erst nehme ich ruckartig sehr viel ab und dann brauche ich so zwei drei Wochen um mich dort einzupegeln. Also alles in allem ein großer Erfolg.

Bin gespannt auf eure Erfolge!

Liebe Grüße!

Eure Mosh! :blumengabe:

Inaktiver User
23.07.2007, 11:28
Hi alle zusammen,

mein Gewicht : zwischen 70 und 69, d.h. eigentlich unverändert.

schöne Woche wünscht
dulcette

mosh
23.07.2007, 13:48
Sagt mal, was macht ihr eigentlich für eure haut während der Abnehmphase?

Da bräuchte ich ein paar Tipps damit sie nicht anfängt zu hängen.

Leila7
24.07.2007, 08:09
Hallo,

bin leider etwas spät, habe mich aber gestern morgen gewogen, hatte nur keine Zeit zu lesen oder zu schreiben.

Also: 81,5 kg. Nicht viel, aber die richtige Richtung. Ich muss auch sagen, dass ich noch nicht so richtig drin bin. Habe einfach immer Hunger bzw. Appetit. Vor allem abends wenn ich von Arbeit komme, kann ich mich manchmal nicht beherrschen und esse was "falsches". Ich glaube, ich muss dann gleich Abendbrot essen, damit ich nicht soviel zwischendurch esse. Bin noch nicht so zufrieden mit mir. Am Wochenende war auch wieder grillen beim Nachbarn, da habe ich mich aber mehr an Gemüse gehalten, Allerdings auch Wein getrunken.

Na ja, man muss ja auch noch leben.

Für meine Haut habe ich bisher eigentlich nichts besonderes gemacht, müsste man wirklich mal was tun.

Ansonsten gibt es nichts weiter. Walken war ich am Sonntag nicht, weil es gewittert hat, dafür wollen wir heute gehen und DOnnerstag. Mir tut das immer gut.

Habe im Moment ziemlich viel Stress, aber versuche mich öfter zu melden.

Geht es Euch allen gut?

Viele Grüsse Leila

Inaktiver User
24.07.2007, 17:31
Sagt mal, was macht ihr eigentlich für eure haut während der Abnehmphase?



ist nicht so leicht zu beantworten, da es auf den jeweiligen Hauttyp ankommt. Aber bei moderatem Abnehm-Tempo musst du dir sowieso keine Sorgen machen - die Haut dehnt sich da ja mit. Aber grundsätzlich sollte über die Nahrung genügend flüssigkeit und Fett aufgenommen werden. Ich esse z.B. immer mal ne Hand voll irgendwelchen Samen im Salat oder Nüsse im Müsli...und viel Rohkost oder Obst, weil da viel, viel wasser drin ist. Ausserdem Sport, den du ja sowieso betreibst. Was auf jeden Fall hautstraffend wirkt, ist das kreisende Bürsten der Haut mit einer weichen kleinen Körperbürste. Wenn du trockene Haut hast, dann kannst du dir damit super Ölmassagen machen - vorsicht, die wärmen extrem! und wenn du fettige Haut hast (musst du dir wahrscheinlich eh keine Gedanken machen), kannst du das mit so speziellen Waschlotionen wärend des duschens machen. Die gibt`s von verschiedenen Herstellern, z.B. Nivea.
Aber wie gesagt, wenn du so abnimmst wie bisher, sollte alles im grünen Bereich bei dir sein. Das massieren mit der Bürste tut aber in jedem Fall gut - besonders im Winter, das garantiere ich dir. Danach hast du eine Haut wie Samt. Vor allem, wenn du das regelmäßig ca. 2x die Woche machst. :smile:

LG dulcette

mosh
25.07.2007, 06:38
Hi Dulcet,
ehrlich gesagt bin ich immer zu faul mich zu "bürsten". Aber ich sollte es wirklich mal richtig ausprobieren und nicht nach drei Sekunden wieder aufhören, weil es nervt. Ich glaube ich sollte Herrn Mosh mal mit einbinden. ;-) Macht ihr auch Massagen (Zupfmassage für den Bauch zum Beispiel)?

Ich habe es -glaube ich- überstanden. Jetzt wollt ihr sicher wissen was, hihi. Dieses tja wie soll ich sagen... das ich mich durch einen Rückschlag fertig machen lasse und dann nicht mehr abnehmen will, weil es ja eh nichts bringt. DAS habe ich überstanden. Dieses Gefühl nicht stark genug zu sein. Ich bin immer wieder daran gescheitert.
Aber ich hatte am Wochenende ein Erlebnis. Ich war mit einer Freundin spazieren und Kaffe trinken, dabei habe ich ihr freudig erzählt (wir hatten uns lang nicht gesehen) dass ich schon 6 kilo abgenommen habe. Da sagt sie doch glatt: "Sieht man gar nicht! Aber das liegt bestimmt am gesicht. da nimmt man ja zuerst ab!" Mensch das hat mich echt umgehauen. Sieht man ja gar nicht... tzzz blöde Kuh, selbst wenn man es nicht sieht sollte man der Freundin doch positiv zusprechen und nicht einen Schlag in den Magen dreschen. Außerdem nimmt man wenn man krank ist zuerst im gesicht ab, nicht wenn man "gesund" abnimmt. Zudem habe ich ein Mondgesicht, egal wieviele Kilos ich weniger oder mehr draufhabe. Entweder man hat ein rundes oder schmales Gesicht, daran kann man nichts ändern. Dämliche Kuh. Getroffen hat es mich ganz schön dolle. (Übrigens ist sie dünn und zierlich).
Na wie dem auch sei, normalerweise hätte ich jetzt aufgegeben und vor Frust gegessen und gefressen. aber ich bin dann nach hause habe vor lauter Frust mich aufs Fahrrad (son uralter hometrainer) gesetzt und "die Simpson" geschaut. dann hab ich mir ein bild von einer dicken Mosh rausgesucht (sehr unvorteilhaft fotografiert, das bild hätte ich nie freiwillig jemanden gezeigt!!!) und eins, mit einer lachenden Mosh. Die habe ich mir ins Bad an den Spiegel geklebt zusammen mit einem Zettel, wo jetzt die 82,0 steht. Das ist mein nächstes Ziel. Jeden morgen werde ich dran erinnert.
Lange Rede kurzer Sinn, ich habs überstanden.

Sorry für die langen Zeilen, aber das musste ich euch mal erzählen.

Gestern habe ich die Crepes/Eierkuchen mit Frischkäse aus dem brigitte Buch gemacht. Für mich allein. Das war wahnsinnig lecker, kann ich euch sagen und ich habe es auch kaum geschafft.
Herrn Mosh lief am Telefon das Wasser im Mund zusammen als ich ihm davon erzählt habe. Wir lieben beide deftige Eierkuchen (und süße :zwinker: ).

Lieben Gruß an euch alle!

Bleibt am Ball! Nicht aufgeben!

:blumengabe:

Inaktiver User
25.07.2007, 09:07
Hallo,

das ist natürlich eine geniale Idee, Herrn Mosh in die Hautpflege einzubeziehen! Das hat wahrscheinleich doppeleffekt durch den Wohlfühlfaktor.
Dass deine Freundin 6 Kilo nicht sieht, bedeutet ja eigentlich, dass du wirklich total gleichmäßig am Körper abnimmst. Du schreibst ja auch, dass bei dir alles gleichmäßig verteilt ist, wahrscheinlich gehörst du zu den Glücklichen, die entsprechend dünner werden.

Irgendwie vermisse ich Limo - wahrscheinlich ist sie im Superstress!?! Hoffentlich ist alles gut Limo.

LG dulcette:smile:

Inaktiver User
25.07.2007, 10:54
Da fällt mir noch ne Frage ein,
Es gibt doch noch die Brigitte - Idealdiät als Buch....wo isn da der Unterschied zur normalen Diät? Hat jemand von euch das Buch?

mosh
25.07.2007, 14:04
Nee, von der Idealdiät bz.w vom Buch habe ich noch gar nichts mitbekommen. Hast du es? Oder haste nur davon gehört/gesehen/gelesen?

Ja, Limo... wo steckt sie?
Ob sie sich soviele Muskeln angeschafft hat, dass sie nun ein Nebenjob als Superfrau hat? Mmh... Dulcet, Leila und co. dann müssen wir uns nun auf eine Limo-freie Zeit einstellen, denn da draußen ist ja eine Menge zu tun, Menschen retten, Tiere retten, Naturkatastrophen... da hat Super-limo viel zu tun! :freches grinsen:

Dopt ihr euch eigentlich?
Vitaminkapslen, Ernährungsergänzung oder ähnliches?
Diättabletten?

Liebe Grüße an alle!
Eure Mosh:blume:

Inaktiver User
25.07.2007, 17:40
Hab das Buch im Buchladen gesehen, als ich mir die Brigitte-Diät gekauft habe und nicht weiter drüber nachgedacht. Aber mit steigender Lust an den Rezepten.....:hunger:

Apropos Lust, mir geht`s da wie dir Leila, das Glas Wein am Abend lockt mich leider auch immer, obwohl ich mir klar bin, dass da viele Kalos drin sind. Ich verbinde ein Glas abends immer mit Entspannung, Feierabend,....ist aber glaube ich totaler Blödsinn - zumindest wärend einer Diät :gegen die wand:

Die Idee von der SUPER-LIMO find ich übrigens klasse :cool: , das wird sie riesig freuen, wenn sie von ihrem neuen Aufgabengebiet erfährt.

mosh
26.07.2007, 07:12
Ja, die Rezepte sind wirklich klasse. Gestern habe ich wieder nach Buch gekocht. Es gab Putensatè mit Möhren und Reis. Wahnsinnig lecker, fand auch mein Freund. Er war gestern da. und es hat ihn gar nicht gestört. Es schmeckt ja doch anders als sonst. Ich habe vorher mit viel fett gekocht. Schön deftig deutsch, wie man es mich gelehrt hat. :zwinker:
Es hapert ein bisschen mit Sport bei mir. Ich setze mich zwar auf das alte Fahrrad (hometrainer) aber mehr ist gerad enicht drin. Da fehlt mir der Elan. Ich habe zwar Lust rauszugehen, aber kaum jemanden, der mit Sport machen würde. Ich habe zwar eine Freundin (wiegt über 100 kilo), aber sie ist nicht auf meinem Level. Sportlich meine ich. Ich benötige jemanden, der mich anspornt, besser ist als ich oder genauso gut/schlecht wie ich. Und meine Freundin hat sehr viel weniger Kondition als ich, leider.
Wie sieht das bei euch ausß Trefft ihr euch mit jemanden zum Sport machen? Oder sportelt ihr zu Hause?

Erzählt doch mal ein bisschen, vielleicht kann ich eine Möglichkeit für mcih dabei finden.

Liebe Grüße am Donnerstag von eurer Mosh.

Leila7
26.07.2007, 08:00
Guten Morgen,

will mich auch mal wieder melden. Limo war ja wirklich lange nicht da.

Mosh: Ich gehe zweimal pro Woche mit einer Nachbarin 1 - 1,5 Stunden zum Nordic Walking. Da tut mir sehr gut, bin aber auch froh, dass ich jemanden habe, alleine würde ich es wohl manchmal ausfallen lassen. Wir haben uns Donnerstag und Sonntag abend dafür ausgesucht und ziehen das auch durch, wenn uns danach ist, auch noch einmal zwischendurch. ABer es stimmt, man braucht jemanden, der mindestens auf dem gleichen Level ist. Vielleicht fällt Dir noch jemand ein. Ich habe damals auch Bekannte gefragt, wer Lust dazu hätte und wir haben dann erstmal in einer Gruppe einen KUrs mitgemacht und machen jetzt alleine weiter.

Du hattest noch nach Doping gefragt. Also ich nehme nichts, habe ich eigentlich auch noch nie gemacht, auch nicht letztes Jahr, während der Diät. Esse ja viel Obst und Gemüse und hoffe mal, das reicht.

Dulcet: Das Kochbuch klingt gut. Habe eigentlich noch gar keins von Brigitte, aber wenn ich immer lese, was Ihr so kocht, muss ich mir das schnell holen. Ich habe ausgedruckte Rezepte oder schon bewährte, aber man muss ja auch mal was neues probieren.

Wein trinke ich in der Woche nicht, da nur Wasser oder ganz dünne Apfelschorle. Aber am WOchenende trinke ich schon mal ein Glas Wein abends. Da habe ich aber kein schlechtes Gewissen.

Ich habe nach wie vor abends Probleme mich mit dem Essen zu beherrschen. Weiss auch nicht mehr, wie ich das letztes Jahr in den Griff gekriegt habe. Aber da war mein Mann auf Montage, musst also nur mich und unsere Tochter versorgen, da gab es oft was mit Zucchini. Also, muss er wieder auf Montage, werde ich ihm heute gleich mal sagen. Er möchte nämlich abends was "richtiges" essen und da kriege ich natürlich Appetit.

Also, bis Bald, einen schönen sonnigen Tag wünscht Euch Leila

Inaktiver User
26.07.2007, 16:52
Sport.....also ich habe einfach im Sportstudio angefangen und dort Leute kennengelernt. Da ich immer morgens gehe, ist das Publikum entsprechend angenehm (also total gemischt, von 20-83 Jahre alten Leuten) und wenn man sich öfter als 2 mal übern Weg läuft, kommt man schon ins Gespräch. Und am WE gehe ich mit Herrn Dulcette laufen....manchmal.

Doping.....nee. Wenn du aber die schlankmachende Wunderpille kennst, sags mir bitte - würde ich sofort nehmen.

Achso, die Kräutercrepes werde ich mal am WE machen. War`s denn schwierig, die so richtig dünn rauß zu backen? Ich trau mich nicht so recht, habe keine große Crepes-Erfahrung.

Bis dann
dulcette :blume:

Louette
26.07.2007, 23:01
Hallo,

ich wollte mich auch die ganze Zeit melden, aber irgendwie,...
Ich verkünde mal nachträglich mein Gewicht vom Montag, ich habe nichts abgenommen, aber auch nichts zugenommen und das trotz eines großen Frusteisbechers und einiger Inkonsequenz. Ich bin immer noch Stress- und Frustesserin, das nervt!!!

Schön, dass ihr erfolgreich abgenommen habt :yeah:!

@Limo: Bitte melde dich!!! Nicht abtauchen! Solltest du gefrustet sein, hier abladen, wir bauen dich wieder auf, okay???

@Schlankheitsmittel: Das habe ich nicht ausprobiert, noch nie, da ist mir zum einen mein Geld zu schade und zum anderen habe ich Angst um meine Gesundheit! Ich versuche mich halbwegs gesund zu ernähren, also Vollkorn, Obst/Gemüse, wenig Fett, aber es klappt auch nicht immer. Ich versuche aber zumindest morgens mit meinem Müsli in den Tag zu starten.

@Sport: Seufz, das ist ein großes Problem. Ich mache eigentlich gerne Sport, aber ich kann mich nie aufraffen. Ich bräuchte jemanden, der mit mir mitkommt und da habe ich niemanden. Meinen Mann habe ich mühselig davon überzeugen können, dass Yoga toll ist, mehr geht wohl nicht. Und da ich hier noch nicht sooo lange lebe, 1,5 Jahre, kenne ich auch niemanden, der mitkommen will. Und Leute kennen lernen ist hier super kompliziert, die sind sehr verschlossen. Ich trau mich da nicht so richtig. Und alleine ins Fitnessstudio? Unser Dorf hat zwar eins, aber irgendwie,... hm,...
Ich sehe halt zu, dass ich möglichst Treppen laufe, d.h. ich gehe bis ins 8. Stockwerk zu Fuß, danach bin ich zwar KO, aber ich habe immerhin ein bisschen was gemacht.
Sport ist echt etwas, was ich angehen sollte, ich habe einen totalen Schwabbelbauch,...

@Alkohol: Ich trinke gar keinen, also nie, schon seit 6 Jahren (von einer einzigen Ausnahme abgesehen), also habe ich damit zumindest kein Problem. Aber ich denke mal ein Glas Wein sollte doch nicht das Problem sein. Und wenn ihr die Kalorien woanders einspart, dann könnt ihr auch ein Glas Wein trinken, es sollte halt nur nicht zusätzlich sein.

Ich wünsche euch einen schönen Abend!
LG
Louette

mosh
27.07.2007, 06:29
Moin moin!

dulcet... crepes waren es bei mir auch nicht. Sie hatten eher die Dicke von Eierkuchen. Aber die angegebene Menge hat dafür auch ausgereicht. Echt lecker, darf ich zum Essen vorbeikommen?? :freches grinsen:

Am Morgen ins Fitnessstudio? Arbeitest du nicht? Keine Kinder? Oder wie schaffst du das? Isst du vorher Frühstück? Oder danach?

Muss ran an die Arbeit!

Heute gehe ich grillen mit Herrn Mosh und Freunden.
Da gucke ich nicht auf die kalorien und auch nicht auf die Tabus. Ich freue mich auf einen schönen geselligen Grillabend mit Fleisch, Salat und Wein. :freches grinsen:

Bis Montag ihr Lieben!

Eure Mosh

Inaktiver User
27.07.2007, 10:20
Hallo zusammen,

@ mosh: ...doch, ich arbeite schon, kann mir aber meine Arbeitszeiten, relativ flexibel, selbst einteilen. Wenn ich morgens später anfange, höre ich halt auch später auf und Kinder haben wir auch nicht, so bin ich zeitlich ziemlich ungebunden.
Ich esse nach dem Sport, weil mir sonst schlecht wird. Hat sich so ganz gut eingependelt, zumal ich morgens eh schnell mal das Essen "vergesse".

@ Louette: das Glas Wein an sich ist ja sicher nicht so schlimm, aber das Problem bei mir wenigstens ist, dass ich mit dem Genuss des Weins Lust auf Knabberein oder sonst was zu futtern bekomme.

ansonsten wünsche ich allen ein schönes Wochenende

:blumengabe: dulcet

Leila7
27.07.2007, 12:17
So, da will ich mich heute auch nochmal melden.

Gestern waren wir wieder walken, habe es auch geschafft, meinen Appetit zu zügeln und war gestern mal richtig zufrieden mit mir. Hoffe nun, dass es so bleibt. Also, ich meine nicht das Gewicht, das soll natürlich nach unten gehen.

Morgen sind wir zum Kaffee und Kuchen bei einer Tante von mir eingeladen, mal sehen, wie ich das meistere. Ansonsten haben wir nichts weiter vor, wollten eigentlich mal baden fahren, aber das Wetter spielt da wohl nicht mit.

dulcet: Morgens könnte ich auch nicht ins Fitnessstudio, habe feste Arbeitszeiten, zumindest was den Beginn (7.30 Uhr) betrifft, abends sieht das immer bißchen anders aus. Außerdem wäre bei mir Fitnessstudio ungünstig, weil ich dann auch erst in die Stadt fahren müsste und Tochter ist ja auch noch da, aber vielleicht bin ich auch zu bequem. Bin aber mit meiner Lösung mit dem Walking auch zufrieden, wäre evtl.noch möglich auf 3 x pro Woche zu erhöhen.

Mosh: Lass es DIr schmecken heute abend, sehe ich auch so, dass man sich auch mal in der Richtung was gönnen muss. Macht man ja nicht jeden Tag.

Louette: Schön dass Du DIch mal wider meldest. Nicht abgenommen ist trotzdem ok, geht nun mal nicht mehr so schnell und ist besser als zunehmen. Ich versuche es auch mit gesunder Ernährung (meiner Meinung nach) und nicht mir irgendwelchen Pillen.

So, ich wünsche Euch ein schönes Wochenende mit maximalen Erfolgen!

Leila

Inaktiver User
27.07.2007, 14:34
Moin moin!

dulcet... crepes waren es bei mir auch nicht. Sie hatten eher die Dicke von Eierkuchen. Aber die angegebene Menge hat dafür auch ausgereicht. Echt lecker, darf ich zum Essen vorbeikommen?? :freches grinsen:


Du bist mir natürlich jederzeit willkommen, ich kann dir für Montag hier welche reinstellen :zwinker:

BiB125
27.07.2007, 15:32
HalliHallo!

Ich will abnehmen....ganz im ernst, heute hat es irgentwie klick gemacht, es muss sich einiges ändern.....hab kein bock mehr mich hinter meinem frustessen zu verstecken....Deswegen Limo würde ich gerne mitmachen.....weiss nur net genau was ich jetzt machen soll....hihihi bin neu hier, deswegen hoffe ich das hier erreicht dich.....

Zu mir selber, bin 27 Jahre alt, alleinerziehende mama (sohn 6), 170cm und hab unschlagbare 125kg. Es muss also was passieren....

Inaktiver User
27.07.2007, 16:33
Hallo!
Ich möchte mich euch auch anschließen!:blumengabe:
Ich bin 41, verheiratet, berufstätig, 1,60 cm groß und ca. 77 kg schwer. Mein Wunschgewicht liegt bei 59 kg, ich wäre aber schon mal mit 70 zufrieden.
Ich habe mir noch keine Diät ausgesucht, werde morgen in die Buchhandlung fahren und mich schlau machen. Sehr wichtig wäre aber erstmal einige schlechte Gewohnheiten abzulegen! Ich bin DIE Stressesserin schlechthin!!
Viele Grüße,
Gaia

Louette
27.07.2007, 18:49
Herzlich Willkommen @BiB125 und gaia01,
schön, dass ihr mitmachen wollt. Ich empfehle euch die Brigitte-Diät, ist gesund, es gibt keine Verbote und schmeckt auch. Sie ist sogar familienkompatibel. Alternativ sind auch die WeightWatchers gut, mir allerdings zu teuer.
Ich finde es super, dass ihr euch aufrafft zum Abnehmen.
Was das Stress-/Frustessen anbelangt, ich versuche mir anzugewöhnen im Stress- oder Frustfall keinen Süßkram zu futtern, sondern z.B. Obst oder kleingeschnittene Gurken oder Tomaten. Dann hat man den Bauch voll und etwas gegessen, aber es ist nicht so schlimm.
Ach ja, und wenn ihr Fragen habt, immer raus damit!
@Leila: Super, dass du das mit dem walken so durchhältst. Und klasse, dass du gestern durchgehalten hast. Vielleicht solltest du wirklich zusehen, dass du, wenn du nach Hause kommst, eine Kleinigkeit isst oder die Hauptmahlzeit (je nach Uhrzeit), damit du die Heißhungerattacken vermeidest. Das kann mir auch zum Verhängnis werden.
@Crepe: Das klingt gut, kann ich das Rezept haben? Ich liebe Rezepte und mit Crepe könnte ich meinen Mann vermutlich auch glücklich machen - wobei ich ihn mit fast allem, was ich koche, glücklich machen kann :freches grinsen:.
@dulcet: Wow, Fitnessstudio vor dem Frühstück? Das ginge bei mir ja gar nicht, ich muss erst einmal wach werden morgens. Und dann als erstes Bewegung? Ne, das muss nicht sein.
@mosh: Viel Spaß beim Grillen, lass es dir schmecken und hab kein schlechtes Gewissen! Essen muss Genuss sein, keine Frustangelegenheit!

Wir treffen uns gleich mit Freunden in einem (Ham)Burger-Lokal, ich freu mich schon drauf. Allerdings muss ich ein bisschen gucken, wieviel ich da esse. Ich habe heute schon ein bisschen viel gegessen und gestern waren wir im Biergarten,... Naja, egal, dann muss ich halt am WE sparsam kochen.
Motiviert mich doch bitte dazu weiterzumachen und "schimpft" mit mir, wenn ich jetzt bei meinem Gewicht 71,6kg stehen bleibe. Ich pflege, wenn ich symbolische Grenzen (5, 10, 15kg) geknackt habe, mir etwas "zu gönnen" und dann stagniert mein Gewicht für einige Zeit, weil ich mich nicht zusammenreiße. Dabei würde ich gerne dieses Jahr noch die 70kg-Marke knacken. Ich glaube, mein Ziel ist 65kg.

So, wir müssen los, ich wünsche euch einen schönen Abend und ein schönes Wochenende!
@Limo: :fluestertuete: Wo bist du??? Melde dich!!!

Liebe Grüße
Louette

Limo
28.07.2007, 12:01
Hey Mädels,

ich wünschte ich wäre Super-Limo! Dann würde ich jetzt sofort nach Marburg ins Krankenhaus fliegen und meine Freundin rausholen.
Sorry, ich war einige Tage nicht online. Bei meiner Freundin wurde ein Hirntumor diagnostiziert. Die OP liegt nun drei Tage hinter ihr und ich darf heute endlich zu ihr. Hatte und habe große Angst um sie. Durch die OP hat sie das Augenlicht auf einem Auge verloren und wird wohl einseitig bewegungseingeschränkt bleiben. Die Ergebnisse der Gewebeuntersuchung erwarten wir am Montag.

Hat mich von jetzt auf gleich aus der Bahn geworfen. Schätze, ihr versteht das. :regen:

Habe in den vergangenen Tagen wenig an Diät und Sport gedacht. Eigentlich gar nicht. Hatte oft Lust auf Süßes. Sonst habe ich aber eher wenig bis nichts gegessen.
Mache aber weiter. Vor allem - und gerade auch wegen - eurer Unterstützung. Montag ist Wiegetag! :smile:

So, ich mache mich mal auf den Weg. Will gegen 13 Uhr bei ihr sein.

Also, ich melde mich wieder.

Bis ganz bald,

Limo

Louette
29.07.2007, 12:16
Hallo liebe Mitstreiterinnen,

@Limo: Schön, dass du wieder da bist, ich hatte mir schon ein bisschen Sorgen gemacht, dass dich etwas aus der Bahn geworfen haben könnte und du aufgegeben hast *uff*, das wäre sooo schade!!!
Die Nachrichten, die du mitbringst, sind allerdings auch nicht gut. Wie geht es denn deiner Freundin? Ich hoffe, sie erholt sich gut und wird gesund!!! Toll, dass du so für sie da bist. Dass du in dieser Situation das "Diäten" hinten an stellst, ist wohl normal, wichtig ist nur, dass du jetzt weiter machst und das hast du ja vor *freu*.

Ich habe gestern mal meine Brigitte-Diät-Rezeptkarten aus der Brigitte durchgeguckt und festgestellt, dass es da doch einige leckere Sachen gibt. Ich habe gestern dann auch direkt danach gekocht und es war lecker. Es gab Seelachs-Spinat-Gratin und Orangen-Tiramisu, beides lecker. Wenn ihr wollt, schreibe ich die Rezepte hier rein.
Heute mache ich dann Pasta Pesto Rosso, das ist mit ganz viel Gemüse und vegetarisch. Ich bin mal gespannt.
Morgen ist Wiegetag, mal sehen, heute waren es 100g weniger als letzte Woche, vielleicht sinds morgen noch mal ein bisschen weniger, wer weiß. Aber nach der Woche ist es kein Wunder das ich fast nichts abgenommen habe. Aber das macht nichts, Hauptsache nicht zugenommen und weiter ein Ziel vor Augen.
Wie siehts bei euch aus? Gehts euch gut?
Liebe Grüße
Louette

Louette
29.07.2007, 12:20
Ach, mir ist noch etwas eingefallen. Ich habe gestern noch etwas leckeres gemacht. Ich habe Obst (1 Banane, 1 Nektarine und einen kleinen Rest TK-Himbeeren) püriert und ca. 100ml Milch drauf gegossen, das war super lecker! Die Idee stammt auch von den Brigitte-Diät-Karten, die haben allerdings etwas weniger Obst und dafür Kefir genommen.
Da isst sogar mein Mann Obst, der sonst gar kein Obstesser ist.

Inaktiver User
29.07.2007, 13:26
Haaallllooo Limoooooooooooo!
*vorfreudeaufundabhüpf* ich bin ja so froh, von dir was zu hören! Das mit deiner Freundin ist ja echt der Hammer *schluck*, das würde mich denke ich auch völlig aus der Bahn werfen - abgeshen davon, wie es ihr selbst gehen muss....gut, dass du ihr so zur Seite stehst. Verstehe ich auch, dass dir das auf den Magen schlägt, aber nicht essen macht nicht nur schwach, sondern auch dick (wie du ja selbst weißt). Achte darauf, dass es dir gut geht, dann hast du auch mehr Kraft für deine Freundin. Ich wünsche Dir und deiner Freundin viel, viel, viel Energie zum durch- und weiter machen.
Finde, sie kann sich freuen, so eine Freundin wie dich zu haben. Finde ich klasse von dir :in den arm nehmen:
dulcet

mosh
30.07.2007, 08:28
WIEGETAG!!!!

Guten Morgen meine Lieben!

ein halbes Kilo ist weg.
von 82,7 auf 82,2 kilo.
Bin zufrieden!

Limo, schön von dir zu hören. Bring deiner Freundin eine Blume von uns mit :blumengabe: .

Mehr mag ich gar nicht schreiben, mich bringen solche Geschehnisse immer zum Nachdenken.
Warum man sich immer beschwert... eigentlich hat man es selber doch ganz gut und keinen Grund zu klagen...

Inaktiver User
30.07.2007, 10:45
Tach,
das Wiegeergebnis,wie meine Signatur euch verrät :69 KG

Schönen Start in die Woche
Dulcet :smile:

Louette
30.07.2007, 21:40
Hey, Glückwunsch ihr beiden! :blumengabe:
Ich habe sage und schreibe 100g abgenommen. Aber nachdem ich letzte Woche eher unkontrolliert und (zu) viel gegessen habe, ist das fast ein Wunder, dass ich nicht zugenommen habe :freches grinsen:.
Eigentlich wollte ich Besserung geloben, aber ich bin heute beim Warten auf die S-Bahn schwach geworden und habe mir eine kleine Tüte (50g) Chips gekauft :ooooh:.
Aber ansonsten war ich, glaube ich, brav.

Liebe Grüße
Louette

Leila7
31.07.2007, 12:10
Hallo,

etwas spät, aber gestern bin ich nicht dazu gekommen mich zu melden. Montag ist immer mein "Kampftag", da habe ich sehr viel zu tun.
Also: 81,3 , kaum was abgenommen, aber wenigstens nicht zugenommen. So schnell wi in den Anfangszeiten geht es leider nicht mehr, stimmts Louette?

Aber es geht ja bei allen in die richtige Richtung, das ist toll.

Ansonsten herzlich willkommen an die "Neuen" und Limo, schön dass Du wieder da bist, wenn auch mit nicht so guten Nachrichten ich wünsche Dir und vor allem Deiner Freundin alles Gute!

Bei mir gibt es zur Zeit viel mit Zucchini, allerdings isst das mein Mann nicht und meine Tochter hat gestern auch schon gemeckert. Aber mir schmeckts. Walken haben wir Sonntag wegen Regen ausfallen lassen, sind aber gestern gewesen. Und haben viele Brombeeren entdeckt. Da muss ich wohl heute nochmal los.

So , ich meld mich später nochmal

Leila

Inaktiver User
31.07.2007, 17:05
Hi,

@gaia: hast du dich schon für eine Diät entschieden? erzähl doch mal....
@Louette
100g sind doch super, wenn man das Gefühl hat, dass man eigentlich nicht so konsequent war.
@BIB
lass dich durch deinen Schwung ungebremst bei uns rein rutschen - hast ja mitbekommen, dass Limo gerade einwenig abkömmlich ist....

LG Dulcet:smile:

Limo
31.07.2007, 19:03
:fluestertuete: ABGENOMMEN!!!

Hey Mädels,

ein Kilo ist gerutscht. Puh. Jetzt gehts weiter.

Habe jetzt eine prima - wenn auch etwas teure - Sache für mich entdeckt. In einem Lebensmittelmarkt in der Nähe meiner Arbeit gibt es eine sehr gute Obst- und Gemüseabteilung. Dort kaufe ich mir jetzt jeden Morgen vor der Arbeit frisches (ähm und mundgerecht geschnittenes) Obst und dazu noch einen leckeren Salat.
Genau richtig für mich faules Huhn! :zwinker:
So esse ich was und habe abends keinen Heißhunger mehr. Ich finde, dass das eine super Lösung ist.
Heute gab es beispielsweise Erdbeeren und Annanas und Melone und mittags einen Salat (Möhre, grüner Salat, Mandarine und kleine Geflügelstreifen). Köstlich und gesund.
Hinzu kommt, dass ich regelmäßig trinke. Schaffe meist zwei Liter. Das habe ich vor meiner Zeit hier mit euch nicht geschafft. :smile:
Aber das wisst ihr ja schon.

Tja und zum Preis, höre euch nörgeln :zwinker: und ihr habt recht. Dennoch: Ja, ist teuer, so zu essen. Aber es ist gesund. Und ungesund essen ist auch teuer - das sagt euch eine, die es wissen muss.

In Sachen Bewegung läuft es gerade nicht so gut. Stillstand wäre das passendere Wort. Geht halt von der Arbeit nach Hause oder zu Terminen. Mal schauen, das mit dem Fitnessstudio ist glaube ich doch ne gute Lösung.

Wie läuft es bei EUCH? Gab es schon Frustphasen? Bringt euch das Forum auch etwas?

Last but not least:
Danke für die vielen guten Wünsche. Meiner Freundin geht es jeden Tag ein Stückchen besser. Wir hoffen. Morgen gibt es die Ergebnisse der Gewebeuntersuchung.

Ganz liebe Grüße von einer heute müden
Limo
(Herr Limo schnarcht - Erkältung im Anflug)

Sweetie46034
31.07.2007, 19:54
Hallo Mädels,

wenn ich darf, würde ich auch gerne mit bei euch einsteigen. Ihr scheint mir ein sehr netter Haufen zu sein!

Ganz kurz zu mir: ich bin 28 Jahre alt, 165 cm groß und wiege 91,3 kg (Stand heute morgen, habe schon 3 kg abgenommen). Ich bin verheiratet und habe eine 1-jährige Tochter. Bis jetzt habe ich mich immer dahinter versteckt, dass ich noch stille, aber damit ist jetzt Schluss!

Bisher habe ich schon so oft Diäten begonnen, aber jetzt will ich es endlich schaffen. Früher (vor 5 Jahren) habe ich mal (inzwischen fast utopische) 63 kg gewogen und Größe 38 getragen. Übrigens bin ich jetzt leichter als vor der Schwangerschaft, damit hat mein Übergewicht also nichts zu tun. Mein Ziel sind mind. 75 kg, noch besser 65. Ich oute mich auch als Frustesser und vor allem Bewegungsmuffel. Momentan gehe ich eigentlich nur viel spazieren, aber das ist ja auch schonmal was.

@ Limo: Alles Gute für deine Freundin!

Ich freue mich auf einen regen Austausch mit euch! :-)

Viele Grüße
Sweetie

Inaktiver User
01.08.2007, 14:08
Hey Leute,

Hab` mir eine Sommergrippe eingefangen....geht gerade mit erhöhter Temperatur los. Herr Dulcet war schon 1 Woche flach jelegen und jetzt ich. Kann mich wohl ne kleine Weile nicht melden.
*abtauch* dulcet

Leila7
03.08.2007, 07:45
Hallo, was ist denn hier los? Keiner mehr da?
Dulcet, ich hoffe, es geht Dir besser.
mosh???
Limo, hoffentlich hast Du gute Nachrichten wegen Deiner Freundin bekommen.
Louette, es geht langsam voran, wie bei mir.
Sweetie, herzlich willkommen. Stillst Du immer noch? Ich habe damals nicht so lange durchgehalten, aber 9 Monate waren es auch.

So, bei mir ist alles ok. Ich war diese Woche ganz Brav und habe kaum meine "Fressattacken " bekommen bzw. konnte mich ganz gut beherrschen. Habe auch viel Arbeit im Garten, da bin ich abgelenkt und bewege mich. Mal sehen, was das Wochenende bringt (haben Freunde zu Besuch) und was die Waage am Montag sagt.

Ich wünsche Euch allen ein schönes Wochenende und meldet Euch mal wieder.

Leila

Inaktiver User
03.08.2007, 08:59
ein geschwächtes Hallo an alle,

fühle mich zwar immer noch krank, muss aber heute arbeiten. So`n mist!
Es scheint aber in meiner Gegend hier viele mit dieser Grippe zu erwischen. Bei euch auch?
Sag mal, Leila, wieso wirst du denn so von Fressattacken geplagt? Seit ich relativ regelmäßig (bei mir jetzt durch die Brigitte-Diät) esse, fühle ich mich echt satt. Für mich ist das ein total neues Gefühl. Ich versuche auch dann zu essen, wenn ich keinen Hunger habe (halt dann etwas weniger), um einigermaßen auf die vorgeschriebene tägliche Kalo-Zahl zu kommen. Heisshunger habe ich bis jetzt nicht, den hatte ich, als ich den ganzen Tag nichts gegessen habe und dann abends in mich rein gestopft habe. Wenn Gelüste auf irgenwas ausser der Reihe mich plagen, suche ich mir auch was aus der Brigitte rauß. Mir hilft`s - bis jetzt jedenfalls. Vielleicht isst du ja zu wenig und bekommst dann deine Hungerattacken? Oder bekommst du dann Lust auf Süßes?

Inaktiver User
03.08.2007, 09:09
Hallo Sweetie, Spazierengehen ist, glaube ich, sogar sehr effektiv. Habe gestern in irgend so ner Gesundheits-Show den Moderator sagen hören, dass er jedem verspricht, der mind. 3x die Woche für 30 Min. stramm spazieren geht, innerhalb eines Jahres mind. 10 Kg abnimmt - auch wenn dabei die Essgewohnheiten gleich bleiben. War bestimmt ein zu leicht gegebenes Versprechen, aber ich denke schon, dass regelmäßig Spatzierengehen über einen längeren Zeitraum gesehen enorme Auswirkungen haben kann.

Sweetie46034
03.08.2007, 12:21
Hallo,

danke für eurer Willkommen. Ich wollte auch schon Vermisstenmeldungen nach euch rausgeben!

Wieviele Kalorien nehmt ihr denn am Tag zu euch? Ich habe mich momentan ganz gut im Griff. Ich muss aber sehr aufpassen, denn wenn ich einmal anfange, zu naschen, dann kann ich nicht mehr aufhören. Dann schon lieber gar nicht naschen.

@ Dulcet: Weiterhin gute Besserung! Jetzt kommt ja das Wochenende, da kannst du dich noch weiter auskurieren. Ja, spazieren gehen ist besser als nichts, aber stramm kann ich das ganze inzwischen nicht mehr nennen. Meine Tochter will lieber selber laufen als geschoben zu werden und von daher bestimmt sie jetzt das Tempo...

@ Leila: Ja, ich stille noch. Aber momentan nur noch morgens, wobei ich das abendliche und nächtliche Stillen erst vor ein paar Tagen eingestellt habe (jetzt gibt es eine Flasche). Ganz aufzuhören kann ich mir momentan noch nicht so richtig vorstellen, aber auf der anderen Seite ist es wohl auch nicht so gut für meine Tochter, wenn ich eine Diät mache.

Euch allen ein schönes Wochenende. Es soll ja wieder schöneres Wetter werden. :-)

Viele Grüße
Sweetie

Inaktiver User
03.08.2007, 17:21
....
Wieviele Kalorien nehmt ihr denn am Tag zu euch? Ich habe mich momentan ganz gut im Griff. Ich muss aber sehr aufpassen, denn wenn ich einmal anfange, zu naschen, dann kann ich nicht mehr aufhören. Dann schon lieber gar nicht naschen.
...
Sweetie

Also, ich richte mich da ziemlich nach der Brigitte-Diät und damit bin ich bei ca. 1200 Kalos/Tag. Da ich die Diät aber nicht 100%ig befolge, sondern mir schon etwas persönlichen Spielraum lasse, denke ich, dass es so zwischen 1000 und 1300 Kalos/Tag sind - vielleicht auch mal mehr. Da wir uns aber entschlossen haben, uns nur 1x die Woche zu wiegen, kriege ich das nicht so mit, wenn`s mal mehr oder weniger ist. Auf jeden Fall möchte ich nicht hungern, das Gefühl haben, auf etwas zu verzichten und dabei abnehmen. Im Moment fühl ich mich ganz zufrieden so wie`s gerade läuft.

Limo
05.08.2007, 19:20
Huhu Mädels,

wie isses? Morgen ist Wiegetag! :smile:

Ich hatte dieses Wochenende Dienst. Und wie es der Teufel will, habe ich prompt mal wieder zu wenig getrunken.
Aber ich habe ja noch etwas Zeit - der Tag hat noch ein paar Stunden...

Aber sonst läuft es prima.
@all: Meiner Freundin geht es ganz gut. Sie legt ein enormes Tempo vor - ab Dienstag startet ihre Reha. Sie schafft das!
Da wäre es doch gelacht, wenn ich es nicht auch schaffe, diese im Vergleich läppichen Pfunde zu besiegen! :zwinker:

Ich bin gut dabei. Habe mich - bis auf das Trinken - gut im Griff. Habe es sogar jetzt schon mehrfach geschafft, den Kollegen mittags einen Korb zu geben. Mache mir jetzt mein eigenes Essen für die Arbeit - und wenn ich es mal nicht mache, springt Herr Limo ein. Er ist wirklich richtig großartig und unterstützt mich total. Sehr cool! Mit so viel Beistand hätte ich gar nicht gerechnet.

Hey dulcet, gehts besser? *reichemaleintaschentuch*
:fluestertuete: MOSH ???

@dulcet und sweetie: Bei mir sind es auch etwa 1200 Kalorien. Heute gibt es Fisch. Dorade - lecker! Bereitet Herr Limo gerade zu, gehe ihn mal unterstützen. Mache noch einen Salat dazu.

Ganz liebe Grüße an Euch!
Bis morgen!
Eure
Limo :blume:

Inaktiver User
06.08.2007, 08:11
Hallöchen,
bin total müde, fühl mich aber insgesamt wieder o.k......bis auf mein Gewicht. habe gar nichts abgenommen :knatsch: , häött ich aber gern.
Limo, danke fürs Taschentuch
Mosh :wie?: bist du auch in die Welt der Super - Muskelüberschussmenschen abgetaucht? Oder hat`s dich auch krankheitsmäßig erwischt?

LG dulcet

mosh
06.08.2007, 08:31
Hallo meine Lieben!!!

GAAANZ IN GEGENTEIL!!!! Mich hats wirklich erwischt, aber nich die Krankheit, sondern das Glück!!! Unsere Beziehung (Herr Mosh und ich) ist gerade im zweiten Frühling oder wie man das nennt. Wir hatten einige Schwierigkeiten in den letzten Wochen/Monaten... die sind geklärt und wir sind glücklich. SOnst haben wir diese nur weggeschoben, nie geklärt, das war unser Fehler. Waren viel unterwegs, daher verzeiht mir bitte meine Abwesenheit!
Ende dieser Woche fährt Herr Mosh zwei Wochen zu seinen Eltern!
Dann habe ich genug Zeit für Sport. Allerdings müsst ihr mir dann in den Allerwertesten treten, sonst beweg ich mich nicht. :zwinker:

Glück macht schlank.

Habe ein halbes Kilo abgenommen.
Von 82,2 auf 81,7 kg. Für mich ein super Erfolg.

Ich habe die ganze Woche lang sehr gut gegessen. Morgens Kornflakes mit Milch und Frucht, mittags einen riesigen Obstteller und nachmittag was ordentlich warmes. Wir waren fast tä#glcih aus, mal Pizza mal beim Chinesen. Aber immer so zu um fünf uhr nachmittags. Das war super. Sportlich habe ich mich zu meiner schande absolut nicht betätigt. Außer das viele Laufen, wozu man in Berlin genötigt wird. Hihi.
Am Wochenende war zusätzlich die "Biermeile!" in Berlin!
Uiuiuiuiui..... lecker Bier.

Wieviele Kalorien?
Mmh... ich halte mich eigentlich an die Vorgaben von der B. Diät. Wobei ich das Wort DIÄT absolut unpassend finde. Oder habt ihr das Gefühl, ihr müsstet auf Essen verzichten?
1100 bis 1500 Kalorien sind es denk ich. ich habe mal meine vorherige Kalorienzufuhr ausgerechnet... 2300 waren es circa täglich. Ich muss vorallem bei den Getränken aufpassen. Ich bin Saftliebhaber (den 100%igen) und der hat ja einiges!

Sodele, muss mal an die Arbeit. Meilde mich bestimmt nachher noch einmal.

Eure - nicht verschollene, aber im glück badende - Mosh :blumengabe:

Sweetie46034
06.08.2007, 09:32
Guten Morgen!

Ui Mosh, das klingt ja toll! Freue mich für dich. Ich kenne das Gefühl wenn man sich nach Wochen des Gefrustetseins wieder versteht und einem plötzlich wieder ganz klar wird, warum man eigentlich mit gerade diesem Menschen zusammen ist (und man sich das in den vergangenen Wochen doch des öfteren mal gefragt hat). Seid ihr eigentlich verheiratet? Und wie alt bist du? Sorry, wenn ich's überlesen habe.

@ Dulcet: Nur nicht den Mut verlieren. Manchmal hat man solche Phasen, da geht gar nix weiter nach unten. Aber das Gewicht halten ist doch auch ein Erfolg!

Ich habe mich heute auch gewogen und wiege 89,6 kg. (Nochmal meine Daten: Start am 23.07. mit 94,6 kg; Ziele: 85, 75, 65 kg). Also ein Erfolg. :-) Habe zum ersten Mal seit mind. 2 Jahren eine 8 vorn stehen. Fühle mich zwar trotzdem noch fett aber immerhin schon fitter. Jetzt habe ich mir Fotos von früher als Motivation an den Kühlschrank gehangen.

Ich mache nicht die Brigitte Diät, das ist mir zu aufwändig. Habe zum Einstieg einen bestimmten Plan befolgt, wenig Fett, wenig Kohlenhydrate, viel Eiweiß, Obst und Gemüse. Jetzt erstmal 2 Wochen etwas lockerer Plan und dann geht es wieder 2 Wochen weiter. Es ist genau vorgeschrieben, was man wann essen darf. Für mich passt das ganz gut. Heißhunger habe ich dann auch keinen. Alkohol trinke ich sowieso nicht, also ist das kein Problem für mich.

Gestern war ich mit meinem Mann zum ersten Mal seit der Geburt unserer Tochter (Juni 2006) alleine weg zum Kaffee trinken. Da habe ich mir ein kleines Eis gegönnt... :-)

So Mädels, ich warte auf eure Erfolgsberichte. Heute wird das Wetter ja wohl wieder Hammer...

Bis dann
Sweetie

Sweetie46034
06.08.2007, 09:33
@ Limo: Super, dass dein Mann dich so unterstützt! Das ist auch ganz wichtig! Finde ich ganz lieb von ihm. :-)

@ Mosh: Habe gerade gesehen, dass unser Ziel das gleiche ist. Aber ich glaube, du bist größer als ich, oder? Ich bin 1,65 m.

mosh
06.08.2007, 11:29
Ja, Sweetie! Genau drei Zentimeter bin ich größer :freches grinsen: .
Ich habe auch mit 89 kilo angefangen.
es ist gut mit dir mal einen direkten Vergleich zu haben.

Ich bin 22 Jahre alt. Und bin nicht mit Herrn Mosh verheiratet. Das "Herr Mosh" hat sich so "eingeschrieben". Wir sind 2 jahre und 8 Monate zusammen, wenn du es genau wissen möchtest, hihi. :zwinker: Heiraten und das alles kommt noch nicht in Frage, weil Herr Mosh Zimmermann ist und sich im halben Jahr erst einmal seinen großen Traum erfüllt und auf Wanderschaft geht für 3 Jahre und 1 Tag. Zukunft also ungewiss, Gegenwart wahnsinnig schön.

Mittagspause. Bis später.

Sweetie46034
06.08.2007, 11:38
Hi Mosh,

wollen wir einen Wettlauf machen??? :-) Dabei bist du jetzt aber eindeutig im Vorteil.

Echt, ist dein Freund dann tatsächlich 3 Jahre unterwegs? Das klingt hart. Wie stehst du denn dazu? (bin ich zu neugierig? :-))

Wg. Saft trinken wollte ich dir noch schreiben, dass ich irgendwann einfach angefangen habe, Saft mit stillem Wasser zu mischen und jetzt mag ich 100%igen Saft gar nicht mehr trinken, weil er mir viel zu stark ist. Na und momentan trinke ich sowieso nur stilles (!!!) Wasser.

LG
Sweetie

Inaktiver User
06.08.2007, 12:54
Hey mosh,

Bin froh, dass du den Herzmuskel so aktiviert hast :smirksmile:

Aus eigener Erfahrung kann ich dir versichern, dass eine Jahre lange Fernbeziehung der Liebe keinen Abbruch tut - wenn man wirklich will. Kann sogar belebend sein und man freut sich so sehr, wenn man sich dann sieht und lebt die kurze Zeit, die man mit einander verbringt dann ganz intensiv.....bei uns war`s jeden falls so und das wünsche ich dir auch.

@ limo: wie war denn die Dorade? Ich weiss nicht so genau, ob ich die mal machen soll. Wenn sie gut war, kannst du mir dann mal Herrn Limo zum Kochen ausleihen?

mosh
06.08.2007, 13:01
Hallo, ich nochmal.

Meine Kollegin hat gerade Schokolade mitgebracht. Hab nun mein viertes Stück im Mund. Aber sie hat die Schokolade nun endlich weggepackt... Besser ist es.

Bezüglich Saft: Ich mische ihn mehr auch. 1 Viertel Saft 3 Viertel Wasser. Einfach lecker.

Wettlauf, ja klar. Bis wann möchtest du denn am Ziel sein?
Die Frage geht an alle: WANN WOLLT IHR EUER ZIEL ERREICHT HABEN????? Ich möchte so bis Weihnachten auf die 70 kommen und auch halten können. Wenn es nciht funktoniert, dann möchte ich zu meinem Geburtstag im April die 65 kilo erreicht haben. Drunter möchte ich nicht. Und im April wäre ich dann 1 Jahr dabei. Das ist total okay, denk ich. In einem jahr 24 Kilo abnehmen ist schließlich nicht wenig.

Mmh die drei Jahre... mal schauen.
Wir wollen uns nicht trennen. Wie es wird... das weiß noch keiner. Mal schauen. Na klar wäre es schön wenn er hier bleiben würde, aber es ist sein Traum. Da bin ich die letzte, die ihn davon abhalten wird. Ich unterstütze ihn dabei. Hat nicht jeder die Chance den Lebenstraum zu "leben". Er ist ja auch noch jung. 20 Jahre. Mehr kann cih auch nicht wirklich dazu schreiben. Ich hoffe nur, dass ich nicht in ein großes Loch fallen werde, wenn er auf einmal nicht mehr da ist. Habe mir vorgenommen, dass ich diese drei jahre für mich nutzen werde. Etwas neues lernen, reisen und und und. So wird es mir besser gehen und ihm auch, da er kein schlechtes Gefühl haben braucht wenn er durch die Welt zieht. Ab und zu kannman sich ja auch mal sehen, denk ich.

mosh
06.08.2007, 13:05
Hi Dulcet,

Meine Eltern führen seit Jahren eine Fernbeziehung, da mein Vater in der Schweiz arbeiten muss (bei ihnen oben herrscht Arbeitslosigkeit).
Das geht noch, aber Herrn Mosh werde ich nur höchstens 1x in drei Monaten sehen können wenn überhaupt, da er die ganze Welt bereisen wird. Aber wir werden sehen!!! imme rpositiv dneken!

Herrn Limo möchte ich auch haben! Mein Freund liebt Fisch - ich nicht. Es soll das Rezept mit Schellfisch geben. Keine Ahnung was Schellfisch ist. Frau Limo, wann kann Herr limo kommen????

Sweetie46034
06.08.2007, 13:15
Hey Mosh, weg mit der Schoki!!! :-)

Wir müssen keinen Wettlauf machen, ich finde es nur gut, wenn jemand in einer ähnlichen Gewichtsklasse dabei ist. Das zeitliche Ziel hatte ich mir ähnlich vorgestellt wie du.

Finde ich super von dir, dass du deinen Freund so bei der Verwirklichung seiner Ziele unterstützt, auch wenn es für dich schwer wird! Drücke euch die Daumen.

Inaktiver User
06.08.2007, 13:22
Wollte noch was zur BD sagen. Also mir geht`s da wie mosh, ich habe nicht das Gefühl, eine Diät zu machen. Und ich hatte echt Bammel davor, weil ich nur schlimmes über Diäten gehört habe und selber noch nie so richtig eine gemacht habe. Ich bin total happy mit den Mahlzeiten und denke, dass das so ganz normales Essen ist, oder?
Was das zeitliche Ziel angeht......habe ich mir noch garkeine Gedanken gemacht. Und wenn das abnehmen mit Diät trotzdem so unberechenbar ist, will ich mir vielleicht auch keine Vorgaben machen, um mich nicht zu frustrieren. Ich glaube, ich will einfach kontinuierlich abnehmen und dann die nächste Hürde: Gewicht halten. Ist euch das schon mal aufgefallen, dass in allen threads die Leute zwar gemeinsam abnehmen, aber dann spurlos verschwinden. Wiso nimmt denn keiner das "Gewichthalten" genauso ernst, wie das Abnehmen? Und wir haben alle so unterschiedliche Mengen abzunehmen - ich kann mir garnicht vorstellen, dann einfach abzuhauen, wenn ich mein Ziel erreicht habe......

Was Herrn Limo angeht, sollten wir vielleicht nen Plan aufstellen wann, wo, wer, was. Der muss dann natürlich die Reisezeiten zwischendrinn berücksichtigen und wir sollten vorsichtshalber mal fragen, wann Limo ihn noch braucht.:fg engel:

mosh
06.08.2007, 13:41
Wie? Limo braucht ihn auch? :lachen:
Wenn Limo da mal keinen Ärger macht: :nudelholz:

Das Wort "Diät" hat für mich immer etwas Negatives. Und ich halte immer Abstand von Negativen. Da ich aber hier bin und auch abgenommen habe, scheint Die BD also keine Diät zu sein. Mir schmeckt es lecker (koche ja nciht nur danach). Wie gesagt: Ich liebe das Essen viel zu sehr als dass ich ein typische Diät machen könnte.

Dulcet, du hast recht.
Ich war vorher schon in einem Thread, aber nach einer zeit war niemand mehr da und ich kam mir so allein vor. Ich hatte noch so viel Kilos vor mir, aber keine Unterstützung mehr. Alle weg. Ehrlich gesagt glaube ich nicht, dass diese Leute ihr Wunschgewicht erreicht haben. Tzzz. Echt gemein jemanden hängen zulassen. Und wenn, dann kann man auch Tschüß sagen und nicht sich klammheimlich davon schleichen.

Da hab ich doch eine Idee.
Bitte nicht gleich Nein sagen. Ich weiß, dass wir ja noch direkt am Anfang stehen. Ich würde es echt gut finden, wenn wir uns einmal sehen könnten. So einmal im Jahr vielleicht. Wir wohnen ja zerstreut. Beipsiel: Limo möchte ja sehr viel abnehmen und ich fände es schade sie allein zu lassen, nur weil ich vielleicht schon mein gewicht erreicht habe (steht zwar noch in den Sternen... ). Und auch wenn wir alle unser Ziel erreicht haben und uns nicht mehr im Internet so oft schreiben oder gar nicht mehr, fände ich es schön wenn wir uns auch in ein paar Jahren noch treffen könnten um uns auszutauschen o.a.
Bitte nicht gleich loswettern, es ist nur so eine Idee.

Und nicht auf meine Schreibfehler acht, wenn ich so drin bin... dann sprudelt alles aus mir heraus und meine Finger sind überfordert...

:freches grinsen:

Inaktiver User
06.08.2007, 13:57
:schild genau: :yeah: :prost: seh`ich genauso und bin auf alle Fälle dabei.
Habe übrigens bis vor 2 Jahren in Berlin gelebt....da hätten wir zusammen sporteln können....

Inaktiver User
06.08.2007, 14:01
bis vor 2 Jahren in Berlin.....ach, da merke ich gerade, das stimmt ja gar nicht, ist ja schon viel, viel länger her, *kopfschüttel* wie die Zeit vergeht....

Leila7
07.08.2007, 08:11
Guten Morgen!

Ihr wart ja gestern fleißig, ich bin nicht mal dazugekommen hier zu lesen.
Gestern früh sagte die Waage: 81,2 kg. Also, es geht zwar langsam, aber es geht.
Dulcet: Du hast recht, ich habe wahrscheinlich zu wenig gegessen, deshalb die Fressattacken. Aber jetzt habe ich meinen Tag etwas umgestaltet und da klappt es besser. Ich kann mittags auf Arbeit nicht richtig essen, weil es hier nichts gibt und ich keine Zeit habe, mir was warm zu machen. Nehme deshalb Schnitten und viel Obst mit. Dann hatte ich immer Hunger und Appetit, wenn ich nach Hause kam. Jetzt habe ich mir angewöhnt, dann gleich (gegen fünf abends) zu essen und damit gehts mir gut. Vorher haben wir immer gegen sieben gegessen und bis dahin natürlich rumgenascht.

Ich nehme auch so 1000-1200 kal zu mir. Hatte früher mal eine Diät gemacht, mit richtig hungern und irgendeinem Pulver, das man mit Milch anrühen musste. Schrecklich, hab zwar abgenommen, aber das war so schnell wieder drauf. Richtig erreichen kann man auf Dauer nur etwas, wenn man die Essgewohnheiten umstellt und man kann ja nicht ewig von Pulver leben.

mosh: schön, dass Du so glücklich bist, das beflügelt auch beim abnehmen denke ich. Mit den drei Jahren ist schon hart, aber ich denke auch, wenn er seinen Traum nicht leben kann, denkt er sicher irgendwann er hat was verpasst und Du bist schuld. Ihr seid ja noch jung!

Limo: Du klingst optimistisch, das ist gut so. Drücke weiter die Daumen für Deine Freundin.

Sweetie: Ich habe letztes Jahr mit ca. 90 kg angefangen und hatte ca. 4 Monate bis 80 kg gebraucht, danach ging es immer auf und ab, war dann aber auch in keinem Forum mehr, da viele Leute auf einmal verschwunden waren. Ich hoffe ja, Ihr helft mir, dass ich wieder Stück für Stück schaffe.

Ich möchte mein erstes Ziel: 75 kg bis Oktober erreichen und das dann erstmal halten und mein vorläufiges Endziel 70 kg bis Frühjahr nächstes Jahr . Mal sehen.

So ich glaube, das war es für heute, ziemlich viel geworden.

Bis bald Leila

Sweetie46034
07.08.2007, 09:32
Guten Morgen,

@ Limo: Wo bist du? Traust dich nicht zurück weil du denkst, wir wollen dir Herrn Limo wegnehmen? :-) Wie geht es dir?

@ Leila: Ist doch super, wenn du erkannt hast, wo deine "Schwachstellen" liegen und Wege findest, diese zu umschiffen. Ich finde auch, es gibt so viele leckere Sachen, die man mit ins Büro nehmen kann, die nicht warm gemacht werden müssen, besonders um diese Jahreszeit. Da freu ich mich doch auch gleich auf mein Mittagessen im Kühlschrank (Wassermelone, Blaubeeren, Kiwi, Nektarine und Käse). Juhu! Und na klar motivieren wir dich! Wo kommst du eigentlich genau her? Ich glaube mich zu erinnern, du hast Sachsen geschrieben??? Da komme ich ursprünglich her. Jetzt wohne ich seit 6 Jahren in der Nähe von Hannover.

@ Mosh: Wg. Treffen (wenn ich da überhaupt was zu sagen darf, wo ich doch noch neu bin hier) finde ich, das wir das ja mal im Auge behalten können, generell ist das eine gute Idee. Aber vielleicht sollten wir erstmal schauen, wie das hier mit uns so weiterläuft und es dann langsam angehen. Hast du wahrscheinlich auch so gemeint, oder? Und dann kann Herr Limo für uns alle kochen, was meint ihr? :-) Vielleicht könnten wir irgendwann erstmal damit anfangen, Fotos auszutauschen?

@ all: Was macht ihr eigentlich beruflich?

So, ich bin erstmal weg. Bis dann
Sweetie

Inaktiver User
07.08.2007, 16:07
... Und dann kann Herr Limo für uns alle kochen, was meint ihr? :-) ...


Sweetie

:hunger: :hunger: :hunger: :hunger: :hunger: ...na der wird sich freuen....und sie erst :nudelholz:
:fg engel:

:kuss: dulcette

Leila7
08.08.2007, 07:51
Hallo an alle,

Sweetie: Ja, ich komme aus Sachsen, zwischen Dresden und Leipzig. Von Beruf bin ich Sekretärin und Buchhalterin in einem kleineren Betrieb. Wo hast Du vorher gelebt?
Heute habe ich zu essen mit: Eine Vollkornschnitte mit magerem Schinken, Äpfel, Pfirsische, saure Gurken und saure Bohnen und heute Abend gibt es Zucchini, wie weiß ich noch nicht genau. Früh esse ich immer Knäckebrot mit Quark o.ä. und Obst.

dulcet: mein Mann kocht auch ganz gut , macht er aber in letzter Zeit viel zu selten, also müssen wir doch Herrn Limo für uns kochen lassen.

Limo: wie geht es Dir?

Louette: bist DU noch da?

Muss jetzt mal ein bißchen jammern, mir geht es heute nicht gut. WIr haben Ende August Urlaub geplant, da unsere Tochter ja Ferien hat. Und gestern bekam mein Mann einen Auftrag, den er auch nicht ablehnen konnte, da davon noch mehr abhängt. Nun fällt der Urlaub aus. Ich bin so enttäuscht, hatte dieses Jahr noch keinen Urlaub und nun das. Die Kleine hat es noch ganz gut weggesteckt, sie geht auch gern in den Hort, weil sie dort viel unternehmen, aber ich habe keine Lust den Urlaub mit Hausarbeit zu verbringen und darauf läuft es ja hinaus, wenn man zu Hause ist. Na ja, muss ich wohl durch, wollte es nur mal loswerden.

Ansonsten nichts neues, reicht ja auch, oder?

Bis Bald Leila

Limo
08.08.2007, 08:10
Hallo Mädels,

wieder ein Erfolg: 900 Gramm.
Ich wollte gleich Montag und Dienstag nach der Arbeit schreiben, doch dann wurde es mal wieder spät und dann war da noch eine Verabredung....
Naja, dann schreibe ich halt jetzt vor der Arbeit. Manchmal muss man sich halt austriksen.
Ist ja auch in Sachen Essen so. Diät nenne ich das übrigens auch nicht. Ich mach was für mich - habe mich lange genug vernachlässigt (in Sachen Ernährung). Außerdem mache ich jetzt eine Kombination aus Brigitte und WW. Damit komme ich gut klar.
Und zur Schokolade auf dem Schreibtisch: Die gab es bei uns auch. Jetzt haben wir in der Mitte einen Obstkorb! :smile: Jeder füllt mal nach - ähnlich wie mit dem Kaffee.

Hey Flitter-Mosh! Schön, dass es dir/euch so gut geht! Wir sind jetzt fast acht Jahre zusammen. Und seit etwas über einem Jahr verheiratet. Also noch frisch! :zwinker: Und wir hatten auch schon mal ein paar Tage, in denen es nicht nur super war. Ist normal. Wichtig ist in der Tat, darüber zu reden. Von wegen, man kann Sachen totreden...
Ähm aber eine Frage zur Wanderschaft habe ich dann doch. Wenn er es richtig streng durchzieht, dürfte er eigentlich niemanden aus der Familie (auch nicht mit Freundin oder Freunden) in dieser Zeit sehen. Hatte kürzlich mit Wandersleuten zu tun und die haben mir das so erzählt. Und will Herr Mosh nach dem ersten Jahr im Inland auch ins Ausland?
Mir haben die Wandersleute erzählt, dass immer mehr Handwerker - und nicht nur Zimmersleute, auch Bäcker und Maurer und Elektriker und und und - auf Wanderschaft gehen. War ja eine ganze Zeit eher out. Scheint sich zu wandeln.

:fluestertuete: So Mädels und jetzt mal an ALLE: Herr Limo ist fest unter Vertrag - keine Ausleihe möglich auch nicht gegen hohe Ablösesummen. :zwinker:

In diesem Zusammenhang würde mich mal eines interessieren: Die meisten von euch sind doch auch berufstätig. Wie bekommt ihr Beruf und Haushalt geregelt?
Boah! Bei mir bleibt immer so viel liegen. Heute zum Beispiel fahre ich gleich zur Arbeit (fange meist um 10 Uhr an). Nach der Arbeit bin ich platt. Weniger körperlich, aber eben auch platt. Meist wird es - jetzt in den Ferien - 20.30 bis 21 Uhr. Dann noch ne Waschmaschine anzuwerfen, die Spühlmaschine einzuräumen oder abzusaugen oder Staubwischen.... neee, das schaffe ich nicht. So bleibt einiges liegen. Herr Limo hat geregeltere Arbeitszeiten und macht viel, weigert sich aber, alles zu machen. Das ist auch gut so und richtig!
Also: Wie schafft ihr das? Bei uns wird es aufs We verlagert.

So, einen wunderschönen Tag (trotz Dauerregens),

Eure
Limo

mosh
08.08.2007, 08:51
Hallo Limo.
Ja, das erste Jahr Deutschland, das Zweite Ausland (das dritte die Welt, haha). Streng durchziehen... also es kommt immer darauf an in welchem Schacht man läuft. Es gibt einen Schacht, der auch Frauen zulässt. Und welche, bei denen auch Verheiratete unehrenhaft wandern dürfen. Herr Mosh stellt sich gerade bei einigen Schächten vor uns guckt welcher am besten passt. Man darf durch die Bannmeilen nicht in die Nähe vom Geburtsort, Wohnort der Eltern und Ort der Lehrstelle. Somit ist ein Sehen ausgeschlossen. Wenn ich aber zum Beispiel in Madrid bin zum Urlaub und nun zufällig mein Freund auch da ist und ich ihn auf der Straße sehe, dann werde ich wohl nicht an ihm vorbeigehen. ;-) Man darf natürlich Kontakt haben, Postkarten, Briefe o. a. Vieles erlegen sich die Wandersleute auch selber auf, um frei zu sein. Selbst als Dekorateur kannst du auf Tippelei gehen.
Muss los.

Sweetie46034
08.08.2007, 13:22
Hallo Mädels,

Oh Mann, Leila, das ist ja total doof mit eurem Urlaub. Wo wolltet ihr denn hinfahren? Könntest du nicht evtl. etwas mit deiner Tochter unternehmen? Schwimmen gehen, Radtour, Picknick etc. Oder vielleicht auch nur mit ihr ein paar Tage wegfahren. Ist schon klar, dass das nicht dasselbe wie ein Familienurlaub ist, aber du musst ja trotzdem nicht die ganze Zeit zu Hause sein und putzen, oder? Ich fahre z.B. auch oft mit meiner Tochter ein paar Tage zu meinen Eltern (die übrigens in der Nähe von Chemnitz wohnen, vielleicht fahre ich ja dann direkt bei dir vorbei - A14). Auch wenn die arbeiten müssen, so ist es doch ein Tapetenwechsel und nachmittags und abends ist jemand da. Mein Mann muss auch so viel arbeiten, er ist selbstständig. Vielleicht hast du ja auch jemanden, den du gerne mal besuchen fährst? Ich bin übrigens auch Assistentin der Geschäftsleitung. Wie alt bist du?

@ Limo: wg. Haushalt. Generell war ich noch nie so der übermäßige Ordnungs- und Putzfreak. Früher habe ich auch meistens die Hausarbeit auf den Samstag verlegt und vieles ist auch mal liegengeblieben, wenn ich keine Lust hatte. :-) Das war für uns beide aber auch ok. Der Haushalt ist bei uns eher meine Sache, weil mein Mann so viel arbeitet. Seit unsere Tochter auf der Welt ist, hat sich alles ein bisschen geändert, da muss es ja automatisch ordentlicher und sauberer sein. Ich arbeite an 3 Tagen pro Woche, insges. 20 Stunden. Meist mache ich dann den Haushalt an den Tagen, an denen ich zu Hause bin. Da bin ich aber auch oft auf die "Gnade" meiner Tochter angewiesen, d.h. ob sie sich inzwischen allein beschäftigt oder bespaßt werden will. Inzwischen ist das bei uns ziemlich durchgeplant, wann ich was mache. Aber abends, wenn sie im Bett ist, habe ich auch keine Lust mehr und dann mache ich auch nix mehr...

Heute war ich etwas frustriert, weil ich zugenommen habe, obwohl ich echt super durchhalte und nix nasche. Ich wiege mich jeden Tag, vielleicht sollte ich das doch mal lassen. Aber irgendwie gehört es zu meinem Morgenritual.

So Mädels, jetzt genieße ich mal noch den Rest meiner Mittagspause (meine Tochter schläft).

Machts gut
Sweetie

Limo
08.08.2007, 20:43
Huhu und guten Abend,

heute klappt es mal: Ich schreibe mal nach der Arbeit. Habe aber nicht viel Zeit und mir zudem nen blöden Magen- und Darm-Virus eingefangen. Der lässt mir auch nicht viel Zeit.... hi hi hi .... wer den Schaden hat.

@mosh: Die Leute, die ich da getroffen haben, waren doof. Naja, eigentlich war nur ein Mädel doof. So ne Vorreiterin. Ist schon lange unterwegs und begleitet auf dem ersten Stück die Gruppe. Die hatten einen Termin beim Bürgermeister und ich durfte nicht mit rein, weil es um geheime Rituale und so ging. Dabei wäre es für meinen Job wichtig gewesen, da mit hinein zu gehen. Zumal die Tante uns ja auch eingeladen hatte. Die Nuss. Naja. Ende vom Lied: Der Bürgermeister hat ihnen 100 Euro gegeben, die sie dann in der Dorfkneipe versoffen haben. Übernachtet haben sie in einer Scheune - ebenfalls im Dorf. Den Knaben, den sie abgeholt haben, fand ich nett. Auch die anderen. Aber die hat so einen auf Oberboss gemacht. Wahrscheinlich ne schlechte Ausnahme. Boah, über die "Anführerin" rege ich mich immer noch auf. Selten einen so unhöfliche Menschen erlebt...
Wünscher Herrn Mosh jedenfalls bessere Erfahrungen!

@sweetie: Haste schon mal dran gedacht, jemand das machen zu lassen? Trage mich gerade mit dem Gedanken. Aber irgendwie würde es mich glaube ich stören, eine fremde Person im Haus zu wissen.

@Leila: Danke. Mir geht es (fast) prima. Bis auf den Virus.

Und zum Thema Fernbeziehung hat die gute alte Limo auch noch was zu tippen: Herr Limo und ich haben das auch durch. Die ersten drei Jahre - aber dann musste ne Entscheidung her. Irgendwie hat uns der Alltag miteinander gefehlt. Nur die Wochenenden war irgendwann einfach viel zu wenig. Drastisch wurde es, als Herr Limo einen Unfall hatte und ich erst sehr spät davon erfuhr und zudem bis nach Köln zu ihm fahren musste - von uns sind das fast zweieinhalb Stunden. Und die können ewig werden. Das war dann der Wendepunkt. Er kam zu mir, da ich hier ein tolles Jobangebot bekam. Aber das passierte auch nicht alles gleich. Haben erstmal fast neun Monate nach nem gleichwertigen Job für ihn gesucht.

@mosh: So, wenn ich schon mal dabei bin, auch noch was zum Thema TREFFEN. Das ist eine nette Idee. :blume: Und jetzt kommt mein ABER...sorry....ehrlich gesagt fällt es mir im Moment schon enorm schwer meine lang gewachsenen Freundschaften zu halten. Bin enorm im beruflichen Stress. Und dann ist da noch Herr Limo, den ich auch ab und an sehen möchte. Denn manchmal bleibt da trotz gemeinsamer Wohnung nicht viel Zeit. Übrigens haben wir uns im Internet kennengelernt (und weil es mir wichtig ist, möchte ich betonen, dass es keine Schmuddelseite war!). Naja, dann ist da noch die Familie, die entfernt wohnt und auch stets nach uns schreit. Ich weiß nicht, ob solche Treffen realistisch sind... Selbst bei einem Treffen ein Mal pro Jahr. Und jetzt noch ein ABER: :smile: Ich versuche so offen wie möglich dafür zu sein. Denn ihr helft mir hier sehr und ihr macht mir Freude. Eigentlich eine gute Ausgangssituation. :smile: Eigentlich.

Jetzt hat es doch etwas länger gedauert. Bin nun aber weg.

Bis ganz bald,

Limo

Louette
08.08.2007, 22:19
Hallo Ihr Lieben,

mich gibt es auch noch. Mein Mann und ich waren am Wochenende zu einer Hochzeit eingeladen und haben ein paar Tage Urlaub dran gehängt. Da ich Montag nicht zuhause war, kann ich euch auch kein Gewicht verraten. Das von heute morgen zählt nicht, finde ich, das war nämlich zu hoch, jawohl. Also werde ich es ignorieren und versuchen bis nächsten Montag wieder "ordentlicher" zu essen. Mit der Hochzeit ging das natürlich gar nicht :fg engel: Wir hatten jedenfalls ein paar sehr schöne Tage, die uns sehr gut getan haben.

So, jetzt zu euch:
Ich freue mich, dass hier so viel los ist mittlerweile. Wo sind denn die beiden ganz Neuen, die sich erst einmal gemeldet haben hin??? Wäre schön, wenn wir mitschreiben würdet!!!

@Sweetie: Hey, dich kenne ich noch aus meinem ehemaligen Lieblingsstrang "Wir wollen, bekommen...", da haben wir doch beide mitgeschrieben. Schön, dass wir uns hier wieder treffen und klasse, dass du schon so erfolgreich beim Abnehmen bist.
Nicht stressen, wenn du heute etwas mehr wiegst, als gestern, das ist ganz normal. Vielleicht hast du gestern etwas mehr gegessen, mehr getrunken, salziger gegessen, hast hormonelle Schwankungen, Verdauungsprobleme,... es gibt viele Erklärungen, warum du heute mehr wiegst als gestern.

@Limo: Was ich die ganze Zeit schon schreiben wollte, ich finde es überhaupt nicht doof, wenn du dir Salat und fertig geschnittene Früchte zum Mittagessen kaufst. Das ist zwar vielleicht nicht ganz so preiswert, aber wenn man mittags irgendwo essen geht, dann ist es meistens ähnlich teuer, wenn nicht teurer. Ich habe mir eine zeitlang auch Salate gekauft, aber ich mag die Saucen, die dabei sind, meistens nicht besonders und außerdem hatte ich den Eindruck, als würde ich eine Allergie gegen rohe Möhren bekommen :knatsch:.

Es freut mich übrigens sehr zu lesen, dass es mit deiner Freundin so schön bergauf geht :jubel:!!!

Was den Haushalt anbelangt, mein Mann und ich verlassen morgens früh das Haus und kommen erst zwischen 18 und 19.30h nach Hause, da bleibt für den Haushalt während der Woche kaum mal Zeit. Da wir allerdings auch nicht so viel dreckig machen können in der Zeit, ist es nicht so schlimm. Wir putzen meistens nur am Wochenende und das eigentlich viel zu selten. Die Wäsche wäscht mein Mann (hat sich so ergeben), damit fängt er Sonntags an und Montags wäscht er meistens die letzte (von drei) Maschinen. Ich bin dann eher fürs Zusammenlegen zuständig.
Oh ich lese gerade, dass dich ein Magen-Darm-Virus plagt, gute Besserung!!! Das ist die ekligste Erkrankung, die ich kenne!!!!

@Leila: Das ist ja ärgerlich mit dem Urlaub :in den arm nehmen:. Vielleicht kannst du ja wirklich mit deiner Tochter etwas unternehmen, auch wenn das natürlich nicht so schön ist, wie mit der ganzen Familie. Könnt ihr sonst vielleicht in den Herbstferien Familienurlaub planen?

@mosh: Schön, dass ihr euch wieder so gut versteht! Mein Mann und ich haben auch immer mal so Phasen, wo es gar nicht so toll läuft. Meistens liegt es daran, dass wir uns zu wenig Zeit füreinander genommen haben.
Und Herr Mosh geht auf die Waltz (heißt doch so, oder :wie?:)? Das finde ich spannend! Auch wenn es so klingt, als könnte es für euch als Paar schwierig werden. Ich finde es total super von dir, dass du ihn "ziehen lässt" und ihm nicht ein schlechtes Gewissen machst. Mir würde das total schwer fallen.

@dulcet: Ich habe auch nicht das Gefühl als würde ich eine Diät machen. Ich orientiere mich ja nur an den Angaben der BD, also 1200 kcal und 40g Fett, mir ist das meistens viel zu aufwendig danach zu kochen. Aber ich werde satt, es schmeckt lecker und ich habe nicht das Gefühl als müsste ich auf etwas verzichten.
Wobei ich jetzt wahrscheinlich wieder etwas stärker verzichten sollte, nachdem ich die letzten Tage zu viel gegessen habe :freches grinsen:.

@Fernbeziehung: Haben mein Mann und ich auch geführt. Wir haben uns auch übers Internet kennen gelernt *winke winke@Limo*, war auch keine Schmuddelseite. Wir haben erst knapp 1,5 Jahre über 400 km von einander entfernt gelebt, dann noch mal 8 Monate 100km, dann haben wir geheiratet und sind zusammen gezogen (in der Reihenfolge).

@Ziel: Irgendwer fragte, was denn unsere Ziele beim Abnehmen seien. Nachdem ich ja schon 15kg abgenommen habe, mehr als ich mir je erhofft hatte, habe ich beschlossen, dass ich dann wohl auch auf 65kg kommen könnte, das wären dann 21,6kg.
Bis wann ich das schaffen möchte, weiß ich nicht sooo genau. Ich bin im Moment nicht so wahnsinnig konsequent, so dass es sicherlich nicht so schnell gehen wird. Die andere Sache ist, dass ich im Dezember noch mal Hard-core-Prüfungsstress haben werde und da bestimmt keine Nerven habe mich aufs Abnehmen zu konzentrieren. Wenn ich Klausuren schreibe, brauche ich einfach etwas süßes. Eigentlich auch ein falscher Satz, denn es stimmt ja eigentlich gar nicht, ich meine, dass ich etwas süßes bräuchte,...
Aber die Frage war ja, bis wann ich mein Ziel erreicht haben will, hm,... vielleicht im Frühjahr? Das wären dann ca. 1 kg/Monat, das müsste ich auch mit Prüfungsstress schaffen können. Und wenn nicht, dann dauert es halt länger.
Ein kleines bisschen weniger wäre allerdings jetzt sehr praktisch, da mir meine Hosen in Gr. 44 mittlerweile einiges zu weit sind, 42 aber noch nicht so ganz passt, ich habe ein paar Hosen geerbt.

So, das war ganz schön lang jetzt. Ich versuche mich wieder häufiger zu melden, dann brauche ich nicht ganz so viel zu schreiben *g*.

Liebe Grüße
Louette

Leila7
09.08.2007, 08:00
Guten Morgen,

heute geht es mir schon etwas besser.
Ja, ich werde schon was mit unserer Tochter alleine unternehmen. Meine Eltern wohnen nur zwei Km von uns entfernt, daher lohnt sich Urlaub dort nicht, aber mir fällt schon noch was ein, nur putzen will ich auf keinen Fall. Außerdem ist in der Zeit noch Kindergeburtstag, da ist auch noch vorzubereiten. Mir fehlt aber die Zeit als Familie mit schön ausschlafen und gemeinsam frühstücken usw., haben durch die Arbeit nicht soviel Zeit für uns. Na ja, ist nicht zu ändern. Aber wir fahren morgen bis Sonntag weg, haben wir kurzfristig geplant und im Oktober ist schon eine Woche Urlaub fest gebucht. War halt nur die erste Enttäuschung, weil es so plötzlich und kurzfristig kam.

Einen Vorteil hat die Sache, wenn mein Mann nicht da ist, kann ich besser für mich kochen. Da tut sich dann vielleicht endlich mal wieder was beim abnehmen.

Limo: Gute Besserung!

Sweetie: Ich bin 39 Jahre, oh man klingt das alt, fühle mich aber wie 29!!!

Haushalt: Bei uns findet das auch meist an den Wochenenden statt. Bin bis gegen 17 Uhr auf Arbeit, manchmal auch länger, mein Mann kommt verschieden nach Hause, manchmal Montage , sonst so gegen 19 Uhr. WIr haben einen großen Garten und sonst auch noch einiges zu tun, da wird in der Woche nur das alltägliche, richtiger Hausputz ist dann Samstag und manchmal auch noch Sonntag. Wäre schon manchmal nicht schlecht, da eine Hilfe zu haben, aber so ernsthaft haben wir noch nicht darüber nachgedacht. Außerdem verbrennt Hausarbeit ja auch Kalorien!!

SO, ich melde mich mal ab für diese Woche, bis Montag oder Dienstag. Alles Gute Leila.

mosh
09.08.2007, 08:04
Hi.

Limo: Habe nochmal Herrn mosh befragt zwecks Wanderschaft. Er sagte, dass er natürlich Familie und auch Freundin sehen kann. Sooft wie er will - nur eben nicht in diesen Bannweilen, da er diese nicht aufsuchen darf. Woanders darf er mich sooft sehen wie er möchte.
Zu der Frau, die du kennengelernt hast... ich kann die Tussen auch nicht leiden. Bilden sich immer soviel ein. So vonwegen... Frau im Männerberuf. Es gibt viele Geheimrituale bei den Zünften. Wusste aber nicht, dass der Gang zum Bürgermeister geheim ist.

Na wie dem auch sei. Ich wünsche euch einen wunderschönen Tag!

Mosh

Im Übrigen habe ich nun zweieinhalbe Wochen das Bett für mich alleine. Herr Mosh ist zu seinen Eltern gefahren um für die Gesellenprüfung Ende August zu lernen. Die Zeit kann ich nutzen um meinen Arsch zu bewegen. Habe mir einen Zettel an den Kühlschrank geheftet. Darauf sind die Tage bis zu seiner Rückkehr aufgezählt und daneben muss ich eintragen, ob ich Sport gemacht habe und wenn, welchen. Die Liste zeig ich ihm dann wenn er da ist. Sozusagen als Ansporn, mich zu bewegen, damit die liste überquilt vor sportlichen Aktivitäten.
Und noch ein Übrigens: Wenn ich die 7 vorne zu stehen habe (gewichtstechnisch) dann geh ich mit Herrn Mosh in die Templiner Therme. Als Belohnung, weil dann 10 kilo weg sind.

Sweetie46034
09.08.2007, 09:31
Guten Morgen,

Wow Mädels, ihr wart ja fleißig! Schön!

Ich bin gerade im Büro angekommen und checke als erstes das Forum (sogar vor den E-Mails!). Wenn das mein Chef wüsste... :-)

@ Limo: Oje, ein Magen-Darm-Virus. Na dann wünsche ich mal gute Besserung. Wie geht es dir denn inzwischen? Musst du zu Hause bleiben? Wg. Haushaltshilfe: Hätte ich SEHR gerne, zumindest so einmal pro Woche durchputzen oder so. Können wir uns aber im Moment nicht leisten. Manche Sachen mache ich auch sehr gerne im Haushalt, z.B. Wäsche waschen oder kochen. Ansonsten versuche ich einfach, die Unordnung gar nicht erst so groß werden zu lassen.

@ Louette: Ja, ich erinnere mich an dich (auch schon bevor du es ausgesprochen hast, hihi), zumindest an deinen Namen. Nicht aber an deine allgem. Situation. Wolltet ihr ein Kind oder lasst ihr euch noch Zeit? Bei mir war nach der Geburt unserer Tochter die Zeit einfach irgendwann viel zu knapp, so dass ich dort nicht mehr schreiben konnte. Na und bald danach hatte es sich ja sowieso erledigt... ;-) Dein Ziel von 1 kg pro Monat klingt doch total realistisch! Das schaffst du bestimmt.

@ Leila: Schön, dass es dir heute schon besser geht. Wo geht es denn im Herbst hin? Du hast recht, manchmal kann es auch Vorteile haben, wenn der Mann nicht da ist. Ich genieße es auch manchmal, meinem Mann abends kein Essen machen zu "müssen". Bei uns gibt es dann nämlich meist untersch. Essen, er ist nicht so der Salat Fan.

@ Mosh: Na dann mal auf zum Sport! Bin gespannt auf deinen Bericht.

Bei mir gibt es eine gute und eine schlechte Nachricht. Die gute zuerst: Bin gestern Fahrrad gefahren (zum ersten Mal seit viell. 2 Jahren). Nur dass es meiner Tochter überhaupt nicht gefallen hat -weder im Sitz noch im Anhänger. Wir wollten beides mal testen, bevor wir eins davon kaufen. Mh, das wars dann wohl erstmal. Sie will lieber selber laufen, im Buggy will sie ja auch nicht sitzen bleiben. Und nun die SCHLECHTE Nachricht: Bin gestern abend ohne jede Kontrolle über eine Packung Kekse hergefallen! *schäm* Es war als hätte jemand einen Schalter in meinem Kopf umgelegt. Da haben weder die Schlankbilder an meinem Kühlschrank noch sonst irgendwas geholfen. Ich habe noch nicht mal geschmeckt, was ich in mich reingestopft habe... :-( Ich würde ja gar keine Kekse im Haus haben wollen, mein Mann sieht das aber leider anders. Na ja, heute ist ein neuer Tag, aber ich habe mich schon richtig vor mir geekelt...

Liebe Grüße und einen schönen Tag!
Sweetie

PS: Morgen fahre ich mit meiner Tochter für 3 Tage zu meinen Eltern. Meine Mutter hat mit der Diät, die ich jetzt mache, DAUERHAFT 15 kg abgenommen. Beneidenswert!

Limo
09.08.2007, 18:56
Hey Mädels,

habe heute Post bekommen.
Okay, ich bekomme öfter Post, aber die von heute hat mich zum Grübeln gebracht.

Doch von vorn: Bevor ich anfing hier zu schreiben und abzunehmen, war ich bei meiner Ärztin. Hatte einen Tiefpunkt. Zu viel Pfunde, schnell aus der Puste, Schmerzen im linken Knie... Und zudem ausgestattet mit einem nicht wirklich starken Willen. :niedergeschmettert:

Also suchte ich Rat und Hilfe. Sie sprach mich auf einen Magenballon an. Ich zögerte, war aber nicht abgeneigt. Letztlich wollte ich Bedenkzeit und habe mich seither nicht mehr bei ihr gemeldet. So!

Heute bekam ich also die besagte Post. Ein Brief von meiner Krankenkasse. Es gehe um meinen Leistungsantrag für die Implantation eines Magenballons. Der medizinische Dienst werde nun eingeschaltet und ich dann in den nächsten zwei Wochen benachrichtigt.
Nun denn, da hat meine Ärztin wohl Initiative ergriffen. Und ich habe nun dieses Schreiben vor mir liegen und weiß nicht so recht ob mir das recht ist....

Was tun? :wie?:

Gründe dafür: Es geht dann letztlich schneller und mir eher besser.
Grund dagegen: Es ist ein medizinischer Eingriff.

Menno.

Beste Grüße von einer nachdenklichen und wankenden

Limo

Louette
09.08.2007, 20:37
Hallo ihr Lieben,

@Limo: Das ist ja in der Tat eine verzwickte Situation. Wie funktioniert das denn mit dem Magenballon? Ich habe da ehrlich gesagt keine Ahnung. Was du machen könntest, wäre mit deiner Ärztin sprechen, was sie denn meint. Und die Frage ist, was willst du? Glaubst du, dass du die Hilfe mit dem Magenballon brauchst oder glaubst du, dass du es ohne schaffst?
Im Moment habe ich den Eindruck, dass du sehr motiviert bist und auch Erfolg hast beim Abnehmen, den Tiefpunkt scheinst du ja überwunden zu haben.
Vielleicht kannst du das ganze ja auch parallel laufen lassen. Guck doch, ob dir die KK den Magenballon genehmigt und entscheide dann, was du willst. Oder hemmt das deine Motivation und Durchhaltekraft?
Die KK bieten ja auch Abnehmkurse unterschiedlicher Art an, vielleicht wäre das ja auch noch eine Alternative? Oder vielleicht genehmigt dir die KK eine Kur zum Abnehmen? Wenn du das möchtest.
Schwierig, schwierig.
Ich habe gerade mal quer gelesen, wie das mit einem Magenballon funktioniert, ich glaube, ich würde es nicht machen lassen. Aber ich habe auch nie so viel Übergewicht gehabt, dass es mich spürbar beeinträchtigt hätte.
Ich weiß nicht, ob du dir das vorstellen kannst, aber vielleicht könntest du dir auch einen Psychologen als Couch/Begleitung suchen, der dich zusätzlich zum Forum noch unterstützt???
Mir hat das Forum ziemlich geholfen, wobei ich, als ich angefangen habe mit dem Abnehmen, einen echt eisernen Willen hatte, der mich selbst überrascht hat.

@Sweetie: Ah, du hast mich also auch wieder erkannt, das ist ja lustig. Wir haben noch keine Kinder. Ich hätte schrecklich gerne ein Kind, aber mein Mann will (noch) nicht, so dass ich mich wohl noch gedulden muss *seufz*. Im Endeffekt war es auch ganz gut, dass wir noch nicht angefangen haben zu üben, da meine berufliche Situation alles andere als lustig ist.

Schön, dass du Fahrrad gefahren bist, aber schade, dass deine Tochter keinen Spaß daran hatte. Wie alt ist sie jetzt? Ich glaube, du hattest es schon geschrieben, aber ich habe es vergessen,...
Was deinen Keks-(Fr)Ess-Anfall anbelangt, nimm es dir nicht (allzu) übel, das passiert - auch wenn man sich ärgert. :in den arm nehmen:
Gemein ist aber, dass dir die Kekse nicht einmal geschmeckt haben,...
Weißt du denn, was der Auslöser dafür war, dass du über die Kekse hergefallen bist? Denn nur die Tatsache, dass du sie gesehen hast, wird es vermutlich nicht gewesen sein, oder?
Ich hatte gestern keine Lust zum Lernen und bin, damit ich einen guten Grund habe, nicht wieder in die Bibliothek zu müssen, noch durch ein paar Geschäfte gegangen. Obwohl ich wusste, dass das eine dumme Idee ist und ich mir garantiert etwas zu essen kaufen würde. Habe ich dann auch,... Ein weißes Kitkat,... 50g Schokolade,... :gegen die wand:
Und gut geschmeckt hat es auch nicht besonders,...

@mosh: Viel Erfolg beim Sporteln *sportlicher Smilie*. Die Idee mit der Liste am Kühlschrank finde ich gut, das sollte ich wohl auch mal machen. Leider bin ich ziemlich träge, was Sport angeht und mein Mann ist total anti-sport,...
Schön, dass du dich belohnst, wenn die 7 vorne steht! Ich sollte mir da wohl auch mal etwas einfallen lassen, aber ich bin da echt unkreativ.

@Leila: Schön, dass es dir wieder besser geht. Ich kann gut verstehen, dass du sehr enttäuscht warst, wer wäre das nicht.

@all: Wisst ihr was lustig ist? Ich habe schon seit über einem halben Jahr eine 7 vorne, wenn ich mich wiege und jedes Mal bin ich wieder überrascht, weil ich eigentlich eine 8 erwarte,...
Eigentlich seltsam!

Ich versuche gerade zu analysieren, wie gut ich heute im Rahmen bin, was das Essen angeht. Es scheint ganz gut zu sein *freu*!

So, ich wünsche euch noch einen schönen Abend!
Liebe Grüße
Louette

Sweetie46034
09.08.2007, 20:40
Hey Limo,

ich kann verstehen, dass du da zwiespältige Gefühle hast. Auf der anderen Seite ist es aber eine tolle Chance, auf die viele Leute vergeblich warten. Und deine Ärztin scheint ja der Meinung zu sein, dass das gut für dich wäre. Vertraust du ihr denn generell? Eigentlich hast du ja schon selbst die beiden Gründe genannt, die ja immens dafür sprechen.

Du musst dich ja nicht heute entscheiden. Sie hat das jetzt angestoßen und du hast ein paar Tage Zeit, dir darüber klar zu werden, dich vielleicht auch genauer zu informieren. Dann könntest du im Zweifelsfall immer noch nein sagen, oder?

Ich wünsche dir alles Gute für deine Entscheidungsfindung. Und denk immer dran, bei uns kannst du dich "auskotzen".

So, jetzt werde ich mich mal mit meinem Gemüseteller vor den Fernseher verziehen. Popstars ruft. *schäm* Heute war ich ganz brav.

Liebe Grüße
Sweetie

Sweetie46034
09.08.2007, 20:43
oh Louette, da haben wir uns überschnitten. Ja, jetzt erinnere ich mich wieder genauer an dich. :-)

Meine Tochter ist 13 Monate alt und SEHR mobil.

So Mädels, ich verabschiede mich schonmal fürs Wochenende. Alles andere beantworte ich nächste Woche

Sweetie

Louette
09.08.2007, 20:52
Zu früh gefreut, liege doch ca. 170 kcal über meinem "Soll". Naja, macht nichts, dann halt morgen.

Gute Nacht und dir Sweetie viel Spaß beim Fernsehen!

mosh
10.08.2007, 08:56
Hallo die Damen.

Sweetie: Schlankheitsbilder am Kühlschrank? Das würde mich nur frustet. Ich habe ein dickes Bild am Kühlschrank. hatte ich glaub ich schon mal geschrieben. Ein sehr unvorteilhaft fotografiertes Bild von mir. Shcöne jede Rolle zu sehen, Doppelkinn und und und. Und daneben ein Bild von Herrn Mosh. Das ist mir eher ein Ansporn. Denn so möchte ich nicht mehr aussehen. Wenn ich eine dünne Frau sehen würde, wäre ich nur gefrustet und würde auch zu einer oder zwei oder mehr Schachteln Keksen greifen.

Leg doch deine Tochter so ein Fahrrahd ohne Pedalen zu. Hier in Berlin laufen ganz viele Kleinkinder damit rum. Weiß nicht wie die Geräte heißen. Eine Art Roller und Fahrrad in einem. Da die Kinder sitzen können, verlieren sie nicht so schnell ihre Kraft. Von hinten sehen die Kleinen aus wie Enten beim Schwimmen, haha. Aber sie sind sehr fix damit unterwegs! Schwer sind diese Roller auch nicht.

Limo: DAS würde ich nicht machen. Ich würde mir keinen Magenballon eisetzen lassen. Auch kein Magenband. Habe mal einen Bericht über Magenbänder gesehen. Die eine Frau konnte gerade mal einen halben Joghurt essen mehr nicht, sonst wäre es oben wieder rausgekommen. Mir kommt da die Frage auf: Wie soll man dabei die nötige Menge an Nährstoffen aufnehmen, wenn nicht mal ein Apfel reinpasst. Und wenn man dünn ist? Dann eine weitere Operation um das band/Ballon zu entfernen, ode ein Leben lang nur ein Kartoffel essen zu Weihnachten beim Festessen mit den Liebsten? Oh nein, nicht mit mir.

Du solltest dich mit einem Tee in den Sessel kuscheln und über dich nachdenken, Limo. Warum hast du Übergwicht, warum nimmst du jetzt ab, und vor allem wo ist deine Schwäche? Wo ist deine Schwäche, ich meine, welche Schwäche spricht für den Magenballon?
Denn wenn du eigentlich ganz gut (außer hier und mal da ein Ausrutscher) mit einer Ernährungsumstellung, wie hier die Brigitte-Diät auskommst, dann heißt es für mich eindeutig NEIN ZUM BALLON. Wenn du mit der Ernährung klar kommst, dann bist du also ein Bewegungsmuffel? Liegt es am Sport, der dir auf die Nerven geht? Dann heißt es auch NEIN zum Ballon.
Limo, ich würde sagen, wenn du dir 100% sicher bist, dass du es nicht mit Sport und einer guten Freundin, die dich unterstützt schaffst, dann mach es.
Trotz Magenballon wirst du dich bewegen müssen, sogar noch mehr als zuvor, denn da du dann schnell abnehmen wirst, wird deine Haut anfangen zu hängen und dann wirst du dich wahrscheinlich nicht wohl fühlen und dich nochmal unters Messer legen um die überschüssige Haut loszuwerden. Übertrieben gesagt.
Oje... ich glaube ich habe zu viele Abnehm-Reportagen geschaut.

Was anderes:
War gestern Schwimmen. Das war so toll. Im See. Und da is mir was Tolles passiert. Ich will gerade das zweite Mal reingehen, da bleiben am Ufer zwei hübsche langhaarige Männer stehen. :ooooh: Jaha... neidisch? :freches grinsen: Da habe ich einen Bekannten wiedergesehen, mit dem ich über ein jahr lang kein Kontakt mehr hatte, weil tja... weiß ich auch nicht. Wir wollten immer noch Kontakt, haben uns aber immer verpasst. Und da fährt man mal an einen der vielen Seen und dann trifft man sich wieder. Er joggt dort mehrmals die Woche. Ach das hat mcih so gefreut. Hihi, kaum ist Herr Mosh weg.... Nee, quatsch. Hat mich jedenfalls total gefreut. Ich bin mit ihm oft in den Wald gegangen fü reinige Stunden. Nicht was ihr denkt. Meist so fünf Stunden. Einfach laufen, genießen und am besten nicht reden. War immer sehr erholend.

Gestern war ich so glücklich nach dem Schwimmen. Bewegung macht wirklich frei!
Zum Glück habe ich jetzt die Liste, damit kann ich eher meinen inneren Schweinehund besiegen. Der ist übrigens ganz schön groß und stark... dieser Mistköter. Scheint eine Bulldogge zu sein. :zwinker:

Lasst euch nicht ärgern!!!!!!!!!!!!!

Inaktiver User
10.08.2007, 09:05
Hallo Limo,

Da hast du aber wirklich eine große Entscheidung vor dir. Für mich wäre das auch eher ein sehr großer Schritt - naja, klar, die Verlockung, dass es schneller geht, dass es dir schneller gut geht...auf der anderen Seite ist das ein Eingriff in deinen Körper. Was ich ehrlich gesagt etwas komisch finde ist, dass deine Ärztin so etwas einfach in die Wege leitet, ohne da eine konkrete Entscheidung von dir zu haben (Ärzte verdienen an so was nicht schlecht, selbst an der Überweisung...). Ich an deiner Stelle würde mir, bevor ich so eine große Veränderung vornehmen ließe, die Meinung mindestens eines 2. Arztes einholen. Schadet ja nicht. Was gibt es denn da eigentlich für Risiken? Ist das Implantat dann dauerhaft in deinem Körper oder kann man das später wieder Entfernen?
... Und wenn du meinst, dass deine Belastbarkeit am Ende ist und du das so nicht mehr aushältst, würde ich die OP einfach machen lassen - wichtig ist für deine Entscheidung, dass du dahinter stehen kannst und dich gut fühlst, oder?

wünsche dir viel Entscheidungsfreudigkeit
:blumengabe: dulcette

Inaktiver User
11.08.2007, 09:35
....

PS: Morgen fahre ich mit meiner Tochter für 3 Tage zu meinen Eltern. Meine Mutter hat mit der Diät, die ich jetzt mache, DAUERHAFT 15 kg abgenommen. Beneidenswert!


Was machst du denn gerade für eine Diät?

mosh
13.08.2007, 07:45
Guten Morgen Mädels!!!!

Ich darf mal wieder als erste:

Nennt mich die Abnehm-Königin! :krone auf:

1,4 kilo weg.
Von 81,7 auf 80,3 kg.

Die Herr-Mosh-freie-Zeit scheint mir gut zu tun, hihi. Habe mich viel bewegt in der letzten Woche! Wahnsinn. Ich freue mich total. Bald geht es in die Therme! :freches grinsen:

Ich hoffe ihr habt genauso gute Erfolge wie ich!

Ich wünsche euch einen wunderschönen Start in die Woche.

Leila7
13.08.2007, 08:07
Guten Morgen,

bin nach einem schönen verlängerten Wochenende wieder da. Es war ganz toll, waren an einem See bei Berlin und haben eine schöne Zeit zusammen verbracht. Waren baden und Berlin zu Fuß erkunden. Ich habe mir allerdings leider einen Magenvirus eingefangen, geht mir heute nicht so gut. Und mein Mann ist nun auch schon weg bis Freitag.

Aber etwas positives gibt es, die Waage sagte heut früh: 80,5 kg. Ich fühl mich gleich so toll, wenn ich merke, dass es weiter abwärts geht.

mosh: Du bist ja gut! Da tut Dir die Zeit alleine wirklich gut. Ich denke mal, dass sich das bei mir auch bemerkbar macht, da ich ja abends kochen kann, was ich will und was gut für mich ist.

sweetie: im Herbst fahren wir ins Riesengebirge. Schade, dass Deine Tochter radfahren nicht mag. Vielleicht musst Du öfter mal kleine Strecken versuchen und sie gewöhnt sich dran. Unsere Tochter mochte es eigentlich von Anfang an, da hatten wir keine Probleme.

Limo: WIrklich eine schwierige Sache, ich denke eher ich würde es nicht machen lassen, muss aber jeder für sich selbst wissen. Aber ich glaube auch fest, dass Du es auch so schaffst.

So, ich muss erstmal los. Schöne Grüße an alle.

Leila

Inaktiver User
13.08.2007, 08:23
Hallo Mädels,

ich klebe auf der 69 fest, bin echt gefrustet. Dabei mache ich echt viel Sport und halte mich essenstechnisch gut - wie kann denn das sein?

menno:heul:
dulcette

Sweetie46034
13.08.2007, 09:32
Guten Morgen Mädels,

na, schönes Wochenende gehabt?

Meine Waage sagte heute früh 88,6 kg, also genau 1 kg. Und dass, obwohl ich am Wochenende bei meiner Mutti auch mal Kuchen und ansonsten ganz normal gegessen habe. Sie hat auch gleich gesehen, dass ich abgenommen habe, das beflügelt auch. Leider hatte ich einen Zahnarztmarathon am Wochenende, 3x zum Zahnarzt. Wenigstens habe ich jetzt keine Schmerzen mehr.

@ Louette: Wie kontrollierst du denn die Kalorien, die du zu dir genommen hast? Ich nehme wenn mir danach ist fitday.com. Leider nur in Englisch aber sehr zu empfehlen. Da wird auch berechnet, ob du die empfohlenen Nährstoffe zu dir nimmst und die Anteile KH / Eiweiß / Fett. Kann manchmal ganz schön aufschlussreich sein.

@Mosh:Wow, da warst du ja richtig aktiv! Kannst du denn mit diesem Freund wieder laufen gehen? Du hast recht, vielleicht sollte ich mir auch noch ein Dick-Bild an den Kühlschrank hängen. Das Dünn-Bild soll mich einfach motivieren, dass ich das früher schonmal geschafft habe. Habe mir auch Klamotten von früher hingelegt, in die ich endlich wieder passen will. Über so ein Laufrad für meine Tochter habe ich auch schon nachgedacht. Ich glaube aber nicht, dass das schon funktioniert. Sie kann ja erst seit einem reichlichen Monat laufen. Mal sehen, wie da so die Altersangaben sind.

@ Dulcet: Nicht verzagen! Wenn du viel Sport machst, wirst du bestimmt an cm verlieren. Misst du die denn auch oder merkst du was an deinen Klamotten? Ich mache eine Diät, die sich Scarsdale Diät nennt. Da hat man 2 Wochen lang einen fest definierten Speiseplan. Wenig Kohlenhydrate, viel Eiweiß, wenig Fett. Viel Obst und Gemüse. Dann macht man 2 Wochen Pause und fängt dann wieder für 2 Wochen an. Ich weiß, ihr seid hier nicht so die Diät-Fans, mir hilft das aber sehr gut. Habe auch keinen Heißhunger und nicht das Gefühl, ich müsste mir was verkneifen.

@ Leila: Das mit dem Magenvirus ist ja doof. Bist du denn krankgeschrieben? Cool, Wandern im Riesengebirge! Ist dein Mann auf Montage? Und wann hast du eigentlich Sommerurlaub?

@ Limo: Wie geht es dir? Bist du einer Entscheidungsfindung schon näher gekommen? Ich weiß nicht mehr, wer es geschrieben hat, aber ein bisschen merkwürdig finde ich es auch, dass deine Ärztin sowas einfach macht. Und eine 2. Meinung ist sicher nicht schlecht. Wer hatte geschrieben, dass man da gerade mal einen Joghurt oder so essen kann? Gibt es nicht auch einen Mittelweg? Vielleicht könntest du auch ein bestimmtes Gewicht festlegen, bis wohin du mit Magenring abnehmen willst (z.B. 100 kg) und danach alles mit gesunder Ernährung und Sport. Ich glaube, keiner von uns hier kann sich wirklich vorstellen, wie es dir geht (EDIT: Und deshalb auch nicht sagen, was wir an deiner Stelle machen würden). Ich finde es schon maßlos schwierig und manchmal schier unüberwindbar, 20 - 30 kg abzunehmen. Was ist denn dein Zielgewicht?

So, ich hoffe, ich habe nix vergessen. WErde mich jetzt erstmal meinem Berg Arbeit auf dem Schreibtisch widmen.

Auf ein Neues, Mädels!
Sweetie

mosh
13.08.2007, 10:27
Ich noch mal.

Dulcet mach dir mal keinen Kopf. Das ist doch gut so. Und Sweetie hat recht. Ich hatte mich gestern mal ausgemessen und mit den Werten vom Anfang (Mai) verglichen. Fast überall drei Centimeter weniger Umfang! Mess dich mal. :smirksmile:
Kopf hoch. Es ist doch super wenn du dein Gewicht schon halten kannst. Vielleicht hast du dein Idealgewicht erreicht? :smile:

Sweetie46034
14.08.2007, 09:36
Hallo, wo seid ihr denn alle???

Heute kommen meine Schwiegereltern uns besuchen, da brauche ich extra-gute Nerven! Mein Mann ist bis Ende der Woche nicht da, so dass ich alleine mit denen klarkommen muss, sie bleiben bis Donnerstag! :-(

Ansonsten nix neues, halte gut durch. Und bei Euch?

Liebe Grüße
Sweetie

mosh
14.08.2007, 10:03
Hihi, die Schwiegereltern.
Die Eltern von meinem Freund sind nicht so schlimm... nur anders. Womit man auch erst einmal klarkommen muss.

Viel Spaß wünsche ich dir!
Mach das beste draus.

Viel Glück!:freches grinsen:

Inaktiver User
14.08.2007, 10:24
Hallo ihr Lieben,

vielen Dank für eure aufbauenden Worte :in den arm nehmen: . Mich macht das echt etwas fertig, weil ich das Gefühl habe, ich strampel mich hier ab und nichts passiert. Da habe ich etwas die Motivation verloren. Und ich merke auch, dass ich wieder in alte Ess-Verhaltensmuster rutsche. Habe gestern aus Frust schwer gesündigt :gegen die wand: , aber wenigstens habe ich was gemerkt (Stachelbär hat leider nicht funktioniert :knatsch: )

@mosh: ich glaube nicht, dass ich mein idealgewicht erreicht habe, weil ich eigentlich sehr zierlich bin und selbst bei einem Gewicht von 52 Kg nicht dürr wirke. Gut, da will ich jetzt garnicht hin - ich will ja nicht aussehen wie mit 20. Aber ich fühle mich schon einfach zu dick und ich sehe auch so aus - bin ja auch relativ klein. Mein Arzt meint auch, dass 55-56 Kilo optimal wären. Aber naja....ich muss mich halt wieder motivieren. Und vielleicht spielt es ja auch eine Rolle, dass ich mit Beginn der "Diät" das Rauchen (erfolgreich) aufgehört habe. Das kommt hier ja nur nicht so zur Sprache, weil`s ja um Diät geht.....

ausserdem, mosh: bei dir hat das Gewicht ja auch mal ne Zeit stagniert, wenn ich mich recht erinnere...macht mir Mut und du bekommst von mir das Zertifikat Abnehm-Königin :krone auf: Hi,hi.

@ sweetie: Oh Gott, Schwiegereltern.............meine absolute Horrorvorstellung - ich hoffe, bei dir ist es nicht so schlimm, wie bei mir und wünsche Dir so viel Spaß wie möglich :blumengabe:

Sweetie46034
14.08.2007, 10:41
Mosh, höre ich da Schadenfreude raus? ;-)

Dulcet, wenn du das Rauchen aufgehört hast (Herzlichen Glückwunsch dazu!), ist es glaube ich normal, dass du erstmal nicht abnimmst. Die meisten nehmen dann ja zu. Ich kann total verstehen, dass dich das frustriert, wenn du dich abrackerst aber nichts passiert. Aber bitte halte trotzdem durch, es wird sich lohnen! Bitte nimm das gestrige Sündigen nicht als Anlass, jetzt das Handtuch zu schmeißen!

Viele würden meine Schwiegis nicht so schlimm finden (mein Mann und ich gehören nicht dazu). Sie sind einfach nur tierisch nervig, vielleicht hilft es, wenn ich dazu sage, sie ist Grundschullehrerin und redet mit uns auch so wie mit ihren ERstklässlern. Und er dackelt einfach immer nur hinterher, ist aber ganz nett. Sie kommen ja nur wegen unserer Tochter. Vorher haben wir den Kontakt ziemlich zurückgefahren. Aber ich kann nat. verstehen, dass sie ihr Enkelkind sehen wollen. Haben halt nix anderes im Leben. Gott sei Dank leben wir 400 km weg. Sind so ne Leute, die immer denken, alle wollen sie reinlegen und ihnen was böses antun. Ich weiß, dass es viel schlimmer geht, aber nervig ist es trotzdem. Nochdazu wenn mein Mann nicht da ist, um mich zwischendrin mal wieder runterzuholen... Na ja, genug des Gejammeres. Meistens denke ich mir schon vorher, dass es ganz grauenvoll wird und das ist dann nat. auch so.

Ich habe gar keine Lust zu arbeiten, es ist viel zu warm. Meine Tochter war schon 5:30 wach, ich bin soooo müde.

Liebe Grüße
Sweetie

PS: Limo, wo steckst du denn? Arbeitest du viel?

mosh
14.08.2007, 11:36
Ach Dulcet mach dir mal keinen Kopf.
Japp, ich nehme meisten eine Menge ab und dann bleibt das Gewicht einige Wochen dort sitzen. Muss sich halt alles etwas einpegeln.
Außerdem ist es großartig, dass du abgenomen hast obwohl du neben der "diät" mit dem rauchen aufgehört hast. Ich kenne auch nur Leute die nachn Aufhören mit Rauchen zugenommen haben. Ich bin das beste Beispiel dafür. Diät und eine Sucht aufhören auf einmal, das wäre nichts für mich. Das wär zu viel auf einmal. Und deswegen:
Ich ziehe den Hut vor dir, dass du das kannst. Respekt.
Und wenn Frau Mosh schon mal den hut zieht, dann ist das doch die beste Motivation, die man bekommen kann, oder?

Wo wir jetzt auch beim thema sind, kann ich euch ja auch gleich in meine Psyche einweihen. Es gibt nämlich einen Grund für mein starkes Übergewicht. Ich war schwanger und habe aus Liebe abgetrieben. nach der Abtreibung habe ich drastisch zugenommen, weil ich nicht klar kam, weil herr Mosh mich sehr im Stich gelassen hat (er kam selbst damit nicht klar, konnte das nicht ausdrücken, hat sich zurück gezogen, statt bei mir zu sein... und das hat alles verschlimmert..). Zudem kam, dass ich nach dem Eingriff keinerlei Zigarettenrauch mehr vertragen konnte. Hatte gleich aufgehört zu rauchen, als ich von der Schwangerschaft erfahren hatte. Das ist nun schon über ein Jahr her und ich kann immernoch keinen Rauch vertragen. (Herr Mosh ist übrigens starker Raucher, kann ihn nicht mal küssen wenn er vorher geraucht hat, sonst wird mir kotzübel). Na jedenfalls: Rauchen aufgehört, psychisches Frack = Gewichtszunahme. So bin ich in die Höhe von 90 Kilo gekommen.

Puuh. Es tut echt gut, das mal losgeworden zu sein.

:blume:

Inaktiver User
14.08.2007, 11:46
...

Wo wir jetzt auch beim thema sind, kann ich euch ja auch gleich in meine Psyche einweihen. Es gibt nämlich einen Grund für mein starkes Übergewicht. Ich war schwanger und habe aus Liebe abgetrieben. nach der Abtreibung habe ich drastisch zugenommen, weil ich nicht klar kam, weil herr Mosh mich sehr im Stich gelassen hat (er kam selbst damit nicht klar, konnte das nicht ausdrücken, hat sich zurück gezogen, statt bei mir zu sein... und das hat alles verschlimmert..). Zudem kam, dass ich nach dem Eingriff keinerlei Zigarettenrauch mehr vertragen konnte. Hatte gleich aufgehört zu rauchen, als ich von der Schwangerschaft erfahren hatte. Das ist nun schon über ein Jahr her und ich kann immernoch keinen Rauch vertragen. (Herr Mosh ist übrigens starker Raucher, kann ihn nicht mal küssen wenn er vorher geraucht hat, sonst wird mir kotzübel). Na jedenfalls: Rauchen aufgehört, psychisches Frack = Gewichtszunahme. So bin ich in die Höhe von 90 Kilo gekommen.

Puuh. Es tut echt gut, das mal losgeworden zu sein.

:blume:

:heul: :heul: :heul: :heul: :heul: :in den arm nehmen:

Sweetie46034
14.08.2007, 12:13
Oje Mosch, das ist ja traurig! Lass dich mal drücken! Jetzt weiß ich gar nicht, was ich dazu sagen soll...

Limo
14.08.2007, 21:19
:smile: Hallo Mädels,

erstmal :in den arm nehmen: @ mosh. Das habe ich glatt überlesen. Tut mir leid.

Ach menno, mich machen in letzter Zeit so viele Dinge traurig...
Meine Freundin ist auf dem Weg der Besserung. Pfui. Was für ein Satz! Also: Es geht ihr besser. Sie ist stark - aber eben immer noch krank. Gestern hat sie mir ihre Narbe gezeigt. Sie zieht sich von der Stirn bis zum Nacken. Unglaublich, wie stark und taff sie ist.
Am Samstag dann die nächste Hammer-Nachricht. Der Mann meiner lieben Arbeitskollegin ist gestorben. Ein halbes Jahr hat er gekämpft.
Der Mutter von Herrn Limo (eine liebe Schwiegermutter!) musste in einer sechstündigen OP das Auge herausgenommen, mit Silikon ausgespritzt und wieder eingesetzt werden...
Boah und dann noch meine Mutter - sie ist den Wechseljahren und überhaupt nicht mehr sie selbst.

Was ist nur gerade los?

Nur gut, dass es Herrn Limo gibt, sonst würde ich wahrscheinlich durchdrehen... :ooooh:

Nun gut, nun zu den Fakten: Ich habe abgenommen. 500 Gramm. Immerhin. Und somit bin ich wohl die Abnehm-Prinzessin :lachen:

@all: Und: Danke für die Ratschläge und netten Worte. Habe mir manchen Text zum Thema Magenballon mehrfach durchgelesen. Entschieden habe ich mich noch nicht. Lasse die vom med. Dienst sich jetzt erstmal melden. Und dann sehen wir weiter. Sicher dauert das noch etwas - ist ja fast so etwas wie eine Behörde. Dann schaue ich mal, was ich bis dahin abgenommen habe und wie mein Zustand insgesamt so ist. Und dann werde ich mich entscheiden.
Habe ich schon geschrieben, dass ich nicht gerade entschlussfreudig bin?

@sweetie: die Beschreibung deiner Schwiegereltern ist doch fast schon wieder lustig... naja - aus der Ferne... :zwinker:

@dulcet: hey, das flutscht bald wieder. Nur nicht einknicken! :blume:

@all: Irgendwie cool unser Kontakt. Fast so etwas wie Brieffreundschaften... :smile:

Euch einen schönen Abend.

Ganz liebe Grüße,
Limo *diezurzeitihrenchefvertrittund14stundendienstesch iebt" :ooooh: :pc kaputt:

mosh
15.08.2007, 07:07
Hej Mädels, seid mal wegen mir nicht traurig.
Ich denke zwar sehr oft noch dran, aber es ist geklärt.
Wenn man sich nur nicht dauernd fragen würde: Was wäre wenn...
Die Entscheidung zur Abtreibung fiel mir gar nicht so leicht, da es schon immer mein Traum war mit 21 mit Kindern anzufangen. Ich will fünf oder mehr... naja noch. wer weiß wie es ausschaut, wenn ich eins habe. Und es ist passiert, obwohl wir es nicht geplant hatten. Ja ihr ollen Mamis, wir haben immer brav verhütet. hihi. :freches grinsen: Aber ich hätte Herrn Mosh mit seinen 19 Jahren damals zum Vater gemacht. Er hatte solche Panik, dass er das nicht schafft. hat mir aber immer gut zu geredet. Er is ja noch inna Lehre. Hat sich gleich nen Kopf gemacht wo er nach der Lehre anfangen könnte zu arbeiten, damit wir finanziell keine Sorgen haben und und und.
Aber eigentlich wollte er das Kind nicht. Noch nicht. Stolz war er trotzdem, hab ich im nachhinein herausgefunden. Also darüber, dass ich sein Kind ....
na wie dem auch sei. Ich wollte ihm nicht den Traum der Wanderschaft nehmen. Und auch keinen Mann/vater, der sich irgendwann fragt, was wäre wenn...
Er wäre dann nämlich nicht auf die Walz gegangen. Und wenn er gegangen wäre, dann hätte er nur unehrenhaft laufen können.
Und Herr Mosh sind Traditionen undso sehr wichtig, das hätte er nich gemacht.
Wisst ihr, ich bin ein Mensch der lieber andere glücklich macht als sich selbst.

So. Nun kennt ihr auch den Rest der Geschichte.
Jetzt müsst ihr nicht mehr traurig sein. :zwinker: :in den arm nehmen:

@limo:
So eine lange Narbe? Krass! Ich wünsch ihr weiterhin gute Besserung!
Darf ich fragen, woran der Mann deiner Arbeitskollegin gestorben ist? Du sagtest er hätte gekämpft. Krebs?
Eine Hammernachricht nach der anderen.
Was hatte deine Schwiegermutter denn mit dem Auge?
Entschuldige, dass ich so direkt frage. Mir tuen die Geschehnisse sehr leid. Ich möchte nur immer einwenig mehr erfahren. Wenne s zu privat ist, dann ist das auch okay.

Darf ich dir noch was ganz ehrliches sagen?

Wäre ich an deiner Stelle...
Wenn bei mir gerade so viele Dinge um mich herum passieren würden. Ich wäre einfach nur froh selber gesund zu sein. Wie soll ich das jetzt erklären. Das ist vielleicht etwas unpassend und Ich will dir nicht zu nahe treten. Also: Was würde deine Freundin dafür geben um aus dem Krankenhaus zu kommen? Und um wieder gesund zu sein. Ich würde mir selber denken, dass... wenn meine Freundin den Willen hat so eine Krankheit die Stirn zu bieten, dann sollte ich doch erst recht den Willen haben dem Übergewicht Contra zu geben. Deine Freundin will sich liebend gern aus der Klinik raus und du willst rein... für ein Magenband? Im Gegensatz zu dem, was deine Freundin macht und noch vor sich hat ist dein Übergewicht eine Lapalie.
Entschuldige bitte, wenn ich jetzt zu hart war.

Es ist nur: Du willst unter 100 kilo kommen. Das sind noch 40 kilo. Das schaffst du auch ohne Magenband. Jede Operation kann Nebenwirkungen haben. Daher sollte man sie meiden, solange man kann und nicht dazu gezwungen wird wie deine Freundin oder deine Schwiegermutter.

Ich will die das Magenband nicht ausreden. Kann ich auch gar nicht. Ich möchte dich nur anregen darüber noch noch noch mehr nachzudenken.

40 Kilo. Also ich habe einen unbefristeten Arbeitsvertrag. (Bin nur auf Arbeit im Internet.) Ich bin auch noch hier um dich zu unterstützen, wenn du noch mehr als 40 kilo abnehmen willst. Egal wie lange es dauert. Ich habe noch 45 Jahre bis zur Rente. Meinst du du schaffst das bis dahin???

Ich muss mich jetzt erst mal beruhigen.
Und nachdenken. Und kaffee holen.

Sorry für meine direkten Worte.

Sweetie46034
15.08.2007, 08:25
Guten Morgen,

Mensch Limo, das sind ja alles Wahnsinnsgeschichten, und alles auf einmal! Das tut mir echt leid. Da kommen einem die eigenen "Probleme" plötzlich wie Lapalien vor.

Ich musste gerade über Mosh lachen, dass sie einen unbefristeten Arbeitsvertrag und noch 45 Jahre bis zur Rente hat... :-)

@ Mosh: Ich finde deine Geschichte trotzdem (oder vielleicht erst recht?) traurig. Aber es ist gut, wenn du das Thema für dich abschließen konntest. Danke, dass du mit uns so ehrlich bist.

@ Dulcet: Noch ein Tipp für dich, weil sich die Waage bei dir nicht so richtig weiterbewegt. Versuche doch mal, die Kohlenhydrate etwas runterzufahren und dafür mehr Eiweiß zu essen. Also z.B. abends einen Salat oder Gemüse mit Fleisch, Fisch oder Käse, also keine Kartoffeln oder Brot. Ich kenne die BD nicht, weiß also nicht, was es da abends so zu essen gibt. Ich esse außer Obst abends keine KH (außer ganz selten mal eine Scheibe Brot), aber das fehlt mir auch nicht.

Wir gehen heute in den Zoo. Angesichts der vielen ernsten Geschichten hier möchte ich jetzt aber nicht in Unwichtigkeiten schweifen...

Viele Grüße
Sweetie

Inaktiver User
15.08.2007, 10:37
oh Mann, habe gerade ein Stundenposting erstellt ...und es ist alles weg!! Jetzt habe ich keine Zeit mehr.......wünsche euch trotzdem nen schönen Tag
dulcette

mosh
15.08.2007, 12:21
Dulcet, dann kann man nur munkeln, was du uns alles sagen wolltest.:freches grinsen:

Sweeti, ich wünsch dir trotz all der ernsten Themen hier einen wunderschönen Tag im Zoo. Nach Eisbär Knut, der alle berliner irgendwann genervt hat * hust * ist jetzt das Flusspferd-baby dran.
Aber ich glaube mit dem können sie nicht soviel Geld machen wie mit der Vermenschlichung von Knut. Ich muss gestehen, dass ich nicht einmal dort war. Meine Ausrede: Ich bin nur zugezogener Berliner und dadurch (noch) immun gegen die knutologie.

mosh
15.08.2007, 12:29
:ahoi: dulcet, wenn du denkst du kannst nicht mehr :grmpf: :heul: dann ruf nach uns und wir kommen :nudelholz: und versohlen dir den ar..... Solange bis er dir weh tut und du dich nicht mehr auf ihn setzen kannst :entspann: und gezwungen bist dich zu bewegen. nach dem sport darfst du dann nur eine von herrn limo zubereitete brühe essen :tassenkasper: . und wenn der hunger dann zu groß wird:hunger: dann schicken wir dich noch drei mal ums haus bis du vor erschöpfung ins bett fällst :schlaf gut:
so machen wir das jedesmal wenn du verzweifelt bist.
und zu weihnachten, wenn der:nikolaus: kommt, dann hast du sicher dein ziel erreicht, dann stoßen wir an :prost: , tanzen:yeah: und freuen uns mit dir:in den arm nehmen: :allesok: :freches grinsen: :schild genau:

im übrigen habe ich deine waage manipuliert :schild genau: kannst also nichts dafür.

mosh
15.08.2007, 12:30
Okay, okay, das muss ich nochmal üben.
Aber die Bildchen waren einfach zu verlockend.
Hauptsache es baut Dulcette ein bissl auf!
:blume:

Inaktiver User
15.08.2007, 17:22
:lachen: *unterm tisch lieg und ab gacker*

da kanns einem ja nur gut gehn :kuss:

Ich hab mich auch schon wieder gefangen - dank euch, ist echt war - und war heute fleißig beim Sport und esse jetzt noch nen lecker Salat.

Sweetie: ich esse eigentlich nur mittags ein Gericht von der BD und Abends Salat, Rohkost und co. Aber ich esse da Brot dazu und das versuche ich jetzt mal, weg zu lassen. Danke

*vor lachen träne aus dem Auge wisch* dulcet

Inaktiver User
15.08.2007, 17:25
*grimmig guck* ich bin wild entschlossen und lass mich nicht unterkriegen. :schild nein: .

Sweetie46034
15.08.2007, 21:06
So, Zoo ist überstanden. Es war ok aber sehr anstrengend. Na ja, jetzt sind sie weg. GEnerell gehe ich sehr gerne in den Zoo, zumal der hier echt soo toll gemacht ist. Aber ich gehe lieber, wenn keine FErien sind und man sich nicht totlatscht...

Mosh, ich habe das Gefühl, du hattest heute im Büro nicht so viel zu tun??? :-) Wo kommst du denn ursprünglich her?

Dulcet, schön, dass du dich wieder gefangen hast... ich hatte das in dem Buch, was ich darüber gelesen habe, so verstanden, dass es wichtig ist, Eiweiß zum GEmüse zu essen, das kurbelt den sToffwechsel an. Du schaffst das schon. Wo kommt eigentlich dein Nick her?#

Hey, wo sind die anderen????

Gute Nacht!
Sweetie

Louette
15.08.2007, 21:37
*meld* Ich bin hier!!!
Hallo ihr Lieben Mitstreiterinnen!
Wow, habt ihr viel geschrieben und so vieles hat gar nicht mit dem Abnehmen zu tun - finde ich klasse! Das macht einen Strang immer besonders schön.

@dulcette: :in den arm nehmen: Nicht traurig sein und nicht aufgeben! Das passiert schon mal, dass das Gewicht stagniert. Wie lange ist das denn schon und bei wieviel kg hast du angefangen?
Vielleicht solltest du dir auf Dauer doch eine Digitalwaage zulegen, dann sieht man nämlich auch die 100g-Schritte, das motiviert auch - ich spreche da aus Erfahrung.
Sollte dein Gewicht schon eine Weile stagnieren (sorry, ich habe den Überblick verloren), dann protokolliere mal was du isst, gerne auch hier, vielleicht gibt es ja irgendetwas "verstecktes", was dir zu schaffen macht.

@Mosh: Danke für deine Ehrlichkeit. Das ist in der Tat eine traurige Geschichte, die du uns erzählt hast. Es klingt aber so, als würdest du gut damit fertig werden.
Ich finde übrigens deine Aufmunterung an Limo total lieb! Ich schließe mich dem an,
@Limo halt durch! Ich bin internetsüchtig, ich begleite und unterstütze dich auch weiterhin, selbst wenn ich mein Ziel erreicht habe.
Bei dir gab es ja auch viel Trauriges in letzter Zeit.
Wie schätzt du dich im Moment denn ein, hältst du eine "Diät" durch? Auch wenn ich mir einen Magenballon überhaupt nicht vorstellen kann, finde ich es sinnvoll, wenn du dir das offen hältst, lass doch erst mal den MDK entscheiden, was die denken. Die werden ja eh mit dir sprechen, vielleicht kannst du ja mit denen ausmachen, dass du dir den Magenballon als "ultima ratio" offen hältst.
@Sweetie: Ich war schon so ewig nicht mehr im Zoo, ich glaube, das letzte Mal war ich vor 5 Jahren??? Dabei gibt es hier in der Gegend einen super schönen Zoo und mein Mann erzählt mir seitdem wir uns kennen, dass er mit mir in diesen Zoo gehen will,...

@Kohlehydrate: Also ich esse tendenziell eher mehr Kohlehydrate als die BD vorschreibt und eher zu wenig Fett und habe damit sehr gut abgenommen. Also ich weiß nicht, ob das unbedingt der Grund ist, warum dulcette im Moment nicht weiterkommt. Bei mir hat es ganz enorm geholfen, dass ich die Mengen und vor allem das Fett reduziert habe.

@me: Ich protokolliere - wenn ich es denn tue - im Online-Tool meiner Krankenkasse (TK). Da gibt es einen Coach, der wohl dem Brigitte-Diät-Coach entspricht. Das ist sehr praktisch, weil ich so gelernt habe einzuschätzen, wieviel ich essen kann.

Bei mir ist das mit dem Abnehmen im Moment eher durchwachsen. Am Samstag habe ich 70.8kg gewogen, aber das war auch das einzige Mal, dass ich eine 70 vorne hatte. Im Moment geht es eher in Richtung 72,... Etwas nervig!
Das liegt zum einen daran, dass ich zuviel gegessen habe und zum anderen wohl auch am PMS, denn soviel kann ich nicht in so kurzer Zeit zugenommen haben. Mein Bauch ist im Moment auch etwas druckempfindlich und dicker, das dürfte sich dann aber hoffentlich bald wieder erledigen!
Gerade waren wir übrigens im Biergarten und ich hatte mir vorgenommen nur einen Salat zu essen und was war? Die hatten keinen mehr :nudelholz:!!! Ich musste also doch ne Bratwurst und wilde Kartoffeln essen,... Manno!
Aber lecker wars trotzdem :freches grinsen:.
Bis bald ihr Lieben!
Louette

mosh
16.08.2007, 07:26
Guten Morgen!!!

Morgen kommt meine Mama. Und ich freue mich so tierisch!!!
Das wird ein schönes Wochenende. Habe viel mit ihr vor und natürlich auch Essen gehen, abends am See Wein trinken und und und. Aber ich werde mir da absolut keinen kopf machen, was ich esse im Restaurant oder wieviel Wein ich trinken darf. Nöööhöööö, nicht diese Wochenende! Meine jungegebliebene Mama (schon 50) und ich werden die Zeit nur genießen... nicht an die Waage denken.
Sie hatte erst Geburtstag, hatte ich erwähnt was ich ihr schenken werde? Eine Brille. Sie investiert immer in ihre Kinder und vergisst dabei ganz sich selbst. Und da ich selber mit starker Kurzsichtigkeit gesegnet bin (man muss das beste daraud ziehen, man nimmt die kontaktlinsen raus und schon sieht man das Elend auf der Welt nicht mehr) weiß ich wie schwer es ist ohne eine passende Brille. Gut, nicht?! Aber wehe ihr sagt es ihr. Sie weiß noch nichts von. Will ihr auch was gutes tun, da sie alleine das Haus und den garten pflegt (mein vater kommt jetzt nur noch alle 4 Wochen nach hause aus dem ausland, weil es sich wegen der fahrt und alles finanziell nicht lohnen würde). er arbeitet in der Schweiz. Und um sweeties Frage zu beantworten: ich komme daher, wo meine mutter jetzt noh ist, hihi. aus einem dorf bei schwedt an der oder. Direkt an der polnischen grenze, nord-östlich von berlin. meine kleine schwester und ich sagen immer, dass wir aus Westpolen kommen, da wir von unserem zimmer aus die polnische landschaft sehen konnten.
Ich wollte eigentlich nur sagen: Ich scheiße auf Kalorien und Fett am Wochenende! :freches grinsen:

ich hatte auch eine zeit lang alles aufgeschrieben was ich täglich gegessen habe. aber auf dauer ar mir das zu nervig. soviel zeit wollte ich nun doch nicht mit dem thema lebensmittel verbringen.

So ich geh mir Kaffe holen.
Bis dann.
Eure Mosh:blume:

Leila7
16.08.2007, 08:14
Hallo, Guten Morgen an alle.

Ihr wart aber fleißig und ich so faul, bin irgendwie nicht zum Schreiben gekommen.
Also, wo fange ich an?

dulcet: Es ist wirklich normal, dass das Gewicht manchmal stagniert, aber es ist auch schwer, dann motiviert zu bleiben, kenne ich. Die anderen haben Dich ja schon schön aufgebaut und toll, dass es Dir wieder besser geht und Du weitermachst.

sweetie: Schwiegereltern schon überstanden! Bei uns ist es so, dass die Schwiegermutter bei uns im Haus wohnt, aber abgeschlossene Wohnungen. Das nervt auch manchmal, sie ist zwar ganz lieb, aber manchmal zu lieb. Will dann immer wissen was wir machen, wo wir sind und wann wir heimkommen und ist immer so besorgt, wenn wir mal unterwegs sind. Na ja, ich habe mich drangewöhnt, aber rege mich schon auch auf darüber. Man ist eben irgendwie nie richtig für sich, weil sie zum Beispiel auch immer mit für uns kochen will und da gibt es dann pünktlich halb zwölf essen. Ich will aber auch mal in den Tag hineinleben und essen wann ich Lust habe! Na ja, ist hier nicht das Thema.

Limo: Du hast ja wirklich viele Probleme in letzter Zeit. Da merkt man mal, dass es einem gut geht. Und toll, dass Du abgenommen hast. Es geht abwärts (gewichtsmäßig gesehen)! Und wie die anderen schrieben, wir sind da für Dich. Ich habe hoffentlich auch noch ein paar Jährchen vor mir(im Internet meine ich).

mosh: Eine wirklich traurige Geschichte und gut, dass so damit abgeschlossen hast und klarkommst.
Die Geschichte für dulcet ist dagegen sehr lustig. Schön, dass Du einen so aufbauen kannst! Und ein schönes Wochenende mit Deiner Mama. ich verrate nichts! Genieße es einfach, nächste Woche kannst ja wieder fleißig Sport machen und auf Deine Ernährung achten! Man muss auch mal leben, ohne an all das zu denken und DU mußt Dich auch mal belohnen, hast schon viel geschafft.

Louette: Wenn es lecker war im Biergarten, ist es doch gut. Hatte ich ja schon mosh geschrieben, dass man auch mal leben muss. ALlerdings habe ich auch mal ein schlechtes Gewissen, wenn ich was essen muss, was ich gar nicht wollte. Gestern zum Beispiel war meine Tochter bei meinen Eltern und mein Mann ja nicht da. Ich mich also zum Abendessen bei meinen Eltern eingeladen, weil die viel mit Zucchini und Tomaten und Reis und sowas machen. Und was gibt es: eine Wurst- und Käseplatte und Brot. Wollte ich eigentlich gar nicht. War aber trotzdem schön. Ich esse eigentlich wie sweetie abends auch kaum Kohlenhydrate. Ist vielleicht bei jedem anders und kommt auf die restliche Ernährung an.

So, habe ich jetzt alle?

Mir geht es ganz gut. Komme gut klar ohne meinen Mann, vor allem essenstechnisch ist es super, aber sonst fehlt er mir schon. Aber er kommt vielleicht heute nacht schon heim!!! Heute abend gehen wir wieder walken, freue mich schon.

Ich glaube, ich habe genug geschrieben!

Lasst es Euch alle gut gehen und bis bald
Leila

Sweetie46034
16.08.2007, 09:38
Guten Morgen,

na, ihr wart ja heute schon fleißig! Man muss euch nur ein bisschen Druck machen, was? :-)

@ Louette: Na, dann weißt du ja, was ihr demnächst mal macht. Welchen Zoo meinst du denn? Wir waren in Hannover. Da kann man echt den ganzen Tag zubringen wenn man will. Wir haben eine Jahreskarte, weil ich ganz oft mal nachmittags mit meiner Tochter hingehe. Die findet die Tiere so toll! Weint nur jedesmal, wenn wir weitergehen. Bis zum nächsten Tier.

@ Mosh: Na dann mal ein schönes Wochenende mit deiner Mama! Und genießen muss auch mal sein, solange man hinterher wieder die Kurve kriegt. Hast du noch mehr Geschwister außer eine Schwester? Und natürlich weiß ich, wo Schwedt liegt, bin doch auch ein Ossi... :-)

@ Leila: Oh Gott, Schwiegereltern im Haus, das wäre mein Ende! Kann mir das schon bei meinen eigenen Eltern schlecht vorstellen, und mit denen komme ich super klar. Und heute kommt dein Mann "schon" wieder? Ist doch super! Dann könnt ihr euch ein schönes Wochenende machen.

@ Ernährungsprotokoll: Ich finde das gar keine schlechte Idee, gerade am Anfang oder wenn man in einer Sackgasse steckt. Klar, man beschäftigt sich viel mehr mit dem Thema aber manchmal merkt man gar nicht, was man so alles im Laufe des Tages und vor allem nebenbei zu sich nimmt.

Ich habe heute ein Personalgespräch, spannend. Außerdem nehme ich an einem Vorstellungsgespräch teil. Dazu habe ich eine Bluse aus dem Schrank gesucht, die mir schon ganz lange nicht mehr gepasst hat und heute ging sie plötzlich richtig zu. Juhu!

Bis später
Sweetie

Inaktiver User
16.08.2007, 10:14
@dulcette: :in den arm nehmen: Nicht traurig sein und nicht aufgeben! Das passiert schon mal, dass das Gewicht stagniert. Wie lange ist das denn schon und bei wieviel kg hast du angefangen?
Vielleicht solltest du dir auf Dauer doch eine Digitalwaage zulegen, dann sieht man nämlich auch die 100g-Schritte, das motiviert auch - ich spreche da aus Erfahrung.
Sollte dein Gewicht schon eine Weile stagnieren (sorry, ich habe den Überblick verloren), dann protokolliere mal was du isst, gerne auch hier, vielleicht gibt es ja irgendetwas "verstecktes", was dir zu schaffen macht.
Louette

Das mit der Digitalwaage habe ich mir auch schon überlegt, mach ich wohl auch. Zum Protokollieren fehlt mir einwenig die Disziplin, damit habe ich schon mal kläglich versagt. *grübel nachdenk* Ist es nicht erschreckend, was man im Job alles leistet und dann langt`s fürs private "echte" Leben nicht mehr aus. :knatsch: Aber vielleicht sollte ich das wirklich mal versuchen.





@me: Ich protokolliere - wenn ich es denn tue - im Online-Tool meiner Krankenkasse (TK). Da gibt es einen Coach, der wohl dem Brigitte-Diät-Coach entspricht. Das ist sehr praktisch, weil ich so gelernt habe einzuschätzen, wieviel ich essen kann.

Bei mir ist das mit dem Abnehmen im Moment eher durchwachsen.
Louette

Ist ja echt witzig, dass du das jetzt ansprichst! Habe mich gestern noch bei Herrn dulcette beschwert, dass alle Kassen so ein Programm anbieten, und ich mich da mal bei meiner erkundigen wollte....und schon kriege ich die Antwort und werde mich drum bemühen :blumengabe:

@mosh: mach dir ne schöne Zeit mit Muttern und genieße das in jeder Beziehung. Mir fällt auf, dass ich langsam um das Thema Essen kreise und ständig daran denke. Das nervt mich total und ich glaube auch, dass mal einfach locker lassen eher hilfreich ist. Die Befindlichkeit sollte doch wirklich an erster Stelle stehen.

@Limo: Stachelbär hat nicht geholfen, er hat sich leider als Heulbär entpuppt. Wir müssen uns was anderes überlegen! Und *diezurzeitihrenchefvertrittund14stundendienstesch iebt* lass alles im Rahmen! murmel: das sagt die richtige, und kommt selbst nicht ausm büro hi,hi

bis dann
dulcette

p.s. mein Nick.....uuuahhh eine ewig lange Geschichte, erzähle ich mal an einem langen Winterabend vorm Kamin....

mosh
16.08.2007, 11:00
Wo kommst du denn her, Sweetie? Hab ich wohl überlesen.

Dulcet: War das eine Einladung zu dir an den Kamin? :zwinker: Oder hast du gar keinen? :freches grinsen:

Wenn ich mir mal ein Haus bauen werde, ähm ich meinte eine Villa, dann kommt da auch ein Kamin rein. *träum*

Kauft ihr eigentlich BIO ein?
Hab ich mal versucht, aber auf Dauer zu teuer.
Und ist auch irgendwie nach hinten losgegangen. Nur weil es BIO ist, war es zwar sicher gesünder, aber trotzdem muss man sich zusammen reißen, und stark überlegen wieviel man isst.
Bringt bei mir nichts. Auch bei BIO habe ich soviel gegessen, dass die Waage nur so knirschte.

Sweetie46034
16.08.2007, 12:34
hey mosh,

ich komme ursprünglich aus der nähe von chemnitz, wohne aber jetzt bei hannover.

ja, ich kaufe oft bio. aber nicht, weil das weniger kalorien hätte oder so, sondern meist wegen meiner tochter und weil es einfach besser schmeckt. ich habe auch eine bio-gemüsekiste im abo, die 1 mal pro woche geliefert wird. ich weiß vorher nicht, was drin ist, das ist total spannend. und so isst man auch mal was, was man sich von sich aus nie kaufen würde.

so, personalgespräch vorbei. ist erfolgreich gelaufen. im einschätzungsfeld meiner chefs steht " *** TOP! " :-) die sind beide 1 jahr älter als ich.

lg
sweetie, die sich jetzt erstmal ihr mittagessen schnappt.

Inaktiver User
16.08.2007, 18:33
....also, Kamin ist bald vorhanden, aber ein schöner im Garten jetzt schon, taugt im Winter allerdings nur dick eingemummt und mit Glühwein......aber sobald einer fertig da steht und das drumherum auch gibts auch ne Einladung.....kann aber noch dauern :knatsch:

Thema Bio: ich versuche, alles was ich bekommen kann in Bioqualität zu kaufen. Gott sei Dank gibt es ja bei uns inzwischen ganze "Biosupermärkte". Und inzwischen kann man selbst bei Aldi Bio kaufen - und zwar in echter Bioqualität und preisgünstig. Leider bekomme ich da nicht alles was ich so brauche und deshalb bin ich da nur sehr selten am einkaufen.

Hey, ich muss mich nochmal bei euch allen bedanken :kuss: , mir geht`s jetzt wirklich wieder richtig gut und ich hab`auch wieder meine Kraft. Und da habe ich gleich ein leckeres Rezept gefunden. das werde ich uns (also Hern D. und mir) morgen mal kochen und euch dann berichten....mögt ihr indische Küche? Ist sehr bekömmlich und in der Regel fettarm.

schönen Abend wünscht
dulcette

Limo
17.08.2007, 00:19
Nabend Mädels, :blume:

wahrscheinlich habt ihr gerade viel Besseres zu tun, als jetzt hier im Netz zu sein.
Dennoch: Ich habe Schiss. Und diesmal ist es nicht der Magen-Darm-Virus... Morgen um 11 Uhr ist die Beerdigung vom Mann meiner Arbeitskollegin (ja Mosh, es war Krebs - er hatte ein halbes Jahr vom Tag der Diagnose bis zum Samstag...). Ich werde selbstverständlich dort sein. Aber es ist ein so beklemmendes Gefühl...
Ich hoffe ihr versteht. Wisst ihr, ich schreibe beruflich sehr viel - doch jetzt fehlen mir die Worte. Die Karte liegt gerade vor mir und sie ist leer. Was schreibt man jemandem, der gerade so unendlich leidet?
Klar, kluge, abgenutzte und pseudo Sprüche gibt es genug. Doch was schreibt oder sagt man, wenn man sprachlos ist?
Mensch.

@Mosh, die Mutter von Herrn Limo hatte so etwas ähnliches wie einen Hirnschlag - nur im Auge. Sie hat Zucker und einen hohen Blutdruck. Eigentlich hatte sie Glück. Das Blut sucht sich die schwächste Ader und die saß bei ihr im Auge und nicht im Hirn. Das wäre laut Doc ungleich schlimmer gewesen.

@all: Meiner Freundin geht es jeden Tag besser. Es ist unglaublich, welches Tempo sie vorlegt. Doch wird sie wohl nicht mehr arbeiten können und hinters Steuer darf sie auch nicht mehr. Aber das ist ja nur das kleinere Übel. Damit kommt sie sicher klar.

@Magenband: Lasse mir Zeit. Habe da jetzt ein neues Angebot von der Uni Freiburg. Das Programm heißt Mobilis und geht über ein Jahr. 3x die Woche Treffen. Sport und Psycho und Ernährungsschulung. Eigentlich genial. Eigentlich. Da liegt der Hase im Pfeffer. Denn 3 x die Woche um 18 Uhr und das über ein Jahr - das werde ich beruflich kaum schaffen. Kennt eine von euch dieses Programm?

@Bio: Limo kauft Bio.

@Mosh: Ich wäre enttäuscht, wenn du nicht ehrlich wärst! Und ich kann deine Argumente verstehen. Ich würde auch solche Sätze schreiben, wenn ich nicht in meiner Haut stecken würde. Weißt du, an manchen Tagen ist für fast 150-Kilo-Frauen der Leidensdruck unendlich groß. Und: Manchmal schleicht sich ein Haus von Depression mit ein. Dann noch eine große Portion mangelndes Selbstwertgefühl und Selbstbewusstsein. Naja und dann noch der Schmerz, in einem Körper zu stecken, in den man eigentlich nicht gehört. Klar, ich habe das selbst verschuldet - nur komme ich da - so befürchte ich an manchen Tagen - da allein nicht mehr raus. Mit Verlaub, in solchen Momenten ist man allein und unglücklich.
Das liegt dann nicht nur daran, dass man nicht mehr in jedes Restaurant gehen kann, weil in manchen eben die Stühle zu eng sind.
Nicht nur daran, dass man Treppen scheut oder nur schnaufend nach oben kommt.
Nicht nur daran, dass abends die Knie schmerzen.
Nicht nur daran, dass man keine hohen Schuhe mehr tragen kann, weil das sofort auf die Knöchel und Knie geht.
Nicht nur daran, dass in normalen Klamottenläden nichts mehr passt.
Nicht nur daran, dass man das Gefühl hat wegen seines Aussehens begafft zu werden.
Nicht nur daran, dass man sich neben den adretten Kolleginnen wie ein Riesenbaby fühlt.
Nicht nur daran, ...
Ich könnte noch munter weitermachen. Keine Sorge, ich höre auf. :smile: Und keine Sorge, ich bin nicht traurig und ich habe auch noch nicht aufgegeben daran zu glauben, es aus eigenem Antrieb zu schaffen. Aber es gibt sie eben - diese Tage.
Sie werden mehr.

@mosh-again: also, 45 Jahre - das könnte knapp werden. :zwinker: Bei einer Geschwindigkeit von einem Kilo pro Jahre wäre ich dann ja sogar fast am Ziel. :Sonne:

@all: Ich hoffe ich komme euch nicht wie eine Heulsuse oder gar wie ein Selbstmitleidstropf vor. Denn in der Tat geht es mir gut. Viel besser als vielen anderen Menschen. Das weiß ich. Und ich schätze es sehr. Ihr könnt sicher sein, dass Lachen und der Humor sind mir im Alltag noch nicht verloren gegangen. :smile: Trotz allem.
Auch wenn diese Zeilen vielleicht anderes vermuten lassen. Was ich nicht hoffe. :smile:

So, ich werde jetzt mal Herrn Limo schnappen und mich zurückziehen.
Vielleicht bis morgen - sollte ich etwas Luft haben, melde ich mich auch mal von der Arbeit aus. Vermutlich wird es aber später.

Ach. Habe etwas vergessen. Am We kommen unsere Freunde aus Irland und die haben so große Lust auf "deutschen-Chinesen" *hihihi* da konnten wir nicht ablehnen. Was könntet ihr mir diättaugliches empfehlen? Da ist doch immer alles sehr fettig...

Fährt eigentlich eine von Euch nach Kassel zur documenta? (wir nennen sie hier übrigens in guter nordhessischer Tradition doggumända :zwinker: )

Jetzt aber: Gute Nacht. :blume:

Eure müde
Limo

mosh
17.08.2007, 07:32
Weißt du, an manchen Tagen ist für fast 150-Kilo-Frauen der Leidensdruck unendlich groß. Und: Manchmal schleicht sich ein Haus von Depression mit ein. Dann noch eine große Portion mangelndes Selbstwertgefühl und Selbstbewusstsein. Naja und dann noch der Schmerz, in einem Körper zu stecken, in den man eigentlich nicht gehört. Klar, ich habe das selbst verschuldet - nur komme ich da - so befürchte ich an manchen Tagen - da allein nicht mehr raus. Mit Verlaub, in solchen Momenten ist man allein und unglücklich.
Das liegt dann nicht nur daran, dass man nicht mehr in jedes Restaurant gehen kann, weil in manchen eben die Stühle zu eng sind.
Nicht nur daran, dass man Treppen scheut oder nur schnaufend nach oben kommt.
Nicht nur daran, dass abends die Knie schmerzen.
Nicht nur daran, dass man keine hohen Schuhe mehr tragen kann, weil das sofort auf die Knöchel und Knie geht.
Nicht nur daran, dass in normalen Klamottenläden nichts mehr passt.
Nicht nur daran, dass man das Gefühl hat wegen seines Aussehens begafft zu werden.
Nicht nur daran, dass man sich neben den adretten Kolleginnen wie ein Riesenbaby fühlt.
Nicht nur daran, ...
Ich könnte noch munter weitermachen. Keine Sorge, ich höre auf. :smile: Und keine Sorge, ich bin nicht traurig und ich habe auch noch nicht aufgegeben daran zu glauben, es aus eigenem Antrieb zu schaffen. Aber es gibt sie eben - diese Tage.
Sie werden mehr.


Komisch Limo :zwinker: ... so ging es mir auch als ich 89 kilo wog und jetzt mit 80 geht es mir auch noch so.
Also das was du beschrieben hast, dass trifft nicht nur auf 150-kilo-Frauen zu.

mosh
17.08.2007, 07:47
Ach, vor Schreck gleich den ganzen Rest vergessen:

Mobilis kenne ich nicht. Erzähl mal mehr davon.

Bitte frag mich nicht, was man in eine Beileidskarte schreibt. Damit bin ich überfordert. Ich muss glücklicherweise gestehen, dass ich noch nie jemanden verloren habe. Ich denke zwar ziemlich oft daran wie es wäre, wahrscheinlich gerade weil meine Familie mit Gesundheit gesegnet ist, aber so richtig erahnen, was das für ein Schmerz ist, dass kann ich nicht im annähersten.
Nebenbei geasgt: Ich finde solche Karten schrecklich. Wohin damit? Sie machen den verstorbenen leider nicht wieder lebendig und sie erinnern die betroffene Person (deine Kollegin in diesem Fall) nur immer wieder daran. Entweder sie wirft die Karte weg oder sie muss sie irgendwo hinpacken und findet sie zu einem späteren Zeitpunkt wieder und dann kommen die Erinnerungen.
Ich habe beschlossen, wenn mich mal jemand verlassen sollte, dass ich dann einen Baum pflanze. Der Baum soll groß und kräftig werden. Ich möchte dann immer wieder zum Baum zurückkehren um mit dem Verstorbenen zu reden. Die Seele des/der Verstorbenen soll in den Baum fahren und ihn ihm weiterleben und neues Leben schenken, durch seine Blätter und durch neue Triebe und durch die Rinde, wo überall neue Tierchen und andere Lebewesen wachsen und leben können.

Thema Bio: Finanziell kann ich mir nur Aldi leisten und den Asiaten/vietnamesen o. woher sie sind, die viele Obstläden führen, da weiß man zwar nicht woher genau das Obst ist, aber es ist billig und lecker.

Erst einmal viele Grüße!
Muss wie jeden Morgen erst einmal meinen Kaffe holen.

Eure Mosh :blume:

Inaktiver User
17.08.2007, 11:55
Hallo,

Limo, ich weiß nicht, ob dir das was bringt, aber ich habe so gut wie alle meine Liebsten schon verloren und ich war sehr, sehr dankbar für Mitgefühl, weil man jedesmal ein Stück von sich selbst verliert und weil man vor Schmerz den Boden unter den Füßen verliert, und ganz extrem geöffnet wird. Das macht so verletzlich und das dauert auch, aber in so einem Moment ist man sehr empfänglich. Mir hat es gut getan, wenn mir Freunde und Bekannte mitgeteilt haben, dass sie betroffen sind, dass der Mensch, der gestorben ist, ihnen was bedeutet hat.....und es war mir anfangs lieber, das geschrieben zu sehen, weil ich niemanden zu nahe haben wollte ausser meine Schwester und meinen Mann - aber das kann natürlich sehr individuell sein.
Mein Rat an dich: Schreib ihr von deiner Anteilnahme und deiner Betroffenheit und dann zieh dich zurück und lass sie kommen, wenn sie so weit ist.

LG dulcette

Inaktiver User
17.08.2007, 13:10
Ich wollte noch was zu Limos Situation sagen....also ich glaube, dass der Leidensdruck mit 150 Kilo bestimmt nicht zu vergleichen ist wie bei 90 Kilo. Dass man sich genauso ausgegrenzt fühlen kann, glaube ich gerne. Das kennt man ja sogar bei Leuten mit 2 Kilo zuviel, ist aber was ganz anderes. Abgesehen von der körperlichen/gesundheitlichen Belastung, Auswirkungen auf Wirbelsäule, Organe.....also 20 Kilo zuviel mit sich rum tragen ist nun wirklich was anderes als ständig 50 - 70 Kilo mit sich rumschleppen. Von daher glaube ich, dass nur Limo entscheiden kann, was sie aushält, damit ihre Seele gesund bleibt - und das ist das aller Wichtigste. Ich denke auch, na klar, komm, wir helfen dir. Ich denke auch, lieber keinen Eingriff. Aber den inneren Schaden kann nur Limo einschätzen und da gibt`s kein Patentrezept. Was der eine aushält, ist dem andern zu viel.
Ich denke selbst mit Magenband wird Limo unsere Unterstützung nötighaben.
So, ich musste das mal los werden.
dulcet

Limo
17.08.2007, 20:35
Nabend Mädels,

Premiere: Jetzt mal von der Arbeit aus ein Brief an Euch.

Danke. Dulcet.
Es ist tatsächlich so, dass ich das Gewicht von zwei Frauen mit mir rumschleppe. Und ich glaube ebenfalls, dass es einen Unterschied macht, ob man 20 oder knapp 80 Kilo zu viel mit sich trägt.

@mosh: das ist doch dein Gewicht, oder? Das, von dem du runter möchtest. 80 Kilo. Ich habe DICH zu viel :zwinker: auf den Hüften...
Vielleicht hilft das beim Verstehen...?

Natürlich ist es gefährlich sich in eine Ecke zu stellen und gleich zu sagen, so wie mir geht es niemandem. Das wäre - und ist - falsch. Das weiß ich. Und deshalb versuche ich dich, mosh, diesbezüglich zu verstehen (sonst fällt mir das nicht so schwer). Muss aber zugeben, dass es mir diesmal schwer fällt.
Du ärgerst dich über ein paar Kilo zu viel, fühlst dich manchmal unwohl. Das ist sicher so. Es hat seine Berechtigung. Das soll so sein - so lang du es nicht übertreibst mit dem Abnehmen.
Und jetzt stell dir vor, du würdest nochmal 80 - okay, 70 Kilo - mehr drauf haben.
Kannst du dir das vorstellen? Vielleicht.
Aber fühlen kannst du es nicht. Schätze, das macht den Unterschied.

So und jetzt mal Themawechsel!

Die Beisetzung war sehr würdevoll. Meine Kollegin trug weiß - das fand ich großartig. Sie liebten Afrika und in bestimmten Ländern Afrikas trägt man weiß als Trauerfarbe. Alle waren schwarz gekleidet, nur meine Kollegin nicht.
Sie hatten einen Trauerredner. Er sprach von Wolken. Von den Wolken, die der Mann meiner Kollegin fotografierte und davon eine Collage erstellte. Und den Wolken, die dahin ziehen...
Das mit der Karte habe ich gelöst. Ich habe ihr geschrieben, dass ich traurig bin und für sie da bin. Thats it.
Ein schwerer Tag.

Puh. Heute ist der letzte Tag meiner Urlaubsvertretung. Ab Montag bin ich wieder ganz normal die Stellvertreterin. Cool. :Sonne:
Darauf freue ich mich. Dann kann ich wieder richtig arbeiten - ohne all den Orga-Kram.
Die Übergabe habe ich schon vorbereitet. Kann es kaum erwarten.

Ach, Mosh, du kannst Bio auch bei Lidl kaufen. Günstig.

Freue mich sehr aufs We. Werde wohl kaum Zeit zum Schreiben haben. Endlich kommt meine so-richtig-schwangere-Freundin aus Irland zu uns. Freue mich sehr auf sie.

Geht es Euch auch so, dass viele der besten Freunde in alle Himmelsrichtungen verstreut leben? Und trotzdem schafft man es irgendwie die Freundschaften zu halten. Teils sind sie intensiver als die, die man mit Menschen gleich um die Ecke führt.

Mh, habe gerade für einen Text ein anderes Wort für Bär gesucht. Tja, das war ein Fehler. :lachen: da kommen dann statt Begriffe rund um Tiere ganz andere. "Kleiner Dschungel" etwa. lachemichgeradeschlapp. :Sonne:

Übrigens entwickelt sich Herr Limo zu einer Heidi. :zwinker: Er hat einen kleinen Vogel von der Arbeit mit nach Hause gebracht. Ist wohl im Lichthof abgestürzt und kam nicht mehr raus. Da hat er ihn gerettet. Tja und ich musste die Maden fürs Vogelfutter im gut sortierten Anglerfachgeschäft kaufen... :ooooh:
Tja, wenn er jetzt noch beginnt mit dem Vogel zu reden, nenne ich in Doc Dolittle.... :freches grinsen:

So, beste Grüße und bis bald.
Ich melde mich mal ab.
Fahre jetzt noch 45 Minuten nach Hause. Ich will raus aus diesen schwarzen Klamotten.

Alles Liebe und bis zum Wiegetag,
Eure :blume:

Limo

Sweetie46034
18.08.2007, 20:53
Hallo Mädels,

na da habe ich ja gestern einiges verpasst... Ich bin freitags nicht im Büro, von dort kann ich immer besser schreiben.

@ Limo: Nur noch kurz im Nachhinein: Ich weiß, wie schwer es ist, bei einem Trauerfall die richtigen Worte zu finden. Und auch, wie sie einem meist erstmal gar nichts bedeuten, wenn man sie erhält. Bei mir war es so, dass vor 3 Jahren meine Oma, die mir sehr sehr nahe stand, gestorben ist. Ich kann mich noch gut erinnern, dass gerade die Leute, von denen ich es echt nicht erwartet hatte, Worte des Trostes für mich gefunden haben. Ich finde für Karten auch Bibelsprüche zum Thema immer sehr "schön".

Ich kann gut verstehen, dass dich deine Situation oft bedrückt. Und ich empfinde dich überhaupt nicht als Heulsuse, im Gegenteil! Und selbst wenn es so wäre oder dir mal danach ist, dafür sind wir schließlich da, oder? Mir kommt schon 30kg abzunehmen vor, als würde ich vor einer rießigen Mauer stehen ohne zu wissen, wie ich darüber komme. Natürlich ist es machbar und es haben auch andere schon vor dir / mir geschafft. Erstmal ist es doch wichtig, dass du angefangen hast. Du weißt, dass du was ändern musst und hast es angepackt. Ich hoffe, dass dein Mann und deine Freunde dich auch auffangen und motivieren können. Wie kommt es eigentlich, dass du so viel wiegst? Hoffe, die Frage ist nicht zu persönlich? Ich finde es manchmal ganz hilfreich, mir Erfolgsgeschichten von Leuten in ähnlicher Gewichtslage anzuschauen. Das motiviert mich sehr.

@ Bio: Ja, bei Lidl gibt es echt gute und günstige Bio-Produkte.

Ich war heute früh mit meinem Mann eine große Runde Fahrrad fahren. Meine Tochter hat in ihrem Sitz gepennt... :-) Zur Belohnung habe ich mir zum Mittag Lachs gemacht, hm!

Ach ja, Dulcet, schreib doch mal das Rezept? Super, dass du wieder richtig motiviert bist, dann kann es ja jetzt weitergehen!

Bis Montag mit Wiegeergebnis!
Eure Sweetie

Limo
19.08.2007, 14:17
Hey,

nun hab ich doch etwas Zeit gefunden, um am We was zu schreiben. Aber nur kurz... :smile:

@sweetie: Der Grund für das Übergewicht? Falsche Ernährung. Also falsche Zeiten. Und früher mal war ich eine Frustesserin. Das ist jetzt vorbei.
Jetzt ist es eher so: Morgens bis abends nichts essen. Abends dann viel und deftig - manchmal schon auf der Heimfahrt. Es gibt ja schließlich Tankstellen und McDonalds. Tja, das war mein Verhängnis. Das ist wie mesten - habe ich glaube ich ganz zu Beginn schon mal erklärt. Denn so machen es die Sumo-Ringer. Ernsthaft.

Derzeit läuft es anders. Ich schaffe es oft morgens etwas zu essen. Ausgewogen. Dann schaffe ich schon recht oft den Absprung und gehe nicht mittags mit den Kollegen essen (kein Kantinenessen, sondern Restaurant oder so ne Art Schnellrestaurant (nicht Mc).
Also, wenn mir das gelingt, esse ich an der Arbeit frisches Obst oder - leider noch ganz selten - selbst Gekochtes vom Abend zuvor. Brigitte Diät oder nach WW.
Abends esse ich dann meist noch etwas zu Hause. Aber nicht viel und wieder ausgewogen.

Tja und dann der Sport: Da lief bislang nichts. Nichts im Sinne von NIX und wieder NICHTS!

Das ändert sich gerade. Aber ganz habe ich es noch nicht im Griff. Denn nach durchschnittlich sehr stressigen über-zehn-Stunden-Tagen (bei Urlaubsvertretung des Chefs auch um die 14 Stunden), kann ich mich schwerlich noch zum Sport aufraffen.

So. Das wars dazu.
Schlimm ist: Ich weiß was falsch läuft und wo es besser laufen müsste. Ich weiß auch wie es besser laufen könnte. In Sachen richtiger Ernährung macht mir so leicht niemand was vor. Aber - ich setzte es - und bisweilen setze ich es - nicht um. Beschummle mich also ganz gut selbst. Und zwar zu meinen Lasten...

Zehn Kilo habe ich seit März draufgesattelt. Fehlgeburt führte dazu, dass mich nicht im Griff hatte und das Gefühl, dass mich das Essen tröstet. Bin drüber hinweg und habe mich auch wieder fast im Griff. s.o. :zwinker:

Jetzt aber genug.

Beste Grüße,

Limo

Sweetie46034
20.08.2007, 09:49
Guten Morgen,

bin ich heute etwa die erste? :-) Na, dann reiche ich mal Kaffee in die Runde.

Mein Wiegeergebnis: 87,4 kg. Also 1,2 kg seit letzter Woche und reichlich 7 kg seit 4 Wochen. Juhu!

Und bei euch?

LG
Sweetie

Sweetie46034
20.08.2007, 09:50
Sorry Limo, schreibe dir später mehr, muss erstmal arbeiten :-) und wollte nur fix mein Wiegeergebnis dalassen...

Limo
20.08.2007, 10:35
Hallo,

bei mir sind 2 !!! Kilo !!! gerutscht.

JUBEL!!!! :jubel:

Limo

Sweetie46034
20.08.2007, 10:40
Wow Limo, diese Woche wirst du die Abnehmkönigin!!! Herzlichen Glückwunsch! Wenn das keine Motivation ist, weiß ich auch nicht!

Inaktiver User
20.08.2007, 11:25
*fingerschnippend lässig reinmaschier* Hallo Ladies, 1 Kilo ist weg! *Lalalalalaaalaaa* :Sonne:

Glückwunsch Limo, ist ja toll!

..und sweetie, ähm, 7 Kg in 4 Wochen? Das ist ja echt viel!...und vielen Dank für den kaffe, kann ich gut gebrauchen *tasse nehm*

Und die andern? Ging`s euch gut?

bis später dulcet :blumengabe:

Inaktiver User
20.08.2007, 12:42
:fluestertuete: Moooooooooooooosh, du bist doch sonst Montags die erste! Hast du verschlafen? Hat dich Sweeties Kaffeeduft nicht aus den Federn gelockt?

Sweetie46034
20.08.2007, 12:58
hm, frage michauch, wo die anderen alle sind?

Louette
20.08.2007, 22:21
Glückwunsch ihr Lieben, das ist ja super, dass ihr alle so viel abgenommen habt.
Ich kann da leider nicht mitbieten, ich habe zugenommen. Aber da ich meine Tage habe, schiebe ich das jetzt mal (auch) darauf und bemühe mich diese Woche wieder ordentlich zu essen, damit ich mich nächsten Montag auch wieder jubeln kann.
Ich finde es allenfalls ein bisschen schade, dass ich nicht abgenommen habe, aber da ich ja weiß, dass ich es kann, bin ich nicht enttäuscht oder so. Und ich bin wohl auch jetzt an einem Punkt angelangt, wo es mit dem Abnehmen nicht mehr so flutscht wie am Anfang.
Aber eine Erfolgsmeldung habe ich trotzdem, ich passe wieder in meinen Lieblingsrock rein!!! Und mir passen Hosen Gr. 42 - wer hätte das gedacht, ICH jedenfalls nicht.

Sorry fürs "Egoposting", ich bin total übermüdet und gehe jetzt ins Bett. Ich versuche im Laufe der Woche noch mal etwas ausführliche zu schreiben.
Liebe Grüße
Louette

P.S. Wir waren gestern übrigens endlich mal im Zoo, nachdem mein Mann mir das fast vier Jahre lang versprochen hat.

Sweetie46034
21.08.2007, 12:36
Hi,

hier ist es ja verdächtig ruhig. Mosh, du bist wohl noch im Wochenende, wie? ;-) Wie war's mit deiner Mutter? Habt ihr euch eine schöne Zeit gemacht?

@ Dulcet: Glückwunsch zur Abnahme!

@ Louette: Na, da hast du doch schon den perfekten Grund, warum die Waage in die falsche Richtung gezeigt hat. Nächste Woche geht es sicher wieder runter. Und dass dir der Rock passt, ist doch eine super Motivation, oder?

@ Limo: Ich hoffe, deine Arbeitszeiten haben sich schon wieder eingependelt? Wobei ich auch deine regulären Arbeitszeiten ganz schön anstrengend finde. Kann ich gut verstehen, dass dabei die gesunde Ernährung auf der Strecke bleibt. Das ging mir auch oft so, dass ich abends, wenn ich dann endlich mal zum Essen gekommen bin, solchen Heißhunger hatte, dass ich alles in mich reingestopft habe, vor allem auch viele Fertiggerichte. Jetzt bemühe ich mich, sowas gar nicht erst da zuhaben. Hast du eigentlich schonmal darüber nachgedacht, eine Kur zu machen? Vielleicht könnte deine Ärztin dir sowas auch verschreiben. Denn auf deine Gesundheit hat dein Gewicht ja definitiv negative Auswirkungen. Und Unterstützung könntest du sicher auch ganz gut gebrauchen.

Ich mümmel hier gerade an meinem Obstsalat. Lecker!

Liebe Grüße
Sweetie

Inaktiver User
21.08.2007, 18:58
Abend ihr Lieben,

Bei uns ist wirklich ekelhaft schlechtes Wetter und es war tagsüber so dunkel, dass ich am Schreibtisch Licht machen musste :ooooh: . Das hat mich furchtbar an WINTER erinnert, dabei ist doch AUGUST.
:fluestertuete: Lieber Sommer, komm doch bitte, bitte wieder zurück! Ich bin dann nämlich wesentlich stärker motiviert, abzunehmen und mich zu bewegen. Geht euch das auch so?

@Louette: Ich finde dein sogenanntes "Egoposting" gar nicht schlimm, im Gegenteil, ich denke, dass wir uns ja gerade durch dieses persönliche Level alle näher gerutscht sind. Ich muss mittlerweile echt aufpassen, was ich schreibe, weil ich das Gefühl habe, mich in einer "intimen" Runde auszutauschen......dabei kann ja wirklich Gott und die Welt hier mit lesen....
Und wenn ich meine Tage habe, kann ich bis zu 2-3 Kilo zunehmen! Ich wiege mich in der Zeit einfach nicht, weil das genauso schnell wieder runter geht. Aber der Zeiger auf der Waage mit falscher Tendenz frustriert halt, auch wenn man weiß, warum.

@Sweetie:
Danke für die Glückwünsche, aber es wurde auch mal echt Zeit, dass sich da was bei mir bewegt hat :freches grinsen: Das indische Rezept schreib ich, wenn ich etwas mehr Zeit habe - morgen könnte klappen.

@Limo:
Ja, mir geht`s mit meinen Freundschaften genauso....fast, weil nach etlichen Jahren halt doch die Distanz eine Rolle spielt und der Begriff "Freundschaft" in "Bekanntschaft" transfereiert...das kann traurig machen. Aber es gibt diese Freunde, die man Jaahhre nicht mehr gesehen hat (abgesehen von telefonieren, schreiben...) und man knüpft einfach genau da an, wo man aufgehört hat. Das finde ich immer sooooo schön und vielleicht sind das auch die "echten" Freunde.

So, bis die Tage, schönen Abend noch,
dulcette :blumengabe:

Leila7
22.08.2007, 07:50
Guten Morgen an alle!

Oh, heut ist ja schon Mittwoch, ich entschuldige mich öffentlich, dass ich mich erst heute melde. Montag war die Waage ziemlich unverändert: 80,4. Hatte mir schon mehr erhofft, da ich eigentlich ziemlich diszipliniert war. Aber Ihr wart ja alle gut, Louette ist aus bekannten Gründen entschuldigt, aber dulcet, sweetie und Limo super! Und Louette, Du hast ja auch ein Erfolgserlebnis mit dem Rock. Ich hatte jetzt auch schon mal bemerkt, dass mir eine Hose in der 42 ziemlich rutscht, ist zwar noch keine 40 aber auf dem Weg dahin.

Sonst nicht viel neues bei mir, bin im Streß, habe aber ab Freitag Urlaub und freue mich darauf, obwohl mein Mann nicht da ist. Aber mal bißchen ausruhen und noch was mit unserer Tochter unternehmen, ich denke das wird ganz gut.

Ich meld mich diese Woche nochmal ausführlicher, hab jetzt nicht soviel Zeit.

Viele Grüße Leila

Inaktiver User
22.08.2007, 11:18
Hallo, ich stell euch jetzt mal das Hähnchenrezept rein:

Zutaten für 2 Personen, das Gericht hat ca. 240 Kalos, Fett so gut wie keines - das Öl halt. Zubereitungszeit ca. 30 Min.

Zutaten:

1 Tomate
1 EL Tomatenmark
1 große Knoblauchzehe
Stück frischen Ingwer (Größe nach Belieben, aber so ca. 1cm dicke Scheibe sollte es schon sein)
2 Zwiebeln
1 EL Öl
1/2 TL Kreuzkümmel
1/2 TL Kurkuma
1 TL Garam Masala (Gewürzmischung, gibt`s fertig zu kaufen)
1/2 TL Chilipulver
1/2 TL gemahlener Koriander
200 g Hähnchenbrust
150 ml Hühnerbrühe
Salz
1/2 TL Zitronensaft
80g Reis - den Reis nach Packungsanleitung zubereiten. Am besten dazu schmeckt Basmati-Reis.

Für die Soße:
Tomate, Tomatenmark, Knoblauch, Ingwer und etwas Kreuzkümmel zusammen pürieren - ergibt ein kleines "Soßenkonzentrat"). Die gehackte Zwiebel in einem Topf oder einer größeren Pfanne bei geringer Hitze anschwitzen, dann das Chilipulver unterrühren und (ist ganz wichtig!) nach 4-5 Sekunden mit einem Schuß Wasser löschen. Wenn das ganze am köcheln ist, den restlichen Koriander und das Kurkuma unterrühren und noch etwas kochen lassen. Dann das Garam Masala unterrühren. Die Hähnchenstücke mit Salz anschmoren (in beschichteter Pfanne), nach ein paar Min. das Tomatenpüree unterrühren, dann die Gewürzbrühe dazu geben und darin das Hähnchengeschnetzelte fertig garen. Dazu den Reis servieren.

Weil das so wenig Kalos hat, kann man natürlich viel mehr machen oder noch anderes dazu - Salat z.B. oder Gemüse oder einfach den Reisanteil erhöhen.

Was auch noch dazu schmeckt ist Nan, eines der vielen indischen Brote, das auch einfach zuzubereiten ist.

Das Gericht regt durch die Gewürze den Stoffwechsel an und durch das Chili begünstigt den Fettabbau. Ausserdem ist man nach dem Essen sooo befriedigt - also bei mir zumindest trifft das irgendwas und hält auch lange vor.

Leila7
23.08.2007, 07:46
Hallo,

ist ja ruhig hier. Wo seid Ihr alle???

dulcet: Das Rezept hört sich lecker an, jetzt bekomme ich am frühen morgen schon Appetit. Werde ich auf jeden Fall mal ausprobieren. Wir waren vor kurzem mal indisch essen. ALso die Gewürze und Zutaten sind absolut mein Geschmack, ich war nach dem essen auch richtig zufrieden und satt!

So, heute habe ich viel zu tun, bin noch bis gegen 14 Uhr arbeiten, dann nach Hause, weil meine Friseuse kommt und ab morgen Urlaub. Hat nur den Nachteil, dass ich auf Arbeit alleine bin und mich auch niemand vertritt, wenn ich nicht da bin. Muss also alles nacharbeiten, wenn ich wieder da bin und auch noch ziemlich viel vorbereiten. Und wenn natürlich mein Chef irgendwas vermisst oder nicht findet, ruft er mich an, auch im Urlaub. Er ist sowieso irgendwie allergisch auf das Wort Urlaub, ihm wäre es am liebsten, den würde es nicht geben. Na ja, Chefs eben.

Ach so, ich muss Euch noch was beichten, hatte gestern einen schlechten abend. Erst war alles ok, ich habe im Garten geschuftet, war dann walken und dann hatte ich Hunger! Erst nur Melone und Ananas gegessen und immer um die Schränke in der Küche geschlichen und nach was essbarem gesucht. Und auf einmal sitze ich da und knabbere Erdnüsse. Ich weiß gar nicht, wer mich dazu gezwungen hat. Also irgendwie hat es ausgesetzt. Schimpft mal ordentlich mit mir! Hab mich danach so geärgert.

So, das wars für heute, melde mich aber auch im Urlaub. Laßt es Euch gut gehen!
Leila

Sweetie46034
23.08.2007, 09:15
Guten Morgen,

Mooooooooooooooooooooooooosh? Hoffentlich ist bei dir alles ok?

@ Dulcet: Vielen Dank für das Rezept. Werde ich mir mal aufheben. Klingt aber sehr aufwändig, bei mir muss es - besonders abends - immer schnell gehen.

@ Leila: Also ich kann gar nicht mit dir schimpfen, hatte nämlich gestern auch einen Aussetzer. Ich sage nur NUTELLA. Igitt! Dann wünsche ich dir mal einen schönen Urlaub. Und so eine Chefin hatte ich früher auch, war Amerikanerin. Nur weil sie selber nur gearbeitet hat, hat sie das auch von allen anderen erwartet. Nach dem Motto:Ich bezahle dir Gehalt, jetzt gehörst du mir ganz. Gott sei Dank bin ich dort nach 4 Jahren weg, viel länger hätte ich das auch nicht ausgehalten.

Hier ist es echt verdächtig ruhig! Schade!

Eure Sweetie

Inaktiver User
23.08.2007, 09:28
Hallo Mädels!

@Leila: Hm, das mit den Erdnüssen hört sich sehr vertraut für mich an...hätte von mir sein können. Aber besser Erdnüsse als Schokolade, weil du wenigstens wertvolle Fette zu dir genommen hast. Ich denke, sowas kommt halt einfach mal vor. Das blöde dabei ist nur, dass man sich trotzdem sch.... fühlt.
Viel Spaß im Urlaub! Bei mir dauert das noch mindestens einen Monat, bis wir gehen.

@ sweetie: das Gericht ist in 30 Min. fertig! Das hört sich nur so aufwendig an, glaub mir. Du machst als erstes den Reis und bis der fertig ist, bist du mit der Soße durch. Probiers mal, wenn du die Gewüze magst, wirst du dich in die indische Küche verlieben!

Auch die Süssspeisen sind meist mit Joghurt oder Reis....Hmm, lecker.

LG dulcette :blume:

Hain2504
23.08.2007, 10:46
Einen schönen Guten Morgen an euch!

Ich bin die Neue ;)

Kurz zu mir:
Ich bin 21 Jahre alt und mit einer Größe von 1,70m wiege ich 70 Kilo.
Das ist eindeutig zu viel...ich würde schon sehr gerne auf die 60 Kilo kommen.

Seid 2 Wochen hab ich nun schon angefangen Morgens und Abends nach den Brigitte Diät Rezepten zu Essen. Ich muss zugeben das ich einmal schwach geworden bin und 5 Kekse gegessen habe. :)

Bei mir ist der Fall das ich im Büro arbeite und wir hier eine echt gute und vorallem günstige Kantine haben. Ich esse da schon immer die fettarme Variante, dazu gibt es immer einen Salat und einen Nachtisch. Den lass ich meistens aber links liegen. :)

Meint ihr das reicht mit Morgens und Abends?

Und nun hab ich mir auch mal die Fertigprodukte angeschaut...da sind echt leckere Dosensuppen und so bei. Ich werd das auch mal in Angriff nehmen, weil ich oft auch keine Zeit habe mir Abends noch was zu machen und morgens ein Joghurt von Danone sollte auch reichen. Ich mache ja keine schere körperliche Arbeit. :) Das ist doch okay, oder was meint ihr?

Eine Waage muss ich mir übrigens heute auch noch kaufen....ich bin jetzt gerade erst nach Hamburg gezogen und somit ist meine eigentliche Diätpartnerin auch verschwunden - meine Mama. :) Und mein Freund mag nicht auf sein leckeres fettes Essen verzichten. Hat er auch nicht nötig :)

Und ab Oktober geh ich 2x die Woche ins Fitnessstudio und hoffe das ich denn immer einen Spinningkurs machen kann. Ich brauche jemanden der mich antreibt. :)

Lieben Gruß und ich hoffe auf Antwort und Tipps von euch!

Sweetie46034
23.08.2007, 18:52
Hallo Hain,

Herzlich Willkommen bei uns. Wir freuen uns auf einen regen Austausch.

Zur Brigitte Diät kann ich dir leider nichts sagen, da ich sie nicht befolge. Ich glaube aber nicht, dass es sich dabei um eine "strikte Diät" handelt, so dass du mit Sicherheit das Mittagessen gegen eine andere fettarme Mahlzeit in deiner Kantine tauschen kannst. Allerdings kommt mir ein Joghurt zum Frühstück recht wenig vor, auch wenn du keine körperliche Arbeit machst. Snackst du auch noch zwischendrin?

Erzähl doch mal ein bisschen mehr von dir.

Allen anderen einen schönen Abend.

Viele Grüße
Sweetie

Hain2504
24.08.2007, 08:45
Hallo!

Oh nein....das verbiete ich mir! :) Ich mein wenn ich zwischendurch noch esse ist das glaub ich nicht gut. Ich bilde mir mal ein das es nicht gerade hilft, wenn ich das tue!

Ausserdem möchte ich heute Abend die Hawai Pizza von Steinofen essen und somit kann es gleich vergessen mit Snacken. :) Frühstück hab ich heute leider auch nicht...hab vergessen mir was fertig zu machen. Ich muss schon sagen das ich echt Hunger hab. Doch was soll´s. Irgendwann muss ja mal was passieren!

Und welches Ziel hast du hier? Wenn du nicht die Brigitte Diät machst, was machst du denn?

Lieben Gruß
Inga

Limo
24.08.2007, 09:33
Guten MORGEN Mädels!

Hoffe bei Euch scheint auch wieder die Sonne?
Ein Ort ganz in unserer Nähe hat es doch tatsächlich geschafft, den Rekord im Dauerregnen zu brechen. Ernsthaft. Ist ein Jahrhunderrekord.

@dulcet: Ich musste auch die Schreibtischlampe anknipsen! Das frustriert. Naja, am We soll es ja warm werden. Blöd nur, dass ich Dienst habe. Aber was solls. :smile:
Leckeres Rezept. Das werde ich am We mal machen.

@mosh: :fluestertuete: Wo bist du?? Du fehlst!

@sweetie: Eine Kur gibt es für mich nicht. Dafür ist es schon zu spät. In meinem Fall sind es Rehas. Habe ich schon gemacht. Vergangenes Jahr. Ich wollte in eine Spezialklinik im Chiemgau. Doch wurde das nicht gezahlt. Stattdessen ging es in den Schwarzwald. War schön da. Die waren aber auf Magersucht spezialisiert. Da war ich falsch. Wir waren gerade mal zwei Dicke und wir hatten viel Freizeit. Frust-Freizeit. Naja, gehholfen hat es jedenfalls nicht.

@Leila: Oh. Wie gut kenne ich dieses Erdnuss-Gefühl! Was solls, dann geht es jetzt halt weiter. :smile:

@Hain: Fühl dich wohl in unserer Runde.

@all: Habe gerade einen kleinen Wettkampf gegen mich angefangen. Ich faste. Seit Freitag vergangener Woche. Trinke halt viel, habe Vitamintabletten und wenn es mal was Warmes sein soll, gibt es eine Suppe. Fühle mich ganz fit und vor allem freue ich mich, das ich es bislang durchhalte. Keine Panik: Am Sonntag ist dann wieder Schluss damit. Musste mal sein, um den ganzen Rotz aus dem Körper zu bekommen. Fasten soll ja reinigend wirken. Und nächste Woche geht es dann ganz normal mit der Kombi aus WW und Brigitte-Diät weiter.

Wie läuft es bei Euch?

So, ich mach mich mal auf den Weg zur Arbeit.

Ganz liebe Grüße und einen schönen Tag, :blume:

Limo

Inaktiver User
24.08.2007, 10:25
Hallo zusammen,

Mensch, hoffentlich passt alles mit Mosh. Sie wollte ja nur das WE mit Muttern verbringen......vielleicht haben die sich spontan zu nem Kurzurlaub entschlossen?...Oder sie hat sich verliebt.....oder sie ist mit Herrn Mosh auf Wanderschaft...oder es geht ihr wie Limo damals und sie erprobt ihre neue Muskelmasse zum Wohle der Menschheit an der Berliner Bevölkerung aus?.....Fragen....

@Limo: Fasten!?! Hmh, tut wirklich gut, aber du belastest deinen Körper schon, wenn du so bei der Arbeit viel Stress hast durch den Nahrungsentzug. Soll man ja eigentlich in den Ferien machen, aber wenn du dich kreislaufmäßig stabil fühlst, spricht ja nichts dagegen. Du verlierst halt hauptsächlich Wasser und hinterher nimmt man manchmal mehr als nur das verlorene Wasser wieder zu.......ist das dann nicht dieser klassische JoJo-Effekt???
Machst du das alleine oder mit Arzt? Bin gespannt, weil ich eigentlich auch sehr gerne Meditation und Konzentration durch Fasten erreiche, aber noch nie, um abzunehmen. Das hat bei mir so nicht wirklich dauerhaft funktioniert.

@Inga: Hallo Inga, bei 1,70m Größe und 70 Kg Körpergewicht hast du doch absolutes Normalgewicht, wie kommst du auf die Idee, dass das eindeutig zuviel sei?
Aber mit Sport schwinden die Pfunde natürlich schon und in Kombination mit der BD verlierst du bestimmt einiges, aber ich glaube, dass sich mit der BD irgendwann dein passendes Gewicht einpendelt.
Wie lange mochtest du denn deine Trainingseinheiten machen und was wirst du trainieren? Ich mache am liebsten Ausdauertraining und durch einen Sportunfall bleibt mir im Moment auch nicht viel anderes übrig. Bin gespannt, was du so erzählst.

Einen schönen Tag in die Runde
dulcette

Sweetie46034
24.08.2007, 12:20
So, meine Tochter hat gerade meinen ganzen Text gelöscht, jetzt habe ich sie erstmal zum Mittagsschlaf hingelegt...

@ Limo: Diese Kur im Schwarzwald hört sich ja echt wenig erfolgsversprechend an. Wer hat dich denn dorthin geschickt? Aber irgendwer muss dir doch helfen können, denn alleine wird das bestimmt echt schwer. Gehst du eigentlich zu den Weight Watchers Treffen? Das mit dem Fasten kann ich mir gar nicht richtig vorstellen, hört sich nach einer ziemlichen Belastung für dich an, vor allem bei deinem Arbeitspensum. Dein Körper wird dir aber sicher anzeigen, wenn es ihm zu viel wird, zumindest merke ich das immer sehr schnell.

@ Leila: Ich hoffe, du genießt deinen Urlaub?

@ Hain: Ich schreibe dir mal freiweg meine Gedanken, zu dem, was du hier über dein Essverhalten geschrieben hast. Natürlich kann ich dadurch nur einen kleinen Einblick gewinnen und vielleicht ist das Bild, das sich mir bietet, ja auch falsch (korrigier mich, wenn dem so ist). 1. finde ich es nicht gut, den Tag ohne ein Frühstück zu beginnen. 2. das Ziel ist es ja nicht, am Tag so wenig wie möglich zu essen, damit man abends zuschlagen kann (du erwähntest Pizza). Denn je weniger und je unausgewogener du dich tagsüber ernährst, desto mehr wird dich abends der Heißhunger überfallen (ich spreche aus Erfahrung). Zu einer optimalen Ernährung gehören für mich auch gesunde Snacks, also mal ein Apfel oder eine Karotte, ein Stück Gurke. Ich denke, wenn du einfach deine Ernährung ein bisschen umstellst, also viel Obst, Gemüse, Vollkorn, mageres Fleisch und Fisch, und gleichmäßig über den Tag verteilt isst, müsstest du auf jeden Fall auch zu deinem Wunschgewicht kommen. Und nur so kannst du es langfristig auch halten.

Du hattest nach meinen Zielen gefragt. Ich versuche genau das, mich einfach BEWUSST und gesund zu ernähren und die ganzen ungesunden Sachen außen vor zu lassen. Dazu koche ich vielleicht auch mal ein Rezept aus der BD, aber das muss auch nicht sein. Ich habe eine kleine Tochter und da muss es immer schnell gehen. Meistens esse ich z.B. abends nur einen Salat mit z.B. Krabben oder Pute. Morgens esse ich eine Scheibe Vollkornbrot und eine Portion Obst, meistens Grapefruit. Für zwischendurch habe ich immer Karotten da, die ich entweder schon vorschäle oder mir schnell zubereiten kann. Ich wiege momentan 86 kg bei 1,65 m und würde gerne irgendwann auf 65 kg kommen. Bisher habe ich 8,6 kg abgenommen.

Ich hoffe, ich bin dir nicht zu nahe getreten. Das war nur so der 1. Eindruck, der bei mir angekommen ist. Den ganzen Tag nichts weiter zu essen hat ja auch nichts mehr mit Genuss zu tun. Und dafür ist Essen ja auch da. Ich habe mal irgendwo gelesen, dass ein Weinkenner ja den Wein auch nicht ein Glas nach dem anderen gedankenlos hinterkippt sondern es sich auf der Zunge zergehen lässt und genießt. Das sollten wir wirklich mit unserem Essen auch machen.

*Ende Vortrag* ;-)

Ich wünsche allen schonmal ein schönes Wochenende. Und um Mosh mache ich mir wirklich langsam Gedanken. Mosh, mach doch mal kurz piep???!!!

Liebe Grüße
Sweetie

Hain2504
24.08.2007, 14:35
Hallo!

@dulcet:
Ich würde natürlich am liebsten 2x in der Woche Spinning machen. Das macht mir total viel Spaß und ich hoffe das klappt bei McFit. Ansonsten werd ich mir einen anderen Kurs aussuchen. Die Geräte können ja super sein, aber ich brauch jemanden der mir wie gesagt in den Hintern tritt und mich innerhalb von 1 oder 2 Stunden schön zum Schnaufen bringt. :)
Und klar ist das noch Normalgewicht, aber ganz knapp. Ausserdem hab ich echt einen dicken Bauch und der muss weg. Da hilft nicht nur Essen sondern auch Sport. Deshalb geht es jetzt los. Ich hab ja nicht soviel abzuspecken, deshalb bin ich sehr optimistisch. Obwohl mir das schon schwer fällt. :)
Was machst du denn für ein Ausdauertraining?

@Limo:
Fasten hilft ja nicht wirklich beim Abnehmen oder irre ich mich da!? Meine Freundin hat mal gefastet. Man sollte das auf jeden Fall machen, wenn man Urlaub hat und nichts zu tun, weil das auf jeden Fall ne Überanstrengung für den Körper ist und es ist auch nur dazu da, soweit ich weiß, das er Körper entschlackt wird. Die Gifte sollen raus. Und wenn man danach wieder normal isst, dann fliegen die Kilos wieder hoch. Hatte meine Freundin auch!

@Sweetie:
Hallo. Nee....die Pizza stand bei den Diätrezepten von der BD mit bei. Also das ist auch die einzige die nur 330kcal hat und wo man mal einigermaßen sündigen kann. :) Ich werd mir bestimmt keine dicke Salami Pizza reinhauen. Und ich hab es heute morgen eh nicht ausgehalten und mir ein halbes Mehrkornbrötchen geholt mit Käse. War lecker! :) Ich halte viel davon, wenn man seine drei Mahlzeiten einhält und zwischendurch nichts isst. Ich denke das klappt am besten. Denn der Körper braucht ja Zeit zum Verdauen und das kann er nie vollständig, wenn ständig was nachgeschoben wird, oder!? Ich kann mich auch irren....!
Du bist mir auf keinen Fall zu Nahe getreten!

Schönes Wochenende wünsch ich euch allen!

Inaktiver User
24.08.2007, 14:37
...hört mal Leute, ich habe ein kleines Problem und wollte euch mal fragen, wie`s euch so geht. Ich mach mir nämlich echt Sorgen um Mosh. Und das ist doch total bescheuert, weil das ja im Netz nun mal so ist. Sie kann ja einfach keine Lust mehr haben (z.B.) oder sie ist beleidigt, weil sie irgend was in den falschen Hals bekommen hat, oder es ist ihr wirklich was passiert und man kann ja nicht virtuell mal eben vorbei schaun. Ich weiß, daß das echt blöd ist, aber für mich entstehen hinter euren Namen und Texten und Freuden und Sorgen echte Personen. Und zu echten Personen bau ich nun mal Beziehungen auf und es fällt mir wirklich schwer, dann so zu tun als wär nichts. Vielleicht ist ja auch einfach diese Form der Kommunikation nichts für mich.....
Wie geht ihr denn damit um? Oder geht es euch anders? Könnt ihr da distanzierter bleiben?

*grübel* dulcette

Sweetie46034
24.08.2007, 20:25
Hi Dulcet,

du hast völlig Recht, ich mache mir auch um Mosh Gedanken. Dass irgendwas passiert ist. Ich glaube irgendwie nicht, dass sie einfach so keine Lust mehr hatte. Aber was will man da machen? Ich habe gerade mal ihr Profil gecheckt und da steht, dass sie zuletzt heute früh angemeldet war. Komisch???? Mosh, wenn du das hier liest, bitte melde dich doch wenigstens mal kurz.

@ Hain: OH, ich wusste echt nicht, dass es bei der BD Pizza gibt? Lecker. Aber auf Hawaii stehe ich nicht so... Sorry, dann habe ich das wohl echt falsch verstanden. Dann wünsche ich dir mal viel Erfolg für das Erreichen deines Zieles (wieviel willst du denn eigentlich abnehmen, habe ich das überlesen?).

Bis bald
Sweetie

PS: Mich würde mal interessieren, wie ihr alle im "Real Life" mit Vornamen heißt? Wenn es euch nicht zu privat ist. Hain hat ja schon den Anfang gemacht und ich folge: Ich heiße Connie. :-) So, nun wisst ihrs.

Louette
24.08.2007, 23:14
Nur ganz kurz, will gleich ins Bett.
Ich habe Mosh mal eine PN geschrieben. Sie müsste also eine Benachrichtigung per eMail bekommen, dass ich ihr geschrieben habe.

Gute Nacht!
Louette

mosh
27.08.2007, 06:37
Hallo an alle.

Ich bin die ERSTE am MONTAG und den Platz lass ich mir nicht streitig machen.

Sorry, dass ihr euch Sorgen um mich gemacht habt.
Ich hab zu Hause nun Internet, aber der rest funktioniert nicht. Ich konnte nicht schreiben und einige Buttons gingen nicht. Bzw. gehen immer noch nicht. Jetzt bin ich ja wieder auf Arbeit, von hieraus kann ich schreiben. Das ist der Nachteil, wenn man einen Naturburschen zum Freund hat... mit Technik hat er nichts ma Hut, außer es handelt sich bei Technik um eine Kettensäge und nen Hammer. :zwinker:

SORRY :blumengabe:

Melde mich später noch einmal.

Eure Mosh.

mosh
27.08.2007, 06:38
Nur ganz kurz, will gleich ins Bett.
Ich habe Mosh mal eine PN geschrieben. Sie müsste also eine Benachrichtigung per eMail bekommen, dass ich ihr geschrieben habe.

Gute Nacht!
Louette


Danke. Habe heute deine PN gelesen. Aber ich habe keine Benachrichtigung per eMail bekommen, das hatte ich glaube mal ausgeschalten.

:blume:

Hain2504
27.08.2007, 09:41
Guten Morgen ihr alle!

Also erstmal zu der Frage von Sweetie:
Ich wiege so ca. 70kg bei einer Größe von 1,70m! Ich möchte irgendwann schon gerne mal auf 60kg kommen. Doch da ich auch bald mit Sport anfange sollte das kein Problem darstellen.
Hoffe ich :)

Ich habe ja noch gerade so Normalgewicht...kann auch sein das ich schon ein Kilo weniger wiege, aber ich habe keine Waage. :)

Lieben Gruß

Inaktiver User
27.08.2007, 11:28
Hallo Mosh :kuss: *freu* und BOA EY, du nimmst ja echt rasant ab! Glückwunsch. Ich habe heute kein Wiegeergebniss, weil ich meine Tage habe und mich nicht unnötig stressen will. Das nächste mal bin ich wieder dabei.

@Inga: 2x Spinnig die Woche ist sicher effektiv! Und in der Gruppe macht das Trainieren auch viel mehr Spaß als alleine. Ich bin im Moment leider an den Crosstrainer gefesselt, weil ich eine langwierige Geschichte mit einer Sportverletzung habe und dieses Gerät das einzige ist, das ich schmerzfrei benutzen kann. Aber ab September probiere ich mich auch in einem Gruppenkurs aus. Ich habe gelesen, dass man bei Gruppensport mehr abnimmt als beim Einzeltraining.....bestimmt, weil der Funfaktor größer.

bis später
dulcette

ach, wollte noch sagen, dass Herr dulcette mit meiner Diät bereits 8 KILOGRAMM abgenommen hat :knatsch: und der macht nicht mal Sport, der ist der totale Sportmuffel. Das gibt`s doch garnicht! *frustriert aber trotzdem für ihn freu*

Inaktiver User
27.08.2007, 11:31
Mensch Mosh, du hast ja insgesamt 10 Kilo abgenommen! ( wird mir grade so bewußt) Das müssen wir feiern! Ich stell mal Flasche Champagner rein....und ein paar Gläser...und prost. :lachen:

Sweetie46034
27.08.2007, 11:38
Hi Mädels,

@ Mosh: Super, dass du wieder da bist. Hast ja gemerkt, dass du uns gefehlt hast... :-) Und Glückwunsch zum neuen Gewicht!!!! Wie war die Zeit mit deiner Mama?

@ Dulcet: Super-Einstellung! Stress dich nicht. Und cool, dass dein Mann mit abnimmt.

@ Snacken: Also, mit Snacken meine ich nicht, zwischen den Mahlzeiten unkontrolliert Essen nachzuschieben. Ich snacke zum Beispiel meistens nachmittags nochmal, um die Zeit vom Mittag- bis zum Abendessen zu überbrücken, da wir meist erst spät gegen 8 zu Abend essen. Deshalb esse ich meist gegen 4 nochmal ein bisschen Obst oder auch Gurke und Karotten.

Und jetzt, TADA, mein Wiegeergebnis: 85,6 kg, also 2 kg (Mosh, ich komme...). Juhu. Mein 1. Zwischenziel, 85 kg, habe ich somit fast erreicht. Ich fühle mich auch insgesamt schon viel besser und mir passen manche Klamotten, die ich seit mehr als 2 Jahren nicht mehr anziehen konnte, wieder. Am Wochenende habe ich mir sogar Kuchen gegönnt. Dafür war ich dann den Rest des Tages sehr diszipliniert.

Dann bis später
Sweetie

mosh
27.08.2007, 11:42
Hallo, ich schon wieder.

Habe abgenommen, wie ihr vielleicht schon an meiner Signatur gesehen habt.
79, kilo. Habe die Hälfte geschafft, 10 kilo sind runter. Jetzt noch einmal 10 und dann halten halten halten.

Leider kann ich über Hain nur den Kopf schütteln. Ich kann nicht verstehen, warum man bei Idealgewicht abnehmen muss oder will. So etwas will und kann ich nicht unterstützen.
Ich habe eine Freundin, die 130 kilo wiegt und auch eine, die Untergewicht hat. Beide wollen liebend gern ihr Idealgewicht bekommen, damit sie bei medizinischen Untersuchungen nicht dauernd zu hören bekommen, alles was sie gesundheitlich haben (von Schnupfen über Rückenschmerzen bis hin zum verstauchten Knöchel), liegt an ihrem Gewicht. Zu viel, zu wenig blabla. Du bist doch ein Idealfall für jeden Mediziner.

Hallo dulced: Rasend... naja letzten Montag habe ich ja nichts gesagt. Bzw. Konnte nichts sagen. Also ist das 1 kilo in zwei Wochen. Ein gutes Tempo.
Wieviel wiegt denn Herr Dulcet? Mein Freund würde gern mehr wiegen.

Ich mache erst einmal kurz Mittagspause.

Eure Mosh.

Sweetie46034
27.08.2007, 12:56
Hallo,

Mosh, ich finde, du hast das ganz schön hart ausgedrückt. Klar hat Hain "auf dem Papier" vielleicht "Idealgewicht", aber es gibt ja auch noch sowas wie ein Wohlfühlgewicht. Und wenn sie sich so eben nicht wohlfühlt, weil sie z.B. wie sie sagt, ein Bäuchlein hat, dann finde ich es völlig ok, wenn sie dagegen was macht. Man darf es nur eben nicht übertreiben. Klar gibt es auch Leute, die viel größere Gewichtsprobleme haben. Aber deswegen sollte man nicht Leute, die vielleicht 2 oder 5 kg abnehmen wollen, auch wenn sie vielleicht keine körperlichen Probleme deswegen haben, einfach "abtun".

Ich habe auch eine Freundin, die gern mehr wiegen würde und wir lachen immer darüber, wie unterschiedlich unsere "Probleme" sind und trotzdem fühlen wir uns beide nicht wohl.

Verstehst du, was ich meine?

Sweetie

mosh
27.08.2007, 14:00
Hej Sweetie,

es ist aber ein Unterschied, ob man Umfang oder ob man Gewicht verlieren will. :zwinker: Und Hain ging es, wie ich herausgelesen habe, um Gewichtsabnahme.

Lieben Gruß,
die Mosh

Inaktiver User
27.08.2007, 18:10
@ mosh: Also, Herr dulcet wiegt jetzt so um die 94Kilo (bei 1,92 m Größe), er will noch so 2 Kilo abnehmen....lass mal Herrn Mosh in unser Alter (also Hr. dulcets und meins) kommen, dann wird er sich sehnsüchtig an die Zeit erinnern, als er noch zunehmen wollte...:fg engel: ...denk an meine Worte wenn`s soweit ist.

@ sweetie: ...naja cool, dass er mit abnimmt :knatsch: er genießt das "Bekochtwerden", weil wir vorher nie die Zeit gefunden haben. Also er hätte von sich aus jetzt nicht mit ner Diät angefangen und ihm waren seine paar Pfunde zuviel auch egal. Er hatte auch nur am Bauch `n bischen zu viel...und das ist jetz weg :ooooh: . :freches grinsen:

@ all: Rückblick auf ...ich schau mal schnell nach...naja, ca 2 Monate: ich muss echt sagen, dass ich nie gedacht hätte, das mit dem regelmässig essen und sport hin zu bekommen. Jetz pendelt es sich so ein, dass ich ohne schlechtes Gewissen mal nicht zum sporteln gehe, weil ich irgend nen Termin habe - und geh halt dann am nächsten Tag. Das mit dem Essen klappt auch immer besser und wenn ich im Moment nicht so schnell abnehme, ist doch zumindest ein Erolg zu verbuchen. Also mache ich einfach mal weiter so und dann dauert`s halt ein bischen länger :smile:
hoffentlich bleibt meine Einstellung so. Aber ehrlich gesagt gibt es auch die Tage, an denen ich unbedingt gaanz schnell gaanz viel abnehmen will um ein bestimmtes Kleidungsstück tragen zu können oder sonst was. Und dann bin ich schon versucht, nichts zu essen und muss mich zwingen, von dem Film runter zu kommen, weil`s ja nichts bringt - langfristig-. Kennt ihr das auch?

Inaktiver User
27.08.2007, 18:15
Achso, sweetie, Glückwunsch zu deinem Gewicht! ...mit großen Schritten aufs Ziel....:blume:

Sweetie46034
27.08.2007, 19:31
Danke Dulcet, und dir Glückwunsch zum gesunden Essverhalten und zum 100. Posting, das ausgerechnet an mich gerichtet war... :-)

Limo
27.08.2007, 22:24
Nabend Mädels,

so, die Fastenwoche ist rum. Mir geht`s prima. Ich wollte es machen - für meine Motivation. Und: Es musste sein, hatte so ne Magen-Darm-Sache und wollte mich "reinigen".

Nun denn, da ich gefastet habe, freue ich mich zwar über mein Gewicht, weiß aber, dass es danach wieder steigen könnte. Also, ich bleibe locker - und liebe heute mal meine Waage. :smile:

@Abschied@ALL Lasst uns doch einfach für unseren "Club" :zwinker: vereinbaren, dass keine von uns geht, ohne sich wenigstens zu verabschieden. Muss ja nur ein Tschüss sein oder ein cu - aber das sollte es schon sein. Dann wissen die Verbleibenden, dass sie sich nicht sorgen müssen.

@Magenband: Morgen treffe ich mich mit zwei Frauen von so einer Adipositas-Selbsthilfegruppe. Beide haben OPs hinter sich. Die eine Magenband, die andere Magenballon. Ich will mich darüber informieren - doch glaube ich, dass ich es auch ohne schaffen kann.
Die Frauen machen mit der Gruppe gemeinsam Sport. Schwimmen und NW. Mal schauen. Das hört sich ganz gut an, weil es nicht so feste Zeiten sind. Sie sind auch berufstätig. Falls es euch interessiert, informiere ich euch, wie es gelaufen ist.
@all: Und falls ich mal wieder in ein Loch fallen sollte, melde ich mich bei EUCH! :Sonne:

@mosh: Wie kommt deine 130-Kilo-Freundin mit ihrem Gewicht klar? Kommt dir einiges von dem, was ich bislang geschrieben habe dann nicht bekannt vor? Ich glaube der Leidensdruck ist immer irgendwie ähnlich.

Bis bald. :blume:

Limo

Inaktiver User
28.08.2007, 08:31
Hallo,
Limo, deine scala sieht ja SUPER aus, Glückwunsch. Ich wünsche Dir, dass du es halten kannst. Aber diesen Reinigungseffekt hat das Fasten natürlich und man wird nicht nur sauber sondern rein, hi,hi.

Wie du ja weißt, freuen wir uns alle, wenn du es ohne Eingriff probierst und du musst natürlich erzählan, was die beiden zu berichten haben!
Bis denn
dulcet

p.s. stimmt, habe das 100te posting! wie schön

mosh
28.08.2007, 09:28
Frau Limo,
ich hätte mich ja verabschiedet, damit ihr euch keine Sorgen machen bräuchtet, aber ich wusste ja nicht, dass ich nicht mehr schreiben konnte. Hatte mich Montag brav früh (bin extra aufgestanden, hatte Urlaub, hihi) angemeldet, um wieder wie gewohnt die erste zu sein.
Also sorry noch einmal.

Noch einmal Frau Limo: Meine 130 kilo Freundin kommt ganz gut zurecht. Schnaufen tut sie nach ein paar Metern zu fuß, aber Kraft- und Powertraining, da ist sie hammer. Sie hat Armmuskeln wie Herr Mosh. Also von Null auf hundert powern, das kann sie. Nur nicht Ausdauer! Das geht nicht. Sie ist zufrieden, sagt sie jedenfalls. Anders: Sie hat sich arrangiert.

Und ein letztes Mal Frau Limo: Es ist super, dass du es ohne Magenband probieren willst. Ich denke, dass schaffst du!!!
Belohnst du dich auch bei jeder neuen Zahl? Also bei jedem fünften Kilo zum Beispiel?

Dulcet: Wenn ein Mann ordentlich Muskelmasse hat, dann darf er ruhig dreistellig wiegen. Also bei seiner Größe vorallem!!!

Ui, ein Dienstgespräch in unserem Büro, muss schnell schluss machen. Bis später.........

Inaktiver User
28.08.2007, 09:44
Dulcet: Wenn ein Mann ordentlich Muskelmasse hat, dann darf er ruhig dreistellig wiegen. Also bei seiner Größe vorallem!!!




Ja eben, er will ja garnicht abnehmen, bzw. er nimmts halt mit, aber ihm ist es eigentlich total egal. Aber er ist sowieso ganz dünn und nimmt nach klassischer Männermanier nur am Bauch zu/ab. Von der Gelassenheit könnte ich mir (und mit mir über die Hälfte aller Frauen der westlichen Welt) ne Scheibe abschneiden! :zwinker:

Louette
28.08.2007, 20:30
Hallo ihr Lieben,

ich melde mich auch mal wieder.
Leider bin ich im Moment unmotiviert, was das Abnehmen angeht, (zu) wenig konsequent, was das Essen anbelangt und daher auch nicht sonderlich erfolgreich,...
Es ist halt wie immer, wenn ich so magische Grenzen überschritten habe, bei mir ja die 15kg-Grenze, dann werde ich nachlässig und mein Gewicht stagniert oder schwankt ganz bedenklich.

Am Sonntag waren es bei mir übrigens 71,2kg, am Montag wars schon wieder mehr. Das ist gerade ziemlich nervig und ich überlege, ob ich nicht einfach zufrieden sein sollte. Aber ich träume ja immer noch von 65kg (bei 1,65m),...
Erschwerend hinzu kommt bei mir, dass ich im Moment ohnehin ziemlich unzufrieden bin, mit der Welt, mit mir, meiner persönlichen Situation,... Das macht das Abnehmen nicht besonders einfach.
Meine persönliche Situation ist übrigens die, dass ich im März erfahren habe, dass ich durch mein Examen gefallen bin und noch ein Jahr länger lernen muss, was mir sehr schwer fällt. Ich habe das Durchfallen auch sehr schwer genommen und habe immer noch ganz ordentlich zu knabbern, weil ich es - leider - als persönliches Versagen empfinde. Vielleicht blöd, aber ich kanns nicht ändern. Hinzukommt, dass ich vor über einem Jahr und damit noch vor meiner Prüfung die Erkenntnis hatte, dass ich das falsche Fach studiert habe und einfach nur noch fertig werden wollte, um in einen (fachfremden) Beruf zu können. Allerdings sind die Perspektiven in meinem Bereich auch ziemlich mäßig, wenn man keine guten Noten hat.
Außerdem bin ich hier relativ einsam. Ich bin vor drei Jahren der Liebe wegen weggezogen und habe hier nicht so recht Anschluss gefunden.
So, das war mein Trübsal für heute,...

Jetzt aber zu euch:
@Mosh: Uff, gut dass du wieder da bist, wir haben uns wirklich Sorgen gemacht.
Und abgenommen hast du auch, super!
@Limo: Wow, gefastet habe ich noch nie, ich glaube, dafür esse ich viel zu gerne *g*. Ich habe Freitag Nacht zufällig auf Vox in Spiegel-TV (?) reingezappt. Da ging es auch ums Thema abnehmen bzw. Übergewicht. Leider lief die Sendung schon recht lange. Es ging unter anderem um WW, Magen-OPs und Mobilis (dieses Programm von der Uni-Freiburg). Ich fand es ganz interessant.
Ich finde es übrigens gut, dass du dich mit den Frauen von der Adipositas-Selbsthilfegruppe triffst - ich glaube, die wurde da auch gezeigt - gibts wohl auch online. So kannst du dir anhören, was die über die OP berichten. Und ich könnte mir vorstellen, dass es mit Hilfe einer (Selbsthilfe)Gruppe auch einfacher sein kann, durchzuhalten.
Ich wünsche dir von Herzen, dass du es ohne OP schaffst, im Moment klingst du sehr stark und zuversichtlich, das finde ich sehr toll!
@dulcet: Glückwunsch zum gesunden Essverhalten, das ist toll, dass es bei dir klappt. Das ist ein super wichtiger Schritt!
War es dein Mann, der abgenommen hat? Lustig, wie das bei den Männern immer so nebenher geht,...
Mein Mann hat auch mit abgenommen, das dumme ist nur, dass er sehr groß und sehr schlank ist, er hatte lange einen BMI von knapp 20, mittlerweile ist er bei 22.
Da er nicht abnehmen soll/darf, haben wir seitdem viele Sachen doppelt. Er die Vollfettvariante und ich die Magervariante, z.B. bei Butter/Margarine und Joghurt.
@Sweetie: Wow, auch 2kg? Klasse! Das flutscht ja gerade nur so!
@Hain: Herzlich Willkommen!
Ich hoffe, du magst hier trotzdem noch schreiben, auch wenn Mosh etwas direkt war. Ich habe gerade mal ausgerechnet, mit 60kg hättest du einen BMI von 20,7, das fände ich ehrlich gesagt etwas zu niedrig. Vielleicht solltest du einen Mittelweg finden, so 65kg ist doch schon deutlich weniger und du bist bei einem BMI von gut 22,5 (sorry, habe das Ergebnis schon gelöscht). Ich denke, wichtig ist zum einen, dass du Sport machst, um so deinen Bauch wegzubekommen und dass du regelmäßig isst. Denn sonst läufst du Gefahr, dass du Fressattacken bekommst und dann wird das mit dem Abnehmen nichts.
@Mosh: Zu diesem Thema: Ich schätze deine Direktheit sehr, aber es bitte ein bisschen vorsichtiger, sie kann auch verletzen. Und ich kann durchaus verstehen, wenn Hain sagt, dass sie etwas abnehmen möchte. Nur weil man "Normalgewicht" hat, heißt das ja nicht, dass man damit glücklich ist. Ich war lange mit meinem Übergewicht BMI über 30 glücklich. Jetzt liege ich bei ca. 26,... und bin damit gar nicht sooo glücklich, wie ich dachte, dass ich es sein könnte. Verstehst du was ich meine?

So, das wars von mir für heute.
Liebe Grüße
Louette

Limo
28.08.2007, 21:53
Nabend Mädels,

hier ist mal wieder die Nachtschwärmerin - naja, gut: Abendschwärmerin. :zwinker:
Ich versuche es mal entgegen meiner sonstigen Gepflogenheit in aller Kürze - Herr Limo kommt gleich von der Arbeit und dann gehört ihm meine Aufmerksamkeit. :smile:

Also zum Treffen mit den Adipositas-Frauen: Es war sehr interessant und informativ. Eine 204-Kilo-Frau und eine 193-Kilo-Frau. Beide sehr nett und mit langem, sehr langem Leidensweg. Vieles kam mir bekannt vor. Eigentlich alles. Und doch war etwas anders: Sie hatten sich aufgegeben. Die OP war für sie der letzte Ausweg. Ich sehe (vor allem derzeit) wieder einen Weg. Also verschiebe ich das Thema erstmal. So lange ich noch denke, dass ich es schaffen kann, ist es ja nicht der letzte Ausweg. Und: Ich denke auch nicht, dass mir egal ist, ob ich nach der OP aufwache oder nicht. Da gibt es noch so viel...
Auch mit Blick auf all die Nebenwirkungen, werde ich es mit dem Entschluss erstmal vertagen. Naja und Sport machen sie jetzt auch und die Ernährung haben sie auch umgestellt. Und dann ist bei beiden noch eine weitere OP nötig. Haut entfernen.
Was ich aber machen werde: Ich gehe zur Selbsthilfegruppe. Da soll es nicht nur um OPs gehen. Die machen gemeinsam Sport (NW und Schwimmen und sie gehen in die Muckibude) da wackel ich einfach mal mit. :Sonne:
Kann ja so schlecht verlieren, vielleicht bin ich dann mal nicht die Letzte :freches grinsen:
Freue mich drauf. Außerdem bedeutet das zugleich etwas Anschluss - unsere Freunde sind alle so weit weg :knatsch:

Mh. Kurz ist was anderes. Habe schnell getippt, dann geht mehr rein.... und Herr Limo ist noch nicht da. Noch Zeit zum Hübsch machen

Ach, zum Theme HÜBSCH machen: Schätze der Alltag schleicht sich ein. Habe mir neue und hübsche Wäsche gekauft. Was sagt Herr Limo ganz besorgt: "Schön. Aber warum kaufst du dir denn nicht was gemütlicheres..." :peinlich: :lachen:

Bin dann mal weg.

Bis bald,

Limo

Inaktiver User
29.08.2007, 17:53
Guten Abend die Damen,

also Limo, das mit "der Gruppe zum Sort gehen" hört sich an, als ob du da eine Hammer Gelegenheit unter die Nase gehalten bekommst! GREIF ZU :schild genau: - hört sich doch perfekt an. Und ich glaube, du hast genau die richtige Einstellung gefunden. Solange du nich völlig resignierst, machst du das ganze erst mal so und der Eingriff kann ja im Hinterkopf die Notlösung bleiben...läuft dir ja nicht davon. Außerdem glaube ich auch, dass du enorme Energien mobilisieren kannst (...also, ich schätze dich jedenfalls so ein und bin mir relativ sicher).

@ all: Hey, ich habe das garnicht so schlimm empfunden, was mosh gesagt hat - also als Angriff habe ich das jedenfalls nicht verstanden. Mir ist es lieber, jemand sagt einfach, was er/sie denkt. Mach ich auch so. Ich glaube, dass Mosh einfach nur impulsiv und lebhaft ist...ich mag das. Ich hoffe, Inga nimmt das auch so. Vielleicht hat mosh sie ja nur falsch verstanden......

@Louette: Nimm`s nicht so tragisch, wenn du schon lange "diätest", ziehe ich sowieso den Hut vor dir (15 Kilo-Grenze, wow!)
da muss ein Durchhänger doch erlaubt sein. Du mußt halt einfach die Kurve wieder bekommen und weiter machen. Du kannst ja auch zufrieden sein, aber wenn du jetzt schon so viel geschaft hast wäre es doch schade, so "kurz" vor dem Ziel aufzugeben. Kannst du nicht irgend was finden, dass dich wieder motiviert? Geh doch mal nen Einkaufsbummel machen und sieh dir tolle Klamotten in deiner Wunschgröße an oder du siehst dir alte Klamotten von früher an und freust dich über deinen bisherigen Erfolg.
Ich schicke dir jedenfalls eine Kiste mit Motivations- und Durchhalteenergie rüber. :blumengabe:

bis demnächst
dulcette

mosh
30.08.2007, 07:02
Dulcet, vielen Dank. Hättest du mich bezüglich nichts gesagt, dann wäre ich jetzt wohl... öhm, na ich hätte nur noch ganz oberflächlich Guten Tag gesagt. Ich dachte, dass ihr es so seht, dass ich oft verletzend rede. Und da ich niemanden verletzen möchte, hätte ich nicht mehr viel außer Hallo, wie gehts? geschrieben. Viele Leute haben Probleme mit meiner direkten Art. Ich will niemanden verletzen , ich habe mir nur mal geschworen, dass ich immer ehrlich zu anderen sein möchte. Und wenn ich jemanden direkt sage, was ich von ihm halte oder von seinem Vorhaben, dann bedeutet das nicht, dass derjenige für mich unten durch ist. Ganz im Gegenteil. Meine Erfahrungen diesbezüglich sind total verschieden. Entweder mich haben die Leute nicht mehr mit dem Ar..Hintern angeschaut, nachdem ich ihnen meine Meinung zu etwas gesagt habe oder... und das passiert nicht oft, aber bei den paar Leuten (an einer Hand abzuzählen) war und ist es so: Ich habe ihnen meine Meinung geasgt, sie waren sauer, aber nach einer Weile kamen sie wieder zu mir und waren mir dankbar für meine Ehrlichkeit. Sie wissen, auch wenn ich manchmal hart sein kann, es ist nur ehrlich (wozu etwas Grausames in schöner Verpackung packen?) so wissen sie doch, dass ich sobald sie mich brauchen alles stehen und liegen lasse und für sie da bin. Und das macht auch nicht jeder. Das weiß ich aus eigener Erfahrung.

Also, entweder ihr nehmt mich und meine Direktheit so an, oder ich verdrück mich leise. Damit habe ich auch kein Problem. Es wäre schade, allerdings wäre es für euch auch besser, wenn ihr dann nicht jemanden im Kreise habt, der Unruhe stiftet. Denn eins muss man: mich und meine Direktheit positiv aufnehmen. Denn sonst geraten wir immer wieder aneinander und das wäre nicht schön. Ich mag doch keinen Stress, der versaut den Teint (taint, wie auch immer :zwinker: )

Wisst ihr, es ist doch nicht böse gemeint.
Kleidung:
Seht es mal so: Dulcet hat einen neongrünen viel zu großen Hut auf und sitzt nicht beim Pferderennen sondern in der S-Bahn in Berlin. Ich komme dazu, weil wir uns fürs Kino verabredet haben. Habe ich schon erwähnt, dass die Dulcette, einen neonrosa farbenes Kleid trägt und 80 kilo Übergewicht hat, das Kleid aber Größe 42 hat? Dann kann ich nicht sagen: Wow, super, dass du dich das traust. Da muss ich als Freundin durchgreifen und sagen, dass das Kleid zu viel klein für ihren übergroßen Körper ist und der Hut total häßlich! Ich kenne genug Leute die das nicht sagen würden. Damals/Heute gibt es so Kandidaten, die einem nicht mal sagen, dass ich total mit Soße im Gesicht beschmiert bin, wenn wir durch Einkafszentren o. ä. rumlaufen. Oder das meine Hose zu eng ist oder oder oder... Meine Theorie dazu: Mit einer häßlichen Freundin an der Seite sieht man gleich viel hübscher aus. Tzzz.

Okay Ladies, ich habe mich mal wieder ausgelabert.
War zu viel?

Ich wünsche euch erst einmal einen schönen Tag. Wie immer mach ich mir jetzt schnell Kaffee, bevor die Kollegen eintrudeln und der Tumult beginnt.

*Übrigens: jetzt um sieben hat Herr Mosh seine Gesellenprüfung!
Er konnte die Nacht kaum schlafen vor Aufregung. Ich habe ihn dann in den Arm genommen und seinen bauch gestreichelt, so hat er wenigstens ein paar Stunden Schlaf gefunden. Im Gegensatz zu mir. Ich war/bin noch viel mehr aufgeregt als er und lag die ganze Nacht wach und hab auf ihn aufgepasst. Jetzt bin ich todmüde und es ist erst um sieben. Muss noch bis um dreie viere arbeiten.

Heute früh hat er mir die Show gestolen. Bin heute recht hübsch mit Locken und schicken Büroklamotten (ansonsten trage ich jeans, metal/rock-tshirts) aber niemand auf der Straße oder in der Bahn hat mich angeguckt. Alle starten Herr Mosh an, weil er in Kluft zur Prüfung kam. Tzzz tzzz tzzz.


So. Zum Thema abnehmen habe ich jetzt noch gar nichts gesagt. Das kommt später, sofern ihr noch wollt.

Eure Mosh:blume:

Sweetie46034
30.08.2007, 09:42
Guten Morgen,

@Mosh: Danke für deinen langen Beitrag. Ich finde deine Art total erfrischend und würde es schade finden, wenn du nur noch oberflächlich schreibst, oder schlimmer, ganz verschwindest. Es ist halt manchmal schwierig einzuschätzen, weil wir uns eben nicht so gut kennen und man die Kommentare auch nur liest. Bei Bekannten ist das sicher nochmal was anderes. Klar soll hier jeder seine Meinung sagen können. Übrigens viel Erfolg für Herrn Mosh, Daumen sind gedrückt. Hatte gar nicht auf dem Schirm, dass der schon wieder da ist. Wie sah denn dein Sportplan während seiner Abwesenheit aus?

@Hain: Wo bist du? Melde dich doch mal wieder.

@Limo: Ich finde es super, dass du eine Gruppe gefunden hast, der du dich anschließen magst. Dann geht es doch sicher schon alles viel leichter. Berichte doch bitte bei Gelegenheit mehr. Was machst du denn nun eigentlich beruflich?

@Louette: Das mit deinem Examen tut mir leid. Was studierst du denn?? Ist schon doof, wenn man nach Jahren merkt, dass man sich den "falschen" Weg ausgesucht hat. Kann ich total verstehen, dass dich das runterzieht und auch das Abnehmen schwerer macht. Erst recht, wenn du dich dort, wo du wohnst, auch noch einsam fühlst. Das hatte ich auch ganz lange. Mein Mann hat auch nach Jahren gemerkt, dass er das falsche studiert hat (Physik, urgs) und hat dann abgebrochen. Jetzt ist er selbstständig im IT-Bereich Und gleichzeitig angestellter Geschäftsführer. Ist dir der Abschluss so wichtig, wenn du sowieso was anderes machen willst?

Ich lasse es diese Woche (leider) etwas schleifen. Ich esse zwar gesund, aber zu viel. Na ja, es geht auch weiter. Auf jeden Fall fühle ich mich schon viel besser als noch vor ein paar Wochen und habe auch mal wieder Lust, mir was schönes anzuziehen. Vorher dachte ich immer irgendwie, ich bin sowieso dick, dann muss ich mich auch nicht schön machen.

Ich bin kurz davor, die 10kg Marke zu erreichen und überlege mir noch, womit ich mich belohnen könnte. Klamotten will ich mir keine kaufen, in der Hoffnung, dass die sowieso bald zu groß wären. Vielleicht eine Pediküre oder Massage?

Wünsche euch einen schönen Tag, werde jetzt erstmal meine Arbeit beginnen. :-)

Liebe Grüße
Sweetie

Sweetie46034
30.08.2007, 20:07
Nanu, wo seid ihr denn alle?

Ich habe gerade die perfekte Belohnung für meine 10kg Marke gefunden. Habe mir bei Esprit Schuhe bestellt, rote Lackpumps. So cool! :-)

Wünsche euch einen schönen Abend.

Sweetie

Inaktiver User
30.08.2007, 21:08
Dulcet hat einen neongrünen viel zu großen Hut auf und sitzt nicht beim Pferderennen sondern in der S-Bahn in Berlin. Ich komme dazu, weil wir uns fürs Kino verabredet haben. Habe ich schon erwähnt, dass die Dulcette, einen neonrosa farbenes Kleid trägt und 80 kilo Übergewicht hat, das Kleid aber Größe 42 hat?

Eure Mosh:blume:


:peinlich: :ooooh: :freches grinsen: :freches grinsen: :freches grinsen:

Viel Glück an Herrn Mosh....jetzt kennt er das Ergebnis ja wahrscheinlich schon, oder? *daumendrück*


@ sweetie: Klasse Belohnung :allesok:

..ich bin total müde (muss wohl an meinem anstrengenden Outfit liegen) und gehe jetzt nach hause. Herr dulcet ist sicher auch schon da....tschüß Mädels. :schlaf gut:

Louette
30.08.2007, 23:09
Nur ganz kurz, ich muss ins Bett,...
@Mosh: Ich mag deine Direktheit! Und ich hatte auch verstanden, dass du niemanden angegreifen wolltest. Aber ich "kenne" dich auch schon eine Weile und habe viel von dir gelesen, daher kann ich es einschätzen. Offenheit ist super, im Internet halt nur (noch) schwieriger (als im RL), weil man den Menschen dazu nicht sieht.
Bitte nicht oberflächlich schreiben, das wäre definitiv ein Verlust.

Am Wochenende schreibe ich mehr!
Liebe Grüße und gute Nacht
Louette

mosh
31.08.2007, 06:32
Hallo und Guten Morgen, es ist 06:19 Uhr. Schlaft ihr noch? :freches grinsen:

Herr Mosh hat ein gutes Gefühl. Das genaue Ergebnis erfährt er heute. Ich lass es euch wissen, aber erst am Montag, zu hause geht ja noch nicht. Komme nicht dazu jemanden zu holen, der sich das Problem anguckt. Technik. Also Bericht kommt Montag früh!

Ich komme einfach nicht zum Sport diese Woche. Die Zeit wäre - nein IST da, aber ich kann mich nicht aufraffen. Alleine macht es mir keinen Spaß mehr. :-( Was mach ich jetzt bloß. Ich mag auch nicht in einer Gruppe laufen. Nur eine andere Personund ich. hihi. Kollektives Hintereinander-her-laufen ist nicht mein Ding.
Bald ist der Berliner Marathon. Meine Kollegin joggt und läuft Halbmarathon. Ihr Freund läuft beim Marathon mit. Schon allein die Startgebühr ist dreistellig. Ich zahle doch nich mehr als hundert Euro um mit zigtausend anderen Menschen durch Berlin zu laufen. :gegen die wand:
Ich würde liebe die 40 oder 42,5 km woanders in der natur laufen und mich dann von dem Geld, was ich bei der startgebühr gespart habe, mich belohnen. Wegfahren oder sowas.
Was sagt ihr zum Berliner Marathon?
Ich sage: das sind Freaks, mit zuviel Geld. :freches grinsen:
:freches grinsen: :freches grinsen: :freches grinsen:

habe gestern versucht ein Olivenbrot zu backen für meinen Kollegen. Irgendwie wird das bei mir nichts. Das Brot schmeckt jedes mal nach nichts und aufgehen tut es auch nicht. Habt ihr ein rezept/Anweisung, wie es wirklich funktioniert. Auch bei mir?

Na jedenfalls dieser Kollege gibt heute eine Feier bei sich, da er in Pension geht. Kaffee, Kuchen und was Deftiges abends. Ich werde mich brav zurückhalten. Jedenfalls beim Kuchen. Das Deftiges kann ich nicht ausschlagen.
Hab mich heute auf die Waage gestellt, weil ich ein schlechtes Gewissen hatte/habe. Und tatsächlich: 80,7 kg. Ohjeohje... da muss ich ranklotzen bis Montag! Wenn ich nicht so träge wäre!

BITTE ALLE TIPPS GEGEN TRÄGHEIT ZU MIR!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! :entspann:
Bin verzweifelt. Ich fahre nach der Arbeit nach hause und setz mich hin, trink Tee und lese. Zu mir bin ich gerad enicht im Stande. UND DAS NERVT MICH.

@sweetie: rote Lackpumps!!! :ooooh: Wie unauffällig, höhö.
Wieviel brauchst du noch für die 10-kg-Grenze? War unaufmerksam, hab es nicht mitbekommen. Schuhe sind aber auf jedenfall immer ein gute Belohnung. Frau, halt. :zwinker:

Ich verdurste. Muss meinen Kaffee machen!
Bis später!

Eure Mosh.:blume:

Sweetie46034
31.08.2007, 08:30
Guten Morgen,

Mosh: Um 06:19 war ich tatsächlich schon wach, lag aber noch im Bett und habe mit meiner Tochter gekuschelt. Jetzt steht sie neben mir und wirft Müsli auf den Boden und isst es von da. Na ja, das ist der Preis, wenn man mal 5 min Ruhe haben will. Aber saubermachen muss ich dann sowieso.

Bis zur 10kg Grenze fehlt mir noch knapp 1 kg und bis zu meinem 1. Ziel - 85 kg - laut heutiger Wiegung noch 400 g. Bis die Schuhe da sind, schaffe ich das. Das schöne bei Schuhen ist, dass mir da garantiert die Größe 38 passt... :-)

Tipps bezüglich Trägheit bräuchte ich selbst oft. Vor allem kommt ja jetzt die "träge Jahreszeit" erst. Vielleicht könntest du dir mit Freunden oder so was vornehmen, wo du gar nicht so richtig merkst, dass du dich bewegst? Mir wäre das übrigens auch nix, mit einer Horde anderer zusammen Sport zu machen, mal davon abgesehen, dass Joggen sowieso nix für mich ist... :-)

@All: Einen angenehmen letzten Wochentag!

Liebe Grüße
Sweetie

Inaktiver User
31.08.2007, 09:06
Hallo, ich habe nur kurz Zeit weil ich aufgebrezelt zu nem Termin muss (versteht man die Formulierung ausserhalb Bayerns?..ähm, ich meine natürlich das "gebrezelt").

@ Mosh:
also zum Thema Brot backen: ich kann dir am WE was dazu schreiben. Herr dulcet ist nämlich der mega super Brotbackspezialist und ich werde ihn bitten, dir die Infos zu geben.

Und zum Thema Sport: lass einfach mal stecken! Das ist ganz normal, dass du mal keine Lust hast. Also da gibt es sogar ganze Studien dazu und viel Literatur. (die ist zwar zum Lesen viel zu langweiling, aber es ist der Bewiß: Du musst dich nicht stressen, wenn du mal keine Lust hast. Geh doch spazieren (Schufenster-shopping z.B.) oder leg die Füsse hoch. Vielleicht braucht dein Körper ja mal etwas Ruhe. Oder du solltes die Sportart wechseln - für ne Zeit. Schwimmen z.B.
Dein Körper signalisiert dir einfach, dass er ein bischen pausieren möchte. Nächste Woche kannst du dich dann schon wieder aufraffen.... Wenn nicht, komme ich und treib dich ins Training :nudelholz:

...So einen Marathon brauche ich auch nicht zu meinem Glück. Für mich sollte Sport mit Spaß und Wohlbefinden belegt sein, da stört mich dieser Leistungsgedanke dahinter. Also der "Schnellste", der "am weitesten läuft", der "keine Ahnung was sonst noch". Und nur, um sich hinterher mit völlig verkrampftem und geschundenem Körper einen Pokal ins Regal zu stellen....nee.

bis später, wenn ich`s schaff :blumengabe:

Inaktiver User
31.08.2007, 09:13
Hallo und Guten Morgen, es ist 06:19 Uhr. Schlaft ihr noch? :freches grinsen:


Eure Mosh.:blume:

:ooooh: :ooooh:

Limo
31.08.2007, 19:15
Hallo Mädels,

boah hab ich nen Lauf! Bin voll motiviert. So kann es weitergehen! :Sonne:

Heute habe ich frei. War schon um 11 Uhr in der Muckibude. Danach bin ich dann nochmal kurz an die Arbeit. Jetzt habe ich noch ein paar Minuten und dann gehts zum Samba-Festival!!!!
Freue mich sehr drauf!
Morgen kommen dann Freunde aus Kassel, Düsseldorf und Jena, um mit uns zu feiern. Ist übrigens das zweit größte Samba-Festival in Europa - und das in dieser Kurstadt.

@mosh: drücke Herrn Mosh ebenfalls die Daumen!

@mosh: Ich finde, du bist direkt. Das ist gut so und das schätze ich! Dennoch: Manchmal kann man halt seine kritik vielleicht etwas sanfter üben. Siehst ja was es für eine Wirkung hat: Du bekommst ob deiner Direktheit erste Kritik und überlegst schon gleich den Abflug zu machen.... Wie auch immer, alles andere als ehrliche Worte (vielleicht etwas in Watte gepackt - dadurch werden sie ja nicht unehrlich) wäre falsch.

@Louette: Kopf hoch! :blume: Was war das Thema deiner Examensarbeit?

@Sweetie: Das ist mal eine schöne Belohnung! :zwinker: Habe mich auch belohnt - mit Duftkerzen von Tchibo :smile:

@Beruf: Redakteurin (mit Komma-Schwäche :freches grinsen: )

Ganz liebe Grüße, :blume:

Limo

elfemirabella
01.09.2007, 17:43
Hallo, :blumengabe: ich suche ein Forum zum Einsteigen. Ich habe keinerlei Erfahrung mit solchen Sachen,ein absoluter Frischling (bis auf das was ich von meinen Kindern beim über die Schulter schauen so mitbekomme).Ich habe mich durch endlose Seiten gewühlt und bei Euch fand ich es am sympathischsten.
Ich bin 45 Jahre alt und verheiratet, habe 2 Kinder (Tochter 15J., Sohn 12J.).
Ich wiege 113 Kilo und bin 1,63 m .
Bis zu meinen 30. Lebensjahr wog ich um die 70 Kilo, dann kamen nach jedem Abstillen der Kinder 15 kg dazu und im Laufe der Jahre der Rest. Ich habe unzählige Abnehmversuche hinter mir und wog nach kurzer Zeit wieder mehr als vorher.
Zur Zeit versuche ich es mal wieder mit Sport und regelmäßigem Essen. Ich habe es so satt nichts "normalen" im Geschäft zum Anziehen kaufen zu können, mich nicht mehr so wie früher bewegen zu können. Vor kurzem kam mir eine bitterböse Lästerei von einer Kollegin zu Ohren, ich habe einen Kollegen mit meinen Ausmaßen und da meinte die Kollegin, wenn wir beide im Stationszimmer (arbeite im Krankenhaus) sind paßt niemand mehr dazu. Dies hat mich ganz schön gekränkt:heul: , obwohl sie ja recht hat (der Raum ist aber auch klein).
Aber es liegt an mir daran etwas zu ändern. Ich hoffe von Euch zu lesen.
Viele liebe Grüße
Elfe Mirabella :zwinker:

Sweetie46034
01.09.2007, 19:53
Liebe Elfemirabella,

Herzlich Willkommen und schön, dass du dich zu uns gesellen willst. Hier bist du richtig! Du hast den ersten Schritt gemacht und nun kann es losgehen. Wir werden dich tatkräftig unterstützen. Wie du vielleicht schon gelesen hast, ist bei uns montags Wiegetag, d.h. jeder schreibt sein Gewicht hier auf.

Der Spruch deiner Kollegin geht natürlich gar nicht, voll daneben was manche Leute sich so erlauben! Dann arbeitest du sicher auch Schichten, oder? Das macht das regelmäßige Essen ja schonmal etwas schwieriger, oder? Welchen Sport machst du denn? Genau hier liegt mein Problem, ich war noch nie sonderlich sportlich und habe auch nicht so den Spaß daran. Ist natürlich auch ein Kreislauf, je dicker man ist, desto schwerer ist es auch. Aber wir schaffen das gemeinsam!

Wow Limo, man kann deine Motivation ja direkt fühlen!!! Super, weiter so!

Ich habe heute Nachmittag mal wieder Kuchen gegessen. Normalerweise kaufe ich sowas ja gar nicht momentan, aber es sind Freunde vorbeigekommen, die welchen mitgebracht haben. Und da konnte ich dann auch nicht wiederstehen... :-(

Wünsche euch allen ein schönes Wochenende. Bis spätestens Montag,

Sweetie

Limo
02.09.2007, 22:47
Nabend Mädels,

Ramba-Samba war das ein Wochenende. Mir tut alles weh. Samba total. Tanz und Caipi und Caipi und Tanz. Heute Abend bin ich kaum mehr die Treppen hochgekommen. Fällt mir sonst auch schwer, war diesmal aber gaaaaanz anders. :freches grinsen:

Gegessen habe ich gesund und (!) nicht sehr viel und habe den Wurst- und Sonstwasleckerfettiges-Ständen den Rücken gedreht! Yes! Naja, bis auf die Caipis war ich richtig gut dabei. Also hoffe ich morgen nicht auf der Waage nach oben zu wandern.

@Mosh: Wenn du montags die Erste bist, will ich sonntags mal die Letzte sein. Denn wenn du morgen (vermutlich wieder gegen 6-Uhr-nochwas dein Gewicht eintippst, schlafe ich noch.... :zwinker:

@elfemirabella: Fühl dich einfach wohl bei uns. Und lass dich nicht von so nem blöden Spruch unterkriegen. Habe gerade vor ein paar Tagen mit einer Frau gesprochen, die weit mehr als wir gewogen hat. Wir haben uns über gemeine Sprüche unterhalten. Der gemeinste Spruch, den sie gehört hat war: Da kommt der Mähdrescher und frisst uns wieder alles weg.
Meine waren: Mama, ist die Frau aber dick. (nach einem Schwimmbadbesuch zu dem ich mich damals nach langer Zeit überwunden und mich dabei eigentlich wohl gefühlt hatte, in der Umkleide von einem kleinen Mädchen zu ihrer Mutter) und dann noch einer aus der Schulzeit... Deutsche Panzer rollen wieder. ha ha ha. :knatsch:
Was waren eure gemeinsten Sprüche/Begebenheiten? So Sätze/Situationen, die bleiben. :ooooh:

@sweetie: Du hast dich doch sicher nicht am Kuchen sattgegessen, oder? Also. Nicht so schlimm! Kannst ja das Abendessen ausfallen lassen. :smile:
Schätze der Rat kommt jetzt, um 22.45 Uhr etwas zu spät, was?

Euch allen einen guten Wochenstart.
Ich schleppe mich mal ins Bett und freue mich auf den morgigen Muskelkater. Hatte ich schon erwähnt, dass ich frei habe? :freches grinsen:

Bis bald, :blume:

Limo

Sweetie46034
03.09.2007, 09:36
Guten Morgen,

ich reiche euch Kaffee rum!

Nur schnell mein Wiegeergebnis, bevor ich mich dem Wirrwarr auf meinem Schreibtisch widme: 84,5 kg, also 1,1 kg. Ich bin zufrieden, zumal ich mich zwar gesund aber recht reichlich ernährt haben.

Und bei euch?

Bis dann
Sweetie

Limo
03.09.2007, 09:48
Moin Moin,

Stilltstand.
Nach diesem Wochenende aber alles andere als ein Problem! :smile:

So, mal schauen, was ich heute so anstellen kann. Habe ja frei. :lachen:

Danke für den Kaffee, sweetie.

Liebe Grüße,

Limo

ps. Wo ist der Sommer hin? Fühle mich betrogen! :knatsch: