PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Fliesen anbohren ohne dass sie splittern



raetia
23.06.2007, 20:53
Ich will in den nächsten Tagen eine Lampe in meinem neuen Bad aufhängen. Das geht nur über dem Spiegel. Die Wand ist gefließt und die Aufhängungen der Lampe haben einen solchen Abstand, dass ich nicht (nur) in die Fugen bohren kann. Wie kriege ich Löcher in die Fließe, ohne sie zu zertrümmern? Vielleicht hat eine von Euch Erfahrung und kann mir Tipps geben?

Danke

Raetia

_Beate_
23.06.2007, 20:58
Lies vielleicht mal hier klick! (http://www.wer-weiss-was.de/theme93/article3221010.html) (musst ein Stück auf der Seite runterscrollen) ... viel Glück! :smirksmile:

Inaktiver User
23.06.2007, 21:32
Hallo raetia,

wenn ich Löcher in die Fliesen bohren möchte, dann nehme ich erst einen Hammer und einen kleinen Nagel (manchmal auch einfach die Schraube, die ich später verwenden möchte :ooooh:), um die Bohrstelle anzuschlagen. Dann nehme ich den kleinsten Bohrer den ich habe und bohre sozusagen vor und danach nehme ich dann den eigentlich Bohrer und bohre das "richtige" Loch. Mit dieser Methode habe ich die besten Erfahrungen gemacht.

LG
Pianoforte

Karla48
23.06.2007, 21:34
Gaaaanz langsame Umdrehungen mit einem kleinen Steinbohrer (4mm). Dann mit dem größeren Bohrer.
Sacht mein Mann :-))
Gruß
Karla

raetia
24.06.2007, 20:17
Vielen Dank für eure Antworten :blumengabe: , offenbar ist das alles gar kein Drama. Werde in den nächsen Tagen basteln und dann berichten.

Raetia

raetia
25.06.2007, 16:50
Also, Loch ist drin, Fließe noch heil und Lampe hängt.
Nochmals danke für Eure Tipps. :blumengabe:

Raetia

Inaktiver User
25.06.2007, 16:59
Gern geschehen - schön, daß es geklappt hat :blumengabe: