PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Momentanes Tief....



Inaktiver User
21.06.2007, 13:56
Hallo, mir geht es aufgrund von beruflichen Problemen psychisch zur Zeit nicht sehr gut und das schlimme ist, dass alle anderen Bereiche daovn in Mitleidenschaft gezogen werden :knatsch:
Zu Hause krieg ich nix mehr gebacken, die ARbeit stapelt sich, ich kann mich zu nix aufraffen und lass mich total hängen, vor allem mach ich keinerlei Sport zur Zeit - es ist ein Teufelskreis und ich weiss im Moment nicht, wie ich da raus kommen soll. Noch nicht mal am (zugegenbermaßen komischen) Sommer kann ich mich erfreuen... Ich will aber nicht mehr so weitermachen, sondern wieder Licht und Freude sehen.... kann mir jemand mal in den Hintern treten :wie?:

Bambi
21.06.2007, 15:52
:nudelholz: Hallo Engel, ist es abzusehen, daß Deine beruflichen Probleme bald wieder besser werden, oder ist das ein Dauerzustand? Ich hab im Moment auch ein absolutes Tief, aufgrund einer Trennung. Ich versuche mich abzulenken, funktioniert aber nicht so wirklich. Ich konnte mich drei Wochen auch zu nichts aufraffen - weder meine Wohnung putzen, Müll runter bringen oder sonst noch was machen. Gestern hab ich in kleinen Schritten aufgeräumt. Erst einmal Wäsche sortiert. Das hat mir geholfen. Du musst ja nicht alles auf einmal machen. Such Dir das Sahnhäubchen raus. Wenn Du Sport magst, dann mach ein bisschen was davon und Du wirst merken, daß es Dir gut tut. Daraus hole ich mir die Motivation. Heute Morgen habe ich dann eine Maschiene Wäsche gewaschen und aufgehängt.

Versuche immer ganz kleine Schritte zu machen. Hast Du Freunde, die Dir beistehen? Die Dich vielleicht etwas energisch motivieren können?

Inaktiver User
21.06.2007, 19:16
Hallo Bambi... warum schlägst DU mich :zwinker:
An meiner beruflichen Situation wird sich in dieser Firma nix mehr ändern, aber weil bei uns ein Kinderwunsch besteht, möchte ich eigentlich nicht nochmal irgendwo von vorne anfangen und dann dort vielleicht schwanger werden. Und den KiWu aufschieben möchten wir auch nicht mehr, da wir eh schon zu den Spätgebärenden gehören :freches grinsen: (ich 32, mein LG 40)
Ein Schritt nach dem anderen ist ein guter Tip und auch wenigstens ein bisschen Sport machen, immer noch besser als gar keiner. Ich geb mir auch immer Mühe, manchmal klappts, manchmal nicht, die letzten Wochen waren leider bisschen arg heftig was das nicht klappen betrifft :knatsch:
Ich hab gute Freunde, die teilweise aber auch ihre Probleme haben bzw. mein Gejammer manchmal schon nicht mehr hören können - womit sie natürlich Recht haben, denn ICH muss allein da rausfinden..... Hinzu kommt, dass ich die letzte Zeit abends immer todmüde bin, ich vermute wegen des Wetters... einfach nur platt und zu nix fähig :heul:
Wünsche Dir trotz der Trennung alles gute und auch viele kleine positive Schritte :blumengabe:

Bambi
21.06.2007, 19:20
Hallo Engel, Du wolltest einen Tritt, den gab es hier aber nicht...
:zwinker: Die Müdigkeit hab ich auch. Liegt 100% an dem Wetter. Das ist natürlich eine arge Zwickmühle, in der Du Dich da befindest. Schade, daß Deine Freunde Dein "Gejammer" nicht mehr hören könnten. Dann jammer dich hier aus. Hier sind wirklich gute zu"leser". Die bauen einen immer ganz gut auf. Dir alles Gute und ich drück die Daumen für den Kinderwunsch.

Bambi

Tabea
21.06.2007, 19:21
Hinzu kommt, dass ich die letzte Zeit abends immer todmüde bin, ich vermute wegen des Wetters... einfach nur platt und zu nix fähig :heul:
Bist Du Dir sicher, dass Du nicht vielleicht schon schwanger bist?

:smirksmile:
Tabea