PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Nicole Kidman wird 40



Leeremick
18.06.2007, 11:32
am 20.6...
Hier (http://www.faz.net/s/Rub8A25A66CA9514B9892E0074EDE4E5AFA/Doc~E5BCE990439C94F8FAC4A1A7DF03A814A~ATpl~Ecommon ~Sspezial.html) ein sehr schöner Artikel von Andreas Kilb aus der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung..

WTurner
18.06.2007, 11:55
Uhahaa, ganz ehrlich?

Der Artikel ist mir viel zu schwülstig und von persönlicher Bewunderung durchzogen. Als ob sie eine Über-Schauspielerin wäre, die allein durch ihre Anwesenheit einen Film adele.

Sie ist eine beeindruckende Schauspielerin, sie ist wunderschön, sie ist ein Star. Aber mir ist sie zu glatt, zu sehr in ihrer Rolle der Kidman verhaftet. So wie De Niro nur noch De Niro spielt, kann sie nicht aus ihrer Rolle der Kidman. Was natürlich auch eine Frage der Besetzung ist.

Da sind mir andere Schauspielerinnen vom Schlage einer Meryl Streep oder Judi Dench weitaus lieber. Kidman ist eine Diva, eine längst vergessen geglaubte Art von Star, die anmutig und unnahbar zugleich erscheint. Deren Zeit scheint mir aber vorbei.

Nadi67
18.06.2007, 12:03
Na und ... ich auch..:freches grinsen:

grinst
Nadi67

Kraaf
18.06.2007, 12:04
Kidman ist eine Diva

Gegenrede: und ihre Hauptrolle in Lars von Triers "Dogville"? Passt das? Als Ausnahme zur Regel?

:smirksmile: Kraaf

WTurner
18.06.2007, 12:09
Man muss keine Diven spielen, um eine zu sein. :zwinker:

Tabea
18.06.2007, 12:16
Was ich an Frau Kidman so schade finde, dass sie sich über die Jahre so sehr verändert hat - ich nehme an, dass da mehr als eine OP stattgefunden hat und ich finde, sie hat sich nicht zu ihrem Vorteil verändert!
Aber - wie vieles - Geschmacksache!

1992 (http://www.skip.at/bilder/star/777/g02_1992.jpg)
1999 (http://www.skip.at/bilder/star/777/g11_1999.jpg)
2004 (http://www.skip.at/bilder/star/777/g24_2004.jpg)
2007 (http://images.askmen.com/galleries/actress/nicole-kidman/pictures/nicole-kidman-picture-1.jpg)

Tabea

Asphaltblume
18.06.2007, 12:26
Sie ist in der Zeit aber auch 15 Jahre älter geworden, da verändern sich viele Menschen auch ganz ohne OP deutlich.

Leeremick
18.06.2007, 12:27
Ich habe (vor zig Jahren) mal neben ihr am Waschbecken gestanden, da hatte sie etwas sehr mädchenhaftes..
Klar, Herr Kilb bewundert sie schon sehr, das spürt man in jedem Satz.
Ich finde tatsächlich bei aller Veränderung die sie durchgemacht hat, dass sie eine herausragende Schauspielerin ist, der von Kilb erwähnte "Birth" ist so ein Beispiel - ein sehr mutiger, völlig unkommerzieller Film (den natürlich niemand sehen wollte) - sie ist wirklich großartig darin.
Und Dogville - wie gut sie darin ist, merkt man spätestens dann, wenn man die blaße Brice Dallas Howard in derselben Rolle in "Manderlay" sieht.

Elch
18.06.2007, 12:27
Sie ist überhaupt nicht natürlich.
Und sie sieht sich selbst so als Star und Diva und Leinwandelfe - das ist mir echt zu viel Selbstdarstellung.

Ich schaue mir Filme mittlerweile eher an, OBWOHL, nicht weil sie mitspielt.

Inaktiver User
18.06.2007, 12:27
sie ist 40 und ihr Gesicht ist eine Maske..sie sieht scheußlich aus auf ungeschönten Photos..aber das ist nicht schlimm..

ich liebte sie in Lars von Triers " Dogville " und ich werde ihr nicht verzeihen, dass sie einen Mann wie Tom Cruise geheiratet hat..:lachen: Das ist das Allerschlimmste..:smile:


so nun werde ich den Artikel lesen..

Ihr " Fluch " scheint zu sein, dass sie das ätherische Wesen darstellen möchte, die Diva, die Übermenschliche..die manche " Fans " aus ihr, der Person aus Fleisch und Blut, machen möchten. Die an diesem Bild festhalten möchten....

Sie ist NICHT ätherisch..sie ist groß und körperlich und menschlich..aber es gäbe in der Öffentlichkeit Enttäuschung, wenn eine Diva " altern " würde und gar plump und ungelenkt etc.. würde..

Nein, eine Diva muss sich verkünsteln und alle schwärmen " üüüberirdisch schön "..welch ein engelhaftes Wesen..eine wahre Diva..

Ich finde das scheußlich..

..das blieb den "Diven" vergangener Zeiten erspart, die früh genug starben..und die Fans davon träumen, dass diese Frauen immer Glamour ausstrahlen..immer " schön " waren.. und nie alt wurde..

eine " Diva " heiratet keinen Tom Cruise..;-)

Ja, auch MÄDCHENHAFT muss eine solche Frau bleiben..sonst sind die " Fans " auch traurig, weil sie manchmal dann doch " alt " und müde und unmädchenhaft ausschaut..Botox etc..wird es aber schon richten..

Auch so etwas kann " Fluch " sein, wenn die Öffentlichkeit so aufmerksam ist..
Auch das Auf den Podest-Stellen der " Fans "

Tabea
18.06.2007, 12:34
Sie ist in der Zeit aber auch 15 Jahre älter geworden, da verändern sich viele Menschen auch ganz ohne OP deutlich.
Ja, aber sie ist ja nicht älter, sondern anders geworden. Maske trifft es m.E. am ehesten!

Tabea

Leeremick
18.06.2007, 12:51
Zitat von Linwen2
eine " Diva " heiratet keinen Tom Cruise..;-)

wer weiß, ob sie ohne Tom Cruise je eine solche Popularität erreicht hätte. Eine "Diva" ist sie ja, wenn überhaupt, erst nach der Ehe mit ihm geworden - auf jeden Fall liegen fast alle interessanten Rollen nach der Scheidung...

WTurner
18.06.2007, 13:04
@linwen

Dieses Fanpodest ist ein Problem. Für sie und für andere. Solch ein überschwänglicher Artikel schadet ihr meines Erachtens mehr als er nutzt. Die Menschen wollen die Diva in ihr sehen und sie trägt ihren Teil dazu bei. Der äußerst mittelmäßige Chanel-Spot ist nur ein Beispiel.

Die Kidman hat ein Image und dagegen kämpft sie mit "kleinen" und besonderen Filmen beachtlich an. Das ist bewundernswert, aber um in den Kreis der großen Schauspielerinnen wie Shirley MacLaine oder Meryl Streep aufgenommen zu werden fehlt ihr einfach etwas. Ich kann es nicht genau benennen, aber diese Frauen sind "echte", sind wandlungsfähige, nie fassbare Frauen.

Maclaine in Zeit der Zärtlichkeit, das ist für mich eine große Rolle. Die hat Kidman noch nicht gehabt. Was nicht heißt, dass ich sie ihr abspreche. Ob sie dazu fähig wäre, wer weiß? So blöd es klingt, ihr Aussehen steht dem im Wege.

Inaktiver User
18.06.2007, 13:05
wer weiß, ob sie ohne Tom Cruise je eine solche Popularität erreicht hätte. Eine "Diva" ist sie ja, wenn überhaupt, erst nach der Ehe mit ihm geworden - auf jeden Fall liegen fast alle interessanten Rollen nach der Scheidung...

sicher hast Du damit Recht..

aber für mich bedeutete " Diva " in diesem Satz eine Haltung ..

Sicher werden " Diven " auch gemacht..aber wirklich divine..ist nur durch eine bestimmte innerliche Haltung möglich..orakele oder romantisiere ich..

Und zu einer solchen Haltung passt für mich wirklich kein Tom Cruise..:smile:

Inaktiver User
18.06.2007, 13:10
@linwen

Dieses Fanpodest ist ein Problem. Für sie und für andere. Solch ein überschwänglicher Artikel schadet ihr meines Erachtens mehr als er nutzt. Die Menschen wollen die Diva in ihr sehen und sie trägt ihren Teil dazu bei. Der äußerst mittelmäßige Chanel-Spot ist nur ein Beispiel.

Die Kidman hat ein Image und dagegen kämpft sie mit "kleinen" und besonderen Filmen beachtlich an. Das ist bewundernswert, aber um in den Kreis der großen Schauspielerinnen wie Shirley MacLaine oder Meryl Streep aufgenommen zu werden fehlt ihr einfach etwas. Ich kann es nicht genau benennen, aber diese Frauen sind "echte", sind wandlungsfähige, nie fassbare Frauen.

Maclaine in Zeit der Zärtlichkeit, das ist für mich eine große Rolle. Die hat Kidman noch nicht gehabt. Was nicht heißt, dass ich sie ihr abspreche. Ob sie dazu fähig wäre, wer weiß? So blöd es klingt, ihr Aussehen steht dem im Wege.

ja, es stimmt.. genau das meinte ich..

selbst in Lars von Triers " Dogville " glaube ich, dass mancher sich von dem Leiden, das sie im meinen Augen gut verkörperte, ablenken ließ, weil sie so " schön " litt..so schön dabei anzuschauen war.. so zerbrechlich schön..

Kraaf
18.06.2007, 13:12
So blöd es klingt, ihr Aussehen steht dem im Wege.

So ging es mir bei der Verfilmung der Traumnovelle von Schnitzler: warum muss Kubrick ausgerechnet Kidman/ Cruise für "Eyes wide shut" nehmen? Zu glatt, zu geleckt, zu schön...

Leeremick
18.06.2007, 15:12
sicher hast Du damit Recht..

aber für mich bedeutete " Diva " in diesem Satz eine Haltung ..

Sicher werden " Diven " auch gemacht..aber wirklich divine..ist nur durch eine bestimmte innerliche Haltung möglich..orakele oder romantisiere ich..

Und zu einer solchen Haltung passt für mich wirklich kein Tom Cruise..:smile:

für mich liegt in allem, was sie tut eben Kalkül und so werte ich die Hochzeit mit Tom Cruise. Sie wollte/will ein richtiger Star sein und eine ernstzunehmende Schauspielerin. Letzteres ist ihr gelungen, aber ich glaube, dass sie bestenfalls bewundert und nicht (wie Julia Roberts) geliebt wird. Karten verkaufen tut sie im großen Umfang nicht. Ihre letzten Star-Verhikel "Die Frauen von Stepford" und "Verliebt in eine Hexe" waren nur sehr mäßige Erfolge. Dafür erzielt die allerdings erstaunliche Gagen..

So ging es mir bei der Verfilmung der Traumnovelle von Schnitzler: warum muss Kubrick ausgerechnet Kidman/ Cruise für "Eyes wide shut" nehmen? Zu glatt, zu geleckt, zu schön... Ich fand sie tatsächlich großartig und auch nicht zu schön - er nun ja. Die beiden zu besetzen war aber schon ein genialer Schachzug - kommerziell gesehen.

Inaktiver User
18.06.2007, 16:12
Andreas Kilb, der Autor des schwärmerischen Artikeln, den ich wirklich befremdlich fand..und ich bei dem Vergleich mit Romy Schneider und auch Isabel Huppert fast laut lachen musste, dann beim Schwämen über Nicoles Nase auch tat......hier über die Besetzung Kidman/Cruise bei Kubrick :

Die Hauptrollen in Eyes Wide Shut besetzte Kubrick, der von Vermarktung mehr verstand als mancher Studiochef in Hollywood, mit Tom Cruise und Nicole Kidman. Das Star-Ehepaar vor der Kamera würde, so rechnete er sich aus, es ihm ermöglichen, "bei Arthur zu bleiben" und zugleich ein Massenpublikum zu erreichen. Die Dreharbeiten dauerten eineinhalb Jahre. Ein Zerwürfnis zwischen Kubrick und seinen Akteuren hätte niemanden überrascht. Doch am Set ereignete sich ein Wunder: Der Regisseur und die Stars freundeten sich an. Nach Kubricks Tod sprachen Cruise und Kidman von ihm wie über einen lieben Verwandten; ihre Trauer war nicht gespielt.
Quelle :
http://images.zeit.de/text/archiv/1999/30/199930.kubrick_.xml

Ja, Vermarktung, wie Du Leeremick ja auch bemerktest.. das Schielen nach dem " Massenpublikum " ließ Kubrick lt. Kilb das Paar Cruise/Kidman wählen..

Wenn ich richtig erinnere, hielt Kilb Tom Cruise für völlig überfordert..

Wenn Nicole Kidman wirklich ihr Leben mit " Kalkül " plant und sogar eine Ehe mit Tom Cruise so plante, so meint Andreas Kilb im Artikel oben doch eher, jedoch dass dieser eher " Störenfried " war und N.K.s Karriere eher im Wege gestanden habe..

Ja, dieser Andreas Kilb ist hin und weg von ihrem "Näschen über das zu Schwärmen er ja Bücher füllen möchte..

Ich weiß zu wenig über den Menschen Nicole Kidman..weiß nicht ob sie mit Kälte agiert und selbst einen Lebenspartner mit Kalkül wählt..

Ich erfahre auch durch den schwärnerischen Artikel von A. Kilb wenig über sie..ihre Schausspielkunst..ich lese leider zu viele andere Namen und Vergleiche..das ist nie gut..

Kruemelchen93
18.06.2007, 17:37
Sie ist in der Zeit aber auch 15 Jahre älter geworden, da verändern sich viele Menschen auch ganz ohne OP deutlich.

..ja aber die haben sicher nach 15 Jahren mehr auf dem Buckel nicht auf einmal ein Gesicht- bzw. Gesichtshaut wie eine Wachstischtuchdecke.. Das wirkt sowas von unnatürlich.

Tabea
18.06.2007, 17:38
Gesichtshaut wie eine Wachstischtuchdecke
*rofl* :freches grinsen: :freches grinsen: :freches grinsen:

Marilie33
18.06.2007, 17:46
So ging es mir bei der Verfilmung der Traumnovelle von Schnitzler: warum muss Kubrick ausgerechnet Kidman/ Cruise für "Eyes wide shut" nehmen? Zu glatt, zu geleckt, zu schön...

Hallo,

was Mr.Crusise anbelangt, kann ich das nachvollziehen.
Ich schaue schon lange keinen Film mehr, in dem er spielt.

Nicole Kidman finde ich ganz wundervoll und in eigentlich jeder grossen Rolle voller Tiefe und Emotionalität.
Mein Lieblingsfilm mit ihr ist THE HOURS.

Ich gratuliere ihr jedenfalls herzlichst und wünsche mir, sie noch oft sehen zu dürfen!

Den Artikel lese ich gleich, soweit ich ihn hier online aufstöbern kann.

Marilie

Inaktiver User
18.06.2007, 17:51
..ja aber die haben sicher nach 15 Jahren mehr auf dem Buckel nicht auf einmal ein Gesicht- bzw. Gesichtshaut wie eine Wachstischtuchdecke.. Das wirkt sowas von unnatürlich.

Finde ich auch!

Nic (http://ww.tmz.com/photos/nicole-kidman/11487/) am Anfang der Karriere
und heute (http://ww.tmz.com/photos/nicole-kidman/11490/)

Schade, daß sie zu viel Botox spritzen läßt! Dadurch entfleucht ihr Ausdruck beim Schauspielern.

Inaktiver User
18.06.2007, 17:56
Ich find das auch. Sie war solch eine "natürliche Schönheit" mit ihrer Wallemähne damals. Toll fand ich sie seinerzeit. Heute empfinde ich sie als gruselig, unecht, gekünstelt. Seitdem ich weiß, dass sie Harald Schmidts Traumfrau ist, guck ich ihn nicht mehr an.

spoookie
18.06.2007, 17:57
Finde ich auch!

Nic (http://ww.tmz.com/photos/nicole-kidman/11487/) am Anfang der Karriere
und heute (http://ww.tmz.com/photos/nicole-kidman/11490/)

Schade, daß sie zu viel Botox spritzen läßt! Dadurch entfleucht ihr Ausdruck beim Schauspielern.

Also mal ehrlich!

Sie sieht heute wesentlich besser als auf dem Knubbel-Bild.
Ich mag die voll die Frau.
Vor allem, weil sich von Tom Cruise getrennt hat :freches grinsen:

Ich hoffe, dass sie bald endlich ein Baby bekommt wie ihre Freundin Naomi Watts. :blumengabe:

Kraaf
18.06.2007, 18:13
Also mal ehrlich!

Sie sieht heute wesentlich besser als auf dem Knubbel-Bild.


Wieso? Die Augenfältchen sehen gut aus... (http://www.blogsmithmedia.com/www.tmz.com/media/2006/06/05_kidman_g_400x500.jpg)? :wie?:

Inaktiver User
18.06.2007, 18:21
Wieso? Die Augenfältchen sehen gut aus... (http://www.blogsmithmedia.com/www.tmz.com/media/2006/06/05_kidman_g_400x500.jpg)? :wie?:

Auf Deinem Foto hat sie ja locker 15 kg mehr auf den Rippen. Was ihr jetzt übrigens auch sehr stehen würde. Ich finde sie zu dünn und biete auch in diesem Fall wieder großzügig 4 kg von meiner linken Pobacke an.

Inaktiver User
18.06.2007, 18:22
Ich mag die voll die Frau.


Genau wie ihr Gatte mit dem Alkoholproblem :freches grinsen:.

Inaktiver User
18.06.2007, 18:24
Genau wie ihr Gatte mit dem Alkoholproblem :freches grinsen:.

Immerhin besser als Sekten-Fan Tom Grusel.

Inaktiver User
18.06.2007, 18:27
Immerhin besser als Sekten-Fan Tom Grusel.


Auf jeden Fall. Allerdings nehm ich dir übel, dass du mir pfundabgabetechnisch schon wieder zuvorgekommen bist!

Inaktiver User
18.06.2007, 18:30
Auf jeden Fall. Allerdings nehm ich dir übel, dass du mir pfundabgabetechnisch schon wieder zuvorgekommen bist!

Ich gebe ja nur 4 kg ab. Die restlichen, fehlenden 10 kg darfst Du gern dazusteuern! *großzügigbin* :zwinker:

Inaktiver User
18.06.2007, 18:33
Ich gebe ja nur 4 kg ab. Die restlichen, fehlenden 10 kg darfst Du gern dazusteuern! *großzügigbin* :zwinker:


Kein Problem für mich *aufschluchz*!!!

Inaktiver User
18.06.2007, 18:49
..ja aber die haben sicher nach 15 Jahren mehr auf dem Buckel nicht auf einmal ein Gesicht- bzw. Gesichtshaut wie eine Wachstischtuchdecke.. Das wirkt sowas von unnatürlich.

Das stimmt leider. Die Mimik verschwindet zusehends hinter einer Botoxmaske. Und ohne Mimik fehlt einer Schauspielerin einfach ein sehr wichitiges Instrument.

Wenn ich mir anschaue, was z.B. in Judi Denchs Gesicht passiert wenn sie spielt, oder auch in dem von Cate Blanchett, dann ist das faszinierend. Bei Nicole Kidman passiert immer weniger, je glatter und straffer sie wird...

Gruß, Spellbound

spoookie
18.06.2007, 19:08
Frl. Zeta,

könnten Sie es bitte unterlassen, jeden Tag Ihr Profilbild zu wechseln.
Mich verwirrt das hochgradig. :ooooh:


Nein, Nicole sieht verknöcherter besser aus als wie damals als Pummel. :freches grinsen:

Inaktiver User
18.06.2007, 19:18
Frl. Zeta,

könnten Sie es bitte unterlassen, jeden Tag Ihr Profilbild zu wechseln.
Mich verwirrt das hochgradig. :ooooh:



Pöh! :freches grinsen:

Mach doch diesbezüglich einen Strang im Fassungslos-Forum auf! :cool:

Leeremick
19.06.2007, 14:58
Finde ich auch!

Nic (http://ww.tmz.com/photos/nicole-kidman/11487/) am Anfang der Karriere
und heute (http://ww.tmz.com/photos/nicole-kidman/11490/)

Schade, daß sie zu viel Botox spritzen läßt! Dadurch entfleucht ihr Ausdruck beim Schauspielern.


ja, das liest man immer wieder und es klingt ja auch ganz schlüssig. Beobachtet habe ich es in Filmen mit ihr aber noch nie. Entweder sie botoxt nur vor öffentlichen Auftritten , oder ihre schauspielerischen Fähigkeiten sind vielfältiger als man so gemeinhin annimmt. (ich will nicht bestreiten, dass sie Botox nimmt, ich habe einfach noch nicht beobachtet, dass es ihrem Ausdruck tatsächlich so schadet)
Privat trägt sie übrigens immer noch ihre Locken.
Und dass wir Tom Cruise als Volldeppen wahrnehmen: das war zur Zeit ihrer Ehe doch auch etwas anders, oder?

Und zum Vergleich Meryl Streep (die natürlich auch für mich immer die allergrößte sein wird) - sie hatte es m.E. zu ihrer Zeit viel leichter. Damals gab es erheblich weniger Filme, erheblich weniger gute Rollen für Frauen (und die hat sie fast immer bekommen) die allgemeine Wahrnehumg hat sich viel stärker auf Meryl Streep konzentriert. Nicole Kidman deckt aber auf m.E. einzigartige Weise mainstream und kleinste unabhängige Produktionen ab - das hat M. Streep zB nie getan.


Zitat von Linwen2
Ich erfahre auch durch den schwärnerischen Artikel von A. Kilb wenig über sie..ihre Schausspielkunst..ich lese leider zu viele andere Namen und Vergleiche..das ist nie gut..
Linwen, Du hast wohl recht, Kilb war (als er noch für DIE ZEIT schrieb und ich seine Kritiken regelmäßig las) mein Lieblingskritiker.. vielleicht spüre ich mehr als da ist:smirksmile:

Inaktiver User
19.06.2007, 20:31
Herzlichen Glückwunsch :blume:

Ich mag sie und mochte sie schon, als sie als Teen in einer australischen Serie mitgespielt hat (Australien Express).

Zugegeben, ich himmel sie an :Sonne:

spoookie
19.06.2007, 20:46
Pöh! :freches grinsen:

Mach doch diesbezüglich einen Strang im Fassungslos-Forum auf! :cool:

muaaaaaaaaaah

Haben Sie heute etwa zu viel Sonne abbekommen, Fräulein Zeta, oder was sollen die dunklen Flecken in Ihrem Gesicht sonst bedeuten? :ooooh: :zwinker:

_Beate_
19.06.2007, 20:52
Zugegeben, ich himmel sie an :Sonne:

*Fingerheb*

Ich auch! :freches grinsen:

frangipani
21.06.2007, 09:56
Ich krieg ja nu - in Sydney lebend - immer die volle Berichterstattung ab, wenn N Kidman hier zuhause weilt. Und ich muss auch sagen, seit ein paar Jahren ist mir Cate Blanchett deutlich sympathischer, weil sie einfach natuerlicher rueber kommt.
Die Kidman verschanzt sich hinter dem hohen Zaun vor den Paparazzi, wird auf dem Weg in ihr Ferienhaus auf dem Highway von Fotografen verfolgt und verlaesst angenervt das Land - die Blanchett marschiert mit Mann und Kindern in Global Warming Demos mitten in Sydney mit und wird nicht belaestigt.

Bei der Kidman habe ich immer das Gefuehl, sie kommt mit sich selbst nicht klar.

Andererseits setzt sie die Medien sehr geschickt ein, gerade bei privaten Themen. Von der Blanchett hoert man nur Berufliches.

Uebrigens dreht N Kidman hier gerade mit Hugh Jackman ein Australien Epos ueber das Leben einer Europaerin, die nach dem 1. Weltkrieg in den Northern Territories auf einer Station landet - dachte, ich erwaehn es mal, fuer die Fans hier ;-)

lg
frangipani

Rowellan
21.06.2007, 13:34
Mit Hugh Jackman??? :freches grinsen: :hunger: Das ist ja fast ein Argument für den Film, auch wenn mich die Thematik nicht wirklich vom Hocker reißt.

Was Nicole Kidman angeht - wirklich schade finde ich, daß sie ihre wunderschönen roten Locken so versteckt. Ich würd so einiges geben für solche Haare!

Leeremick
21.06.2007, 13:50
genau - der Film wird Australia (http://www.cinefacts.de/kino/5698/nicole_kidman_und_hugh_jackman_in_drama/kinonews.html) heißen und ist von Baz Luhrmann (Romeo und Julia, Mouiln Rouge)
Hier ist ein Foto (http://buzznet-58.vo.llnwd.net/media-cdn/jj1/headlines/2007/05/nicole-kidman-hugh-jackman-australia.jpg)vom Set

frangipani
22.06.2007, 09:45
Jau - Hugh Jackman - und was meinst du, wie sexy der mit 3 Tage-Bart, aufgekrempelten Hemdaermeln, Hut und Jodphurhosen aussieht ;-)))

Und er war hier in der Nachbarschaft am Strand und ich musste arbeiten *grummel*

gruss
frangipani

Mechthild
22.06.2007, 10:18
Ich finde eigentlich nicht, daß ihr Gesicht maskenhaft ist und keinen Ausdruck hat. Ich finde sie einfach fantastisch und wunderschön. Ich schaue jeden Film mit ihr und wurde bisher kaum enttäuscht.

Gesicht wie eine Wachstuchtischdecke? Schwingt da vielleicht ein bisserl Neid mit, meine Damen?

Inaktiver User
22.06.2007, 11:30
Gesicht wie eine Wachstuchtischdecke? Schwingt da vielleicht ein bisserl Neid mit, meine Damen?

Klar. Wenn man jemanden nicht so besonders toll findet, ist man grundsätzlich neidisch. Einen anderen Grund gibt es dafür bei Frauen nicht.

Mechthild
22.06.2007, 15:33
Klar. Wenn man jemanden nicht so besonders toll findet, ist man grundsätzlich neidisch. Einen anderen Grund gibt es dafür bei Frauen nicht.

Jemanden nicht besonders toll zu finden und sich so abfällig äußern sind zwei Paar Schuhe.
Und ein Gesicht mit einer Wachstuchtischdecke zu vergleichen, finde ich daneben. Das hat nichts mehr mit einem einfachen Nichtmögen oder Nicht-so-toll-Finden zu tun. Mir kommt da immer mal so der Verdacht, daß da ein bißchen Neid im Spiel ist. Kann mich auch täuschen. Ist bei Dir sicher anders.

Inaktiver User
22.06.2007, 17:11
Ich verstehe auch nicht, was an der Kidman auszusetzen ist. Sie hat doch keine negative publicity, keine Skandale, keine peinlichen Auftritte und ist zudem eine wirklich gute Schauspielerin.
Ich selbst finde ihr Äußeres nicht unübertrefflich und sicher gibt es 40jährige, die jünger und natürlicher aussehen, aber sie ist nun einmal keine natürliche Süße, sondern pflegt ein überirdisches, nobles Image. Ist doch ok, mal was anderes

Rowellan
26.06.2007, 12:08
Und er war hier in der Nachbarschaft am Strand und ich musste arbeiten *grummel*

gruss
frangipani
DAS ist bitter - du hast mein tiefempfundenes Mitgefühl. Ich glaub, ich hätte eine spontane Magenverstimmung oder sowas vorgeschützt, Überstunden abgebaut, Urlaub genommen... :freches grinsen:

P.S. Dafür arbeite ich gerade in einem Projekt mit einem Kollegen, der ein bißchen aussieht wie Keanu Reeves :freches grinsen:

frangipani
27.06.2007, 01:36
:freches grinsen: :freches grinsen: :Sonne:

Inaktiver User
01.07.2007, 13:16
am meisten stört mich ihre aktuelle deutsche synchronstimme. so ein zartes hohes hauch von etwas stimmchen *grusel* die stimme ist so dümmlich, da muss man denken die frau hat nix auf dem kasten, so dümmlich hoch .. ich kanns gar nicht beschreiben.

habe neulich ebi project peacemaker reingezappt(der mit clooney, den sie wohl beide des geldes wegen gedreht haben :zwinker: ) da hat sie eine tiefere synchronstimme und und schon war ich versöhnt mit ihr. hat besser gepasst.

na ja ich kenn ihre original stimme nicht. vielleicht wurde sie nur an das original angepasst :wie?:

Inaktiver User
01.07.2007, 13:39
Kebmo,
die derzeitige Synchronstimme von Nicole finde ich auch grauenhaft!!!! Keine Ahnung, welcher Mensch auf die glorreiche Idee gekommen, ihre diese gruselige Dummchen-Blond-Stimme zu geben. Hier ihre reale Stimme (http://www.youtube.com/watch?v=GVyrejn0jwQ), die sehr angenehm klingt.

_Beate_
01.07.2007, 13:40
na ja ich kenn ihre original stimme nicht. vielleicht wurde sie nur an das original angepasst :wie?:


Hörprobe für Kebmo: Klick! (http://youtube.com/watch?v=TNivczrQ2IM) :smirksmile:

Inaktiver User
01.07.2007, 13:45
hal, danke ihr beiden, dacht ich mir doch, dass sie ne angenehme stimme hat

derjenige, der ihr diese synchrinstimme verpasst hat, gehört gevierteilt :freches grinsen:

gut, dass es nicht nur mir so geht :knatsch: :cool:

Asphaltblume
01.07.2007, 15:32
Mir fällt gerade auf, dass ich ihre deutsche Synchronstimme gar nicht kenne. Hörprobe? Oder vielleicht besser nicht :erleuchtung:

Inaktiver User
01.07.2007, 16:04
Mir fällt gerade auf, dass ich ihre deutsche Synchronstimme gar nicht kenne. Hörprobe? Oder vielleicht besser nicht :erleuchtung:

Hörproben habe ich nicht gefunden, dafür kann man sie hören in diesem Trailer (http://www.youtube.com/watch?v=driCClOBfkg) hier!

_Beate_
01.07.2007, 16:28
Hörproben habe ich nicht gefunden, dafür kann man sie hören in diesem Trailer (http://www.youtube.com/watch?v=driCClOBfkg) hier!


Das ist die Synchronsprecherin Petra Barthel (http://www.bilder-hochladen.net/files/1ww-8b.jpg), die da zu hören ist. In der Regel synchronisiert sie die Kidman

Inaktiver User
01.07.2007, 16:30
Das ist die Synchronsprecherin Petra Barthel (http://www.bilder-hochladen.net/files/1ww-8b.jpg), die da zu hören ist. In der Regel synchronisiert sie die Kidman

Das weiß ich. Und diese Stimme für N.K. finde ich total unpassend und gräßlich. Sie wird auch gern für Julianne Moore und Uma Thurman genommen, aber das macht das ganze auch nicht besser.

_Beate_
01.07.2007, 16:33
Das weiß ich. Und diese Stimme für N.K. finde ich total unpassend und gräßlich. Sie wird auch gern für Julianne Moore und Uma Thurman genommen, aber das macht das ganze auch nicht besser.


Ich habe gerade gesehen, dass eine Sabine Jäger auch die Kidman synchronisiert hat ... wenn Du hier klickst (!) (http://www.stimmgerecht.de/schau/jaesab.php) hört man gleich ihre Stimme. Die finde ich angenehmer.

Inaktiver User
01.07.2007, 16:44
Die Stimme von Sabine Jäger kenne ich hauptsächlich als die von Laura Dern. Außerdem spricht Sabine Jäger sehr viel (Trailer & Co.) im Sat.1-Frühstücksfernsehen, was ich jeden Tag mit nur einem Auge morgens immer gucke.

Daß sie auch mal die Stimme von N.K. war, ist mir gar nicht in Erinnerung. Welcher Film war das wohl?

_Beate_
01.07.2007, 16:51
Daß sie auch mal die Stimme von N.K. war, ist mir gar nicht in Erinnerung. Welcher Film war das wohl?

PROJECT: PEACEMAKER :lachen:

Inaktiver User
01.07.2007, 17:05
LOL und da schließt sich der kreis wieder :Sonne:

Asphaltblume
01.07.2007, 18:06
Das ist eh etwas, das mich nervt - eine Stimme für x Schauspieler, und dann sind die Synchronsprecher ja oft auch selber noch als Schauspieler tätig, alles mit ein und derselben Stimme.
Der Fernseher läuft, du gehst aus dem Zimmer, und dann hörst du, dass da auf einmal Tom Hanks spricht. Oder Kevin Kline? Vielleicht auch Jeff Goldblum oder Bill Murray, die haben schließlich alle dieselbe Synchronstimme.

Lukulla
01.07.2007, 20:09
Warum wird überhaupt synchronisiert? Ich liebe Originale mit Untertiteln.