PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Zwangsetikettierung von TVs?



Kein_TV
13.06.2007, 05:29
Ich will euch hier einfach auf einen Vorgang im Online-Forum „Fetischpartner“ der Firma BEHAZnet deeLINE GmbH aufmerksam machen.
Die gedankliche Struktur des Vorganges erinnert an alte Zeiten.
Ich zitiere hier einfach zwei Ankündigungen des Forenbetreibers – und einen kurzen Artikel der Wikipedia….


1:

Regeländerungen für alle Transvestiten in FetischPartner

Hallo an alle Transvestiten,

folgendes haben wir seit heute geändert:

- transvestiten können ihr geschlecht selbst nicht
ändern (bitte an support wenden)

- profilbilder von transvestiten ohne "tv" im namen,
sind ab jetzt nicht mehr erlaubt

- transvestiten sind im profil hinter dem namen mit
einer kleinen ergänzung "(transvestit)" jetzt
deutlicher dargestellt

Grüße
12.02.2007 um 2:41

http://www.fetischpartner.com/index.php/forum.html?bid=forum&do=show&what=start&id=4161&seen=149&forum=24&ant=1&tid=0&ab=0


2:

Hinweis: Für Transvestiten in FetischPartner
Hallo,

es ist seit einiger Zeit hier Pflicht, dass Transvestiten (TVs) die Buchstaben TV in ihrem Nicknamen besitzen müssen.

Es betrifft jedoch primär nur die Neuanmeldungen seit der Einführung dieser Regel.

Die bisherigen TVs wurden und werden nicht gesperrt oder umbenannt.

Jedoch: wer sein Profilbild ändert, wird der Nickname und geschlecht manuell geprüft und es kann vorkommen, dass im rahmen dessen der Nick mit der Endung "_TV" von uns betreiber ergänzt oder das Geschlecht entsprechend von "m" nach "tv" angepasst wird.

Grüße
TechAdmin
09.06.2007 um 13:51
http://www.fetischpartner.com/index.php/forum.html?bid=forum&do=show&what=topic&forum=24&id=5475&ab=0&lid=6&list=session

[ editiert ]

Diese Geschichte finde ich wirklich zum Kotzen.

trambahn100
13.06.2007, 08:57
welchen Hintergrund hat das Ganze denn ?

in Frauenforen, bei denen Transgender ihren Bereich haben, wundern sich auch immer wieder einige darüber, dass sich anscheinend Männer anmelden.

dabei sind es FzM mit Bart.

aber wer soll das wissen ? hellsehen können lesbische Frauen noch nicht.

trotzdem werden sie sofort als intolerant beschimpft.

das find ich genauso dumm.

maxima8
16.06.2007, 22:32
Da es sich ja wohl nicht um eine Forum zum Treffen auf ein Käffchen handelt, denke ich, dass alle Beteiligten das Recht haben sollten, zu wissen, mit wem sie es zu tun bekommen.

Das, was in einem offenen Forum keine Rolle spielen sollte, ist nun mal bei der Sexualität nicht unerheblich.

Auserdem würde ich mal behaupten, dass das pure Werbung ist.

SarahMaria
21.06.2007, 21:52
Geändert von Baselitz (13.06.2007 um 06:33 Uhr). Grund: nicht erlaubter Vergleich mit Vorgängen im deutschen Nationalsozialismus gelöscht

Wenn ich einen Link auf irgendein interessantes Produkt mache ist der sofort draußen. Ein Vergleich mit der deutschen Geschichte ist auch sofort draußen (der Witz in Tüten...) und der Werbelink zum Forum bleibt?

Ich mach mir gleich nen rosa Wimpel an die Fahnenstange ;)

Die Sarah