PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Sauer auf "Sedariston"!!



Inaktiver User
06.06.2007, 13:03
Werbung ist manchmal blöde.
Aber so eine dämliche, unverschämte Werbung wie die für Sedariston Troppen gegen leichte Depri-Stimmung, Unruhe ect ist mir schon lange nicht mehr untergekommen!!

"50 Jahre: Im Job müssen Sie sich jeden Tag neu beweisen. Viele Ehen kriseln, weil er sich nach einer Jüngeren umschaut. Die Kinder führen fast ihr eigenes Leben. Das überfordert, macht sie müde und traurig!" heißt es im Text der Anzeige.
Dazu schaut eine traurige ältere Frau mit tiefen Riefen auf der Stirn besorgt den Anzeigenleser an.
Wechseljahre sind der seelische Supergau - jetzt wissen es alle!!

Hier wird mit Angstmache Werbung betrieben; wer noch keinen Bammel vor den Wechseljahren hatte, wird belehrt, wie schrecklich sie doch sind.
Impliziert der Text doch, daß wir mit 50 kaum mehr in der Lage sind, unseren Job auszufüllen, eine entspannte, gute Beziehung zu führen und unser Leben mit anderen Inhalten auszufüllen, als die Kinderchen zu versorgen. Fazit: es ist normal, in unserem Alter zutiefst unglücklich und auf Psychopillen angewiesen zu sein, auch wenn sie nur aus Kräutern sind.

Selbst wenn all' das wahr wäre:
könnten ein paar simple Baldrian-Johanniskraut-Tropfen einer so massiven Lebenskrise wirklich was entgegensetzen?
Hier wäre Therapie angesagt...

Ich könnte kotzen (sorry - aber genau danach ist mir!!) wenn Wechseljahre immer mit Unglück, Krise, Trauer, Überforderung und Müdigkeit in Verbindung gebracht werden - um unglücklichen Frauen, die den Schmus glauben, das Geld aus der Tasche zu ziehen!
So kriegt das Alter nie ein besseres Image!
Ich glaube, ich schreibe diesen Sedariston-Heinis einen dicken Protestbrief!!
(so - nun geht's mir besser!!)
Ruby

bebee
06.06.2007, 13:14
Ich könnte kotzen (sorry - aber genau danach ist mir!!) wenn Wechseljahre immer mit Unglück, Krise, Trauer, Überforderung und Müdigkeit in Verbindung gebracht werden - um unglücklichen Frauen, die den Schmus glauben, das Geld aus der Tasche zu ziehen!
So kriegt das Alter nie ein besseres Image!
Ich glaube, ich schreibe diesen Sedariston-Heinis einen dicken Protestbrief!!


Hallo Ruby,
:blume::blume::blume:
kenne zwar diese Werbung nicht, finde aber deine Idee mit dem Protest eine gute Sache -
Dieses Herumreiten auf dem Alter, vor allem der Frauen in den Wechseljahren geht mir auch wahnsinnig auf die Nerven - als wenn wir plötzlich nur noch vergrämt und faltig, unbefriedigt und vertrocknet durch die Welt gehen und nix mehr gebacken bekommen würden ...

Ich unterschreibe!

Liebe Grüße
bebee

Inaktiver User
06.06.2007, 23:58
Hallo Ruby,
ja, ist schon echt schlimm, diese Werbung.
Aber ich rege mich auch schon viel länger auf wegen diesen Werbungen, in denen wir Frauen als auslaufende Lebewesen hingestellt werden.
Ich denke da an die verschiedensten Slip-Einlagen, Tena-Lady usw.
Da kommt mir schon öfter mal die Galle hoch.

Lg Bine

Inaktiver User
07.06.2007, 13:36
:allesok: das sind die Tücken der Pharmaindustrie. Dort geht es erstmal um Profit, später (und nicht nur) um Effektivität.
Dazu:
-werden normale Alterserscheinungen oder Abweichungen (wie Cellulitis :freches grinsen: ) als Krankheit dargestellt
-für ein und die gleiche Sache ständig neue und reißerische Diagnosen erfunden, die in wissenschaftlichen Werken nirgends auftauchen und irgendwann auch wieder verschwinden
- wird verschwiegen, welche Therapie wirklich effektiv ist
- echte Krankheiten, wegen ihrer Seltenheit ohne Potential für Massenverteilung von Medikamenten einfach ignoriert
-fragwürdige Testmethoden von darin nicht ausgebildeten Assistenten/nicht unabhängigen Wissenschaftlern durchgeführt
etc.etc.
Die Pharma ist wichtig, aber etliche ihrer Methoden sind nun mal die eines Unternehmens, das auf Profit aus ist. Das sollte man nicht vergessen.

Inaktiver User
08.06.2007, 11:24
Was mich so wurmt, ist wie alternde Frauen dargestellt werden:
unfähig, unglücklich, dauerüberfordert, mit den Nerven am Ende, ein schlecht schlafendes, nerviges und nervendes Etwas: ganz klar, der Mann sucht sich jetzt was Besseres.
Das kann frau nur überleben, wenn sie fleissig und heftig zu Sedariston-Tropfen greift...

Das ist unrealistisch, diskriminiert Frauen in den Wechseljahren und macht denen, die noch nicht drin sind, gewaltig Angst.
kein Wunder, daß Wechseljahre so einen verdammt schlechten Ruf haben! Dabei ist es eine Phase im leben wie jede andere auch - nicht mehr und nicht weniger.

Es gibt Statistiken, nach denen alte Menschen nicht unglücklicher/depressiver sind als junge.
Auch junge Frauen werden betrogen und sind evtl überlastet, weil sie Haushalt, Job und Kinder unter einen Hut bringen müssen.
Es soll sogar Männer geben, die fix und fertig sind, überlastet, unglücklich und traurig - aber nein, Sedariston schießt sich auf leichte "Opfer" ein: nämlich Frauen in den Wechseljahren.

Ruby

Sonnenblume42
26.06.2007, 13:11
Hallo,

diese Werbung habe ich zwar noch nicht gesehen, aber rege mich auch ständig über diese Frauenwerbung auf.
Besonders darüber, dass anscheinend alle Frauen unter Verstopfung leiden. Da wird der bestimmte Joghurt angepriesen, damit der Darm funktioniert, dieses Essen, damit man sich wieder "erleichtert" fühlt.

Meine Güte, bin jetzt 44 und konnte schon immer ohne Probleme scheis.....
(sorry die Ausdrucksweise). Sowas würde ich den Firmen gerne mal schreiben.

Grüße
Sonnenblume

Inaktiver User
26.06.2007, 13:32
Da siehst Du's - wie sich die Werbung Frauen "in den besten Jahren" clever hinmanipuliert: laut Sedariston unglücklich, überfordert, müde, verängstigt, depressiv und gefrustet, laut l'Oreal vielfältig und glättungsbedürftig, laut Tena Lady Auslaufmodelle, ausserdem zu dick, schlafgestört und nicht mal fähig, selbst und ohne Hilfsmittel mit Verlaub einen Haufen zu machen...

Wir Best-Agers könnten uns ja mal bitter rächen und all' diese besorgten Firmen auf ihrem Plunder sitzen lassen.
Ruby

Nocturna
29.06.2007, 11:16
laut Sedariston unglücklich, überfordert, müde, verängstigt, depressiv und gefrustet, laut l'Oreal vielfältig und glättungsbedürftig, laut Tena Lady Auslaufmodelle, ausserdem zu dick, schlafgestört und nicht mal fähig, selbst und ohne Hilfsmittel mit Verlaub einen Haufen zu machen...

Haha, Ruby, ein klasse Beitrag. :lachen:
Ich muss gerade über alle vier Backen grinsen.

Inaktiver User
29.06.2007, 12:59
Das ist unrealistisch, diskriminiert Frauen in den Wechseljahren und macht denen, die noch nicht drin sind, gewaltig Angst.

Mir nicht ! Warum zieht Ihr Euch den Schuh an ?

Sollen sie (40-) 50jährige doch als verknitterte Ladies darstellen - ich fühle mich von der Werbung nicht angesprochen + folglich ist das Produkt offensichtlich auch nicht für mich bestimmt .... :freches grinsen:

Meatloaf
29.06.2007, 15:49
Mir nicht ! Warum zieht Ihr Euch den Schuh an ?

Sollen sie (40-) 50jährige doch als verknitterte Ladies darstellen - ich fühle mich von der Werbung nicht angesprochen + folglich ist das Produkt offensichtlich auch nicht für mich bestimmt .... :freches grinsen:
Bei mir ist es noch schlimmer! :ooooh:
Ich schaue mir grundsätzlich keine Werbung an, höchstens mal beim Fußball, und da kommt sowas nicht! :fg engel:

juri
30.06.2007, 16:18
Hallo!

Die Werbung für Sedariston kenne ich nicht, doch genügend andere, die den Frauen suggerieren, die Wechseljahre sind eine Krankheit.

Überhaupt ist das Frauenbild in der Werbung recht antiquiert. Und wenn ich es so recht überlege, gibt es auch keine an der ich nichts auszusetzen hätte. Egal ob die Werbung das traditionelle Frauenbild bedient oder das der modernen Frau.

Ruby, einen Beschwerdebrief zu schreiben halte ich für eine gute Idee. Einfach damit sie wissen. dass Frauen nicht alles glauben was man ihnen einreden will. Vielleicht schreiben sie dir ja nett zurück und du bekommst noch eine Probepackung :smirksmile: geschenkt.

Ich habe mich mal über ein Spülmaschinenmittel beschwert, das meine sämtlichen Plastikdosen mit einem Schmierfilm überzogen hatte, der nie wieder weg ging. Es kam ein Päckchen zurück mit einem netten Brief in dem natürlich abgestritten wurde, dass ihr Spülmittel den Schmierfilm verursachte und dazu - das komplette Sortiment für die Spülmaschine :gegen die wand:.

LG juri

Inaktiver User
02.07.2007, 17:28
Es ist schon traurig, aber man kann es auch mit Humor nehmen.
Frauen haben nicht nur Problemzonen, sie sind welche, könnte man meinen, wenn man der Werbung Glauben schenkt.

Ich glaube übrigens nicht, daß dieses Frauenbild antiquiert ist.
Ist doch praktisch, wenn man Zeug zu verkaufen hat, daß eigentlich niemand wirklich braucht...
Also suggeriert man, daß Frauen schrecklich unvollkommen sind, scheußliche Strohhaare haben, die Haut nicht optimal gepflegt ist, sie unbedingt Binden mit Flügelchen zu verwenden haben, da sonst bäh und das Seelchen Unterstützung durch irgendwelchen Psychokram gegen den Frust benötigt, so schrecklich unvollkommen zu sein.
Wer keine Kunden hat, macht sich welche.

Und wenn wir mal in die Jahre kommen, kommt zur Unzufriedenheit mit dem Äußeren noch die labiler werdende Gesundheit hinzu - so will man es uns zumindest einreden. Deshalb die Bezeichnung Best Agers: in diesem Alter kann man uns am besten ausnehmen (glauben die...)

Vielleicht machen es Lorelai und Meatloaf richtig: sie lassen sich nicht kratzen von den "netten" Werbesprüchen.
Aber leider regt mich sowas immer noch auf :-((
Ruby