PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wieviel Stundenhonorar in München?



Oyinbo
02.06.2007, 19:22
Hallo,
ich bine neu im Forum und grüße Alle.

Gleich habe ich auch eine Frage : Wieviel kann ich einer freiberuflichen kaufmännischen Kraft für vorbereitende Buchhaltung (ohne Buchen) und Lohnbuchhaltung pro Stunde anbieten?
Ich bin nicht sicher ob 26,50 Euro die Stunde zu wenig sind?

Danke für eurere Antworten!

Gruß Oyinbo

Mooshexe
05.06.2007, 16:44
Hallo,
ich bine neu im Forum und grüße Alle.

Gleich habe ich auch eine Frage : Wieviel kann ich einer freiberuflichen kaufmännischen Kraft für vorbereitende Buchhaltung (ohne Buchen) und Lohnbuchhaltung pro Stunde anbieten?
Ich bin nicht sicher ob 26,50 Euro die Stunde zu wenig sind?

Danke für eurere Antworten!

Gruß Oyinbo


ich finde, das ist ein sehr guter Stundenpreis, nachdem sie ja nicht selber bucht. Ich verlange EUR 30,-- , lfd. Buchungen enthalten.
Nach meinen Recherchen in München und Umland sind zwischen EUR 27,-- und 35,--/Stunde EINSCHL. Buchungen realistisch.

Es grüßt
die Mooshexe

akademikerin
05.06.2007, 18:39
Du willst einer freien Mitarbeiterin etwas für diese Arbeiten bezahlen? Warum sagt SIE dir nicht, was sie haben möchte? Für die von dir beschriebenen Leistungen finde ich 26,50 Euro zuviel. Abgesehen davon: wenn sie (= freie Mitarbeiterin) selber Unternehmerin ist, dann muss sie wissen, was sie verlangt.

Wenn sie das aber neben einem sonstigen Job machen will, dann würde ich über die Variante 400 Euro Job nachdenken, das könnte euch beide günstiger kommen. Und in diesem Fall würde ich auch den Stundensatz sehr nach unten setzen.