PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wo sind Stuttgarts netteste Cafes?



amaruschka
31.05.2007, 09:06
Da ich immer mal wieder einen Tag in Stuttgart verbringe, bin ich auf der Suche nach netten Cafes. Vielleicht eher ein bisschen alternativ und schönes Ambiente und mit netten Kleinigkeiten zu essen.
Wer gibt mir einen Tipp?
Dankbare Grüße
Amaruschka

Didi50
31.05.2007, 09:28
Ich liebe das Schlossgarten-Cafe .... (zwischen Hbf und Schlossgarten, bei schönem Wetter kannst du im Freien mit Blick auf den Schlossgarten sitzen)

Hansele
31.05.2007, 21:21
Das Cafe Könix im Bohnenviertel. Ist aber echt winzig.
Akademie der schönen Künste, Nähe Charlottenplatz.

Es gibt natürlich massig viele schöne Cafes. Du hältst Dich bei einem Tag vermutlich eher in der Innenstadt auf, oder?

amaruschka
01.06.2007, 09:08
Danke schon mal für die zwei Infos. Ja, meist bin ich in der Innenstadt, aber ich würde auch gerne mal andere (normal/alltägliche) Stadtviertel kennen lernen. Sonst sind die Eindrücke auf Dauer doch etwas einseitig...
Gruß
Amaruschka

Inaktiver User
02.06.2007, 09:20
Das "Grand Cafe Planie" am Charlottenplatz, sowohl im Innenbereich als auch im grossen Aussenbereich sehr schön.

Amadeus am Charlottenplatz, Open - Air - Variante im Innenhof des alten Waisenhauses.

Wir gehen gerne in die Lokalitäten in und um die Markthalle
(Nähe Breuninger)

Teehaus, Hohenheimer Str. 119 mit herrlichem Blick über Stuttgart

Im Stuttgarter Westen gibt es viele nette kleine Cafes -
ich kenne die Namen leider nicht.

Ich werde mal die Augen aufhalten :-))

Hansele
02.06.2007, 22:59
Stimmt, Teehaus ist klasse, aber halt nur im Sommer!

Ansonsten finde ich - besonders zum Frühstücken - das Hüftengold auch im Bohnenviertel sehr nett.

Ich kenne mich auch am ehesten in der Stadtmitte aus, da ich dort arbeite. Am Marienplatz sind drumherum mittlerweile auch nette Cafes hab ich gesehen.
Und in Gablenberg gibts ein ganz nettes Irish Pub - aber das ist ja eher kein Cafe :zwinker:
Das Cafe Eberhard bei der Christophstr ist auch sehr nett. Und daneben ist gleich das Einklang (Jazz+Klassik-Fachgeschäft) und die Krimibuchhandlung. Gefährlich... :cool:

Zum Schau-Gucken ist natürlich das Cafe im Kunstmuseum am Besten geeignet.

Die_Doris
20.06.2007, 16:05
Hallo Hansele,

ich weiß jetzt nicht so recht wie alt du bist und für was du das Café möchtest, aber für einen Sonntags-Brunch kann ich dir wärmstens das Zadu empfehlen. www_zadu_de.
Im Somme kann man da auch draußen unter irgendwelchen Bäumen (glaub Rosskastanien) sitzen. Sehr idyllisch ...

Auch das Cibo Matto am Wilhelmsplatz soll zum Brunchen super sein.

Grüßle
Doris

Die_Doris
20.06.2007, 16:09
... kennst du denn schon das "Café Künstlerbund" direkt am Schlossplatz? Hier kann man nett sitzen und "Kleinigkeiten" essen.

Und dann fällt mir noch die Alte Kanzlei und das Grand Café Planie ein, auch Stadtmitte, direkt am Schillerplatz. Im letzteren gibt's super Torten.