PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Keine Lust mehr auf Blond



Bummelhummel
16.05.2007, 16:36
Hallo zusammen,

ich hab seit ca. 10 Jahren blonde Strähnchen im mittel- bis dunkelblonden Haar und mag sie langsam nicht mehr.
Ich hatte sie schonmal getönt mit so einer braunen? dunkelblonden? auswaschbaren Schaumtönung und es wurde so hässlich moosgrün-bräunlich.
Wie sieht das aus wenn ich eine Intensivtönung verwende? Deckt die besser? Hat das schonmal jemand probiert? Viele Strähnen hab ich nicht mehr, ich hab immer weniger reinmachen lassen.

Inaktiver User
16.05.2007, 18:03
Hallo zusammen,

ich hab seit ca. 10 Jahren blonde Strähnchen im mittel- bis dunkelblonden Haar und mag sie langsam nicht mehr.
Ich hatte sie schonmal getönt mit so einer braunen? dunkelblonden? auswaschbaren Schaumtönung und es wurde so hässlich moosgrün-bräunlich.
Wie sieht das aus wenn ich eine Intensivtönung verwende? Deckt die besser? Hat das schonmal jemand probiert? Viele Strähnen hab ich nicht mehr, ich hab immer weniger reinmachen lassen.

Hi,
hatte die gleiche Konstellation wie du und mir wurde es auch zu blond :zwinker:
Ich würde für den ersten Schwung den Gang zum Frisör empfehlen da eben die Gefahr des Grün werdens sehr hoch ist. Wenn es dann geklappt hat kannst du dir die dementsprechende Tönung im Frisörbedarf besorgen (aufschreiben also nicht vergessen).

So mache ich es auch und bin sehr zufrieden - ungrüne Grüße :Sonne:

white_rose
16.05.2007, 20:15
Naturtöne auf Blond werden immer grün. Um das zu vermeiden, kannst du einen Ton mit einem geringen oder auch höheren Rotanteil wählen. Dann wird's nicht grün! :blumengabe:

kaaja
17.05.2007, 12:04
hey
ich hatte meine haare bis vor 2 jahren auch blond (hab immer blondiert is nachher fast weiß gewesen). ich hab mir im frisörbedarf-laden farbe geholt und mir die haare von ner freundin dann braun färben lassen!
ich würd mir an deiner stelle farbe aus einem frisörbedarf-laden holen oder zum frisör gehen. der müsste es eig auch hin bekommen, dass deine haare die richtige farbe bekommen!

lg kaaja

Inaktiver User
17.05.2007, 16:54
Hallo,
dies ist auch für mich ein höchst interessantes Thema!
Seit gut 20 Jahren trage ich blonde Strähnchen im dunkelblonden Haar, alle 3 Monate wird der Ansatz nachbehandelt. Inzwischen bin ich die hellen Strähnchen sowas von Leid, hinzu kommt, dass meine dunkelblonde Naturfarbe mittlerweile durch und durch grau wird:knatsch:
Da Selbermachen für mich nicht in Betracht kommt, werde ich beim nächsten Friseurbesuch meine Friseurin fragen, wie ich sowohl von den blonden Strähnchen wegkommen als auch das Grau abdecken kann.

Bummelhummel
18.05.2007, 13:03
Danke für eure Antworten! Werd mir in der nächsten Woche also erstmal einen ausgiebigen Friseurbesuch gönnen und mal nachfragen. Ich hab jetzt schon öfter im Supermarkt vor dem großen Regal mit den Haarfarben gestanden, wußte dann aber doch nciht so recht, was kaufen.

@32tiger: Was hältst du von braunen/dunkelblonden Strähnchen? Danach werd ich auch beim Friseur mal fragen. Ich denke, dass das am natürlichsten aussieht, wenn es gut gemacht ist. Und graue Haare bekommt man so bestimmt auch weg (mit dem Thema hab ich mich noch nicht beschäftigt, da bleiben mir noch 30 Jahre...)

Inaktiver User
21.05.2007, 11:30
also meine tochter hatte ein wunderschönes weißblond, und wollte es dunkler tönen weil die haare so kaputt waren, (unfall beim friseur), ihre naturfarbe ist auch hellbraun, naja, wir waren also beim friseur(mal wieder), damit beim färben nix schiefgeht, aber es war eine katastrophe... die friseuse meinte, da deckt nur ein hoher rotanteil im braun, und das war dann das hässlichste rot , das ich je gesehen habe, glanzlos ( wußte gar nicht, dass das bei rot möglich ist), und einfach nur scheußlich und alles in allem ein furchtbares erlebnis.. die arme tat mir so leid und ich erinnerte mich daran, dass mir schon mal das selbe passiert ist, nur, dass mein ergebnis grün war...
also sei vorsichtig und such dir einen guten friseur aus....

Chila
22.05.2007, 14:43
Ich hatte auch ein hellblond und die nase voll davon.
Jetzt hab ich sein schönes Braun aber nicht zu Dunkel da ich eine Naturblondine war.
Ich hatte sie mir das erste mal beim Friseur Rot färben(mit ner Intensiv Töhnung) lassen was echt toll ausah und ich bekamm viele Komplimente aber das Problem bei mir bestand darin das ich kaum noch wusste welche Klamotten ich anziehn sollte weil es nicht mehr zum Rot passte.
Deshalb hab ich mir dann die Haare selber mit ner Töhnung Braun gefärbt und ist echt schön geworden.
Kann ich nur empfehlen auch wenn die leute erst mal doof kucken weil sies nich gewöhnt sind ;-)

Grüsschen Chila

Inaktiver User
23.05.2007, 08:58
Ich hatte auch ein hellblond und die nase voll davon.
Jetzt hab ich sein schönes Braun aber nicht zu Dunkel da ich eine Naturblondine war.
Ich hatte sie mir das erste mal beim Friseur Rot färben(mit ner Intensiv Töhnung) lassen was echt toll ausah und ich bekamm viele Komplimente aber das Problem bei mir bestand darin das ich kaum noch wusste welche Klamotten ich anziehn sollte weil es nicht mehr zum Rot passte.
Deshalb hab ich mir dann die Haare selber mit ner Töhnung Braun gefärbt und ist echt schön geworden.
Kann ich nur empfehlen auch wenn die leute erst mal doof kucken weil sies nich gewöhnt sind ;-)

Grüsschen Chila
also naturblondinen sollten ihre haare einfach gar nicht färben dürfen:zwinker: :freches grinsen:
weil diese farbe einfach so schön ist und so begehrt, wie kann man nur so ein langweiliges :ooooh: braun da draufmachen...
dein rot war sicher diese wahnsinnsrot a la bree aus desperate housewifes... das hätte ich auch gerne, aber mir fehlt einfach der mut...
:blumengabe:

Inaktiver User
24.05.2007, 08:54
also naturblondinen sollten ihre haare einfach gar nicht färben dürfen:zwinker: :freches grinsen:
weil diese farbe einfach so schön ist und so begehrt, wie kann man nur so ein langweiliges :ooooh: braun da draufmachen...
dein rot war sicher diese wahnsinnsrot a la bree aus desperate housewifes... das hätte ich auch gerne, aber mir fehlt einfach der mut...
:blumengabe:

Ich hab's gemacht und es sieht toll aus. Bin naturblond gewesen und fand die gefärbten Blonden nicht so schön, obwohl Goldblond noch geht. Dann hat ein befreundeter Frisor mir vorgeschlagen Kupfer auszuprobieren und ich bin begeistert. Es gab auch viele positive Rückmeldungen in meinem Umfeld.Leider fällt die Farbe sehr schnell aus den Haaren, doch dafür gibt es auch Lösungen die ich jetzt ausprobiere.

LG :blumengabe:

Inaktiver User
24.05.2007, 09:05
Ich hab's gemacht und es sieht toll aus. Bin naturblond gewesen und fand die gefärbten Blonden nicht so schön, obwohl Goldblond noch geht. Dann hat ein befreundeter Frisor mir vorgeschlagen Kupfer auszuprobieren und ich bin begeistert. Es gab auch viele positive Rückmeldungen in meinem Umfeld.Leider fällt die Farbe sehr schnell aus den Haaren, doch dafür gibt es auch Lösungen die ich jetzt ausprobiere.

LG :blumengabe:
genau, dieses kupfer das muß einfach klasse aussehen... :smirksmile: vielleicht mach ich das doch noch mal... aber meine haare sind eher mittelbraun, also wahrscheinlich zu dunkel für dieses rot...

Inaktiver User
24.05.2007, 09:26
genau, dieses kupfer das muß einfach klasse aussehen... :smirksmile: vielleicht mach ich das doch noch mal... aber meine haare sind eher mittelbraun, also wahrscheinlich zu dunkel für dieses rot...

Ich denke, für's erste Mal ist es gut sich von dem Frisör deines Vertrauens beraten zu lassen.

LG :blumengabe:

Bummelhummel
25.05.2007, 07:11
So, ich war beim Friseur.
Allerdings meinte die Friseurin, sie fände das Blond unheimlich schön bei mir :blumengabe: und hat mir blonde und braune Strähnchen abwechselnd gemacht. Ich bin echt richtig zufrieden, sieht sehr natürlich aus!

white_rose
25.05.2007, 14:35
... dann siehst du jetzt deinem Ava etwas ähnlich?...:smirksmile:

Bummelhummel
25.05.2007, 16:41
... dann siehst du jetzt deinem Ava etwas ähnlich?...:smirksmile:
:freches grinsen:
Neiin, ich hab doch braune Augen :smirksmile:

white_rose
26.05.2007, 09:50
...ach so... :smirksmile:

Viel Spaß mit deiner neuen Haarfarbe! :Sonne:

Erdbeere29
06.06.2007, 19:59
Meine Tochter war heute beim Friseur, leider mußte ich länger arbeiten und konnte erst später dazu kommen. Sie wollte nicht mehr soo unnatürlich blond aussehen, weil duch die vielen Strähnchen mittlerweile ein insgesamt heller Schopf da war und der Ansatz immer gleich so furchtbar aussah.
Nun ja, die Friseurin hatte selbst eigentlich den Ton den sie wollte, ein rötlich hell-dunkelblond.

Was macht die Dame, nimmt einen Braunton, der sah auf den Haaren schon schlammig grünlich aus und damit man es auch so richtig sieht, hat sie gleich extra breite Strähnchen gemacht....

Das Ergebnis war ein grau-leicht grünlich schimmernder Schopf-
furchtbar!!!

Meine Tochter den Tränen nah, da nächste Woche Schulabschlussfeier ist. Die Friseurin meinte noch es sähe gut aus....

Nach kurzem Schock und bezahlen, bin ich dann mit ihr zurück und habe reklamiert. Darauf hat sie im Oberkopfbereich wieder blondierte Strähnchen reingemacht.
Na ja, es sieht nun etwas besser aus (10 Euro hat sie dafür auch noch verlangt) aber meine Tochter ist immer noch unglücklich. Ich kann sie verstehen und sie tut mir so leid!

Habe jetzt mal recherchiert und herausgefunden,dass wenn man zuwenig Rotpigmente beim dunkler färben nimmt, die Haare immer grünlich werden können. Warum hat diese Person denn das nicht gewußt und wie meine Tochter wollte, ein dunkeleres Goldblond genommen?

Zumal meine Tochter auch noch skeptisch gefragt hat, ob denn wirklich dieser Haarton dabei herauskommt.


Hat jemand eine Idee ob da was zu retten ist? Aspirin oder Zitrone, kann das wirklich helfen oder wird alles noch schlimmer.....


Help!

Erdbeere

Inaktiver User
09.06.2007, 17:04
Geh in einen Laden und kaufe dort Movida Goldblond (Intensivtönung, Farbnummer 10). Ich selbst habe auch sehr hellblond und habe heute mal eine andere Marke ausprobiert. Das Ergebnis ist ein schönes Blond mit einem leichten Stich ins rötliche. Eigentlich wollte ich gar nicht so "dunkel" aber es sieht sehr natürlich und gleichmäßig aus. Je nach Haarlänge solltest du zwei bis drei Packungen kaufen. Erst am Ansatz verteilen und dann die Längen dazu nehmen. Wichtig ist, dass du die Haare nur leicht knetest udn nicht schubbelst. Anschließen wickel ich mir Alufolie um das Haar und lasse den Sermon mindestens eine Stunde drauf. Anschließen musst du gut mit lauwarmen Wasser spülen, bis das wasser klar ist. Dann nimmst du die mitgelieferte Spülung (fixiert den Farbton) und knetest sie gut ein. Nach zwei Minuten gut ausspülen. Achtung: dass Haar sieht im nassen Zustand schrecklich aus. Sobald es trocken ist, sieht es gut aus. Für den Glanz sollte deine Tochter nach jeder Haarwäsche mit Kamille/Zitrone spülen (eine Kanne Kamillentee kochen, Saft einer halben bis einer ganzen Zitrone dazu und relativ kalt über das Haar geben, nicht ausspülen).

Mir sieht keiner an, dass ich färbe, geschweige denn ohne professionelle Hilfe.