PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Die Wirtschaft boomt.....



Inaktiver User
15.05.2007, 15:39
In letzter Zeit höre ich in den Medien nur noch, dass die Witschaft einen ungeahnten Höhenflug erreicht hat und Steuerzahlungen in schwindelerregenden Höhen erwartet werden.

Sagt mal, merkt ihr davon auch etwas? Sitz nur ich in der falschen Branche (Kunst), oder meinten die mit Wirtschaft unsere Kneipe ums Eck? Ich bin ja schon für Mutmachen und fand die negative Berichterstattung auch nicht so prickelnd, aber von dem derzeitigen Höhenflug habe ich noch nichts mitbekommen.

Wie geht es Euch? Geht es tatsächlich aufwärts? Darf ich mir noch Hoffnungen machen, oder soll ich meinen Frust gleich in der "Wirtschaft" ums Eck ertränken?

Bin gespannt auf Eure Erfahrungen.

Lieben Gruß - Laska

Inaktiver User
15.05.2007, 15:46
Hallo Laska,

doch, *angeb*, kann ich so sagen.
Seit nem dreiviertel Jahr sieht es bei mir erheblich besser aus (freiberufliche Dienstleisterin im Medienbereich). Es scheint so, als ob das Geld, das in der Zeit davor zurückgehalten wurde, wieder investiert wird. Meine "Bestandskunden" wollen wieder öfter was von mir - sei es, weil sie neue Ideen haben, sei es, weil sie selbst expandieren und deswegen neue Sachen brauchen.

Es kann natürlich Zufall sein oder Karma oder eine besondere Sternenkonstellation bzgl. meines Geburtshoroskopes :Sonne:. Aber ich glaub schon, dass es mit der allgemeinen Lage zu tun haben (selbst wenn sich alle bloß einbilden, dass die Wirtschaft besser wird - wenn sie placebogemäß dadurch wieder investieren, wirkt's ja trotzdem :smirksmile:

Darfst trotzdem in die Wirtschaft ums Eck - Wirtschaft ankurbeln :blumengabe:

Bine05
15.05.2007, 20:29
Hi Laska,

als was arbeitest du denn?

Gruss Bine

Quirin
15.05.2007, 20:54
Ich glaube, Kunst ist genau die Branche, die erst ganz am Ende oder gar nicht von einem Wirtschaftsaufschwung profitiert.

Inaktiver User
16.05.2007, 09:23
@Dattel
Das freut mich aber für Dich. Wenigstens einer der den Aufschwung spürt.

@bine
Ich habe eine Galerie mit eigenen Bildern und Bildern anderer Künstler. Alles moderne Kunst. Auch Figuren und Kunstobjekte. Streng genommen alles Dinge die man nicht "braucht", die jedoch das Auge und die Seele erfreuen.
Jetzt kommen hoffentlich bald die Touristen wieder, vor allem die Italiener sind der Kunst gegenüber sehr aufgeschlossen.
Wer weiß, vielleicht kommt ja dann auch bei mir die Besserung.

Gruß - Laska

Inaktiver User
16.05.2007, 10:05
Dabei soll gerade Kunst jetzt einen nie geahnten Boom erleben.

akademikerin
16.05.2007, 13:11
Kunst ist das, was am Ende der Wunschkette steht, wenn mehr Geld reinkommt. Aber auch die wird es merken. Wenn ich mir anschaue, was derzeit so alles läuft ... auch die Kunst wird kommen. Bei den Auf- und Abschwüngen der letzten Jahre würde ich mal sagen: alles, was mit Kunst und Kultur zu tun hat, reagiert immer etwas zeitverzögert, weil viele, die wieder mehr Geld haben, lieber erstmal Urlaub machen, ein Auto kaufen, ...

Aber auch das wird besser :)

Inaktiver User
16.05.2007, 16:22
...also sitze ich da und warte ab....
Hoffentlich werde ich dabei nicht alt und grau. Na ja, grau bin ich schon. Anderes Thema.
Zum Glück bin ich ein positiv denkender Mensch und bin fest der Meinung, dass der Aufschwung irgendwann auch mal den Weg zu mir findet.

;-)

akademikerin
16.05.2007, 16:28
Mh. Besteht denn die Möglichkeit, dass du in Firmen vorstellig wirst und ihnen anbietest, ihre Lobby etc. zu verschönern? Mit einer Leihausstellung? Die man natürlich kaufen kann? Viele Firmen haben zuviel anderes zu tun als sich um so etwas zu kümmern. Und leider haben Kunden die "blöde" Eigenschaft, nicht von selber zu kommen *g* - mein grösstes Problem, weeil ich nicht weiss, wie ich welche finden soll.

Inaktiver User
20.05.2007, 20:03
Die Idee von akademikerin finde ich sehr gut
,Laska. In der Tat ist es so, dass viele Unternehmen an solchen Angeboten durchaus interessiert sind.

Mach Dir den Aufschwung zu Nutze, jetzt, wo bei vielen Unternehmen wieder mehr Geld fließt, ist auch die Aufgeschlossenheit gegenüber vermeintlichen Luxusinvestitionen größer.

Versuch es doch mal bei Werbe- und Mediaagenturen. In meiner alten Agentur kam vor Jahren auch die Frage auf, wie man die Räumlichkeiten mit wertigeren Dekorationen als IKEA-Postern verschönern kann. Wir haben uns dann auch an eine Galerie gewandt, einige Bilder gekauft, andere "gemietet".

In der Medienszene ist zudem die Afiinität zum Thema Kunst schonmal von vorn herein größer. Einen Versuch ist es allemal wert.

Gruß, Spellbound

Inaktiver User
21.05.2007, 11:22
Das habe ich schon alles hinter mir. Alle Arztpraxen, Notare, Rechtsanwälte und andere potentielle Kunden persönlich angeschrieben. In Neubaugebieten Flyer und mehrseitige Broschüren persönlich verteilt.

Man müsste vom Gewerbeamt die Neuanmeldungen von Büros und Praxen bekommen und dann denjenigen kontaktieren. Da wäre die Chance am größten einen Fuß in die Tür zu bekommen. Die anderen Büros und Praxen sind ja meistens bereits eingerichtet. Nur rückt das Gewerbeamt solche Listen leider nicht raus.

Bilder vermieten mache ich nicht, da meine Bilder so günstig sind, dass man sie für den Mietpreis bald kaufen kann. Die Bilder leiden auch unter der Vermietung und es ist eine dumme rechtliche Situation wenn dann etwas beschädigt ist. Sicherlich kann man das vorher abklären und vertraglich unterschreiben lassen, aber es bleibt immer unangenehm.

Ich denke es wird schon auch wieder besser werden. Bei mir ist der Mai einfach der schlechteste Monat, auch schon in den letzten Jahren. Weiss nicht woran es liegt.

Danke für Eure Ratschläge und Gruß - Laska

Inaktiver User
21.05.2007, 17:16
Sonst schau doch mal bei Xing rein.

Inaktiver User
21.05.2007, 17:19
Bin ich auch schon. Habe auch ein paar nette Kontakte geknüpft, aber geschäftlich hat es nocht nichts gebracht.
X-ing ist halt auch sehr zeitaufwendig. Man sollte schon in den Foren aktiv schreiben um bemerkt zu werden. Andrerseits sollte man auch nicht gerade den Eindruck vermitteln, dass man den ganzen Tag nichts anderes zu tun hat, als in Foren rumzukrebsen...

akademikerin
21.05.2007, 17:46
Bei XING gibt es so viele Foren und noch dazu so viele, in denen gar ncihts passiert, das ist einigermassen witzlos.

Inaktiver User
21.05.2007, 18:23
Andrerseits sollte man auch nicht gerade den Eindruck vermitteln, dass man den ganzen Tag nichts anderes zu tun hat, als in Foren rumzukrebsen...
Muss in der Tat sehr gut dosiert sein.