PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : angst vor ZA



Inaktiver User
15.05.2007, 14:59
Hallo an alle,

hab heut abend mal wieder einen ZA Termin - ok beim letzten und vorletzten Mal war nix zu machen. Aber ich hab doch jedes mal wieder Schiss, würd am liebsten etz schon wieder absagen.
Liegt wohl daran, dass ich als Kind und Jugendliche viel mitgemacht hab beim ZA.

Habt ihr Tipps wie ich mit der Angst umgehen kann? Fühl mich im Moment so besch****

Gruß Krümel

outing
15.05.2007, 15:45
Hallo Krümel!
Ich fühle mit Dir. Bei mir hat der Wechsel des Zahnarztes geholfen. Es gibt Ärzte, die sich speziell auf Angstpatienten eingerichtet haben. Das soll sehr gut wirken. Bei mir hat es schon geholfen, daß die neue Zahnärztin sehr viel mehr mit mir redet, mir alles erklärt und ohne Murren nachspritzt, wenn die Betäubung nicht wirkt....
Google mal nach "Zahnärzte angstpatienten" und der erste Eintrag könnte schon helfen.

Gruß
outing

Inaktiver User
15.05.2007, 16:14
aber ich will ja nicht gespritzt werden... ich hab ja schon davor angst... bäh und in 20 minuten muss ich los...

Inaktiver User
15.05.2007, 18:31
ich habs überlebt... :freches grinsen:

ich glaub ich hab einfach zuviel angst. War jetzt nicht sooo schlimm, hatte nur ein paar angekratzte stellen (jaja ich wusste ja schon, dass meine Kieferorthopädische Behandlung damals Müll war) hab eben dadurch schlechte Zähne. Aber es ging alles ohne die Spritze, der neue ZA ist supernett gewesen, hat mir viel erklärt. Puh - wieder 1 Jahr Ruhe und die Hoffnung, dass ich noch gründlicher auf meine Zahnpflege achte, als ich es eh schon tue.

Mirandelle
15.05.2007, 21:15
Hej du...
fühl dich mal gedrückt, mir geht es ja auch dank einiger KIndheitserfahrungen so...
grauenhaft...
was ich dir aber empfehlen kann sind Rescue Remedy Tropfen oder noch schneller: als Notfallbonbons(Zuckerfrei) in der Apotheke zu kaufen...
so 2 Std vorher und dann nochmal beim Losfahren...

das macht echt gelassener....

Inaktiver User
15.05.2007, 21:30
Wie wäre es, viel öfter hinzugehen, sagen wir mal alle drei Monate. Dann wird wahrscheinlich nix zu machen sein und der Besuch auf dem Stuhl langsam zur Gewohnheit....

Inaktiver User
15.05.2007, 22:46
he, das ist DIE Idee ;o) naja nächstes monat muss ich nochmal hin, bekomm eine Beißschiene angepasst (zwecks tölpelhafter vergangener Kieferchirurgie). Der ZA ist ja echt ok, hab gewechselt. Wie gesagt, war ja heute halb so wild. Vielleicht sollt ich wirklich alle 3 monate..........