PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Hochzeitsgeschenk für Bekannte...



Inaktiver User
04.05.2007, 14:26
Hallo!

Mein Mann und ich sind zur Hochzeit einer ehemaligen Arbeitskollegin von ihm eingeladen. Das wird ein Riesenfest in einer Turnhalle mit knapp 200 Gästen - erklärt also warum auch wir eingeladen sind. Mein Mann mailt ab und zu mit der Frau (sie lebt nun in den Staaten) und sie war einmal zum Kaffee hier - ansonsten haben wir privat NIE was zusammen unternommen, ihren Mann kennen wir gar nicht.

Jetzt die große Frage: Was schenkt man?
Sie wünchen sich Geld, steht in der Einladung. Aber wieviel? Und eigentlich verschenke ich auch sehr ungern Geld. 50€ fände ich zuviel, alles darunter sieht irgendwie in bar kleinlich aus.
Daher fänd ich ja ein nettes Geschenk viel viel besser. Doch was?!

Hinzu kommt, dass wir die Einladung nur unter Vorbehalt annehmen, da der Hochzeitstermin 3 Tage vorm errechneten Geburtstermin unseres 2. Kindes liegt. Wir würden also auch max. zum Kaffee ODER Abendessen hingehen, einen ganzen Tag halt ich zu der Zeit eh nicht mehr durch.

Hat jemand Tipps????

LG
nele

nugatweich
04.05.2007, 14:42
Hallo!

Jetzt die große Frage: Was schenkt man?
Sie wünchen sich Geld, steht in der Einladung. Aber wieviel? Und eigentlich verschenke ich auch sehr ungern Geld. 50€ fände ich zuviel, alles darunter sieht irgendwie in bar kleinlich aus.
Daher fänd ich ja ein nettes Geschenk viel viel besser. Doch was?!

Hat jemand Tipps????

LG
nele

Hallo Nele,

waren auch vor kurzem zu einer Hochzeit eingeladen, wo sich das Brautpaar Geld gewünscht hat. Wir haben eine Pflanze (Geldbaum) gekauft, hoffe Du kennst diese Bäumchen um einen runden Metallring rundum ranken und dort mit lauter 10 Euro Scheinen geschmückt. Somit sieht das ganze nach was aus.
Kannte die Frau von Bräutigam auch nicht, doch es war im nachhinein ein schönes Fest.

lg
nugatweich

Islabonita
04.05.2007, 15:19
Ich würde keinesfalls irgendein Sachgeschenk machen, wenn sich das Brautpaar explizit Geld wünscht.

50 Euro finde ich angemessen, aber das muss jeder selbst entscheiden. Es gibt ganz witzige Ideen, wie man das Geld schenken kann, eine wurde ja hier genannt. Wir haben zur Hochzeit auch Geld gewünscht (und bekommen), ein Paar hat uns das GEld z. B. in 10 Cent-Stücken in einem kleinen Geldsack geschenkt, fand ich auch witzig.

Gruß