PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Italienisch lernen in Italien



kirsche43
22.04.2007, 07:53
Hat jemand schon in Italien eine Sprachschule besucht - ca. für zwei Wochen? Wo ist das möglich? Was kostet es? Und wie ist die Übernachtung geregelt?

Inaktiver User
22.04.2007, 08:22
Man kann sich von verschiedenen Anbietern und Veranstaltern Prospekte und Informationen zusenden lassen.Ein Bekannter von mir hat in Feltre einen Sprachkurs besucht...das ist ein kleines mittelalterliches Städtchen bei Belluno.Sprachkurse gibt es in vielen italienischen Städten.Je größer die Stadt (z.B.Siena,Florenz...)desto teurer die Kurse und Unterkünfte.Je kleiner die Stadt,desto günstiger.Desto günstiger auch die Verpflegung - also Essen gehen usw...

Das kommt jetzt draufan,welches Rundumprogramm Du erwartest...ob Du gleichzeitig auch kulturell was sehen möchtest...ob "was los" sein soll oder ob Du lieber in Ruhe die Sprache lernen möchtest.

Bei der Übernachtung wird dann meist von der Schule angeboten entweder bei einer Familie zu wohnen...oder ein Appartement zu mieten...oder mit mehreren Sprachstudenten eine Wohnung zu teilen....mit den Unterlagen und Informationen bekommt man da auch die Möglichkeiten unterbreitet wobei es einem natürlich auch frei steht,sich selbst eine Unterkunft zu suchen und z.B.in einem Hotel zu wohnen.
www.tuttolingua.at wäre die Seite,die mein Bekannter besucht hat.Gib bei google einfach mal Sprachschulen Italien als Suchbegriff ein oder Sprachreisen....da findest Du jede Menge Angebot.
(hoffe,es ist jetzt kein Problem,daß ich den Link gesetzt hab...ich mache keine Werbung für diese Schule.Ist nur die,mit der mein Bekannter sehr gute Erfahrungen gemacht hat...sollte der Link entfernt werden,dann bitte PN an mich...)

Ganz lieben Gruß
vom Marienkäferchen:blumengabe:

Shara
22.04.2007, 08:27
Hallo Kirsche,

in quasi jeder größeren italienischen Stadt gibt es Sprachschulen, Dauer ab 1 Woche. Google einfach mal nach der für Dich in Frage kommenden Stadt + Sprachschule. Dort erfährst Du dann auch näheres zu den Kosten, die sind unterschiedlich geregelt.

Bei der Unterkunft ist es meist so, dass Du wählen kannnst, ob Du mit anderen Sprachschulstudenten in einer WG oder bei einer italienischen Familie wohnen möchtest.

Die Sprachschule regelt im Prinzip alles für Dich, nur An-/Abreise gehen auf Deine eigene Kappe bzw. eigene Organisation + Kosten.

Viel Erfolg :blumengabe:

Liebe Grüße, Shara

kirsche43
22.04.2007, 21:23
Danke für die schnelle Antwort (war mein erster versuch und hatte so schnell einen rat gar nicht erwartet)!!!
Werde mich dann jetzt auf die Suche begeben!
Schönen Sonntag dir noch und eine schöne nächste Woche mit positiven Streß und Spaß - kirsche43