PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Neue Krone Schneidezahn?



Selfmade
15.04.2007, 18:04
Hallo,
als Kind habe ich mich auf die Fr.... gelegt, bekam dann für den abgebrochenen oberen Schneidezahn jahrelang eine Wurzelbehandlung und mit 15, 16, 17, 18 - ich weiß es nicht mehr- eine Krone. Im Lauf der Zeit hat sich im Gebiss so einiges verschoben, der Krone sieht man an, dass sie nicht mehr so ganz frisch ist (schwarzer Rand, irgendwie aus den Umrissen der anderen Zähne herausgewachsen). Eine neue Krone ist gar nicht so teuer wie ich dachte, und unter den gegebenen Umständen wohl bezuschussungsfähig.
Ich bin jetzt über vierzig, und so wie ich das zumindest bei meiner Mutter gesehen habe, verändern sich die Zähne im Lauf der Zeit immer noch weiter. Hat das daher überhaupt Sinn, sich da was Neues einsetzen zu lassen? Ich mein, ich will nicht, nur weil die Beißerchen schepp und krumm werden, alle paar Jahre eine neue Krone machen lassen. Hat jemand von Euch Erfahrung?
Dank und Grüße
selfmade

trambahn100
17.04.2007, 21:14
Hallo,
als Kind habe ich mich auf die Fr.... gelegt, bekam dann für den abgebrochenen oberen Schneidezahn jahrelang eine Wurzelbehandlung und mit 15, 16, 17, 18 - ich weiß es nicht mehr- eine Krone. Im Lauf der Zeit hat sich im Gebiss so einiges verschoben, der Krone sieht man an, dass sie nicht mehr so ganz frisch ist (schwarzer Rand, irgendwie aus den Umrissen der anderen Zähne herausgewachsen). Eine neue Krone ist gar nicht so teuer wie ich dachte, und unter den gegebenen Umständen wohl bezuschussungsfähig.
Ich bin jetzt über vierzig, und so wie ich das zumindest bei meiner Mutter gesehen habe, verändern sich die Zähne im Lauf der Zeit immer noch weiter. Hat das daher überhaupt Sinn, sich da was Neues einsetzen zu lassen? Ich mein, ich will nicht, nur weil die Beißerchen schepp und krumm werden, alle paar Jahre eine neue Krone machen lassen. Hat jemand von Euch Erfahrung?
Dank und Grüße
selfmade


guten Abend,

ich bin über 50 und habe eine Krone vorn am Schneidezahn mit 27 J bekommen. das war allerdings so ungefähr die 3, weil die verschiedenen Zahnärzte vor dem Draufsetzen anscheinend unsauber gearbeitet hatten und sich nach wenigen Jahren unter der Krone sichtbar Karies angesiedelt hatte.

diese letzte Krone passt noch heute zu meinem Gebiss und hat hinten eine Metallplatte, was sie stabiler macht.

soweit ich weiss, gibt es heutzutage ziemlich günstige Kronen. habe mir erst letztes Jahr 7 neue machen lassen, also praktisch alle brüchigen Zähne saniert.
man kann sich heutzutage einen günstigen und guten Zahnarzt über diese Seite suchen:

http://www.2te-zahnarztmeinung.de/

man sucht eine bestimmte Leistung und die Zahnärzte unterbieten sich gegenseitig (in dem von dir angegebenen Postleitzahlenbereich), um deinen Auftrag zu bekommen.

ich habe zum Beispiel 1 Krone für 1000 Zuzahlung im Mund. das war vor 4 Jahren.
die 7 Kronen über diese Zahnarztauktion haben mich jeweils 350 E gekostet und sind bisher in ausgezeichnetem Zustand.

grüsse