PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : BBC-Historische Literaturverfilmungen



krimitante
13.04.2007, 13:03
Liebe Leute,
ich bin grosser Fan der historischen Literaturverfilmungen der BBC, z.B. von Pride & Prejudice oder North & South.
Es gibt jetzt ja neu eine Jane-Eyre-Verfilmung auf DVD, aber nur auf englisch - weiss jemand, ob da eine deutsche Fassung auf DVD geplant ist?
Oder weiss jemand generell, ob es da noch andere DVDs auf deusch gibt? Ich finde (bei Amazon) z.B. viele nur auf englisch, und das ist für mich nicht so der wahre Genuß.

Viele Gruesse, Krimitante

Asphaltblume
13.04.2007, 20:04
Du meinst die Verfilmung mit Ruth Wilson und Toby Stephens? (Ich kannte bisher nur die mit Samatha Morton und Ciarán Hinds.)

Leider kann ich dir auch nichts darüber sagen, ob da eine deutsche Fassung geplant ist. Manchmal dauert das ja einfach ein Weilchen.

Carolly
14.04.2007, 18:57
Ich weiss nicht, was es noch auf Deutsch gibt, aber "Bleak House" von Charles Dickens ist wirklich fantastisch. Gute Geschichte, tolle Schauspieler! Ich glaube dass diese Miniserie im letzten Jahr auf der BBC lief.

Hier zwei Links:
BBC Germany (http://www.egol.de/BBC/programm/spielfilm/spielfilm_index.php?auftritt=sendung_410.php)
http://www.bbc.co.uk/drama/bleakhouse/

Alles Gute,
Carolly

Genneris
15.04.2007, 00:00
"Anne Elliott" nach Jane Austen habe ich bei Weltbild mal auf Deutsch gesehen und von Jane Eyre gibt es eine (m.E.) sehr schöne Verfilmung mit William Hurt und Charlotte Gainsbourg nur wahrscheinlich nicht von der BBC.

Muffin
16.04.2007, 09:13
Ich weiss nicht, was es noch auf Deutsch gibt, aber "Bleak House" von Charles Dickens ist wirklich fantastisch. Gute Geschichte, tolle Schauspieler! Ich glaube dass diese Miniserie im letzten Jahr auf der BBC lief.

Hier zwei Links:
BBC Germany (http://www.egol.de/BBC/programm/spielfilm/spielfilm_index.php?auftritt=sendung_410.php)
http://www.bbc.co.uk/drama/bleakhouse/

Alles Gute,
Carolly
Danke für die Links,denn ich bin schon lange auf der Suche nach mehr Infos über Nat Parker,der in dieser Serie auch mitspielte und ansonsten ja leider nur als Inspector Linley in Deutschland bekannt ist.

krimitante
16.04.2007, 12:41
Danke für die Hinweise! "Persuasion" habe ich mir schon gekauft und finde die Verfilmung sehr schön :-)
Weiss denn jemand, ob die englischen Fassungen denn wenigstens mit englischen Untertiteln auf der DVD sind? Dann würde es vielleicht ja noch angehen ....
Ansonsten muss ich mich halt in Geduld üben...
Liebe Gruesse, Krimitante

Asphaltblume
16.04.2007, 14:24
Ich hatte mir kürzlich "Persuasion" ausgeliehen, da waren keine Untertitel drauf. Die sprechen allerdings wirklich klar und deutlich, fand ich.

Taoline
16.04.2007, 17:14
"Persuasion" lief irgendwann mal im Fernsehen - nachts natürlich - aber auf Deutsch. Das habe ich aufgenommen - und bin damit stolze Besitzerin eines "Jane Austens Verführung"-Videos. Für den dämlichen Titel kann ich nix :freches grinsen:

Marigold
18.04.2007, 00:04
"Persuasion" lief irgendwann mal im Fernsehen - nachts natürlich - aber auf Deutsch. Das habe ich aufgenommen - und bin damit stolze Besitzerin eines "Jane Austens Verführung"-Videos. Für den dämlichen Titel kann ich nix :freches grinsen:Nee, das sind immer die ollen Filmheinis, die meinen, dass die Zuschauer nur doooof sind. :zwinker:
Ich hatte mir kürzlich "Persuasion" ausgeliehen, da waren keine Untertitel drauf. Die sprechen allerdings wirklich klar und deutlich, fand ich.Das stimmt, das sind ja auch richtige Schauspieler, die meistens mehr Theater spielen als Filme drehen. Wenn man aber nicht so gut englisch spricht, helfen einem Untertitel schon. Meistens steht das auf den DVDs drauf. Ich habe mal bei amazon (de) unter "Persuasion" geguckt, dort heisst es bei dem daemlichen Titel von Taoline: Sprachen: Englisch, Deutsch. Von daher muesste das eigentlich in Deutsch sein. Die DVDs, die in D in normalen Geschaeften verkauft werden, sind eigentlich immer in deutsch.

Asphaltblume
18.04.2007, 16:52
Ergänzung: Die DVD, die ich hatte, hieß "Jane Austens Verführung - Persuasion", ist die BBC-Verfilmung mit Amanda Root und Ciarán Hinds und hat keine Untertitel, aber eine deutsche und eine englische Tonspur. Wer sich die englische Fassung nicht zutraut, kann also einfach die deutsche angucken.

Ich kann zwar ziemlich gut Englisch, aber ich lasse trotzdem gern die englischen Untertitel mitlaufen, weil ich viele Filme ziemlich vernuschelt finde, und auch wenn ich den Sinn trotzdem verstehe, helfen die Untertitel da doch sehr. Oder bei Ausdrücken, die ich nicht kenne (Seemannssprache z.B., oder antiquierte Ausdrücke in Historienfilmen).

Fellya
21.04.2007, 13:03
Hallo,

wer "Stolz und Vorurteil" mag und kennt, ist sicherlich auch begeistert von den anderen Jane Austen Verfilmungen wie "Emma" oder "Sinn und Sinnlichkeit" (auch wenn es keine BBC Verfilmungen waren).

Vom Team von "North&South" habe ich in England eine Serie namens "Wives and Daughters" gesehen (dies war jetzt wiederum eine BBC Verfilmung). War vom Stil her genauso schön, aber von der Story etwas laaaang erzählt :o)

LG
Fellya

Asphaltblume
21.04.2007, 13:12
Ich hab mir gerade Mansfield Park auf DVD ausgeliehen... und jetzt bin ich gespannt, weil ich die Geschichte eigentlich weniger doll fand - Fanny Price ist so eine Schlaftablette, sowas von duldsam und tugendhaft.

Fellya
21.04.2007, 15:28
Ich hab mir gerade Mansfield Park auf DVD ausgeliehen... und jetzt bin ich gespannt, weil ich die Geschichte eigentlich weniger doll fand - Fanny Price ist so eine Schlaftablette, sowas von duldsam und tugendhaft.

Lass uns wissen, wie dir der Film gefallen hat (ich kann deine Meinung zu Fanny nur bestätigen, leider fand ich die Verfilmung aber nicht viel lebhafter :o)

Ila
21.04.2007, 15:35
Ich hab mir gerade Mansfield Park auf DVD ausgeliehen... und jetzt bin ich gespannt, weil ich die Geschichte eigentlich weniger doll fand - Fanny Price ist so eine Schlaftablette, sowas von duldsam und tugendhaft.


:freches grinsen: Fand ich auch...trotzdem: ein paar ordentlich Austen'sche Sarkasmen sind ja auch noch da. und weils so wenig (zu wenig) von ihr gibt, hab ich mir das auch reingezogen. bisher allerdings nur "auf buch"

Asphaltblume
21.04.2007, 23:50
Ich habs mir gerade angeschaut und bin leicht verwirrt. Sir Thomas ein Sklavenhalter? An die ganze Sklavenproblematik kann ich mich aus dem Buch gar nicht erinnern. Auch die Geschichtenschreiberei kenne ich nicht. Und auch sonst - es ist schon ziemlich anders geworden, finde ich.
Kürzer aber nicht spannender. Und wenn man das Buch nicht kennt und daraus einiges herleiten kann, sind die Handlungsweisen der Figuren zum Teil nur schwer verständlich.
Naja, jetzt hab ich den Film gesehen, und einmal reicht.
Oh, und was für eine Verschwendung von James Purefoy!

Taoline
22.04.2007, 10:01
Ich habs mir gerade angeschaut und bin leicht verwirrt. Sir Thomas ein Sklavenhalter? An die ganze Sklavenproblematik kann ich mich aus dem Buch gar nicht erinnern.

Im Buch wurde das nur nicht so explizit gesagt. Da ist nur immer von "Geschäften in Amerika" die Rede, und das der älteste Sohn damit Probleme hatte. Ich glaube aber, jeder Engländer, der zu der Zeit Ländereien in Amerika hatte, hatte auch Sklaven. Das war damals völlig selbstverständlich. Insofern wurde in dem Film nur dargestellt, was im Buch umschrieben wurde.

Ila
22.04.2007, 10:03
Amerika? :wie?: Ich hatte irgendwie Indien oder so in Erinnerung. komisch...muss gleich mal nachlesen

Taoline
22.04.2007, 10:09
So, ich habe mal schnell "recherchiert" :freches grinsen: Er hat "Besitzungen in Antigua" - also Karibik. Aber Sklaven gab es dort auch.

Fellya
22.04.2007, 20:04
Hallole,

ich hab mal bei Amazon nach BBC Verfilmungen gestöbert (nicht spezifisch nach Jane Austen, sondern eher allgmein).

Hat von euch schon jemand die Filme:

"Tom Jones"
" The Mill on the Floss"
" Lorna Doone"
" The Tenant of Wildfell Hall"
"Middlemarch"

gesehen? Sind nämlich von den Beschreibungen her alles Verfilmungen im Jane Austen Stil.

Liebe Grüße
Fellya

Asphaltblume
22.04.2007, 21:18
Ich nicht - und ich gestehe, die Bücher hab ich auch allesamt nicht gelesen.

krimitante
20.08.2007, 13:44
Hallo an alle:
heute abend, mo. 20.08.:

Jane Austens Verführung kommt im Fernsehen, Tele 5, 20.15

Gruß, Krimitante

Ila
20.08.2007, 13:56
:blumengabe: :blumengabe: :blumengabe:

Inaktiver User
20.08.2007, 18:43
Hallo krimitante,
ich bin auch ein Superfan von diesen Verfilmungen. Jane Austen ist mein Größtes. Heute abend läuft in Tele5 "Überredung".
Viel Spaß damit.
Tepoztlan

Inaktiver User
20.08.2007, 18:50
....was ich noch vergessen habe: es gibt einen Jane Austen Freunde-Klub. Nach englischem Vorbild gegründet. Die haben eine ziemlich komplette Liste mit Büchern, Verfilmungen u.s.w.
Am besten googelst du mal danach. Es springt mir immer gleich entgegen. Ich bin auch ständig in Panik, ob mir was entgeht.
Liebe Güße
Tepoztlan

Blondine
21.08.2007, 10:30
Bleak House gibts aber nicht auf deutsch .. oder, die Serie gibts nur auf English ???
Gruß, B

krimitante
05.12.2007, 12:35
Hallo an alle,

mittlerweile gibt es jetzt übrigens sehr viel mehr zu kaufen, irgendjemand hat meinen Bedarf geteilt:-)

neu seit November:
"Wives and Daughters" von Elisabeth Gaskell
(fand ich schön, braucht aber ein bisschen, bis es spannend wird)
und neu im Januar auf deutscher DVD:
eine Mini-Serie der BBC "Jane Eyre".
"North and South" von Elisabeth Gaskell ist auch sehr schön verfilmt und in deutsch auf DVD zu kriegen.

Bleak House m.W. leider noch nicht :-(

Viele Gruesse, Krimitante

Fellya
12.12.2007, 10:05
Hallo Krimi Tante,

echt, dir hat "Wives and Daughters" gefallen? Ich fand es recht zäääähhh (wenn man es mit Verfilmungen wie "Stolz und Vorurteil" vegleicht). Aber für Fans trotzdem schön :smile:
Grüßle

Fellya

krimitante
14.12.2007, 12:36
Hallo Fellya,

na ja, was ist schon mit "Stolz und Vorurteil" zu vergleichen :-)
Bleibt einfach unerreicht!!
Aber ich fand schon, dass es mit der Zeit gewonnen hat, die erste Episode war halt etwas zäh.
Gruss, Krimitante