PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Traum .... die 2.



Mary.poppins
07.04.2007, 23:09
Hi @ll,

dieses mal ist ein wahrhaft luzider Traum von mir.
Ich stehe da, der Sichtkreis ist sehr eingeschränkt. Ich nehme im Drumherum nichts anderes wahr, als nur mich und das Bild was sich mir bietet.
Ich stehe also da, vor mir kniet ein dunkelhaariger Mann, der einen "Blaumann" an hat und vor ihm liegt mein Herz, umgeben von Mauern. Und er schlägt auf die Mauer ein, reißt sie nieder...

Ich meine, der Traum als solches spricht ja Bände. Aber vielleicht erkennt Ihr ja noch andere Möglichkeiten, eine andere Sichtweise?

Lieben Gruss, Mary

ReezaJBar
08.04.2007, 12:55
Hallo Mary Poppins,
und warum wehrst Du Dich gegen die Aussage und suchst verzweifelt danach, dass es nicht wahr ist?
Du hast nur zwei Möglichkeiten:
Entweder Du stellst Dich Dieser Aussage oder Du verdrängst es.
Aber es kommt wieder hoch, Deine Seele wird es immer wieder hochspülen bis Du Dich damit auseinandersetzt.

Mein Tipp:

Lass die Gefühle zu,
mach das Gleiche wie ich Deiner Freundin geraten habe:
Führ Tagebuch, lass Deine Gefühle raus: Weine, Trauere, Schimpfe, Fluche alles in Dein Tagebuch...
Du wirst Dich danach besser fühlen...

Liebe Grüße
Andrea

Inaktiver User
08.04.2007, 18:50
Aber vielleicht erkennt Ihr ja noch andere Möglichkeiten, eine andere Sichtweise?


Nein.
Deutlicher geht es nimmer, oder ?

Zeit, dass die Mauern fallen....

Mary.poppins
08.04.2007, 20:03
Mädels, wunderful! :blumengabe:
Vielen lieben Dank ... ich bin auf dem besten Weg, Gefühle zuzulassen.... anfangs zögerlich jedoch inzwischen straight.

Ich schicke Euch sonnige Lichtstrahlen für's Leben!

Alles Liebe, Mary