PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Geisterstunde



Inaktiver User
07.04.2007, 19:38
Im nebligen Dunst am Leuchtturm nachts
hat sich Mehrjungfrau umgebracht
sie stürzte sich da von den Klippen
nun bleichen unten ihre Rippen
sie wollte mehr und immer mehr
nun gibt das Meer sie nicht mehr her.

So schwebt sie in des Leuchtturms Schein
um Mitternacht bis kurz vor eins
und flüstert Schiffern Maat und Smutje
zu: "Lass sein, vermeid das Blutje"

lass sein lass sein lass sein lassss ssseiiiiiiin

Inaktiver User
07.04.2007, 20:18
Mein Freund, was sitzt Du so allein?
Lass uns doch mal zusammen sein
ich bin bescheiden will nicht viel
wie wär´s, mit einem kleinen Spiel?


Wer spricht denn dies? Ich sehen keinen!
Bist Du der Unsichtbaren Kleinen?
Wo steckst Du bloß komm mal hervor!
Steckst Du wohl gar im Ofenrohr?


Oh nein, mein Freund, ich steck in Dir
Du hast geöffnet mir die Tür
indem Du hier seit Stunden betest
Du diesen Raum auch geistig knetest!


Nun, welches Spiel gefiele Dir denn?
Nicht dass ich um die Häuser renn
denn Du brauchst dazu keine Kraft
dafür fehlt Dir nämlich der Saft
Du kannst wohl fliegen, nichts bewirken
ohne uns Lebenden zu türken!


Da hast du recht, das ist nicht fair
so gib mal Deine Karten her
die kann mit meiner Kraft ich regen
damit sie zu Dir Wahrheit reden.
Stell nur zuerst eine gute Frage
die Antwort förder ich zutage.


Gut! Hier der Tarot, reicht der Dir?
Ich gab ein halbes Lot dafür!
hier liegt im Fächer alle Welt
und Geist dazu und nicht ums Geld!


So nimm denn die und die und jene
die zehnt von Links und auch die kenne
ich gut, nun brauchst Du nur noch drei
nach eigner Wahl und einerlei.


Ritter der Kelche, Tod und Teufel
der Eremit, das Rad der Zeit
drei Schwerter, dass das Blut wohl träufel
das Scheiben As und Gerechtigkeit.


Sieh lieber Freund Du bist verliebt
auch wenn sie Dich mit Tod umgibt
und die Verführung ist das Los
das bei Geburt gelegt in Schoss
gut, dass Du eine Weile einsam bleibst
Dir mit viel Geist die Zeit vertreibst
behalt es jedoch besser für Dich
das missverstehn die fürchterlich


Nun gut. ich will Dir diesmal glauben
und meine Runden alleine schrauben
wir können uns gut unterhalten
Du wirst gleich mein Programm gestalten.

Inaktiver User
07.04.2007, 20:44
Der Berggeist

Ich bin hier höchster Geist in dem Gebirge

Das Schicksal der Wanderer

Bergsteiger, Steinböcke, Edelweiß

Alles liegt in meiner Hand.



Kein Mensch war ich, keiner kann mich verstehen

Man kann nicht mich, nur meine Wirkung sehen

Ich kenn die Zeiten seit der ersten Faltung

weiß auch um jede künftige Gestaltung!

Ich kenne keine Freude, Leid und Trauer

An mir vorbei geht jeder Frost und Schauer

Ich bin erhaben über irdisches Geschehen

und ohne mich wird keiner wieder gehen.

Inaktiver User
08.04.2007, 04:45
Freundlich der Mond ins Fenster leuchtet
weckt mich, hab mich hier her getraut
und diese Foren kurz durchleuchtet
gar wundersames Tun geschaut.


Wie kommt es bloß das grad zur Stund
mir dieser Text vor Augen kommt?
der Geist ist eben alldurchdringend
so manche schlechte Liedchen singend....


:blume: . .

Inaktiver User
08.04.2007, 05:43
Nackte Nacht


Über den kleinen Wellen des mächtigen Stromes
im Spiegel des Mondes erscheinen die Schleier der Nacht
Der Dunst warmen Wassers im kalten Morgendämmern
hat Schleierfetzen von Nebel hervorgebracht

Die wabern langsam und drunter fließt ihre warme Mutter weg
eine dunkle Brühe gespült aus den Bergen im Sturm
ich halte mit Mühe mich warm und kuschel mich ein am Fleck
in all diesen Mächten fühl ich mich oft als kleiner Wurm.

Inaktiver User
10.04.2007, 09:37
Bitte erkläre mir die Hierarchie der Geister
wer ist der höchste, wer der geringste Geist?
Vielleicht erscheint die Frage umso dreister
als Du bestimmt, viel mehr zum Geiste weißt.

Das höchste Geist, das ist das Unsagbare
ist überall und steckt in allem drin.
damit die Welt erscheint und Schicksal fahre
hat es sich zeitlos schon erlebt als "Elohim"


Elohim (hebräisch ‏אלהים‎) ist in der hebräischen Bibel der plurale Allgemeinbegriff für „Gott“. Er wird hier nahezu ausschließlich für JHWH, den Gott Israels, gebraucht: besonders für ihn als dem Schöpfer der Welt

Die Bibelforschung nimmt an, dass der Allgemeinbegriff "Elohim" aus der polytheistischen Götterwelt Kanaans stammt, des "gelobten Landes", in das die Hebräer etwa um 1200 v. Chr. allmählich einsickerten und diese wiederum vom kanaanäisch-syrischen Hauptgott El abhängig ist.
So wurden etwa in Ugarit Tontafeln mit zahlreichen Götternamen gefunden, darunter der "El Aeljon", der dort die männliche Schöpfergottheit bezeichnet.
In 1. Mose 14, 18-20 (erkennbar ein Texteinschub) könnte eine Erinnerung daran vorliegen, dass dieser Schöpfergott von den Israeliten früh anerkannt und später mit JHWH, dem Befreier aus ägyptischer Sklaverei identifiziert wurde (2. Mose 3, 6.14).
Dabei wurde offenbar die Pluralform gewählt, um die Vielheit der Götter in der einen Person des einzigen Gottes zusammen zu ziehen.
In der späten Apokalyptik Daniels (um 170 v. Chr.) taucht der Begriff im Zusammenhang der Vision vom Endgericht auf (Dan. 7, 1-14): "Throne wurden aufgestellt" heißt es dort in Vers 9, so dass auch hier noch eine späte Erinnerung an einen "Götterrat" vorliegen könnte.


Darin gebettet ruhn die Dimensionen
die uns durchziehn, umgeben dass man sieht
wie sie so künstlerisch die Harmonie betonen
wenn es nicht teuflisch jede Ordnung flieht

Ein jedes Ding, Ideen und auch Wesen
sind eingebettet in den großen Geist
und wenn Du Dir für Dich hast auserlesen
mächtig zu fühlen, wirst Du darum dreist
Dich aus dem Schoss des großen Geistes lösen
und fühlst Dich Herrscher über Dein Geschick
wohl dem der darin nicht verfällt dem Bösen
denn Arroganz bricht manchem das Genick.

Das Böse ist enthalten auch im Geiste
es ist nicht ferne, außenrum wirksame Kraft
so wie das Gute Menschen Dienste leiste
so ist das Böse, das was die Vernichtung schafft.
Dies ist in manchem Falle ein Dilemma,
denn oft ist Gutes auch noch destruktiv
willst Du erneuern, musst oft erst zerstören
was aus der alten Schöpfung langsam wurde schief.

Doch wer ist schuld, wenn sich die Sach entwickelt
zu bösen Kriegen oder in schlimmre Not?
Wer ist es, der das Sein zerstückelt
und ist im Jenseits wirklich alles tot?.

Mein lieber Freund, sehr vieles geht von selber
bedarf der Führung kaum, wächst frei nach Plan
oft braucht´s Genie, das nicht bloß hinterm Geld her
und das zum Großen bind´t was fing im Kleinen an.
Dann gibt es vieles, das zu groß geworden
das nun in kleine "Wesen" neu zerfällt
doch ist da wirklich gar nichts erst gestorben
weil nun das Kleine, den Geist des Großen hält!

Die Hierarchie, darum wird oft gerungen
die ist nicht fix, die Hierarchie die lebt
doch ist es bisher niemandem gelungen
das so zu schreiben, dass Schrift sich mit bewegt.
NEIN, nicht ganz richtig, denn in Deinen Genen
da ist notiert und spielt auch selber mit
Gott ist die Schöpfung, doch erklär das jenen,
welche im Machtrausch suchen ihren Tritt.

Es ist kein Schöpfer, der nicht selbst gewachsen
an seinem eignen, teils durchdachten Werk
des Schicksals Wege und der Räder Achsen
die schaffen mit und jeder ist ein Zwerg
ob das Gesamte irgendwann vollendet
das weiß wohl nicht einmal der liebe Gott
wer weiß wohin dereinst sein Sinn sich wendet
ewiges Leben aber, das wird niemals tot.

Vielen Dank den Gedanken, die hier zu mir gefunden haben und den Wesen die sie gemacht!

Lalique
10.04.2007, 10:54
Es geistert hier, es geistert da
auch in der Bricom - ist doch wahr!

und hier, wie überall im Leben
scheiden sich auch die Geister eben!

dabei ist alles so flüchtig
und eigentlich auch nichtig

stellt euch vor, der Strom irgendwann
bleibt weg für immer, ja, was dann?

dann ist auch weg jeder, der hier geistert
und die Foren mit Weisheit vollkleistert :smirksmile:

in einer Sekunde, ganz schnell
unheimlich, gruselig, gell?

Inaktiver User
14.04.2007, 11:12
Es geistert hier, es geistert da
auch in der Bricom - ist doch wahr!

und hier, wie überall im Leben
scheiden sich auch die Geister eben!

dabei ist alles so flüchtig
und eigentlich auch nichtig

stellt euch vor, der Strom irgendwann
bleibt weg für immer, ja, was dann?

dann ist auch weg jeder, der hier geistert
und die Foren mit Weisheit vollkleistert :smirksmile:

in einer Sekunde, ganz schnell
unheimlich, gruselig, gell?

Wichtig ist was der Geist wichtig nimmt, so beschreibt bereits Wilhelm Busch in seiner Geschichte mit dem bösen Zahn:
...nein in des Zahnes Höhle
sitzt allein die ganze Seele.

Hier zu scheiben ist keines Geistes Pflicht
fällt ihm nichts ein, dann schreibt er eben nicht
doch wenn die Quellen sprudeln von den Versen
wär Sünde es zu lassen ob an den Börsen
oder auch hier, warum nicht Zeiten nutzen
in denen kräftig sprudelt der Worte Quell
sie dann nach Reim und Rhythmus raus zu putzen
ist ein Vergnügen das zu teilen ich hier stell
von meinen Schriften jene welche passen
wer sie nicht lesen will, der mag dies freilich lassen.

Lalique
16.04.2007, 09:53
Der Geist heult schaurig durchs alte Gemäuer
der Schlossherrin ist das nicht geheuer

er rasselt bedrohlich mit rostiger Kette
vor Angst fällt die Gräfin aus dem Bette

der alte Graf schnarcht in den Kissen
sie rüttelt ihn wach, redet ihm ins Gewisssen

ich fordere dich auf, Willibald
such diesen Geist auf, mach ihn kalt

scheuch ihn zurück in sein modriges Grab
sonst reise ich gleich morgen ab

zu meinem Bruder Fürst Hein
auf sein Schloss Hohenstein

ach was, gähnt Willi, du weißt genau
auf Hohenstein geistert die weiße Frau...

Inaktiver User
16.04.2007, 11:47
.....
ich fordere dich auf, Willibald
such diesen Geist auf, mach ihn kalt

scheuch ihn zurück in sein modriges Grab
sonst reise ich gleich morgen ab

zu meinem Bruder Fürst Hein
auf sein Schloss Hohenstein

ach was, gähnt Willi, du weißt genau
auf Hohenstein geistert die weiße Frau...

Willibald schlaftrunken lässt sich hören:
"Kalt ist der Geist schon, lässt sich kaum stören
wir müssen ihm endlich erklärn, dass er tot
der Trottel merkt nichts und sein Geisterblut rot
hilft noch dazu ihn in dem Wahn zu bestärken.
Am besten wir schaun in den geistigen Werken.

Ein Medium braucht´s, hab ich kürzlich gesehen
das mit dem Lümmel in Kontakt kann gehen
ich habe die Adresse bereits schon notiert
und die Mail hab ich hier in der Ablage kopiert.
Das wollte ich Dir zum Geburtstag bereiten
dass wir uns endlich vom Spuke befreiten."

Die Gräfin entbrennt gleich in jäher Liebe
doch hält sich zurück in ihrem Triebe
denn es ist diplomatisch nicht sehr geschickt
wenn man Erfolge quittiert und beglückt
sie gibt reserviert sich und lächelt: "Na gut
Ich hoffe dass Medium die Schuldigkeit tut"

Lalique
16.04.2007, 13:34
Als das Medium dann kam
man ganz Erstaunliches vernahm

der Geist war die alte Kunigunde
die von versammelter Ritterrunde

vor etwa siebenhundert Jahr
vom Schlossturm heruntergestoßen war

sie ging nicht nur fremd, sie stahl auch Geld
und muss jetzt geistern, was das Zeug hält

bis jemand sie vom Fluch befreit
ein Geist zu sein in Ewigkeit

das geht nur, wenn eine andere Frau
an ihrer Stelle das tut, genau!

Willibald schaut die Gemahlin an
und fasst einen wirklich grausamen Plan!

komm, lass uns auf den Schlossturm gehn
die Sonne genießen, sie scheint so schön...

Inaktiver User
16.04.2007, 17:10
Als das Medium dann kam
man ganz Erstaunliches vernahm
....
komm, lass uns auf den Schlossturm gehn
die Sonne genießen, sie scheint so schön...

Das Medium jedoch roch dem Plan
und spricht den Geist nun herzhaft an:
Sieh, Geist Du kannst Dich selbst erlösen
indem Du Dich lossagst vom Bösen

bereue Deine üblen Taten
verhindere was dieser Mann da plant
kein neuer Mord kann hier geraten
rette die Frau und schnell! LOS! Ran!"

Der Geist zum Turm voraus nun eilt
und schließt die Türe definitiv
kein Wesen mehr hier je verweilt
der Turm steht jetzt schon pisaschief

Und Willibald versucht vergeblich
seine Frau nun auf den Turm zu locken
das ärgert ihn zuerst erheblich
und alsbald ist er ganz von Socken

Er sieht wie seine alte Frau
vor seinen Augen jünger wird
bald traut er nicht dem was er schau
und gehn zum Abendbrot verwirrt

Die Frau indessen nichts bemerkt
sie fühlt sich wohl, frisch und gesund
und durchaus auch recht wohl gestärkt:
"Heut abend Willi, läuft es rund!"

Der Willibald ist schwer betroffen
er weiß: "Ich bin ja nicht besoffen
seit Monaten keinen Wein gehabt
und neu verliebt er sich. Ertappt!

So feiern Hochzeitsnacht die zweite
die beiden nun bei privatem Fest
und das Medium das den Geist befreite
bekam den Lohn: Alles aufs Best!

Inaktiver User
16.04.2007, 21:34
es geister hier, es geister da...
auch in der Bricom..... ist doch wahr

Es war schon wieder so ein Morgen
schon wieder so'n Tag
ich steige aus'm Bett
geschmeidig wie ein Wäschesack
schaue in den Spiegel
da steht ein fremder Mann
aufgedunsen wie ein Klassenzimmertafelschwamm
es läuft schwarze Musik auf irgendeinem Sender
schwärzer als das Dunkel meiner Augenränder
der Kaffee ist alle
die Zeitung geklaut
ich fang nicht an zu fluchen
nein, ich sage mir ganz laut

Ich bin ein Gänseblümchen im Sonnenschein
und durch meine Blüte fließt die Sonne in mich rein

Ich bin ein Gänseblümchen und mir wird ganz warm
ich könnt die ganze Welt und dann mich selbst umarmen

Ich bin ein Gänseblümchen ohne Aggression
Wut, Ärger was bringt das schon

Ich bin ein Gänseblümchen und ich sag es ganz laut
doch welche dumme Sau hat mir die Zeitung geklaut

Naja, jetzt bin ich wieder locker
es geht mir wunderbar
ich mach mir halt'n Tee
doch Tee is auch nicht da
Ich hab'n bißchen Hunger
suche was zu essen
finde noch'n Toast
den hab ich mal vergessen
der Toast war härter als'n Knäckebrot
wenn ich den gegessen hätte wär ich jetzt tot
doch ich freu mich, daß ich lebe
heut ist'n schöner Tag
ich mach mir keine Sorgen
auch wenn ich welche hab

Ich bin ein Gänseblümchen im Sonnenschein
und durch meine Blüte fließt die Sonne in mich rein

Ich bin ein Gänseblümchen und mir wird ganz warm
ich könnt die ganze Welt und dann mich selbst umarmen

Ich bin ein Gänseblümchen ohne Aggression
Wut, Ärger was bringt das schon

Ich bin ein Gänseblümchen und ich weiß genau
irgendwann da krieg ich diese dumme Sau

Ich bin echt ganz anders
seitdem ich das probiere
seitdem ich mich so positiv konditioniere
ich bin ausgeglichen
die Ruhe selbst
das ist wie wennste dich
halt mit dir selber unterhälst
und schau ich jetzt in den Spiegel
und da steht ein fremder Mann
sag ich "Schönen guten Morgen"
und lächele ihn an
jetzt is mir auch egal, wer meine Zeitung hat
steht sowieso nur Scheiße im Tageblatt

Ich bin ein Gänseblümchen im Sonnenschein
und durch meine Blüte fließt die Sonne in mich rein

Ich bin ein Gänseblümchen und mir wird ganz warm
ich könnt die ganze Welt und dann mich selbst umarmen

Ich bin ein Gänseblümchen auch wenn's keiner sieht
tief in meinem Innern hab' ich alle lieb

sogar Dich, Du Sackgesicht

Ich bin ein Gänseblümchen im Sonnenschein
und durch meine Blüte fließt die Sonne in mich rein

Ich bin ein Gänseblümchen und mir wird ganz warm
ich könnt die ganze Welt und dann mich selbst umarmen

Ich bin ein Gänseblümchen auch wenn's keiner sieht
tief in meinem Innern hab' ich alle lieb



in einer Sekunde, ganz schnell
unheimlich, gruselig, gell?

Lalique
17.04.2007, 08:12
So feiern Hochzeitsnacht die zweite
die beiden nun bei privatem Fest
und das Medium das den Geist befreite
bekam den Lohn: Alles aufs Best!

Der Geist hat nun Ruh, die Ehe gerettet
ich hatte zwar ganz anders gewettet

doch Eyrri mit seiner Version kam mir
zuvor als Ritter und Kavalier

die weiße Frau auf Schloss Hohenstein
muss der nächste Geist nun sein

sie geistert nächtens herum und stört
den fürstlichen Schlaf ganz unerhört

mit ihren Seufzern, ihren Klagen
kein Mensch kann das auf Dauer ertragen

das Medium richtete leider nichts aus
die weiße Frau machte sich nix draus

du kannst mich mal, sie höhnisch lacht
und schlimmer denn je den Terror macht

der Fürst kriegt Migräne und sagt, Mist
da hilft nur noch ein Exorzist

Inaktiver User
17.04.2007, 14:20
Der Geist hat nun Ruh, die Ehe gerettet
ich hatte zwar ganz anders gewettet

doch Eyrri mit seiner Version kam mir
zuvor als Ritter und Kavalier
Ich konnt´ nicht lassen Deine Pläne
zu ändern da ich friedlich wähne
doch wenn die Geister denn nicht wollen
auf Hohenstein und Hohenzollern.....


die weiße Frau auf Schloss Hohenstein
muss der nächste Geist nun sein....
...da werden wir nun einmal sehn
wer diesem Spuk kann widerstehn.


...der Fürst kriegt Migräne und sagt, Mist
da hilft nur noch ein Exorzist

Der Exorzist war von den Socken
dies Angebot musste verlocken:
erst ein Diner mit von Hohensteins
darauf soll s´Programm das seine sein.

Die Gräfin nahm ihn ganz in Bann
den Grafen sah er kaum mehr an
nachdem der ihm den Fall erklärt
sagt Exorzist, dass nicht lang währt:

"und Ihre Burg gehört ganz Ihnen,
die müssen Sie sich nicht ab verdienen
sagt mir wo denn der Geist erscheint
und ihr Gestöhn zum Himmel weint".

Die Gräfin hat den Blick gespürt
der sie mit Wollust fast berührt:
"Im Keller und hoch auf den Zinnen
man weiß nie recht wo´s wird beginnen".

Der Graf fragt: "Magst ihn Du begleiten?
Du weißt, ich werd bald wieder leiden
denn wenn die Jammersirene heult
die Migräne mir das Hirn ausbeult."

So kam es denn zum Schäferstündchen
der Geist frohlockte: "Noch ein Ründchen!"
De beiden haben es sehr genossen
und mit nem Glaserl Wein begossen.

Seither herrscht Ruh auf Hohenstein
nur wenn dem Willibald fällt ein
sein Weibchen zu sehr zu traktieren
lässt der geist ihn neu Migräne spüren.

Inaktiver User
18.04.2007, 18:41
Manchmal, man weiß nicht recht, warum
geht ein gar keifiger Geist hier um
normales Deutsch wie frisch gelüftet
wirkt irgendwie von Zank vergiftet

in jedem Wort, nimmt man´s persönlich
wirkt angriffig, was sonst versöhnlich
und reagiert man einfach nicht
bessert sich kaum die ganze G´schicht

dann wirkt man nämlich ignorant
weil anderes man interessant
befindet und sich da hin wendet
wo es indirekt auch beim Partner endet.

Verzichtet man auf Schreiben ganz
und wirkt mit voller Brillianz
in Haus und Garten irgendwie
ist´s was wie Forenblasphemie.

Doch hat man unwahrscheinlich Glück
dann geht der Geist einfach zurück
setzt sich nicht fest in einem User
und hinterlässt auch keine Loser

Drum: Keifergeist so dumm und dreist
kehr Du zurück in Deine Flasche
dass man sie in den Graben schmeiß
in tiefsten Ozeanes Tasche.




:blume: weg ist er :blume:

Lalique
20.04.2007, 14:07
Einen Geist hört laut man klagen
niemand nimmt uns ernst mehr heute
anders war es in früheren Tagen
als maßlos erschreckten wir die Leute

doch jetzt winkt jeder müde ab
verscheucht uns wie lästige Fliegen
nervt nicht rum, geht in euer Grab
und vor allem: bleibt darin liegen!

Film und Fernsehen können viel besser
das Gruseln uns lehren in jedem Fall
vom Killerwurm bis zum Körperfresser
und grauslichen Aliens aus dem All

ihr seid out, ein alter Hut
aber mir fällt etwas für euch ein
in ner Geisterbahn macht ihr euch noch gut
und kommt groß raus mit Heulen und Schrei'n

Inaktiver User
20.04.2007, 14:44
.....ihr seid out, ein alter Hut
aber mir fällt etwas für euch ein
in ner Geisterbahn macht ihr euch noch gut
und kommt groß raus mit Heulen und Schrei'n

Ja auf Laliques Geisterbahn
da heuerten die Geister an
da kam ein netter toter Bürger
der heimlich war ein Frauenwürger

Lalique hört nun die Geschichte
die dieser Geist ihr gern berichte
sie weiß nicht recht, wie mit dem Sold
der Geist nur fragt: "Bist Du mir hold?"

"Gut," meint sie, "Du bist ganz sympathisch
mach dann die Arbeit recht dramatisch!"
zum Rummel kommen die Leute an
auf Laliques berühmte Geisterbahn.

Indes liest man nach zwei drei Tagen
dass mancher Mann musste beklagen
dass seine Geliebte mit hinein
kam, nachher aber verschwunden sei.

Die Polizei kam untersuchen
was da denn wäre, unter Fluchen
rennt auch die Kommissarin hin
also Lockvogel fürn bösen Gin.

Voller Erfolg, sie blieb verschwunden
dabei hatte sie erst entbunden
das Baby nun allein daheim
hört jämmerlich der Geist wohl schrein.

Das rührt sein Herz, der Geist wird wach
und fortan dieses Kind bewach
die Kommissarin taucht wieder auf
der Würger nahm ihr nicht den Schnauf

So hat der böse Geist der Bahn
gewandelt sich und dreist der Wahn
Lalique muss einen neuen finden
der nicht so sehr die Angst begründen.

Die Untersuchung ist noch im Gang
wo sind denn all die Frauen, bang
harrt man der Dinge die da kommen
legt sich inzwischen an die Sonnen.:lachen:

Lalique
23.04.2007, 09:59
Legst du dich in die Sonne viel
dann hat der Hautkrebs leichtes Spiel

der geistert leider, es ist zu dumm
beim Sonnen in meinem Kopf herum

nur der ohne geisterbleiche Haut
sich heut noch in die Sonne traut

ein bisschen Bräune muss für mich sein
und sagt der ZeitGEIST dazu auch NEIN!

Lalique
23.04.2007, 10:09
Der ZeitGEIST ist ein Phänomen
der uns vorschreibt, was heute schön
was "in" und "out", politisch korrekt
was uns begeistert oder erschreckt
müssen wir alles übernehmen
können wir, ohne uns zu schämen
unseren eigenen Stiefel leben
frei nach Gusto, und sei's auch daneben?

Inaktiver User
23.04.2007, 11:56
Der ZeitGEIST ist ein Phänomen
der uns vorschreibt, was heute schön
was "in" und "out", politisch korrekt
was uns begeistert oder erschreckt
müssen wir alles übernehmen
können wir, ohne uns zu schämen
unseren eigenen Stiefel leben
frei nach Gusto, und sei's auch daneben?


Ein Zeitgeist und ein Flaschengeist
saßen dereinst beisammen
in einem Haus, das längst verwaist.
Nur sie dorthin gern kamen.

Die Zeit in ihrer Raserei,
die hatte sie vergessen.
Der Rasenden ist's einerlei.
Hat sie je Geist besessen?

Der alte Flaschengeist, er fleht:
Lass mich raus, sei doch gescheit,
Der Zeitgeist jedoch lächelnd geht:
Es tut mir Leid, hab' keine Zeit.

Suchst du nach Sinn in dem Gedicht,
mein Freund, hör auf zu suchen!
Man findet, was nicht da ist, nicht -
kannst's unter Ulk verbuchen.

:freches grinsen:

Inaktiver User
23.04.2007, 12:27
Der Melissen Geist vom Floß der klau
die Haube von der Klosterfrau
die ruft: "Nanu, der Geist ist dreist
nun bring sie wieder, also weisst!"

Der Geist indessen schallend lacht
und die Äbtissin lallend sagt:
"Süßes Täubchen lass Dein Häubchen
diesem Geist, der bringt kein Stäubchen

auf Deine Tracht so rein und weiß".
Der Geist lacht cool, die Frau wird heiß
und schwört: "Na wart Dir werd ich´s zeigen!".
Sie holt im Keller ihre Geigen

Sie spielt indes, der Geist zerschmilzt
als sich der Klang mit ihm verfilzt
er lässt jetzt von der Hauben ab
da fliegt ne Taube her vom Grab.

Erfasst die Haub und bringt sie heim
Äbtissin soll wieder nüchtern sein
und alles geht nun seinen Gang
nach diesem kleinen Geistgesang.

Lalique
24.04.2007, 09:03
Ich kenn einen Klospruch, der da heißt:


In diesem Klo, da wohnt ein Geist
der jeden, der von oben sch...
von unten in die Backen beißt!


sorry, ich weiß, das ist nicht fein
muss aber an dieser Stelle mal sein


:freches grinsen:

Inaktiver User
24.04.2007, 09:13
Ich kenn einen Klospruch, der da heißt:


In diesem Klo, da wohnt ein Geist
der jeden, der von oben sch...
von unten in die Backen beißt!


sorry, ich weiß, das ist nicht fein
muss aber an dieser Stelle mal sein


:freches grinsen:

Herrlich! :freches grinsen: Aber jetzt werde ich mir das Müssen wohl verkneifen müssen ... :peinlich: :wie?: :freches grinsen:

Inaktiver User
24.04.2007, 09:47
Es ist bekannt aus alter Zeit
dass Geist vom Nahrungsdruck befreit

zwar heißt es dass sie genießen können
doch da der Stoff spirituell
wird es sie nicht verdrießen wenn denn
raus kommt nix auf dem Klogestell

Dies ist ein weiterer guter Grund
wenn Du als Geist lebst auch gesund
denn deftige würzige Geisterschmeiße
im Lexikon Magie man heiße

Lalique
24.04.2007, 14:16
Die Schlossherrin lehnt sich aus dem Fenster
oh nein, kreischt sie, ich seh Gespenster


eins trägt den Kopf unter dem Arm
und rasselt mit Ketten, dass Gott erbarm


ein anderes ist ein Skelett
hat keine Haut, geschweige denn Fett


ein drittes hat Augen wie glühende Kohlen
Edelbertus, die wollen mich holen!


na und, sagt Ede, stell dich nicht so an
seinem Schicksal niemand entrinnen kann...


dies Schlitzohr hat nämlich Rosalinn
die zarte junge Zofe im Sinn


und deshalb die Geisterschar engagiert
die jetzt sein Weib ins Verderben entführt

Inaktiver User
24.04.2007, 16:00
Die Schlossherrin lehnt sich aus dem Fenster
oh nein, kreischt sie, ich seh Gespenster


eins trägt den Kopf unter dem Arm
und rasselt mit Ketten, dass Gott erbarm


ein anderes ist ein Skelett
hat keine Haut, geschweige denn Fett


ein drittes hat Augen wie glühende Kohlen
Edelbertus, die wollen mich holen!


na und, sagt Ede, stell dich nicht so an
seinem Schicksal niemand entrinnen kann...


dies Schlitzohr hat nämlich Rosalinn
die zarte junge Zofe im Sinn


und deshalb die Geisterschar engagiert
die jetzt sein Weib ins Verderben entführt

Am nächsten Morgen klopft an der Tür
die "Geisterschar"; will den Lohn dafür
dass sie da nächten auf den Zinnen
dies doofe Schauspiel mussten beginnen.

Der Willibald lässt alle ein
sie wollen hübsch gemütlich sein
zu einem Brot und Käs und Wein
kann Rosalinn auch nicht weit sein

sie sollt die Herren ja bedienen
das tut sie gern als sinnlich Bienen
so lässt sie keine Bewegung aus
und macht das Käsebrot zum Schmaus

Der Willibald langt auch gut zu
zum Käs der Speck von ihr sagt zu
doch nicht zu kräftig zwickt er rein
sonst könnte es ihn nicht erfreun

denn Rosalinn hat gute Reflexe
und ist eine mächtige kleine Hexe
sie weiß mit Grafen umzugehn
und lässt am End ihn immer stehn,

denn der Jonathan vom Stall
das ist vielmehr ihr Fall
mit ihm trifft sie sich heut um sechs
damit sie seinen Herrn verhex

denn Jonathan sollt den beerben
so muss er sich dann nicht bewerben
am Ende seiner Gesellenzeit
für ein Gehöft im Lande weit.

Lalique
25.04.2007, 14:21
denn Jonathan sollt den beerben
so muss er sich dann nicht bewerben
am Ende seiner Gesellenzeit
für ein Gehöft im Lande weit.

Das ist von der Zofe naiv gedacht
dass der Schlossherr den Jonny zum Erben macht

es geht nicht anders, sie muss ihn becircen
sein Lager mit ihren Reizen würzen

ihn beglücken mit Liebe und Sex
bis sie ihn total verhex

und er in seinem Testament
Rosalinn als Alleinerbin nennt

dann erst schreitet sie zur Tat
nach manch einem geistreich klugen Rat

lernt Hexensprüche, schwarze Magie
Beschwörungen Tag und Nacht murmelt sie

bis Willibald, der alte Graf
der Schlag eines Tages trifft im Schlaf

doch so schnell geht das leider nicht
noch lebt er, ist auf sie erpicht

auf ihre schönen weißen Glieder
und das, was reizvoll wölbt ihr Mieder...

so muss sie ihm ständig zu Willen sein
und auch so tun, als sei's Lust, keine Pein

Eifersucht quält den Jonathan
bis er sich nicht mehr beherrschen kann...

Inaktiver User
27.04.2007, 12:36
Die wirklichen Geister die kann man nicht sehn
die werden auch nimmer um Sex anstehn
noch um Erbe und Recht,
denn da wird ihnen schlecht
nein, die wirklichen Geister sind einfach nur schön.

Sie bewirken zu Lebzeit die menschliche Strahlung
nicht zu verbergen mit Kostüm und Bemalung
und sie fäbt dieses Leben
in seinem Bestreben
rauszuwachsen aus Denken um Sex und Bezahlung.

Denn wer zu sehr in Gier hier verhaftet ist
sich nur schert um Triebe und all den Mist
der verpasst eine Chance
verliert die Balance
wird gierig und frech und zum Pessimist.

So schaut ein Gott von weitem zu
und sagt sich manchmal: Immerzu
das ist der Gang
im Tatendrang
es geht am Ende nicht schlimmer zu.

Hier wird gemordet und geboren
intrigiert und auserkoren
Lust und Laune
und man staune
selten bleibt wer ungeschoren.

Lalique
27.04.2007, 13:09
Wie dem auch sei, den Jonathan
hält ein böser Geist in Bann

der Geist der Eifersucht, der macht
dass er sich quäle Tag und Nacht

bis er sich eine List ersinn
und die schöne Rosalinn

für sich allein hat und dazu
das Schloss - er findet keine Ruh

einen Mörder will er finden
der hinterrücks den Graf unter Linden

oder auch Buchen übermannt
ihm den Garaus macht unerkannt

Inaktiver User
27.04.2007, 17:39
Man sieht, "Realität" ist stur
beharrt auf Geifer, Lust und Geld
so Jonathan zum Zauberer fuhr
den er für einen Freund wohl hält

Er gibt ihm groß Versprechen
von Geld und Gut ganz klar
wenn bei seinem Verbrechen
der Zauber werde wahr

Der Zauberer ist auch nicht blöd
er kennt schon seine Leute
erst gibt er sich ein wenig spröd
drauf wittert er die Beute

Ein Mittel das zu wirken
nur eines Spruchs bedarf
soll unter jenen Birken
wo die Bache Ferkel warf
den Zettel wohl begraben
den er ihm eben gibt
und nach drei vollen Tagen
der Schlossherr tot und stiebt

Vom Schnupftabak dann eine Prise
genossen gegen den vollen Mond
dann kriegt der Willi eine Krise
so hat der Zauberer betont.

Die Rosalinn bezirzen
das wär nicht sein Problem
da müss Jonny etwas würzen
wenn sie ein Hotdog nehm.

n_onyx
28.04.2007, 22:28
Ich kenn einen Klospruch, der da heißt:


In diesem Klo, da wohnt ein Geist
der jeden, der von oben sch...
von unten in die Backen beißt!


sorry, ich weiß, das ist nicht fein
muss aber an dieser Stelle mal sein


:freches grinsen:


wunderbar!!!

Ich kenne das noch etwas anders....


"Hier hockt ein arroganter Geist
der wieder mal was Kluges sch...."

Inaktiver User
29.04.2007, 16:22
wunderbar!!!

Ich kenne das noch etwas anders....


"Hier hockt ein arroganter Geist
der wieder mal was Kluges sch...."


Dem Lockruf folgt ein Tigerauge
das blickt so sehr als ob es sauge

zieht mir die Seele aus dem Rumpf
so bleibt der Rumpf dann still und stumpf

Oh Nicks No Nicks simsalabim
ist Geisters Thunderwetter hin

die Sprache ist ein Instrument
das wahrlich keine Grenzen kennt.

Und sind sie klug, die Exkremente
ist´s besser als ne Zeitungsente.

Quaakquakackackschnatter

Je unpassender ein Link ist, umso größer ist seine Wirkung:
gegen Faschismus (http://www.nrw.vvn-bda.de/texte/0318_kongres__mu_nster.htm) Ich halte NIEMANDEN in dieser Community für faschistoid aber diese Seite ist dahingehend wichtig für mich, als sie mein Anliegen unterstützt.
Je mehr Leute mithelfen, und nicht in Schubladen denken sondern das Individuum ernst nehmen, umso größser ist selbst die Chance, dass unser Planet bewohnbar bleibt.
Doch, es gibt einen sehr inneren Zusammenhang zwischen Neofaschismus und Geist, sogar einen engen.

n_onyx
01.05.2007, 08:34
Quaakquakackackschnatter



Geschnatter auf den grünen Weiden
das solltest du doch lieber meiden

wie schnell kommt da ein Gänselein
und pflückt sich ab ein Blümelein :blume:

hamm-hamm schluck-schluck
schon isses weg :peinlich:

Da bleibt nur noch
des Geistes Dreck. :freches grinsen:

Tigerauge sei wachsam!

Inaktiver User
01.05.2007, 10:46
Geistes Dreck


Dessen allergrößte Schleuder
bist Du selbst, borniertes Vieh
Deines Geistes Qualitäten
sind erbärmlich wie noch nie.
Jeder Tiger würd sich schämen
blickt sein Aug in Deinen Hass
Dir antworten zieht mein Denken
nur in bräunlich schmutzige Gass.

n_onyx
01.05.2007, 11:16
Verfolgungswahn ziert deinen Geist
und damit du es noch weißt:
"Tigerauge" stammt von dir
ich hab keins
das sag ich dir.

Inaktiver User
01.05.2007, 12:27
Geistes Dreck


Dessen allergrößte Schleuder
bist Du selbst, borniertes Vieh
Deines Geistes Qualitäten
sind erbärmlich wie noch nie.
Jeder Tiger würd sich schämen
blickt sein Aug in Deinen Hass
Dir antworten zieht mein Denken
nur in bräunlich schmutzige Gass.

Kunst??? Wirrwarr? Beleidigung??

Strafe: Ein weiteres Jahr im Gurkenglas. Ohne Bewährung.

n_onyx
01.05.2007, 12:49
Kunst??? Wirrwarr? Beleidigung??

Strafe: Ein weiteres Jahr im Gurkenglas. Ohne Bewährung.


Oh :ooooh: hab ich da etwas verpasst? :wie?:
gibt es hier denn einen Knast? :smirksmile:

Inaktiver User
01.05.2007, 12:52
Schau hier... (http://www.brigitte.de/foren/showthread.html?t=21267)

Viel Spaß beim Lesen!

n_onyx
01.05.2007, 12:57
und zu dieser sonnigen Mittagsstunde
macht ein Gurkenglasgeist schon die Runde? :smirksmile:

Inaktiver User
01.05.2007, 12:58
:freches grinsen: ein grünkernchen, genauer gesagt.

n_onyx
01.05.2007, 13:11
:freches grinsen: ein grünkernchen, genauer gesagt.


Grünkerngeister mag ich überhauuuupt nicht

Inaktiver User
01.05.2007, 13:29
Wie erbaulich!
Liegt doch das Niveau der meisten lauten Kritiker unter jeder Kritik.
Wenn Dir das nicht passt, dann brauchst es auch nicht lesen und statt gegen Autoren hetzen wär angebracht, selber besseres zu setzen.

Lies doch im Forum Eifersucht oder im Küssmich-Chat!
Da findest Du garantiert etwas nach Deinem Geschmack Zitronchen, wenn das heuer mit dem Sperren lassen nicht gleich geklappt hat, trotz Melonens gütiger Hilfe......

Aber nein, nicht einmal Kritik an den eigenen Entgleisungen verträgt diese Art User gut, logischerweise, denn so ein Denken kann ja niemals selber einen Fehler zugeben.

Die Geister die hier ungerufen
werden schon auszutreiben sein
denn der Krieg den sie hier schufen
dürfte wohl ihr letzter bleiben.
Vielleicht gereicht es ja zur Übung
und sie lernen endlich Schreiben. :peinlich:
:freches grinsen: :blumengabe:

n_onyx
01.05.2007, 13:39
Die Geister die hier ungerufen
werden schon auszutreiben sein
denn der Krieg den sie hier schufen
dürfte wohl ihr letzter bleiben.
Vielleicht gereicht es ja zur Übung
und sie lernen endlich Schreiben


Zeile 1: Darf man hier nur nach Aufruf schreiben?
Zeile 2: Wer treibt hier denn wen aus?
Zeile 3: Was für einen Krieg meinst du?
Zeile 4: Wessen letzter Krieg?
Zeile 5: Hier übt jeder, auch DU
Zeile 6: Nimm dir auf jeden Fall ein Beispiel daran.

Inaktiver User
01.05.2007, 14:02
Es war einst Diskussion um den Klimawandel
man sieht dass sich´s gar nicht ums Klima handel
es geht nur ums Geschäft
und was dieses betreff
stinkt zum Himmel seit jeher die ganze Bande

n_onyx
01.05.2007, 15:21
Es war einst Diskussion um den Klimawandel
man sieht dass sich´s gar nicht ums Klima handel
es geht nur ums Geschäft
und was dieses betreff
stinkt zum Himmel seit jeher die ganze Bande



Ein Geist macht hier wirklich seine Runde
ich hoffe, dem schlägt bald die letzte Stunde
ihm sei nun gesagt und ich hoff, er versteht
worum es sich neuerdings hauptsächlich dreht:
Es geht um das Klima, um unsere Welt
um alles, was diese am Leben erhält.

Wenn ich davon schreibe, was ist daran schlecht?
Was schadet Kritik, wem ist sie nicht recht?
Das nenne ich jedenfalls nicht Intrigen
auch kenne ich nicht das Bedürfnis zu siegen.
Meinungen sind es und Diskussionen
ohne die würden wir sicher nicht mehr hier wohnen.

Das Wesen aller Dispute ist doch
sich auszutauschen noch und noch? :wie?:

Vier Threads sind es, in denen ich schreibe
doch ich verspreche, dass ich die fortan meide. :fluestertuete:
Sag mir nur schnell, wo ich schreiben darf
sonst werde ich "igeln", ganz nach Bedarf.:blumengabe:

Inaktiver User
01.05.2007, 15:45
Der Geist der Kritik ist gar oft zu scheu
er wartet bis Ärger und Wut recht schäum
dann schlägt er wie wild auf die Urheber ein
statt kritisch zu sagen und kritisch zu sein
bezüglich des Textes des Inhalts genau
und macht dann statt Klarheit nen User zur Sau

lässt sich der das nun nicht einfach so gefallen
beliebt man in Verletzten Sein zu lallen
und ist nun ganz arm dran, das Echo war stark
ging dem Echo Auslöser durch Bein und durch Mark
ja so ist es recht wohl zur Geisterstunde
wenn das Gruseln um sich greift in aller Munde.

Mir ist es egal wo Du schreibst doch ich lass
mich nicht infiszieren mit grässlichem Hass
wenn man mich so angreift wie Du dies hier getan
dann wehre ich mich und das ist ganz spontan
und natürlich und ebenso höflich wie Du
denn ich hab nicht begonnen anderer Schreibe als Müll zu betiteln, damit das mal klar ist, und dass sich das nicht reimt ist nur natürlich und logisch. Jawoll :freches grinsen: :blumengabe:

n_onyx
01.05.2007, 15:48
DU bist von allen guten Geistern verlassen.

Sag mal, soll ich mir von dir gefallen lassen, meine Verse mit saublöden Gänseschnattern von dir "kritisieren" zu lassen?

Merke dir: wer austeilt, wie du, der muss auch einstecken.

n_onyx
01.05.2007, 15:57
Der Geist der Kritik ist gar oft zu scheu
er wartet bis Ärger und Wut recht schäum
dann schlägt er wie wild auf die Urheber ein
statt kritisch zu sagen und kritisch zu sein
bezüglich des Textes des Inhalts genau
und macht dann statt Klarheit nen User zur Sau

lässt sich der das nun nicht einfach so gefallen
beliebt man in Verletzten Sein zu lallen
und ist nun ganz arm dran, das Echo war stark
ging dem Echo Auslöser durch Bein und durch Mark
ja so ist es recht wohl zur Geisterstunde
wenn das Gruseln um sich greift in aller Munde.

Mir ist es egal wo Du schreibst doch ich lass
mich nicht infiszieren mit grässlichem Hass
wenn man mich so angreift wie Du dies hier getan
dann wehre ich mich und das ist ganz spontan
und natürlich und ebenso höflich wie Du
denn ich hab nicht begonnen anderer Schreibe als Müll zu betiteln, damit das mal klar ist, und dass sich das nicht reimt ist nur natürlich und logisch. Jawoll :freches grinsen: :blumengabe:

Da passieren wir doch einmal kurz Revue die Ereignisse, die DU als Kritik empfandest und von denen du meintest, sie würden dich zu solchen Ausfälligkeiten berechtigen:



1. N_onyx schrieb am 28.04. 2007 in Geisterstunde als Antwort auf Lalique:

Zitat:

Zitat von Lalique
Ich kenn einen Klospruch, der da heißt:


In diesem Klo, da wohnt ein Geist
der jeden, der von oben sch...
von unten in die Backen beißt!


sorry, ich weiß, das ist nicht fein
muss aber an dieser Stelle mal sein


wunderbar!!!

Ich kenne das noch etwas anders....


"Hier hockt ein arroganter Geist
der wieder mal was Kluges sch...."
__________________
Danke, mir geht es gut

Danach folgte DEINE Antwort, nick eyrri:


Dem Lockruf folgt ein Tigerauge
das blickt so sehr als ob es sauge

zieht mir die Seele aus dem Rumpf
so bleibt der Rumpf dann still und stumpf

Oh Nicks No Nicks simsalabim
ist Geisters Thunderwetter hin

die Sprache ist ein Instrument
das wahrlich keine Grenzen kennt.

Und sind sie klug, die Exkremente
ist´s besser als ne Zeitungsente.

Quaakquakackackschnatter


Wenn du dich selbst als Klugscheisser angesprochen fühlst, dann ist das deine Angelegenheit, ich selbst habe lediglich Lalelique geantwortet.

Inaktiver User
01.05.2007, 16:54
ist doch ok, der geist der Stunde
liess sich hintreissen zu dem Text
multipliziert sich dann eine Runde
und irgendwie ist es verhext
ein Angriff auf den andren folgt
lassen wirs gut sein, die Feder tolgt.

n_onyx
03.05.2007, 19:22
Da kommt ein Geist ganz schön in Fahrt
wenn Unmut sich mit Sturheit paart
es geht drunter und drüber
nur mir ist es lieber
wenn der Geist auch hier den Frieden wahrt

Inaktiver User
03.05.2007, 20:13
Wie sagte schon Mephisto selig
er wär von der geistigen Macht
die stets das Gute will
und stets das Böse schafft
Oder Umgekehrt?
Ach weiß Gretchen,
ich hab nicht wollen zanken sorry
schreiben wir eine Geisterstory
der Geist der Freihet und der Liebe
bekommen oft auch Zank und Hiebe
so bald sich mischt die Macht der Triebe.

es ist im Allemeinen so
dass Einigkeit uns wohl macht froh
indes braucht´s auch ein wenig Spannung
fürs Entertainment oder so
doch besser Spannung unter Geistern
als unter Autoren, das geht irgendwie gegen den guten Geschmack.
Jaja, ich weiß, ich hab das Versmaß und den Reim
sträflich verlassen, musste sein
manchmal kann Inhalt nicht mehr warten
bis der Reimbaum trägt im Garten
dann muss es eben einfach raus, wie beim Banaus :freches grinsen:

Inaktiver User
06.05.2007, 14:27
Der Geist der Liebe legt ein Ei
versucht zu brüten doch es sei
nicht nötig bald der Gockel meint
weil ja die Sonn vom Sockel scheint

so reift das Ei von selber ran
bald pickt von innen jemand dran
die Schale bricht, mit einem Schrei
heraus kommt jener Papagei

der ruft ganz frech und ungebeten:
(der Halter stutzt und guckt betreten)
"Seit wann die Geier Eier legen
die sie dann nicht mal richtig pflegen?"

Der Geist der Liebe nun versucht:
"Ei Papa Gei es ist verflucht
wo ich auch hinkomm werden Eier!
Versuch zu brüten: Alte Leier
stets dasselbe alte Lied
das schon den Mönch ins Kloster trieb."

Inaktiver User
14.05.2007, 13:26
Der Zeitgeist guckt in seinem Schloss
im TV was denn heut so los
auf dieser Welt und ob er richtig
oder ob er vielleicht schon flüchtig
denn Zeitgeist ist sehr wandelbar
ändert auf Wink von einem Haar
bereits die Richtung radikal
doch heute sieht er überall
dasselbe wie seit Noahs Zeit
es geht meist um Besitz der Streit.

Besitz von Land, Besitz von Macht
Besitz der grössten Schönheit Pracht
und dann zuletzt werden sie nicht rot
besitzen gar den einzigen Gott!
Der Zeitgeist kringelt sich vor Lachen
hätte er Glieder tät´s drin krachen
und wenn nicht Frieden Einkehr halt
brauchts für den Frieden noch Gewalt!
Nein halt, zu kalt wäre die Entscheidung
der Zeitgeist schwört auf Kriegsverleidung.

Verleidet ist es nun den Leuten
wie den Verliebten so den Bräuten
zu kämpfen und sich weh zu tun
setzen sich hin, nicht um zu ruhn
nein, um zufrieden sich zu geben
mit was beschieden in ihrem Leben
die Werbung lässt sie heute kühl
nicht Mode macht das Herzgefühl
die Liebe quillt direkt im Kopf
des großen Zeitgeist Suppentopf.

Inaktiver User
03.06.2007, 14:41
Der Urgeist meinte: Absolut
das ist so gut als gar nicht
denn losgelöst von allem Blut
wird wirklich gar nichts wahr nicht

Inaktiver User
03.06.2007, 23:14
(Pf)hui Buh!

In einer Schweizer Burg, da spukt es:
denn kaum wagt jemand Unbefugtes,
einen kleinen Text zu schreiben,
kommt ein Gespenst, ihn zu vertreiben!
Das Gespenstlein weiß genau:
es ist ungeheuer schlau -
von allen Wesen dieser Welt
ist sein Geist deutlich mehr erhellt,
drum kann es das, was die verfassen,
nie einfach nur so stehenlassen!

Getrieben wird der Geist von Neid
und von gekränkter Eitelkeit:
ist jemand halb so wortgewandt wie er,
schreibt er als Antwort viel, viel mehr,
um in sinnentleerten Zeilen
all sein Wissen mitzuteilen.
Und ist der Unbefugte besser
wetzt das Gespenst verbal das Messer,
dann macht es - eitel selbstgerecht -
die „Konkurrenz“ begeistert schlecht.

Doch hat man das einmal erkannt,
schreibt man es lässig durch die Wand…

Inaktiver User
04.06.2007, 11:12
Der Pudel zog sich einmal aus
da kam sein Kern, eine nette Maus
die Milch der frommen Denkungsart
soff sie geschwind nach Mäuseart
nun sitzt sie mir noch im Computer
und sucht sich ganz ein anderes Futter

Inaktiver User
04.06.2007, 19:51
:peinlich:
Nun springt sie Bock, die Geiß der Stunde
und fragt auf wessen Geist er stund
der Bock der hier so fröhlich meckert
was immer er damit bezwecke(r)t
so meckern sie zu zweit ne Runde
und tun von ihren Sprüngen kund
:knicks:

Inaktiver User
04.06.2007, 20:10
Auf dem dunklen Friedhof von Baskerville
da ist es den ganzen Tag nur still
doch um Mitternacht um fünf vor zwölf
hört man die Stime des schrecklichen Dölf:

"Ich hab gestritten hab gelitten
bis man mich verbrannt inmitten
Hexen Ketzern und Gesindel
ich schlag Euch jetzt sofort windel-
weich ihr bösen Erdenbürger
von nun an bin ich großer Würger"

So rief er schaurig um Mitternacht
und wer es weiß hat nicht gelacht
denn diese Nacht nicht überlebt
wer auf dem Friedhof Ruhm erstrebt

"Ich hab gestritten hab gelitten
bis man mich verbrannt inmitten
Hexen Ketzern und Gesindel
ich schlag Euch jetzt sofort windel-
weich ihr bösen Erdenbürger
von nun an bin ich großer Würger"

Fünfhundert Jahr sind nun vergangen
seit man den Dölf da hat gehangen
und dann am Feuer zur Hex gestellt
damit die nicht so allein gequält

"Ich hab gestritten hab gelitten
bis man mich verbrannt inmitten
Hexen Ketzern und Gesindel
ich schlag Euch jetzt sofort windel-
weich ihr bösen Erdenbürger
von nun an bin ich großer Würger"

Seither geistert er da umher
doch finden tut er niemand mehr
denn im Dorf ist wohl bekannt
dass mancher hier schon weggerannt

"Ich hab gestritten hab gelitten
bis man mich verbrannt inmitten
Hexen Ketzern und Gesindel
ich schlag Euch jetzt sofort windel-
weich ihr bösen Erdenbürger
von nun an bin ich großer Würger"

und hat ihm trotzdem nichts genützt
kein Trank, kein Schwur hat ihn geschützt
wer Dölf gesehn verbrannte innen
und konnte nie mehr was beginnen

"Ich hab gestritten hab gelitten
bis man mich verbrannt inmitten
Hexen Ketzern und Gesindel
ich schlag Euch jetzt sofort windel-
weich ihr bösen Erdenbürger
von nun an bin ich großer Würger"

Noch heute schreit um Mitternacht
der böse Dölf sein Grab bewacht
zum guten Glück bleibt er am Ort
und sucht nicht Opfer weiter fort.

"Ich hab gestritten hab gelitten
bis man mich verbrannt inmitten
Hexen Ketzern und Gesindel
ich schlag Euch jetzt sofort windel-
weich ihr bösen Erdenbürger
von nun an bin ich großer Würger"

Inaktiver User
04.06.2007, 20:47
Ich bin auch grad groß am Würgen... :knatsch:

Inaktiver User
04.06.2007, 22:31
Rindviehcher scheints langweilen sich
gelegentlich fast zu Tode
da üben im Provoziern sie sich
so ist das neustens Mode

Ein böser Geist dies Rind besetzt
den gälte es zu bannen
vielleicht wenn man´s durch Foren hetzt
vergisst es auch die Pannen

Ja übt euch fleißig nur im hoffen
doch sagt es hier nicht allzu laut
das Leben ist auch wenn besoffen
man alte Nummern wiederkaut

nicht allzu einfach immerhin
bedarf denn auch der Nahrung
sowohl für Hunger wie für Sinn
so weist alle Erfahrung.

Inaktiver User
04.06.2007, 22:44
Warum wohl, sag, was glaubst denn du
ist mein Pseudonym `ne Kuh?
Zum einen – das weiß wirklich jeder –
ist ihre Haut so dick wie Leder,
zum zweiten ist sie von Natur
dickköpfig und reichlich stur;
man kennt ihre Beharrlichkeit,
ihr Maul ist groß, ihr Hintern breit...
und weil wir uns nicht näher kennen
brauchst du mich nicht mal „Dame“ nennen!

:zwinker:
Und jetzt überlasse ich das Feld wieder Dir, o Meister des Tiefschürfens! Frohes Schaffen...

Inaktiver User
05.06.2007, 12:49
Geisterstunde (http://www.schmunzelmal.de/Gedichte/Geisterstunde.htm)

Gar grauslich ist die Geisterstunde,
Hexen drehen ihre Runde
und so manche Teufelsbraut
macht dir eine Gänsehaut !

In seinem Sarge der Vampir
ruft nach einer Flasche Bier,
doch ich weiß : er will mein Blut !
(sowas find ich gar nicht gut !)

Durch die Kraft der Zauberei
geht jedoch der Spuk vorbei.
Links und rechts ein großer Meister !
Mittig : "Lehrling Scheibenkleister"

Inaktiver User
05.06.2007, 13:41
:ooooh:

Man denkt von Geistern als von Seelen
denen wohl nur die Körper fehlen
sie haben sich der Welt enthoben
und eigentlich zu Hause oben
oder jenseits dessen was Körper sind
darum sind für Geister wir meist blind.

Wir sehen nicht aus Raum und Zeit
hin in Zukunft, Vergangenheit
wir fühlen vielleicht die Gegenwart
von einem Wesen anderer Art
"Mir ist so sonderbar zumut
ich glaube mir ist nicht ganz gut".

So heißt es bald man nimmt zur Stille
dann lieber eine gute Pille
gegen Kopfschmerzen und Unruhe ein
um stumpf gegen das Geistige zu sein.
Dabei hat noch gar nichts weh getan
es fühlte sich nur komisch an.

So verpassen wir die meisten Chancen
auf Geistiges uns ein zu lassen
es wird uns alsbald ungeheuer
kommt da herein ein Geist ein neuer
ist der dazu auch noch beleibt,
dann freilich grüßt man ihn und bleibt

wohl im Kontakt bis alles klar
was man so für und gegen war
darauf kann man sich dann entscheiden
will man zusammen weiter leiden
oder allein den Weg bestreiten
zu ferneren Gelegenheiten

Doch trifft der Geist uns ohne Körper
da fehlen uns gar oft die Wörter
mal macht uns das ganz aggressiv
dann wieder lacht man sich halb schief
und sei es nur ab einem Wort
trägt von der Wirklichkeit uns fort

ein fremder Geist der sich uns naht
mal provokant, mal desolat
der hat so manche Macht in Händen
die wir für uns wohl auch verwenden
sofern wir klug und eifrig sind
uns nicht verhaspeln wie als Kind.

So möchte ich denn auch behaupten
die Erde ist von Geistern dicht
bevölkerter als wir stets glaubten
die haben Tag und Nacht voll Schicht
und keine Stund ist frei von ihnen
um Mitternacht vielleicht der Mensch
besonders offen ist zu dienen
sofern nicht friedlich weiter pennst.

:schlaf gut:

Lalique
06.06.2007, 16:46
Der Geist ruft gar schaurig Huhu
die Kuh beschaulich muhmuh

der Geist, er flattert
die Kuh guckt verdattert

sie denkt sich, ach was
ich beiß jetzt ins Gras

das ist saftig und grün
soll der Geist sich verziehn!

Inaktiver User
06.06.2007, 18:08
:zwinker:

Inaktiver User
06.06.2007, 19:09
Der Geist ruft gar schaurig Huhu
die Kuh beschaulich muhmuh

der Geist, er flattert
die Kuh guckt verdattert

sie denkt sich, ach was
ich beiß jetzt ins Gras

das ist saftig und grün
soll der Geist sich verziehn!

Diese Kuh war ein wirklicher Gentechnofreak
und das Gras das sie kaute war auch nicht antik
der Geist, er stund ab wie die Ohren
dass die Kuh dann wie neu geboren
durch die Wiesen galloppierte als Olympionik

Saftig waren die Pflüdder die sie hinterließ
und der Wandrer dreinschlidder als im Paradies
er sich wähnte im Nu
denn der machts wie die Kuh
biss ins Gras und hinterließ eine Leiche ganz fies

zu entsorgen den Leichnam da kam ein Hubschrauber
und als der die Leiche nahm war diese ganz sauber
davon wirklich verwundert
gab dem Hirten man hundert
Euro für diese Pflege im Dienst des Flugzaubers

doch der Hirt hatte niemals die Leich nicht gewaschen
nein der war in der Hütte am Alpenkäs naschen
also war der Kuh Geist
sie zu säubern so dreist
doch behielt er´s für sich und ließ sich nicht erhaschen

Inaktiver User
07.06.2007, 00:06
Datum: 07.06.07, 00:00 Titel: Re: Angst vor dem "Nichts"

DAS muss mir erst mal jemand nachmachen: Geisterstunde!


Zwar in einem anderen Forum, aber passend ist es noch immer!


um Mitternacht das Gewitter macht
und blitzend mancher Donner kracht
doch heute ist gespenstig still
wohl weil ich jetzt gleich schlafen will

Inaktiver User
08.06.2007, 21:46
Gespenstisch
geistreiche Verse
genial und gruselig
entstehen wie von Geisterhand
- Begeisterung!

Inaktiver User
09.06.2007, 09:20
Gespenstisch
geistreiche Verse
genial und gruselig
entstehen wie von Geisterhand
- Begeisterung!




Ein Elfchen
in der Geisterstund
paarhufig
tut die Meinung kund
de Sach läuft rund!
mit Hintergrund

Es kraucht herauf
Miss Trauen.
SCHNAUF!
die Miss erscheint im Dauerlauf
treppab treppauf
Der Zeitgeist misst mit Dianetik
Forensalat in einem Vers
fehlt noch Gott und Merkel
leicht ich das bewerkel
schon geschehen.

Denn Geisterstund ist immer irgendwo
an Polen ist jede Zeit ja so wie so!

Inaktiver User
13.06.2007, 10:13
Der Spuk ist vorbei!

Nichts entspannt so, wie am Abend
(einem Rat entsprochen habend),
wenn man sich nach langer Zeit,
von einem Un-Geist hat befreit!
Die Nerven droh’n nicht mehr zu reißen,
man braucht nicht mehr in’n Tisch zu beißen,
der Blutdruck sinkt, die müden Glieder
finden ihre Ruhe wieder -
der Trick ist einfach: es genügt,
wenn man auf „Ignorieren“ drückt!

:freches grinsen:

Inaktiver User
13.06.2007, 17:09
Ja die Anzen Geister sind reich an der Zahl:

W - Anzen, T - Anzen, Ignor - Anzen
Akzept - Anzen, im Großen G - Anzen
Arrog - Anzen find ich blöd
bei denen werde ich ganz spröd
Toler - Anzen sind gefährlich
bald ist man dabei, zahlt jährlich
Prägn - Anzen sind im Ausdruck wichtig
sonst versteht man´s nicht so richtig
ein buntes Paarhuf trifft gemein
den melkenden Bauern bös am Bein

St - Anzen wir den neuen Euro
denn sonst werden wir für Neuro-
logen noch ein gfundnes Fressen
andere schreiben unterdessen
und am End ist alles gleich
lieg ich irgendwo als Leich: :entspann:




mit den :blume: :blume: :blume: :blume: :blume: über mir

Lalique
14.06.2007, 14:20
und am End ist alles gleich
lieg ich irgendwo als Leich: :entspann:






mit den :blume: :blume: :blume: :blume: :blume: über mir

Lieber Eyrri, mit Sicherheit
ist es eines Tages so weit

drum sei schön lieb und dichte fleißig
denn du wirst nie wieder dreißig!

in einem anderen Leben, nem fernen
vielleicht, doch steht das in den Sternen :smirksmile: !

Inaktiver User
14.06.2007, 18:31
Pioniergeist in des Mannes Genen
sei, sagt man, ganz in der Natur
ich denke vielmehr dass man denen
als Frau die Chance nicht gab und nur
mit Kinder Küche Kirche lockte
was manchan Mann von weitem schockte
und Pioniere nur aus Flucht
der in der Ferne Begeisterung sucht.

Fand dann mitunter mancher Forscher
sein Schicksal in der fernen Welt
ein andrer holte sich den Lorbeer
durch Raub und Mord und Plündergeld
der "Liebe" hat der nicht entsagt
erobert was sich nicht ergab
und all die Vergewaltigungsopfer
wünschten sich mehr als Teppichklopfer

den Pionieren heim zu zahlen
doch die waren weg um da zu prahlen
was sie nicht alles erobert hätten
von Burgen bis zu Frauenbetten
die Geister jedoch sind entflohen
und lodern wohl in heißen Lohen
von Höllenfeuer und Gewissensbiss
die kommen nicht mehr die haben jetzt Schiss. :freches grinsen:

feelerlos
20.06.2007, 14:31
Lieber Eyrri, mit Sicherheit
ist es eines Tages so weit

drum sei schön lieb und dichte fleißig
denn du wirst nie wieder dreißig!

in einem anderen Leben, nem fernen
vielleicht, doch steht das in den Sternen :smirksmile: !


Geh dichte, geh dichte noch eine Geschichte
so bettelt Lalique den Eyrri wohl an
der macht mir noch meine Kultur ganz zunichte
dieser schleimige, reimige Gruselman:

Will die Geiß der Stunde wohl tanzen lassen
doch die Geiß ist zickig und die Geiß bockt
da kann der die Reime zu hauf verfassen
was nicht eine der Geißen nach Hause lockt.

Ja mein Eyrri dein College war völlig umsonst
und war sicher auch keineswegs gratis
während Du im Glanze des Lobes Dich sonnst
dichtet feelerlos bis wieder grad ist. :freches grinsen:

:noch frecheres Grinsen: (http://www.mobi-quad.de/images/quadmelder.jpg)

Inaktiver User
20.06.2007, 18:45
Geh dichte, geh dichte noch eine Geschichte
so bettelt Lalique den Eyrri wohl an
der macht mir noch meine Kultur ganz zunichte
dieser schleimige, reimige Gruselman:

Will die Geiß der Stunde wohl tanzen lassen
doch die Geiß ist zickig und die Geiß bockt
da kann der die Reime zu hauf verfassen
was nicht eine der Geißen nach Hause lockt.

Ja mein Eyrri dein College war völlig umsonst
und war sicher auch keineswegs gratis
während Du im Glanze des Lobes Dich sonnst
dichtet feelerlos bis wieder grad ist. :freches grinsen:
:noch frecheres Grinsen: (http://www.mobi-quad.de/images/quadmelder.jpg)


:blume: :blume: :blume: :blume: :blume:


Ja ein Hartes Los ist der Feelers Los
denn es geht meist voll in die Hos
der Feen zu finden ist äußerst schwer
der Feeler rennt ihnen bloß hinterher
schnuppert allen Lüften nach ihren Düften
nichts gefunden und doch schon Arthtros in den Hüften
Armes Feelerlos was tust nun bloß?
Versteh schon die Not, die riesengroß!

Hier, nimm dieses Blümchen :blumengabe: und stelle es ein
es soll Dir des Duftes Ersatz heute sein
die Feen auf Zehen so zierlich und fein
lässt Du am besten bei den Feen nur sein
im Reich der Gedanken der Geister im Tode
einer jeden Fee ihre zehn kleine Einode
die wirst Du dir besser malen und formen
und selber kommst vielleicht so auch mal zu Normen

gute Besserung, armer Feengeplagter Feelerlos!



:blume: :blume: :blume: :blume: :blume:

Lalique
21.06.2007, 08:44
Welch Geist ruft da den losen
Feeler aus Flaschen, aus Dosen?

ist es der Eyrrische, der hier geistert
und feelerlos die Bricom meistert?

ich "bettel" schon wieder, lieb's Eyrrilein
um Feelerloses, stell es hier rein!

niemand verjagt dich
Lalique schon mal gar nicht...

je mehr, je besser, und ist es auch Stuss
frau das vornehm übersehen muss :freches grinsen: !

Inaktiver User
21.06.2007, 09:14
Flaschengeist

Er hat sein Geheimversteck
in einem dunklen Keller-Eck
und hab’ ich viel um meine Ohren,
wird dieser Geist heraufbeschworen!
Wenn ich aus der grünen Flasche
dann ein kleines Schlückchen nasche,
brennt es kurz in Hals und Kehle,
und dann wärmt es Leib und Seele.
Geist-reich ziehe ich von hinnen,
die Schlacht des Alltags zu gewinnen.

... hicks... t’schulgung! :prost:

feelerlos
21.06.2007, 18:35
Hat nun das doofe Eyrri mein Geheimnis jäh verraten
ist wohl mit Feen in der Comm kein Zeh mehr zu verbraten
nein, nicht dass ich die essen möcht, das tät den Feen ja wehe
nur höchstens knutschen doch dazu gereicht nicht was ich sehe.

Eyrri ich war von Dir begeistert
nun hast Du´s Dir verscheibenkleistert
ich bin ab sofort nur Dein Feind
was immer meine Fee auch meint!

Ich seh sie nie die schöne Fee mit ihren zarten Lippen
und wenn ich sie dann einmal säh würd sie auf Zehen wippen
würd mich von oben ab besehn und herzlich nur noch lachen
so fänd ich das besonders schön ihr eine Freud zu machen.

Doch Du, Ex-Freund hast mich verraten und nun sollst Du büssen
berichten werd ich Deine Taten, keiner wird mehr Dich grüssen
Du wirst allein sein immerzu, als wie Du es wohl wünschtest
da kannst Du jammern fort und fort und wunderbar gekünstelt.



So, jetzt ist mir wohler. Das war die Kriegserklärung an diesen Trottel. Jawoll. Der kann was erleben.

Inaktiver User
21.06.2007, 19:39
:ahoi:

Sei mir gegrüsst Du lieber Feind

den Kampfgeist jäh beseelt

ich fürcht Dich nicht, denn so vereint

ist besser als gehöhlt

:allesok:

wir würden ja als Gegensatz

vereint uns wohl auslöschen

da ist es besser Satz um Satz

verbal uns zu verdreschen :freches grinsen:

:blume: :blume: :blume:

feelerlos
27.06.2007, 19:29
Sei mir gegrüsst Du lieber Feind
den Kampfgeist jäh beseelt
ich fürcht Dich nicht, denn so vereint
ist besser als gehöhlt

wir würden ja als Gegensatz
vereint uns wohl auslöschen
da ist es besser Satz um Satz
verbal uns zu verdreschen

:blume:

Lass bleiben, Kampfgeist hab ich kaum
ich hab nur meinen Feeler
den pflege ich wie meinen Traum
der ist ein echter Gröhler

der Geist des Friedens ist Kultur
mit der ich mich befasse
und meine Freude die ist pur
wenn mich Kampfgeist verlasse.

Denn zwischendurch da regt sich der
auch völlig ungefragt
eh man´s versieht ist´s Militär
dem Himmel sei´s geklagt

drum Liebe User wappnet Euch
den Frieden stets zu wahren
weil Euch sonst gute Geister fleuch-
ten wo sie immer waren.


:blumengabe: :cool: :blumengabe: :cool: :cool: :blumengabe: :knatsch:

Lalique
28.06.2007, 14:10
Ein guter Geist lässt sich nicht schrecken
und scheuchen in düster murklige Ecken

er geistert trotz Feelern hier und da
weil das seit je sein Daseinszweck war!

etwas anderes kennt er nicht
er geistert bis zum jüngsten Gericht!

Lalique
28.06.2007, 15:10
Ein Geist, der poltert bei Tag und Nacht
was ihn zu einem Poltergeist macht

und ein Gespenst, das seufzt und klagt
so war es von jeher veranlagt

jammerte als Mensch schon in einem fort
und diese Gewohnheit setzt es nun fort

bis jemand zu beiden sagt: Schluss
ihr nervt mit eurem ewigen Stuss

auch dem Skelett mit den klappernden Knochen
befiehlt er: ins Grab zurückgekrochen!

ihr seid tot, und ihr müsst jetzt wohnen
für immer in anderen Dimensionen!

Inaktiver User
28.06.2007, 17:30
:blume:

Geist Bettsi Ben von Nibelung
verschwor sich einst bei Heiligdung
ganz ohne Eid und volontair
der Tätigkeit die er begehr
das war nur noch Provokation
sei´s auf der Strass sei´s im Salon

Er Geist der brüllte immerzu
dieses und das und das bist Du
er nannte mich den Forendackel
der hinter allen Toren wackel
und als ich ihn ein wenig stoppte
da sagt er doch dass man ihn moppte

der arme Bettsi Ben ist weg
und jammert still im eignen Dregg
da möge er getrost auch bleiben
und Provokation betreiben.


:blume:

feelerlos
29.06.2007, 12:13
Wes Geistes Kind die User sind
sieht anders aus in jedem Grind
was dem einen sympathetisch
graust den andern dass frenetisch
er dagegen protestiert
und man heftig kontrahiert
Trahduktion ist nicht mehr möglich
Spannung wird bald unerträglich
bis entgeistert irgendwer
lauthals spottend aufbegehr
lustig in die Runde schmettern
dass man´s hört bei allen Wettern

Leut Ihr seid´s gesamtbescheuert
dabei ist mir nicht geheuert
also heb ich mich von dannen
und komm wieder irgendwannen
wann die frisch gewaschnen Geister
ledig sind vom Glaubenskleister.

Lalique
29.06.2007, 12:31
Dunkel ist deiner Rede Sinn
lieb Feelerlos, ich ratlos bin!

wer immer hier geistert
das Forum zukleistert

mit schönem oder bösem Spott
tut's auf seine Art und sei's als Hundsf...

geistere weiter, ich sage dir
es ist Platz für alle hier

und ärgert dich mal die/der eine
das kommt doch immer wieder ins Reine!

die Bricom ist wirklich riesengroß
doch hier ist eigentlich wenig los

wär schön, es gäbe viel mehr Dichter
auch neue, interessante Gesichter!

feelerlos
29.06.2007, 13:37
Dunkel ist deiner Rede Sinn
lieb Feelerlos, ich ratlos bin!

wer immer hier geistert
das Forum zukleistert

mit schönem oder bösem Spott
tut's auf seine Art und sei's als Hundsf...

geistere weiter, ich sage dir
es ist Platz für alle hier

und ärgert dich mal die/der eine
das kommt doch immer wieder ins Reine!

die Bricom ist wirklich riesengroß
doch hier ist eigentlich wenig los

wär schön, es gäbe viel mehr Dichter
auch neue, interessante Gesichter!

Oh, wenn er dunkel, mög erhellen
den Sinn was ich hier hin zu stellen
im Begriffe bin: Menschlicher Geist
glaubensgetränkt und allzu dreist
mit Mut verschränkt, und dies im Wahn
der großen Not wenn irgendwann
die Wahrheit droht, sich anders wohl
als wahr zu weisen, als wir hohl-
en Kopfes uns dereinst gedacht
was nun kaum wem Vergnügen macht.

Hart ist das Los des armen Feelers
denn keine Fee nicht weit und breit
trotz automatischen Userzählers
sucht man der Gnome nah und weit
der Elfen Zahl ist niemals zwölf
nicht einmal eine finde ich
und ihre Zehn so zart und rosa
gibt es nicht lyrisch noch in Prosa
nein nur in meiner Fantasie
da seh ich sie so dicht und flieh
vor der versuchung in die Bällchen
rein zu beißen in mein Ställchen
denn wenn sie schrien auf voll Schmerz
zerrisse es mir wohl mein Herz
den Schmerz tut weh auch den Figuren
auf meiner Fantasie Auen und Fluren.

Nun gut, geb zu hab alles erfunden
nicht gestern, nicht vor vielen Stunden
es ist mir just grad ein gefallen
und zur Verfügung steht´s Euch allen
sofern Ihr nicht damit auf begehrt
dass ich der Feen Zehn verzehrt,:knatsch:

keiner Elfe nicht gebissene Zehen (http://tbn0.google.com/images?q=tbn:daCe3TMaCmzRCM:http://gehwol.e-module.de/getpic.php3%3Fid%3D1362%26idfield%3DMDB_UID%26tabl e%3DMDB_Mediendatabase%26field%3DMDB_Preview2)

Lalique
20.07.2007, 12:56
Lieber Feeler, egal, was dich quält
und auch egal, was dir alles fehlt :smirksmile:

ich wünsch dir ein schönes Wochenende
vom allerfeinsten ich dir eins sende

schönes Wetter, rauschende Feste
von allem nur das Feinste und Beste

und auch die anderen Süßen
sollen es genießen!

feelerlos
20.07.2007, 17:18
Lieber Feeler, egal, was dich quält
und auch egal, was dir alles fehlt :smirksmile:
Was für ein Geist hat dies geschrieben
wo sind die Stunden bloß geblieben..

ich wünsch dir ein schönes Wochenende
vom allerfeinsten ich dir eins sende
Behende Du das Ende sende
ich halt es dann in meine Hände
gut verpackt und schön geschnürt
hab zeitig ich den Wunsch gespürt.

schönes Wetter, rauschende Feste
von allem nur das Feinste und Beste
Oh vielen Dank, ich möchte lieber
was billig grad noch kommt hinüber
und wenn statt gut es nur gesund
soll´s schmecken wohl in meinem Mund

und auch die anderen Süßen
sollen es genießen!
Du wirst bestimmt die Katzen meinen
die manchmal kuscheln in den Zeinen
und wo es ihnen sonst beliebt,
denn Katzen sind wohl nie betrübt.

Ihr Geist geht manchmal wohl flanieren
fern ab der Katz im Geisterreich
und wird sich da ne Maus grillieren
doch nicht jene stinkende Leich
die in der Mauerritze verwest
nachdem vom Leiden sie erlöst
nun leiden wir an dem Gestank
den wir da haben Katz sei Dank.

Lalique
23.07.2007, 17:55
Ihr Geist geht manchmal wohl flanieren
fern ab der Katz im Geisterreich
und wird sich da ne Maus grillieren
doch nicht jene stinkende Leich
die in der Mauerritze verwest
nachdem vom Leiden sie erlöst
nun leiden wir an dem Gestank
den wir da haben Katz sei Dank.

Feelerlos, was denkst du dir aus
ist das nicht ein wenig kraus?

Geisterkatzen grillen Mäuse
die dann nicht stinken im Gehäuse?

pass nur auf, dass kein Mäuseskelett
dir so ein Geist mal legt ins Bett :freches grinsen: !

Inaktiver User
23.07.2007, 23:16
:blume:
Die Katze ist noch ganz lebendig
die Maus hat hier den Tag verbracht
und heute Abend flink und wendig
hat die Katz ihr den Garaus gemacht
nun stinkt die Maus dann anderswo
und ich mach zu und bin recht froh
denn Schlafen über Mäuseleichen
soll nicht die Qualität erreichen
die die Ruhe ohne Tiere stärkt
nun sind sie weg, ich habs gemerkt.

Jedoch begeistert diese Runde
da nähern wir der Geisterstunde
uns doch schon wieder ziemlich klar
und das beseelt mich wunderbar.
:blume:

feelerlos
12.08.2007, 22:09
Mitternacht

Mitternacht wars ganz genau
bitter lachte eine Frau
als sie mit dem Zeigefinger
drückte auf den Unglückbringer
auf die Taste einer Maus
gleich darauf war alles aus.

Der Mauspfeil nämlich stand auf "exe"
und das bedeutet Explosion
weil nämlich diese böse Hexe
vor Kurzem mittels Telefon
den Auftrag für des Hauses Sprengung
von ihrem Gatten hat erteilt.

Der zahlte nicht die Alimente
obwohl er keine Not wohl litt
sie wollte jetzt die ganze Rente
als sie zur Stund der Teufel ritt
dies war das letzte des Computers
bevor sie ihn spurlos entsorgt
gedacht, getan! Des gierigen Luders
Plan geht wohl auf, sie ist versorgt.

Der Kommissar fand keine Spuren
zu ihr von jener Sprengung her
wenn er auch einer von den sturen
ihr Reiz betört ihn allzu sehr
und ihm geschah, wie manchem Manne
dass er der Schönheit jäh erlag
nun lieben sie sich bei der Tanne
zur Geisterstund beim Fürstengrab.

Inaktiver User
12.08.2007, 23:31
Es kamen die Geister, die ich rief...
ich sah sie nicht, weil ich schon schlief!

:schlaf gut:

Inaktiver User
14.08.2007, 03:50
Gedanken machen einen Geist
oder der Geist macht sich Gedanken?
Mein Hirn verbraucht wie Du ja weißt
gleich viel beim Schlafen wie beim Schwanken
zwischen zwei sehr alternativen
die zu entscheiden es nun gilt
oder hat entschieden als wir schliefen
ein nächtlich zellulärer Tilt?

Der eine trägt sein Hirn im Kopfe
der andere eher unterm Kilt
sofern dem Text der aus ihm tropfe
die Weiblichkeit mit Scham erfüllt.
Doch wer entscheidet welches Denken
meinen Geist beschäftigt hier
wer mag meine Gedanken lenken
jetzt in der Früh um zehn vor vier?

Lalique
17.08.2007, 10:04
wer mag meine Gedanken lenken
jetzt in der Früh um zehn vor vier?


Das ist doch ganz einfach, Eyrri, mein Schatz
die Muse der Dichtkunst gab dir nen Schmatz :freches grinsen: !

Inaktiver User
17.08.2007, 11:34
Ein Geist steigt einzig in mir hoch
museal und schimmlig, doch
er macht mein Denken etwas kirre
welches, wenn ich mich nicht irre
praxisbezogen an Schrauben dreht
bis mein Möbel sicher steht
die Musen küssen so ätherisch
mit Lust da meistens nicht weit her isch
und ihre Zehen stinken nicht
warum die zehnmal mehr besticht

gewachsen wohl ist die Idee
auf dem Verstand der weiter seh
verwirklicht wird sie dann real
und messbar mit dem Lineal
da kommt der Forscher wohl daher
und fragt wes Geistes Kind das wär.
"Ich hab mich selber mir erdacht!"
der Forscher hat nur frech gelacht
"Ich bin gewachsen auf Ideen"
SO??? Gut, wir wollen weiter sehen

was da noch wächst und wenn es Mist
und unbrauchbar im Kontext ist
dann werfen wir es auf den Müll
der mit Ideen sich niemals füll
da diese ohne Raum und Zeit
und niemals in Verlegenheit.
Oh Muse komm, Du bist so süß
und wunderschön von Kopf bis Füß
Du kannst die ganze Zeit mich schmatzen
mein Kopf wird vor Ideen platzen.



, , ,
:freches grinsen: PENG :freches grinsen:
´´´

:knatsch:

Lalique
17.08.2007, 15:02
:freches grinsen: PENG :freches grinsen:



´´´




:knatsch:



Au weia, ist der Eyrri jetzt
hin und weg, total zerfetzt?
liebe Muse, mach ihn wieder ganz
wir brauchen ihn im Forentanz!


:wie?:

Inaktiver User
18.08.2007, 11:23
Au weia, ist der Eyrri jetzt
hin und weg, total zerfetzt?
liebe Muse, mach ihn wieder ganz
wir brauchen ihn im Forentanz!


:wie?:

Wes Geistes Kind ist denn die Muse
von Göthe oder etwa von Mabuse?
Von der Sohle bis zum Scheitul
ist sie mir ein Krautzwortreitsul

(das war Starkdeutsch von Matthias Köppel)

Lalique
20.08.2007, 11:57
Wes Geistes Kind ist denn die Muse
von Göthe oder etwa von Mabuse?
Von der Sohle bis zum Scheitul
ist sie mir ein Krautzwortreitsul

(das war Starkdeutsch von Matthias Köppel)


Eyrri, ich verzeih ALLES dir
nur eins nicht, wenn ich sehe hier
"Göthe" - auch wenn gleich der Klang
er schrieb sich "Goethe" sein Leben lang
auch seinen Geist es irritiert
wenn er so falsch geschrieben wird


:smirksmile: :smirksmile: :smirksmile:

feelerlos
20.08.2007, 16:28
:lachen:
Oh je, das Eyrri kommt in Noete :ooooh:
gab es ein ö dem armen Goethe :Sonne:
:schild ...uups: wenn Goethes Geist nun Eyrri toete
nützt nichts dass es auch noch erroete :peinlich:
:musiker:
und dennoch find ich ziemlich Floete
oe oder ö ist ziemlich bloede
verstehen tut man ihn nicht mehr
ob der Schreibweise bitte sehr

:freches grinsen:

mög er im Grabe fleißig drehn
mir war als hätt´man ihn gesehn
wie er im Garten so lustwandelt
als hätt ein Stock im Bauch verschandelt
seiner Bewegung Eleganz
erstarrte wohl im Ehrenkranz
der Dichterehren und mit "von"
Verzeiht, es klingelt s´Telefon

..................... :schild genau: :prost: .........

Das war mein Freund, heut´ auch ein Stiller
der lacht sich krumm, anstoßen will er
er nennt sich Friedrich, hinten Schiller
und schickt in Goethes Namen Killer
in alle Welt die Sünder strafen
die da beim Schreiben etwas schlafen
und ö mit oe verwechseln stur
ich gab ihm einen Wodka pur
den kippt er hurtig hinter die Binde
worauf der nicht etwa verschwinde
denn fließt an seinem Geist vorbei
und mach am Teppich Schweinerei
und all das wegen einem Ö

na wengistens hab ich keine Flöh

Wenn wer an seiner Würde stirbt
kaum wer für diese Bürde wirbt
Nun lieber Johann Wolfgang von
ich mag die Grabesrotation
Dein Schädel sicher wohl vermessen
von den Historikern indessen
die Hysteriker werden ziemlich laut
wenn wer für oe ein ö sich traut.

jedoch, mein Freund ich lach mich krumm
hier (http://www.neotechnik.mercedes-benz.de/content/germany/retailer-3/neotechnik_goethe/de/home.html) gibt´s ihn doch noch anders rum:
...chnik Göthe & .... Personalisiert Ergebnisse 371 - 380 von ungefähr 22.400.000 für Göthe. (0,29 Sekunden) Ergebnisseite:
Zurück 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 Vorwärts


DEN hab ich gemeint ohne zu werben
dafür soll nun das Eyrri sterben?
Ist es doch längst bereits ein Geist
und spielte schom mit Herrn von Kleist
Skat und Schach und Schwarzer Peter
alle sind wir Missetäter
die den Namen je mit ö gesprochen
und nicht die Zung am oe zerbrochen
Ja verneig mich sehr Wolfgang von Goeth
Du ewiger wunderbarer Chefpoet

:freches grinsen:

man kultiviert sie!

Lalique
21.08.2007, 09:56
gelöscht, war im falschen Thread!

Inaktiver User
22.08.2007, 13:38
Hat Heinrichs Geist etwa gekleist-
-ert als er dreist der Angie Leist-
-en zart berührt und sie verführt
bis sie gespürt dass es gerührt

an ihrer Zell unter dem Fell
und vor der Höll warnt im Geröll
der Blödian von nebenan
säuft Lebertran und hat´s vertan!

Christophorus der Blochorus
und seinen Stuss verdauen muss
das arme Kind in seinem Grind
wenn was gerinnt, ein Schlag der find´t

anfallend jäh des Heinrichs Hirn
da reimt nicht mehr und auch kein Zwirn
näht neu zusammen was verloren
ein neuer Geist ward nun geboren.

Dafür der Körper hübsche zwein
geistlos auf die Verwesung freun
die Mikroorganismen schon
werden gerufen, ohne Lohn

zersetzen sie die ollen Leichen
harte Geister frei entweichen
zwischen Buchen, Eschen, Eichen
Friedhofsjammern zum Erbleichen!

Geisterstunde war vorüber
und die Geister werden klüger
Ihre Geisteruhr blieb stehn
um Mitternacht um Nulluhr Zehn

sie dürfen wirken frank und frei
den ganzen Tag, alles einerlei!

feelerlos
24.08.2007, 18:36
gelöscht, war im falschen Thread!

Ja solche Feeler inspirieren
wie man sieht schon Eyrris Geist
so mochte Eyrri reanimieren
das Andenken Heinrichs von Kleist

Lalique
03.09.2007, 12:36
Ja solche Feeler inspirieren
wie man sieht schon Eyrris Geist
so mochte Eyrri reanimieren
das Andenken Heinrichs von Kleist

Nun hat sich Eyrri, unser Freund
zu den Geistern auch gesellt
verblichen ist er, wie es scheint
doch auch der Feelerlose zählt...
er dichtet wacker täglich neu
und bleibt der Bricom ewig treu :kuss:

feelerlos
05.09.2007, 22:50
Nun hat sich Eyrri, unser Freund
zu den Geistern auch gesellt
verblichen ist er, wie es scheint
doch auch der Feelerlose zählt...
er dichtet wacker täglich neu
und bleibt der Bricom ewig treu :kuss:


Rede mir, Lalique Du chicke
nicht von Ewigkeiten hier
wenn ich geistlos nimmer nicke,
kümmerts keinen Nicker hier.

Meine Verse auf der Börse
wurden nie gehandelt hoch
und als Geist, posthum ich hör se
murmeln im Entsorgungsloch

mancher Reim ist sehr lebendig
schwebt selbst dann durch diese Welt
Geistern welche klug und wendig
er dann in die Sinne fällt

Freigeist ohne Denker schweben
durch den Äther der Internet
User sie in Foren kleben
jeder meint, dass er sie hätt.

Zu früh! Noch ist nicht Geisterstunde
siebzig Minuten dauert´s noch
Wozu? Wir setzen für diese Runde
geistig uns in den Osten doch.

Eine gute Stunde nach dem Osten
wo kommen wir da wirklich hin?
Ich kann das nicht dazu noch posten
vielleicht kommt´s spät mir in den Sinn.

dann müsste ich zurück wohl fliegen
hier in die Zone äM Ee Zet
inzwischen werde ich Junge kriegen
Geisterverse nur intern nett

feelerlos
05.09.2007, 23:54
Hellsinki: 0h54

feelerlos
25.09.2007, 08:12
:ooooh:

Oh Wilhelm, ruheloser Geist,
der sich erreimte manchmal dreist
mit Max und Moritz Huckebein
drang einstmals ins Bewusstsein ein
nun was Dein Vetter Georg Walker
anrichtet der alte Stalker
verzeih, kannst Du den nicht belehren
nicht die Welt wohl zu bekehren
sondern sich selbst mal erst zu finden
ohne religiösen Gründen
kriegerisch uns zu beehren
und unsre Nachbarn zu versehren?

Oh Wilhelm , bitte reinkarnier
und sag dem GW Bush allhier
er möchte sich zur Freud´ bekehren
und uns mit Frieden nur beehren
und seine Waffen heimwärts senden
was sogar Pfaffen mag befremden!?!?!

:peinlich:

Lalique
25.09.2007, 09:39
GW Bush ist hoffnungslos
der wird nie Ruhe geben
erst wenn der letzte GI bloss
lässt im Irak sein Leben...

ER muss ja auch nicht in den Krieg
er denkt ihn sich nur aus
hoffte auf den schnellen Sieg
viel billiges Öl im Haus!

der Geist von Vietnam hat ihn nicht gelehrt
dass Hass und Aggressionen
in jedem Fall sind grundverkehrt
und sich niemals lohnen

ein verachtenswerter goon*
in "Gottes eigenem Land"
Zweifel an seinem schändlichen Tun
sind ihm völlig unbekannt ...

*englisch: Blödmann

feelerlos
25.09.2007, 17:26
:ooooh:

Geistlos ist ein schlimmer Boden
zur Vermehrung ohne Hoden
derb Nationalismus greift um sich
Wütet in Köpfen fürchterlich.

Hier verspricht man was zu tun
um ab zu bau´n s´Loch im Ozoon
Merkel verspricht mal dies mal das
gehalten hat´s nicht irgendwas

das ist des Poly Tikkers Geist
behauptet dazu noch tolldreist:
dass Klimawandel menschgemacht!
Der Größenwahn hat über Nacht

die Menschen vielfach infisziert
und meinen noch so talentiert
zu sein dass sie Abhilfe schaffen
und schnattern quietschen wie die Affen.

Schuld sind am End die bösen Fremden,
die mit den andersfarbnen Hemden,
die mit dem Unkreuz auf dem Turm
des Gotteshauses das im Sturm

des Nazitums noch nicht gefallen!
Entgeistert schau ich zu dem allem
und hoffe nur dass hier kein Führer
die Gefühle möchte rühren!

:peinlich:

feelerlos
09.10.2007, 16:30
:zauberer:

Der Freigeist sprach:

Ich wollt´ noch sagen,

der Anstand brüllt: HALT BLOSS DEIN MAUL

es ging doch nicht darum zu klagen

SEI STILL ODER SAGS ZUR BEICHT DEM PAUL

na gut, dann sag ich´s eben nicht

so schwieg der Freigeist: Löscht das Licht!

:kerze: