PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : webdesign



Bea42
06.04.2007, 02:42
mein Mann hat auch selbstständig gemacht, er erstellt Internetseiten. Er hat vor Ort Kundschaft aber sucht auch im Internet Kunden. Hat jemand damit Erfahrung? Wie bekommt man auf diesem Wege Aufträge. Er ist in den Branchenbüchern online vertreten und auch über Suchmaschinen zu finden, aber von dort ist noch nichts reingekommen. Vielleicht kann mir ja jemand einen Tipp geben.
LG Bea

Inaktiver User
06.04.2007, 09:58
Er soll sich mal, und das ist kein Scherz, bei myhammer.de anmelden und dort dann mitbieten. Eine Bekannte von mir hat dadurch 1 Einstiegs- und dann einen großen Folgeauftrag bekommen. Allerdings ist die konkurrenz riesig und die Preise sind im Keller.
WIE ist er in Suchmaschinen zu finden? Wenn man die entsprechenden Begriffe dort eingibt?
Ansonsten ist auch Xing.com sehr empfehlenswert. Dort gibt es einen Projektmarkt.

Inaktiver User
06.04.2007, 10:45
Überhaupt soll er sich mal bei Xing vorstellen, dann können die auch seine Webseite analysieren etc. Das ist ja viel effektiver als so ins Blaue hinein was sagen.

Sariana
06.04.2007, 11:48
Hallo Bea,

ich habe mir mal die Website deines Mannes angeschaut und mir fiel auf, dass keinerlei Referenzobjekte zu finden sind.

Mit den Partnerlinks kann man zwar in den Suchmaschinen mehrfach und ggf. weiter oben landen, doch potentielle Kunden wollen publizierte Websites eines Anbieters sehen.

Der Markt ist hart umkämpft und ein Anbieter muss schon etwas ganz Besonderes anbieten, zu einem günstigen Preis.
Durch die von Providern angebotenen Baukasten-Systeme sind auch talentierte Laien, mit einem entsprechenden Zeitaufwand, in der Lage ihre Internetpräsenz selbst zu erstellen.

Meist läuft es am ehesten über Empfehlungen von Kunden, die zufrieden mit der Erstellung und einem Rundum-Service zum kleinen Preis sind.

Seit Wochen annonciert ein Anbieter, Franchise-Nehmer, in den hiesigen Wochenblättern, doch die Preise sind nicht wirklich erzielbar aufgrund der Vielzahl der Anbieter.

Viel Glück :blumengabe:

Sariana

Inaktiver User
06.04.2007, 12:16
ch habe mir mal die Website deines Mannes angeschaut und mir fiel auf, dass keinerlei Referenzobjekte zu finden sind. Es kommt aber auch darauf an, was er gemacht hat......ob Überarbeitung, alles komplett, welchen Namen der Kunde hat......schwierig. Und zu wenige sollte man auch nicht erwähnen. Außerdem muss der Kunde zustimmen, also muss vorher die schriftliche Genehmigung dafür eingeholt werden.

Sariana
06.04.2007, 13:27
Es kommt aber auch darauf an, was er gemacht hat......ob Überarbeitung, alles komplett, welchen Namen der Kunde hat......schwierig. Und zu wenige sollte man auch nicht erwähnen. Außerdem muss der Kunde zustimmen, also muss vorher die schriftliche Genehmigung dafür eingeholt werden.

Mackie, das ist mir klar - die EP schrieb jedoch, dass er Internetseiten erstellt ... Insofern dürfte es ja Referenzobjekte geben.
Ich gehe vielleicht von "falschen" Voraussetzungen aus, doch wenn ich mich in dem Bereich selbstständig mache, habe ich auch diese Dinge im Vorfeld abgeklärt.

Inaktiver User
06.04.2007, 15:31
Insofern dürfte es ja Referenzobjekte geben.
Das stimme ich dir zu, aber er muss um Erlaubnis fragen, ob er das angeben darf. Sonst bekommt er großen Ärger.

Ich gehe vielleicht von "falschen" Voraussetzungen aus, doch wenn ich mich in dem Bereich selbstständig mache, habe ich auch diese Dinge im Vorfeld abgeklärt.
Wäre durchaus zu empfehlen.