PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Japanische Azalee



Vanessa07
31.03.2007, 17:01
Habe eine japanische Azalee im Topf erstanden - schon vor ca 1 Woche.
Verkäuferin sagte, ich solle noch etwas warten mit dem Einpflanzen.

Nun habe ich aber das Gefühl, hier im Haus wird sie schon so laaaangsam mickrig - trotz guten Standorts und regelmäßigen Gießens.

Kann ich sie schon einpflanzen? Was meint Ihr?

LG
Vanessa

Barockengel
01.04.2007, 10:35
Klar, kannst Du. Die sind doch winterhart :smile:

LG
Barockengel :blume: :osterhase: :blume:

Yeti
09.04.2007, 18:23
Nicht nur regelmäßig, sondern auch reichlich gießen.

Es sind Moorbeetpflanzen. Aber bitte keine Staunässe!