PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : was soll ich mit meinem Enzianbäumchen machen ???



VanessaB
29.03.2007, 19:34
Vor ein paar Wochen hab ich mein Enzianbäumchen aus dem Winterquartier in ein warmes, sonniges Zimmer gestellt.RAdikal abgeschnitten ( es standen nur noch ein paar braune Stängel ab...).Nun hat er wunderbar ausgetrieben.Aber manche Äste sindtotallang und ziemlich dürr.

Wenn ich jetzt diese Äste nochmal abschneide, verzweigt er sich dann???Oder soll icheinfach alles so lassen????

Bin dankbar für Tipps...

Vanni

Yeti
29.03.2007, 20:13
Du mußt mediterrane Pflanzen hell und kühl überwintern.
Schneid die Pflanze nochmal zurück! Ob sie noch recht buschig werden ist deine Ermessenssache.

VanessaB
31.03.2007, 14:32
Ich hab sie doch hell und kühl überwintert....ich dachte von November bis Anfang März überwintern reicht....

Und nachdem das Wetter so schön wurde hab ich sie sonnig gestellt...ein Fehler???

Yeti
31.03.2007, 18:16
Vielleicht hast du sie nicht oder zuwenig gegossen.

In der Morgensonne darf nichts auftauen was gefroren ist.

VanessaB
01.04.2007, 16:48
mein lieber Yeti, du sprichst in Rätseln....:wie?::wie?:

Ich habe das Bäumchen ganz normal überwintert.Im Herbst kräftig zurückgeschnitten.Dann hat sie im Winterquartier ziemlich lange, ziemlich dürre Äste nach oben bekommen ( also zum Dachflächenfenster hin...)
Nachdem die ganze Pflanze ziemlich unförmig war hab ich Anfang März alle Äste einfach abgeschnitten und die Pflanze an ein Sonniges Fenster gestellt.Dort hat sie wundershcön und munter ausgetrieben.Nur das manche Äste jetzt eben sehr lang und dünn sind.Und diese Äste würd ich jetzt abschneiden.
Nun die Frage: wachsendie einfach wieder nach oder teilen sie sich nach dem schneiden?????

Sie war nie gefroren und ich hab sie nicht aufgetaut *schwör*

Yeti
01.04.2007, 17:08
Wenn das Ding im Haus überwintert wurde, dann ist doch alles paletti, vorausgesetzt es ist nicht vertrocknet.