PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Hat jemand Erfahrungen mit IKEA-Matratzen?



Cyberchen
28.03.2007, 14:48
Hallo Ihr Lieben,

hat jemand von Euch eine IKEA-Matratze und kann mir darüber berichten? Wie ist der Schlafkomfort usw.?

Freue mich über ein paar Infos!

Sonnige Grüße,
cyberchen

junia
28.03.2007, 21:25
Hallo,

wir haben eine (allerdings erst 1Jahr alt) und sind sehr zufrieden. Wir wollten eine recht feste Matratze und haben sie bei IKEA gefunden. Billig war sie allerdings nicht (weiß leider gerade den Namen nicht).

Gut fand ich die Möglichkeit, die Matratzen eine gewisse Zeit (2 Monate?) ohne Angabe von Gründen zurück geben zu können.
Sie ist gut verarbeitet, stabil und musste nicht zusammen geschraubt werden ;-).

Hoffe das hilft.

Gruß Junia

gerhard.bauer
28.03.2007, 21:43
Entscheidend ist doch nicht Hersteller, sondern der Matraztentyp. Eine Schaumstoffmatratze ist eben schlechter als eine Latex- oder Taschenfederkernmatratze. Die bevorzugte Schlafposition und das Körpergewicht spielen auch eine große Rolle. Unbedingt beraten lassen.

Leilei
28.03.2007, 23:45
Hallo,
wir haben "Sultan Vintergatan" und sind beide recht zufrieden. Wir haben allerdings die festen Rollroste drunter und mögen beide eher feste Matratzen - mit klassischen Lattenrosten, die auch noch nachgeben, wäre mir die Matratze viell. zu weich, dann hätte ich eine festere gekauft, die den nachgiebigen Lattenrost ausgleicht.
Die nächste Matratze wird aber eine reine Latexmatratze, weil ich auf meinem alten Bett eine hatte und mit der sehr zufrieden war - und die gibt es noch fester. Außerdem ist das qualitativ einfach doch ne andere Liga. Aber die Latexmatratzen von Ikea sollen auch nicht schlecht sein.
In den Oekotest-Heften sind Tests für Ikeas Matratzen drin, wenn Dich das interessiert!
Liebe Grüße,
Leilei

Stresspustel
29.03.2007, 13:31
Wir haben seit 2 Jahren IKES Matratzen und sind sehr zufrieden. Als wir uns die gekauft haben gabs gerade einen Matratzentest bei Stiftung Warentest und da hat IKEA als Preisleistungssieger gewonnen. Wir haben uns dann für zwei etwas teurere Matratzen aus Latex mit Schaumstoffkern entschieden und sind sehr zufrieden.

Ich würde die Matratzen jederzeit wieder kaufen!

anatomie
01.04.2007, 13:18
Hallo!
Wir haben seit 2 Monaten Sultan Fängebo (oder so ähnlich).
Wir haben etwas gesucht, was nicht allzu teuer ist, aber qualitativ
o.k. ist. Stiftung Warentest hat einige Kaltschaummatratzen getestet, von ganz preiswert bis sehr teuer. Sultan Fängebo hat
mit " gut " abgeschnitten. Die Matratze ist mittelhart, und wir beide
schlafen sehr gut darauf. Das Preis- Leistungsverhältnis stimmt
hier wirklich. (Die Matratze 90 x 200 kostet 81 € )
Unser Sohn hat jetzt auch eine bekommen und schläft auch gut!

:schlaf gut: ausgeruhte Grüße von Anatomie

Inaktiver User
06.04.2007, 00:52
Wir haben irgendwelche Sultan-Federkernmatratzen (seit gut 6 Jahren) und die sind so weit noch in Ordnung, bloß an der Kante von Sohnis "Chouch" (als solche genutztes unteres Geschoß des Stockbettes) fängt die Matratze an irgendwie instabil zu werden.

Selbst schlafe ich auf seinem Ikea-Federkernbett (das sind die Matratzen mit Holzrahmen unten drauf), das ist sehr fest, ich hab das gerene so und bin auch sehr zufrieden damit - hab es allerdings auch erst seit einem Jahr...

MelinaMia
28.10.2014, 07:46
Ich habe mir vor knapp drei Jahren eine Ikea Matratze (Hessing) gekauft. Ich habe ungefähr 350 Euro bezahlt aber bei Stiftung Warentest hat die Hessing ein Gut bekommen. Das hat mich damals überzeugt. Die billigeren Ikea Matratzen sind von der Qualität her entsprechend schlechter. Am Anfang war ich zufrieden und konnte gut schlafen. Aber seit gut 6 Monaten fühlt sich meine Ikea Matratze durchgelegen an. Der Komfort ist weg und es gibt eine richtige Kuhle. Und ich wiege unter 60 kg. Also mit dieser Erfahrung würde ich wohl nicht wieder bei Ikea eine Matratze kaufen. Aber vielleicht war es auch nur Pech. Jetzt tingel ich wieder durch die Matratzen Geschäfte und suche mir eine neue, die hoffentlich länger hält. Eine gute Freundin von mir hat sich eine Matratze von Bruno gekauft (Brunobett heißt die Firma) und ist total zufrieden. Vielleicht probiere ich das mal aus. Bei IKEA werde ich diesmal wohl nicht mehr schauen.

LisaW1982
12.11.2014, 10:41
Ich benutze mein Leben lang schon Ikea Matratzen und kann mich nicht beschweren. Probeliegen und eine Beratung ist aber schon wichtig. Achte auf den Härtegrad in Relation zu deinem Gewicht. Kann dir der Mitarbeiter da aber erklären...

Sternenleuchten
12.11.2014, 17:47
Hi,

Ich habe seit meinem Auszug von zu Hause eine Ikea-Matratze. Das war vor... etwas über 10 Jahren? Ich weiß nicht, welches Modell es genau ist, aber sie ist immer noch top in Ordnung, keine spürbaren Verschleißerscheinungen. OK, die bemerkt man auch nicht, da das ja schleichend vonstatten geht, aber ich würde sie auch heute nicht als durchgelegen oder so beschreiben.

Würde mir jederzeit wieder eine Ikea-Matratze kaufen. Nur nicht die allerbilligsten, die taugen nichts. Meine war damals glaube ich im Bereich etwas über 100 Euro. Bisher habe ich also für 10 Euro im Jahr gut geschlafen :)