PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Krankenversicherung als Selbständige/r



Inaktiver User
26.03.2007, 01:53
Hallo zusammen,

da ich auch in nächster Zeit vor habe mich selbständig zu machen, würde ich gerne einmal von Euch wissen, wie das mit der Krankenversicherung aussieht.
Mir wurde einerseits erzählt, dass ich doppelt so viel an Krankenversicherung zahlen muss wie bis jetzt als Angestellte.
Andererseits gibt es Informatione darüber, dass ich mich wohl irgendwo auch günstiger versichern kann.
Ich wäre für ein paar Infos sehr dankbar.

Gruß reise:ostersmiley: :Sonne:

erdbeereis
26.03.2007, 10:05
Das kannst du schnell sebst herausfinden. Du weißt ja am allerbesten, wieviel von deinem jetzigen Gehalt an die KK geht.
Solltest du noch ein oder mehrere Kinder haben, kann ich dir nur empfehlen in der gesetzlichen KK als freiwilliges Mitglied zu bleiben. Dann sind die Kinder kostenfrei mitversichert. Am Anfang wirst du sicherlich zum Mindestsatz eingestuft. Liegt dann bei den meisten Kassen so um 260-300 Euro.

Bei den privaten liegst du i.d.R. oft höher, gerade als Frau (kommt auch auf das Alter an). Die Kinder müssen extra versichert werden. Allerdings sind die Leistungen schon besser (muss jeder selbst entscheiden).

Inaktiver User
26.03.2007, 12:01
Am Anfang wirst du sicherlich zum Mindestsatz eingestuft. Liegt dann bei den meisten Kassen so um 260-300 Euro.

Bei den privaten liegst du i.d.R. oft höher, gerade als Frau (kommt auch auf das Alter an). Die Kinder müssen extra versichert werden. Allerdings sind die Leistungen schon besser (muss jeder selbst entscheiden).

So ist es. Als ich mich selbständig gemacht habe, hatte ich zudem kein Wahl, da mich eine private Kasse aufgrund meiner Krankheitshistorie entweder gar nicht, oder nur zu horrenden Beträgen aufgenommen hätte.

Bin nun freiwillig bei einer gesetzlichen KK Mitglied und habe dort auch mit dem Mindestsatz begonnen. Der ist inzwischen mit wachsenden Einnahmen zwar auch etwas gestiegen, aber im Vergleich doch recht günstig.

Gruß, Spellbound

DerExperte
26.03.2007, 14:54
Hallo zusammen,

da ich auch in nächster Zeit vor habe mich selbständig zu machen, würde ich gerne einmal von Euch wissen, wie das mit der Krankenversicherung aussieht.
Mir wurde einerseits erzählt, dass ich doppelt so viel an Krankenversicherung zahlen muss wie bis jetzt als Angestellte.
Andererseits gibt es Informatione darüber, dass ich mich wohl irgendwo auch günstiger versichern kann.
Ich wäre für ein paar Infos sehr dankbar.

Gruß reise:ostersmiley: :Sonne:

es sind zwei ganz unterschiedliche systeme, die vor der auswahl auch verstanden worden sein müssen. das ist zwingend. so kann man sich viel ärger und unwissenheit ersparen.
wie du dich wo informieren kannst, kann ich dir per pn mitteilen.
es gibt nicht "besser" oder "schlechter". nur anders.

beste grüße,

DerExperte