PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : nochmal oleander



hawaiianstarline
25.03.2007, 14:02
hallo allerseits,

bevor ich meinen oleander umtopfe wollte ich nochmal nachfragen, was ihr meint, er sieht nämlich ein bisschen mitgenommen aus.
die meisten blätter wirken total vertrocknet, und sind leicht gräulich verfärbt.
gegossen wurde er immer genug, daran kanns nicht liegen.

kann das noch was werden mit dem, oder soll ich ihn gleich entsorgen? oder versuchen, einen ableger zu machen? :wie?:

hawaii

Inaktiver User
25.03.2007, 15:00
Hallo,

also ich würde es noch einmal versuchen. Es klingt nach einem Pilz, hat unser wohl auch dieses Jahr (habe schon von einigen gehört, die genauso aussehen). Topf ihn um, schneid ihn zurück und beobachte, ob er noch einmal kommt. Mehr kannst Du doch nicht verlieren oder? Ansonsten würde ich mit einem Blatt mal in ein Gartencenter fahren und fragen, was es sein könnte. Die haben dann auch noch entsprechende Mittel dagegen.

Viel Erfolg!

Nachtrag: Oleander sind meiner Erfahrung nach sehr robus. Wir haben einen riesigen, der über 20 Jahre alt ist und jetzt immer draußen überwintert. Der sah häufig nachdem Winter aus sehr schlimm aus und hat sich immer wieder erholt, auch als wir ihn in der dunklen Garage überwinter haben. Wäre da also Optimist.