PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Schnellwachsende blühende Pflanzen gesucht !!



Pragma03
24.03.2007, 23:03
Ich möchte meine Terrasse neu gestalten. Dafür brauche ich schnellwachsende blühende Pflanzen (als Sichtschutz), die evtl. noch mehrjährig sind. Denn möchte nicht jedes Jahr neu pflanzen. Wenn die Pflänzchen wirklich schöne knallige Farben hätten, dann wär's optimal ;-)

Habt ihr Tipps?

Danke und liebe Grüße
Ela

Yeti
26.03.2007, 21:08
Mach dir ein Spalier und pflanz Knöterich, Wisteria, dunklere Seite Efeu.!
Beschwer dich später nicht bei mir! :zwinker:
Sie sind aber eher weich in der Farbgebung.

hawaiianstarline
27.03.2007, 16:51
clematis sind auch mehrjährig!
sie verholzen zwar über den winter, aber treiben im frühjahr wieder frisch aus.

dafür brauchst du auch einen rankhilfe.

Ila
08.04.2007, 14:58
Trompetenblumen (http://www.bakker-holland.de/Catalog/Productdetail.aspx?parentcategoryname=1008&selectedcategoryname=1160&productid=2177&R=2177-013)blühen rot oder gelb und gehen ab wie die Raketen (im ersten Jahr allerdings noch nicht so). Töpfe im Winter mit Noppenfolie + was Ansprechenderem umwickeln oder in einen größeren Topf stellen (nicht so gut für den Rücken)

Ich würde sie ergänzen durch Clematis (gibt verschiedene Sorten, die montana rubens (= Wildform) blüht jetzt und muss nicht weiter gepflegt werden, eine weiße für Sommernächte wäre aber auch nicht übel (wird im Spätwinter auf 40 cm zurückgeschnitten und wächst im Laufe der Monate wieder heran - also im Frühjahr wenig zu sehen).
Für dieses Jahr noch zusätzlich einjährige Ranker: von mir gerne empfohlen: knallrot und/oder weiß blühende Feuerbohnen, auch als Gemüse zu verwenden (also die Bohnen, nicht die Blüten); blühen + fruchten nebeneinander. Kapuzinerkresse braucht relativ lange bis sie Sichtschutz gibt - so richtig erst im August. Sehr dicht wachsen Glockenreben (allerdings violettblau), zum Aussäen ist es jetzt aber schon ziemlich spät, desgleichen für Trichterwinde, die ihre Blüten mittags auch schließen (finde ich nachteilig). Anbieten im Wortsinn (weil ich vermutlich übrig haben werde) könnte ich dir noch Schönranke (http://www.lwg.bayern.de/gartenakademie/infoschriften/gartengestaltung_ziergarten/12894/#Eccremocarpus%20scaber%20-%20Sch%F6nranke)

Asphaltblume
08.04.2007, 17:14
Eher für die untere Reihe (z.B. in Lücken zwischen Kübelpflanzen), dafür aber schattentolerant, wären Fuchsien. Einen guten halben Meter werden die aber auch hoch, wenn man sie im Winter reinnimmt und nicht zu stark zurückschneidet.
Und da gibt es schöne, leuchtende Blüten.

Lange hat man (wenn man sie überwintern kann) auch was von Aukuben, Lorbeer und Oleander (blüht sehr schön, ist aber giftig - das sollte man wissen, auch von Trompetenblumen oder Prunkwinde). Die werden auf die Dauer auch ziemlich hoch.