PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Verkäuferin hat mich gemeldet, verweigert aber Kontakt zur Aufklärung



bellybee
24.03.2007, 13:50
Hallo, ich habe nun auch ein ebay-Problem:

Ich habe vor fast drei Wochen einen Artikel über Sofortkauf erworben und den Betrag gleich im Anschluss online gemäß den hinterlegten Daten überwiesen.

Nach einer guten Woche ohne Lieferung habe ich dann schüchtern per mail angefragt, wann ich denn mit dem Versand der Ware rechnen könnte.

Auf meine zwei Nachfrage-mails erhielt ich keine Antwort, wurde aber direkt bei ebay gemeldet, dass ich den Artikel nicht bezahlt hätte :ooooh: :ooooh: :ooooh:
Ich habe gleich reagiert, die Überweisungsdaten genannt und der Verkäuferin zwischenzeitlich sogar einen Kontoauszug als pdf mit der Buchung zugemailt (die eingetragenen Bankdaten sind korrekt). Das ist nun fast eine Woche her, ich bekomme aber keinerlei Reaktion von ihr, auch nicht über den Ebay-Kontakt.

Gestern habe ich nun von meiner Seite den Artikel als nicht erhalten gemeldet, diese Meldung erscheint aber nicht in meiner Kaufliste! Dort liegt weiterhin nur der Streitfall wegen des angeblich nicht bezahlten Artikels...
Kann ich denn in so einem Fall von meiner Seite aus gar keine Meldung mehr machen, da bereits eine Meldung von der "Gegenseite" vorliegt???

Was passiert, wenn sich die Händlerin nicht mehr meldet? Ich habe zwischenzeitlich auch schon versucht, sie anzurufen, aber es geht keiner ans Telefon in ihrem Ladengeschäft.

Was kann ich (außer schlecht bewerten) noch tun, um an meine sofort bezahlte Ware zu kommen? Es geht übrigens "nur" um knapp 20 Euro, also nix für Anwälte etc. :wie?:

Danke schon Mal für Eure Hinweise,
bellybee

Snorkfraeulein
24.03.2007, 23:42
du kannst erst mal dafür sorgen, daß ebay bescheid weiß. schick denen die kontoauszüge zu, damit die sehen können, daß die verkäuferin im unrecht ist. dann nehmen die den streitfall von der verkäuferseite zurück. dann kannst DU deinen streitfall melden.
und drohe der verkäuferin in der zwischenzeit mit einer negativ-bewertung, wenn sie sich nicht meldet. am besten mit dem verweis, daß du jedem der dich fragt warum du sie negativ bewertet hast, beweisen kannst daß du gezahlt hast...

bellybee
27.03.2007, 19:55
Danke Dir für den Tipp -
leider habe ich aber keine Möglichkeit gefunden, in den automatisierten mail-Formularen an den Kundenservice den Kontoauszug als Datei-Anhang unterzubringen.

Ich habe also versucht, das Ganze so zu formulieren und inzwischen von ebay Rückmeldung bekommen. Natürlich nur das Übliche, ich soll dann eben zur Polizei gehen...blablabla...ebay würde dann die Strafverfolgung unterstützen...usw. usf.
Auf das Entfernen der Meldung sind sie in der mail gar nicht eingegangen.

Eine Anzeige werde ich wegen 18,75 € wohl nicht machen - aber ärgerlich ist es trotzdem :knatsch:
Auf jeden Fall ist der Dame eine miese Bewertung von meiner Seite sicher, sie hat sich nämlich immer noch nicht gerührt! Ihre Verkäufe und Bewertungen an andere laufen aber munter weiter, also ist sie auf keinen Fall verschollen oder krank.

Naja, bisher hatte ich immer Glück bei ebay, sowas muss dann wohl eben auch mal sein...

Snorkfraeulein
30.03.2007, 08:58
sowas mußt du schriftlich einreichen. sonst hast keine chance.
leider.
aber versuchs mal so. dann müssen sie sich damit auseinandersetzen.