PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Was ich euch allen sagen möchte....



Inaktiver User
23.03.2007, 14:09
Was ich euch allen sagen möchte, ist dieses:

Besonders in den letzten Wochen sind hier so wunderbare Dialoge entstanden, es sind neue Themen hinzugekommen und alles hat hier an "Glanz" und Tiefe gewonnen.

Ich bin so stolz auf jede Einzelne von euch :blumengabe:

Wir schaffen hier gemeinsam eine richtige "Schatzinsel", unsere Gedanken und Gefühle sind wie Juwelen.
Diese Offenheit, das gegenseitige Vertrauen... trotz aller Verletzlichkeit der Seele, das beeindruckt mich tief.

Und ich möchte euch allen ein Danke aussprechen, ganz tief aus ganzem Herzen !


Wo sonst in der virtuellen und auch realen Welt findet man so viel Liebe, Fürsorge, Hingabe und so ein Mit-Einander ?
Ich fürchte, solche Orte der Menschlichkeit sind eher selten geworden.
Aber HIER existiert ein solcher Ort.
WIR haben ihn erschaffen.
Und wir werden ihn hegen und pflegen und erhalten für die, die nach uns kommen werden, nicht wahr?


:Sonne:

Tina3
23.03.2007, 16:14
Liebe Lavendel ich empfinde es genauso wie du es hier beschreibst eigentlich bin ich eine stille
Mitleserin doch ab und zu melde ich mich auch mal .Ich habe meine überalles geliebte Mutter leztes Jahr verloren und es tröstet mich sehr zu lesen ,das ich nicht alleine bin mit meinen Gefühlen ,ich frag mich nur wann es aufhört dieser Schmerz des Verlustes ? Es endlich hinzuhnehmem was passiert ist,denn für sie war es eine Erlösung und für mich das schlimmste was mir je passiert ist im Leben.
Mfg Tina

Ricarda44
23.03.2007, 19:10
Ja, da verschwinden die Vorwürfe, die Welt sei kalt und grausam, die Menschen egoistisch und hartherzig, das www. anonym und schnelllebig.
Menschen sind hier und reichen sich virtuell die Hand, tauschen Gedanken und Gefühle aus, entlasten ihre Seele.
Manchmal kann man das hier besser als vor der eigenen Familie, die man doch schon sein Leben lang kennt.
Diese Offenheit tut gut und ich wünsche allen Mitleser/n/innen, dass sie aus diesem Forum Kraft und Mut für ihren Alltag ziehen.

Inaktiver User
23.03.2007, 19:20
Liebe Lavendel,

ich kann dir nur zustimmen.
Ich habe am Montag einen geliebten Menschen verloren und es ist für mich die Hölle, weil es so schnell ging und ich 12000 km entfernt lebe.

Hier schöpfe ich einen Teil meiner Kraft die ich mit jeder Träne verliere.

Ricarda44
23.03.2007, 20:36
Liebe Moncherie,

"Es gibt ein Wort, das jedem als praktische Lebensregel dienen könnte: Gegenseitigkeit."

Du bist nicht allein.
Das, was wir für Dich von hier aus tun können, tun wir gerne. Auf jeden Fall sind wir für Dich da.
Und Du bist mit Deinem schweren Los nicht alleine. Ich hoffe, Du schöpfst trotz Deiner Trauer ein wenig Zuversicht aus unseren Beiträgen.

Inaktiver User
23.03.2007, 22:08
Hallo an Alle !

Ich bin auch stille Mitleserin und möchte einmal Danke sagen.

Für die Berichte/ Geschichten/ Erlebnisse,vor allem für die wunderbaren Antworten,die hier zu finden sind.

Schweres habe ich auch durchlebt und hätte mir gewünscht,viel früher, wenigstens einen Computer zu besitzen.

Von der Mutter allein gelassen, in der Trauer um meinen Vater,von der Freundin im Stich gelassen,als mein erster Mann starb.
Das waren schreckliche,bittere Erfahrungen.
Es ist schön hier zu lesen,wenn ihr anderen Trost zusprecht,ein wirkliches Mit-Einander.

Dir Lavendelmond gilt mein besonderer Dank !

Liebe Grüße an Euch , Melia

prinzessin01979
23.03.2007, 22:39
Ach, liebe Lavendelmond, wie treffend deine zeilen doch sind! :blumengabe:

Auch ich, habe hier einen platz gefunden, wo ich mich mit meiner trauer angenommen und gut aufgehoben fühle.

Wie balsam auf meiner geschundenen seele, sind antworten, aufbauende worte, und hoffnungsgebende zeilen von euch, für mich.

Auch ich, möchte einmal danke sagen!!! :blume:

An euch, ihr lieben, die denselben schweren weg der trauer durchgehen müssen, ihr lieben- die schon ein stück weiter sind und euch lieben- die mir zeigen, dass es wieder ein lebenswertes leben nach solch einem schmerzlichen verlust gibt! Und auch an die lieben, die mir pm`s geschickt und etwas trost gespendet haben.

Ich vermag es nicht in worte zu fassen, wie ihr so manches mal ein sonnenstrahl in meinem so traurig gewordenen leben seid...

Melissa :blumengabe:

Inaktiver User
24.03.2007, 05:42
Liebe Lavendelmond,

danke für dieses Kompliment, das ich Dir gerne zurückgebe.

Wir wissen beide, dass das hier auch mal anders war, dass es immer wieder Eindringlinge gab, die eiskalt und gnadenlos, Schmerz verbreiteten. Daher erlebe ich es auch als wohltuende Insel, auf der jeder dem anderen Schutz und Zuwendung anbietet und die Seele mal baumeln und sich erholen kann.

Liebe Grüße von Kranich

Ricarda44
24.03.2007, 09:35
Diese "Insel" hier wird verteidigt gegen Angriffe von Außen!!!
Üben wir hier und machen uns fit für die Welt außerhalb.
Selbst dort gibt es Menschen, die zwar zuschauen, wenn einer den anderen in irgendeiner Form angreift. Dann müssen halt wir die Mutigen sein und zeigen, wo es lang geht! Einer muss schließlich anfangen!

Inaktiver User
24.03.2007, 10:44
Diese "Insel" hier wird verteidigt gegen Angriffe von Außen!!!
Üben wir hier und machen uns fit für die Welt außerhalb.
Selbst dort gibt es Menschen, die zwar zuschauen, wenn einer den anderen in irgendeiner Form angreift. Dann müssen halt wir die Mutigen sein und zeigen, wo es lang geht! Einer muss schließlich anfangen!
:blumengabe: :blumengabe: :blumengabe:
:Sonne: :Sonne: :Sonne: :Sonne:
:blume: :blume: :blume: :blume: :blume: :blume: :blume:

Inaktiver User
24.03.2007, 13:40
Ricarda, du kleiner Kampfteufel ! :kuss:

bin gerührt


Aber es ist wirklich so.
Wir müssen (und dürfen!) uns und das, was uns so wichtig ist,
beschützen.
Wenn wir es nicht tun, wer dann?

Im Kleinen, wie im Großen... so wollen wir es halten !

:blumengabe::blumengabe::blumengabe: :Sonne: :blumengabe::blumengabe::blumengabe:

Monkele
25.03.2007, 00:43
Liebe Lavendelmond,

auch ich möchte das "danke" an dich zurückgeben! :blumengabe:

Allerdings tut mir auch mein Herz gerade ein bißchen weh, denn eine Person, die Dinge so gut und treffend in Worte fassen kann, wie nur wenige Menschen es vermögen, die eine große Bereicherung für dieses Forum war, fehlt sehr.
Ich denke du verstehst...

Und Riccarda, danke für deinen kämpferischen Beitrag! :smirksmile: :blumengabe:

Monkele

Miriam68
25.03.2007, 09:52
Das hast Du aber nett gesagt. Danke, Lavendelmond! :blumengabe:

Inaktiver User
25.03.2007, 10:39
:blumengabe::blumengabe::blumengabe::blumengabe: für alle


und Monkele.... ich verstehe !

Inaktiver User
25.03.2007, 18:37
Ich habe bis heute nicht in diesem Teil des Forums geschrieben, weil meine Trauer schon sehr, sehr "alt" ist und ich darum den Menschen Vortritt gewähre, die wirklich aktuell in einer Verlustsituation stecken.

Aber ich lese oft hier drin. Vieles tröstet mich (besonders der "Zeichen der Heilung"-Strang von Lavendelmond), manches treibt mir die Tränen in die Augen - und das meiste macht mich DANKBAR dafür, daß es mir und meinen Lieben gut geht.

Man sollte sich viel öfter bewußt machen, daß das Leben ein Geschenk ist - und es nicht als selbstverständlich hinnehmen...

Danke Euch allen! Danke Lavendel!

:blumengabe: Betsi, die bunte Kuh

ness
26.03.2007, 07:37
Hallo, Ihr Lieben!

ich möchte mich auch sehr bedanken.
für die möglichkeit, hier zu trauern.
ich konnte hier meinen schmerz abladen.
konnte gedanken nieder schreiben, die mir in der anfangsphase nicht über die lippen kommen konnten.
ich wurde angenommen.
ich fühl mich hier geborgen und geschützt.

danke dafür. an euch alle.
und danke, liebe lavendelmond, dass du das hier angesprochen hast!!!

ness
:Sonne: