PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Stundensatz für Hilfskräfte/Schüler?



erdbeereis
21.03.2007, 14:38
Hallo,
wieviel Euronen pro Stunde würdet ihr einem Schüler bezahlen,
der Hilfsarbeiten im Büro (kopieren, sortieren, ablegen, kein PC o.ä.) erledigt?
Habe so garkeinen Plan. Hatte bisher Praktikanten oder Freiberufler (aber die sind absolute Fachkräfte und nicht zu vergleichen).
Wie handhabt ihr sowas? Will auch niemanden ausbeuten!

akademikerin
21.03.2007, 14:42
Gute Frage ...

für diese einfachen ARbeiten je nach Alter des Schülers zwischen 7 und 9 Euro. Mehr würde ich nicht ausgeben. Es sei denn, das Ablegen und Sortieren z.B. ist besonders aufwendig oder komplex. Also, für einfache Sachen nicht mehr als die 7-9 Euro (7 Euro zahlen und als Bonus eine Sonderzahlung, wenn am Ende der Gesamtarbeit alles gut gelaufen ist ;))

Gruß
Ak.

Inaktiver User
21.03.2007, 14:47
8,- ist doch immer gut.

erdbeereis
21.03.2007, 15:02
Boah echt?
Meine Tochter bekommt 'nur' 6 Euro und muss richtig schuften. Allerdings bekommt sie auch Trinkgeld!

akademikerin
21.03.2007, 15:03
Was macht sie? Kellnern? Da ist das Trinkgeld immer mit einkalkuliert als "Stundenlohn", kwasi als variabler Bestandteil *g* - Persönlich bin ich der Meinung, dass ein Schüler mit 12-15 Jahren für eine Tätigkeit wie von dir beschrieben auch mit 5-7 Euro noch gut bezahlt ist. Die 7-9 würde ich jemanden mit 16-18 Jahren bezahlen ;)

Alemanita
21.03.2007, 15:07
12 Jahre? Ich dachte, in Deutschland ist Kinderarbeit verboten? ;)

Inaktiver User
21.03.2007, 15:13
12 Jahre? Ich dachte, in Deutschland ist Kinderarbeit verboten? ;)
In der Schule meines Sohnes arbeiten die Kinder jedes Jahr für das Projekt "Work for Peace".
Letztes Jahr hat Sohn, damals 13 Jahre alt, in einem Büro gearbeitet (kopieren, sortieren, ablegen) und hat 5 Euro in der Stunde bekommen.

erdbeereis
21.03.2007, 15:21
Danke erstmal für eure Antworten. Ich denke, ich gebe zwischen 6- 7 €?
Finde ich echt angemessen. Es ist wirklich nichts schweres, nichts zum Nachdenken. Hier ist es warm und trocken und Getränke gehen aufs Haus:freches grinsen: