PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Trauerbewältigung



-Kermit-
18.03.2007, 18:49
Ich hab gemerkt, dass ich den Tod meiner Oma immer noch nicht richtig verarbeitet hab und dass mehr als 15 Jahre danach.

Mir wurde damals die Situation nicht erklärt (ich war 5 und meine Eltern meinten ich würde es nicht verstehen) und mich vor vollendete Tatsachen gestellt, sprich ich durft zwar meine sterbende Oma noch vor ihrem Tod sehen, aber ich hab die Situation damals nicht begriffen. Sie hatte Krebs im Endstadium und ich kann mich immer noch an den körperlichen Zerfall, der sich über 1 Jahr erstreckte erinnen.

Wie kann ich jetzt die Trauerarbeit nachholen?

kaffeesahne
18.03.2007, 20:09
Liebe Kermit,

meine Idee wäre, das du dich an sie erinnerst, dich vieleicht mit Angehörigen über sie austauschst, und das du dann liebevoll sagst:

"Oma, es war gut, dich gekannt zu haben. Danke, das du ein Teil meiner Kindheit, meiner Familie warst. Ich verabschiede mich jetzt von dir..."

So habe ich nach Jahren von meinem Opa Abschied genommen.
vieleicht ist das ja ein Weg für dich?

Kaffeesahne