PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Zahnersatz/Implantate in Tschechien



Inaktiver User
13.03.2007, 18:12
Ihr Lieben,

- Da fällt mir doch grad noch was ein:


Gibts in Tschechien eigentlich auch billig Zahnersatz, habt Ihr da schon mal was von gehört???


Geniesst den Frühling :)


Suat

KHelga
13.03.2007, 19:55
Hallo Suat,

Tipp:
Es gibt ein extra-Forum Zähne.

DA wird Dir geholfen.

dola
15.03.2007, 15:19
Hallo Suat,

ja es gibt die Möglichkeit günstige Zahnbehandlungen in Tschechien und z.B. Polen durchzuführen aber es ist halt wie bei den anderen Eingriffen, man kann sich nur darauf verlassen was man so im Internet liest.

Ich selbst befasse mich aktuell mit diesem Thema weil bei mir eine Brücke gemacht werden muß und der Heil- u. Kostenplan, den ich von meinem Zahnarzt bekommen habe, hat mich fast gekillt.... Daraufhin hab ich begonnen nach Alternativen zu suchen.

Ich habe nun schon über 15 Zahnärzte in Polen und Tschechien per mail kontaktiert und Gegenangebote angefordert. Die, die mir bisher vorliegen, liegen tatsächlich teilweise mehr als 50% unter dem deutschen Plan... aber ich bin ehrlich gesagt noch sehr unschlüssig was ich tun werde.

Alternativ dazu habe ich auch ein Lübecker Unternehmen gefunden die auch billiger produzieren (Laborarbeiten) und da hab ich nun auch Infos angefordert. Daraufhin bekam ich einen Zahnarzt in meiner Nähe genannt, der mit denen zusammenarbeitet.... Termin wird noch vereinbart und dann vergleiche ich mal.

Ich bin sehr verunsichert wenn es um die Möglichkeit geht ins Ausland zu reisen - aber es gibt auch genügend Beispiele daß es gut gegangen ist. Natürlich sollte man nicht nur nach dem Preis entscheiden aber wenn ich auf diese Weise 2000 Euro einsparen kann, ist die Überlegung schon groß.

Informieren ist jetzt wohl das Wichtigste. Wenn du etwas neues hörst, dann informiere mich doch bitte auch - hier sind ja noch nicht soviel Erfahrungsberichte vorhanden.

Dola

Punktum
18.03.2007, 15:35
Hallo Dola

bei mir muss auch was gemacht werden und ich bin durch ZUfall auf eine Zahnklinik in Bulgarien gestoßen, hört sich alles nicht schlecht an, aber ich habe mich noch nicht entschieden, im MOment warte ich auf meine Heil und KOsten plan vom deutschen Zahnarzt.

Du schreibst, dass du ein Lübecker Unternehmen gefunden hast, die billiger produzieren, magst du mir das mal nennen. Da ich aus der Nähe von Lübeck komme, würde ich mich da gern noch weiter schlau machen.

Ganz viele liebe Grüße vom Punktum

dola
19.03.2007, 13:06
Hallo Punktum,

eine bulgarische Zahnklinik direkt am Goldstrand hab ich auch gefunden und inzwischen auch Infomaterial erhalten. Die scheinen sehr seriös zu sein (sofern ich das beurteilen kann) aber Bulgarien ist für mich einfach viel zu weit weg, weil ich unter Flugangst leide und insofern mit dem Auto oder Bahn anreisen müsste.

Bezüglich des Lübecker Unternehmens schick ich Dir eine PN!

Dola

Inaktiver User
20.03.2007, 06:32
Hallo.

Auf den Seiten mehrerer von uns repräsentierter gesetzl. Krankenkassen findet sich ein Link zu einer interessanten Seite: Arzt-Preisvergleich (http://www.arzt-preisvergleich.de/)

In der Vergangenheit habe ich zwar auch selbst/individuell recherchiert aber sicherlich gehts gerade für die BRD so schneller und einfacher...

Ich hatte vor einiger Zeit auch Kontakt mit einem deutschen Zahnarzt auf Mallorca, auch das hat sich ganz gut angehört. Für Zahn-Ärzte um Deutschland herum (Polen, Tschechien, Österreich, Slowakei, Bulgarien, Ungarn...) gibts auch Listen, die man abarbeiten kann...

Liebe Grüße

justii

Inaktiver User
25.03.2007, 20:34
Hallo Suat,

gehe doch einmal auf die Seite "die endverbraucher". Dort wirst Du alles Wissenwertes über Zahnbehandlungen im Ausland finden.
Es gibt auch Erfahrungsberichte von Patienten, die sich über ihre jeweiligen Zahnärzte geäußert haben.

Gruß reise :ostersmiley: :smile: :blume:

Ricarda44
28.03.2007, 14:12
Das ist ja echt mal interessant! Danke auch von mir.

Inaktiver User
01.04.2007, 16:15
Hallo,

denkt dran, bei Nachbesserungen oder Reperaturen müsst ihr wieder zu dem Zahnarzt inTschechien.

Gruß
sawi

Inaktiver User
01.04.2007, 19:10
Hallo,

denkt dran, bei Nachbesserungen oder Reperaturen müsst ihr wieder zu dem Zahnarzt inTschechien.

Gruß
sawi

Viele Zahnärzte (zum Beispiel auf Mallorca) haben Kooperationsvereinbarungen mit Zahnärzten in Deutschland. An diese kann man sich wenden, wenn es Probleme gibt. Die Nachbehandlung erfolgt dann in Deutschland.

Schöne Grüße

justii

Inaktiver User
01.04.2007, 19:31
Ich habe vor 3 Jahren meine Zähne in Tschechien machen lassen. Der Zahnarzt war eine Empfehlung eines Tschechischen Geschäftsfreundes, der schon über Jahre bei ihm in Behandlung ist.
Glücklicherweise sprach der Zahnarzt auch gebrochen Deutsch, ich noch etwas Russisch und das ging dann auch mit der Verständigung.

Ich habe ca. 30% der Summe bezahlt, die ich als Privatpatient in D bezahlt hätte.

Ich bin mit der Qualität absolut zufrieden und das wurde mir auch von einem deutschen Zahnarzt bestätigt.

Ich fahr heute noch zur regelmäßigen Kontrolle nach Prag.
V.G.

dola
02.04.2007, 21:21
Hallo Frank,

ich beschäftigte mich ja auch mit dem Thema Zahnbehandlung im Ausland. Könntest Du mir mal Deinen Arzt nennen - wenn Du es hier nicht öffentlich machen magst, dann gern auch per PN.

Vielen Dank,

dola

aivlis8
15.04.2007, 18:28
Hallo Frank,

bin zufällig auf dieses Forum gestoßen und habe gelesen das du schon gute Erfahrung gemacht hast mit einem Zahnarzt in Prag. Würde mich auch sehr interessieren wie der Zahnarzt heißt.
Habe auch vor mir die Zähne im Ausland machen zu lassen wegen der hohen Preise in Deutschland.

Liebe Grüße

Silvia

Inaktiver User
15.04.2007, 18:31
@Dola
@aivlis8
sorry, habe nicht mehr daran gedacht. Ich schicke euch morgen eine PN. Muss erst mal im Büro die Visitenkarte suchen.
V.G.

aivlis8
22.04.2007, 22:27
hallo

atheer
21.07.2007, 23:54
Hi, von Auslandsbehandlungen kann ich nur abraten, aber wir können deine angebote gerne prüfen
lg t.schneier

Inaktiver User
22.07.2007, 09:52
mpf... wer hätte da einen anderen rat erwartet.... öffentliche eigenwerbung - tztztztz... wer macht denn sowas?

atheer
22.07.2007, 10:40
ein patient mit za-erstaz aus cz stellte sich in einer praxis vor, rep. bedürftiger za-ersatz, der za bat mich zur begutachtung, ergebnis- übel uasgeführte tech mit materialfehlern, der pat. gab an, seine krankenkasse hätte ihm einen aufenthalt in der cz empfohlen, er könne dort seine zähne sanieren und gleichzeitig kuranwendungen in anspruch nehmen.

er hat ca 40% bei der zahnbehandlung gespart, die krankenkasse auch, bezahlt hat er dort aber immer seine 100%.

zum defekten za-ersatz, die rep.-kosten hätten die 40% ersparnis schnell geschmälert, die zweijährige arbeit hätte grundlegend repariert werden, jedoch weigerte sich der zahnarzt diese behandlung durchzuführen.

der pat. hatte noch garantieansprüche beim zahnarzt in CZ !!! an den haben wir ihn dann auch verwiesen, denn sonst hätten wir wiederum für unsere arbeit garantie gewähren müssen, für einen zahnersatz, den wir nur wiederhergestellt haben, für die deutschen krankenkasse ist der letzte in der reihe verantwortlich für die garantiegewährung.

deswegen rate ich von solchen "sparangeboten" dringend ab.
preisunterschiede gibt es auch innerhalb deutschlands, so sind wir in schleswig-holstein deutlich güstiger, als z.b. die region stuttgart.

Inaktiver User
22.07.2007, 20:09
naja, das mag ja in einem einzelfall tatsächlich so sein.

aber von diesem einzelfall auf alle anderen zu generalisieren halte ich für nicht sehr seriös. schon deshalb, weil es solche fälle bei deutschen zahnärzten und -laboren auch gibt... würde man auch hier genauso generalisieren stellt sich die frage, ob du dann auch so pauschal von deutschen zahnärzten und -laboren abraten würdest...

für mich im grenznahen bereich ist es hoffnungslos egal, wo ich hingehe. 20km in die eine richtung oder 20km in die andere richtung. dabei lasse ich alle maßnahmen (auch die regelmäßige kontrolle) seit vielen jahren im benachbarten ausland machen. probleme? bisher fehlanzeige. ich habe am anfang ja auch darauf gewartet *lächel* aber gott sei dank vergeblich...

über das was ich mir in diesen jahren eingespart habe, brauchen wir vermutlich nicht zu reden...

schöne grüße

justii

Inaktiver User
24.07.2007, 07:10
Ich habe mir vor einigen Jahren in D ein Angebot über meine Zahnbehandlung machen lassen, sozusagen „rundum“ alles „überholen“.
Das Angebot lag wohl damals bei über 5.000 DM.
Nach der dritten Behandlung und Rechnung fragte ich, welche Leistungen aus dem Angebot denn nun schon erledigt wären, ich konnte die bereits bezahlten Leistungen nicht zuordnen.
Da meinte der Zahnarzt lapidar, die Dinge die er bis jetzt gemacht hat, die wären in dem Angebot nicht aufgeführt und er müsste diese Dinge nach dem Gesetz auch nicht extra anbieten.
Auf Deutsch, das Angebot war für die Mülltonne und ich wusste nicht was es wirklich kostet.
Was für ein A******.
Ich habe lange gesucht um in Tschechien fündig zu werden. Geschäftsfreunde aus CZ haben mir ihren eigenen Zahnarzt angeboten und es war ein Glücksgriff. Bin jetzt schon über 4 Jahre bei ihm und zufrieden.
Er hat sein Angebot auf einen kleinen Zettel geschrieben und mir gezeigt, genau die Summe wollte er auch von mir haben.
Das seine Preise auch steigen ist unbestritten, selbst wenn er heute die dt. Preise hätte, ich würde immer zu ihm fahren, er hat nämlich mein Vertrauen.

Von einem Zahnarzt der die einfache Frage „bitte machen sie mir einen Kostenvoranschlag für ALLE Arbeiten“ nicht versteht bzw. umsetzen kann, von dem ist letztendlich auch nicht mehr viel zu erwarten.
V.G.