PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Fäden ziehen nach Kieferzysten - OP



Inaktiver User
13.03.2007, 11:39
Heute abend bekomme ich die Fäden gezogen und hab furchtbar bammel... hab dazu leider kein passendes Thema gefunden. Tut Fäden ziehen weh? Die OP an sich in Lokalanästhesie war schon schlimm genug und ich habe echt angst vorm Zahnarzt.

Nun hat ne Kollegin eben erzählt das ihr das Fäden ziehen weh getan hat bei einer ähnlichen sache,..

sollte das nicht nur bisschen ziepen?

:knatsch:

Inaktiver User
13.03.2007, 12:17
Hallo LadyDory,

naja, es gibt sicherlich angenehmeres als Fäden ziehen, aber schlimm ist es nicht. V.a. im Vergleich zur OP ist es Peanuts.

Üblicherweise ziept es wirklich nur etwas (selbst, als ich mal nach ner OP eine Naht von einem Ende des Oberkiefers zum anderen hatte ;-)).

Wichtig ist für mich beim Zahnarzt immer, daß ich mich auf etwas anderes konzentriere als auf die möglicherweise auftretenden Schmerzen. Denn sonst tut es ganz bestimmt weh.

Sollte das Fädenziehen aber wirklich schmerzhaft sein, kannst Du Deinen Zahnarzt darum bitten, etwas Eisspay aufzutragen und dann erst weiter zu machen.

Ich denk heute abend an Dich :blumengabe:

Liebe Grüße
Loewenblume

Inaktiver User
13.03.2007, 12:19
danke das ist lieb und beruhigt mich etwas... zahnärtze sind für mich ein rotes tuch :zwinker:

hm aber auch die OP war ja ok letzte woche, es hat sich nix entzündet, ich denke das dann auch das glatt geht ... *durchatmet*

Anastasia1960
14.03.2007, 19:52
Bei mir hat es gar nicht weh getan. Wie ist es dir denn gestern ergangen??? Lebst du noch ???

Inaktiver User
15.03.2007, 10:34
Hallo LadyDory,

wie geht es Dir? War das Fädenziehen ok oder hast Du jetzt den Zahnarzt auf dem Gewissen :zwinker: ?

Liebe Grüße
Loewenblume

Inaktiver User
16.03.2007, 20:34
guten abend!


hehe hatte ganz vergessen hier reinzuschauen :zwinker:

Ja ich lebe noch und der Zahnarzt auch... wäre schade gewesen um den wirklich hübschen mann *sabber* :freches grinsen:

Na ja es ziepte un kitzelte etwas... schlimm wra nur als ein faden etwas eingewachsen war und die schere auf die noch sehr empfindliche naht gedrückt wurde... da hätt ich die dame (er hat danahc nur kontrolliert) am liebsten übern tisch gehauen weil das tat wirklich weh - druck auf ne frische naht... woah

aber sonst gehts mir gut :smile:

Inaktiver User
17.03.2007, 16:36
Das klingt doch super (ok, außer das mit der Naht :zwinker: ).

Freut mich, dass Du das so gut überstanden hast :allesok:.


Liebe Grüße
Loewenblume

CLEOY
19.03.2007, 19:58
Hallo LadyDory,
so wie es ausssieht hab ich auch eine Kieferzyste, die im Moment von meinem Zahnarzt versucht wird zu heilen (mit alternativen Methoden) so langsam hab ich aber das Gefühl, dass es nicht anspricht und ich um eine OP nicht herum komme. Mir wurde gesagt, daß bei einer OP die Chanche zu 80 % besteht, den Zahn zu erhalten. Ich gehe davon aus, daß er Eingriff von einem Kieferchirurgen gemacht wird.
Ich finde es auf jeden Fall interessant darüber zu lesen und freue mich aufrichtig mit Dir, daß du es schon hinter Dir hast.
Grüße von Cleoy