PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Kleine Fliegen aus Blumentöpfen



Antsirana
12.03.2007, 10:10
Hallo Ihr Lieben,

in der Wohnung stehen drei Papyruspflanzen, die viel Wasser brauchen. Liegt es am stehenden Wasser oder warum schwirren bei mir so viele minikleine Fliegen herum?
Woher kommen sie? Was kann man dagegen tun?

Ich danke euch:blumengabe:
Antsirana

BerlinGirl
12.03.2007, 11:15
Beliebtes Problem. Da helfen nur Gelbtafeln. Das sind gelbe Plastiksticker, die mit Kleber bestrichen sind und in die Erde gesteckt werde.
Helfen sehr gut! Und gibt's im Blumen/Pflanzenhandel bei den Schädlingsmittelchen.

LG, BerlinGirl

PS Vorsicht beim anfassen, die kleben wirklich teuflisch gut. Wenn Du das Zeug einmal an den Pfötchen hast, ist erstmal schrubben angesagt.

Inaktiver User
12.03.2007, 13:38
Schau auch mal in diesem Strang (http://www.brigitte.de/foren/showthread.html?p=1762472#post1762472) oder gib "Trauermücke" in die hiesige Forensuchfunktion ein.

Inaktiver User
12.03.2007, 13:41
Also, ich hatte das Problem letztes Jahr auch, da hatten sich offenbar Fliegen in die Pflanze eingenistet und Eier abgelegt, zumal auf einmal hundert winzig kleine Fliegen herumschwirrten... hab sie mit dem Staubsauger beseitigt *g*