PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Mit Backpulver weisse Zähne



Skipperin
10.03.2007, 15:54
Kann man wirklich mit Backpulver seine Zähne putzen, damit sie weisser werden?
Hat das schon mal jemand gehört/gemacht?
Erfolgreich? Schadet das dem Zahnschmelz?

:freches grinsen:

Over_board
10.03.2007, 16:06
Das Backpulver macht deine Zähne zwar weiß, greift aber auf jeden Fall den Zahnschmelz an.
Das ist eine ziemliche Holzhammer-Methode, versuch es besser mal mit einem professionellen Bleaching beim Zahnarzt.

Inaktiver User
10.03.2007, 16:08
Die Whitestripes von Blendamed tun's auch. Gibt's in jeder Apotheke für ca. 35-40 Euro. Die bleichen hervorragend und das Weiß hält ca. 1 Jahr.

Ich glaube, die Stripes haben von Stiftung Warentest sehr gute Bewertungen bekommen.

Inaktiver User
10.03.2007, 17:46
das folgende macht innerhalb kürzester Zeit das was Du vorhattest >nämlich Deine Zähne weiss<

http://de.wikipedia.org/wiki/Ölkur

wurde von vielen mir bekannten Persönlichkeiten erfolgreich durchgeführt...

Skipperin
11.03.2007, 11:54
Wollte das nicht ausprobieren, keine Sorge, wollte nur wissen ob das funktioniert.

Skipperin
11.03.2007, 11:54
sorry doppelt

Inaktiver User
11.03.2007, 15:39
Wie oft muß/darf man denn mit Backpulver putzen, damit es Wirkung zeigt?

momelmeth
11.03.2007, 17:35
Hatte auch lange Last mit dunklen Belägen auf den Zähnen durch Tee- und Kaffeegenuß.

Benutze nun die Zahnpasta basis sensitiv von Lavera - Naturkosmetik, der angenehmere Geschmack ist der mit Mint. Habe diese im Bioladen gekauft.

Nun habe ich strahlende Beißerchen, ich denke, daß ist die sinnvollere Methode statt Backpulver oder sogar Scheuermilch!?

:freches grinsen:

Inaktiver User
11.03.2007, 19:00
ich habe es vor jahren EINMAL mit backpulver versucht. ein paar stunden später löste sich in der mundhöhle irgendwie die haut. schwer zu erklären, aber ich hatte ganz dünne hautfäden im mund. ekelhaft! lass bloß die finger davon.

ich habe den link von jl66 eben nicht angeklickt, aber ich glaube, mit ölkur ist bestimmt das ölziehen gemeint. ich finde das stark gewöhnungsbedürftig, aber gegen zahnverfärbungen soll es wirklich gut sein.

lg
luci

Datakrfj
11.03.2007, 21:00
ich habe es vor jahren EINMAL mit backpulver versucht. ein paar stunden später löste sich in der mundhöhle irgendwie die haut. schwer zu erklären, aber ich hatte ganz dünne hautfäden im mund. ekelhaft! lass bloß die finger davon.


Ist zwar OT, aber das habe ich ganz oft von Zahnpastas, die zu scharf sind. Sehr unangenehm.